Owetschkin erreichte in NHL erneut 50-Tore-Marke

Owetschkin erreichte in NHL erneut 50-Tore-Marke

01.04.2015 | Eishockey-Superstar Alexander Owetschkin hat am Dienstag zum sechsten Mal in zehn NHL-Saisonen die 50-Tore-Marke erreicht. Vor dem 29-jährigen Russen kamen nur fünf Spieler sechsmal auf diese Ausbeute. Owetschkin traf beim 4:2-Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes bereits im ersten Drittel (12.). Seine Washington Capitals befinden sich damit weiter klar auf Play-off-Kurs.
Vienna Capitals fixierten in Linz dritten EBEL-Finaleinzug

Vienna Capitals fixierten in Linz dritten EBEL-Finaleinzug

31.03.2015 | Die Vienna Capitals stehen zum dritten Mal in der Finalserie der Erste Bank Eishockey-Liga. Die Wiener setzten sich im fünften Spiel des "best of seven"-Halbfinales bei den Black Wings Linz 2:1 n.V. (1:1,0:0,0:0/1:0) durch und entschieden die Serie mit 4:1 für sich. Im Finale wartet nun der regierende ÖEHV-Meister Salzburg. Spiel eins steigt am Dienstag nach Ostern (7. April/19.30) in Salzburg.
Capitals können in Linz ihren drittes EBEL-Finale fixieren

Capitals können in Linz ihren drittes EBEL-Finale fixieren

30.03.2015 | Vor einem Monat standen die Vienna Capitals in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am Tiefpunkt. Nach fünf Niederlagen in Folge waren die Wiener Tabellenletzter der "Pick Round", als Jim Boni die Nachfolge von Tom Pokel antrat. Unter dem Meistertrainer von 2005 ging es schnell wieder aufwärts, am Dienstag (17.45 Uhr/live ServusTV) haben die Capitals nun sogar die Chance, das Finale zu erreichen.
ÖEHV verlängerte Vertrag mit Sportdirektor Alpo Suhonen

ÖEHV verlängerte Vertrag mit Sportdirektor Alpo Suhonen

30.03.2015 | Der österreichische Eishockey-Verband (ÖEHV) setzt die Zusammenarbeit mit Sportdirektor Alpo Suhonen und Ausbildungschef Roger Bader fort. Der Verband hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Finnen Suhonen um zwei Jahre verlängert, ebenso wurde die Option auf den Schweizer Bader gezogen und ebenfalls um zwei Jahre verlängert, gab der ÖEHV am Montag bekannt.

Raffl und Philadelphia Flyers verpassen NHL-Play-off

30.03.2015 | Österreichs Eishockey-Stürmer Michael Raffl und die Philadelphia Flyers haben seit Sonntagabend auch theoretisch keine Chance mehr auf das Play-off der National Hockey League (NHL). Aufgrund des 2:1-Siegs nach Verlängerung der Boston Bruins bei den Carolina Hurricanes ist der für den Aufstieg nötige achte Platz in der Eastern Conference definitiv außer Reichweite.
Salzburg in EBEL mit zweitem Sieg - Capitals glichen aus

Salzburg in EBEL mit zweitem Sieg - Capitals glichen aus

24.03.2015 | Red Bull Salzburg hat im Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga gegen den KAC auf 2:0 gestellt. Der Titelfavorit gewann am Dienstag in Klagenfurt nach Dreitore-Rückstand noch 4:3. Den Vienna Capitals gelang gegen die Black Wings mit einem 5:4 nach der zweiten Verlängerung das 1:1. In den dritten Partien der "Best-of-seven"-Serien am Donnerstag haben Salzburg und Linz Heimrecht.

Für den EHC Lustenau heißt es nachlegen

24.03.2015 | Aus 0:3 mach 6:3! Das erste Spiel der "bost-of-five"-Halbfinalserie zwischen dem EHC Alge Elastic Lustenau und dem EK Zell am See hatte einiges zu bieten. Die Fans der Lustenauer Löwen wurden dabei lange auf die Folter gespannt.
Vanek-Tor und Assist bei Minnesota-Auswärtssieg

Vanek-Tor und Assist bei Minnesota-Auswärtssieg

24.03.2015 | Thomas Vanek ist mit seinem Team Minnesota Wild in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL weiter auf Playoff-Kurs. In der Nacht auf Dienstag gab es einen 2:1-Auswärtssieg bei den Toronto Maple Leafs, wobei der Steirer das erste Tor vorbereitete und das zweite selbst erzielte. Vanek hält nun bei 19 Saisontoren und hat bereits in acht Spielen hintereinander zumindest einen Scorerpunkt verbucht.
Die Besten Frisörlehrlinge des Landes gekürt

Die Besten Frisörlehrlinge des Landes gekürt

23.03.2015 | Am Sonntag ging das Haarwerk 2015- die Landesmeisterschaft der Frisörlehrlinge im Montforthaus in Feldkirch über die Bühne. Eindrücke davon gibt es in der heutigen Sendung.
Salzburg und Linz gewannen erste EBEL Halbfinalspiele

Salzburg und Linz gewannen erste EBEL Halbfinalspiele

22.03.2015 | Red Bull Salzburg und die Black Wings Linz haben zum Auftakt des Halbfinales in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) den Heimvorteil genutzt. Titelfavorit Salzburg bezwang in Spiel eins der "best of seven"-Serie den KAC mit 5:2, die Linzer setzten sich gegen die Vienna Capitals mit 3:2 nach Verlängerung durch. Die zweiten Spiele finden am Dienstag in Klagenfurt und Wien statt.
Vanek-Tor bei Heimsieg von Minnesota Wild

Vanek-Tor bei Heimsieg von Minnesota Wild

21.03.2015 | Thomas Vanek hat am Samstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ein Tor zum 6:3-Heimsieg von Minnesota Wild gegen die St. Louis Blues beigesteuert. Der Steirer erzielte in der 13. Minute den Treffer zum 2:0, indem er einen Schuss von Justin Fontaine abfälschte. Es war das 18. Saisontor des 31-Jährigen, der nun in sieben Spielen hintereinander zumindest einen Scorerpunkt verbucht hat.
EBEL-Halbfinale startet mit heimischen Klassikern

EBEL-Halbfinale startet mit heimischen Klassikern

21.03.2015 | Die Halbfinal-Serien der EBEL bieten ab Sonntag zwei Klassiker der jüngeren österreichischen Eishockey-Geschichte. Vor allem für Salzburg zählt nach der verlorenen Finalserie des Vorjahres nur der Titel. Der in dieser Saison schon abgeschriebene KAC will den Favoriten in die Vorschlussrunde aber mehr als Paroli bieten.
Vienna Capitals kämpften sich gegen Fehervar ins EBEL-Halbfinale

Vienna Capitals kämpften sich gegen Fehervar ins EBEL-Halbfinale

19.03.2015 | Mit einem Overtime-Sieg über Fehervar kämpften sich die Vienna Capitals in der "best of seven"-Serie ins EBEL-Halbfinale.
Vienna Capitals nach 2:1-Overtime-Sieg im EBEL-Halbfinale

Vienna Capitals nach 2:1-Overtime-Sieg im EBEL-Halbfinale

18.03.2015 | Die Vienna Capitals stehen im Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL). Die Wiener feierten am Mittwochabend einen 2:1-Heimsieg nach Verlängerung. Matchwinner für die "Caps" war Kristopher Foucault mit seinem Treffer in der 79. Minute. Damit gewannen die Gastgeber die "best of seven"-Serie nach 0:2-Rückstand 4:2 und treffen nun ab Sonntag entweder auf Linz oder Titelverteidiger Bozen (3:3).

Südtirol erzwang Entscheidungsspiel im EBEL-Viertelfinale

17.03.2015 | Die Viertelfinal-Serie in der Eishockey-EBEL zwischen HCB Südtirol und den Black Wings Linz wird im siebenten und letzten Spiel entschieden. Titelverteidiger Südtirol setzte sich am Dienstag daheim in Bozen 2:1 durch und stellte damit in der best-of-seven-Serie auf 3:3. Das Entscheidungsmatch steigt am Freitag (19.15 Uhr) in Linz.
Capitals brachten sich in Ungarn auf Halbfinal-Kurs

Capitals brachten sich in Ungarn auf Halbfinal-Kurs

16.03.2015 | Die Vienna Capitals haben sich am Montag in Ungarn auf Kurs Richtung Halbfinale der Eishockey-EBEL gebracht. Die Wiener setzten sich gegen Fehervar dank eines furiosen ersten Drittels 5:2 (4:0,0:1,1:1) durch und stellten damit in der best-of-seven-Serie auf 3:2. Bereits am Mittwoch können die Caps das Viertelfinale vor Heimpublikum für sich entscheiden.
Niederlage für Raffls Philadelphia Flyers

Niederlage für Raffls Philadelphia Flyers

16.03.2015 | Michael Raffl hat in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL am Sonntag (Ortszeit) eine Niederlage einstecken müssen. Der Stürmer verlor mit den Philadelphia Flyers bei den Ottawa Senators 1:2 im Shootout. Raffl blieb dabei ohne Scorerpunkte. Er war 9:42 Minuten im Einsatz.
Salzburg und KAC erreichten das EBEL-Halbfinale

Salzburg und KAC erreichten das EBEL-Halbfinale

15.03.2015 | Red Bull Salzburg und der KAC stehen als erste Mannschaften im Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga und treffen dort aufeinander. Das erste Spiel steigt kommenden Sonntag in Salzburg. Der große EBEL-Titelfavorit Salzburg besiegte am Sonntag den VSV 4:1, der KAC setzte sich in Znojmo mit 2:1 n.V. durch. Beide Clubs entschieden die "best of seven"-Viertelfinalserie vorzeitig mit 4:1 für sich.

Salzburg und KAC holten dritten Sieg im EBEL-Viertelfinale

14.03.2015 | Red Bull Salzburg und der KAC stehen vor dem Einzug ins Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga. Salzburg kämpfte sich am Freitag in Villach in der längsten Partie der EBEL-Geschichte zu einem 2:1-Sieg, die Klagenfurter besiegten zu Hause Znojmo 2:1 nach Verlängerung. Beide Teams gingen in der "best of seven"-Viertelfinalserie mit 3:1 in Führung und können damit am Sonntag den Aufstieg fixieren.
Bulldogs auch in Zukunft im Messestadion

Bulldogs auch in Zukunft im Messestadion

13.03.2015 | Dornbirn - Der Dornbirner Eishockeyclub bleibt im Messestadion. Das Missverständnis zwischen Messe und dem Verein ist nun von beiden Seiten aufgeklärt. Wichtig ist den Bulldogs aber die Akzeptanz der Vertragspartner.

Vanek-Doppelpack bei 6:2-Sieg von Minnesota Wild in NHL

11.03.2015 | Thomas Vanek hat am Dienstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL seinen zweiten Doppelpack für Minnesota Wild erzielt. Der 31-Jährige traf beim 6:2-Heimsieg gegen die New Jersey Devils zum 4:1 (34.) und 6:1 (49./PP). Ohne Michael Grabner verloren die New York Islanders gegen die New York Rangers 1:2. Die Philadelphia Flyers unterlagen mit Michael Raffl den Dallas Stars 1:2.

New York Islanders besiegten Toronto nach Verlängerung

10.03.2015 | Die New York Islanders mit dem Villacher Michael Grabner haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL zu den Montreal Canadiens an der Spitze der Eastern Conference aufgeschlossen. Die Islanders siegten am Montag bei den Toronto Maple Leafs mit 4:3 nach Verlängerung und halten nun wie der NHL-Rekordchampions aus Montreal bei 90 Punkten.
Capitals im Eishockey-Play-off bereits 0:2 zurück

Capitals im Eishockey-Play-off bereits 0:2 zurück

08.03.2015 | Die Vienna Capitals stehen im Play-off der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) bereits nach zwei Spielen mit dem Rücken zur Wand. Die Wiener unterlagen Fehervar am Sonntag zu Hause 1:4 und liegen im Viertelfinale 0:2 zurück. Dem VSV, Znojmo und Titelverteidiger Bozen gelang in ihren "best of seven"-Serien dagegen jeweils der 1:1-Ausgleich.

New York Islanders unterlagen Florida nach Penaltyschießen

08.03.2015 | Die New York Islanders mit dem österreichischen Legionär Michael Grabner haben am Samstagabend (Ortszeit) in der nordamerikanischen Eishockey-Liga National Hockey League (NHL) bei den Florida Panthers eine 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen hinnehmen müssen. Grabner, der auf insgesamt 12:58 Minuten Eiszeit kam, konnte sich dabei nicht in die Scorerliste eintragen. Im Shootout trat er nicht an.
Linz, Salzburg und KAC mit Siegen zum Play-off-Auftakt

Linz, Salzburg und KAC mit Siegen zum Play-off-Auftakt

06.03.2015 | Linz hat sich zum Play-off-Auftakt der Erste Bank Eishockey Liga mit einem 7:3-Heimsieg gegen Titelverteidiger Bozen am überzeugendsten präsentiert. Topfavorit Salzburg bezwang den VSV am Freitag zu Hause mit viel Mühe 2:1. Der KAC gewann in Znojmo 5:4, die Vienna Capitals hatten dagegen in Fehervar mit 3:4 das Nachsehen. In den zweiten Viertelfinalepartien am Sonntag wechselt das Heimrecht.