Salzburg holte sich zum sechsten Mal den EBEL-Pokal

Salzburg holte sich zum sechsten Mal den EBEL-Pokal

12.04.2016 | Red Bull Salzburg hat die Titelverteidigung in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) geschafft. Die Roten Bullen gewannen am Dienstag beim HC Znojmo mit 4:3 (1:2,2:1,1:0) und entschieden die "best of seven"-Finalserie vorzeitig mit 4:2 für sich. Für das Team, das bereits als österreichischer Meister festgestanden ist, war es der sechste EBEL-Triumph nach 2007, 2008, 2010, 2011 und 2015.
Salzburg will am Dienstag in Znojmo EBEL-Titel holen

Salzburg will am Dienstag in Znojmo EBEL-Titel holen

11.04.2016 | Red Bull Salzburg hat zwei Chancen, die Titelverteidigung in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) zu vollenden. Auf ein siebentes Duell gegen den HC Znojmo wollen sich die Bullen aber nicht einlassen und gleich am Dienstag (19.40 Uhr/live ServusTV) in Tschechien alles klar machen.
Raffl beendete NHL-Grunddurchgang mit Tor und zwei Assists

Raffl beendete NHL-Grunddurchgang mit Tor und zwei Assists

11.04.2016 | Der Kärntner Eishockey-Stürmer Michael Raffl hat zum Abschluss des Grunddurchgangs der National Hockey League (NHL) groß aufgespielt. Der 27-Jährige verbuchte am Sonntag beim 5:2-Auswärtssieg der Philadelphia Flyers gegen die New York Islanders ein Tor und zwei Assists und wurde Spieler der Partie. Raffl und Thomas Vanek (Minnesota Wild) starten am Donnerstag mit ihren Clubs ins Play-off.
Bregenzerwald feierte ihre Helden

Bregenzerwald feierte ihre Helden

10.04.2016 | Am Samstagabend krönte sich der EHC-Bregenzerwald zum zweiten Mal zum Champion der Inter-National-League. Mit einem 5:1-Erfolg im vierten Spiel der "Best-of-Five"-Finalserie gegen den EHC Alge Elastic Lustenau holten die "Wälder" den Titel.
Jubilar EHC Bregenzerwald schnappt EHC Lustenau Platz eins weg

Jubilar EHC Bregenzerwald schnappt EHC Lustenau Platz eins weg

09.04.2016 | Jubel beim Jubilar EHC Bregenzerwald. Nach 2013 feiern die Wälder den zweiten Meistertitel in ihrer Klubgeschichte. Die Wälder gewinnen das vierte Duell vor knapp 5000 Zuschauern gegen EHC Lustenau mit 5:1 und stehen als neuer INL-Champion fest. Alle Torschützen der Wälder waren Kooperationsspieler aus Dornbirn. VOL.AT tickerte live aus Feldkirch.
Salzburg schaffte im EBEL-Finale den 2:2-Ausgleich

Salzburg schaffte im EBEL-Finale den 2:2-Ausgleich

08.04.2016 | Red Bull Salzburg hat zur rechten Zeit den ersten Auswärtssieg in Znojmo in dieser Saison geschafft. Die Roten Bullen siegten am Freitag mit 6:2 (2:0,3:1,1:1) und glichen in der "best of seven"-Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) auf 2:2 aus. Die Serie wird am Sonntag (14.45/live ServusTV) in Salzburg fortgesetzt.
Kader von HC Samina Rankweil nimmt Formen an

Kader von HC Samina Rankweil nimmt Formen an

08.04.2016 | Rankweil. Der Kader von HC Samina Rankweil für die kommende Saison 2016/2017 nimmt Formen an.
EHC Bregenzerwald will Platz eins fixieren

EHC Bregenzerwald will Platz eins fixieren

08.04.2016 | An Spannung kaum zu überbieten, ist die derzeitige Finalserie zwischen den Stickern aus Lustenau und dem EHC Bregenzerwald.
Lustenau will den Ausgleich erzwingen

Lustenau will den Ausgleich erzwingen

08.04.2016 | Nach dem 3:2 Heimsieg in der Overtime in der Rheinhalle Lustenau konnten die Lustenauer Löwen in der Finalserie der INL 2015/16 auf 1:2 verkürzen und tankten nochmals sehr viel Selbstvertrauen für das bevorstehende vierte Spiel in der Serie.

EHC Lustenau erzwingt vierte Partie

06.04.2016 | Die "best-of-five"-Serie der Eishockey Inter National League ist an Spannung kaum zu überbieten. Auch Spiel 3 musste in der Overtime entschieden werden. Diesesmal hatte der EHC Lustenau das bessere Ende für sich und besiegte den EHC Bregenzerwald mit 3:2.
Göttin Fortuna war Meister Lustenau hold

Göttin Fortuna war Meister Lustenau hold

06.04.2016 | Der EHC Alge Elastic Lustenau konnte das so wichtige dritte Spiel in der Finalserie gegen den EHC Bregenzerwald mit 3:2 in der Verlängerung für sich entscheiden.
EC Bregenzerwald verlor in der Overtime

EC Bregenzerwald verlor in der Overtime

06.04.2016 |   Die Wälder können ihre erste Chance auf den INL Pokal nicht nützen. Nach spannenden 60 Minuten sind vier Tore gefallen, aber noch ohne Sieger. Winzig schießt Lustenau in der Overtime zum Sieg und erzwingt ein weiteres Spiel in Feldkirch.
3:2! Philipp Winzig trifft in der Overtime und lässt Lustenau hoffen

3:2! Philipp Winzig trifft in der Overtime und lässt Lustenau hoffen

05.04.2016 | EHC Lustenau gewinnt das dritte Aufeinandertreffen im INL-Finale gegen EHC Bregenzerwald mit 3:2 in der Overtime und schöpft wieder Hoffnung für die Mission Titelverteidigung. Damit führen die Wälder in der Best of Five Serie mit 2:1, das vierte Spiel gibt es am Samstag in Feldkirch. VOL.AT tickerte das dritte Finalduell live aus der Rheinhalle.
Meister Lustenau steht mit dem Rücken zur Wand

Meister Lustenau steht mit dem Rücken zur Wand

04.04.2016 | Mit zwei Niederlagen in der Finalserie steht der EHC Alge Elastic Lustenau mit dem Rücken zur Wand.
Ein Sieg fehlt noch zum großen Triumph

Ein Sieg fehlt noch zum großen Triumph

04.04.2016 | Gerade mal ein Sieg fehlt den Wäldern noch, um den INL Pokal zum zweiten Mal in die Höhe zu stemmen.
Znojmo schaffte im EBEL-Finale gegen Salzburg Ausgleich

Znojmo schaffte im EBEL-Finale gegen Salzburg Ausgleich

03.04.2016 | Der HC Znojmo hat am Sonntag in der Finalserie der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) gegen Red Bull Salzburg den Ausgleich geschafft. Zwei Tage nach der Auswärtsniederlage feierten die Tschechen in einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel einen 5:3 (1:2,1:1,3:0)-Sieg und glichen in der "best of seven"-Serie auf 1:1 aus. Am Dienstag (19.40 Uhr/live ServusTV) hat Salzburg wieder Heimvorteil.
Philadelphia Flyers besiegten mit Raffl Ottawa 3:2

Philadelphia Flyers besiegten mit Raffl Ottawa 3:2

02.04.2016 | Die Philadelphia Flyers und ihr Villacher Stürmer Michael Raffl haben am Samstag in der National Hockey League (NHL) einen weiteren Schritt Richtung Play-off gemacht. Die Flyers bezwangen zu Hause die Ottawa Senators mit 3:2 und festigten mit dem dritten Sieg in Folge den zweiten Wild-Card-Platz der Eastern Conference.
Prominente Gratulanten für "Fast-Champion"

Prominente Gratulanten für "Fast-Champion"

02.04.2016 | Landeshauptmann Markus Wallner und Peter Mennel waren die ersten prominenten Gratulanten nach dem 5:4-Sieg von Bregenzerwald gegen Lustenau.
INL: Zweiter Meistertitel für EHC Bregenzerwald zum Greifen nahe

INL: Zweiter Meistertitel für EHC Bregenzerwald zum Greifen nahe

01.04.2016 | Der Vorteil in der Finalserie der Inter-National-League liegt nach den beiden Siegen klar beim EHC-Bregenzerwald. EHC Lustenau braucht nun ein kleines Wunder und drei Siege in Folge um doch noch die Mission Titelverteidigung zu realisieren. Marcel Wolf macht die Türe für die Wälder zum zweiten Meistertitel in der Vereinsgeschichte weit offen, er traf nach 40 Sekunden in der Overtime zum 5:4-Erfolg ins Schwarze. VOL.AT tickerte das zweite Finalduell live aus Feldkirch.
Wälder wollen auch zweites Spiel gewinnen

Wälder wollen auch zweites Spiel gewinnen

31.03.2016 | Nach einem gelungenen Start in die Finalrunde des INL Play Offs, wollen die Wälder bei der zweiten Begegnung nachlegen.
Meister will im zweiten Spiel anders auftreten

Meister will im zweiten Spiel anders auftreten

31.03.2016 | Die Niederlage im ersten Spiel der Finalserie ist für die Spieler des EHC Alge Elastic Lustenau abgehakt. Schon morgen steht das zweite Spiel auf dem Programm, dabei wollen die Cracks aus Lustenau aggressiver auftreten und in der Finalserie ausgleichen.

Lustenauer Löwen wurden gezähmt

30.03.2016 | Der EHC Bregenzerwald startete mit einem klaren 5:2-Auswärtserfolg gegen den EHC Lustenau in die "best-of-five"-Finalserie der Inter National League. Ländle TV zeigt alle Tore und hat auch die Stimmen zum Spiel.
Fehlstart für Meister EHC Lustenau

Fehlstart für Meister EHC Lustenau

30.03.2016 | Mit einem 5:2 Erfolg für den EHC Bregenzerwald endet das erste Finale in der Rheinhalle Lustenau.
5:2! Wälder legen im Titelkampf vor

5:2! Wälder legen im Titelkampf vor

29.03.2016 | Mit einem perfekten Spiel über die vollen drei Spielabschnitte, setzte der EHC Bregenzerwald die erste Marke in der best of five Finalserie. Nach einem verhaltenen Anfang fanden die Tiger deutlich besser in die Partie. Mit einem klaren 5:2 Sieg stahl man sich den Heimvorteil.
INL-Finale Spiel 1: EHC Lustenau vs. EHC Bregenzerwald im LIVETICKER auf VOL.AT

INL-Finale Spiel 1: EHC Lustenau vs. EHC Bregenzerwald im LIVETICKER auf VOL.AT

29.03.2016 | Titelverteidiger EHC Alge Elastic Lustenau empfing den EHC Bregenzerwald in der Rheinhalle zum ersten Titelduell. Die Lustenauer verlieren das erste Spiel zu Hause verdient mit 2:5 und liegen in der Best-of-Five Serie mit o:1 zurück. VOL.AT berichtete live vom ersten Spiel in Lustenau.