Eishockey: Siege für österreichisches Spitzenquartett in der EBEL

Eishockey: Siege für österreichisches Spitzenquartett in der EBEL

12.01.2015 | Die vier österreichischen Top-Teams der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) haben am Sonntag in der 38. Runde durchwegs zwei Punkte geholt. Tabellenführer RB Salzburg besiegte Znojmo mit 5:2. Die Black Wings Linz (3:2 gegen Dornbirn), Vienna Capitals (4:2 in Ljubljana) und der VSV mit einem 8:1-Kantersieg gegen Fehervar festigten ihren Platz in den Top 6.
Vanek unterlag mit Minnesota in Chicago 1:4

Vanek unterlag mit Minnesota in Chicago 1:4

12.01.2015 | Die Talfahrt der Minnesota Wild in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL geht ungebremst weiter. Die Wild unterlagen am Sonntag in Chicago den Blackhawks mit 1:4 und mussten damit schon die fünfte Niederlage hintereinander einstecken. Vor 21.809 Zuschauern im United Center blieb Vanek in 15:03 Minuten Eiszeit ohne Scorerpunkt.
Dornbirn mit knapper Niederlage in Linz

Dornbirn mit knapper Niederlage in Linz

12.01.2015 | Die Bulldogs mussten sich nach der knappen Niederlage am Freitag bei Fehervar auch heute in Linz knapp geschlagen geben. Nach guter Leistung und spanneden 60 Minuten gingen die Linzer als 3:2-Sieger vom Eis.
Siege für österreichisches EBEL-Spitzenquartett

Siege für österreichisches EBEL-Spitzenquartett

11.01.2015 | Die vier österreichischen Top-Teams der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) haben am Sonntag in der 38. Runde durchwegs zwei Punkte geholt. Tabellenführer RB Salzburg besiegte Znojmo mit 5:2. Die Black Wings Linz (3:2 gegen Dornbirn), Vienna Capitals (4:2 in Ljubljana) und der VSV mit einem 8:1-Kantersieg gegen Fehervar festigten ihren Platz in den Top 6.

Grabner-Assist bei 5:2-Sieg der New York Islanders

11.01.2015 | Die New York Islanders haben am Samstag (Ortszeit) in der National Hockey League (NHL) einen 5:2-Auswärtssieg bei den Columbus Blue Jackets gefeiert. Michael Grabner konnte sich dabei mit einem Assist beim Treffer zum 1:0 für die Islanders in die Scorerwertung eintragen. Der österreichische Stürmer war 11:06 Minuten auf dem Eis.
VSV rang EBEL-Spitzenreiter Salzburg nieder

VSV rang EBEL-Spitzenreiter Salzburg nieder

09.01.2015 | Der VSV hat im Schlager der 37. Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am Freitag Tabellenführer Salzburg niedergerungen. Die Villacher setzten sich in einem hochklassigen Spiel zu Hause mit 6:5 nach Penaltyschießen durch und behaupteten Rang vier. Die Salzburger dagegen liegen nur noch fünf Punkte vor ihrem ersten Verfolger Linz, der sich bereits am Vortag in Wien durchgesetzt hatte.
Knappe Bulldogs-Niederlage bei Fehervar

Knappe Bulldogs-Niederlage bei Fehervar

09.01.2015 | Trotz 2:0-Führung mussten sich die Bulldogs im heutigen Spiel bei Fehervar am Ende knapp mit 4:3 geschlagen geben und verlieren die Playoff-Plätze langsam immer weiter aus den Augen.

Linzer rangen Capitals in Wien 5:4 nieder

08.01.2015 | Kein Happy End hat es am Donnerstagabend vor 4.500 Zuschauern im Eissport-Zentrum Kagran in Wien für die Vienna Capitals gegeben. Die Wiener mussten sich zum zweiten Mal in dieser Woche in der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) im Schlager der Verfolger den Black Wings aus Linz geschlagen geben. Die Oberösterreicher setzten sich diesmal aber erst im Penaltyschießen mit 5:4 durch.
Dornbirner EC verpflichtet Stürmer Kinasewich

Dornbirner EC verpflichtet Stürmer Kinasewich

07.01.2015 | Dornbirn. Der Dornbirner EC hat am Mittwoch den kanadischen Angreifer Ryan Kinasewich unter Vertrag genommen.
Grabner verlor bei NHL-Comeback mit Islanders 2:3

Grabner verlor bei NHL-Comeback mit Islanders 2:3

07.01.2015 | Das NHL-Comeback von Österreichs Eishockey-Stürmer Michael Grabner ist nicht von Erfolg gekrönt gewesen. Der Kärntner verlor am Dienstag mit den New York Islanders in Vancouver 2:3 und blieb bei seinem 13:07-minütigen Einsatz ohne Scorerpunkt. Auch Thomas Vanek unterlag mit Minnesota Wild im Heimspiel den San Jose Sharks 3:4 nach Verlängerung.
Effiziente Bulldogs mit Sieg gegen Znojmo

Effiziente Bulldogs mit Sieg gegen Znojmo

06.01.2015 | Eiskalte Bulldogs feiern nach dem gestrigen Heimsieg auch heute gegen Znojmo einen vollen Erfolg - Endstand auch heute: 4:1. Das Playoff bleibt somit weiter im Blickfeld.
Black Wings gewannen Duell gegen Capitals 5:1

Black Wings gewannen Duell gegen Capitals 5:1

05.01.2015 | Die Black Wings Linz haben ihre Rolle als erster Jäger von Spitzenreiter Red Bull Salzburg in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am Montag unterstrichen. Die Linzer besiegten die Vienna Capitals im Verfolgerduell zu Hause trotz Rückstandes mit 5:1 und liegen nun sechs Punkte hinter Salzburg. Die drittplatzierten Wiener kassierten im zweiten Spiel des Jahres 2015 die zweite Niederlage.
Wichtiger Bulldogs-Sieg gegen Fehervar

Wichtiger Bulldogs-Sieg gegen Fehervar

05.01.2015 | Mit einem 4:1 Heimsieg gegen Fehervar hielten die Bulldogs die Chance auf das Playoff weiter am Leben. Bereits morgen geht es in der Messehalle gegen Znojmo weiter.
Salzburg baute EBEL-Führung mit 5:2 in Graz aus

Salzburg baute EBEL-Führung mit 5:2 in Graz aus

04.01.2015 | Der EC Red Bull Salzburg hat die Führung in der Erste Bank Eishockey Liga vorerst auf acht Punkte ausgebaut. Die "Bullen" setzten sich am Sonntag in der 35. Runde auswärts bei den Graz 99ers vor allem dank eines starken Schlussabschnitts 5:2 durch und halten nun bei 53 Punkten. Die ersten Verfolger Black Wings Linz (45) und Vienna Capitals (42) sind erst am Montag im direkten Duell im Einsatz.
Ausschreitungen von VEU-Fans in Zell am See

Ausschreitungen von VEU-Fans in Zell am See

04.01.2015 | Feldkirch - Während des Spiels der Inter-National-Liga zwischen den "Eisbären" Zell am See und VEU Feldkirch ist es am Samstagabend in der Pinzgauer Bezirkshauptstadt zu Ausschreitungen von 35 Vorarlberger Fans gekommen. Sie zündeten bengalische Feuer und bewarfen Ordnungskräfte des Spiels mit Plastikbechern, teilte die Polizei mit.
Hohe Niederlagen für Österreicher-Clubs in NHL

Hohe Niederlagen für Österreicher-Clubs in NHL

04.01.2015 | Thomas Vanek war in seinem 700. NHL-Einsatz im Grunddurchgang kein Sieg vergönnt. Der ÖEHV-Star erlitt am Samstag mit Minnesota Wild bei den Dallas Stars ein 1:7-Debakel, sein siebenter Saisontreffer zum 1:5 im Powerplay war da kein Trost. Michael Raffl kassierte mit den Philadelphia Flyers bei den New Jersey Devils eine 2:5-Niederlage.
EBEL: Dornbirn verliert in Innsbruck

EBEL: Dornbirn verliert in Innsbruck

02.01.2015 | Innsbruck gewann das West-Derby in der Eishockey-EBEL gegen Dornbirn 3:0. Die Graz 99ers haben am Donnerstag ihre Negativserie gestoppt. Die Steirer setzten sich in der 34. Runde daheim gegen die Vienna Capitals 4:1 durch. Knappe Erfolge feierte das Spitzenduo: Leader Salzburg bezwang daheim den KAC 3:2 nach Penaltyschießen, Linz rang Znojmo zu Hause 3:2 nach Verlängerung nieder.
NHL-Niederlagen für Vanek und Raffl zu Silvester

NHL-Niederlagen für Vanek und Raffl zu Silvester

01.01.2015 | Einen Sieg und zwei Niederlagen für die "Österreicher-Clubs" haben die Eishockey-Matches der National Hockey League (NHL) am Silvesterabend gebracht. Die New York Islanders kamen - jedoch ohne den verletzten Michael Grabner - zu einem 5:2-Erfolg bei den Winnipeg Jets, während es für Michael Raffls Philadelphia Flyers und für Thomas Vaneks Minnesota Wild jeweils Auswärtsniederlagen setzte.
Servette Genf gewann neuerlich Spengler Cup

Servette Genf gewann neuerlich Spengler Cup

31.12.2014 | Servette Genf hat seinen Vorjahreserfolg beim traditionellen Eishockey-Turnier um den Spengler Cup in Davos wiederholt. Die Genfer gewannen am Mittwoch das Finale vor 6.300 Zuschauern gegen Salawat Ufa aus Russland mit 3:0. Eine erfolgreiche Titelverteidigung eines Schweizer Clubs war davor nur den ZSC Lions im Jahr 1945 geglückt.
Selbem ÖEHV-Quartett droht wieder unteres Play-off

Selbem ÖEHV-Quartett droht wieder unteres Play-off

31.12.2014 | Wie für die Skispringer beginnt auch für die Spieler der Erste Bank Eishockey Liga das neue Jahr mit einem Arbeitstag. Mit den Partien am Donnerstag startet die EBEL das letzte Viertel im Grunddurchgang. Graz, der KAC, Dornbirn und Innsbruck müssen schon eine Siegesserie starten, um noch den Sprung unter die Top 6 ("Pick Round") und damit die Direktqualifikation für das Viertelfinale zu schaffen.
Montreal setzte in NHL Erfolgslauf fort

Montreal setzte in NHL Erfolgslauf fort

31.12.2014 | Die Montreal Canadiens haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihren starken Dezember mit einem weiteren Sieg abgeschlossen. Der NHL-Rekordmeister gewann am Dienstag bei den Florida Panthers mit 2:1 nach Penaltyschießen und damit zum siebenten Mal in den jüngsten acht Spielen.

Capitals und VSV setzten Serien fort

30.12.2014 | Die Vienna Capitals haben ihre weihnachtliche Erfolgsserie in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) auch im letzten Spiel des Jahres fortgesetzt. Die Wiener fuhren im Schlager der 33. Runde bei Rekordmeister KAC mit 3:1 ihren vierten Sieg in Folge ein und sind weiter Tabellendritter. Spitzenreiter Salzburg kassierte mit einem 1:4 bei Fehervar AV19 dagegen eine überraschende Niederlage.
Bulldogs-Heimniederlage gegen Villach

Bulldogs-Heimniederlage gegen Villach

30.12.2014 | Die Bulldogs aus Dornbirn mussten sich im Heimspiel dem Villacher SV kanpp mit 1:2 geschlagen geben und verloren die Playoff-Plätze durch die zweite Niederlage in Folge nun etwas aus den Augen.
Freiluft-Derby am Samstag im Wörthersee-Stadion

Freiluft-Derby am Samstag im Wörthersee-Stadion

30.12.2014 | Im Klagenfurter Wörtherseestadion laufen die Vorbereitungsarbeiten für das zweite Eishockey-Freiluftspektakel nach jenem von 9. Jänner 2010 wie geplant. Die Eisfläche für das Kärntner Derby zwischen dem KAC und dem VSV am Samstag (16.30 Uhr) ist praktisch fertig. 2.000 Quadratmeter Rasen wurden herausgerissen, um Platz für den Rink zu machen, sagte Sportpark-Geschäftsführer Daniel Greiner zur APA.
Comeback-Sieg für Minnesota mit Vanek in NHL

Comeback-Sieg für Minnesota mit Vanek in NHL

30.12.2014 | Thomas Vanek hat am Montagabend (Ortszeit) mit Minnesota Wild einen wichtigen Sieg im Kampf um einen Eishockey-Play-off-Platz in der NHL gefeiert. Der Österreicher blieb beim 3:2 bei den Winnipeg Jets aber ebenso ohne Scorerpunkt wie Michael Raffl beim 2:4 seiner Philadelphia Flyers bei den Arizona Coyotes. Die New York Islanders gewannen indes ohne den weiterhin verletzten Michael Grabner.