Wales stieg mit 3:0 gegen Russland ungefährdet auf

Wales stieg mit 3:0 gegen Russland ungefährdet auf

21.06.2016 | Wales hat das Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft erreicht. Das Team von Chris Coleman setzte sich am Montag in Toulouse 3:0 gegen Russland durch. Für die "Sbornaja" ist der Auftritt in Frankreich damit beendet. Aaron Ramsey brachte die Briten mit der ersten gefährlichen Aktion nach Zuspiel von Joe Allen früh in Führung (11.). Neil Taylor machte noch in der ersten Hälfte alles klar (20.).
England verspielt Gruppensieg durch 0:0 - Wales nach 3:0 gegen Russland auf Rang 1

England verspielt Gruppensieg durch 0:0 - Wales nach 3:0 gegen Russland auf Rang 1

20.06.2016 | England verspielte mit einem 0:0 gegen die Slowakei den Gruppensieg in der Gruppe B. Diesen holte sich Wales dank eines überzeugenden 3:0-Sieg gegen Russland. Die Slowakei beendet die Vorrunde mit vier Punkten auf dem dritten Rang.
Entscheidung in EM-Gruppe B: Alles ist noch möglich

Entscheidung in EM-Gruppe B: Alles ist noch möglich

20.06.2016 | Am Montag fällt bei der Fußball-Europameisterschaft die Entscheidung in der hart umkämpften Gruppe B. Alle vier Mannschaften haben vor dem letzten Spieltag noch die Chance auf den Einzug in K.o.-Phase.

ÖFB-Regisseur Junuzovic absolvierte erstes Lauftraining

21.06.2016 | Österreichs Spielmacher Zlatko Junuzovic ist laut ÖFB-Angaben erstmals nach seiner zum Auftakt der Fußball-EM gegen Ungarn (0:2) erlittenen Knöchelverletzung auf dem Trainingsplatz gestanden. Der 28-Jährige von Werder Bremen absolvierte im nicht-öffentlichen Teil der Einheit am Montagnachmittag in Mallemort ein lockeres Lauftraining, hieß es von Verbandsseite.
Özcan-Transfer von Ingolstadt zu Leverkusen perfekt

Özcan-Transfer von Ingolstadt zu Leverkusen perfekt

20.06.2016 | Die Zukunft des österreichischen Fußball-Nationaltorhüters Ramazan Özcan hat sich während der EM in Frankreich endgültig geklärt. Der 31-jährige Vorarlberger wechselt wie erwartet vom FC Ingolstadt innerhalb der deutschen Bundesliga zu Bayer Leverkusen. Das gaben die beiden Clubs am Montag bekannt.
Auslosung der ersten ÖFB-Cup-Runde

Auslosung der ersten ÖFB-Cup-Runde

20.06.2016 | Im ÖFB-Cup kommt es zu einem Wiener Derby bei der Partie des Landesligisten FC Karabakh gegen Rapid Wien. Rekord-Cupsieger Austria Wien spielt auswärts gegen den FC Dornbirn, Sturm Graz in Wien gegen Stadlau.
Naby Keita verlässt Salzburg Richtung Leipzig

Naby Keita verlässt Salzburg Richtung Leipzig

20.06.2016 | Naby Keita verlässt Österreichs Fußball-Meister Salzburg. Der Spielgestalter der Mozartstädter wechselt in die deutsche Bundesliga zu Aufsteiger RB Leipzig. Dies gaben die beiden Red-Bull-Clubs am Montag bekannt. Der 21-jährige Keita war im Mai von der Liga zum besten Spieler der abgelaufenen Saison gewählt worden. Um die Zukunft des Teamspielers aus Guinea herrschte seit langem Rätselraten.
Shitstorm gegen Fußball-Kommentatorin - Neumann sieht's gelassen

Shitstorm gegen Fußball-Kommentatorin - Neumann sieht's gelassen

20.06.2016 | Kritik an den TV-Kommentatoren gehört zum Fußball wie Beschimpfungen von Schiedsrichtern. Die Schmähungen und Pöbeleien gegen die ZDF-Reporterin Claudia Neumann haben allerdings eine besonders unangenehme Qualität.
Wiener Austria trifft in Europa-League-Quali auf Kukesi oder Pljevlja

Wiener Austria trifft in Europa-League-Quali auf Kukesi oder Pljevlja

20.06.2016 | In der zweiten Qualifikationsrunde der Fußball-Europa-League trifft die Austria Wien auf den FK Kukesi (ALB) oder Rudar Pljevlja (MNE).

Salzburg gastiert im ÖFB-Cup bei Vorwärts Steyr

20.06.2016 | Titelverteidiger Red Bull Salzburg trifft im ÖFB-Cup zum Auftakt auf den Traditionsverein Vorwärts Steyr. Das ergab die Auslosung der ersten Runde am Montag in Paris. Zu einem Wiener Derby kommt es bei der Partie des Landesligisten FC Karabakh gegen Rapid Wien. Rekord-Cupsieger Austria Wien steht eine Auswärtsrunde beim FC Dornbirn bevor, Sturm Graz spielt in Wien gegen Stadlau.
Offensivmann Sabitzer mit guten Erinnerungen gegen Island

Offensivmann Sabitzer mit guten Erinnerungen gegen Island

20.06.2016 | Fußball-Teamspieler Marcel Sabitzer geht mit guten Erinnerungen in das Entscheidungsspiel der EM-Gruppe F gegen Island. Der Offensivspieler hatte vor zwei Jahren in einem Test gegen die Nordeuropäer in Innsbruck in der ÖFB-Startformation debütiert - und beim 1:1 auch seinen Premierentreffer erzielt. Am selben Tag, dem 30. Mai 2014, war sein Wechsel von Rapid zu Salzburg öffentlich geworden.
Admira trifft in Europa-League-Quali auf slowakischen Club Spartak Myjava

Admira trifft in Europa-League-Quali auf slowakischen Club Spartak Myjava

20.06.2016 | In der ersten Qualifikationsrunde der Europa League trifft Admira Wacker Mödling auf den slowakischen Verein Spartak Myjava.
Ilsanker nahm ÖFB-Star Alaba in Schutz

Ilsanker nahm ÖFB-Star Alaba in Schutz

20.06.2016 | Die Diskussionen um die Auftritte von David Alaba in den ersten beiden Fußball-EM-Spielen gegen Ungarn und Portugal haben bei dessen Nationalteam-Kollegen Stefan Ilsanker Unverständnis ausgelöst. Die Skepsis, die dem ÖFB-Star derzeit entgegengebracht wird, sorgte beim Leipzig-Legionär für Kopfschütteln.
Salzburg zum CL-Quali-Auftakt gegen Lettlands FK Liepaja

Salzburg zum CL-Quali-Auftakt gegen Lettlands FK Liepaja

20.06.2016 | Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg bekommt es zum Auftakt der Champions-League-Qualifikation in der zweiten Runde mit dem lettischen Champion FK Liepaja zu tun. Dies ergab die Montagmittag in Nyon von der UEFA vorgenommene Auslosung. Das Hinspiel findet entweder am 12. Juli oder 13. Juli in der Red Bull Arena in Wals-Siezenheim statt, das Rückspiel eine Woche später in Liepaja.
Wunschtraum ging in Erfüllung

Wunschtraum ging in Erfüllung

20.06.2016 | Der 25-jährige Kennelbacher Michael Baumann pfeift ab der Saison 2016/2017 in der SkyGo Erste Liga.
Frankreich und Schweiz im Gleichschritt ins EM-Achtelfinale

Frankreich und Schweiz im Gleichschritt ins EM-Achtelfinale

20.06.2016 | Mit einem 0:0 im abschließenden Spiel der Gruppe A haben Gastgeber Frankreich und die Schweiz am Sonntag in Lille im Gleichschritt das Achtelfinale der Fußball-EM erreicht. In einer offenen, attraktiven Partie musste die Equipe Tricolore trotz zweier Lattenschüsse das erste Mal im Turnier Punkte abgeben, löste aber als Gruppenerster (7 Punkte) souverän das Ticket für die K.o.-Runde.
Frankreich dank 0:0 gegen die Schweiz Gruppensieger - Albanien mit erstem Sieg

Frankreich dank 0:0 gegen die Schweiz Gruppensieger - Albanien mit erstem Sieg

19.06.2016 | Frankreich holte sich dank eines 0:0 gegen starke Schweizer den Gruppensieg in der Gruppe A. Die Schweiz sicherte sich den 2. Rang. Im zweiten Spiel holte sich EM-Neuling Albanien durch einen nicht unverdienten 1:0-Sieg gegen Rumänien mit drei Punkten den 3. Gruppenrang.
Frankreich gegen Schweiz direktes Duell um Gruppensieg

Frankreich gegen Schweiz direktes Duell um Gruppensieg

19.06.2016 | Am Sonntag startet mit den Duellen in Gruppe A der dritte Spieltag in der Gruppenphase der Fußball-Europameisterschaft. Die bereits fix für das Achtelfinale qualifizierten Franzosen kämpfen mit der Schweiz im direkten Duell in Lille um den Gruppensieg.
Rückendeckung von Koller für Alaba nach Portugal-Spiel

Rückendeckung von Koller für Alaba nach Portugal-Spiel

20.06.2016 | Österreichs Fußball-Teamchef Marcel Koller ist trotz dessen enttäuschender Leistung in ungewohnter Offensivrolle am Samstag im EM-Spiel gegen Portugal (0:0) weiter voll von den Qualitäten seines Topstars David Alaba überzeugt. "Er ist ein Spieler, der das alles draufhat", betonte der Schweizer. "Er ist ein Spieler, den wir brauchen, der wichtig ist. Da muss er sich absolut keinen Kopf machen."
Almer bescheiden: "Wir haben den Punkt als Team geholt"

Almer bescheiden: "Wir haben den Punkt als Team geholt"

20.06.2016 | Robert Almer hat als erster österreichischer Fußball-Teamspieler bei der EM für international positive Schlagzeilen gesorgt. Die Glanzparaden beim 0:0 am Samstag im Pariser Prinzenpark-Stadion gegen Portugal fanden auch in ausländischen Medien große Beachtung. Bei heimischen Fans avancierte Almer in den sozialen Medien zum großen Helden.
Durchwachsene Zwischenbilanz zur EM-Halbzeit

Durchwachsene Zwischenbilanz zur EM-Halbzeit

20.06.2016 | Viel wurde im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft über die Aufstockung von 16 auf 24 Teilnehmer diskutiert. Nach rund der Hälfte der Spiele zog die UEFA eine positive Zwischenbilanz. "Es gibt mehr Spannung, durch die Aufstockung erreichen wir mehr Fans und der Sport wird in diesen Ländern populärer. Genau das haben wir uns erhofft", so Turnierdirektor Martin Kallen. Nicht alle stimmen ihm zu.
UEFA ermittelt auch gegen Belgien und Ungarn

UEFA ermittelt auch gegen Belgien und Ungarn

20.06.2016 | Feuerwerkskörper im Stadion, Prügeleien auf den Rängen und rassistisches Verhalten: Die Liste der Fan-Verfehlungen bei der Fußball-EM wird immer länger. Die UEFA ermittelt mittlerweile gegen die Verbände Kroatiens, Belgiens, Ungarns, Portugals und der Türkei.
Kollers "Idee" ging auf – ÖFB-Team hofft auf Achtelfinale

Kollers "Idee" ging auf – ÖFB-Team hofft auf Achtelfinale

19.06.2016 | Das österreichische Fußball-Nationalteam darf bei der EM in Frankreich weiter auf den Achtelfinal-Einzug hoffen. Dafür benötigt die ÖFB-Auswahl am Mittwoch (18.00 Uhr/live ORF eins) im Stade de France in St. Denis bei Paris allerdings einen Sieg gegen Island.
Chile nach 7:0-Kantersieg gegen Mexiko im Copa-Halbfinale

Chile nach 7:0-Kantersieg gegen Mexiko im Copa-Halbfinale

19.06.2016 | Titelverteidiger Chile steht nach einer Gala-Vorstellung im Halbfinale der Copa America Centenario. Die Südamerikaner besiegten am Samstag vor 70.547 Zuschauern im Stadion von Santa Clara Mitfavorit Mexiko im Viertelfinal-Duell 7:0 (2:0). Überragender Akteur war Eduardo Vargas mit vier Treffern. Argentinien gewann in Foxborough erwartungsgemäß gegen Außenseiter Venezuela mit 4:1 (2:0).
ÖFB-Team gegen Portugal 0:0 - Achtelfinalchance intakt

ÖFB-Team gegen Portugal 0:0 - Achtelfinalchance intakt

20.06.2016 | Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft hat sich bei der EM in Frankreich zurückgemeldet. Die Österreicher rangen Favorit Portugal am Samstag im zweiten Gruppenspiel in Paris ein 0:0 ab. Mit einem Punkt aus zwei Partien sind die Achtelfinal-Chancen weiterhin intakt. Zum Aufstieg in die K.o.-Phase bedarf es zum Abschluss der Gruppe F am Mittwoch in St. Denis gegen Island aber eines Sieges.