Nun muss das Hanappi-Stadion-Dach weichen

Nun muss das Hanappi-Stadion-Dach weichen

14.10.2014 | Im Wiener Gerhard-Hanappi-Stadion hat am Dienstag das Abtragen des Daches begonnen. Die von Fans und Sportreportern mitunter liebevoll als "St. Hanappi" titulierte Arena muss einem Neubau Platz machen. Dieser soll bis Mitte 2016 vollendet werden.
mehr »
St. Hanappi verschwindet: Nun wird das Stadiondach abgetragen

St. Hanappi verschwindet: Nun wird das Stadiondach abgetragen

14.10.2014 | In der ehemaligen Heimstätte des SK Rapid Wien wurde am Dienstag mit dem Abtragen des Daches begonnen. Das traditionsreiche Gerhard Hanappi Stadion muss einen Neubau Platz machen.
mehr »

ÖFB-U19 fertigt Deutschland in EM-Quali 5:1 ab

14.10.2014 | Österreichs U19-Fußball-Nationalteam hat sich am Dienstag eindrucksvoll den Gruppensieg in der ersten Phase der EM-Qualifikation gesichert. Die Mannschaft von Teamchef Hermann Stadler fertigte Deutschland in Jelgava mit 5:1 ab und blieb auch im dritten Spiel in Gruppe 2 makellos. Zuvor hatte sie bei dem Quali-Turnier in Lettland bereits Siege gegen den Gastgeber und Kasachstan (je 2:0) gefeiert.
mehr »
Hiddink nach Pleite in Island unter Beschuss

Hiddink nach Pleite in Island unter Beschuss

14.10.2014 | Island bleibt die Überraschung der Qualifikation für die Fußball-EM 2016 in Frankreich. Am Montag versetzten die Nordmänner dem WM-Dritten Niederlande einen schweren 2:0-Schlag und führen mit schon sechs Punkten Vorsprung auf "Oranje" die Quali-Gruppe A an. Während Island-Star Gylfi Sigurdsson über einen "perfekten Abend" jubelte, muss sich Niederlande-Coach Hiddink massive Kritik gefallen lassen.
mehr »
Niederlande verliert in EM-Quali auch gegen Island

Niederlande verliert in EM-Quali auch gegen Island

13.10.2014 | Der Fußball-WM-Dritte Niederlande hat in der EM-Qualifikation den nächsten Rückschlag erlitten. "Oranje" unterlag am Montagabend im dritten Gruppe-A-Spiel Island in Reykjavik 0:2 (0:2) und hat damit schon sechs Punkte Rückstand auf den Überraschungs-Tabellenführer sowie dessen ebenfalls noch makellosen Verfolger Tschechien, der bereits zuvor Kasachstan mit 4:2 besiegt hatte.
mehr »
Weltmeister Deutschland gegen Iren in der Pflicht

Weltmeister Deutschland gegen Iren in der Pflicht

13.10.2014 | Das 0:2 in Polen soll nur ein Betriebsunfall gewesen sein. Mit einem Dreipunkter am Dienstag (20.45 Uhr/live RTL) in Gelsenkirchen gegen Irland will Fußball-Weltmeister Deutschland die Kräfteverhältnisse in der EM-Qualifikation wieder zurechtrücken. Eine Diskussion um einen möglichen Qualitätsverlust seit der erfolgreichen WM in Brasilien soll gar nicht erst aufkommen.
mehr »
Sieg über Montenegro für Koller "Zwischenschritt"

Sieg über Montenegro für Koller "Zwischenschritt"

13.10.2014 | Österreichs Fußball-Teamchef Marcel Koller hat am Tag nach dem 1:0-Heimsieg in der EM-Qualifikation gegen Montenegro Realismus eingefordert. Trotz einer über weite Strecken exzellenten Leistung und der Tabellenführung nach drei Runden in Gruppe G sei man noch weit von der Teilnahme an der EURO 2016 in Frankreich entfernt, betonte der Schweizer am Montag.
mehr »
Spanien mit EM-Quali-Pflichtsieg gegen Luxemburg

Spanien mit EM-Quali-Pflichtsieg gegen Luxemburg

12.10.2014 | Europameister Spanien hat am Sonntag in der EM-Qualifikations-Gruppe-C einen Pflichtsieg gelandet. Die Iberer gewannen mit 4:0 gegen Luxemburg. Spitzenreiter bleibt die Slowakei nach einem 3:1 in Weißrussland. England feierte in der Gruppe E in Estland einen knappen 1:0-Erfolg.
mehr »
Österreich hochverdient zum Heimsieg

Österreich hochverdient zum Heimsieg

13.10.2014 | Nach dem 2:1 in Moldawien gelang dem österreichischen Nationaltem auch im Heimspiel gegen Montenegro ein Sieg. Die Hausherren waren über 90 Minuten überlegen und feierten einen hochverdienten 1:0-Sieg. Bei einer besseren Chancenauswertung wäre sogar durchaus ein deutlicherer Sieg möglich gewesen.
mehr »
Österreich siegte in EM-Quali gegen Montenegro 1:0

Österreich siegte in EM-Quali gegen Montenegro 1:0

12.10.2014 | Österreichs Fußball-Nationalteam hat am Sonntag das Heimspiel der EM-Qualifikation gegen Montenegro 1:0 gewonnen. Ein Tor von Rubin Okotie in der 24. Minute fixierte im Wiener Ernst-Happel-Stadion den knappen, aber hoch verdienten Erfolg der ÖFB-Auswahl. Österreich liegt nun auf Platz eins der Gruppe G. Denn Russland kam daheim gegen Moldawien nur zu einem 1:1. Schweden besiegte Liechtenstein 2:0.
mehr »
0:2-Pleite für Weltmeister Deutschland in Polen

0:2-Pleite für Weltmeister Deutschland in Polen

11.10.2014 | Das Nationalstadion in Warschau ist kein guter Boden für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Der Weltmeister kassierte am Samstag in der EM-Qualifikation mit einem 0:2 (0:0) in Polen seine erste Pflichtspielniederlage seit Juni 2012. Damals waren die Deutschen im EM-Halbfinale ebenfalls in Warschau Italien mit 1:2 unterlegen.
mehr »
Brasilien gewann "Superclassico" gegen Argentinien

Brasilien gewann "Superclassico" gegen Argentinien

11.10.2014 | Rekordweltmeister Brasilien hat am Samstag in einem Fußball-Testspiel in Peking einen prestigeträchtigen 2:0-Sieg gegen den Erzrivalen Argentinien gefeiert. Matchwinner für die "Selecao" im Nationalstadion war aber nicht Barca-Superstar Neymar, sondern Diego Tardelli mit einem Doppelpack (28.,64.). Argentiniens Lionel Messi ging leer aus, vergab bei einem Elfmeter (41.) die große Ausgleichschance.
mehr »

ÖFB-U19-Auswahl gewann auch zweite EM-Quali-Partie

11.10.2014 | Österreichs U19-Fußball-Nationalteam hat auch das zweite Gruppe-2-Spiel im Rahmen der EM-Qualifikation gewonnen. Die klar überlegene Auswahl von Teamchef Hermann Stadler siegte am Samstag in Jelgava gegen Kasachstan dank eines Treffers von Sascha Horvath (49.) völlig verdient mit 1:0 (0:0). Es war der zweite 1:0-Erfolg für die ÖFB-Schützlinge in Folge, nach jenem gegen Lettland am Donnerstag.
mehr »
ÖFB-Teamchef Koller warnt vor Montenegro

ÖFB-Teamchef Koller warnt vor Montenegro

12.10.2014 | Einen Tag vor dem Fußball-EM-Qualifikationsspiel im Wiener Happel-Stadion gegen Montenegro hat Österreichs Teamchef Marcel Koller noch einmal vor den Qualitäten des Sonntag-Gegners gewarnt. Das Balkan-Team habe große Qualitäten in der Defensive und sei vorne immer für ein Tor gut, betonte der Schweizer.
mehr »
Okotie als möglicher Janko-Ersatz: "Bin bereit"

Okotie als möglicher Janko-Ersatz: "Bin bereit"

11.10.2014 | Noch vor einigen Monaten schien die Fußball-Karriere von Rubin Okotie einem langsamen Ende entgegenzusteuern, nun könnte der Stürmer am Sonntag (18.00 Uhr/live ORF eins) im EM-Qualifikationsspiel in Wien gegen Montenegro plötzlich Österreichs großer Hoffnungsträger sein. Der Wiener gilt als erster Anwärter auf den Platz des gesperrten Marc Janko im Angriffszentrum.
mehr »
Ländermatch gegen Montenegro: Okotie für Einsatz bereit

Ländermatch gegen Montenegro: Okotie für Einsatz bereit

11.10.2014 | Nachdem Stürmer Marc janko nach der Roten karte im Spiel gegen Moldawien gesperrt wurde, soll Rubin Okotie als adäquater Ersatz dienen. Der Wiener fühlt sich "in jeden Fall bereit".
mehr »
ÖFB-Team will gegen Montenegro nächsten Sieg

ÖFB-Team will gegen Montenegro nächsten Sieg

11.10.2014 | Nach dem 2:1 in Moldawien hat Österreichs Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag (18.00 Uhr/live ORF eins) den nächsten Sieg in der EM-Qualifikation im Visier. Im Heimspiel gegen Montenegro will die Auswahl von Marcel Koller neuerlich drei Punkte einfahren und damit einen wichtigen Schritt in Richtung Teilnahme an der EURO 2016 in Frankreich machen.
mehr »
Niederlande und Italien in EM-Quali mit Mühe

Niederlande und Italien in EM-Quali mit Mühe

11.10.2014 | Die Fußball-Nationalteams der Niederlande und Italien haben am Freitag in der EM-Qualifikation deutlich mehr Mühe als erwartet gehabt.
mehr »

Steiner St. Pölten-Coach, Schinkels Sportmanager

10.10.2014 | Interimscoach Michael Steiner wird Fußball-Erste-Liga-Club SKN St. Pölten auch weiterhin betreuen. Zudem kommt soll Ex-ÖFB-Teamspieler Frenkie Schinkels als Sportmanager dafür sorgen, dass die "Wölfe" nach enttäuschendem Saisonstart wieder in Fahrt kommen.
mehr »
Jankos Hochschaubahnfahrt in Moldawien: "Ich könnte kotzen"

Jankos Hochschaubahnfahrt in Moldawien: "Ich könnte kotzen"

10.10.2014 | Für Marc Janko war das Fußball-EM-Qualifikationsspiel Österreichs gegen Moldawien eine Hochschaubahnfahrt der Gefühle. Zunächst brachte der Goalgetter das ÖFB-Team am Donnerstag beim 2:1 in Chisinau mit einem herausgeholten Elfmeter und einem Tor auf die Siegerstraße, dann aber sah er in der 82. Minute die Rote Karte und ist nun zumindest für das Montenegro-Match am Sonntag in Wien gesperrt.
mehr »
Del Bosque nach Blamage: "So ist halt Fußball"

Del Bosque nach Blamage: "So ist halt Fußball"

10.10.2014 | Nach dem frühen WM-Aus hat Spanien am Donnerstag einen weiteren Tiefschlag hinnehmen müssen. Das 1:2 in der Slowakei war die erste Niederlage in einer EM- oder WM-Quali seit 7. Oktober 2006 (0:2 in Schweden), Trainer Vicente del Bosque nahm die Blamage aber gelassen. "So ist halt Fußball", erklärte der Coach, dessen slowakischer Kollege Jan Kozak "völlig aus dem Häuschen" war.
mehr »
Russland trauert vergebener Siegchance nach

Russland trauert vergebener Siegchance nach

10.10.2014 | Russlands Fußball-Teamchef Fabio Capello hat nach dem 1:1 seines Teams am Donnerstag in Schweden zwei verlorenen Punkten nachgetrauert. Die Russen sind in der Österreich-Gruppe G zwar weiterhin Tabellenführer, hatten in Stockholm aber mehrmals den zweiten Sieg im zweiten Spiel auf dem Fuß. Am Sonntag geht es zu Hause gegen Moldawien weiter, Schweden empfängt Liechtenstein.
mehr »
Weimann für gesperrten Janko nachnominiert

Weimann für gesperrten Janko nachnominiert

10.10.2014 | Österreichs Teamchef Marcel Koller hat auf die Sperre von Stürmer Marc Janko reagiert. Andreas Weimann wurde für das kommende EM-Qualifikationsspiel am Sonntag (18.00 Uhr) in Wien gegen Montenegro nachnominiert. Janko-Ersatz im Sturm wird gegen Montenegro aber entweder Rubin Okotie oder Lukas Hinterseer. "Weil sie beide auch bei ihren Vereinen Mittelstürmer spielen", sagte Koller gegenüber Ö3.
mehr »
Janko nach Roter in Moldawien: "Könnte kotzen"

Janko nach Roter in Moldawien: "Könnte kotzen"

10.10.2014 | Für Marc Janko war das Fußball-EM-Qualifikationsspiel Österreichs gegen Moldawien eine Hochschaubahnfahrt der Gefühle. Zunächst brachte der Goalgetter das ÖFB-Team am Donnerstag beim 2:1 in Chisinau mit einem herausgeholten Elfmeter und einem Tor auf die Siegerstraße, dann aber sah er in der 82. Minute die Rote Karte und ist nun zumindest für das Montenegro-Match am Sonntag in Wien gesperrt.
mehr »
Erleichterung bei Koller nach 2:1 in Moldawien

Erleichterung bei Koller nach 2:1 in Moldawien

10.10.2014 | Marcel Koller war am Donnerstag nach dem Schlusspfiff in Chisinau die Erleichterung deutlich anzumerken. Der 2:1-Erfolg der österreichischen Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation war zwar nichts für Fußball-Feinschmecker, brachte aber die vom Schweizer ersehnten drei Punkte und damit vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Montenegro eine gute Ausgangsposition.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren