UEFA-Verfahren gegen Serbien und Albanien

UEFA-Verfahren gegen Serbien und Albanien

15.10.2014 | Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat nach den Ausschreitungen beim EM-Qualifikationsspiel Serbien gegen Albanien erwartungsgemäß umfangreiche Disziplinarverfahren gegen die beiden Verbände eröffnet. Als Termin für die Verhandlung vor der Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer nannte der Verband am Mittwochabend in einer Mitteilung den 23. Oktober.
mehr »
UEFA wartet nach Abbruch in Belgrad auf Berichte

UEFA wartet nach Abbruch in Belgrad auf Berichte

15.10.2014 | Nach dem Abbruch der EM-Qualifikationspartie zwischen Serbien und Albanien wartet der europäische Fußballverband auf die Sonderberichte des Schiedsrichters und der offiziellen Spielbeobachter. Erst dann könne über das weitere Vorgehen informiert und ein Termin für die Anhörung vor der Disziplinarkommission bekanntgegeben werden, sagte ein UEFA-Sprecher am Mittwoch in der Früh auf Anfrage.
mehr »

DFB: Keine Handhabe bei Anti-Leipzig-Protesten

15.10.2014 | Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sieht keine Handhabe gegen die bundesweiten Fanproteste gegen den von Red Bull geführten Zweitligisten RB Leipzig. Das geht aus einem Antwortschreiben des DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach an den Landrat des Landkreises Nordsachsen, Michael Czupalla, hervor.
mehr »

Löw nach schlechtestem Quali-Start verärgert

15.10.2014 | Der Stolperstart von Weltmeister Deutschland in die EM-Qualifikation ist spätestens seit dem 1:1 am Dienstagabend zu Hause gegen Irland "amtlich". Und auch wenn es der schlechteste Start in der Geschichte der DFB-Auswahl überhaupt ist, zeigte sich DFB-Trainer Joachim Löw kämpferisch. Vier Punkte aus drei Partien seien zwar "extrem ärgerlich", aber: "Wir schlagen zurück."
mehr »
EM-Quali-Spiel Serbien-Albanien nach Schlägerei abgebrochen

EM-Quali-Spiel Serbien-Albanien nach Schlägerei abgebrochen

15.10.2014 | Das Fußball-EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien ist am Dienstag in Belgrad nach Tätlichkeiten zwischen Spielern und Attacken von Zuschauern abgebrochen wurden. Der englische Schiedsrichter Martin Atkinson unterbrach zunächst kurz vor der Halbzeit, ehe 45 Minuten später entschieden wurde, die Partie endgültig abzubrechen.
mehr »
Serben gegen Albaner: Polizei-Einsatz in Ottakring

Serben gegen Albaner: Polizei-Einsatz in Ottakring

15.10.2014 | In Wien-Ottakring ist es laut einem Polizeibericht in der Nacht auf Mittwoch zu einem größeren Einsatz aufgrund drohender Zusammenstöße zwischen Serben und Albanern gekommen. Zuvor war es in Belgrad nach einem abgebrochenen EM-Qualifikationsspiel zwischen serbischen und albanischen Fußballfans zu Zusammenstößen im Stadion gekommen.
mehr »
Eklat durch Erzrivalen Serbien und Albanien

Eklat durch Erzrivalen Serbien und Albanien

15.10.2014 | Die am Dienstag abgebrochene EM-Qualifikationspartie zwischen Serbien und Albanien in Belgrad war als Hochrisikospiel eingestuft worden. Dass es dann aber zu einem Skandal kam, übertraf die schlimmsten Befürchtungen. Während die UEFA die Gewalt aufs Schärfste verurteilte bzw. Ermittlungen einleitete und die Serben eine albanische Provokation orteten, wurden die Albaner daheim als Helden empfangen.
mehr »
Zusammenstöße bei Fußballmatch Serbien-Albanien

Zusammenstöße bei Fußballmatch Serbien-Albanien

15.10.2014 | Ein Zwischenfall beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien am Dienstagabend in Belgrad hat zu Ausschreitungen und dem Abbruch des Spiels geführt und die Frage nach möglichen Folgen aufgeworfen. Der für den 22. Oktober geplante Besuch des albanischen Premiers Edi Rama in der serbischen Hauptstadt sei nicht infrage gestellt, hieß es am Mittwoch aus Tirana.
mehr »
Deutschland gegen Irland nur 1:1

Deutschland gegen Irland nur 1:1

14.10.2014 | Weltmeister Deutschland hat in der Fußball-EM-Qualifikation das Siegen verlernt. Nach der bitteren 0:2-Pleite zuletzt in Polen kam die DFB-Auswahl am Dienstag in Gelsenkirchen gegen Irland im Topspiel der Gruppe D nicht über ein 1:1 hinaus. Die Deutschen mussten dabei erst in Minute 94 den Ausgleich hinnehmen. Die Iren hielten damit ihren Drei-Punkte-Vorsprung auf den Weltmeister.
mehr »
EM-Quali-Spiel Serbien-Albanien abgebrochen

EM-Quali-Spiel Serbien-Albanien abgebrochen

14.10.2014 | Das Fußball-EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien ist am Dienstag in Belgrad nach Tätlichkeiten zwischen Spielern und Attacken von Zuschauern abgebrochen worden. Der englische Schiedsrichter Martin Atkinson unterbrach zunächst kurz vor der Halbzeit, ehe 45 Minuten später entschieden wurde, die Partie endgültig abzubrechen.
mehr »
Brasilien und Argentinien in Torlaune

Brasilien und Argentinien in Torlaune

14.10.2014 | Südamerikas Fußball-Schwergewichte haben sich am Dienstag bei Testspielen in Asien keine Blöße gegeben. Brasilien setzte sich in Singapur gegen Asienmeister Japan mit 4:0 durch, Argentinien ließ den Gastgebern in Hongkong mit 7:0 ebenfalls keine Chance. Überragender Mann der Brasilianer war Superstar Neymar, der alle vier Tore erzielte (18., 48., 77., 81.).
mehr »

ÖFB-U19 fertigt Deutschland in EM-Quali 5:1 ab

14.10.2014 | Österreichs U19-Fußball-Nationalteam hat sich am Dienstag eindrucksvoll den Gruppensieg in der ersten Phase der EM-Qualifikation gesichert. Die Mannschaft von Teamchef Hermann Stadler fertigte Deutschland in Jelgava mit 5:1 ab und blieb auch im dritten Spiel in Gruppe 2 makellos. Zuvor hatte sie bei dem Quali-Turnier in Lettland bereits Siege gegen den Gastgeber und Kasachstan (je 2:0) gefeiert.
mehr »
Nun muss das Hanappi-Stadion-Dach weichen

Nun muss das Hanappi-Stadion-Dach weichen

14.10.2014 | Im Wiener Gerhard-Hanappi-Stadion hat am Dienstag das Abtragen des Daches begonnen. Die von Fans und Sportreportern mitunter liebevoll als "St. Hanappi" titulierte Arena muss einem Neubau Platz machen. Dieser soll bis Mitte 2016 vollendet werden.
mehr »
St. Hanappi verschwindet: Nun wird das Stadiondach abgetragen

St. Hanappi verschwindet: Nun wird das Stadiondach abgetragen

14.10.2014 | In der ehemaligen Heimstätte des SK Rapid Wien wurde am Dienstag mit dem Abtragen des Daches begonnen. Das traditionsreiche Gerhard Hanappi Stadion muss einen Neubau Platz machen.
mehr »
Hiddink nach Pleite in Island unter Beschuss

Hiddink nach Pleite in Island unter Beschuss

14.10.2014 | Island bleibt die Überraschung der Qualifikation für die Fußball-EM 2016 in Frankreich. Am Montag versetzten die Nordmänner dem WM-Dritten Niederlande einen schweren 2:0-Schlag und führen mit schon sechs Punkten Vorsprung auf "Oranje" die Quali-Gruppe A an. Während Island-Star Gylfi Sigurdsson über einen "perfekten Abend" jubelte, muss sich Niederlande-Coach Hiddink massive Kritik gefallen lassen.
mehr »
Niederlande verliert in EM-Quali auch gegen Island

Niederlande verliert in EM-Quali auch gegen Island

13.10.2014 | Der Fußball-WM-Dritte Niederlande hat in der EM-Qualifikation den nächsten Rückschlag erlitten. "Oranje" unterlag am Montagabend im dritten Gruppe-A-Spiel Island in Reykjavik 0:2 (0:2) und hat damit schon sechs Punkte Rückstand auf den Überraschungs-Tabellenführer sowie dessen ebenfalls noch makellosen Verfolger Tschechien, der bereits zuvor Kasachstan mit 4:2 besiegt hatte.
mehr »
Weltmeister Deutschland gegen Iren in der Pflicht

Weltmeister Deutschland gegen Iren in der Pflicht

13.10.2014 | Das 0:2 in Polen soll nur ein Betriebsunfall gewesen sein. Mit einem Dreipunkter am Dienstag (20.45 Uhr/live RTL) in Gelsenkirchen gegen Irland will Fußball-Weltmeister Deutschland die Kräfteverhältnisse in der EM-Qualifikation wieder zurechtrücken. Eine Diskussion um einen möglichen Qualitätsverlust seit der erfolgreichen WM in Brasilien soll gar nicht erst aufkommen.
mehr »
Sieg über Montenegro für Koller "Zwischenschritt"

Sieg über Montenegro für Koller "Zwischenschritt"

13.10.2014 | Österreichs Fußball-Teamchef Marcel Koller hat am Tag nach dem 1:0-Heimsieg in der EM-Qualifikation gegen Montenegro Realismus eingefordert. Trotz einer über weite Strecken exzellenten Leistung und der Tabellenführung nach drei Runden in Gruppe G sei man noch weit von der Teilnahme an der EURO 2016 in Frankreich entfernt, betonte der Schweizer am Montag.
mehr »
Spanien mit EM-Quali-Pflichtsieg gegen Luxemburg

Spanien mit EM-Quali-Pflichtsieg gegen Luxemburg

12.10.2014 | Europameister Spanien hat am Sonntag in der EM-Qualifikations-Gruppe-C einen Pflichtsieg gelandet. Die Iberer gewannen mit 4:0 gegen Luxemburg. Spitzenreiter bleibt die Slowakei nach einem 3:1 in Weißrussland. England feierte in der Gruppe E in Estland einen knappen 1:0-Erfolg.
mehr »
Österreich hochverdient zum Heimsieg

Österreich hochverdient zum Heimsieg

13.10.2014 | Nach dem 2:1 in Moldawien gelang dem österreichischen Nationaltem auch im Heimspiel gegen Montenegro ein Sieg. Die Hausherren waren über 90 Minuten überlegen und feierten einen hochverdienten 1:0-Sieg. Bei einer besseren Chancenauswertung wäre sogar durchaus ein deutlicherer Sieg möglich gewesen.
mehr »
Österreich siegte in EM-Quali gegen Montenegro 1:0

Österreich siegte in EM-Quali gegen Montenegro 1:0

12.10.2014 | Österreichs Fußball-Nationalteam hat am Sonntag das Heimspiel der EM-Qualifikation gegen Montenegro 1:0 gewonnen. Ein Tor von Rubin Okotie in der 24. Minute fixierte im Wiener Ernst-Happel-Stadion den knappen, aber hoch verdienten Erfolg der ÖFB-Auswahl. Österreich liegt nun auf Platz eins der Gruppe G. Denn Russland kam daheim gegen Moldawien nur zu einem 1:1. Schweden besiegte Liechtenstein 2:0.
mehr »
0:2-Pleite für Weltmeister Deutschland in Polen

0:2-Pleite für Weltmeister Deutschland in Polen

11.10.2014 | Das Nationalstadion in Warschau ist kein guter Boden für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Der Weltmeister kassierte am Samstag in der EM-Qualifikation mit einem 0:2 (0:0) in Polen seine erste Pflichtspielniederlage seit Juni 2012. Damals waren die Deutschen im EM-Halbfinale ebenfalls in Warschau Italien mit 1:2 unterlegen.
mehr »
Brasilien gewann "Superclassico" gegen Argentinien

Brasilien gewann "Superclassico" gegen Argentinien

11.10.2014 | Rekordweltmeister Brasilien hat am Samstag in einem Fußball-Testspiel in Peking einen prestigeträchtigen 2:0-Sieg gegen den Erzrivalen Argentinien gefeiert. Matchwinner für die "Selecao" im Nationalstadion war aber nicht Barca-Superstar Neymar, sondern Diego Tardelli mit einem Doppelpack (28.,64.). Argentiniens Lionel Messi ging leer aus, vergab bei einem Elfmeter (41.) die große Ausgleichschance.
mehr »

ÖFB-U19-Auswahl gewann auch zweite EM-Quali-Partie

11.10.2014 | Österreichs U19-Fußball-Nationalteam hat auch das zweite Gruppe-2-Spiel im Rahmen der EM-Qualifikation gewonnen. Die klar überlegene Auswahl von Teamchef Hermann Stadler siegte am Samstag in Jelgava gegen Kasachstan dank eines Treffers von Sascha Horvath (49.) völlig verdient mit 1:0 (0:0). Es war der zweite 1:0-Erfolg für die ÖFB-Schützlinge in Folge, nach jenem gegen Lettland am Donnerstag.
mehr »
ÖFB-Teamchef Koller warnt vor Montenegro

ÖFB-Teamchef Koller warnt vor Montenegro

12.10.2014 | Einen Tag vor dem Fußball-EM-Qualifikationsspiel im Wiener Happel-Stadion gegen Montenegro hat Österreichs Teamchef Marcel Koller noch einmal vor den Qualitäten des Sonntag-Gegners gewarnt. Das Balkan-Team habe große Qualitäten in der Defensive und sei vorne immer für ein Tor gut, betonte der Schweizer.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren