Stoke-Trainer Hughes hofft auf Verbleib von Arnautovic

Stoke-Trainer Hughes hofft auf Verbleib von Arnautovic

05.02.2016 | Marko Arnautovic soll in seinem Vertrag beim englischen Premier-League-Club Stoke City eine Ausstiegsklausel haben. Englische Medien berichteten, dass Österreichs Fußball-Teamspieler demnach im Sommer um 12,5 Millionen Pfund (16,32 Mio. Euro) zu haben ist. Stoke-Trainer Mark Hughes hofft dennoch, dass Arnautovic dem Club aus den Midlands erhalten bleibt.
Afrika-Verband stimmt bei FIFA-Wahl für Scheich Salman

Afrika-Verband stimmt bei FIFA-Wahl für Scheich Salman

05.02.2016 | Der umstrittene Scheich Salman bin Ibrahim al Chalifa hat im FIFA-Wahlkampf einen wichtigen Punktsieg gegen seinen stärksten Widersacher Gianni Infantino gelandet. Die afrikanische Fußball-Konföderation CAF unterstütze den Bahrainer bei der Kür eines neuen Weltverbandspräsidenten am 26. Februar in Zürich, teilte CAF-Vizepräsident Suketu Patel am Freitag nach einer Sitzung in Kigali mit.
Altach und Sturm eröffnen Frühjahrssaison

Altach und Sturm eröffnen Frühjahrssaison

05.02.2016 | Mit dem Spiel Altach gegen Sturm Graz beginnt am Samstag (16.00 Uhr) die Frühjahrssaison der Bundesliga. Zuletzt gewann Sturm dreimal in Folge gegen die Vorarlberger. Ab 18.30 Uhr kommt es zu einem Fernduell zwischen Rapid (34 Punkte) und Austria (35 Punkte) um die Tabellenspitze. Die Grün-Weißen empfangen den WAC, die Violetten sind in Grödig zu Gast. Mattersburg empfängt zeitgleich die SV Ried.
Sturm Graz in Altach vor schwieriger Standortbestimmung

Sturm Graz in Altach vor schwieriger Standortbestimmung

05.02.2016 | Das Auswärtsspiel gegen den SCR Altach am Samstag zum Frühjahrsauftakt der Fußball-Bundesliga gleicht für Sturm Graz einem Schuss ins Blaue. Generell bedeutet die erste Partie nach der Winterpause eine schwierige Standortbestimmung - bei den "Blackys" verkomplizierte sich die Situation noch durch die Personalrochaden der vergangenen Wochen.
Ilicevic nach Streit mit Gregoritsch nicht im HSV-Kader

Ilicevic nach Streit mit Gregoritsch nicht im HSV-Kader

05.02.2016 | Nach seinem Kopfstoß gegen den österreichischen Fußball-U21-Teamspieler Michael Gregoritsch hat dessen HSV-Kollege Ivo Ilicevic eine Nachdenkpause verordnet bekommen. Wie Trainer Bruno Labbadia am Freitag entschied, gehört der Kroate nicht zum Kader für das Heimspiel der Hamburger am Sonntag gegen den 1. FC Köln.
Spannender Kampf um den Meistertitel: Die Frühjahrssaison startet

Spannender Kampf um den Meistertitel: Die Frühjahrssaison startet

05.02.2016 | Fußball-Fans dürfen auf eine spannende Frühjahrssaison in der österreichischen Bundesliga hoffen. Meister Red Bull Salzburg, Verfolger Austria und Rekordmeister Rapid sind an der Tabellenspitze nur durch drei Punkte getrennt.
Leicesters Fuchs vor Duell mit ManCity: "Wollen gewinnen"

Leicesters Fuchs vor Duell mit ManCity: "Wollen gewinnen"

05.02.2016 | Auf die Sensationsmannschaft der bisherigen Premier-League-Saison wartet am Samstag ein echter Härtetest. Spitzenreiter Leicester City bekommt es auswärts mit dem ersten Verfolger Manchester City zu tun, der in der Tabelle drei Punkte hinter dem Club von Österreichs Fußball-Teamkapitän Christian Fuchs liegt.
Österreich auf Platz 10 bei Priester-Fußball-EM in Kosice

Österreich auf Platz 10 bei Priester-Fußball-EM in Kosice

05.02.2016 | Österreich hat sich bei der Priester-Fußball-Europameisterschaft im slowakischen Kosice auf Rang zehn von 15 Mannschaften platziert. "Wir haben intensiv um ein Wunder gebetet, das dürften aber auch die anderen getan haben", resümierte Team-Kapitän und Tormann Hans Wurzer, Pfarrer von Ybbs (Bezirk Melk) in Niederösterreich. Bei der Heim-EM in St. Pölten im Vorjahr hatte es nur zu Platz 14 gereicht.
20. Spieltag in der deutschen Bundesliga

20. Spieltag in der deutschen Bundesliga

05.02.2016 | Ein überraschendes und ein traditionelles Spitzenspiel stehen im Blickpunkt des 20. Spieltages der Fußball-Bundesliga, wobei die ersten vier Klubs der Tabelle unter sich sind.
Austria-Stürmer Kamara wechselt in die USA

Austria-Stürmer Kamara wechselt in die USA

05.02.2016 | Am Donnerstag gab der Bundesligist Austria Wien bekannt, dass der Stürmer Ola Kamara in die Major Soccer League wechseln wird.
Teixeira um 50 Mio. Euro von Schachtar zu Jiangsu Suning

Teixeira um 50 Mio. Euro von Schachtar zu Jiangsu Suning

05.02.2016 | Die Spendierfreudigkeit der chinesischen Fußball-Topvereine nimmt kein Ende. Erstligist Jiangsu Suning hat am Donnerstag die Verpflichtung des 26-jährigen Brasilianers Alex Teixeira von Schachtar Donezk bekanntgegeben - für eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro, wie der ukrainische Club vermeldete.
Neuzugang Murg über Rapid Wien: "Musste nicht lange überlegen"

Neuzugang Murg über Rapid Wien: "Musste nicht lange überlegen"

04.02.2016 | Thomas Murg ist mit seinem Wechsel zu Rapid Wien in der Winterpause der Sprung zu einem Bundesliga-Spitzenclub gelungen. Dass die Ansprüche an den Offensivspieler in Wien höher sind als bei Ried, ist dem 21-Jährigen bewusst.
Rapid-Kapitän Steffen Hofmann verlängert Vertrag bis Sommer 2017

Rapid-Kapitän Steffen Hofmann verlängert Vertrag bis Sommer 2017

04.02.2016 | Rapid Wien-Kapitätn Steffen Hofmann gab am Donnerstag seine Vertragsverlängerung bis Sommer 2017 bekannt.
Kopfnuss für Gregoritsch im HSV-Training

Kopfnuss für Gregoritsch im HSV-Training

04.02.2016 | Drei Tage vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln sind beim deutschen Fußball-Bundesligisten Hamburger SV der Österreicher Michael Gregoritsch und der Kroate Ivo Ilicevic im Training aneinandergeraten. Ilicevic revanchierte sich am Donnerstag bei Gregoritsch mit einer Kopfnuss für ein hartes Foul. Der Steirer hatte ihm nach dem harten Einsteigen auch einen Ellenbogencheck verpasst.
"Herausragende" Sabitzer, Burgstaller Aufstiegskampf-Trümpfe

"Herausragende" Sabitzer, Burgstaller Aufstiegskampf-Trümpfe

04.02.2016 | Marcel Sabitzer und Guido Burgstaller sind für das deutsche Fußball-Fachmagazin "kicker" im Herbst "herausragend" gewesen. Die Last auf den Schultern des ÖFB-Duos ist daher vor dem Frühjahrsstart der zweiten deutschen Liga groß. Ziele haben der Offensivspieler von RB Leipzig und der Stürmer des 1. FC Nürnberg die gleichen. Der Aufstieg soll gelingen, danach als Belohnung die EM-Teilnahme folgen.
Schiri-Boss Sedlacek sah "zu viele" Fehler im Herbst

Schiri-Boss Sedlacek sah "zu viele" Fehler im Herbst

04.02.2016 | Im Kampf um den Titel sowie gegen den Abstieg in der Fußball-Bundesliga haben nicht nur die Spieler, sondern auch die Schiedsrichter eine wichtige Rolle. Gegenüber der Herbstsaison erhofft sich die Schiedsrichter-Kommission eine Steigerung. "Die Leistungen waren grundsätzlich nicht schlecht, es hat aber zu viele Fehler gegeben. Die gehören einfach minimiert", sagte Robert Sedlacek im APA-Gespräch.
Wer hat's getan - Müller, Messi oder Ronaldo?

Wer hat's getan - Müller, Messi oder Ronaldo?

04.02.2016 | Gerd Müller, Deutschlands "Bomber der Nation", ist seit gut drei Monaten im Kreis der über 70-Jährigen angekommen. Zeit einen Vergleich anzustellen, wie gut sich die Jungen gegen seine Rekorde behaupten können.
0:7 in Barcelona: Neuer Tiefpunkt für Valencia

0:7 in Barcelona: Neuer Tiefpunkt für Valencia

04.02.2016 | Der FC Valencia taumelt weiter den Europa-League-Duellen mit Rapid Wien entgegen. Am Mittwoch ging die Mannschaft von Gary Neville mit 0:7 beim FC Barcelona unter.
Valencia noch mehr in der Krise - 0:7 beim FC Barcelona

Valencia noch mehr in der Krise - 0:7 beim FC Barcelona

03.02.2016 | Rapids Europa-League-Gegner Valencia ist am Mittwochabend am vorläufigen Tiefpunkt angelangt. Der sechsfache spanische Meister schlitterte im Halbfinal-Hinspiel des spanischen Fußball-Cups beim FC Barcelona in ein 0:7-Debakel. Der Cup war zuvor noch der Bewerb gewesen, in dem Valencia zumindest etwas Selbstvertrauen getankt hatte. In der Meisterschaft ist der Club schon elf Spiele sieglos.
Juve stellte mit 13. Sieg in Folge neuen Vereinsrekord auf

Juve stellte mit 13. Sieg in Folge neuen Vereinsrekord auf

04.02.2016 | Juventus Turin hat seine beeindruckende Siegesserie in der italienischen Fußball-Serie-A auf 13 Erfolge ausgebaut und einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Der Titelverteidiger gewann am Mittwochabend mit 1:0 gegen Genoa, bleibt nach 23 Runden aber weiter nur Zweiter hinter dem SSC Napoli. Die Süditaliener siegten gegen Lazio Rom 2:0 und behaupteten mit ihrem siebenten Sieg in Folge Rang eins.
Watford erkämpfte mit Prödl 0:0 gegen Meister Chelsea

Watford erkämpfte mit Prödl 0:0 gegen Meister Chelsea

03.02.2016 | Watford hat am Mittwoch Meister Chelsea in der 24. Runde der englischen Fußball-Premier-League ein torloses Remis abgetrotzt. ÖFB-Teamverteidiger Sebastian Prödl spielte bei den Gastgebern in der Innenverteidigung durch. Watford liegt mit 33 Punkten auf Rang neun, Chelsea steckt als 13. mit 29 Zählern weiter in der zweiten Tabellenhälfte fest.
Fußball-Nationalteam bestreitet Testspiel gegen Albanien

Fußball-Nationalteam bestreitet Testspiel gegen Albanien

03.02.2016 | Am 26. März bestreitet das österreichische Fußball-Nationalteam ein Testspiel gegen Albanien im Wiener Ernst-Happel-Stadion.
ÖFB-Team testet am 26. März gegen Albanien

ÖFB-Team testet am 26. März gegen Albanien

03.02.2016 | Das österreichische Fußball-Nationalteam bestreitet am 26. März ein Testspiel gegen Albanien im Wiener Ernst-Happel-Stadion. Das gab am Mittwoch zunächst der Verband des kommenden Gegners auf seiner Homepage bekannt. Die ÖFB-Pressestelle wollte das auf Anfrage der APA - Austria Presse Agentur nicht dementieren, nähere Informationen sollen folgen. Die Partie soll um 17.30 Uhr angepfiffen werden.
Salzburg ging bei "unmoralischer Summe" für Dabbur nicht mit

Salzburg ging bei "unmoralischer Summe" für Dabbur nicht mit

03.02.2016 | Die Verantwortlichen bei Fußball-Meister Red Bull Salzburg betrachten den geplatzten Wechsel des Israeli Munas Dabbur kurz vor Transferschluss nicht als Katastrophe. Sein Verein Grasshoppers Zürich hätte den Stürmer nur gegen eine "unmoralische Summe" abgegeben, erklärte Bullen-Sportchef Christoph Freund am Mittwoch. "Aber da spielen wir nicht mit und werden auch in Zukunft nicht mitspielen."
RB Leipzig könnte Stadion für 80.000 Zuschauer bauen

RB Leipzig könnte Stadion für 80.000 Zuschauer bauen

03.02.2016 | Beim ambitionierten deutschen Zweitligisten RB Leipzig wird offenbar weiter in großen Dimensionen gedacht. Wie die "Leipziger Volkszeitung" am Dienstag berichtete, soll der Verein des österreichischen Getränkeherstellers Red Bull für die Zukunft ein eigenes Stadion für bis zu 80.000 Zuschauer in Betracht ziehen.