Rapid Wien holte 19-jährigen Mittelfeldspieler Malicsek von Admira

Rapid Wien holte 19-jährigen Mittelfeldspieler Malicsek von Admira

16.06.2016 | Am Donnerstag hat sich Fußball-Rekordmeister Rapid die Dienste von Philipp Malicsek bis Sommer 2019 gesichert. Der 19-jährige ÖFB-Nachwuchsteamspieler wechselte innerhalb der Bundesliga von Admira Wacker Mödling zu den Hütteldorfern.
Rapid holte 19-jährigen Admira-Mittelfeldspieler Malicsek

Rapid holte 19-jährigen Admira-Mittelfeldspieler Malicsek

16.06.2016 | Fußball-Rekordmeister Rapid hat sich am Donnerstag die Dienste von Philipp Malicsek bis Sommer 2019 gesichert. Der 19-jährige ÖFB-Nachwuchsteamspieler wechselte innerhalb der Bundesliga von Admira Wacker Mödling zu den Hütteldorfern. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart, der Vertrag des zentralen Mittelfeldspielers bei den Südstädtern wäre noch bis 2017 gelaufen.
Bisheriger Corinthians-Coach Tite neuer Teamchef Brasiliens

Bisheriger Corinthians-Coach Tite neuer Teamchef Brasiliens

16.06.2016 | Der bisher beim Traditionsclub Corinthians arbeitende Tite wird neuer brasilianischer Fußball-Teamchef. Der Verein aus Sao Paulo bestätigte am Mittwoch, dass sich der 55-Jährige mit Brasiliens Verband CBF geeinigt habe. Tite, der mit bürgerlichem Namen Adenor Leonardo Bachi heißt, hatte Corinthians in der Vergangenheit unter anderem zum Titel bei der Copa Libertadores und der Club-WM geführt.
Transferbombe! Thiago de Lima wechselt nach Langenegg

Transferbombe! Thiago de Lima wechselt nach Langenegg

17.06.2016 | Transferbombe! Austria Lustenau Profi Thiago de Lima wechselt zum Wälder Vorarlbergligaklub Zima FC Langenegg und unterzeichnete dort einen Einjahresvertrag.
Fußball-EM: Hartes Polizeivorgehen gegen Fans in Lille

Fußball-EM: Hartes Polizeivorgehen gegen Fans in Lille

16.06.2016 | In Lille sind die Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Fans bis tief in die Nacht auf Donnerstag weitergegangen. Mindestens 36 Personen wurden festgenommen und 16 ins Spital mit Verletzungen gebracht.
Frankreich zog mit 2:0 gegen Albanien ins Achtelfinale ein

Frankreich zog mit 2:0 gegen Albanien ins Achtelfinale ein

15.06.2016 | Der Gastgeber der Fußball-EM 2016 hat auch in seinem zweiten Auftritt nicht überzeugt. Dennoch holte Frankreich am Mittwochabend in Marseille den zweiten Sieg. Dank späten Treffern von Antoine Griezmann und Dimitri Payet besiegte die erfolgsverwöhnte "Equipe Tricolore" Albanien etwas schmeichelhaft mit 2:0 (0:0). Damit steht der Mitfavorit als erste Mannschaft fix im Achtelfinale.
Junuzovic fehlt gegen Portugal - Teilriss des Außenbandes

Junuzovic fehlt gegen Portugal - Teilriss des Außenbandes

16.06.2016 | Österreichs Fußball-Nationalmannschaft muss im EM-Gruppenspiel am Samstag im Pariser Prinzenpark-Stadion gegen Portugal auf Zlatko Junuzovic verzichten. Der Mittelfeldspieler erlitt am Dienstag beim 0:2 in Bordeaux gegen Ungarn einen Teilabriss des Außenbandes im rechten Knöchel, wie eine Magnetresonanz-Untersuchung am Mittwoch in Marseille ergab.
Frankreich erneut mit Last-Minute-Sieg

Frankreich erneut mit Last-Minute-Sieg

15.06.2016 | Frankreich feierte auch im zweiten Gruppenspiel einen Last-Minute-Sieg. Griezmann erzielte in der 90. Minute per Kopf das 1:0 gegen starke Albaner. Kurz vor Schluss sorgte Payet für den 2:0-Endstand.
Rumänien und Schweiz wahrten mit 1:1 Aufstiegschance

Rumänien und Schweiz wahrten mit 1:1 Aufstiegschance

15.06.2016 | Rumänien und die Schweiz haben sich am Mittwoch bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich die Punkte geteilt. Mit dem 1:1 (1:0) am Mittwoch im Prinzenparkstadion von Paris haben beide die Chance auf das Achtelfinale gewahrt.
Lille im Ausnahmezustand - Polizei setzte Tränengas ein

Lille im Ausnahmezustand - Polizei setzte Tränengas ein

16.06.2016 | Nach dem Spiel zwischen Russland und der Slowakei (1:2) bei der Fußball-EM ist es im nordfranzösischen Lille erneut zu Ausschreitungen gekommen. Die Gewalt ging am Mittwochabend aber nicht von russischen Hooligans aus. Stattdessen ging die Polizei gegen englische Fußball-Anhänger vor, deren Mannschaft am Donnerstag im nahen Lens gegen Wales spielt. 16 Personen wurden festgenommen.
Slowakei siegte 2:1 gegen Russland

Slowakei siegte 2:1 gegen Russland

15.06.2016 | Die Slowakei hat bei der Fußball-Europameisterschaft in der Gruppe B den ersten Sieg eingefahren. Das Team von Jan Kozak setzte sich am Mittwoch in Lille mit einem 2:1 gegen Russland durch und hält damit nach zwei Spielen bei drei Punkten.
Hollande droht nach Krawallen mit Demonstrationsverboten

Hollande droht nach Krawallen mit Demonstrationsverboten

15.06.2016 | Nach den erneuten gewaltsamen Krawallen bei einer Kundgebung gegen die Arbeitsmarktreform in Frankreich hat Staatschef Francois Hollande mit Demonstrationsverboten gedroht. Kundgebungen sollten nicht mehr genehmigt werden, wenn der "Schutz von Gütern und Menschen" nicht gewährleistet sei, sagte Regierungssprecher Stephane Le Foll am Mittwoch nach einer Kabinettssitzung in Paris.

Koller fordert nach Auftakt-Pleite Zusammenhalt

16.06.2016 | Österreichs Fußball-Teamchef Marcel Koller hat einen Tag nach dem 0:2 zum EM-Auftakt gegen Ungarn Durchhalteparolen ausgegeben. Man müsse die Niederlage so schnell wie möglich abhaken und sich voll auf die nächste Partie am Samstag im Pariser Prinzenpark-Stadion gegen den Gruppenfavoriten Portugal konzentrieren, forderte der Schweizer am Mittwoch in Mallemort.
Relegation: 23 (!) Tore in fünf Partien

Relegation: 23 (!) Tore in fünf Partien

15.06.2016 | Die Hinspiele der Relegation im Fußball Unterhaus um den Klassenerhalt, Auf- oder Abstieg von der Vorarlbergliga bis zur 4. Landesklasse. VOL.AT tickerte alle Spiele live.
Weiter keine genaue Diagnose bei ÖFB-Regisseur Junuzovic

Weiter keine genaue Diagnose bei ÖFB-Regisseur Junuzovic

15.06.2016 | Ob Österreichs Spielmacher Zlatko Junuzovic bei der Fußball-EM in Frankreich noch einmal spielen kann, ist weiterhin offen. Der 28-Jährige von Werder Bremen klagte auch am Mittwoch nach seiner am Vortag im Auftaktspiel gegen Ungarn (0:2) erlittenen Blessur über starke Schmerzen im Sprunggelenk. Aufschluss über den genauen Grad der Verletzung soll eine MR-Untersuchung am Abend in Marseille bringen.
Kampfstarke Isländer feiern Punkt gegen Portugal wie Sieg

Kampfstarke Isländer feiern Punkt gegen Portugal wie Sieg

16.06.2016 | Ein Leibchentausch war nicht drin: Als Aron Gunnarsson, der bärtige Kapitän der tapferen "Wikinger" aus Island, nach dem überraschenden 1:1 gegen Portugal in der Österreich-Gruppe F zu Superstar Cristiano Ronaldo lief, war ein Shakehands alles, was er bekam. Der Kontrast der beiden Kapitäne könnte auch sonst kaum größer sein, doch am Ende stand ein nicht unverdientes Remis für EM-Neuling Island.
Chile löste letztes Ticket für das Copa-Viertelfinale

Chile löste letztes Ticket für das Copa-Viertelfinale

15.06.2016 | Die chilenische Fußball-Nationalmannschaft hat am Dienstag (Ortszeit) bei der Copa America Centenario mit einem 4:2-Sieg gegen Turnierneuling Panama das letzte Ticket für das Viertelfinale gelöst und trifft in der K.o-Runde auf Mexiko. Für Chiles Aufstieg sorgten Eduardo Vargas (15., 43.) und Alexis Sanchez (50., 89.) mit jeweils einem Doppelpack. Den Gruppensieg holte sich souverän Argentinien.
ÖFB-Spieler hoffen nach Fehlstart auf Steigerung

ÖFB-Spieler hoffen nach Fehlstart auf Steigerung

16.06.2016 | Die österreichischen Fußball-Nationalspieler wollen den völlig verpatzten EM-Start so schnell wie möglich hinter sich lassen. Die Augen sind nach dem 0:2 gegen Ungarn bereits auf den Samstag-Gegner Portugal gerichtet. Die ÖFB-Kicker sind sich bewusst, gegen Cristiano Ronaldo und Co. einen Gang zulegen zu müssen, sonst könnte die erste Turnierteilnahme seit der Heim-EM 2008 schnell vorbei sein.

Island holte gegen Portugal überraschendes 1:1-Remis

14.06.2016 | Portugal ist bei der Fußball-EM-Endrunde in Frankreich zum Auftakt sieglos geblieben. Die Truppe von Teamchef Fernando Santos musste sich am Dienstag in St. Etienne gegen EM-Debütant Island in der Österreich-Gruppe F mit einem 1:1 (1:0) begnügen. Überraschender Leader nach der ersten Runde ist damit Ungarn (3) nach dem 2:0 gegen die ÖFB-Auswahl (0), Island und Portugal halten bei einem Punkt.
Island erkämpft sich 1:1 gegen Portugal

Island erkämpft sich 1:1 gegen Portugal

15.06.2016 | Gruppenfavorit Portugal musste sich im Spiel gegen EM-Debütant Island nach einer starken ersten Halbzeit mit einem 1:1 zufrieden geben. Nani (31.) und Bjarnason (50.) erzielten die Treffer.
Brasiliens Teamchef Dunga nach Copa-Aus entlassen

Brasiliens Teamchef Dunga nach Copa-Aus entlassen

14.06.2016 | Nach Brasiliens blamablem Vorrunden-Aus bei der Copa America ist Carlos Dunga als Fußball-Teamchef entlassen worden. Dies teilte der brasilianische Verband (CBF) am Dienstag nach einem Gespräch mit dem Coach mit. Auch der Technische Direktor der Auswahl, Gilmar Rinaldi, sei seines Posten enthoben worden.
ÖFB-Team verpatzte EURO-Start - 0:2 gegen Ungarn

ÖFB-Team verpatzte EURO-Start - 0:2 gegen Ungarn

14.06.2016 | Österreichs Fußball-Nationalteam hat den Start in die EURO 2016 völlig verpatzt. Die ÖFB-Auswahl verlor am Dienstag vor 34.424 Zuschauern im Stade de Bordeaux gegen Ungarn durch Treffer von Adam Szalai (62.) und Zoltan Stieber (87.) mit 0:2 (0:9) und muss damit wohl in der nächsten Gruppe-F-Partie am Samstag in Paris gegen Portugal punkten, um im Rennen um die Achtelfinal-Teilnahme zu bleiben.
Österreicher in Marseille zu fünf Monaten Haft verurteilt

Österreicher in Marseille zu fünf Monaten Haft verurteilt

15.06.2016 | Ein am Wochenende im Zuge der Ausschreitungen zwischen russischen und englischen Fußballfans in Marseille festgenommener Österreicher ist von einem Schnellgericht in Marseille zu fünf Monaten Haft verurteilt worden.
Bundesliga startet am 23. Juli mit Rapid - Ried

Bundesliga startet am 23. Juli mit Rapid - Ried

14.06.2016 | Die Fußball-Bundesligasaison 2016/17 wird am 23. Juli um 16.00 Uhr mit der Partie von Rapid gegen Ried im neuen Allianz-Stadion eröffnet. Das und den gesamten Spielplan gab die Liga am Dienstag bekannt. In der ersten von 36 Runden tritt am Samstag (jeweils 18.30) auch noch Meister Salzburg in Graz an, Altach empfängt den WAC und Mattersburg die Admira.
EM-Ausschluss auf Bewährung und hohe Geldstrafe für Russland

EM-Ausschluss auf Bewährung und hohe Geldstrafe für Russland

14.06.2016 | Die Disziplinarkommission der UEFA hat Russland für die Fanausschreitungen im Stadion von Marseille hart bestraft. Im Wiederholungsfall werde die Mannschaft sofort aus dem Fußball-Turnier ausgeschlossen, zudem sei eine Geldstrafe von 150.000 Euro verhängt worden, wie die der Europäische Fußball-Verband am Dienstag in Paris mitteilte. Frankreich will zudem russische Hooligans des Landes verweisen.