Für 94 Millionen Euro: Suarez-Transfer von Liverpool zu Barcelona fix

Für 94 Millionen Euro: Suarez-Transfer von Liverpool zu Barcelona fix

11.07.2014 | Zwei Tage vor dem Fußball-WM-Finale in Brasilien ist auch die erste große Transferbombe des Sommers geplatzt. Der umstrittene Stürmerstar Luis Suarez wechselt von Liverpool zum FC Barcelona. Das gaben die beiden Clubs am Freitag bekannt.
mehr »
"Einen großen Kuss an alle Hasser“: Balotelli schockt mit Waffen-Bild

"Einen großen Kuss an alle Hasser“: Balotelli schockt mit Waffen-Bild

11.07.2014 | Der italienische Stürmer Mario Balotelli hat auf dem Sozialen Netzwerk Instagram ein Foto gepostet, auf dem er mit einer Waffe auf den Betrachter zielt. "Einen großen Kuss an alle Hasser“, war darunter zu lesen.
mehr »
Deutschlands goldene Generation will die Krönung

Deutschlands goldene Generation will die Krönung

11.07.2014 | Das WM-Finale wird für die Beteiligten wieder einmal zum "Spiel ihres Lebens". Deutschlands Generation will nach dritten Plätzen bei den jüngsten zwei Turnieren in Brasilien endlich die Krönung. Nach dem fulminanten Halbfinalauftritt gegen den Gastgeber geht der dreifache Weltmeister am Sonntag (21.00 Uhr MESZ) als ungewohnt klarer Favorit in das Endspiel im Maracana von Rio de Janeiro.
mehr »
Suarez-Transfer von Liverpool zu Barcelona fix

Suarez-Transfer von Liverpool zu Barcelona fix

11.07.2014 | Zwei Tage vor dem Fußball-WM-Finale in Brasilien ist auch die erste große Transferbombe des Sommers geplatzt. Der umstrittene Stürmerstar Luis Suarez wechselt von Liverpool zum FC Barcelona. Das gaben die beiden Clubs am Freitag bekannt. Die Ablösesumme für den 27-jährigen Uruguayer soll laut englischen Medienberichten bis zu 75 Millionen Pfund (94 Mio. Euro) betragen.
mehr »
Brasiliens Selecao um guten Abschluss bemüht

Brasiliens Selecao um guten Abschluss bemüht

11.07.2014 | Eigentlich ist es ein Spiel, das niemand will. Platz drei ist nur ein schwacher Trost. Dennoch ist Brasilien nach dem Debakel im Halbfinale gegen Deutschland (1:7) bei der Heim-WM auf einen versöhnlichen Abschluss aus. Alles andere als ein Erfolg im Spiel um Platz drei am Samstag (22.00 Uhr MESZ) gegen die Niederlande würde die Kritik am Team von Trainer Luiz Felipe Scolari nur weiter verstärken.
mehr »
ÖFB-Cup: Rapid, Austria und Salzburg bei Underdogs gefordert

ÖFB-Cup: Rapid, Austria und Salzburg bei Underdogs gefordert

11.07.2014 | Am kommenden Wochenende startet die erste Bewährungsprobe in der neuen Fußball-Saison. Von Freitag bis Sonntag stehen für die Erstligisten in der ersten Runde des ÖFB-Cups Spiele gegen Außenseiter aus Regional- und Landesliga auf dem Programm. Rapid Wien trifft auf SKU Amstetten, Austria Wien auf die Vienna.
mehr »
Neymar zürnt Zuniga: "Zwei Zentimeter weiter in der Mitte..."

Neymar zürnt Zuniga: "Zwei Zentimeter weiter in der Mitte..."

11.07.2014 | Brasiliens Superstar Neymar kann dem Kolumbianer Juan Zuniga dessen brutales Foul im WM-Viertelfinale nur schwer verzeihen. "Wenn er mich zwei Zentimeter weiter in der Mitte getroffen hätte, heute...." sagte der 22-jährige Stürmer bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Teresopolis und fing an zu weinen. "Dann könnte ich heute im Rollstuhl sitzen."
mehr »
Alexis Sanchez wechselt von Barcelona zu Arsenal

Alexis Sanchez wechselt von Barcelona zu Arsenal

10.07.2014 | Der chilenische Fußball-Teamspieler Alexis Sanchez wechselt vom FC Barcelona zu Arsenal in die englische Premier League. Der Club gab die Verpflichtung des 25-jährigen Stürmers am Donnerstag bekannt. Die Ablösesumme soll laut Medien bei 35 Millionen Pfund (43,99 Mio. Euro) betragen. Über die Vertragsdauer machten die Londoner keine Angaben.
mehr »
Grödig lieh Peruaner Reyna von Salzburg aus

Grödig lieh Peruaner Reyna von Salzburg aus

11.07.2014 | Der SV Grödig hat mit der Verpflichtung von Yordy Reyna sein Transferprogramm für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga abgeschlossen. Der peruanische Offensivspieler wurde am Donnerstag für ein Jahr von Meister Salzburg ausgeliehen. Der 20-Jährige war 2013 aus seiner Heimat nach Österreich gekommen, bei Salzburg konnte er sich bei den Profis aber nicht als Stammkraft etablieren.
mehr »
Luis Suarez bleibt nach Beißattacke gesperrt

Luis Suarez bleibt nach Beißattacke gesperrt

10.07.2014 | Uruguays Fußball-Verband ist mit seinem Einspruch gegen die Sperre von Stürmerstar Luis Suarez abgeblitzt.
mehr »
Bundesligisten im Cup bei Underdogs gefordert

Bundesligisten im Cup bei Underdogs gefordert

11.07.2014 | Mit Duellen David gegen Goliath geht es für die Fußball-Bundesligisten in die erste Bewährungsprobe der neuen Saison. Von Freitag bis Sonntag stehen für die Erstligisten in der ersten Runde des ÖFB-Cups Spiele gegen Außenseiter aus Regional- und Landesliga auf dem Programm. Titelverteidiger Salzburg gastiert beim Pflichtspiel-Debüt von Neo-Trainer Adi Hütter dabei Samstagnachmittag in Sollenau.
mehr »
Erste Liga geht mit neuem Bewerbssponsor in Saison

Erste Liga geht mit neuem Bewerbssponsor in Saison

11.07.2014 | Die Erste Liga startet nach vier Jahren ohne Namensgeber mit einem neuen Bewerbssponsor in die neue Saison. Ab 18. Juli wird die zweithöchste Spielklasse als "Sky Go Erste Liga" firmieren. Dies wurde bei einer Pressekonferenz in Wien am Donnerstag bekannt gegeben. Die Zusammenarbeit wurde "in einem ersten Schritt" auf vorerst zwei Jahre festgelegt.
mehr »
Polizeischutz für Zuniga in Kolumbien

Polizeischutz für Zuniga in Kolumbien

10.07.2014 | Der kolumbianische Verteidiger Juan Camilo Zuniga bekommt nach seinem Foul an Brasiliens Stürmerstar Neymar Polizeischutz in seinem Heimatland. Zehn Polizisten schützen Zuniga, der einige Tage in seiner Heimatstadt Chigorodo verbringt, bestätigte die kolumbianische Polizei am Mittwoch. Neymar hatte sich im Viertelfinale bei dem Foul einen Lendenwirbel gebrochen und fällt für den Rest der WM aus.
mehr »
Werder Bremen verpflichtete Bosnier Hajrovic

Werder Bremen verpflichtete Bosnier Hajrovic

11.07.2014 | Werder Bremen hat den bosnischen Nationalspieler Izet Hajrovic von Galatasaray Istanbul unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige, der bei der WM in Brasilien zweimal zum Einsatz kam, unterschrieb beim deutschen Fußball-Bundesligaclub einen Vierjahresvertrag. Er soll im Trainingslager im Zillertal (19. bis 28. Juli) zur Mannschaft stoßen.
mehr »
Niederländer ohne Lust auf Spiel um Platz drei

Niederländer ohne Lust auf Spiel um Platz drei

10.07.2014 | Wie Brasilien haben auch die Niederlande nach dem Scheitern im Halbfinale der Fußball-WM keine Lust auf das Spiel um Platz drei. Das Duell der Verlierer solle man abschaffen, forderte etwa der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal. "Ich sage schon seit zehn Jahren: Man sollte dieses Spiel um Platz drei abschaffen", meinte Van Gaal vor der Partie am Samstag gegen Gastgeber Brasilien.
mehr »
Argentinien im WM-Finale gegen Deutschland

Argentinien im WM-Finale gegen Deutschland

10.07.2014 | Argentinien steht zum ersten Mal seit 1990 im Finale einer Fußball-Weltmeisterschaft. Der zweifache Titelträger setzte sich im Halbfinale gegen die Niederlande am Mittwoch in Sao Paulo nach torlosen 120 Minuten mit 4:2 im Elfmeterschießen durch. Im Endspiel trifft die "Albiceleste" nun am Sonntag im Maracana von Rio de Janeiro auf Deutschland, bereits Gegner vor 24 Jahren.
mehr »
Ärzte bescheinigten Neymar guten Genesungsverlauf

Ärzte bescheinigten Neymar guten Genesungsverlauf

09.07.2014 | Medizinische Vertreter von Spaniens Fußball-Topclub FC Barcelona haben ihrem und Brasiliens verletzten Superstar Neymar bei einem Besuch in seiner Heimat einen guten Genesungsverlauf bescheinigt. "Die Heilung geht gut voran", hieß es auf der Club-Homepage. "Ab 5. August wird die Behandlung in Barcelona fortgesetzt." Neymar hatte im WM-Viertelfinale gegen Kolumbien einen Lendenwirbelbruch erlitten.
mehr »
Brasilien-Trainer Scolari ließ seine Zukunft offen

Brasilien-Trainer Scolari ließ seine Zukunft offen

09.07.2014 | Einen Tag nach dem 1:7-Debakel gegen Deutschland hat sich Brasiliens Trainer Luiz Felipe Scolari nicht über seine Zukunft äußern wollen. "Darüber mache ich mir jetzt keinen Kopf", sagte der 65-Jährige am Mittwoch in Teresopolis auf die Frage, ob er als Teamchef des Rekordweltmeisters weitermachen werde. "Jetzt werden wir erstmal am Samstag spielen, der dritte Platz ist jetzt unser Traum."
mehr »
Argentinien zieht ins Endspiel ein

Argentinien zieht ins Endspiel ein

10.07.2014 | Nach 120 schwachen und torlosen Minuten musste zwischen der Niederlande und Argentinien die Entscheidung vom Elfmeterpunkt fallen. Dort wurde Keeper Romero zum Held.
mehr »
Di Stefano in Madrid beigesetzt

Di Stefano in Madrid beigesetzt

09.07.2014 | Der einstige Weltklasse-Fußballer Alfredo Di Stefano ist am Mittwoch auf dem Madrider Almudena-Friedhof beigesetzt worden. Tausende Anhänger von Real Madrid hatten zuvor von ihren Idol Abschied genommen. Der Sarg war auf der Ehrentribüne des Bernabeu-Stadions aufgebahrt worden. Dort erwies auch Spaniens König Felipe VI. der Fußball-Legende am Dienstagabend die letzte Ehre.
mehr »
Nachwuchsfußball in Österreich: Der lange Weg in die Bundesliga

Nachwuchsfußball in Österreich: Der lange Weg in die Bundesliga

21.07.2014 | Neben der Wiener Austria zählen auch die Ausbildungsstätten der Admira in Verbindung mit dem dort angesiedelten BSFZ Südstadt zu den ersten Adressen für zukünftige Profikicker. VIENNA.AT traf die sportlichen Leiter beider Talentschmieden zum Gespräch und durfte einen Blick hinter die Kulissen werfen.
mehr »
Mandzukic wechselt von Bayern zu Atletico Madrid

Mandzukic wechselt von Bayern zu Atletico Madrid

09.07.2014 | Kroatiens Teamspieler Mario Mandzukic verlässt den FC Bayern München und wechselt wie erwartet zu Atletico Madrid. Das bestätigte am Mittwoch Matthias Sammer, Sportvorstand des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Medienberichten zufolge liegt die Ablöse bei rund 22 Millionen Euro.
mehr »
Für DFB-Elf zählt nur der Weltmeistertitel

Für DFB-Elf zählt nur der Weltmeistertitel

09.07.2014 | Der Sieg für die Ewigkeit löste bei den deutschen Fußball-Heroen spontan gewaltige Glücksgefühle aus - unsterblich aber werden erst Weltmeister. Diese Losung gaben Bundestrainer Joachim Löw und seine zur Krönung entschlossenen Spieler nach der magischen Halbfinal-Nacht mit dem weltweit bestaunten 7:1-Torfestival gegen Gastgeber Brasilien aus.
mehr »
Brasilien ringt nach WM-Debakel um Fassung

Brasilien ringt nach WM-Debakel um Fassung

09.07.2014 | Brasilien hat ein neues Trauma und ringt um Fassung. Das 1:7-Debakel im Halbfinale der Fußball-Heim-WM gegen Deutschland hat bei der "Selecao" und ihren Fans tiefe Spuren hinterlassen. "Schande im Land des Fußballs", schrieb die Zeitung "O Dia", die "Folha de Sao Paulo" titelte: "Historisches Debakel." Für die Sportzeitung "Lance!" war es "die größte Schande in der Geschichte".
mehr »
Unruhen in Sao Paulo nach WM-Aus für Brasilien

Unruhen in Sao Paulo nach WM-Aus für Brasilien

09.07.2014 | Nach dem Aus der brasilianischen Mannschaft bei der Fußball-WM ist es in Sao Paulo zu Ausschreitungen gekommen. Nach Polizeiangaben wurden am Dienstagabend mehrere Busse angezündet sowie ein Geschäft mit Elektroartikeln geplündert. Zum Ausmaß der Ausschreitungen machte die Polizei keine Angaben. Der Zeitung "Folha de São Paulo" zufolge wurden im Süden der Stadt 20 Busse in Brand gesteckt.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Aktuellstes Video

Spiel des Monats
Spiel des Monats

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren