Eugen plant für Kombi-WM nicht mit Stecher

Eugen plant für Kombi-WM nicht mit Stecher

Vor 23 Std. | Mario Stecher hat keine Chance mehr auf einen Platz im ÖSV-WM-Aufgebot. Die Titelkämpfe in Falun hätten der wohl letzte Höhepunkt in der langen Karriere des heimischen Stars der Nordischen Kombination werden sollen - nach der Nichtnominierung für die Generalprobe ab Freitag im Val di Fiemme hat er keine Möglichkeit mehr, sich für das Großereignis zu empfehlen.
mehr »
Svindal steht in Norwegens WM-Aufgebot

Svindal steht in Norwegens WM-Aufgebot

Vor 35 Min. Neben Kjetil Jansrud sticht aus Norwegens elfköpfigem Aufgebot für die alpinen Ski-WM in Vail/Beaver Creek der Name von Aksel Lund Svindal hervor. Der fünffache Weltmeister wurde selektioniert, obwohl er wegen einer Achillessehnenverletzung in diesem Winter noch kein einziges Rennen bestritten hat.
mehr »

Die Reise des ÖSV in den "warmen" Wilden Westen

Vor 45 Min. Der Großteil des österreichischen Alpinski-WM-Teams ist wohlbehalten in den USA gelandet. Pünktlich um 15.30 Uhr Mountain Standard Time schwebte am Mittwoch der Jumbo mit der Flugnummer LH446 an den mächtigen Rocky Mountains vorbei im Denver International Airport ein. An Winter erinnerte dort freilich nicht viel. Denn in Denver, der großen Drehscheibe dieser WM, hatte es zur Ankunftszeit 15 Grad.
mehr »
ÖSV-WM-Team ohne Kröll und Fischbacher

ÖSV-WM-Team ohne Kröll und Fischbacher

Vor 1 Tag | Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat am Mittwoch sein 25-köpfiges Aufgebot für die alpine Ski-WM bekanntgegeben. Das rot-weiß-rote Team für die Titelkämpfe in den USA setzt sich aus 15 Herren und 10 Damen zusammen und wird von den ÖSV-Stars Marcel Hirscher und Anna Fenninger angeführt. Die prominentesten WM-Zuschauer sind Klaus Kröll bzw. Andrea Fischbacher.
mehr »
Choroschilow gewann überlegen Schladming-Slalom

Choroschilow gewann überlegen Schladming-Slalom

27.01.2015 | Alexander Choroschilow hat am Dienstag in Schladming sein "Heimrennen" gewonnen und Russlands Herren den ersten Weltcupsieg überhaupt beschert. Der in Ramsau lebende 30-Jährige triumphierte beim "Nightrace" vor 42.500 Zuschauern. Marcel Hirscher landete nur auf Platz 14. Es war das schlechteste Resultat für den ÖSV in dieser Disziplin seit 1979, als Anton Steiner in Crans Montana 14. wurde.
mehr »
Mario Stecher nicht für Kombi-Weltcup nominiert

Mario Stecher nicht für Kombi-Weltcup nominiert

27.01.2015 | Mario Stecher droht ein sang- und klangloser Abschied aus dem Weltcup der Nordischen Kombination. Der zweifache Team-Olympiasieger gehört nicht dem neunköpfigen ÖSV-Aufgebot für den Weltcup ab Freitag im Val di Fiemme an und hat damit auch keine Chance mehr, sich doch noch für die WM in Falun zu empfehlen. Pressesprecher Clemens Derganc bestätigte am Dienstagabend einen Bericht des "Kurier".
mehr »
Choroschilow überlegener Schladming-Halbzeitleader

Choroschilow überlegener Schladming-Halbzeitleader

27.01.2015 | Alexander Choroschilow liegt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Nachtslaloms in Schladming überlegen voran. Der 30-jährige Russe, bisher noch ohne Sieg im Weltcup, startet mit 0,79 Sekunden Vorsprung auf den deutschen Vizeweltmeister Felix Neureuther in den zweiten Durchgang.
mehr »
Hirscher meldete sich für Schladming-Slalom fit

Hirscher meldete sich für Schladming-Slalom fit

27.01.2015 | Marcel Hirscher wird am Dienstagabend beim Weltcup-Slalom in Schladming wie geplant mit dabei sein. Der Salzburger, der sich nach der Kitzbühel-Woche "erschöpft und leicht angeschlagen" von der Startnummernauslosung und Hangbefahrung am Montagabend abgemeldet hatte, ist für das Nightrace fit.
mehr »
Schlierenzauer, Kofler in Willingen zurück im Team

Schlierenzauer, Kofler in Willingen zurück im Team

27.01.2015 | Gregor Schlierenzauer und Andreas Kofler kehren bei den Skisprung-Weltcupbewerben ab Freitag in Willingen in das ÖSV-Aufgebot zurück. Das Duo hatte auf die Japan-Reise verzichtet und stattdessen mit Heinz Kuttin in Villach trainiert. "Die Tage waren wichtig und haben sehr gut getan", schrieb Schlierenzauer auf seiner Website.
mehr »
ÖSV-Asse brechen Mittwoch zur WM auf

ÖSV-Asse brechen Mittwoch zur WM auf

27.01.2015 | Es geht los! Fünf Tage vor Eröffnung der alpinen Ski-WM in Vail/Beaver Creek macht sich am Mittwoch der erste große Tross des österreichischen WM-Teams auf den Weg in die USA. In der Lufthansa-Maschine von Frankfurt nach Denver nehmen hauptsächlich die Speed-Fraktionen Platz, denn wie üblich beginnt die WM in Colorado mit den Super-G und den Abfahrten. Marcel Hirscher plant, am Freitag zu fliegen.
mehr »
Ahonen und Olli versuchen in Willingen Comeback

Ahonen und Olli versuchen in Willingen Comeback

26.01.2015 | Tournee-Rekordgewinner Janne Ahonen und Harri Olli scheinen erstmals seit Kuusamo Ende November im Weltcup-Aufgebot des finnischen Skisprungteams auf. Das Duo erhält bei den drei Bewerben in Willingen ab Freitag die Chance, sich für die Weltmeisterschaften zu empfehlen.
mehr »
"Nightrace" in Schladming wartet

"Nightrace" in Schladming wartet

27.01.2015 | Die Slalom-Feiertage im alpinen Ski-Weltcup der Herren gehen weiter. Nur 51 Stunden nach dem Ende des Showdowns vor 21.000 Zuschauern auf dem Kitzbüheler Ganslernhang wird am Dienstag (17.45 und 20.45 Uhr) auf der Schladminger Planai das "Nightrace" angepfiffen. Die steirischen Veranstalter erwarten bei der 18. Auflage des Flutlicht-Spektakels bis zu 50.000 Fans.
mehr »
50.000 Besucher rund um WM am Kreischberg

50.000 Besucher rund um WM am Kreischberg

26.01.2015 | 50.000 Besucher bei den 24 Medaillenentscheidungen, Rahmen-Veranstaltungen und Partys sowie die termingerechte Durchführung aller Bewerbe lassen die Organisatoren der ersten gemeinsamen Weltmeisterschaften für Snowboard und Ski-Freestyle am Kreischberg und im Lachtal positiv bilanzieren. Auch in Zukunft soll es Weltcup-Veranstaltungen geben.
mehr »
Iraschko-Stolz gewann auch 2. Oberstdorf-Springen

Iraschko-Stolz gewann auch 2. Oberstdorf-Springen

25.01.2015 | Skispringerin Daniela Iraschko-Stolz hat am Sonntag auch den zweiten Bewerb in Oberstdorf für sich entschieden und mit ihrem insgesamt siebenten Erfolg die Weltcup-Gesamtführung übernommen. Die 31-jährige Steirerin gewann nach Sprüngen auf 97,5 und 89,5 Meter wie am Vortag vor der deutschen Olympiasiegerin Carina Vogt (96,5 m/91,0 m), die diesmal lediglich 0,6 Punkte Rückstand hatte.
mehr »
Kreischberg-WM: Andrea Limbacher holt Gold im Ski Cross

Kreischberg-WM: Andrea Limbacher holt Gold im Ski Cross

25.01.2015 | Nur Minuten nachdem Thomas Zangerl im Halbfinale gestürzt und mit dem Akja abtransportiert worden war, setzte sich Teamkollegein Andrea Limbacher zum Ausklang der WM am Kreischberg im Foto-Finish gegen die Französin Ophelie David durch und sorgte mit Gold für einen Freudentaumel im rot-weiß-roten Ski-Cross-Team.
mehr »
Hargin gewann Kitzbühel-Slalom vor Hirscher

Hargin gewann Kitzbühel-Slalom vor Hirscher

25.01.2015 | Die 75. Hahnenkamm-Rennen sind ohne österreichischen Sieg zu Ende gegangen. Trotz klarer Halbzeit-Führung von Marcel Hirscher setzte sich am Sonntag im abschließenden Slalom erstmals der Schwede Mattias Hargin durch. Der 29-jährige aus Stockholm "ritt" mit einer entfesselten Fahrt zu seinem Weltcup-Premierensieg und gewann klar 0,49 Sek. vor dem Österreicher, Dritter wurde Felix Neureuther (GER).
mehr »
Mattias Hargin gewinnt den Slalom in Kitzbühel

Mattias Hargin gewinnt den Slalom in Kitzbühel

26.01.2015 | Kitzbühel. Der Schwede Mattias Hargin hat den Weltcup-Slalom der Herren am Ganslernhang in Kitzbühel gewonnen. Platz zwei ging an Marcel Hirscher (+0,49), den Halbzeitführenden. Auf Rang drei der Deutsche Felix Neureuther (+0,63).
mehr »
Vonn gewinnt St.-Moritz-Super-G vor Fenninger und Hosp

Vonn gewinnt St.-Moritz-Super-G vor Fenninger und Hosp

25.01.2015 | Lindsey Vonn hat am Sonntag den Weltcup-Super-G in St. Moritz gewonnen. Die 30-jährige US-Amerikanerin setzte sich im letzten Damen-Rennen vor der WM in Vail/Beaver Creek 0,24 Sekunden vor Olympiasiegerin Anna Fenninger aus Salzburg durch.
mehr »
ÖSV-Biathlon-Staffel in Antholz auf 4. Weltcuprang

ÖSV-Biathlon-Staffel in Antholz auf 4. Weltcuprang

25.01.2015 | Nicht in Bestbesetzung angetreten und dennoch nahe am Siegespodest. Die österreichische Biathlon-Staffel der Herren hat am Sonntag in Antholz den vierten Rang belegt, nur 7,8 Sekunden trennten Daniel Mesotitsch, David Komatz, Sven Grossegger und Simon Eder von den drittplatzierten Franzosen. Schlussläufer Emil Hegle Svendsen sicherte Norwegen den Sieg vor Deutschland (+16,4 Sekunden).
mehr »
Kraft bei Koudelka-Sieg in Sapporo Vierter

Kraft bei Koudelka-Sieg in Sapporo Vierter

25.01.2015 | Die Serie der Podestplätze von Stefan Kraft ist am Sonntag in Sapporo gerissen. Nach sechs Top-3-Rängen erreichte der Tourneesieger aber auch in der zweiten Konkurrenz in Japan ein ausgezeichnetes Resultat: Kraft wurde beim vierten Saisonerfolg des Tschechen Roman Koudelka Vierter, nachdem er am Vortag Zweiter hinter dem Slowenen Peter Prevc gewesen war.
mehr »
Liveticker aus St. Moritz: Letzter Super G der Damen vor der Ski-WM

Liveticker aus St. Moritz: Letzter Super G der Damen vor der Ski-WM

25.01.2015 | St. Moritz. Die Ski-Damen bestreiten am Sonntag einen Super G in St. Moritz, den letzten vor der WM in Vail. Für die Österreicherinnen geht es auch um Revanche, nachdem Lara Gut die Abfahrt am Samstag beeindruckend gewonnen hat.
mehr »
Slalom in Kitzbühel im Liveticker: Marcel Hirscher nach 1. DG in Führung

Slalom in Kitzbühel im Liveticker: Marcel Hirscher nach 1. DG in Führung

25.01.2015 | Kitzbühel. Weltmeister Marcel Hirscher liegt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Slaloms in Kitzbühel an der Spitze. Der Salzburger geht mit 0,19 Sekunden Vorsprung auf den Russen Alexander Choroschilow in den zweiten Lauf (ab 13.30 Uhr) Halbzeitdritter war der Schwede Mattias Hargin (+0,42 Sek.).
mehr »
Tonteri setzt finnischen Erfolg im Big Air fort

Tonteri setzt finnischen Erfolg im Big Air fort

24.01.2015 | Snowboarder Roope Tonteri hat am Samstagabend am Kreischberg seinen Weltmeistertitel im Big Air erfolgreich verteidigt und gleichzeitig die finnische Erfolgsserie in dieser Disziplin fortgesetzt. Bei nun bisher sieben WM-Entscheidungen ging der Titel sechsmal an Suomi. Erstmals waren die Damen mit von der Partie, erste Weltmeisterin der Geschichte ist die Schweizerin Elena Könz.
mehr »
6. Weltcup-Sieg für Iraschko-Stolz in Oberstdorf

6. Weltcup-Sieg für Iraschko-Stolz in Oberstdorf

24.01.2015 | Daniela Iraschko-Stolz hat am Samstag in Oberstdorf erstmals in der WM-Saison gewonnen und ihren insgesamt sechsten Weltcup-Sieg im Skispringen gefeiert. Die 30-jährige Steirerin flog auf dem Normalbakken auf 101 und 95 Meter und verwies die deutsche Olympiasiegerin Carina Vogt (+ 7,5 Punkte) und die Japanerin Sara Takanashi (13,1) auf die Plätze.
mehr »

Tritscher in Rybinsk starker Siebenter

24.01.2015 | Bernhard Tritscher hat im Sprintbewerb des Langlauf-Weltcups im russischen Rybinsk sein bisher bestes Einzel-Resultat erreicht. Der Salzburger klassierte sich am Samstag in der Skating-Technik auf Rang sieben. Tritscher hatte erst Anfang Jänner mit Rang neun bei der Tour de Ski im Münstertal eine Bestmarke verbucht. Bei den Olympischen Spielen von Sotschi 2014 war er Siebenter gewesen.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren