Maze gewann Aare-Riesentorlauf - Brem Dritte

Maze gewann Aare-Riesentorlauf - Brem Dritte

12.12.2014 | Tina Maze hat am Freitag den Weltcup-Riesentorlauf der Damen in Aare für sich entschieden und damit den dritten Saisonsieg nach dem Slalom in Levi und der Abfahrt in Lake Louise gefeiert. Die Slowenin setze sich im Courchevel-Ersatzrennen 0,20 Sekunden vor der Schwedin Sara Hector und 0,28 vor der zur Halbzeit führenden Tirolerin Eva-Maria Brem durch. Anna Fenninger wurde Sechste.
mehr »
Hirschers "Flugzeug-Slalom" zurück in den Hohen Norden

Hirschers "Flugzeug-Slalom" zurück in den Hohen Norden

12.12.2014 | Aus allen Himmelsrichtungen sind Österreichs alpine Ski-Herren nach Aare angereist, wo für sie am Freitag ein Nacht-Riesentorlauf sowie am Sonntag ein Slalom auf dem Programm stehen. Während etwa Benjamin Raich mit dem FIS-Charterflug aus Zürich anreiste, wählten andere Linien-Varianten. So auch Marcel Hirscher. Dessen Route am Donnerstag lautete: Salzburg-Wien-Stockholm-Östersund-Aare.
mehr »

Dürr-Schwiegervater im Visier der Doping-Ermittler

12.12.2014 | Vom Ski-Weltverband (FIS) ist der während Olympia in Sotschi als EPO-Dopingsünder entlarvte Langläufer Johannes Dürr im Juni für zwei Jahre gesperrt worden. Ob in Österreich Anklage gegen ihn erhoben wird, steht noch nicht fest. Indes geriet Dürrs Schwiegervater, Biathlon-Weltverbands-Vizepräsident Gottlieb Taschler, ins Visier der italienischen Staatsanwaltschaft.
mehr »
Brem Dritte im Aare-Riesentorlauf - Maze siegt

Brem Dritte im Aare-Riesentorlauf - Maze siegt

12.12.2014 | Tina Maze hat am Freitag den Weltcup-Riesentorlauf der Damen in Aare für sich entschieden und damit den dritten Saisonsieg nach dem Slalom in Levi und der Abfahrt in Lake Louise gefeiert.
mehr »
Mäkäräinen gewann Sprint in Hochfilzen

Mäkäräinen gewann Sprint in Hochfilzen

12.12.2014 | Kaisa Mäkäräinen hat am Freitag zum Auftakt der Biathlon-Weltcup-Bewerbe in Hochfilzen den Sprint über 7,5 km gewonnen. Die Finnin gewann mit einem Fehlschuss vor der überraschend starken Italienerin Karin Oberhofer (+10,4 Sek./0 Fehlschüsse) und der Norwegerin Tiril Eckhoff (29,7/1). Die Österreicherin Lisa Theresa Hauser wurde 27. mit 1:27,0 Minuten Rückstand und einem Fehlschuss.
mehr »
Weltcup geht mit Kampf gegen Jetlag weiter

Weltcup geht mit Kampf gegen Jetlag weiter

11.12.2014 | Nach der Absage in Frankreich wegen Schneemangels geht der alpine Ski-Weltcup 2014/15 nach der zweiwöchigen Nordamerika-Tour nun mit vier Flutlicht-Rennen innerhalb von drei Tagen in Aare in Schweden weiter. Am Freitag stehen als Auftakt beide Riesenslaloms auf dem Programm. Dabei werden viele nicht nur um Punkte fahren, sondern auch noch gegen den Jetlag kämpfen müssen.
mehr »
Montafon hält Snowboard-Slalom-Weltcups ab

Montafon hält Snowboard-Slalom-Weltcups ab

10.12.2014 | Das Vorarlberger Montafon erlebt in der Vorweihnachtszeit doch noch Snowboard-Weltcuprennen. Nach der Absage der Cross-Bewerbe wurde am Mittwoch die Austragung von Parallel-Slaloms am 18. und 19. Dezember fixiert. Auf dem Programm stehen im Gebiet der Silvretta Einzelrennen für Damen und Herren sowie als Premiere ein Mixed-Teambewerb.
mehr »
Neue Kulm-Schanze bereit für Weltcup im Jänner

Neue Kulm-Schanze bereit für Weltcup im Jänner

09.12.2014 | Nach einem halben Jahr Bauzeit ist die Skiflug-Schanze am Kulm so gut wie fertig umgebaut. 4,2 Millionen Euro wurden in die Adaptierung der 65 Jahre alten Schanze von Bund und Land Steiermark investiert. Die ersten Wettbewerbsflüge werden beim Weltcup-Fliegen von 9. bis 11. Jänner 2015 stattfinden. Dies ist gleichzeitig die Generalprobe für die WM 2016, hieß es am Dienstag in Graz.
mehr »
Hütter nach Super-G glücklich, Fenninger gelassen

Hütter nach Super-G glücklich, Fenninger gelassen

08.12.2014 | Cornelia Hütter freute sich über Platz fünf, Olympiasiegerin Anna Fenninger blieb nach einer keineswegs optimalen Fahrt und Rang acht im Super-G von Lake Louise gelassen. Die Steirerin Hütter verpasste am Sonntag den zweiten Podestplatz ihrer Karriere nur um eine Zehntelsekunde, Lara Gut holte den ersten Saisonsieg der Schweizer Damen vor den Abfahrts-Gewinnerinnen Lindsey Vonn und Tina Maze.
mehr »
Nordamerika-Tour der ÖSV-Herren "nicht ganz top"

Nordamerika-Tour der ÖSV-Herren "nicht ganz top"

08.12.2014 | "Nicht ganz top, aber auch nicht ganz schlecht!" So hat Herrenchef Andreas Puelacher das Abschneiden der ÖSV-Herren bei der Nordamerika-Tour 2014 zusammengefasst. Während bei den insgesamt zehn Rennen vor allem die ÖSV-Technikdamen mit zwei Aspen-Siegen und insgesamt fünf Podestplätzen gefielen, gelang den Herren nur ein Sieg und zwei Stockerplätze.
mehr »
Ligety siegte in Beaver Creek - Hirscher Dritter

Ligety siegte in Beaver Creek - Hirscher Dritter

07.12.2014 | Ted Ligety ist zurück. Nur zwei Wochen nach seinem Handbruch gewann der US-Weltmeister am Sonntag zum Abschluss der WM-Generalprobe in Beaver Creek den Riesentorlauf 0,18 Sek. vor Alexis Pinturault sowie 0,60 vor dem Österreicher Marcel Hirscher. Halbzeit-Leader Benjamin Raich musste sich nach einem fehlerhaften Finale mit Platz vier begnügen.
mehr »
Ligety mit Sieg im RTL

Ligety mit Sieg im RTL

08.12.2014 | Der US-Amerikaner Ted Ligety siegte im Riesentorlauf von Beaver Creek vor dem Franzosen Pinturault und ÖSV-Läufer Marcel Hirscher.
mehr »
Gut gewann Super-G in Lake Louise vor Vonn

Gut gewann Super-G in Lake Louise vor Vonn

07.12.2014 | Wie 2013 hat Lara Gut auch am Sonntag den Weltcup-Super-G der alpinen Ski-Damen in Lake Louise gewonnen. Die Schweizerin setzte sich in Kanada 0,37 Sekunden vor der US-Amerikanerin Lindsey Vonn durch. Rang drei ging an die Slowenin Tina Maze, die ihre Führung im Gesamt-Weltcup ausbaute. Österreichs Damen fuhren wie am Samstag am Podest vorbei, Cornelia Hütter wurde als beste ÖSV-Dame Fünfte.
mehr »

Raich führt bei RTL in Beaver Creek

07.12.2014 | Benjamin Raich hat am Sonntag im ersten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs der alpinen Ski-Herren in Beaver Creek die Bestzeit aufgestellt. Der Tiroler führt 0,01 Sekunden vor dem Franzosen Alexis Pinturault, der Salzburger Marcel Hirscher folgt auf Rang drei (+0,24 Sekunden). Der US-Amerikaner Ted Ligety ist Vierter (0,25).
mehr »
Snowboard-Cross-Weltcup im Montafon abgesagt

Snowboard-Cross-Weltcup im Montafon abgesagt

07.12.2014 | Schruns - Die warmen Temperaturen haben den Veranstaltern der Weltcuprennen im Snowboard Cross im Montafon einen Strich durch die Rechnung gemacht.
mehr »
Koudelka in Lillehammer vor Prevc und Hayböck

Koudelka in Lillehammer vor Prevc und Hayböck

07.12.2014 | Roman Koudelka hat am Sonntag den einzigen, neuerlich stark vom Wind beeinträchtigten Durchgang beim Weltcup-Skispringen in Lillehammer gewonnen.
mehr »
Kokslien gewann Kombi-Sprint in Lillehammer

Kokslien gewann Kombi-Sprint in Lillehammer

07.12.2014 | Die österreichischen Kombinierer sind auf der zweiten Weltcupstation in Lillehammer nicht im Spitzenfeld gelandet. Christoph Bieler belegte am Sonntag Platz elf. Bernhard Gruber, am Vortag als Zwölfter der ÖSV-Topmann, lief unmittelbar vor Wilhelm Denifl auf Platz 14. Den Sieg sicherte sich im Sprint nach famoser Aufholjagd der Norweger Mikko Kokslien im Sprint einer Sechsergruppe.
mehr »
Riesentorlauf in Beaver als nächste große Hirscher-Show

Riesentorlauf in Beaver als nächste große Hirscher-Show

07.12.2014 | Mit dem Riesentorlauf wird die Generalprobe für die Alpinski-WM 2015 am Sonntag in Beaver Creek abgeschlossen. Das Rennen soll sechs Wochen nach dem Auftaktsieg in Sölden auch der nächste große Auftritt von Marcel Hirscher werden.
mehr »
Langlauf-Sieg für Björgen, Punkte für Stadlober

Langlauf-Sieg für Björgen, Punkte für Stadlober

07.12.2014 | Die norwegischen Langläuferinnen haben ihre aktuelle Dominanz erwartungsgemäß auch im abschließenden Weltcup-Bewerb von Lillehammer demonstriert. Die am Sonntag als klare Führende in die 10-km-Klassikverfolgung gestartete Marit Björgen gewann die dreitägige Tour hauchdünn vor ihren Teamkolleginnen Therese Johaug und zwei weiteren Norwegerinnen.
mehr »
Fourcade gewann Biathlon-Verfolgung in Östersund

Fourcade gewann Biathlon-Verfolgung in Östersund

07.12.2014 | Martin Fourcade hat am Sonntag das Biathlon-Verfolgungsrennen der Herren in Östersund trotz vier Strafrunden gewonnen. Der Franzose kam nach 33:54,9 Min. zehn Sekunden vor Anton Schipulin (RUS) ins Ziel.
mehr »
Sorgen im Ski-Weltcup wegen Schneemangels

Sorgen im Ski-Weltcup wegen Schneemangels

07.12.2014 | Nach der Nordamerika-Tour blickt der alpine Ski-Weltcup sorgenvoll voraus. Nachdem schon die am kommenden Wochenende in Frankreich geplant gewesenen Technik-Rennen von Damen und Herren wegen Schneemangels nach Aare in Schweden verlegt werden mussten, ist die Situation auch bezüglich der darauf folgenden Speed-Rennen kritisch. Die Schneekontrolle in Gröden und Val d'Isere wurde bereits verschoben.
mehr »
Reichelts Comeback macht ihn zum WM-Mitfavoriten

Reichelts Comeback macht ihn zum WM-Mitfavoriten

07.12.2014 | Nach 14 sieglosen Rennen in Folge hat Hannes Reichelt Österreichs Super-G-Herren in Beaver Creek erlöst. Zehn Monate nach seiner Wirbelsäulen-OP holte der Salzburger den ersten Speed-Sieg der WM-Saison. Wie schon vor einer Woche in Lake Louise gelang damit die Revanche für die Abfahrtsniederlage am Vortag. Max Franz ließ diesen Sieg aber nicht ganz für die Abfahrtsmannschaft gelten.
mehr »
Vonn feierte in Lake Louise 60. Weltcup-Sieg

Vonn feierte in Lake Louise 60. Weltcup-Sieg

07.12.2014 | Lindsey Vonn ist schon wieder zurück. Der US-Superstar hat am Samstag die Weltcup-Abfahrt der alpinen Ski-Damen in Lake Louise gewonnen und damit ein eindrucksvolles Comeback gekrönt. Vonn siegte bereits in ihrem zweiten Rennen nach fast einjähriger Verletzungspause. Die 30-Jährige war von einem Kreuzbandriss außer Gefecht gesetzt worden.
mehr »
Reichelt gewann Super-G in Beaver Creek

Reichelt gewann Super-G in Beaver Creek

06.12.2014 | Hannes Reichelt hat Österreichs Super-G-Herren erlöst und in Beaver Creek nach 14 Rennen ohne Sieg wieder für einen rot-weiß-roten Erfolg in dieser Disziplin gesorgt. Auf seiner Lieblingspiste beendete der 34-jährige Salzburger am Samstag mit seinem 8. Weltcup-Sieg auch den Erfolgslauf des mit 0,52 Sekunden klar auf Platz zwei verwiesenen Norwegers Kjetil Jansrud. Dritter wurde Alexis Pinturault.
mehr »
Schlierenzauer gewinnt Springen in Lillehammer

Schlierenzauer gewinnt Springen in Lillehammer

07.12.2014 | Gregor Schlierenzauer hat am Samstag nach einem Jahr ohne Sieg wieder ein Weltcup-Springen gewonnen. Der 24-jährige Tiroler landete am Samstag in Lillehammer bei 127,5 und 138,5 Metern und siegte 2,9 Punkte vor dem Norweger Anders Fannemel. Mit dem Oberösterreicher Michael Hayböck (141 m im Finale) kam ein weiterer ÖSV-Adler auf das Podest.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren