ÖSV-Quartett in Ruhpolding auf fünftem Staffelrang

ÖSV-Quartett in Ruhpolding auf fünftem Staffelrang

15.01.2015 | Das österreichische Biathlon-Quartett hat sich am Donnerstag im Staffelrennen des Herren-Weltcups in Ruhpolding an fünfter Stelle klassiert. Sven Grossegger, Dominik Landertinger, Julian Eberhard und Simon Eder hatten nach einer Strafrunde und achtmaligem Nachladen 24,5 Sekunden Rückstand auf Sieger Frankreich. Auf einen Podestplatz fehlten den Österreichern 16,1 Sekunden.
mehr »
Ramberger holte sich Cross-Finalticket ab

Ramberger holte sich Cross-Finalticket ab

15.01.2015 | Mit einem guten ersten Qualifikationslauf und der gesamt 13. Zeit hat sich die Niederösterreicherin Maria Ramberger die WM-Finalteilnahme im Snowboard-Cross am Kreischberg gesichert. Ausgeschieden sind am Donnerstag hingegen Susanne Moll (17.) und Debütantin Katharina Neussner (27.). Die Medaillenentscheidung der Top-16 geht am Freitag in Szene (11.45 Uhr/live ORF eins).
mehr »
Drei Rekord-Chancen für Lindsey Vonn in Cortina

Drei Rekord-Chancen für Lindsey Vonn in Cortina

16.01.2015 | Mit Bestzeit im einzigen Training hat Lindsey Vonn in Cortina d'Ampezzo ihre Anwartschaft auf einen weiteren Triumph und damit die Einstellung des Siegrekordes von Annemarie Moser-Pröll dokumentiert. Die US-Amerikanerin war am Donnerstag mit 1:38,42 Min. Schnellste, 0,12 vor Landsfrau Julia Mancuso sowie 0,18 vor Tina Maze aus Slowenien. Beste Österreicherin war Nicole Hosp (+0,71) auf Platz fünf.
mehr »
Snowboard-Crosser träumen von einer Medaille

Snowboard-Crosser träumen von einer Medaille

15.01.2015 | Die Snowboard-Crosser Markus Schairer, Alessandro Hämmerle und Julian Lüftner kämpfen nach erfolgreicher Qualifikation bei den Weltmeisterschaften am Kreischberg am Freitag (11.45 Uhr/live ORF eins) um Medaillen. Es werden enge Vierer-Heats erwartet, schon allein wegen der knapp bemessenen Kursbreite. Schairer zählt zu den Topfavoriten, einen Zielraumsturz überstand er glimpflich.
mehr »
ÖSV-Herren in Wengen-Kombi in Außenseiterrolle

ÖSV-Herren in Wengen-Kombi in Außenseiterrolle

15.01.2015 | Mit der Kombination erfolgt am Freitag der Startschuss zu den 85. Lauberhorn-Rennen in Wengen. Österreichs Herren zählen in der Kombination nur zu den Außenseitern. Ohne Benjamin Raich und Marcel Hirscher, die beide in Wengen nur im Slalom am Samstag starten, stellt das ÖSV-Team mit Romed Baumann nur einen echten Anwärter auf einen Spitzenplatz.
mehr »
Mit der GoPro und Susi Moll am Kreischberg

Mit der GoPro und Susi Moll am Kreischberg

15.01.2015 | Am Donnerstag um 16.00 Uhr werden am Kreischberg die erstmals gemeinsam ausgetragenen Weltmeisterschaften im Snowboard und Ski-Freestyle eröffnet. Die Vorarlberger Snowboardcrosser haben die letzten Wochen trainiert, trotz ausgefallener Weltcuprennen. Wie das aussieht zeigt uns Susanne Moll mit einer Helmkamera hautnah.
mehr »
Kein Zusatz-Rennen in St. Moritz

Kein Zusatz-Rennen in St. Moritz

14.01.2015 | Der am Sonntag in Bad Kleinkirchheim abgebrochene Weltcup-Super-G der Damen wird nicht in der nächsten Woche in St. Moritz nachgeholt. Die Verantwortlichen der Veranstaltungen in der Schweiz haben sich nicht auf die Finanzierung eines Zusatz-Rennens einigen können. FIS-Frauenrenndirektor Atle Skaardal reagierte mit harscher Kritik auf diese Entwicklung.
mehr »
Wengen-Slalom schon am Samstag, Abfahrt am Sonntag

Wengen-Slalom schon am Samstag, Abfahrt am Sonntag

14.01.2015 | Das Programm bei den 85. Lauberhorn-Rennen der Ski-Herren in Wengen ist aufgrund der Wetterprognosen geändert worden. Der Start erfolgt wie geplant am Freitag mit der Super-Kombination. Am Samstag (10.30/13.30) folgt dann aber der Slalom und die Abfahrt geht erst am Sonntag (12.30 oder 13.00 Uhr) über die Bühne. Das haben die FIS und die Schweizer Organisatoren am Mittwoch in Wengen entschieden.
mehr »
Kreischberg-WM: Schairers "Herz pumpert gescheit"

Kreischberg-WM: Schairers "Herz pumpert gescheit"

14.01.2015 | Mit der Qualifikation der Snowboard-Crosser am Donnerstag starten auch die ersten Österreicher in die gemeinsamen Heim-Weltmeisterschaften der Snowboarder und Ski-Freestyler am Kreischberg.
mehr »
Andreas Puelacher bekämpft Nachwuchskrise

Andreas Puelacher bekämpft Nachwuchskrise

14.01.2015 | Beim Ski-Weltcup in Wengen war am Mittwoch trainingsfrei. Für Andreas Puelacher war dies der richtige Zeitpunkt, um zweieinhalb Wochen vor der WM den aktuellen Zustand seines Teams zu analysieren.
mehr »
Snowboard-Crosser kritisieren Zwangspause vor WM

Snowboard-Crosser kritisieren Zwangspause vor WM

14.01.2015 | Nur die Parallelläufer dürfen mit ihrem Weltcup-Programm wirklich zufrieden sein, alle anderen Snowboard-Sparten sind nicht mit Rennen gesegnet. Die Crosser beispielsweise hatten vor den Weltmeisterschaften am Kreischberg keinen einzigen Bewerb.
mehr »
Schwedin Hansdotter gewann Flachau-Nachtslalom

Schwedin Hansdotter gewann Flachau-Nachtslalom

13.01.2015 | Nicht nur mit der Gewissheit, den letzten Weltcup-Slalom vor der WM gewonnen zu haben, sondern auch mit 52.500 Euro mehr in der Tasche kann Frida Hansdotter aus Flachau abreisen. Die Schwedin gewann nach zwei zweiten Plätzen das Nightrace auf der Hermann-Maier-Strecke mit 0,61 Sekunden Vorsprung auf Tina Maze (SLO) und 0,63 auf Topfavoritin Mikaela Shiffrin aus den USA. Nicole Hosp wurde Siebente.
mehr »
Hirscher trainiert am Mittwoch in Kitz Super-G

Hirscher trainiert am Mittwoch in Kitz Super-G

13.01.2015 | Marcel Hirscher legt am Mittwoch eine Trainingseinheit in Kitzbühel ein. Österreichs Topstar unter den alpinen Skifahrern wird in den frühen Morgenstunden auf dem unteren Teil der Streif Super-G trainieren. Damit will sich der Salzburger gezielt für den am 23. Jänner ebendort ausgetragenen Super-G vorbereiten.
mehr »
Irres Sex-Angebot für Neureuther

Irres Sex-Angebot für Neureuther

19.01.2015 | Schlagfertig ist er, der Felix Neureuther: Der deutsche Ski-Star erhält ein "unmoralisches" Angebot. Aber Neureuther lehnt ab - mit Augenzwinkern. 
mehr »
Vorarlberger Snowboard-Crosser vom Kurs der Kreischberg-WM angetan

Vorarlberger Snowboard-Crosser vom Kurs der Kreischberg-WM angetan

13.01.2015 | Kreischberg. Der Cross-Kurs bei den Snowboard- und Freestyle-Weltmeisterschaften am Kreischberg hat sich am Dienstag von seiner knackigen Seite gezeigt. Davon waren auch die beiden Vorarlberger Boarder Hämmerle und Schairer beeindruckt.
mehr »
Mayer bestätigte im Wengen-Training Hochform

Mayer bestätigte im Wengen-Training Hochform

13.01.2015 | Matthias Mayer war am Dienstag im ersten Weltcup-Abfahrts-Training in Wengen der Schnellste. Der Olympiasieger aus Kärnten stellte auf der längsten Abfahrt des Weltcups mit 2:36,52 Minuten die Bestzeit auf, ließ dabei jedoch ein Tor aus. Hinter Mayer landeten der Schweizer Lokalmatador Carlo Janka (+0,65 Sekunden) und der Norweger Kjetil Jansrud (0,89) auf den Plätzen zwei und drei.
mehr »
Bode Miller gab in Wengen Comeback

Bode Miller gab in Wengen Comeback

13.01.2015 | Die Oberschenkel haben am Dienstag in Wengen bei allen Athleten gebrannt, bei Bode Miller aber ganz besonders. "Kein Probleme, ich hatte im Ziel noch volle Power", meinte der gut gelaunte US-Ski-Star nach seinem Comeback im Training für die längste Abfahrt des Weltcups. Der 37-Jährige gestand dann aber: "Derzeit reicht meine Kraft hier nur für 50 Sekunden."
mehr »
Lüftner sicherte sich WM-Ticket im Snowboard-Cross

Lüftner sicherte sich WM-Ticket im Snowboard-Cross

13.01.2015 | Der Cross-Kurs bei den Snowboard- und Freestyle-Weltmeisterschaften am Kreischberg hat sich am Dienstag von seiner knackigen Seite gezeigt. Die Snowboarder absolvieren ihr erstes Training, Julian Lüftner sicherte sich neben den fix qualifizierten Alessandro Hämmerle, Hanno Douschan und Markus Schairer den letzten ÖSV-Startplatz.
mehr »
Bad-Kleinkirchheim-Abfahrt am Freitag in Cortina

Bad-Kleinkirchheim-Abfahrt am Freitag in Cortina

13.01.2015 | Die am Wochenende in Bad Kleinkirchheim abgesagte alpine Weltcup-Abfahrt der Damen wird am Freitag (9.30 Uhr) in Cortina d'Ampezzo nachgetragen. Das gab der Internationale Ski-Verband (FIS) am Dienstag bekannt. Das einzige Training dafür ist für Donnerstag angesetzt. Am Samstag (10.30) und Sonntag (11.00) findet mit einer weiteren Abfahrt und einem Super-G das ursprüngliche Cortina-Programm statt.
mehr »
Miller gibt Comeback im Training von Wengen

Miller gibt Comeback im Training von Wengen

12.01.2015 | Drei Wochen vor Beginn der alpinen Ski-WM in den USA wagen die Superstars Bode Miller und Aksel Lund Svindal wichtige Schritte auf dem Weg zurück. Während Svindal am Montag ankündigte, in dieser Woche erstmals nach seinem Achillessehnenriss auf die Ski zu steigen, wird Miller nach seiner Rücken-Operation bereits am Dienstag (12.30 Uhr) überraschend in den Weltcup zurückkehren.
mehr »
WM-Traum lebt - Svindal steigt diese Woche auf Ski

WM-Traum lebt - Svindal steigt diese Woche auf Ski

12.01.2015 | Für Aksel-Lund Svindal lebt der Traum von der alpinen Ski-WM in den USA. Der Norweger verkündete am Montag, dass er in dieser Woche erstmals nach seinem Achillessehnenriss wieder auf die Ski steigen wird. "Es schaut ziemlich gut aus und ich gehe in dieser Woche Skifahren", berichtete Svindal via Facebook.
mehr »
ÖSV-Damen wollen Shiffrin die Krone entreißen

ÖSV-Damen wollen Shiffrin die Krone entreißen

13.01.2015 | Franz Klammer, Hermann Maier - die alpinen Skidamen geben sich dieser Tage nur mit dem Besten zufrieden. Nach dem Speed-Wochenende in Bad Kleinkirchheim auf der nach der Kärntner Skilegende bekannten Piste, das aber wegen starken Windes ausfiel, legen Nicole Hosp und Co. am Dienstagabend beim Nachtslalom in Flachau auf der Strecke des vierfachen Gesamtweltcupsiegers aus Salzburg los.
mehr »
Hirscher rast viertem Gesamt-Weltcup entgegen

Hirscher rast viertem Gesamt-Weltcup entgegen

12.01.2015 | Adelboden ist und bleibt für Marcel Hirscher ein ganz spezieller Boden. Der Salzburger holte auf dem Chuenisbärgli den Sieg im Riesentorlauf und Rang drei im Slalom. "Hirscherboden" oder "Hirscherbärgli" waren in der Schweiz die am häufigsten bemühten Wortspiele, um seine Vorliebe für Adelboden zu beschreiben. Wie sonst nur Ingemar Stenmark hat Hirscher dort mittlerweile fünf Mal gewonnen.
mehr »
Biathlon-Weltverband will Dopingsünder nennen

Biathlon-Weltverband will Dopingsünder nennen

11.01.2015 | Der Biathlon-Sport könnte demnächst von einem größeren Doping-Affäre heimgesucht werden. Laut IBU-Präsident Anders Besseberg hätten Nachtests vorhandener Proben mit verbesserten Verfahren mehrere positive Befunde gebracht.
mehr »
Biathlon: Fourcade gewann Massenstart in Oberhof

Biathlon: Fourcade gewann Massenstart in Oberhof

11.01.2015 | Der Franzose Martin Fourcade hat am Sonntag auch den zweiten Biathlon-Einzel-Bewerb in Oberhof gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich im 15 Kilometer langen Massenstart-Rennen souverän vor den Russen Anton Schipulin (+13,1 Sekunden) und Dimitrij Malyschko (30,7) durch und feierte seinen 34. Weltcupsieg. Simon Eder war bis zur Hälfte des Rennens in Podestnähe und wurde mit vier Fehlern Elfter.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren