Warnung vor möglicherweise gefälschten Krebsmedikamenten aus Italien

Warnung vor möglicherweise gefälschten Krebsmedikamenten aus Italien

Vor 8 Std. | Warnung: In Italien sind drei Krebsmittelprodukte gestohlen und vermutlich auch verändert worden. Neben dem Krebsmittel Herceptin, von dem gefälschte Fläschchen bereits im Umlauf sind, handelt es sich um Ampullen mit den Medikamenten Alimta und Humatrope. In Österreich sind derzeit ist ausschließlich parallel vertriebenes italienisches Herceptin und Alimta betroffen.
mehr »
Greenpeace-Report: 53 verschiedene Chemikalien in Pollen

Greenpeace-Report: 53 verschiedene Chemikalien in Pollen

16.04.2014 | Bienen tragen beim Sammeln von Blütenstaub oft gefährliches Gepäck mit sich herum. Eine neuer Greenpeace-Report hat insgesamt 53 verschiedene Chemikalien in Pollen nachgewiesen. "Über zwei Drittel des von Bienen gesammelten Pollens war mit bis zu 17 verschiedenen Pestiziden belastet", berichtete Huem Otero, Landwirtschaftssprecherin bei Greenpeace, am Mittwoch in einer Aussendung.
mehr »
Süßes aus der Birkenrinde

Süßes aus der Birkenrinde

14.04.2014 | Schwarzach - Birkenzucker als Alternative zu anderen Süßstoffen wird immer gefragter.
mehr »
Ostereierfarbe getestet: 43 von 52 Produkten bedenklich

Ostereierfarbe getestet: 43 von 52 Produkten bedenklich

09.04.2014 | Greenpeace testete Produkte zum selber Färben von Ostereiern. Die Bilanz fiel mehr als dürftig aus: 43 von insgesamt 52 Produkten enthielten bedenkliche Farbstoffe.
mehr »
Experten: Homöopathie wirkt

Experten: Homöopathie wirkt

08.04.2014 | Viele Krankheiten und Beschwerden lassen sich mit Homöopathie wirksam und nebenwirkungsarm behandeln. Dies stellten Experten am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien anlässlich des bevorstehenden Tages der Homöopathie (10. April) fest.
mehr »
Blutspendeaktion am 14. April im Wiener Rathaus

Blutspendeaktion am 14. April im Wiener Rathaus

07.04.2014 | Die Blutspendezentrale ruft wueder zu Blutspenden auf. Zahlreiche Wiener können sich auch diesmal wieder ihr Blut aus den Venen nehmen lassen.
mehr »
Pollen-Saison in Wien: Gräserblüte startet früher

Pollen-Saison in Wien: Gräserblüte startet früher

07.04.2014 | Die Pollensaison startet heuer früher: Nach der Hochblüte der Birke rückt nun die Blütezeit des nächsten Hauptallergens, der Gräser, näher. Die Gräser gehören neben der Birke zu den wichtigsten Aeroallergenen für Pollenallergiker.
mehr »
Mammografie-Screening: Änderungen im Programm

Mammografie-Screening: Änderungen im Programm

03.04.2014 | Nach Bekanntwerden von Problemen mit dem Anfang dieses Jahres in Österreich gestarteten Mammografieprogramm zur Brustkrebs-Früherkennung gibt es jetzt Änderungen an dem Projekt: Erinnerungsschreiben, Vorziehen von Einladungen, eine "Opt-in"-Möglichkeit im Internet und Visitenkarten für niedergelassene Ärzte.
mehr »
"WhatsAppitis" wird anerkanntes Krankheitsbild

"WhatsAppitis" wird anerkanntes Krankheitsbild

31.03.2014 | In Spanien wurde erstmals "WhatsAppitis" diagnostiziert. Dem in der Fachzeitschrift "The Lancet" veröffentlichten Bericht der behandelnden Ärztin nach hat die Patientin zumindest sechs Stunden lang WhatsApp-Nachrichten auf ihrem Smartphone beantwortet, bevor sie im Krankenhaus behandelt werden musste.
mehr »
Forscher entwickelten intelligentes Pflaster gegen Epilepsie

Forscher entwickelten intelligentes Pflaster gegen Epilepsie

31.03.2014 | Medizinische Forscher haben eigenen Angaben zufolge ein intelligentes Pflaster zur Behandlung von Krankheiten wie Epilepsie oder Parkinson entwickelt.
mehr »
Weniger Frühgeburten durch Rauchverbote

Weniger Frühgeburten durch Rauchverbote

28.03.2014 | Rauchverbote in öffentlichen Gebäuden haben die Zahl der Frühgeburten und schweren Asthma-Anfälle bei Kindern deutlich sinken lassen.
mehr »
Frauen rauchen bei Stress, Männer in Gesellschaft

Frauen rauchen bei Stress, Männer in Gesellschaft

27.03.2014 | Frauen rauchen "anders" als Männer. Sie greifen vermehrt in Stresssituationen zur Zigarette, während Männer eher in Gesellschaft Nikotin konsumieren, also wenn es ihnen gut geht.
mehr »
Wunder gibt's keine - Schlechte Noten für Schlankheitsmittel

Wunder gibt's keine - Schlechte Noten für Schlankheitsmittel

27.03.2014 | Wenn die Sommerfigur noch nicht hält, was sie versprechen sollte, dann greifen die Österreicher gerne zu Schlankheitsmittel.
mehr »
Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit: Der Schläfrigkeit ein Schnippchen schlagen

Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit: Der Schläfrigkeit ein Schnippchen schlagen

26.03.2014 | Wer kennt es nicht - der Frühling kommt langsam in seine schönste Blüte, doch so richtig genießen kann man ihn nicht. Grund: Die nicht enden wollende Müdigkeit, besser bekannt als "Frühjahrsmüdigkeit". Doch keine Sorge, es gibt Möglichkeiten, der Schläfrigkeit ein Schnippchen zu schlagen. Wir verraten Ihnen,wie.
mehr »
Sommerzeit: Alles zur Zeitumstellung am Wochenende

Sommerzeit: Alles zur Zeitumstellung am Wochenende

25.03.2014 | Selbst wenn des öfteren über die Sommerzeit gegrantelt wird, bei den meisten Österreichern ist sie beliebt. Nicht einmal 20 Prozent sehen laut einer "market"-Umfrage (2011) nur Nachteile darin, dass am Sonntag um 2.00 Uhr die Zeiger auf 3.00 Uhr springen.
mehr »
"Das 'Böse' ist nicht therapierbar": Das Ammenmärchen vom "irren Täter"

"Das 'Böse' ist nicht therapierbar": Das Ammenmärchen vom "irren Täter"

20.03.2014 | Psychosen, vor allem die Schizophrenie, werden in der Öffentlichkeit, in Tagesmedien und Filmen vor allem als "dämonisch" dargestellt. Doch die Betroffenen sind viel öfter Opfer von Gewalt. Falsche "Bilder" von den Kranken schädigen sie, erklärten am Donnerstag Fachleute bei einer Pressekonferenz in Wien.
mehr »
FSME-Impfaktion startet

FSME-Impfaktion startet

19.03.2014 | Die FSME-Impfkampagne 2014 ist gestartet. Bei einer Pressekonferenz in Wien warnten Experten vor zunehmender Impfmüdigkeit der Bevölkerung.
mehr »
Gesundenuntersuchungen: Relativ hohe Beteiligung - aber der "Falschen"

Gesundenuntersuchungen: Relativ hohe Beteiligung - aber der "Falschen"

18.03.2014 | Bisher haben die Österreicher als wenig Vorsorge-affin in Gesundheitsfragen gegolten. Eine aktuelle Studie des Zentrums für Public Health der MedUni Wien deutet in eine andere Richtung. Zum Teil kommen aber "die Falschen", hieß es.
mehr »
20 Jahre Wiener Krebshilfe: Mobile psychologische Betreuung kommt

20 Jahre Wiener Krebshilfe: Mobile psychologische Betreuung kommt

14.03.2014 | 20-jähriges Bestehen feiert die Wiener Krebshilfe in diesem Jahr. Zum runden Geburtstag will die Einrichtung nun ihr Angebot ausweiten und eine mobile psychologische Betreuung aufbauen.
mehr »
Pollen-Saison 2014 begann früher und dauert länger

Pollen-Saison 2014 begann früher und dauert länger

11.03.2014 | Diese News werden Allergiker ganz und gar nicht freuen: Die Natur ist heuer früher aufgewacht. Die Frühblüher Erle und Hasel haben ihren Höhepunkt inzwischen teilweise schon wieder überschritten und der Pollenflug der Birke steht bereits vor der Tür.
mehr »
US-Forscher entwickeln Bluttest zur Vorhersage von Alzheimer

US-Forscher entwickeln Bluttest zur Vorhersage von Alzheimer

10.03.2014 | Mit einem neuen Bluttest wollen US-Forscher eine künftige Alzheimer-Erkrankung vorhersagen. Der Prototyp des Tests sage zu 90 Prozent korrekt voraus, ob ein Mensch in den kommenden drei Jahren Alzheimer oder eine sogenannte leichte kognitive Störung entwickeln werde, hieß es in einer am Sonntag im Fachmagazin "Nature Medicine" veröffentlichten Studie.
mehr »
Tödliche Verwechslungsgefahr: Bärlauch und seine giftigen Doppelgänger

Tödliche Verwechslungsgefahr: Bärlauch und seine giftigen Doppelgänger

07.03.2014 | Auf feuchten Waldwiesen sprießt bereits der Bärlauch. Die Blätter des "wilden Knoblauchs" schmecken gut, in der Volksmedizin wird der Bärlauch als Mittel gegen Arteriosklerose und hohen Blutdruck verwendet, ebenso zur Entschlackung. Beim Sammeln ist jedoch Vorsicht geboten.
mehr »
Die Medizin entdeckt die Frauen

Die Medizin entdeckt die Frauen

05.03.2014 | Geraume Zeit nach Mann und Maus entdeckt die medizinische Forschung die Frau. Und damit greift die Erkenntnis Platz, dass es für Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt, die relevant für Diagnose, den Verlauf und die Therapie von Krankheiten sind, aber nach wie vor häufig ignoriert werden.
mehr »
Test zeigt: Vor allem abgepackter Toastschinken ist oft keimbelastet

Test zeigt: Vor allem abgepackter Toastschinken ist oft keimbelastet

27.02.2014 | Konsumentenschützer kamen jetzt zu einem unappetitlichen Ergebnis: Toastschinken ist sehr oft mit Keimen belastet und enthält zu viel Wasser.
mehr »
MedUni Wien eröffnet neues Zentrum für Seltene Erkrankungen

MedUni Wien eröffnet neues Zentrum für Seltene Erkrankungen

24.02.2014 | Personen, die oft einen jahrelangen Leidensweg haben, bevor medizinische Hilfe erfolgt, sollen an den Wiener Universitätskliniken in Zukunft die notwendige spezielle Betreuung erhalten. "Am 28. Februar, am Welttag für Seltene Erkrankungen, eröffnen wir unser 'Zentrum für Seltene und nicht diagnostizierte Erkrankungen'," so der Vorstand der Universitäts-Kinderklinik, Arnold Pollak.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Spiel des Monats
Spiel des Monats

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren