Im Zeichen des Feuer-Affen: Tibeter feiern das Neujahr am 9. Februar

Im Zeichen des Feuer-Affen: Tibeter feiern das Neujahr am 9. Februar

Vor 19 Std. | Am 9. Februar feiern die Tibeter das neue Jahr, das im Zeichen des Feuer-Affen steht. Es bringt viel Dynamik und Aktivität, denn der Affe ist clever und ständig in Bewegung. Das Element Feuer heizt die Leidenschaft, Kreativität und die Lebensfreude an und verstärkt die Kraft des Affen.
Verpflichtende Wochenend-Dienste für Ärzte sind für Häupl denkbar

Verpflichtende Wochenend-Dienste für Ärzte sind für Häupl denkbar

Vor 18 Std. | Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) hat sich  in der Debatte um monierte Engpässe in der kindermedizinischen Betreuung in Wien zu Wort gemeldet. Er kann sich für niedergelassene Fachärzte eine Verpflichtung zu Wochenend-Diensten durchaus vorstellen.
Fleisch oder Veggie?

Fleisch oder Veggie?

Vor 17 Std. | Im Netz entdeckt: Vegetarische Ernährung ist grundsätzlich proteinenarm. Doch wie viel Eiweiß enthält dein Essen? Hier findest Du es heraus.
Die besten Ärzte Wiens: Patienten wählten auf DocFinder ihre Favoriten 2015

Die besten Ärzte Wiens: Patienten wählten auf DocFinder ihre Favoriten 2015

08.02.2016 | Der "DocFinder Patients' Choice Award" wird jährlich an die beliebtesten Ärzte Österreichs vergeben. VIENNA.at hat die Top 10 für Wien in 14 Kategorien vom Allgemeinmediziner bis hin zum Zahnarzt - basierend auf 200.000 unabhängigen Online-Bewertungen von Patienten.
Video: Das sind die besten Tipps gegen Grippe

Video: Das sind die besten Tipps gegen Grippe

08.02.2016 | Die Grippewelle rollt wieder über Österreich, doch was kann man tun, um sich nicht auch anzustecken? Im Video gibt es nützliche Tipps.
Wiens Kinderambulanzen verzeichnen viel Andrang, aber keinen Ansturm mehr

Wiens Kinderambulanzen verzeichnen viel Andrang, aber keinen Ansturm mehr

07.02.2016 | Aufgrund der aktuellen Grippewelle ist auch an diesem Wochenende der Andrang in den Kinderambulanzen der Wiener Gemeindespitäler wieder hoch gewesen, berichtete der Krankenanstaltenverbund (KAV) am Sonntag in einer Aussendung.
Grippewelle in Wien: Erfolgreiche Wochenendinitiative der Kinderärzte

Grippewelle in Wien: Erfolgreiche Wochenendinitiative der Kinderärzte

07.02.2016 | Auf großen Anklang stieß die Initiative der Wiener Ärztekammer: Sieben Wiener Kinderärzte ordinierten am Wochenende, um dem derzeitigen Patientenansturm während der Grippewelle gerecht zu werden.
Kammer bittet Wiener Kinderärzte wegen Grippewelle um Wochenend-Ordination

Kammer bittet Wiener Kinderärzte wegen Grippewelle um Wochenend-Ordination

04.02.2016 | Als Reaktion auf den Ambulanzansturm am vergangenen Wochenende, der zu stundenlangen Wartezeiten im Donauspital geführt hat, bittet die Wiener Ärztekammer nun einige Kinderärzte um Wochenend-Einsatz.
Konflikt mit Tadition: Spitalsärzte streiten erneut mit KAV um Gehälter

Konflikt mit Tadition: Spitalsärzte streiten erneut mit KAV um Gehälter

04.02.2016 | Der Konflikt hat schon eine gewisse Tradition: Der im Vorjahr monatelang ausgefochtene Streit zwischen Ärzten und Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) scheint nun wieder aufzuflammen. Einmal mehr geht es ums Geld.
Welt-Krebs-Tag: Zu wenige Melanom-Fälle in Österreichs Statistik

Welt-Krebs-Tag: Zu wenige Melanom-Fälle in Österreichs Statistik

03.02.2016 | Neue Studienergebnisse geben Hinweise darauf, dass die österreichische Krebsstatistik zumindest beim malignen Melanom nicht stimmig sein können. Kurz vor dem Welt-Krebs-Tag morgen, Mittwoch (4. Februar), ist im European Journal of Cancer eine wissenschaftliche Arbeit erschienen, wonach 47 Prozent der Melanom-Fälle in Österreich gar nicht in den offiziellen Statistiken (Krebsregister) auftauchen.
Zika-Virus: IAEA bietet in Wien Hilfe durch Moskito-Sterilisierung an

Zika-Virus: IAEA bietet in Wien Hilfe durch Moskito-Sterilisierung an

03.02.2016 | Eine möglicherweise bahnbrechende Technologie hat die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) zur Hilfe im Kampf gegen das Zika-Virus in Süd- und Mittelamerika angeboten.
Zika-Virus: Was bedeutet die Notfall-Einstufung durch die WHO?

Zika-Virus: Was bedeutet die Notfall-Einstufung durch die WHO?

02.02.2016 | Die Einstufung von Zika als internationaler Gesundheitsnotfall ist auch ein Weckruf, der weltweit Fachleute, die Pharmabranche und die Geldgeber erreichen soll. Fragen, Antworten und Hintergründe zum Virus.
Die Influenza legt los

Die Influenza legt los

02.02.2016 | Die Influenza legt in Österreich los. Laut dem Diagnostischen Influenza Netzwerk wurde in der vergangenen Woche eine deutliche Zunahme von Influenzavirus-Nachweisen in Proben von Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet und ein deutlicher Anstieg von Neuerkrankungen an Grippe/grippalen Infekten registriert.
Brasilien rät Schwangeren wegen Zika-Virus von Olympia ab

Brasilien rät Schwangeren wegen Zika-Virus von Olympia ab

02.02.2016 | Brasilien hat Schwangeren wegen der Gefahr einer Ansteckung mit dem Zika-Virus von dem Besuch der Olympischen Spiele abgeraten. Schwangere sollten dieses Risiko nicht eingehen und nicht nach Brasilien reisen, sagte der Stabschef von Präsidentin Dilma Rousseff. Zuvor hatte die Weltgesundheitsorganisation WHO wegen der rasanten Ausbreitung des Virus einen "weltweiten Gesundheitsnotstand" ausgerufen.
Arsen-Alarm: Lebensmittel in Europa stark belastet

Arsen-Alarm: Lebensmittel in Europa stark belastet

01.02.2016 | Die Gesamtbelastung durch Arsen in Europa fällt zu hoch aus. Denn nicht nur Reis, sondern auch andere Lebensmittel sind mit Arsen kontaminiert. Zu diesem Schluss kommt die Beratungskommission der Gesellschaft für Toxikologie und mahnt verbesserte Regulationen zum Schutz der europäischen Bevölkerung und speziell von Kleinkindern an.
Yoga gegen Büro-Job-Leiden: Die besten Videos von Yoga-Ikone Tara Stiles

Yoga gegen Büro-Job-Leiden: Die besten Videos von Yoga-Ikone Tara Stiles

02.02.2016 | Verspannungen in Rücken, Nacken und Schultern, schmerzende Handgelenke: Für viele Menschen gehören diese Leiden zum Alltag. VIENNA.at weiß Abhilfe - mit den besten Kurz-Videos der US-Kult-Yoga-Lehrerin Tara Stiles.
Zika-Virus: Verhalten bei Symptomen nach Reiserückkehr

Zika-Virus: Verhalten bei Symptomen nach Reiserückkehr

01.02.2016 | Wer von einer Fernreise aus einer Region, in der das Zika-Virus grassiert, heimkommt, sollte bei verdächtigen Symptomen zum Arzt gehen. Das raten die Experten vom Department für Virologie der MedUni Wien.
E-Zigaretten werden immer beliebter

E-Zigaretten werden immer beliebter

29.01.2016 | Wer mit dem Rauchen aufhören will, hat es nicht immer leicht. Die E-Zigarette wird nun auch in Österreich immer beliebter.  Der ehemalige Raucher und Gründer von nikoBlue, Franz Seba, kann allen, die der Zigarette den Kampf angesagt haben, ein paar Tipps geben.
Wiener Ärztefunkdienst führte 66.000 Visiten im vergangenen Jahr durch

Wiener Ärztefunkdienst führte 66.000 Visiten im vergangenen Jahr durch

27.01.2016 | Im Jahr 2015 haben die Ärztinnen und Ärzte des Wiener Ärztefunkdienstes wieder eine beeindruckende Anzahl an Visiten absolviert, um Patienten, die außerhalb regulärer Ordinationszeiten erkrankt waren, medizinisch zu versorgen.
Zika-Virus: Ausbreitung in Europa möglich

Zika-Virus: Ausbreitung in Europa möglich

26.01.2016 | Noch ist Winter in Europa, für die Über­träger ist es noch zu kalt, erklärt ein Wiener Tropenmediziner.
Fitness hält laut Grazer Forschern Herz und Hirn gesund

Fitness hält laut Grazer Forschern Herz und Hirn gesund

26.01.2016 | Gute körperliche Fitness scheint nicht nur das Herz, sondern auch das Gehirn jung zu halten. Forscher der Medizinischen Universität Graz haben in ihrer jüngsten Studie deutliche Hinweise darauf gefunden. Demnach erzielten fitte Studienteilnehmer bessere Resultate bei ihrer Gedächtnisleistung, bei der Fähigkeit zu planen und Entscheidungen zu treffen sowie bei der Motorik.
Fitnesstracker im Test: "Noch nicht marktreif"

Fitnesstracker im Test: "Noch nicht marktreif"

25.01.2016 | Fitnesstracker in Form eines elektronischen Armbands sind laut Konsumentenschützern mehrheitlich "noch nicht marktreif". Die relativ neuartigen Sport-Gadgets sollen die Anzahl der Schritte, die Herzfrequenz und den Kalorienverbrauch erheben und so den Träger anspornen. "Sie arbeiten unpräzise, sind eher Bewegungsmelder als Schrittzähler", kritisierten die Tester im Magazin "Konsument".
Greenpeace-Test: Outdoor-Kleidung enthält noch immer gefährliche Chemikalien

Greenpeace-Test: Outdoor-Kleidung enthält noch immer gefährliche Chemikalien

25.01.2016 | Mit Outdoor-Ausrüstung geht es in die Natur, umweltfreundlich sind viele der Spezialprodukte laut einem Greenpeace-Test aber nicht: In Bekleidung, Schuhen, Rucksäcken und Schlafsäcken steckten häufig für Mensch und Umwelt gefährliche Stoffe, kritisiert die NGO. 
St. Josef-Krankenhaus-Sanierung kostet 70 Mio. Euro: Grundstein für Bau gelegt

St. Josef-Krankenhaus-Sanierung kostet 70 Mio. Euro: Grundstein für Bau gelegt

21.01.2016 | Das St. Josef-Krankenhaus im 13. Bezirk soll bis 2020 umfassend saniert werden. Im Rahmen einer gemeinsamen Feier von Politik, Mitarbeitern des Krankenhauses und Anrainern erfolgte am Donnerstag, den 21. Jänner die Grundsteinlegung für den Neubau.
Alte Pflanze neu erforscht: Mutterkraut beugt Migräne vor

Alte Pflanze neu erforscht: Mutterkraut beugt Migräne vor

21.01.2016 | Gegen Migräne ist ein Kraut gewachsen. Zur Vorbeugung dieser Art von Kopfschmerz gibt es in heimischen Apotheken nun ein pflanzliches Mittel, dessen Wirksamkeit in Studien belegt wurde. Es handelt sich um Mutterkraut, das nach Angaben von Experten die Anzahl der Migräne-Attacken reduzieren oder lindern kann.
 
Vorherige
123456