Drehstart in Wien für Ostrowskis Regiedebüt "Hotel Rock'n'Roll"

Drehstart in Wien für Ostrowskis Regiedebüt "Hotel Rock'n'Roll"

Vor 10 Std. | "Iggy Popp meets Peter Alexander in der steirischen Pampa" beschreibt Michael Ostrowski sein Regiedebüt "Hotel Rock'n'Roll", das seit Dienstag und noch bis 9. Oktober in Wien und in der Steiermark gedreht wird. Gemeinsam mit dem im April 2014 verstorbenen Michael Glawogger erarbeitete der 42-Jährige das Drehbuch, das jetzt mit Co-Regisseur Helmut Köpping verfilmt wird.
Grauwolf Fritzi fraß sich in Freiheit ordentlich Fett an

Grauwolf Fritzi fraß sich in Freiheit ordentlich Fett an

Vor 13 Std. | Fünf Wochen war Grauwolf Fritzi in der obersteirischen Freiheit, ehe er am Sonntag in St. Margarethen bei Knittelfeld gefangen wurde. Ein Betäubungspfeil bedeutete das Ende des Freigangs aus dem Tierpark Mautern. Zuvor hatte sich Fritzi an den Hühnern einiger Bauern etliche Kilos angefuttert. Fallen und Jägern entging er stets: "Ein schlauer Fuchs, der Wolf", so Bürgermeister Erwin Hinterdorfer.
Salzburg mit Erfolgserlebnis gegen Sturm in Länderspielpause

Salzburg mit Erfolgserlebnis gegen Sturm in Länderspielpause

Vor 17 Std. | Titelverteidiger Red Bull Salzburg gehört nach einem 3:2-Sieg bei Sturm Graz wieder zur oberen Tabellenhälfte der Fußball-Bundesliga. "Der Sieg war sehr, sehr wichtig vor der Länderspielpause, nach dem, was wir alles am Donnerstagabend bei uns im Stadion erlebt haben", erinnerte Coach Peter Zeidler nochmals an das bittere Ausscheiden im Europa-League-Play-off nach Elferschießen gegen Dinamo Minsk.
Obersteirischer Grauwolf Fritzi wieder eingefangen

Obersteirischer Grauwolf Fritzi wieder eingefangen

Vor 1 Tag | Nach Wochen ist es gelungen, den aus dem obersteirischem Tierpark Mautern entwischten Grauwolf Fritzi einzufangen. Der Tierarzt Josef Kain erwischte das Tier am Sonntagabend nahe einem Hühnerstall in der Gemeinde St. Margarethen bei Knittelfeld mit einem Pfeil aus einem Betäubungsgewehr, teilte Bürgermeister Erwin Hinterdorfer in einer Presseaussendung mit.

Endurofahrer am Red Bull Ring tödlich verunglückt

Vor 1 Tag | Er galt als erfahrener Offroad-Motorradfahrer, dennoch ist ein 44-Jähriger am Sonntagvormittag beim Endurofahren am Red Bull Ring im steirischen Spielberg mit seinem Motorrad gestürzt und dabei gestorben. Der Biker schlug bei seinem Sturz mit großer Wucht unglücklich am Untergrund auf und trug schwere innere Verletzungen davon. Er starb noch an Ort und Stelle, teilte die steirische Polizei mit.
Salzburg gewann in Graz 3:2, Altach beim WAC mit 2:0

Salzburg gewann in Graz 3:2, Altach beim WAC mit 2:0

Vor 1 Tag | Meister Salzburg hat die erste Saisonniederlage von Rapid ausgenutzt und am Sonntag in der 7. Bundesligarunde mit einem 3:2-Auswärtserfolg bei Sturm Graz den Rückstand auf den Tabellenführer auf fünf Punkte verkürzt. Rapid war schon am Samstag Aufsteiger Mattersburg mit 2:4 unterlegen, die Austria mit einem 1:0 gegen bei der Admira als neuer Zweiter bis auf zwei Zähler an Grün-Weiß herangekommen.
Brand in Recyclinganlage nach 24 Stunden gelöscht

Brand in Recyclinganlage nach 24 Stunden gelöscht

30.08.2015 | Früher als erwartet hat die Feuerwehr am Sonntag um 12.30 Uhr "Brand aus" für die Recyclinganlage der Firma Ecoplast im südsteirischen Wildon (Bezirk Leibnitz) gegeben. Rund 24 Stunden lang hatten insgesamt 800 Feuerwehrleute gegen die Flammen gekämpft, es gab mehrere Schichtwechsel. Neun Feuerwehrleute hatten wegen der extremen Hitze Kreislaufprobleme, erholten sich aber schnell wieder.
Großbrand in südsteirischer Recyclinganlage: drei Feuerwehrleute kollabiert

Großbrand in südsteirischer Recyclinganlage: drei Feuerwehrleute kollabiert

29.08.2015 | In einer Recyclinganlage der Firma Ecoplast in der südsteirischen Gemeinde Wildon (Bezirk Leibnitz) ist am Samstag aus unbekannter Ursache ein Großbrand ausgebrochen. 
Steirer erlitt bei Chemieunfall schwere Verbrennungen

Steirer erlitt bei Chemieunfall schwere Verbrennungen

29.08.2015 | Ein 24 Jahre alter Angestellter der Technischen Universität Graz ist am Freitag bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte der Mann Kalium vernichten, als es zu einer chemischen Reaktion mit einem Lösungsmittel kam und eine Stichflamme in die Höhe fuhr. Der 24-Jährige erlitt schwere Verbrennungen im Gesicht und am Oberkörper.
Betrunkener Lkw-Lenker rammte Pkw und flüchtete zu Fuß

Betrunkener Lkw-Lenker rammte Pkw und flüchtete zu Fuß

28.08.2015 | Ein 34-jähriger betrunkener Steirer hat westlich von Graz am Donnerstag am Steuer eines Lkw beim Überholen eines Mopedautos einen Unfall mit zwei Verletzen verursacht, wie die Landespolizeidirektion am Freitag mitteilte.

Messerattacke in Flüchtlingsheim in der Steiermark

27.08.2015 | Bei einem Streit in einem Flüchtlingsheim in der Steiermark hat ein 14-Jähriger auf zwei andere Burschen mit einem Küchenmesser eingestochen. Dabei verletzte der Bub die beiden anderen und sich selbst. Die Tat ereignete sich in der Nacht auf Donnerstag in einer Unterkunft in Lebring im Bezirk Leibnitz. Der 14-Jährige wurde festgenommen, die Polizei vernahm die Beteiligten noch in der Nacht.

Grazer Museum zeigt Kulturgeschichte der Mur

27.08.2015 | Die Mur durchfließt auf rund 300 Kilometern die Steiermark. Die jüngste Ausstellung im Grazer Museum im Palais des Universalmuseums Joanneum beleuchtet in vielfältigen Aspekten die Bedeutung des größten Flusses der Steiermark für den Alltag des Menschen in Vergangenheit und Gegenwart. Begleitet wird die Schau von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Wanderungen, Workshops und Vorträgen.

"Gast" bedrohte Kellnerin in Grazer Lokal mit Umbringen

27.08.2015 | Die Grazer Polizei hat am Mittwoch einen 18-Jährigen festgenommen, der am helllichten Tag in einem Lokal Drogen verkaufen wollte und die 50-jährige Kellnerin mit dem Umbringen bedroht hatte. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Donnerstag mit. Der Bursch wurde wenig später vor dem Lokal festgenommen, dabei trat und biss er drei Beamte.

Radfahrerin nach Unfall mit Biker in Steiermark gestorben

27.08.2015 | Eine 59 Jahre alte Radfahrerin hat bei einem Zusammenstoß mit einem Motorradfahrer am Mittwoch in der Obersteiermark so schwere Verletzungen davongetragen, dass sie in der Nacht auf Donnerstag im Spital gestorben ist. Das teilte die Landespolizeidirektion mit. Der 48-jährige alte Motorradlenker war bei dem Unfall schwer verletzt worden.

Bauer im Bezirk Murau zu Mitternacht mit Traktor verunglückt

27.08.2015 | In der Nacht auf Donnerstag ist ein Landwirt aus dem Bezirk Murau mit seinem Traktor verunglückt. Der 47-Jährige kam aus noch ungeklärter Ursache gegen Mitternacht in seiner Heimatgemeinde St. Peter am Kammersberg von der Straße ab, das schwere Fahrzeug rutschte die Böschung hinunter und überschlug sich. Dabei wurde der Mann erdrückt.
Rekordstrafe für Audi wegen Funkspruch-Skandals in DTM

Rekordstrafe für Audi wegen Funkspruch-Skandals in DTM

26.08.2015 | Audi hat wegen des Funkspruch-Skandals beim DTM-Rennen in Spielberg eine Rekordstrafe erhalten.
Andritz schließt drei deutsche Fabriken, 450 müssen gehen

Andritz schließt drei deutsche Fabriken, 450 müssen gehen

26.08.2015 | Der deutsche Pressenhersteller Schuler, der seit 2013 zum steirischen Industriekonzern Andritz gehört, will drei von sieben Produktionsstandorten in Deutschland schließen.
Taschendieb-Bande trieb in mehreren Bundesländern ihr Unwesen

Taschendieb-Bande trieb in mehreren Bundesländern ihr Unwesen

26.08.2015 | Die Polizei sucht nach drei weiblichen und einem männlichen Verdächtigen, die in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark aktiv gewesen sein sollen.
Niederländer in Graz wegen Internet-Betrugs verurteilt

Niederländer in Graz wegen Internet-Betrugs verurteilt

26.08.2015 | Ein 63-jähriger Holländer ist am Mittwoch im Grazer Straflandesgericht wegen gewerbsmäßig schweren Betrugs nicht rechtskräftig zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann soll im Frühjahr Botenaufgaben für Hintermänner erledigt haben, wobei eine Ärztin um rund 320.000 Euro betrogen wurde. Sie hatte einen vermeintlichen US-Soldaten in einer Internetsinglebörse kennengelernt und Geld überwiesen.

Jihadismus: Anklagen und Prozesse gegen fünf Mädchen in Graz

25.08.2015 | Zwei Schülerinnen im Alter von 15 und 16 Jahren müssen sich am 21. September in Graz wegen der versuchten Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung am Straflandesgericht verantworten. Drei weitere junge Frauen, gegen die wegen des selben Vorwurfs ermittelt wird, sind flüchtig. Zwei von ihnen werden mit europäischem Haftbefehl gesucht, hieß es am Dienstag seitens der Behörden.

Leiche von seit Mai Vermisstem in der Steiermark gefunden

25.08.2015 | Ein abgängiger 37-Jähriger ist am Freitag in einer Sandgrube in einem Waldstück nahe Gnas (Bezirk Südoststeiermark) tot aufgefunden worden. Die bereits skelettierte Leiche wurde am Montag obduziert. Ein Zahnabgleich brachte Gewissheit, dass es sich um den seit 20. Mai vermissten Mann handelt. Die Todesursache konnte nicht mehr festgestellt werden, es dürfte aber kein Fremdverschulden vorliegen.
Obersteirer verkauft riesige Überraschungseier-Sammlung

Obersteirer verkauft riesige Überraschungseier-Sammlung

24.08.2015 | Ein Obersteirer will die möglicherweise größte Überraschungseier-Figurensammlung Österreichs verkaufen: Der Trofaiacher hat rund 15 Jahre lang gesammelt und Tausende Figuren penibel in Kassetten verwahrt. Die dazugehörenden Beipackzettel füllen 62 Ordner, teilte das Kleinanzeigenportal willhaben.at via Aussendung mit. Der Sammler will zumindest 30.000 Euro für seine Sammlung.

Burgenländer mit Motorrad in der Steiermark verunglückt

23.08.2015 | Tödlich ist ein Verkehrsunfall für einen Burgenländer am Sonntagnachmittag in der Steiermark ausgegangen. Der 37-Jährige kam gegen 16.20 Uhr in Burgau (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) von der Landesstraße 402, wo er in Richtung Bierbaum unterwegs war, ab und fuhr gegen die Straßenböschung. Trotz Reanimationsversuchen starb der Motorradfahrer an der Unfallstelle.

Polizei suchte Leichenteile nach Mord in Rumänien

23.08.2015 | Nach dem Mord an einem 75-Jährigen in Rumänien dürfte der mutmaßliche Täter, sein 40-jähriger Sohn, in der Oststeiermark eventuell Teile der Leiche oder Kleidung versteckt haben. Die Landespolizeidirektion bestätigte am Sonntag entsprechende Medienberichte. Der Sohn wurde am Freitag an der Grenze zwischen Ungarn und Rumänien verhaftet, nachdem die Frau des Opfers Alarm geschlagen hatte.

Magna will Standort Graz "wieder voll auslasten"

22.08.2015 | Mit den neuen Aufträgen von BMW und Jaguar sollen künftig wieder mehr als 200.000 Autos pro Jahr im Grazer Magna-Werk gefertigt werden, so Magna-Europa-Präsident Günther Apfalter in der "Kleinen Zeitung" (Samstag-Ausgabe). Eventuell könnten noch weitere Aufträge neuer Kunden hinzukommen.
 
Vorherige
123456