Mikl-Leitner hält weitere Zäune an Südgrenze für möglich

Mikl-Leitner hält weitere Zäune an Südgrenze für möglich

Vor 3 Min. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) hält die Errichtung weiterer Grenzzäune aufgrund der Flüchtlingsströme an Österreichs Südgrenze für möglich. "Diese Planungen laufen ohnedies bereits gemäß den Beschlüssen des Asylgipfels", meinte sie am Samstag in einer Stellungnahme gegenüber der APA. In Spielfeld werde in absehbarer Zeit "die Bremse eingelegt" und täglich Obergrenzen festgelegt.
Pegida-Aktionstag in mehreren europäischen Städten

Pegida-Aktionstag in mehreren europäischen Städten

Vor 13 Std. | Die deutsche Pegida-Bewegung und weitere fremdenfeindliche Zusammenschlüsse in anderen europäischen Staaten planen am Samstag einen gemeinsamen Aktionstag. Demonstrationen sind in Dresden und anderen Städten geplant, darunter Prag, Warschau, Amsterdam und Birmingham. Der österreichische Pegida-Ableger demonstriert in Graz.
Altach und Sturm eröffnen Frühjahrssaison

Altach und Sturm eröffnen Frühjahrssaison

Vor 22 Std. | Mit dem Spiel Altach gegen Sturm Graz beginnt am Samstag (16.00 Uhr) die Frühjahrssaison der Bundesliga. Zuletzt gewann Sturm dreimal in Folge gegen die Vorarlberger. Ab 18.30 Uhr kommt es zu einem Fernduell zwischen Rapid (34 Punkte) und Austria (35 Punkte) um die Tabellenspitze. Die Grün-Weißen empfangen den WAC, die Violetten sind in Grödig zu Gast. Mattersburg empfängt zeitgleich die SV Ried.
Pegida-Kundgebung und Gegen-Demos am Samstag in Graz

Pegida-Kundgebung und Gegen-Demos am Samstag in Graz

Vor 1 Tag | Mehrere Hundert Menschen werden am Samstag im Grazer Bezirk Andritz aufmarschieren und "gegen unkontrollierte Einwanderung" bzw. auf der anderen Seite "für Menschlichkeit" demonstrieren. Um Auseinandersetzungen zu verhindern, werden Pegida-Anhänger am Andritzer Hauptplatz durch ein Polizeiaufgebot von den Gegendemonstranten getrennt, sagte Oberstleutnant Herbert Fuik am Freitag zur APA.
Neffentrick-Opfer spielte Lockvogel - Steirer festgenommen

Neffentrick-Opfer spielte Lockvogel - Steirer festgenommen

Vor 1 Tag | Die Polizei im Burgenland hat ein Neffentrick-Trio aus der Steiermark ausgeforscht, indem ein Opfer den Lockvogel spielte. Für einen 31-jährigen Mann, der 120 Mal versucht haben soll, älteren Frauen am Telefon Geld aus der Tasche zu locken, klickten die Handschellen. Zwei Komplizen wurden angezeigt. Erfolg hatte das Trio nur in zwei Fällen mit einer Gesamtsumme von 15.000 Euro.
Rund 1.000 Ankünfte am Freitag in Spielfeld erwartet

Rund 1.000 Ankünfte am Freitag in Spielfeld erwartet

Vor 1 Tag | Nachdem es am Donnerstag noch ruhig geblieben war, sollen am Freitag zum ersten Mal rund 1.000 Flüchtlinge an einem Tag das neue Grenzmanagementsystem in Spielfeld durchlaufen. Die slowenischen Behörden haben laut Polizeisprecher Fritz Grundnig zwei größere Gruppen zu je 500 Personen angekündigt - die ersten waren am Vormittag bereits angekommen. Auch in Kärnten trafen Busse ein.
Bub in der Steiermark von Hund in Kopf und Hals gebissen

Bub in der Steiermark von Hund in Kopf und Hals gebissen

Vor 1 Tag | Ein Neunjähriger ist am Donnerstag in der Weststeiermark auf dem Heimweg von der Schule von einem Schäferhund gebissen und schwer verletzt worden. Der Bub kennt den frei herumlaufenden Vierbeiner und hatte ihn deswegen umarmt. Plötzlich biss das Tier dem Kind nahe des rechten Ohres in den Kopf und Hals. Der Kleine wurde in das LKH Graz geflogen, teilte die Polizei am Freitag mit.
Jihadisten-Prozess: Angeklagter mit Videos konfrontiert

Jihadisten-Prozess: Angeklagter mit Videos konfrontiert

04.02.2016 | Am Donnerstag ist im Grazer Straflandesgericht der Prozess gegen einen mutmaßlichen Jihadisten fortgesetzt worden. Dem Bosnier wird vorgeworfen, dass er der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angehört hat und weitere Mitglieder rekrutieren wollte.

Neuerlich "Stolpersteine" in Graz beschädigt

04.02.2016 | Mehrere an Opfer des Nationalsozialismus erinnernde "Stolpersteine" in Graz sind zwischen Dezember des Vorjahres und dem 3. Februar beschädigt worden. Laut Mitteilung der Landespolizeidirektion sind sie mit Säure oder blauer Farbe besprüht worden. Sie waren bereits im Februar des Vorjahres von einer ähnlichen Verfärbung betroffen.

Autofahrer raste auf Flüchtlinge nahe Schwarzlsee zu

04.02.2016 | Ein 22-Jähriger ist in der Nacht auf Donnerstag vermutlich absichtlich von einem Autofahrer angefahren und leicht verletzt worden. Sein 26-jähriger Begleiter blieb unverletzt. Dem Zwischenfall sollen wildes Gestikulieren und die Aufforderung seitens des Lenkers an die Männer, in ihre Asylunterkunft zu marschieren, vorausgegangen sein, teilte die Polizei mit.

Angriff auf Kinder: Verdächtiger zurechnungsfähig

03.02.2016 | Im Juni ist es ein Jahr her, dass ein Oststeirer mit einer selbst gebastelten Waffe auf zwei Mädchen aus seiner Nachbarschaft, deren Mutter und einen einschreitenden Mann losgegangen ist. Der Täter verletzte die Opfer zum Teil schwer und tauchte danach mehrere Tage im Wald unter. Seit seiner Festnahme ist er in Untersuchungshaft. Einem psychiatrischen Gutachten zufolge ist er zurechnungsfähig.

Bankomat-Diebstahl in der Steiermark gescheitert

03.02.2016 | Einbrecher haben in der Nacht auf Mittwoch versucht, einen Bankomat aus einem Foyer eines Supermarktes in der Südsteiermark zu stehlen. Zumindest vier Täter durchbrachen mit einem Kastenwagen die Eingangstür und befestigten einen Spanngurt an dem Geldausgabegerät. Mit dem Wagen probierten sie vergeblich, das Gerät herauszureißen. Als der Alarm losging, flüchteten sie ohne Beute.
Grazer Jihadisten-Prozess hat begonnen

Grazer Jihadisten-Prozess hat begonnen

02.02.2016 | Im Grazer Straflandesgericht hat am Dienstag der Prozess gegen einen mutmaßlichen Jihadisten begonnen. Ihm wird die Mitgliedschaft in der Terrormiliz IS sowie die Rekrutierung weiterer Mitglieder vorgeworfen. Er bezeichnete sich selbst als "schwachen und milden Gläubigen". Der Ankläger sah das anders: "Es geht nicht um Religion, sondern um politische Ideologie, und die ist massiv faschistisch."
Sturm Graz muss sich im Frühjahr "neu finden"

Sturm Graz muss sich im Frühjahr "neu finden"

02.02.2016 | Sturm Graz hat eine turbulente Vorbereitung hinter sich. Der Tabellenvierte der Fußball-Bundesliga verlor Kapitän Michael Madl, Anel Hadzic und Josip Tadic, zudem sind mit Donis Avdijaj und Simon Piesinger zwei wichtige Akteure verletzt. Offen ist auch, wie schnell James Jeggo und Anastasios Avlonitis Verstärkungen sein werden. "Wir wissen, dass wir uns neu finden müssen", sagte Gerhard Goldbrich.
Grazer Amokfahrer einvernehmlich von Ehefrau geschieden

Grazer Amokfahrer einvernehmlich von Ehefrau geschieden

02.02.2016 | Der 26-jährige Alen R., der am 20. Juni 2015 bei seiner Amokfahrt in der Grazer Innenstadt drei Menschen getötet und mehrere schwerst verletzt haben soll, ist am Montag einvernehmlich von seiner Ehefrau (23) geschieden worden, wie mehrere Medien am Dienstag berichteten. Das Sorgerecht für die beiden Kinder wurde der Frau zugesprochen.
Betrunkener schoss in Garten mit Schreckschusspistole

Betrunkener schoss in Garten mit Schreckschusspistole

02.02.2016 | Ein betrunkener 31 Jahre alter Mann ist am Montagnachmittag in Seiersberg-Pirka bei Graz von der Polizei festgenommen worden, weil er in seinem Garten rund 25 Mal mit seiner Schreckschusspistole geschossen hatte. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Dienstag mit. In seinem Haus wurden eine Armbrust, Macheten, ein Bogen, ein Tomahawk und diverse Messer gefunden.

ams AG steigerte Nettogewinn 2015 um die Hälfte

02.02.2016 | Der in der Schweiz börsennotierte steirische Mikroelektronik- und Halbleiterhersteller ams AG hat 2015 bei starkem Umsatzplus ein Rekordergebnis erzielt. Der Nettogewinn wuchs um 52 Prozent auf 148,7 (97,5) Mio. Euro, und die Erlöse legten um 34 Prozent auf 623,1 (464,4) Mio. Euro zu, wie das Unternehmen Dienstagfrüh bekanntgab.

Sturm holte griechischen Innenverteidiger Avlonitis

01.02.2016 | Sturm Graz hat am letzten Tag der Transferzeit Ersatz für den zum englischen Zweitligisten Fulham gewechselten Kapitän Michael Madl gefunden. Die Steirer gaben fünf Tage vor dem Frühjahrsstart der Fußball-Bundesliga die Verpflichtung von Anastasios Avlonitis bekannt. Der griechische Innenverteidiger wurde leihweise mit Kaufoption vom griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus verpflichtet.

Regen verursachte Murenabgang im Ennstal

01.02.2016 | Starker Regen hat in der Nacht auf Montag für Überschwemmungen und eine Mure im obersteirischen Ennstal gesorgt. Die B320, die Ennstal Bundesstraße, wurde teilweise gesperrt, weil Erde und Bäume auf der Fahrbahn lagen. Die Feuerwehren mussten überflutete Keller vor allem rund um Gröbming und Irdning auspumpen. Felder im Bereich Ennsboden standen unter Wasser.
Asylgegner-Demos am Montagabend in Wien und weiteren Landeshauptstädten

Asylgegner-Demos am Montagabend in Wien und weiteren Landeshauptstädten

01.02.2016 | In Wien wird am Montag ab 19 Uhr vor dem Parlament demonstriert - aber nicht nur: Asylgegner wollen am Abend in mehreren österreichischen Städten auf die Straße gehen. Dazu aufgerufen hat auf Facebook die rechte Initiative "Lichter für Österreich".

Negative DNA-Tests nach Grazer Baby-Verwechslung

01.02.2016 | Nach einer möglichen Baby-Verwechslung am LKH Graz vor 25 Jahren sind bisher sämtliche DNA-Analysen negativ ausgefallen. Seit Bekanntwerden des Falles Mitte Jänner haben sich 30 verunsicherte Frauen - davon 20 Töchter - gemeldet. 18 wissen bereits, dass eine genetische Verwandtschaft zur Mutter der vor 25 Jahren vertauschten Frau, bzw. zu ihr selbst ausgeschlossen ist.
Pegida-Aufmarsch und Gegen-Demos am Samstag in Graz geplant

Pegida-Aufmarsch und Gegen-Demos am Samstag in Graz geplant

01.02.2016 | Zur "Demonstration gegen unkontrollierte Einwanderung" werden am kommenden Samstag am Andritzer Hauptplatz in Graz 200 bis 300 Pegida-Anhänger erwartet. Der Aufmarsch ist bei der Polizei angemeldet. Drei Gegen-Demos haben sich bisher angekündigt: Sie werden laut Gerhard Lecker vom Stadtpolizeikommando von den Jungen Grünen Steiermark veranstaltet, wobei jeweils etwa 200 Teilnehmer erwartet würden.

Steiermark: Bauernbund stärkste Kraft, FPÖ-Bauern legten zu

31.01.2016 | Der Bauernbund ist bei der steirischen Landwirtschaftskammerwahl am Sonntag trotz Verlusten mit 69,71 Prozent (2011: 76,46) stärkste Kraft geblieben. Die FPÖ-Bauern (FB) schafften klar den Sprung in die Landeskammer. Der Unabhängige Bauernverband (UBV) steigerte sich auf 8,53 Prozent. Grüne und SPÖ flogen aus der Landesvertretung. Gesunken ist die Wahlbeteiligung mit 38,94 Prozent (2011: 41,62).
Hundstorfer, Khol und Griss bei Opernredoute in Graz

Hundstorfer, Khol und Griss bei Opernredoute in Graz

31.01.2016 | Gleich drei Präsidentschaftskandidaten waren am Samstag im vielleicht schönsten Ballsaal Österreichs bei der 18. Opernredoute in Graz zu Gast: ÖVP-Kandidat Andreas Khol kam mit LH Hermann Schützenhöfer und Rudolf Hundstorfer mit der Grazer SPÖ-Stadträtin Martina Schröck. Erst kurz vor der Polonaise und nach dem Gedränge an der Feststiege traf auch noch Irmgard Griss mit ihrem Ehemann Gunter ein.
Hundstorfer, Kohl und Griss bei 18. Opernredoute in Graz

Hundstorfer, Kohl und Griss bei 18. Opernredoute in Graz

30.01.2016 | Gleich drei Präsidentschaftskandidaten waren am Samstag im vielleicht schönsten Ballsaal Österreichs bei der 18. Opernredoute in Graz zu Gast: ÖVP-Kandidat Andreas Kohl kam mit LH Hermann Schützenhöfer und Rudolf Hundstorfer mit der Grazer SPÖ-Stadträtin Martina Schröck. Erst kurz vor der Polonaise und nach dem Gedränge an der Feststiege traf auch noch Irmgard Griss mit ihrem Ehemann Gunter ein.
 
Vorherige
123456