Sturm erdete Salzburg, aber Foda setzt auf Bescheidenheit

Sturm erdete Salzburg, aber Foda setzt auf Bescheidenheit

Vor 5 Std. | Sturm Graz hat einen Auftakt nach Maß in der Fußball-Bundesliga gefeiert und dem Meister einen Denkzettel verpasst. Die einem markanten Facelift unterzogenen Grazer fertigten am Samstag Red Bull Salzburg vor eigenem Publikum mit 3:1 (3:0) ab. "Wir werden das Spiel aber richtig einordnen und bodenständig bleiben", meinte Coach Franco Foda. Bei Salzburg analysierte man die Situation ebenso nüchtern.
VGT erzielte Etappensieg gegen Fasanjagd in Thal bei Graz

VGT erzielte Etappensieg gegen Fasanjagd in Thal bei Graz

22.07.2016 | Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) hat im Kampf gegen die Treibjagd auf ausgesetzte Zuchtfasane in Thal bei Graz einen Etappensieg erzielt. Das Landesverwaltungsgericht Steiermark entschied, dass die Freilassung von 1.500 Fasanen im Jahr 2014 ohne Zustimmung der Landesregierung erfolgt war und daher zu bestrafen sei. Damit wurde einer Beschwerde der Jäger nicht stattgegeben.

styriarte: Beethovens Neunte als wuchtiger Holzschnitt

22.07.2016 | Mit Beethovens Neunter hat am Donnerstag bei der styriarte der dritte Dirigent gezeigt, wie er mit dem Concentus Musicus die Symphonien des Komponisten umzusetzen vermag. Andres Orozco-Estrada formte ein wuchtiges Gesamtbild, das beeindruckte, aber dennoch einige Feinheiten vermissen ließ. Ausgezeichnet waren der Arnold-Schoenberg-Chor und die Solisten.
20 Monate bedingt für 53-Jährigen wegen Wiederbetätigung

20 Monate bedingt für 53-Jährigen wegen Wiederbetätigung

21.07.2016 | Ein 53-Jähriger ist am Donnerstag im Grazer Straflandesgericht von einem Geschworenengericht (Vorsitz: Helmut Wlasak) zu 20 Monaten bedingter Haft wegen Wiederbetätigung im nationalsozialistischen Sinn verurteilt worden.

Schweizer bei Verkehrsunfall in der Steiermark getötet

21.07.2016 | Ein Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Obersteiermark ums Leben gekommen. Bei dem Verunglückten handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen 59 Jahre alten Schweizer aus dem Kanton Bern.

Schadenersatz in Grazer Baby-Verwechslung gefordert

21.07.2016 | Nach Bekanntwerden einer möglichen Verwechslung von Babys am LKH Graz vor 25 Jahren fordern die heute junge Frau und deren vermeintliche Mutter von der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft (KAGes) vorerst außergerichtlich Schadenersatz in Form einer Schmerzengeldzahlung.

53-Jähriger wegen Wiederbetätigung in Graz vor Gericht

21.07.2016 | Ein 53-Jähriger ist am Donnerstag im Grazer Straflandesgericht vor einem Geschworenengericht gestanden, weil er eine Seite mit nationalsozialistischen Inhalten auf Facebook gestellt haben soll. Darin wird Hitler verherrlicht und der Holocaust verharmlost. "Ich habe mit dem Scheiß-Nazitum nichts zu tun", rechtfertigte sich der Angeklagte.
Pokemon Go-Kampfarena vor Grazer Mahnmal sorgt für Ärger

Pokemon Go-Kampfarena vor Grazer Mahnmal sorgt für Ärger

20.07.2016 | Das Smartphone-Spiel "Pokemon Go" lässt seine Spieler allerorts auf Monsterjagd gehen bzw. diese gegeneinander in Kämpfen antreten - zumindest virtuell. Auch vor dem Internationalen Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus am Zentralfriedhof in Graz tummelten sich Pokemon-Jäger. Bürgermeister Siegfried Nagl ärgert das, sein Büro beantragte beim Spielbetreiber eine Löschung der Kampfarena.
Energie Steiermark baut Windpark um 58 Millionen

Energie Steiermark baut Windpark um 58 Millionen

20.07.2016 | 13 Windräder sollen sich ab nächstem Jahr auf der steirischen Handalm in der Weststeiermark drehen und 21.000 Haushalte mit Strom beliefen. Am Mittwoch fand die Grundsteinlegung der Energie Steiermark zu diesem Projekt statt. Es handelt sich um den größten Windpark im Süden Österreichs, für den 58 Mio. Euro aufgewendet werden.
Autos überschlugen sich: Fünf Kinder bei Unfällen verletzt

Autos überschlugen sich: Fünf Kinder bei Unfällen verletzt

19.07.2016 | Fünf Kinder sind am Montag bei Unfällen im Burgenland bzw. in der Steiermark verletzt worden. Auf der Nordostautobahn (A6) im Burgenland überschlug sich am Vormittag ein Pkw mit zwei kleinen Kindern an Bord, in Edelsbach in der Südoststeiermark kam ein Wagen mit drei Kindern von der Straße ab und landete verkehrt herum in einem Maisacker.
Gehirn steuert Computer: Steirer tritt bei "Cybathlon" an

Gehirn steuert Computer: Steirer tritt bei "Cybathlon" an

19.07.2016 | Beim ersten "Cybathlon" im Oktober in der Schweiz werden sich Menschen mit schweren Behinderungen zu einem Wettkampf mithilfe modernster Prothesen und Assistenzsystemen einfinden. Dabei sind ein an Armen und Beinen gravierend eingeschränkter Steirer und eine Studierendengruppe der Technischen Universität Graz. Das Team tritt zu einem virtuellen Rennen mit Gedankensteuerung - einem "BCI Race" - an.

Ausgerissenes Känguru "Nanni" ist wieder zuhause

19.07.2016 | Das vor etwas mehr als drei Wochen aus einem privaten Gehege ausgerissene Bennett-Känguru "Nanni" ist wieder bei seinem Besitzer. Das Beuteltier wurde in einem Hausgarten einer Privatpension in Gamlitz entdeckt - nur wenige Kilometer von seinem Halter entfernt. Dieser hat den kleinen Ausreißer am Montagnachmittag eingefangen und zu seinem Artgenossen "Hanni" ins Gehege zurückgebracht.
Sturm will nach "schmerzhafter" Saison positiv überraschen

Sturm will nach "schmerzhafter" Saison positiv überraschen

18.07.2016 | Fußball-Bundesligist Sturm Graz möchte in der neuen Saison für "positive Überraschungen sorgen". Dies sagte Präsident Christian Jauk am Montag in einer Pressekonferenz, auf der die dreijährige Vertragsverlängerung mit Hauptsponsor Puntigamer verkündet wurde. "Die letzte Saison hat emotional wehgetan und hat bei uns nachgewirkt. Wir haben aber immer den Blick nach vorne behalten", so Jauk weiter.

13.300 Unterschriften gegen Murstaustufe in Graz gesammelt

18.07.2016 | Die Gegner der geplanten Murstaustufe in Graz-Puntigam haben bisher mehr als 13.300 Unterschriften gegen das Kraftwerk gesammelt. Sie sollen im Fall eines tatsächlichen Baubeginns bei der Stadt Graz eingereicht werden, um eine Volksfragung zu erwirken. Clemens Könczöl, Sprecher der Plattform "Rettet die Mur", meinte am Montag in Graz: "Wir wollen das Kraftwerk verhindern, es ist unwirtschaftlich."

Acht Monate für Ex-Postlerin: Geld aus Briefen gestohlen

18.07.2016 | Immer wieder soll eine Oststeirerin 2015 in einem Verteilerzentrum der Post Briefe geöffnet und Geld entwendet haben. Am Montag stand sie deswegen in Graz vor Gericht und wurde wegen gewerbsmäßigen Diebstahls zu acht Monaten bedingt verurteilt. Angeklagt war ein Schaden von rund 4.000 Euro, das Gericht reduzierte ihn auf knapp 700 Euro, der Rest konnte ihr nicht einwandfrei zugeordnet werden.
Wieder großer Andrang bei Psychologiestudium in Graz

Wieder großer Andrang bei Psychologiestudium in Graz

18.07.2016 | Weiterhin ungebrochen, wenn auch etwas geringer als in den vergangenen Jahren sind die Anmeldezahlen für das zugangsbeschränkte Bachelor-Studium Psychologie an der Universität Graz. Dort haben sich bis zum Ende der Anmeldefrist am vergangenen Freitag 905 Personen für die 230 Studienplätze registriert. Sie müssen nun ein Online-Assessment durchlaufen, um dann im Herbst am Aufnahmetest teilzunehmen.
Klettertour: Wiener Familie in alpine Notlage geraten

Klettertour: Wiener Familie in alpine Notlage geraten

18.07.2016 | Trotz einer Schlechtwetterwarnung begab sich ein Wiener mit seinen zwei Söhnen in der Steiermark auf einen Klettersteig.

Wiener Familie geriet in der Steiermark in alpine Notlage

16.07.2016 | Drei Wiener sind am Freitagnachmittag in der Steiermark in alpine Notlage geraten und gerettet worden. Ein 47-jähriger Vater und seine beiden Söhne im Alter von zehn und zwölf Jahren wanderten zuerst zum Guttenberghaus im Dachsteingebirge (Bezirk Liezen). Trotz Schlechtwetterwarnung stiegen sie laut Polizei danach in den "Sinabell-Klettersteig" ein.
Straßensperren nach Murenabgängen in Vorarlberg

Straßensperren nach Murenabgängen in Vorarlberg

15.07.2016 | Aufgrund heftiger Regenfälle in der Nacht in der Region Dornbirn sind am Freitag Muren abgegangen und haben die Schwarzachtobelstraße (L7) in Schwarzach und die Achrainstraße (L49) in Dornbirn sowie die Bödelestraße zwischen Ammenegg und Rickatschwende verlegt. Das teilte die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL) mit. In der Steiermark und in Oberösterreich entspannte sich die Situation.
Klage gegen Grazer LKH

Klage gegen Grazer LKH

15.07.2016 | Weil bei einer Gallenblasen-Operation an einer 16-Jährigen im Grazer LKH ein Fehler unterlaufen sein soll, hat die Frau nun eine Klage eingereicht. Laut ihrer Anwältin Karin Prutsch wurden bei dem Eingriff im Jahr 2012 irrtümlich der Hauptgallengang und die Leberarterie durchtrennt. Dadurch könne die Frau seit vier Jahren nur flüssige Nahrung zu sich nehmen, hieß es in einer Aussendung am Freitag.

Erneut Protestcamp in Graz wegen Mängel im Asylverfahren

15.07.2016 | Das im vergangenen Herbst für einige Wochen aufgeschlagene Protestcamp von asylsuchenden Flüchtlingen gegen langsame und aus ihrer Sicht menschenunwürdige Asylverfahren erlebt eine Neuauflage. Bereits seit einer Woche haben wieder einige, seit langer Zeit auf ihren Asylbescheid wartende Menschen ein kleines Camp vor dem Amt für Asyl und Fremdenwesen am Rand des Grazer Stadtparks eingerichtet.

18-jährige Motorradlenkerin starb bei Pkw-Kollision

15.07.2016 | Eine 18-jährige Motorradfahrerin ist in der Nacht auf Freitag in Heimschuh im steirischen Bezirk Leibnitz bei einer Kollision mit einem Auto ums Leben gekommen. Zeugen hatten angegeben, dass der ebenfalls 18 Jahre alte Lenker des Wagens ein anderes Auto überholen wollte und dabei offenbar das entgegenkommende Motorrad übersehen hatte. Die Frau starb noch an der Unfallstelle.
Wiener Islam-Prediger Mirsad O. in Graz verurteilt: 20 Jahre Haft

Wiener Islam-Prediger Mirsad O. in Graz verurteilt: 20 Jahre Haft

14.07.2016 | In der Nacht auf Donnerstag fiel im Grazer Straflandesgericht das Urteil gegen den mutmaßlichen Jihadisten Mirsad O. alias Ebu Tejma, der in Wien als Prediger tätig war und zahlreiche junge Männer für den Jihad rekrutiert haben soll.
20 Jahre Haft für Mirsad O. im Grazer Jihadisten-Prozess

20 Jahre Haft für Mirsad O. im Grazer Jihadisten-Prozess

14.07.2016 | Der mutmaßliche Jihadist Mirsad O. ist in der Nacht auf Donnerstag im Grazer Straflandesgericht zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Er soll als Prediger Männer zur Terrororganisation Islamischer Staat (IS) vermittelt haben, außerdem soll er den als Anstifter für Mord und Nötigung gewirkt haben. Der zweite Angeklagte wurde zu zehn Jahren Haft verurteilt, vom Mordvorwurf aber freigesprochen.

Bub blieb in Graz mit Kopf in Kinderklobrille stecken

13.07.2016 | Die Berufsfeuerwehr hat Dienstagabend einen kleinen Grazer aus einer besonders misslichen Lage gerettet. Der dreijährige Arthur hatte sich eine Kinderklobrille auf den Kopf gesetzt, bekam sie dann aber nicht mehr herunter. Seine Mutter musste die Einsatzkräfte rufen. Die Feuerwehrmänner hatten das Problem rasch gelöst und der Bub ist wohlauf, hieß es am Mittwoch.
 
Vorherige
123456