Mord in Tirol - Verdächtiger in U-Haft

Mord in Tirol - Verdächtiger in U-Haft

Vor 2 Std. | Über den Verdächtigen im Fall eines in seinem Haus in Mühlbachl im Tiroler Wipptal erstochenen 39-Jährigen ist am Sonntag die Untersuchungshaft verhängt worden. Dies teilte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Hansjörg Mayr, der APA mit. Der 24-Jährige war am Donnerstag festgenommen worden, nachdem er ins Visier der Ermittler geraten war.
mehr »
Mordverdächtiger in Justizanstalt eingeliefert

Mordverdächtiger in Justizanstalt eingeliefert

Vor 22 Std. | Der Verdächtige im Fall eines in seinem Haus in Mühlbachl im Tiroler Wipptal erstochenen 39-Jährigen ist am Samstag in die Justizanstalt eingeliefert worden. Die Staatsanwaltschaft wird beim Landesgericht die Untersuchungshaft für den 24-Jährigen beantragen. Der Mann soll morgen, Sonntag, dem Haftrichter vorgeführt werden, teilte der Sprecher der Anklagebehörde, Hansjörg Mayr, der APA mit.
mehr »

95-Jähriger aus brennendem Haus in Tirol geborgen

Vor 5 Std. | Die Feuerwehr hat bei einem Wohnhausbrand in Zams im Tiroler Bezirk Landeck in der Nacht auf Sonntag einen 95-Jährigen aus dem brennenden Haus geborgen. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer im Dachgeschoß des Hauses aus. Der Pensionist wurde von der Küche aus über eine Leiter ins Freie gebracht. Der Mann wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus nach Zams eingeliefert.
mehr »

Verletzte nach Brand in Innsbrucker Justizanstalt

Vor 19 Std. | Ein Brand in einer Zelle in der Innsbrucker Justizanstalt hat am Samstag drei Verletzte gefordert. Wie die Polizei mitteilte, soll ein 18-jähriger Insasse in seiner Gefängniszelle eine Matratze angezündet haben. Das Feuer konnte innerhalb kurzer Zeit gelöscht werden. Zwei Justizwachebeamte und der 18-Jährige erlitten eine Rauchgasvergiftung.
mehr »

Tourengeher bei Lawinenabgang schwer verletzt

Vor 21 Std. | Ein Tourengeher ist am Samstag am Pirchkogel in den Stubaier Alpen in Tirol (Bezirk Imst) von einer Lawine erfasst und verschüttet worden. Ersten Informationen der Polizei zufolge wurde der Mann von zwei anderen Tourengehern geborgen. Er erlitt lebensbedrohliche Verletzungen.
mehr »

Pkw-Lenker überlebte in Tirol 100-Meter-Absturz

Vor 23 Std. | Ein 46-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Pkw im Tiroler Zillertal rund 100 Meter abgestürzt. Wie die Polizei mitteilte, kam der Mann bei dichtem Nebel und starkem Regen in einer Kurve von der Straße ab. Der Wagen schlitterte, sich mehrmals überschlagend, über eine steil abfallende Böschung in die Tiefe.
mehr »
Ermittlungen wegen Schwarzarbeit bei Sölden-Rennen

Ermittlungen wegen Schwarzarbeit bei Sölden-Rennen

Vor 1 Tag | Nach einer Razzia der Finanzpolizei beim Skiweltcup-Auftakt in Sölden Ende Oktober hat jetzt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) Ermittlungen eingeleitet. "Gegenstand der Ermittlungen ist der Vorwurf nach Paragraf 153e des Strafgesetzbuches, also organisierte Schwarzarbeit", erklärte WKStA-Sprecher Thomas Haslwanter gegenüber der "Tiroler Tageszeitung".
mehr »

Skifahrer in Tirol tödlich verunglückt

19.12.2014 | Ein 36-jähriger Niederländer hat am Freitag bei einem Skiunfall in Gerlos in Tirol im Bezirk Schwaz tödliche Verletzungen erlitten. Laut Polizei stürzte der Urlauber bei einer Abfahrt aus bisher unbekannter Ursache, schlitterte rund 50 Meter über eine Piste und prallte gegen eine durch eine Polsterung abgesicherte Schneelanze einer Beschneiungsanlage. Für den Wintersportler kam jede Hilfe zu spät.
mehr »

Gewalttat in Innsbruck: Verdächtiger in U-Haft

19.12.2014 | Nach der Gewalttat in einer Wohnung im Innsbrucker Stadtteil Pradl am Dienstagabend ist über den Tatverdächtigen am Freitag die Untersuchungshaft verhängt worden. Dies teilte der Sprecher des Landesgerichts, Andreas Stutter, der APA mit. Der zweite von der Polizei kurz nach der Tat festgenommene Mann wurde wieder auf freien Fuß gesetzt, fügte Stutter hinzu.
mehr »

Museen in Galtür und Bregenz für EMYA nominiert

19.12.2014 | Das Alpinarium Galtür und das vorarlberg museum in Bregenz sind für den Europäischen Museumspreis 2015 nominiert. Eine Jury hat aus Einreichungen aus 21 Ländern insgesamt 42 Museen für den European Museum of the Year Award (EMYA) in die Auswahl genommen.
mehr »
Festnahme nach Bluttat in Tirol

Festnahme nach Bluttat in Tirol

19.12.2014 | Im Fall eines in seinem Haus in Mühlbachl im Tiroler Wipptal (Bezirk Innsbruck-Land) erstochenen 39-jährigen Einheimischen haben die Ermittler einen Verdächtigen festgenommen. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen "flüchtigen Bekannten" des Opfers handeln. "Wir haben den Mann verhaftet, weil der Tatverdacht dringend war", sagte Chefermittler Walter Pupp der APA am Freitag.
mehr »
Tournee kämpft mit Wetter, Auftakt aber gesichert

Tournee kämpft mit Wetter, Auftakt aber gesichert

18.12.2014 | Das aktuelle Warmwetter macht auch den Organisatoren der Vierschanzen-Tournee (27.12. - 6.1.) zu schaffen. An den durchwegs grünen Veranstaltungsorten standen die Schneekanonen am Donnerstag wegen der warmen Witterung still. Der Auftakt in Oberstdorf sollte dank Kunstschneesilos, die auch bei deutlichen Plusgraden betrieben werden können, aber trotzdem gesichert sein.
mehr »
Tiroler nach Gewalttat verstorben, Täter geständig

Tiroler nach Gewalttat verstorben, Täter geständig

18.12.2014 | Nach der Gewalttat in einer Wohnung im Innsbrucker Stadtteil Pradl am Dienstagabend ist das 41-jährige Opfer verstorben. Der Mann erlag am Mittwoch in der Innsbrucker Klinik seinen schweren Verletzungen. Einer der beiden kurz nach der Tat festgenommenen Verdächtigen, ein 31-jähriger Einheimischer, legte unterdessen ein Geständnis ab, sagte LKA-Ermittler Christoph Hundertpfund der APA.
mehr »

26-jähriger Verdächtiger nach Brandserie in U-Haft

17.12.2014 | Nach der Brandserie von zehn Heustadeln im Tiroler Oberland in den vergangenen Wochen ist der tatverdächtige 26-Jährige am Mittwoch in Untersuchungshaft genommen worden. Der Mann habe sich bei den Einvernahmen "zu den allermeisten Sachen geständig" gezeigt, sagte Chefbrandermittler Markus Hammerl der APA.
mehr »

Kein Verdächtiger nach Tod in Tiroler Wohnzimmer

17.12.2014 | Nach dem Tod eines 39-jährigen Tirolers, dessen Leiche am Dienstag im Wohnzimmer seinen Hauses in Mühlbachl im Bezirk Innsbruck-Land entdeckt worden war, ist die Polizei weiter auf der Suche nach einem Tatverdächtigen. Die Obduktion habe massive Stichverletzungen mit Todesfolge ergeben, berichtete der Leiter des Landeskriminalamtes, Walter Pupp, am Mittwoch der APA.
mehr »

Suchtgiftring um 13-Jährigen in Tirol ausgehoben

17.12.2014 | Einen rund 40-köpfigen Suchtgiftring hat die Tiroler Polizei im Raum St. Johann/Kitzbühel ausgehoben. Nach Angaben vom Mittwoch brachte ein erst 13-Jähriger die Ermittlungen ins Rollen. Rund um diesen Verdächtigen wurde schließlich die Gruppe nach umfangreichen Erhebungen ausgeforscht und angezeigt.
mehr »

26-Jähriger nach Brandserie in Tirol geständig

16.12.2014 | Nach der Brandserie von zehn Heustadeln im Tiroler Oberland in den vergangenen Wochen hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Bei dem Mann handle es sich um einen 26-jährigen Einheimischen, sagte Chefbrandermittler Markus Hammerl am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Imst. Der Verdächtige sei "grundsätzlich geständig". Das Motiv des Mannes ist laut den Ermittlern vorerst noch unklar.
mehr »
39-jähriger Tiroler in eigener Wohnung erstochen

39-jähriger Tiroler in eigener Wohnung erstochen

16.12.2014 | In seinem Wohnhaus in Mühlbachl im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land ist am Dienstag die Leiche eines 39-jährigen Einheimischen entdeckt worden. Der Tote wies zahlreiche Stichverletzungen auf. Nach Angaben des Landeskriminalamtes gebe es vorerst keinen Tatverdächtigen. Die Untersuchungen liefen auf Hochtouren.
mehr »

Polnischer Skifahrer in Tirol verstorben

15.12.2014 | Ein 60-jähriger Pole ist Sonntagnachmittag am Hintertuxer Gletscher in Tirol beim Skifahren in rund 3.000 Metern Seehöhe zusammengebrochen und verstorben. Zwei andere Skifahrer hatten den Vorfall beobachtet und begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen, die in der Folge von den alarmierten Rettungskräften fortgesetzt wurden.
mehr »
ManUnited gewann zum 6. Mal in Folge

ManUnited gewann zum 6. Mal in Folge

14.12.2014 | Manchester United hat die Aufholjagd in der englischen Fußball-Premier-League am Sonntag fortgesetzt. Die "Red Devils" behielten im Prestigeduell mit Liverpool mit 3:0 die Oberhand und gewannen damit zum sechsten Mal in Folge. Der Rückstand des Dritten (31) auf das Topduo Chelsea (39/2:0 gegen Hull City) und Manchester City (36/1:0 bei Leicester City) blieb aber nach der 16. Runde unverändert.
mehr »

Zwei 3. Plätze für Österreicher bei Weltcupauftakt

14.12.2014 | Österreichs Naturbahn-Rodler sind am Wochenende in Kühtai/Tirol mit zwei Podestplätzen in die Weltcup-Saison gestartet. Im Rahmen eines Parallelbewerbs belegten Tina Unterberger bei den Einsitzern und Christoph Regensburger/Dominik Holzknecht bei den Doppelsitzern jeweils Rang drei. Jekatarina Lawrentjewa (RUS) holte ihren 50. Weltcupsieg, Patrick Pigneter (ITA) gewann solo und mit Florian Clara.
mehr »
Landertinger in Hochfilzen-Verfolgung Achter

Landertinger in Hochfilzen-Verfolgung Achter

14.12.2014 | Das Warten der österreichische Biathleten auf einen Podestplatz beim Heimweltcup in Hochfilzen nimmt kein Ende. Am Sonntag "verschoss" Lokalmatador Dominik Landertinger eine Möglichkeit und wurde als Vierter des Sprints im Verfolgungsrennen über 12,5 Kilometer mit einem Rückstand von 56,2 Sekunden nur Achter. Der Sieg ging an Martin Fourcade, der Franzose feierte seinen 32. Weltcupsieg.
mehr »
Polizei löste "Facebook-Party" in Tirol auf

Polizei löste "Facebook-Party" in Tirol auf

14.12.2014 | Wegen einer "Facebook-Party" in einem Privathaus in Wattenberg im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag zu einem Großeinsatz ausrücken müssen. Weil die Einladung einer jungen Einheimischen über das Netzwerk weitergeleitet worden war, erschienen letztlich etwa 130 Besucher. Die Polizei musste die Veranstaltung schließlich auflösen.
mehr »
Landertinger mit Staffel in Hochfilzen Vierter

Landertinger mit Staffel in Hochfilzen Vierter

13.12.2014 | Die Zahl Vier verfolgt Dominik Landertinger beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen. Beim Staffelrennen am Samstag schrammte der Lokalmatador als Schlussläufer mit seinen Teamkollegen Daniel Mesotitsch, Simon Eder und Julian Eberhard um nur 2,6 Sekunden am Podest vorbei. Seit vier Jahren konnte sich Österreich beim prestigeträchtigen Heimrennen im Pillerseetal nicht mehr über das Podium freuen.
mehr »
Österreichs Damen in Hochfilzen-Staffel 13.

Österreichs Damen in Hochfilzen-Staffel 13.

13.12.2014 | Österreich Biathlon-Damen Lisa Theresa Hauser, Dunja Zdouc, Katharina Innerhofer und Christina Rieder haben am Samstag im 4x6-km-Staffelbewerb beim Weltcup in Hochfilzen den 13. Platz belegt.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren