"Laufen für Kira" Grünberg in Wien mit 3.300 Teilnehmern und vielen Sportstars

"Laufen für Kira" Grünberg in Wien mit 3.300 Teilnehmern und vielen Sportstars

Vor 9 Std. | Bereits 3.300 Teilnehmer haben sich zur Unterstützung der querschnittsgelähmten Stabhochspringerin Kira Grünberg zur Benefizaktion "Laufen für Kira" am Mittwoch ab 18 Uhr im Wiener Prater angemeldet. Die Startgebühren in Form von freiwilligen Spenden kommen der Tirolerin zugute.
Mordalarm in Innsbruck: Verdächtiger in Wien festgenommen

Mordalarm in Innsbruck: Verdächtiger in Wien festgenommen

Vor 13 Std. | Mordalarm ist am Sonntagabend in Innsbruck ausgelöst worden. Im Stadtteil Reichenau wurde die Leiche einer 30-Jährigen in deren Schlafzimmer aufgefunden. Der tatverdächtige Ehemann der Toten wurde nach Angaben des Landeskriminalamtes am Montag in den frühen Morgenstunden in Wien festgenommen. Er soll bis Mitte der Woche nach Innsbruck überstellt und dann einvernommen werden.

Kontroverse Flüchtlings-Debatte in Alpbach

Vor 3 Std. | Das Thema Flüchtlinge und der Umgang mit ihnen in Europa ist am Montagabend bei einem Podiumsgespräch in Alpbach kontroversiell diskutiert worden. Mehrfach gab es aus dem Publikum Protest, vor allem nach Äußerungen des früheren SPD-Politikers Thilo Sarrazin.

40-Jähriger bei Forstarbeiten in Tirol tödlich verletzt

Vor 7 Std. | Ein 40-jähriger Tiroler hat am Montag bei Forstarbeiten in Elmen im Außerfern (Bezirk Reutte) tödliche Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei dürfte eine am Traktor angebrachte Seilwinde gerissen sein und den Mann beim Zurückschnellen am Brustkorb sowie Oberkörper getroffen haben.

Tiroler AAB fordert in Causa Mader weiter Aufklärung

Vor 10 Std. | Der Tiroler AAB, die unmittelbare politische Heimat des mittlerweile ehemaligen ÖVP-Spitzenpolitikers Helmut Mader, fordert auch nach dessen Austritt aus der Partei eine "lückenlose Aufklärung" der Vorwürfe. Dies erklärte Landesobfrau und Bildungslandesrätin Beate Palfrader (ÖVP) in einer Aussendung am Montag. Mit dem Parteiaustritt Maders seien auch all dessen Funktionen im Tiroler AAB beendet.
Politische Gespräche in Alpbach eröffnet

Politische Gespräche in Alpbach eröffnet

Vor 1 Tag | Die Eröffnung der Politischen Gespräche beim Europäischen Forum Alpbach ist am Sonntagnachmittag im Zeichen des Umgangs mit der Flüchtlingsfrage gestanden. "Das ist keine Flüchtlingskrise, sondern eine Krise der Solidarität", hob Forums-Präsident Franz Fischler in seinen Eröffnungsworten hervor.
Zwei deutsche Paragleiter starben nach Abstürzen in Tirol

Zwei deutsche Paragleiter starben nach Abstürzen in Tirol

Vor 1 Tag | Zwei deutsche Touristen sind am Wochenende in Tirol beim Gleitschirmfliegen tödlich verunglückt. Eine 53-jährige Frau dürfte am Freitag in der Wildschönau (Bez. Kufstein) während des Fluges aus dem Gurtzeug gerutscht sein, sie stürzte ab. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Ein 27-jährige Mann verstarb am Samstag nach einem Absturz mit dem Gleitschirm in Kössen (Bez. Kitzbühel) im Krankenhaus.

Helmut Mader tritt aus der ÖVP aus

29.08.2015 | Der wegen seines Gratis-Wohnrechts auf Lebenszeit in die Kritik geratene frühere Tiroler ÖVP-Spitzenpolitiker Helmut Mader tritt mit sofortiger Wirkung aus der Volkspartei aus, alle erhaltenen Ehrungen stelle er zur Verfügung. Dies teilte Mader am Samstag in einem Offenen Brief an alle Tiroler mit. Zu den gegen ihn geäußerten Vorwürfen nahm der frühere Politiker ebenfalls Stellung.
Forum Alpach-Forscher: Segregation in Wien überraschend stark ausgeprägt

Forum Alpach-Forscher: Segregation in Wien überraschend stark ausgeprägt

28.08.2015 | Wie eine Analyse von Daten aus 13 Städten zeigt, nahm die soziale Durchmischung in Europas Städten seit Beginn des 21. Jahrhunderts fast durchwegs ab. Die Forscher zeigten sich besonders überrascht von der Ungleichheit in Wien, wie der Soziologe Maarten Van Ham von der Universität Delft (Niederlande) bei den Alpbacher Technologiegesprächen erklärte.
Aus Gurt gerutscht: Deutsche stirbt bei Paragleiter-Absturz in Tirol

Aus Gurt gerutscht: Deutsche stirbt bei Paragleiter-Absturz in Tirol

29.08.2015 | Ein tödlicher Unfall mit einem Paragleiter hat sich am Freitag in der Wildschönau in Tirol (Bezirk Kufstein) ereignet.
23-jähriger Ghanaer nach Badeunfall in Tirol gestorben

23-jähriger Ghanaer nach Badeunfall in Tirol gestorben

28.08.2015 | Ein 23-jähriger Mann aus Ghana ist nach einem Badeunfall am Donnerstag im Reither See im Tiroler Alpbachtal in der Innsbrucker Klinik verstorben. Die am Freitag durchgeführte Obduktion habe ergeben, dass die Todesursache ein "hochgradiger Sauerstoffmangel mit Schockveränderung" sei, sagte ein Sprecher der Polizei der APA. Der Verstorbene war Stipendiat des Europäischen Forums Alpbach.

Deutscher stürzte auf Tiroler Klettersteig in den Tod

28.08.2015 | Auf einem Klettersteig bei Scharnitz in Tirol im Bezirk Innsbruck-Land ist ein 21-jähriger Deutscher rund 200 Meter in den Tod gestürzt. Nach Angaben der Polizei war der Mann seit Donnerstagabend vermisst worden. Am Freitagvormittag wurde der Verunglückte vom Polizeihubschrauber in einer steilen Rinne gefunden. Der 21-Jährige sei ohne Klettersteigausrüstung unterwegs gewesen.
Diskus-Olympiasieger Harting besuchte Grünberg

Diskus-Olympiasieger Harting besuchte Grünberg

28.08.2015 | Diskus-Olympiasieger Robert Harting hat Kira Grünberg in der Reha-Klinik in Bad Häring besucht. Der Deutsche, der verletzungsbedingt nicht an der WM in Peking teilnimmt, unterhielt sich mit der seit einem Trainingsunfall querschnittgelähmten Stabhochspringerin aus Tirol vor allem über den momentanen körperlichen Zustand, den Unfallhergang sowie ihre weiteren Zukunftspläne.

Staatsanwaltschaft prüft Putzdienst in Tiroler Asylheimen

27.08.2015 | In einigen Tiroler Flüchtlingsheimen soll für einen internen Putzdienst seitens der Heimleitung ein Betrag von rund zehn Euro pro Asylwerber einbehalten worden sein. "Weil dies möglicherweise rechtswidrig war, wurde nun von der landeseigenen Tochter Tiroler Soziale Dienste (TSD) eine Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft übermittelt", gab das Land am Donnerstag bekannt.
Erste selbstfahrende Autos 2016 auf heimischen Straßen

Erste selbstfahrende Autos 2016 auf heimischen Straßen

27.08.2015 | Die ersten selbstfahrenden Autos sollen im kommenden Jahr auf Teststrecken in Österreich unterwegs sein. Das kündigte Infrastrukturminister Alois Stöger (SPÖ) am Donnerstag bei der Präsentation eines mit Technologieunternehmen entwickelten Maßnahmenbündels bei einer Pressekonferenz zum Auftakt der Alpbacher Technologiegesprächen an. Man müsse diesem Trend folgen, um konkurrenzfähig zu bleiben.
Tiroler AK ortet "horrende" Preisunterschiede zum Schulstart

Tiroler AK ortet "horrende" Preisunterschiede zum Schulstart

27.08.2015 | Die Tiroler Arbeiterkammer hat nach einer Preiserhebung von Startpaketen für Schüler teils "horrende Unterschiede" geortet. Die Konsumentenschützer nahmen Ende Juli bzw. Anfang August sieben verschiedene Handelsketten bzw. Diskonter unter die Lupe.
Rektorenchef sieht keine Gefahr durch "gekaufte Forschung"

Rektorenchef sieht keine Gefahr durch "gekaufte Forschung"

27.08.2015 | Drittmittel gewinnen für Hochschulen an Bedeutung, angesichts steigender privater Mittel wird aber auch vor Interessenskonflikten gewarnt. Der Präsident der Universitätenkonferenz (uniko), Heinrich Schmidinger, sieht die Gefahr von "gekaufter Forschung" "nicht wirklich", wie er anlässlich einer Diskussion zu diesem Thema am Donnerstag bei den Alpbacher Hochschulgesprächen zur APA sagte.

Tiroler geriet mit Hand unter umstürzende Mauer

27.08.2015 | Ein 46-jähriger Tiroler hat sich bei einem Arbeitsunfall am Mittwoch im Zillertal schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, war der Einheimische in der Garage eines Bauernhofes damit beschäftigt, eine Ziegelwand durchzubrechen, als sich plötzlich ein großes Mauerteil löste. Der linke Arm des 46-Jährigen wurde unter dem Mauerwerk eingeklemmt.
44-Jähriger bei Bergtour in Tirol tödlich verunglückt

44-Jähriger bei Bergtour in Tirol tödlich verunglückt

26.08.2015 | Ein 44-jähriger Deutscher ist bei einer Bergtour im Tiroler Zillertal tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Mittwoch bekannt gab, stürzte der Urlauber rund 90 Meter über eine steile, mit Felsen durchsetzte Rinne in die Tiefe. Der Schwerstverletzte wurde vom Notarztteam des Rettungshubschraubers erstversorgt und mittels Tau geborgen. Der Mann erlag jedoch wenig später seinen Verletzungen.
Mobilfunker Drei rollt LTE-Netz in ganz Österreich aus

Mobilfunker Drei rollt LTE-Netz in ganz Österreich aus

26.08.2015 | Der Mobilfunker Drei (Hutchison) hat den Ausbau seines LTE-Netzes vorerst abgeschlossen. Morgen, am 27. August, nehme man das Netz in Vollbetrieb, kündigte Drei-Chef Jan Trionow am Mittwoch in einer Pressekonferenz im Tiroler Bergdorf Alpbach an, wo am Donnerstag gleichzeitig die Technologiegespräche des Europäischen Forums Alpbach beginnen.
Mitterlehner plant Strategie für Chancengleichheit

Mitterlehner plant Strategie für Chancengleichheit

26.08.2015 | Eine "Nationale Strategie zur sozialen Dimension in der Hochschulbildung" kündigte Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) am Mittwoch bei der Eröffnung der Alpbacher Hochschulgespräche an. Gemeinsam mit Hochschulen und Hochschülerschaft sollen bis zum kommenden Jahr konkrete Maßnahmen erarbeitet werden, "wie wir Chancengleichheit sicherstellen können", sagte Mitterlehner zur APA.
Salmonellen-Verdacht bei Spar-Eiern

Salmonellen-Verdacht bei Spar-Eiern

26.08.2015 | Die Supermarktkette Spar ruft Eier zurück, die in Kärnten und Osttirol verkauft worden sind.

Telefonhotline-Pilotprojekt Ende 2016 in Österreich

25.08.2015 | In Österreich soll ab Ende 2016 in Wien, Niederösterreich und Vorarlberg ein von der Sozialversicherung und Bundesländern veranlasstes Pilotprojekt zu einer 24-Stunden-Telefonhotline in medizinischen Fragen starten. Der Service läuft über Notleitstellen. 2019 soll das System österreichweit ausgerollt werden, hieß es am Dienstag bei den Alpbacher Gesundheitsgesprächen.
Pilot beim Start am Innsbrucker Flughafen verletzt

Pilot beim Start am Innsbrucker Flughafen verletzt

24.08.2015 | Ein Pilot ist am Montagnachmittag bei einem missglückten Startversuch mit seinem Segelflieger am Innsbruck Flughafen verletzt worden.
Gesundheitssystem für Arme teilweise nicht leistbar

Gesundheitssystem für Arme teilweise nicht leistbar

24.08.2015 | Gesundheitsleistungen in Österreich sind für von Armut betroffene Menschen oft nicht leistbar. Das zeigt eine Studie der österreichischen Armutskonferenz, die Langzeitarbeitslose, psychisch Kranke, Wohnungslose, Mindestpensionisten, Mindestsicherungsbezieher, Straßenzeitungsverkäufer und Asylwerber befragte. Größtes Problem sind steigende Selbstbehalte und fehlender Kostenersatz.
 
Vorherige
123456