Schelling glaubt an strukturelles Nulldefizit 2016

Schelling glaubt an strukturelles Nulldefizit 2016

Vor 3 Std. | Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) geht weiter von einem strukturellen Nulldefizit im Jahr 2016 aus. "Ich halte daran fest", meinte Schelling am Freitag bei einer Pressekonferenz mit Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) in Innsbruck auf die Frage, ob er dieses Ziel auch nach der entgegenstehenden Prognose des Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) für erreichbar halte.
mehr »
Verbreitet "heikle" Lawinensituation in Tirol

Verbreitet "heikle" Lawinensituation in Tirol

Vor 9 Std. | Die Lawinengefahr ist von den Experten des Landes am Freitag in Tirol verbreitet als "heikel" eingestuft worden. In weiten Teilen des Landes herrschte Stufe "3" der fünfteiligen Skala. Das Hauptproblem bildeten frische Triebschneeansammlungen.
mehr »

21 Somalier mit gefälschten Papieren aufgegriffen

Vor 8 Std. | Die Tiroler Polizei hat Freitag früh 21 illegal eingereiste Somalier aufgegriffen. Sie befanden sich in einem italienischen Reisebus, der bei der Mautstelle Schönberg überprüft wurde, teilte die Exekutive mit. Die 21 Flüchtlinge im Alter zwischen 19 und 30 Jahren wiesen sich mit gefälschten italienischen Reisedokumenten aus. Sie werden nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt, hieß es.
mehr »

Innsbrucker Kunstmesse "ART" mit Bacon-Sonderschau

Vor 8 Std. | Die Innsbrucker Kunstmesse "ART" geht heuer vom 20. bis 23. Februar zum 19. Mal über die Bühne. Im Zentrum wird eine Sonderschau des irischen Malers Francis Bacon (1909-1992) stehen, hieß es in einer Aussendung am Freitag. Bei der Messe werden rund 70 Aussteller aus zehn Nationen unter anderem Gemälde, Originalgrafiken und Skulpturen präsentieren.
mehr »
ÖBB droht millionenschweres Schadenersatz-Verfahren vor US-Gericht

ÖBB droht millionenschweres Schadenersatz-Verfahren vor US-Gericht

Vor 1 Tag | Die ÖBB sieht sich womöglich mit einem millionenschweren Schadenersatzverfahren vor einem US-Gericht konfrontiert. Eine Amerikanerin, der im Jahr 2007 nach einem Unfall am Bahnhof in Innsbruck beide Beine teilweise amputiert werden mussten, verlangt von der Bahn 20 Millionen Dollar Schadenersatz, berichtete der "Kurier" in seiner Donnerstagausgabe.
mehr »
Lucas Auer fährt 2015 für Mercedes in der DTM

Lucas Auer fährt 2015 für Mercedes in der DTM

Vor 1 Tag | Mit Lucas Auer ist heuer wieder ein Österreicher im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) am Start. Der 20-jährige Tiroler gibt sein DTM-Debüt für Mercedes, nachdem er zuletzt schon in der Formel-3-EM mit einem Motor der "Sternenflotte" Gas gegeben hatte. "Der DTM-Einstieg ist ein wichtiger Schritt in meiner Karriere. Ich bin wirklich sehr stolz, Teil der Mercedes-Familie zu sein", betonte Auer.
mehr »
Mehrere Lawinenunfälle - Ein Toter

Mehrere Lawinenunfälle - Ein Toter

28.01.2015 | Ein 45-jähriger Skitourengeher ist am Mittwoch in Scharnstein in seinem OÖ-Heimatbezirk Gmunden von einer Lawine verschüttet und getötet worden. Alle Wiederbelebungsversuche durch den Notarzt nach der Bergung blieben erfolglos. Im Tagesverlauf gab es zahlreiche weitere Lawinenunfälle in Österreich, die großteils einen glimpflichen Ausgang nahmen.
mehr »

Mexiko erklärt verschleppte Studenten für tot

27.01.2015 | Vier Monate nach der Entführung Dutzender Studenten in Mexiko haben die Behörden die jungen Leute für tot erklärt. "Die Beweise erlauben uns festzustellen, dass die Studenten entführt, getötet und verbrannt wurden", sagte Generalstaatsanwalt Jesus Murillo Karam am Dienstag. Bisher wurde erst eines der Opfer zweifelsfrei identifiziert.
mehr »
Erstmals Wildkatze in Tirol entdeckt

Erstmals Wildkatze in Tirol entdeckt

27.01.2015 | Erstmals ist eine Wildkatze in Tirol entdeckt worden. Ein Jäger aus dem Paznauntal habe das Tier bei einer Rotwildfütterung auf 1.100 Metern Höhe in einer Lebendfalle geschnappt, teilte die Plattform Wildkatze am Dienstag mit.
mehr »
Geburt auf Tiroler Hubschrauberlandeplatz

Geburt auf Tiroler Hubschrauberlandeplatz

27.01.2015 | Wenn man es wirklich eilig hat, dann dauert es manchmal selbst mit dem Hubschrauber zu lange: Der kleine David erblickte am Montag auf einer Trage auf dem Hubschrauberlandeplatz des Landeskrankenhauses in Hall in Tirol das Licht der Welt, nachdem "Christophorus 1" ihn und seine Mutter mit starken Wehen von Großvolderberg im Bezirk Innsbruck-Land abgeholt hatte.
mehr »
Erstmals Wildkatze in Tirol entdeckt

Erstmals Wildkatze in Tirol entdeckt

27.01.2015 | Erstmals ist eine Wildkatze in Tirol entdeckt worden. Ein Jäger aus dem Paznauntal habe das Tier bei einer Rotwildfütterung auf 1.100 Metern Höhe in einer Lebendfalle geschnappt, teilte die Plattform Wildkatze am Dienstag mit.
mehr »

Deutscher Tourengeher in Tirol weiter vermisst

26.01.2015 | Die Suche nach einem seit Samstag in Scharnitz im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land vermissten Tourengeher aus Deutschland ist am Montag fortgesetzt worden. An der Aktion beteiligt waren Bergrettung und Alpinpolizei. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.
mehr »
Tiroler Experten warnen vor Lawinengefahr

Tiroler Experten warnen vor Lawinengefahr

26.01.2015 | Die Lawinenexperten des Landes Tiroler haben am Montag vor frischen Triebschneeansammlungen und dem teilweise störanfälligen Altschnee gewarnt. Oberhalb von rund 2.000 Metern herrscht erhebliche Gefahr, also Stufe "3" der fünfteiligen Skala.
mehr »

Abgängiger deutscher Tourengeher in Tirol

25.01.2015 | Seit Samstag ist in Scharnitz im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land ein deutscher Skitourengeher abgängig. Eine Suche am Sonntag war vorerst ergebnislos. Ein Suchflug mit einem Hubschrauber war wegen des schlechten Wetters nach Angaben der Polizei zunächst nicht möglich.
mehr »
Hargin gewann Kitzbühel-Slalom vor Hirscher

Hargin gewann Kitzbühel-Slalom vor Hirscher

25.01.2015 | Die 75. Hahnenkamm-Rennen sind ohne österreichischen Sieg zu Ende gegangen. Trotz klarer Halbzeit-Führung von Marcel Hirscher setzte sich am Sonntag im abschließenden Slalom erstmals der Schwede Mattias Hargin durch. Der 29-jährige aus Stockholm "ritt" mit einer entfesselten Fahrt zu seinem Weltcup-Premierensieg und gewann klar 0,49 Sek. vor dem Österreicher, Dritter wurde Felix Neureuther (GER).
mehr »

Ex-Chefin der Tiroler Planseewerke gestorben

25.01.2015 | Die langjährige Chefin der Tiroler Planseewerke, Hilde Schwarzkopf, ist tot. Sie starb am Samstag im Alter von 82 Jahren, berichtete ORF-"Radio Tirol". Den 1921 gegründeten Betrieb hatte Hilde Schwarzkopf eigentlich unfreiwillig übernommen. 1978 verunglückte ihr Mann tödlich, die vierfache Mutter war plötzlich gezwungen, das Unternehmen mit damals über 3.000 Mitarbeitern zu führen.
mehr »

Auftragskiller gestand Mord an Studenten in Mexiko

24.01.2015 | Im Fall des mutmaßlichen Massakers an Dutzenden Studenten in Mexiko hat ein festgenommener Killer des Verbrecherkartells "Guerreros Unidos" nach Medienangaben gestanden, dass er und Komplizen mindestens 15 der Studenten erschossen haben. Sie seien ihnen zuvor von der Polizei lebend übergeben worden.
mehr »
Jansrud-Sieg auf verkürzter Streif

Jansrud-Sieg auf verkürzter Streif

24.01.2015 | Kjetil Jansrud hat sich keine Blöße gegeben und als erster Norweger seit 2004 die Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel gewonnen. Der Topfavorit setzte sich am Samstag auf einer aber wegen Nebels extrem verkürzten Strecke nach nur 58,16 Sekunden um den Hauch von zwei Hundertstel vor Super-G-Vortagessieger Dominik Paris (ITA) durch. Georg Streitberger verpasste als Vierter das Podest knapp.
mehr »
Hirscher kämpft gegen Neureuther um Slalom-Krone

Hirscher kämpft gegen Neureuther um Slalom-Krone

24.01.2015 | Ausnahmsweise nicht Marcel Hirscher, sondern Felix Neureuther ist am Sonntag im Weltcup-Slalom der alpinen Ski-Herren in Kitzbühel der große Gejagte. Neureuther geht als Nummer eins im Slalom-Weltcup und Kitzbühel-Titelverteidiger in den Klassiker auf dem Ganslernhang. "Unser Lieblingsdeutscher ist derzeit brandgefährlich, Felix ist wirklich gut drauf", meinte Hirscher voller Anerkennung.
mehr »
Jansrud und Reichelt Topfavoriten in Kitz-Abfahrt

Jansrud und Reichelt Topfavoriten in Kitz-Abfahrt

23.01.2015 | Von drei Tagen Wahnsinn ist der Samstag in Kitzbühel wie üblich der verrückteste. Auf dem Spielplan steht die Hahnenkamm-Abfahrt auf der weltberühmten Streif. Zumindest 50.000 Zuschauer werden auch diesmal erwartet, wenn vor allem Titelverteidiger Hannes Reichelt und Topfavorit Kjetil Jansrud exakt zwei Wochen vor der WM-Abfahrt in den USA um den Sieg in der wichtigsten Saisonabfahrt kämpfen.
mehr »
Paris gewann Kitz-Super-G vor Mayer, Streitberger

Paris gewann Kitz-Super-G vor Mayer, Streitberger

23.01.2015 | Dominik Paris hat zwei Jahre nach der Abfahrt auch den Super-G in Kitzbühel gewonnen und damit einen heimischen Doppelsieg verhindert. Der Südtiroler gewann am Freitag sechs Hundertstel vor Matthias Mayer und 0,34 Sek. vor Georg Streitberger. Kjetil Jansrud (7.) und Hannes Reichelt (24.) patzten.
mehr »
Regisseur Salmina plant Doku mit Felix Baumgartner

Regisseur Salmina plant Doku mit Felix Baumgartner

23.01.2015 | Regisseur Gerald Salmina, der derzeit mit seinem Dokumentarfilm "One Hell of a Ride" über das Hahnenkammrennen Erfolge feiert, plant bereits seine nächsten Projekte. Eines davon sei ein Kino-Dokumentarfilm über Menschen, die zum ersten Mal die Schallmauer durchbrochen haben, darunter Stratosphären-Springer Felix Baumgartner, sagte Salmina am Freitag in Kitzbühel im Gespräch mit der APA.
mehr »
Sieben Jahre alter Mordfall in Tirol steht vor der Aufklärung

Sieben Jahre alter Mordfall in Tirol steht vor der Aufklärung

23.01.2015 | Der Fall einer 2007 in ihrer Innsbrucker Wohnung gewaltsam zu Tode gekommenen Frau steht laut dem Tiroler LKA offenbar vor der Klärung. Als tatverdächtig gilt ein 60-jähriger Einheimischer, der sich wegen eines gemeinsam mit seinen beiden Söhnen verübten Überfalls auf einen Geldtransporter in Haft befindet.
mehr »
Jansrud-Bestzeit auch im Kitz-Abschlusstraining

Jansrud-Bestzeit auch im Kitz-Abschlusstraining

22.01.2015 | Kjetil Jansrud hat sich endgültig als Topfavorit für den Abfahrts-Klassiker am Samstag in Kitzbühel etabliert. Wie schon am Dienstag war der Norweger auch Donnerstag beim letzten Probegalopp auf der Streif mit 1:54,71 Min. Schnellster. Trotz eines Fehlers im Schlussteil lag Jansrud am Ende 0,20 Sek. vor Christof Innerhofer (ITA) bzw. 0,47 vor Matthias Mayer (AUT) und Didier Defago (SUI).
mehr »
Schweizer brennen in Kitzbühel auf Revanche

Schweizer brennen in Kitzbühel auf Revanche

22.01.2015 | Genau rechtzeitig zu den Ski-Klassikern in Wengen und Kitzbühel ist die jahrzehntelange Rivalität zwischen Österreich und der Schweiz neu entflammt. Nach dem Auswärtssieg von Hannes Reichelt auf dem Lauberhorn brennen die Eidgenossen nun im Rückspiel auf der Streif auf Revanche. "Ein Schweizer Sieg auf der Streif, das würde den Österreichern richtig wehtun", sagte Beat Feuz vor dem Kitz-Spektakel.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren