Osttiroler Bäuerin von Kuh attackiert und schwer verletzt

Osttiroler Bäuerin von Kuh attackiert und schwer verletzt

26.06.2016 | Eine Osttiroler Bäuerin ist am Samstag von einer Kuh attackiert und schwer verletzt worden. Das Tier attackierte die 38-Jährige, als der Landwirt einem Kalb eine Ohrmarke einziehen wollte. Die Mutterkuh stieß die Frau zu Boden und griff sie mit den Hörnern an.
Spektakulärer Klettersteig bei Stausee im Zillertal eröffnet

Spektakulärer Klettersteig bei Stausee im Zillertal eröffnet

25.06.2016 | Ein Klettersteig für Wagemutige ist am Samstag im Tiroler Zillertal eröffnet worden: Der 200 Meter lange Steig schlängelt sich an der Mauer des Schlegeis-Stausees empor. Eröffnet wurde "#Schlegeis131" von Extrembergsteiger Peter Habeler, der mit Reinhold Messner zusammen 1978 den Mount Everest erstmals ohne Sauerstoffgerät bestiegen hatte.

Deutscher nach Raftingunfall in Tirol im Spital gestorben

Vor 14 Std. | Nach einem schweren Raftingunfall vor rund eineinhalb Wochen bei Haiming in Tirol (Bezirk Imst) ist das 56-jährige Unfallopfer aus Deutschland im Krankenhaus gestorben. Der Mann erlag am Samstag seinen schweren Verletzungen, teilte eine Sprecherin der Polizei der APA am Donnerstag mit und bestätigte damit einen Bericht des ORF Radio Tirol.

Niederländer beim Wandern in Tirol tödlich verunglückt

28.06.2016 | Ein 62-jähriger Niederländer ist am Dienstagnachmittag bei einem Wanderunfall in St. Ulrich am Pillersee (Bezirk Kitzbühel) ums Leben gekommen. Der Mann war im sogenannten Schmidgraben aus unbekannter Ursache von einem Steig rund zehn Meter über steil abfallendes Gelände in einen Bach gestürzt, teilte die Polizei mit.

Frau attackierte Richterin in Lienz mit Pfefferspray

28.06.2016 | Eine Frau hat am Bezirksgericht Lienz in Osttirol eine Richterin mit einem Pfefferspray attackiert. Der Vorfall passierte während des Amtstages am vergangenen Dienstag, berichtete die "Tiroler Tageszeitung". Das Motiv für die Tat war vorerst unklar. Als Konsequenz werde künftig an allen Amtstagen Security am Eingang postiert sein, hieß es.

Tödlicher Verkehrsunfall in Imst

28.06.2016 | Zu einem tödlichen Pkw-Unfall ist es am Montagabend in Imst (Bezirk Imst) gekommen. Unmittelbar nach der Ausfahrt aus dem sogenannten "Karrer-Tunnel" geriet um 20.38 Uhr auf der Tiroler Bundesstraße (B171) ein von einem 22-jährigen Mann gelenkter Wagen aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern und stürzte über steiles Gelände ab. Der 20-jährige Beifahrer starb noch an der Unfallstelle.

Land Tirol sucht neue Leitung für Galerie im Taxispalais

25.06.2016 | Das Land Tirol hat nach dem Tod von Direktorin Beate Ermacora die Leitungsstelle der Galerie im Taxispalais ausgeschrieben. Gesucht wird eine "Persönlichkeit, die neben fundierten Kenntnissen der Gegenwartskunst und kuratorischen Erfolgen auch Kontakte in die internationale Kunstwelt mitbringt und die Fähigkeit besitzt, das eigenständige Profil der Galerie weiterzuentwickeln", hieß es.
Freitag war der bisher heißeste Tag des Jahres

Freitag war der bisher heißeste Tag des Jahres

24.06.2016 | Der Freitag war der bisher heißeste Tag des Jahres. Den österreichweiten Spitzenwert registrierte die ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) mit 35,4 Grad in Innsbruck. Dann folgten die Wiener City und Hohenau an der March mit jeweils 34,6 Grad.

Mutter rettete vierjährigen Sohn in Tirol aus Schwimmbecken

23.06.2016 | Eine 30-jährige Deutsche hat am Mittwoch ihrem vierjährigen Sohn im Freibad in Ebbs in Tirol (Bezirk Kufstein) das Leben gerettet. Der Bub war in einem unbeobachteten Moment vom Kinderbecken zum Schwimmbecken gelaufen und ins Wasser gestürzt, teilte die Polizei mit.

Polizei fahndet nach Wilderer in Osttirol

22.06.2016 | Die Polizei in Osttirol fahndet nach einem Wilderer. Seit Anfang Dezember vergangenen Jahres wurden in Gaimberg bei Lienz drei Rehgeiße geschossen, teilte die Exekutive der APA am Mittwoch mit. Die Tiere wurden jeweils liegen gelassen, ihnen sei nichts entnommen worden. Dem oder den Tätern sei es offenbar nur um den Abschuss gegangen, hieß es.

Vermisstes 15-jähriges Mädchen in Tirol wieder aufgetaucht

21.06.2016 | Ein seit dem 7. Juni in Innsbruck abgängiges 15-jähriges Mädchen ist wieder aufgetaucht. Sie konnte "wohlbehalten" bei einem Bekannten in Hall in Tirol aufgegriffen werden, teilte die Polizei mit. Zuvor seien zahlreiche Hinweise eingegangen, so die Exekutive.

Paul-Flora-Preis für Tiroler Künstler Christoph Raitmayr

20.06.2016 | Der mit 10.000 Euro dotierte Paul-Flora-Preis geht in diesem Jahr an den Tiroler Künstler Christoph Raitmayr. Die Verleihung findet am Montagabend in der Innsbrucker Galerie im Taxispalais statt, teilten Tirols Kulturlandesrätin Beate Palfrader (ÖVP) und ihr Südtiroler Amtskollege Philipp Achammer (SVP) mit.
Rupprechter bekommt bei Milchpreis deutsche Unterstützung

Rupprechter bekommt bei Milchpreis deutsche Unterstützung

20.06.2016 | Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) und sein deutsches Pendant Christian Schmidt (CSU) wollen in der Milchpreis-Krise in Zukunft zusammenarbeiten. Man stimme darin überein, dass die Milchmenge in Europa zurückgenommen werden müsse, erklärte Rupprechter gegenüber der "Tiroler Tageszeitung" (Montagsausgabe).

Deutscher bei Raftingunfall lebensgefährlich verletzt

18.06.2016 | Ein schwerer Raftingunfall hat sich am Samstag kurz vor Mittag bei Haiming in Tirol ereignet. Ein 56-jähriger Deutscher sei dabei lebensgefährlich verletzt worden, teilte ein Sprecher der Polizei der APA mit. Er musste aus dem Wasser gezogen und am Ufer reanimiert werden.

Deutscher Wanderer stürzte in Tirol rund 150 Meter ab

18.06.2016 | Ein deutscher Wanderer ist am Freitag bei Eben am Achensee im Tiroler Bezirk Schwaz rund 150 Meter über steiles Gelände abgestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann sei in einer schwer zugänglichen Rinne zu liegen gekommen, berichtete die Polizei. Er musste von einem Notarzthubschrauber mittels Tau geborgen werden.
Van Garderen TdS-Sieger am Rettenbachferner

Van Garderen TdS-Sieger am Rettenbachferner

17.06.2016 | Bei Schneefall am Rettenbachferner oberhalb von Sölden hat der US-Amerikaner Tejay van Garderen am Freitag die Königsetappe der Tour de Suisse für sich entschieden. Der Radprofi des BMC-Teams setzte sich nach dem 10 km langen Schlussanstieg der 7. Etappe (224 km) vor Miguel Lopez (COL) und Warren Barguil (FRA/je +16 Sek.) durch. Barguil übernahm 21 Sekunden vor Lopez die Gesamtführung.
Drei Asylwerber in Tirol wegen Terror-Beteiligung verhaftet

Drei Asylwerber in Tirol wegen Terror-Beteiligung verhaftet

17.06.2016 | Drei Asylwerber sind in Tirol wegen der Beteiligung an Terrormilizen verhaftet worden. Die Flüchtlinge sollen unter anderem für Milizen in Syrien und im Irak, die in Österreich als terroristische Vereinigungen eingestuft werden, gekämpft oder diesen geholfen haben, sagte Landespolizeidirektor Helmut Tomac am Freitag. Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) forderte die "volle Härte des Gesetzes".

Asylwerber in Tirol wegen Terrormiliz-Beteiligung verhaftet

17.06.2016 | Drei Asylwerber sind in Tirol wegen der Beteiligung an Terrormilizen in Syrien und im Irak verhaftet worden. Die Flüchtlinge sollen unter anderem für die Milizen Al-Hashd ash-Shab'bi und Jabhat al-Nusra, die in Österreich als terroristische Vereinigungen eingestuft werden, gekämpft oder diesen geholfen haben, teilte Landespolizeidirektor Helmut Tomac am Freitag mit.
Tiroler Transportunternehmen insolvent

Tiroler Transportunternehmen insolvent

17.06.2016 | Über ein Tiroler Transportunternehmen aus Völs bei Innsbruck ist am Freitag ein Konkursverfahren eröffnet worden. Dies teilten der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) und Creditreform unisono mit. Von der Insolvenz dürften rund 100 Mitarbeiter betroffen sein. Damit sei diese Pleite von der Anzahl der betroffenen Mitarbeiter laut KSV die größte in Tirol im Jahr 2016.

Tiroler bei Forstarbeiten tödlich verunglückt

16.06.2016 | Ein 77-jähriger Tiroler ist am Donnerstag bei Forstarbeiten bei Schönwies (Bezirk Landeck) tödlich verletzt worden. Als der Mann gerade einen Baum fällte, dürfte ein danebenstehender Baumstamm mitgerissen worden und auf den 77-Jährigen gestürzt sein, teilte die Polizei mit. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Junger Schafbock verirrte sich auf Tiroler Brennerautobahn

16.06.2016 | Ein ungewöhnlicher "Verkehrsteilnehmer" war am Donnerstag auf der Tiroler Brennerautobahn (A 13) unterwegs. Ein Asfinag-Mitarbeiter hatte gegen Mittag ein entlaufenes schwarzes Schaf auf der Fahrbahn gesehen und sofort die notwendige Gefahrenschaltung veranlasst. Der Verkehr sei daraufhin nahe der Lueg-Brücke auf 60 km/h gedrosselt worden, teilte die Asfinag in einer Ausendung mit.

Tonnenschwere Granate auf Tiroler Aushubdeponie entdeckt

16.06.2016 | Auf einer Aushubdeponie in Silz im Tiroler Bezirk Imst ist am Mittwoch eine tonnenschwere Granate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Laut Polizei dürfte es sich bei dem freigelegten Kriegsrelikt um eine sogenannte Röchlinggranate bzw. um ein Peenemünder Pfeilgeschoß handeln.

Deutscher Bergführer in Tirol von Lawine verletzt

15.06.2016 | Ein deutscher Bergführer ist am Mittwoch bei einem Lawinenabgang im Gemeindegebiet von St. Leonhard im Pitztal von einer Schneebrettlawine erfasst und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei löste sich ein Schneebrett, als sich die sechsköpfige Bergsteigergruppe in einem Steilhang befand. Der Bergführer und ein weiteres Gruppenmitglied wurden von dem Schneebrett mitgerissen.
Lage am Brenner laut Platter "nicht besorgniserregend"

Lage am Brenner laut Platter "nicht besorgniserregend"

15.06.2016 | Laut Tirols LH Günther Platter (ÖVP) ist die Lage am Brenner hinsichtlich der Aufgriffe illegal eingereister Flüchtlinge derzeit "nicht besorgniserregend". Dies sagte Platter am Mittwoch vor Journalisten im Anschluss an eine Unterredung mit Bürgermeistern von Grenzgemeinden und Bezirkshauptleuten im Landhaus. Momentan würden am Brenner im Schnitt täglich 20 illegal Eingereiste aufgegriffen.
Pkw kollidierte in Tirol mit Bus: Fünf Jugendliche verletzt

Pkw kollidierte in Tirol mit Bus: Fünf Jugendliche verletzt

15.06.2016 | Die Kollision eines Pkw mit einem Bus hat am Dienstag in Imst fünf verletzte Jugendliche gefordert. Der 17-jährige Autolenker hatte auf einer Landesstraße vor einer Kurve abbremsen wollen, war dabei jedoch vom Bremspedal gerutscht und auf das Gaspedal geraten. Der Pkw wurde beschleunigt, überfuhr die Fahrzeugmitte und stieß gegen den entgegenkommenden Bus, teilte die Polizei mit.
 
Vorherige
123456