Hollywood-Komiker Gene Wilder gestorben

Hollywood-Komiker Gene Wilder gestorben

Vor 1 Std. | Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Gene Wilder ist tot. Nach Angaben seiner Familie starb er am Montag in seinem Haus im US-Staat Connecticut. Das berichteten die Nachrichtenagentur AP und das Branchenmagazin "Variety" unter Berufung auf den Neffen des Schauspielers. Wilder wurde demnach 83 Jahre alt - anderen Quellen zufolge war er erst 81.
Ring der Stadt Salzburg an Sven-Eric Bechtolf

Ring der Stadt Salzburg an Sven-Eric Bechtolf

Vor 6 Std. | Sven-Eric Bechtolf ist am Montag für seine Verdienste um die Salzburger Festspiele mit dem Ring der Stadt Salzburg von Bürgermeister Heinz Schaden ausgezeichnet worden. Der deutsche Schauspieler sowie Theater- und Opernregisseur war in den Festspielsommern 2015 und 2016 verantwortlich für die künstlerische Gesamtplanung des Festivals.
Anna Netrebko begeisterte in der Hamburger Laeiszhalle

Anna Netrebko begeisterte in der Hamburger Laeiszhalle

Vor 13 Std. | Das Konzert der russischen Star-Sopranistin am Sonntagabend in der voll besetzten Hamburger Laeiszhalle ist zum triumphalen Fest für Ohren und Augen geraten. Mit brausendem Beifall und Bravorufen gefeiert, präsentiert sich eine strahlende, braun gebrannte Anna Netrebko in spektakulären Roben und wirft immer wieder Kusshände ins Publikum.
Beyonce holte Hauptpreis bei MTV Video Music Awards

Beyonce holte Hauptpreis bei MTV Video Music Awards

Vor 15 Std. | Die Konkurrenz war stark, doch am Ende hatten Adele ("Hello"), Justin Bieber ("Sorry"), Kanye West ("Famous") und Drake ("Hotline Bling") gegen US-Superstar Beyonce (34) keine Chance. Mit ihrem Hit "Formation" holte die Sängerin in der Nacht auf Montag bei der Verleihung der MTV Video Music Awards den Hauptpreis "Video des Jahres".  
Bayreuther Festspiele widmen sich der Vergangenheit

Bayreuther Festspiele widmen sich der Vergangenheit

Vor 1 Tag | Die Bayreuther Festspiele wollen mit einem neuen Projekt ihre umstrittene Vergangenheit besser aufarbeiten. "Da wird es nächstes Jahr ein Symposium geben, 'Wagner im Nationalsozialismus', zur Frage des Sündenfalls", sagte Festspielleiterin Katharina Wagner am Sonntag. Die zweitägige Veranstaltung soll zu einer neuen Reihe mit dem Titel "Diskurs Bayreuth" gehören.

European Union Youth Orchestra überzeugte in Grafenegg

28.08.2016 | Auch der zweite Grafenegg-Auftritt des European Union Youth Orchestra (EUYO) in diesem Sommer hat am Samstagabend im Wolkenturm mit viel Enthusiasmus, zumal verbunden mit erfreulicher Klangkultur, überzeugt. Auf dem Programm standen diesmal Werke von Haydn und Bruckner.

John Carpenter bringt seine Sounds nach Wien

Vor 1 Tag | John Carpenter kitzelt seit den 70er-Jahren mit seinen Low-Budget-Filmen die Nerven des Publikums. Wesentlichen Anteil am wohltuenden Schauer, den Klassiker wie "Halloween", "The Fog" oder "Die Klapperschlange" verbreiten, hat die vom Regisseur selbst komponierte und eingespielte elektronische Musik. Diese stellt der mittlerweile 68-Jährige am 3. November in der Wiener Stadthalle F live vor.
Nuke Festival in Graz abgesagt

Nuke Festival in Graz abgesagt

Vor 1 Tag | Das Nuke Festival in Graz, das am kommenden Wochenende hätte stattfinden sollen, ist abgesagt worden. Das gaben die Veranstalter am Samstagabend via Facebook bekannt. Das Festival war erst im Vorjahr wiederbelebt worden. Karten können ab Montag und bis 30. September zurückgegeben werden. Die Verantwortlichen hatten allem Anschein nach mit schleppendem Kartenverkauf zu kämpfen.

Australischer Bariton gewann Innsbrucker Opernwettbewerb

27.08.2016 | Der 28-jährige australische Bariton Morgan Pearse hat am Freitagabend in Innsbruck den "7. Internationalen Gesangswettbewerb für Barockoper Pietro Antonio Cesti" im Rahmen der Festwochen der Alten Musik gewonnen. Er wurde von der international besetzten Jury zum Sieger gekürt. Das Publikum des Finalkonzerts wählte die 25-jährige österreichische Mezzosopranistin Sophie Rennert zur Gewinnerin.
Rolando Villazon begeistert einmal mehr in Salzburg

Rolando Villazon begeistert einmal mehr in Salzburg

27.08.2016 | Wenn jemand das Salzburger Festspielpublikum im Griff hat, dann ist es der mexikanische Startenor Rolando Villazon. Seit der erfolgreichen "Traviata" 2005, kann er bei den Festspielen eigentlich nichts mehr falsch machen. Die Salzburger lieben den Bühnen-Clown mit der großen Tenorstimme, das hat sich am Freitag wieder einmal gezeigt. 
"Forstrock" rockt gegen Rechts mit prominenter Unterstützung

"Forstrock" rockt gegen Rechts mit prominenter Unterstützung

27.08.2016 | Das Dörfchen Jamel in Mecklenburg-Vorpommern ist seit Freitag wieder Schauplatz des Musikfestivals für Demokratie und Toleranz "Jamel rockt den Förster". Initiatoren sind Birgit und Horst Lohmeyer. Das Künstlerpaar, das von Hamburg in das Dorf gezogen war, sieht sich seit Jahren Anfeindungen durch dort lebende Neonazis ausgesetzt.

Großbrand zerstört Kulissenstadt der Prager Filmstudios

27.08.2016 | Mehrere Millionen Euro Schaden hat ein Brand in den Prager Filmstudios Barrandov verursacht. Wie tschechische Medien berichteten, vernichteten die Flammen am Freitagabend einen Teil der legendären Kulissenstadt. Drei Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten verletzt.
Gerhard Tötschinger in Wien beerdigt

Gerhard Tötschinger in Wien beerdigt

26.08.2016 | Am Wiener Zentralfriedhof ist am Freitagnachmittag mit Gerhard Tötschinger einer der prominentesten Kulturschaffenden des Landes zu Grabe getragen worden. Zuvor erwiesen Lebensgefährtin Christiane Hörbiger, zahlreiche weitere Familienmitglieder sowie Freunde und Kollegen dem am 10. August im Alter von 70 Jahren verstorbenen Schauspieler, Autor und Festivalintendanten die letzte Ehre.
Schauspieler Gerhard Tötschinger in Wien beerdigt

Schauspieler Gerhard Tötschinger in Wien beerdigt

26.08.2016 | Am Wiener Zentralfriedhof ist am Freitagnachmittag mit Gerhard Tötschinger einer der prominentesten Kulturschaffenden des Landes zu Grabe getragen worden.

Langjähriger Ö1-Kulturchef Volkmar Parschalk 82-jährig verstorben

26.08.2016 | Der langjährige Leiter der Hauptabteilung Kultur im ORF-Hörfunk, Volkmar Parschalk, ist am Donnerstag in Wien nach langer Krankheit im Alter von 82 Jahren verstorben. Das teilte Brigitte Hofer aus der Ö1-Redaktion am Freitag mit.
40. Innsbrucker Festwochen verzeichnen 97 Prozent Auslastung

40. Innsbrucker Festwochen verzeichnen 97 Prozent Auslastung

26.08.2016 | Die 40. Innsbrucker Festwochen der Alten Musik haben am Freitag Bilanz gezogen. Die Gesamtauslastung der Festwochen betrug 97 Prozent, teilten die Verantwortlichen in einer Aussendung mit und sprachen von einer "äußerst positiven Bilanz". Die Besucheranzahl sei gegenüber dem Vorjahr um rund 5.700 Personen gestiegen.

EU will Leistungsschutzrecht in Copyright-Reform verankern

26.08.2016 | Die EU-Kommission will Verlage gegenüber großen Internet-Konzernen wie Google stärken. Derzeit arbeite die Kommission gerade an ihren Vorschlägen zur Modernisierung des Urheberrechts, sagte ein Kommissionssprecher am Freitag in Brüssel. Die Vorschläge sollen noch im September vorliegen.
Eine der ältesten Glasfragmente Österreichs entdeckt

Eine der ältesten Glasfragmente Österreichs entdeckt

26.08.2016 | Die älteste Glasmalerei in der Steiermark und zugleich eines der ältesten Glasgemälde Österreichs ist in der Obersteiermark entdeckt worden. Kunsthistoriker der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) haben zwei wenige Quadratzentimeter große Reste eines Glasfensters aus der Frauenburg in Unzmarkt-Frauenburg (Bezirk Murtal) in die Mitte des 13. Jahrhunderts datiert.
Archäologen legten in NÖ mittelalterliche Gräber frei

Archäologen legten in NÖ mittelalterliche Gräber frei

26.08.2016 | In Wiener Neustadt sind Archäologen vor dem Stadtmuseum auf zwei mittelalterliche Gräber gestoßen. Die Grabungen erfolgen seit Mitte August im Vorfeld geplanter Umbauarbeiten für die NÖ Landesausstellung 2019. Laut Stadtgemeinde bestätigten die Skelettfunde die naheliegende Vermutung, dass sich rund um St. Peter an der Sperr einst ein Klosterfriedhof befunden hatte.

Universal bringt Mozart-Gesamtwerk in Box mit 200 CDs

25.08.2016 | "Mozart 225" - der 225. Todestag Mozarts am 5. Dezember 2016 ist Anlass für eine neue Mozart-Gesamtausgabe. Die Firma Universal und die Stiftung Mozarteum zeichnen für dieses Mammut-Projekt verantwortlich. Insgesamt sind in "Mozart 225" 200 CDs , eine neue Biografie, kritische Kommentare zum Werk, Briefe, Texte und eine Überarbeitung des Köchelverzeichnisses enthalten.
John Cleese und Jon Gnarr bei Literaturtagen Sprachsalz

John Cleese und Jon Gnarr bei Literaturtagen Sprachsalz

25.08.2016 | Die 14. Internationalen Literaturtage Sprachsalz wollen vom 9. bis zum 11. September in Hall in Tirol "Eigenwilliges und Eigensinniges" bieten. Veranstaltungen mit John Cleese, Uta Köbernick, Jon Gnarr oder Christoph Simon versprechen pointierten Sprachwitz, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Den Bogen zur Musik sollen Viv Albertine, Marcel Beyer oder Jeremy Reed spannen.

Sixtinische Kapelle in Wiener Votivkirche nachgebaut

25.08.2016 | Eine Kapelle in einer Kirche: Dieses visuelle Erlebnis wird ab 1. September in der Wiener Votivkirche geboten. Mit Fotos in Originalgröße, die der legendäre Erich Lessing von Michelangelos weltberühmten Fresken gemacht hat, wurde die Sixtinische Kapelle des Vatikans in Wien nachgebaut. Die Schau "Michelangelos Sixtinische Kapelle" ist bei ihrer ersten Europa-Station bis 4. Dezember zu sehen.
Deutschland schickt "Toni Erdmann" ins Oscar-Rennen

Deutschland schickt "Toni Erdmann" ins Oscar-Rennen

25.08.2016 | Die österreichische Co-Produktion "Toni Erdmann" mit Peter Simonischek geht für Deutschland ins Oscar-Rennen. Das gab die Auslandsvertretung des Deutschen Films, German Films, am Donnerstag in München bekannt. Das Werk von Maren Ade soll bei der Oscar-Verleihung 2017 den begehrten Preis für den besten nicht-englischsprachigen Film nach Deutschland holen, wie eine unabhängige Jury entschied.

Inneres Burgtor am Heldenplatz freigelegt

25.08.2016 | Bei den Bauarbeiten für das Ausweichquartier des Parlaments am Heldenplatz sind die Bauarbeiter auf das innere Burgtor aus dem 17. Jahrhundert gestoßen. Durch dieses "Schlupfloch" in der "massiven Stadtmauer" konnte die Stadt betreten werden, erklärt darin Archäologe Roman Igl.
Burgtheater mit bester Inszenierung und Schauspielerin 2016

Burgtheater mit bester Inszenierung und Schauspielerin 2016

25.08.2016 | Die beste Inszenierung und die beste Schauspielerin des Jahres kommen heuer aus dem Burgtheater: Bei der traditionellen Kritikerumfrage von "Theater heute" wurde "John Gabriel Borkman" in der Regie von Simon Stone zur Inszenierung des Jahres gewählt, beste Schauspielerin ist Caroline Peters, wie aus dem aktuellen Jahrbuch der Zeitschrift "Theater heute" hervorgeht.
 
Vorherige
123456