Ehren-Oscars für Spike Lee und Gena Rowlands

Ehren-Oscars für Spike Lee und Gena Rowlands

Vor 6 Std. | Der US-Regisseur Spike Lee (58) und die Schauspielerin Gena Rowlands (85) werden im November mit einem Ehren-Oscar ausgezeichnet. Wie die Filmakademie Academy Of Motion Picture Arts and Sciences am Donnerstag in Los Angeles mitteilte, soll auch die Schauspielerin Debbie Reynolds (83) geehrt werden.
Zu viel Englisch - "Victoria" darf nicht ins Oscar-Rennen

Zu viel Englisch - "Victoria" darf nicht ins Oscar-Rennen

Vor 14 Std. | Der Film "Im Labyrinth des Schweigens" über die Frankfurter Auschwitz-Prozesse geht für Deutschland ins Rennen um den Auslandsoscar. "Regisseur Giulio Ricciarelli und seinem Team gelingt in seinem gewissenhaft recherchierten Debütfilm ein spannendes und bewegendes Drama", urteilte die Jury. Sebastian Schippers Erfolgsfilm "Victoria" ging damit leer aus.

Deutscher Opernregisseur Nikolaus Lehnhoff gestorben

Vor 10 Std. | Nikolaus Lehnhoff, einer der bekanntesten deutschen Opernregisseure, ist tot. Lehnhoff sei bereits am Samstag nach langer Krankheit im Alter von 76 Jahren in Berlin gestorben, teilte seine Familie der dpa am Donnerstag mit. Lehnhoff hatte noch im Mai Premiere an der Mailänder Scala von Intendant Alexander Pereira mit Puccinis Oper "Turandot".

Grazer Museum zeigt Kulturgeschichte der Mur

Vor 12 Std. | Die Mur durchfließt auf rund 300 Kilometern die Steiermark. Die jüngste Ausstellung im Grazer Museum im Palais des Universalmuseums Joanneum beleuchtet in vielfältigen Aspekten die Bedeutung des größten Flusses der Steiermark für den Alltag des Menschen in Vergangenheit und Gegenwart. Begleitet wird die Schau von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Wanderungen, Workshops und Vorträgen.

Tschechische Schriftstellerin Zuzana Brabcova gestorben

Vor 14 Std. | Die tschechische Schriftstellerin Zuzana Brabcova ist tot. Sie starb am Donnerstag vor einer Woche im Alter von 56 Jahren, wie der Verleger Martin Reiner mitteilte. In ihrem Debütroman "Weit vom Baum" zeichnete Brabcova die Hoffnungslosigkeit ihrer Generation im zu Ende gehenden Sozialismus der 1980er-Jahre nach. Sie selbst musste damals aus politischen Gründen als Putzfrau arbeiten.

Andreas Horvath zeigt Helmut-Berger-Film in Venedig

Vor 14 Std. | Der Salzburger Regisseur Andreas Horvath zeigt bei den 72. Filmfestspielen in Venedig (2. bis 12. September) einen Dokumentarfilm über den österreichischen Starschauspieler Helmut Berger. "Helmut Berger, Actor" heißt das Werk des 47-jährigen Regisseurs und Fotografen, der in Venedig in der Schiene für Dokumentarfilme über das Kino und seine Protagonisten gezeigt wird.
Weltrekord mit über 5.000 Zuhörer bei Poetry Slam in Hamburg

Weltrekord mit über 5.000 Zuhörer bei Poetry Slam in Hamburg

Vor 14 Std. | Rekord für die Hochburg des Poetry Slams: Mehr als 5.000 Menschen sind am Mittwochabend zum "Best of Poetry Slam - Open Air" auf die Hamburger Trabrennbahn gekommen. "Damit ist der Weltrekord geknackt", sagte Conferencier Michel Abdollahi wie beiläufig - und ging dann wieder zum wichtigen Teil des Abends über: der Poesie aus dem Alltag, mal gerappt, mal gereimt, mal ganz einfach gesprochen.
Österreichs Film verliert mit Peter Kern seinen Exzentriker

Österreichs Film verliert mit Peter Kern seinen Exzentriker

Vor 12 Std. | Der österreichische Film hat mit dem Tod des Schauspielers und Regisseurs Peter Kern seinen Exzentriker verloren: Der Wiener ist Mittwochfrüh im Alter von 66 Jahren in einem Krankenhaus seiner Heimatstadt verstorben, teilten enge Freunde mit. Die Nachricht löste in der heimischen Kulturszene Trauer und Betroffenheit aus.
Burgtheater zum "Theater des Jahres" gewählt

Burgtheater zum "Theater des Jahres" gewählt

Vor 12 Std. | Die traditionelle Kritikerumfrage des Fachblatts "Theater heute" hat für die Saison 2014/15 einen Triumph des Burgtheaters gebracht. Es wurde nicht nur zum Theater des Jahres gewählt, sondern siegte auch in zahlreichen anderen Kategorien. Direktorin Karin Bergmann sprach von einem "großartigen Motivationsschub". Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) gratulierte herzlich zu der Auszeichnung.
Fortsetzung der "Millenium"-Trilogie in den Buchläden

Fortsetzung der "Millenium"-Trilogie in den Buchläden

Vor 15 Std. | Die lange wie ein Staatsgeheimnis gehütete Fortsetzung der "Millennium"-Trilogie von Stieg Larsson ist am Donnerstag in die Buchläden gekommen.
Regisseur und Schauspieler Peter Kern 66-jährig gestorben

Regisseur und Schauspieler Peter Kern 66-jährig gestorben

Vor 1 Tag | Der Wiener Schauspieler, Regisseur und Produzent Peter Kern ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Das meldete die "Süddeutsche Zeitung" am Abend in ihrer Online-Ausgabe unter Berufung auf "nächste Freunde" des Verstorbenen. Kern drehte u.a. mit Fassbinder, Zadek und Wenders. In ihrem Nachruf nennt ihn die "Süddeutsche" "einen der letzten Dinosaurier des Autorenfilms".

Schweizer Schauspieler und Regisseur Peter Arens gestorben

Vor 1 Tag | Der Schweizer Schauspieler und Regisseur Peter Arens ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 87 Jahren, wie aus einer amtlichen Todesanzeige in der "Zürichsee-Zeitung" hervorgeht. Neben seiner Arbeit an verschiedenen Bühnen, unter anderem in Wien, wirkte er auch in 61 Filmen mit.
Denkmalamt stellt Hundertwasser Schiff unter Schutz

Denkmalamt stellt Hundertwasser Schiff unter Schutz

Vor 1 Tag | Bundesdenkmalamt stellt "Regentag" unter Schutz: Das Schiff des Künstlers Friedensreich Hundertwasser liegt seit 2004 in Tulln vor Anker.

Thomas Macho wird neuer Leiter des IFK

26.08.2015 | Der Kulturwissenschafter Thomas Macho (63) wird ab 1. März 2016 neuer Leiter des in Wien beheimateten Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK) der Kunstuniversität Linz. Er folgt dem seit 2007 amtierenden Direktor Helmut Lethen. Das teilte die Kunstuniversität in einer Presseaussendung am Mittwoch mit.
Albertina präsentiert ein Best-of ihrer Fotosammlung

Albertina präsentiert ein Best-of ihrer Fotosammlung

26.08.2015 | Mit einem schwarz-weißen Querschnitt durch ihre fotografischen Bestände eröffnet die Wiener Albertina eine neue Ausstellungsschiene: So sollen in den jüngst eröffneten, 450 Quadratmeter großen Galleries for Photography künftig Schauen aus der 100.000 Werke umfassenden Fotosammlung des Hauses gezeigt werden. Den Auftakt macht mit "Black & White" ein Best-of der farbfreien Bestände mit 112 Arbeiten.

Student der Filmakademie Wien gewinnt Studenten-Oscar

26.08.2015 | Patrick Vollrath, 1985 in Deutschland geborener Student der Filmakademie Wien, ist mit seinen Kollegen Dustin Loose von der Filmakademie Baden-Württemberg und Ilker Catak von der Hamburg Media School Gewinner der Studenten-Oscars der Sparte "Ausländischer Film" 2015. Jeder erhält am 17. September in Los Angeles eine Auszeichnung - ob Gold, Silber oder Bronze wird erst bei der Gala bekannt.

Neues Festival Pop-Kultur startet in Berlin

26.08.2015 | Im Berliner Club Berghain startet am heutigen Mittwoch das neue Festival Pop-Kultur. An drei Tagen sind rund 60 Konzerte, Auftritte, Diskussionen und Lesungen geplant. Mit dabei sind bekannte Namen wie Neneh Cherry und Sophie Hunger, aber auch unbekanntere Acts wie Isolation Berlin, Chuckamuck oder Die Nerven. Hollywoodstar Elijah Wood ("Herr der Ringe") wird als DJ auflegen.
Philharmonisches Finale aus Wien und Berlin in Salzburg

Philharmonisches Finale aus Wien und Berlin in Salzburg

26.08.2015 | Die Salzburger Festspiele gehen auf ihr philharmonisches Finale zu: Am Abschluss-Sonntag (30. August) geben sich die Wiener und die Berliner die Klinke in die Hand, am Vorabend steht mit Yo-Yo Ma noch ein Höhepunkt der Solo-Reihe an. Damit klingt ein vielgliedriges Konzertprogramm aus, das vom Sanskrit-Gesang zur aktuellen Uraufführung, von klassisch gewordener Moderne zum Neuen von einst reichte.
In Bayreuth endet eine unaufgeregte Festspielzeit

In Bayreuth endet eine unaufgeregte Festspielzeit

26.08.2015 | Am Ende dieser Saison beginnt bei den Bayreuther Festspielen ein neues Kapitel. Nur: Eigentlich merkt man davon nichts. Eine für Bayreuther Verhältnisse unaufgeregte Festspielzeit endet an diesem Freitag (28. August). Dann wird Eva Wagner-Pasquier (70) aus der Festspielleitung aussteigen, ihre Halbschwester Katharina Wagner (37) wird alleinige Chefin.
Kommando zurück: Pumuckl wird wieder pummelig

Kommando zurück: Pumuckl wird wieder pummelig

26.08.2015 | Erst rund, dann schlanker und jetzt wieder rund: Der legendäre Kobold Pumuckl soll künftig wieder in gewohntem Umfang auftreten. Dies kündigte die Tochter der Pumuckl-Erfinderin Ellis Kaut im "Münchner Merkur" (Mittwoch) an. "Pumuckl bekommt seinen Bauch zurück", sagte Uschi Bagnall dem Blatt.

Carinthischer Sommer erreichte Auslastung von 90 Prozent

25.08.2015 | Der am Mittwoch mit einem Konzert der Wiener Symphoniker zu Ende gehende Carinthische Sommer hat heuer eine Auslastung von 89,7 Prozent erzielt. Rund 13.000 Besucher kamen nach Ossiach, das Budgetziel von 400.000 Euro an Karteneinnahmen wurde übertroffen. Der scheidende Intendant Thomas Daniel Schlee zeigte sich am Dienstag in einer Aussendung zufrieden mit der Saison.
Ars Electronica: Festival "Post City" umfangreich wie nie

Ars Electronica: Festival "Post City" umfangreich wie nie

25.08.2015 | Das Ars Electronica Festival 2015 führt seinen Namen "Post City" mehrfach aus. Von 3. bis 7. September inszeniert es eine eigene Stadt im ehemaligen Postverteilzentrum am Linzer Hauptbahnhof, fragt auf mehreren Ebenen nach der Zukunft des urbanen Raums und verbindet Städte. Die Organisatoren stellten das umfangreichste Programm seit Bestehen in einer Pressekonferenz am Dienstag in Linz vor.
"Der Blunzenkönig": Mundl-Darsteller Karl Merkatz im Interview

"Der Blunzenkönig": Mundl-Darsteller Karl Merkatz im Interview

25.08.2015 | Bludenz/Dornbirn - Am Montagabend feiert "Der Blunzenkönig" in Bludenz seine Vorarlbergpremiere. Wir sprachen mit Hauptdarsteller Karl Merkatz über seine Rolle, Veganismus und wie er seine Paradenrolle als Mundl und Bockerer.
Konrad-Wolf-Preis posthum an Christoph Schlingensief

Konrad-Wolf-Preis posthum an Christoph Schlingensief

25.08.2015 | Der 2010 verstorbene Künstler und Filmemacher Christoph Schlingensief wird posthum mit dem Konrad-Wolf-Preis der Berliner Akademie der Künste geehrt. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung geht zugleich an das von ihm gegründete Operndorf im afrikanischen Burkina Faso, teilte die Akademie am Dienstag mit.
Zwei Kinder verursachten enorme Schäden in Museen

Zwei Kinder verursachten enorme Schäden in Museen

25.08.2015 | Unachtsame Kinder haben Berichten zufolge in zwei Museen enorme Sachschäden an wertvollen Kunstwerken verursacht. Ein zwölfjähriger Bub stolperte und fiel in einem taiwanesischen Museum in ein Ölgemälde. Zudem zerbrach ein Mädchen versehentlich in Jerusalem ein 2.000 Jahre altes Glasgefäß.
 
Vorherige
123456