Japans Manga-Markt öffnet sich langsam

Japans Manga-Markt öffnet sich langsam

23.11.2014 | Mangas zählen zu den Exportschlagern moderner japanischer Kultur. "Die meisten Japaner kennen nur heimische Manga. Dabei spiegeln Werke mancher japanischen Manga-Zeichner auch ausländische Einflüsse wider, doch das wissen die meisten nicht", sagt Yoko Oikawa. Sie ist Mitorganisatorin des "International Manga Festival" in Tokio, an dem am Sonntag 50 Künstler aus 16 Ländern teilnahmen.
mehr »
Wiener Horrorfilm in Ljubljana ausgezeichnet

Wiener Horrorfilm in Ljubljana ausgezeichnet

23.11.2014 | Der österreichische Horrorfilm "Ich seh Ich seh" hat am Samstagabend den Hauptpreis beim Filmfestival Ljubljana (Liffe), den Eisvogel, gewonnen. Der Debütspielfilm von Veronika Franz und Severin Fiala überzeugte die Jury mit seinem "erfrischend selbstbewussten Zugang" zum Horrorgenre und der "außergewöhnlichen" Schauspielleistung, wie es bei der Preisverleihung hieß.
mehr »
Hitler-Aquarell erzielte in Nürnberg 130.000 Euro

Hitler-Aquarell erzielte in Nürnberg 130.000 Euro

22.11.2014 | Ein von Adolf Hitler gemaltes Aquarell ist am Samstag in Nürnberg für 130.000 Euro versteigert worden. Ein anonymer Käufer habe das 28 mal 22 Zentimeter große Bild mit dem Titel "Standesamt München" erworben, sagte Kathrin Weidler vom Auktionshaus Weidler. "Wir hatten viel erwartet, aber nicht diesen Betrag." Der hohe Preis hänge vermutlich mit der vorhandenen Originalrechnung von 1916 zusammen.
mehr »

Karikaturmuseum Krems "sagenhaft und komisch"

22.11.2014 | "Sagenhaft und komisch!" - Unter diesem Motto vereint das Karikaturmuseum Krems zwei sehenswerte Personalen, die am Samstagvormittag eröffnet worden sind. Rudi Hurzlmeier zeigt "Meisterwerke der goldigen Periode" als Persiflage auf die klassische Kunstgeschichte, Jakob Kirchmayrs "Panoptikum" enthält Illustrationen zu Sagenbüchern sowie analytische Porträts.
mehr »

Koppitz-Fotografie für 90.000 Euro versteigert

22.11.2014 | Ein Vintage Silbergelatineprint der "Bewegungsstudie" von Rudolf Koppitz aus 1925, eine der international bekanntesten österreichischen Fotografien aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist am Freitag im Fotomuseum WestLicht um einen "Sensationspreis" von 90.000 Euro unter den Hammer gekommen. Das ist laut Aussendung eine der höchsten in Österreich je für eine Fotografie bezahlten Summen.
mehr »

Weilheimer Literaturpreis an Nora Gomringer

22.11.2014 | Der Weilheimer Literaturpreis 2015 geht an die Dichterin Nora Gomringer. Eine Schülerjury, die sich seit einem Jahr mit zeitgenössischer Literatur beschäftige, habe die Lyrikerin auserkoren, teilte das Gymnasium Weilheim am Freitag mit. Der mit 7.500 Euro dotierte Preis wird von der Stadt Weilheim zusammen mit der Kester-Haeusler-Stiftung, lokalen Sponsoren und dem Gymnasium vergeben.
mehr »
Jonathan Meese beschimpft Bayreuth in "Manifest"

Jonathan Meese beschimpft Bayreuth in "Manifest"

21.11.2014 | Der Skandalkünstler Jonathan Meese wettert gegen die Bayreuther Festspiele. Vor einer Diskussionsveranstaltung des Literaturfestes München mit dem Titel "Diktatur der Kunst" veröffentlichte er am Freitag ein "Manifest", das in Teilen auch eine Abrechnung mit dem Grünen Hügel ist. "Richard Wagner würde sich bei der 'Kunsthasskampagne gegen Meese' im Grabe umdrehen", schreibt er darin.
mehr »
Hartmann/Burg-Prozess auf Eis gelegt

Hartmann/Burg-Prozess auf Eis gelegt

21.11.2014 | Der Arbeitsgerichtsprozess, den der entlassene Burgtheater-Direktor Matthias Hartmann gegen sein ehemaliges Haus angestrengt hat, wird vorerst auf Eis gelegt. Darauf haben sich beide Seiten verständigt, bestätigte Hartmanns Anwältin Katharina Körber-Risak der APA eine entsprechende Vorabmeldung der "Presse" (Samstagsausgabe). Mindestens neun Monate werde es keine weiteren Verhandlungen geben.
mehr »
Burgtheater: Hartmann-Prozess wird für mindestens neun Monate unterbrochen

Burgtheater: Hartmann-Prozess wird für mindestens neun Monate unterbrochen

21.11.2014 | Der von Ex-Burgtheaterdirektor Matthias Hartmann angestrengte arbeitsgerichtliche Prozess gegen seine Entlassung wird für mindestens neun Monate unterbrochen. Eine entsprechende Meldung der "Presse" bestätigte Hartmanns Anwältin Katharina Körber-Risak.
mehr »
Chemnitz zeigt "Death and Disaster" von Warhol

Chemnitz zeigt "Death and Disaster" von Warhol

21.11.2014 | Eine Schau mit 61 düsteren Werken des US-amerikanischen Pop-Art-Künstlers Andy Warhol (1928-1987) ist ab Sonntag in den Kunstsammlungen Chemnitz zu sehen. Die Schau "Andy Warhol - Death and Disaster" (23. November bis 22. Februar) mit Leihgaben aus Europa und den USA zeigt dessen Gedanken zu Tragödien wie Tod, Rassenunruhen, Suizid, Vergiftung, Autounfällen oder Hinrichtung.
mehr »
Wurst ist "Kommunikatorin des Jahres"

Wurst ist "Kommunikatorin des Jahres"

21.11.2014 | Gleich zwei Gründe zur Freude hat dieser Tage Conchita Wurst: Am Donnerstagabend wurde die Songcontest-Gewinnerin im Rahmen einer Gala in Wien vom Public Relations Verband Austria als "Kommunikatorin des Jahres" geehrt, am Freitag erschien das Video zu ihrer ersten Single "Heroes".
mehr »
Gurlitts Cousine erhebt Anspruch auf Erbe

Gurlitts Cousine erhebt Anspruch auf Erbe

21.11.2014 | Mehr als ein Jahr lang hat der Fall Gurlitt die Kunstwelt in Atem gehalten, jetzt stand die letzte wichtige Entscheidung kurz bevor - und nun könnte alles noch ganz anders kommen. Ausgerechnet an dem Tag, an dem bekannt wurde, dass das Kunstmuseum Bern das Erbe des Kunstsammlers antreten will, erhebt eine Cousine von Cornelius Gurlitt Ansprüche auf die millionenschwere Kunstsammlung.
mehr »

Linzer Kunstmuseum Lentos restituiert drei Werke

21.11.2014 | Das Linzer Kunstmuseum Lentos wird zwei Kunstwerke von Lovis Corinth und eines von Emil Nolde restituieren. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Vor der Rückgabe werden sie noch bis 11. Jänner ein letztes Mal ausgestellt. Das teilte das Museum am Freitag mit.
mehr »
Ticketverkauf für Song Contest startet im Dezember

Ticketverkauf für Song Contest startet im Dezember

21.11.2014 | Der Mai 2015 und damit der Eurovision Song Contest in Wien rücken immer näher, nach und nach werden auch die ersten konkreten Details bekannt. So sollen die schon jetzt heiß begehrten Tickets zwischen rund 30 Euro und mehreren hundert Euro kosten, wie ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz bei einer Podiumsdiskussion am Donnerstagabend verriet. Der Verkauf soll noch vor Mitte Dezember starten.
mehr »
Rocky Horror Show liefert frivol-schrille Premiere in Wien

Rocky Horror Show liefert frivol-schrille Premiere in Wien

21.11.2014 | Mehr als 40 Jahren hat die Rocky Horror Show nach ihrer Uraufführung in einem kleinen Londoner Theater nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt: Zeitlos gute Popsongs, eingebettet in eine frivole Handlung, schräge Figuren und schrille Kostüme begeisterten am Donnerstagabend die Besucherin Wien.
mehr »
"Tosca" bei Opernfestspielen St. Margarethen

"Tosca" bei Opernfestspielen St. Margarethen

21.11.2014 | Mit dem Öffnen steinerner Engelsflügel findet das Drama bei den Opernfestspielen St. Margarethen kommenden Sommer wieder auf der Bühne und nicht hinter den Kulissen statt: Ein "dreidimensionales Feuerwerk" versprach das Team rund um Regisseur Robert Dornhelm am Donnerstag bei der Präsentation von Giacomo Puccinis Kammeroper "Tosca", die ab 8. Juli 2015 erstmals im Römersteinbruch zu sehen ist.
mehr »
Rocky Horror Show gastiert wieder in Wien

Rocky Horror Show gastiert wieder in Wien

21.11.2014 | Die Rocky Horror Show hat auch mehr als 40 Jahre nach ihrer Uraufführung in einem kleinen Londoner Theater nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt: Zeitlos gute Popsongs, eingebettet in eine frivole Handlung, schräge Figuren und schrille Kostüme begeisterten am Donnerstagabend die Besucher der Wien-Premiere der aktuellen Inszenierung des kultigen Musicals.
mehr »
Christoph Waltz erhält einen Hollywood-Stern

Christoph Waltz erhält einen Hollywood-Stern

21.11.2014 | Der zweifache Oscar-Preisträger Christoph Waltz (58, "Inglourious Basterds", "Django Unchained") wird in Hollywood mit einem Stern geehrt.
mehr »
O'Keeffe teuerste Künstlerin der Kunstgeschichte

O'Keeffe teuerste Künstlerin der Kunstgeschichte

20.11.2014 | Georgia O'Keeffe ist seit Donnerstag die teuerste Malerin der Kunstgeschichte. Ihr Bild "Jimson Weed/White Flower No. 1" wurde bei Sotheby's in New York für 44,4 Millionen Dollar (etwa 35,5 Millionen Euro) versteigert - mehr als das Dreifache des erwarteten Preises. Damit hat das Bild von 1932 gleich zwei Rekorde weit hinter sich gelassen. Zum einen den für Bilder von O'Keeffe selbst.
mehr »

Porträt von Mozart um 273.000 Euro versteigert

20.11.2014 | Ein Miniaturporträt des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart ist am Donnerstag beim Auktionshaus Sotheby's in London versteigert worden. Das Bildchen im Briefmarkenformat kam für 218.500 Pfund (273.244,54 Euro) unter den Hammer, wie eine Sothebys-Sprecherin am Donnerstag sagte. Den Zuschlag bekam ein Online-Bieter, dessen Identität das Auktionshaus nicht bekanntgab.
mehr »

Tanzfestival "Bregenzer Frühling" startet im März

20.11.2014 | Das vom Bregenzer Kunstverein veranstaltete Festival "Bregenzer Frühling" bringt von 20. März bis 22. Mai 2015 wieder hochkarätige Tanzformationen ins Festspielhaus. Neben der Uraufführung "Riot Dancer" des aktionstheater ensemble können sich Tanzbegeisterte auf Österreichpremieren des Cloud Gate Dance Theatre of Taiwan sowie des Stars des Nuevo Flamenco, Israel Galvan, freuen.
mehr »
Künstlergruppe lässt "Felsbrocken" in Wiener Jesuitenkirche schweben

Künstlergruppe lässt "Felsbrocken" in Wiener Jesuitenkirche schweben

20.11.2014 | Ab Donnerstagabend schwebt ein riesiger "Felsbrocken" in der Wiener Jesuitenkirche über den Köpfen der Besucher. Die acht Meter hohe, innen hohle und 700 Kilo schwere Kunststoffskulpturist dort zu sehen.
mehr »
"Die Reifeprüfung"-Regisseur Nichols verstorben

"Die Reifeprüfung"-Regisseur Nichols verstorben

20.11.2014 | Er war eine Ikone des amerikanischen Films und Theaters: Der in Berlin geborene Regisseur Mike Nichols ist am Mittwoch im Alter von 83 Jahren gestorben. Filme wie "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" mit Elizabeth Taylor und Richard Burton oder "Die Reifeprüfung" mit Dustin Hoffman machten ihn berühmt.
mehr »
"Die Reifeprüfung"-Regisseur Mike Nichols ist tot

"Die Reifeprüfung"-Regisseur Mike Nichols ist tot

20.11.2014 | Mike Nichols, Schauspieler und Regisseur, der bekannt für die Oscar-prämierte Gesellschaftssatire "Die Reifeprüfung" mit Dustin Hoffman oder die Filmadaption von "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" mit Richard Burton und Elizabeth Taylor ist, ist tot.
mehr »
Angelina Jolie über "Unbroken": "Ich liebe es, Regie zu führen"

Angelina Jolie über "Unbroken": "Ich liebe es, Regie zu führen"

20.11.2014 | In der Rolle der Regisseurin fühlt sich Hollywoodstar Angelina Jolie sehr wohl. So wohl, dass sie nach eigenen Angaben eines Tages ihre Schauspiel-Karriere an den Nagel hängen und nur noch Regie führen will. 
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren