2000 Jahre alte Steintreppe in Jerusalem gefunden

2000 Jahre alte Steintreppe in Jerusalem gefunden

31.08.2015 | Israelische Archäologen haben in Jerusalem eine rund 2000 Jahre alte pyramidenförmige Steintreppe gefunden. Sie liege an einer abgestuften Straße, die vom biblischen Teich von Siloah zum Tempelberg in der Altstadt führe, teilte die Altertumsbehörde am Montag mit. Auf der Straße seien in der Vergangenheit Pilger zum jüdischen Tempel gewandert, der im Jahre 70 von den Römern zerstört wurde.
Der Kristall und die Welten: Michael Köhlmeiers "Lied von den Riesen"

Der Kristall und die Welten: Michael Köhlmeiers "Lied von den Riesen"

31.08.2015 | Seit 1995 wächst ein Riese bei Wattens aus dem Untergrund des Inntals und wacht über die Kristallwelten des Unternehmens Swarovski.
Elfriede Jelinek befürchtet Verschärfung der Flüchtlingslage

Elfriede Jelinek befürchtet Verschärfung der Flüchtlingslage

31.08.2015 | Literatur-Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek warnt vor einer Verschärfung der Flüchtlingsproblematik, sollte Europa weiterhin keine Initiativen zugunsten der Menschen auf der Flucht vor Hunger und Not ergreifen. "Die Lage kann sich nur verschlechtern. Man kann nur versuchen, rational zu bleiben, und zu planen", sagte Jelinek im Interview mit der italienischen Tageszeitung "La Repubblica".
Kulturherbst bringt Großtaten in den Konzerthäusern

Kulturherbst bringt Großtaten in den Konzerthäusern

31.08.2015 | Die Saison an Österreichs Konzerthäusern beginnt mit symphonischen Großtaten, kollaborativen Grenzgängen, herbstlichen Festivals, edel besetzten Klavierkonzerten und viel Gergiev. Ein voller Beethoven-Zyklus mit Simon Rattle und den Berlinern steht im Musikverein, eine Amerika-Reise von Grubinger und Hampson im Konzerthaus an, in Linz startet das Bruckner- und in Eisenstadt das Haydn-Fest.

Festival "Der neue Heimatfilm" mit Sieger "Mina Walking"

31.08.2015 | Das 28. Festival "Der neue Heimatfilm" in Freistadt hat am Wochenende die afghanisch-kanadische Produktion "Mina Walking" mit dem mit 2.222 Euro dotierten Spielfilmpreis ausgezeichnet. Sieger im Dokumentarwettbewerb war "Georgica", der Publikumspreis ging an "Bonne Nuit Papa". Festivaldirektor Wolfgang Steininger zog positive Bilanz mit mehr als 3.000 Besuchern.
Muthspiels Trio saß in Saalfelden der Schalk im Nacken

Muthspiels Trio saß in Saalfelden der Schalk im Nacken

31.08.2015 | Eine feurige Orchesterleistung, die Würdigung einer heimischen Musikgröße sowie ein funklastiger Abschluss: Das 36. Jazzfestival Saalfelden ist am Sonntagabend mit sehr unterschiedlichen Darbietungen zu Ende gegangen. Allen voran Christian Muthspiels Hommage an den Tiroler Werner Pirchner hinterließ bleibenden Eindruck, wiewohl auch die Gesamtbilanz des viertägigen Konzertreigens positiv ausfiel.
"Scream"-Regisseur Wes Craven mit 76 gestorben

"Scream"-Regisseur Wes Craven mit 76 gestorben

31.08.2015 | Wes Craven, Regisseur von Horrorklassikern wie "Scream" oder "Nightmare - Mörderische Träume" (A Nightmare on Elm Street), ist tot. Craven starb am Sonntag in seinem Haus in Los Angeles, wie sein Management bestätigte. Craven wurde 76 Jahre alt. Er litt an Krebs. Über Jahrzehnte hatte er Horrorfilme geschrieben und gedreht und dabei einige der bekanntesten Filme des Genres gemacht.

US-Musicalstar Jean-Baptiste starb bei Sturz von Feuerleiter

30.08.2015 | Kyle Jean-Baptiste, Musicalstar und erster Schwarzer in der Hauptrolle von "Les Miserables" am Broadway, ist tot. Der 21-jährige Schauspieler und Tänzer starb nach Angaben der "New York Times" vom Sonntag am Freitag nach einem Sturz von der Feuerleiter seiner Wohnung.
Schriftsteller und Neurologe Oliver Sacks gestorben

Schriftsteller und Neurologe Oliver Sacks gestorben

30.08.2015 | Es war ein angekündigter Tod: Mit überwältigender Offenheit äußerte sich Oliver Sacks vor kurzem über das Sterben. Der Tod sei "nicht länger ein abstraktes Konzept", schrieb er in der "New York Times", sondern "eine Gegenwart - eine allzu nahe, nicht zu verneinende Gegenwart". Am Sonntag starb der Autor ("Zeit des Erwachens") und Hirnforscher 82-jährig in New York an Krebs.
Geschichte freigelegt: Berliner Lenin-Kopf fürs Museum

Geschichte freigelegt: Berliner Lenin-Kopf fürs Museum

30.08.2015 | Lenin kommt wieder: Nach knapp 24 Jahren in Berliner Erde wird der riesige Granitkopf des Revolutionärs ausgebuddelt. Noch wird der genaue Termin wie eine geheime Kommandosache gehütet. Klar ist aber: Es könnte der Höhepunkt einer skurrilen Story um Zauneidechsen, Vergessen und den Umgang mit Geschichte sein. Nach langem Hickhack soll die einst vom Sockel gestürzte DDR-Ikone ins Museum kommen.
Zum 77. Geburtstag: Nitsch-Monografie vorgestellt

Zum 77. Geburtstag: Nitsch-Monografie vorgestellt

30.08.2015 | "Wer das Buch studiert, wird etwas verstehen von meiner Arbeit." Hermann Nitsch hat eine "Riesenfreude" mit der umfassenden Monografie, die zu seinem 77. Geburtstag am Samstagabend im Nitsch-Museum im MAMUZ Mistelbach (NÖ) vorgestellt worden ist. Dabei kündigte er eine "letzte Fassung" seines Sechs-Tage-Spiels in Prinzendorf in zwei Jahren an.
Scorsese sagte Kurzfilm für das Filmfest Venedig ab

Scorsese sagte Kurzfilm für das Filmfest Venedig ab

29.08.2015 | US-Regisseur Martin Scorsese (72) wird seinen neuen Kurzfilm doch nicht wie zunächst angekündigt beim Filmfest Venedig zeigen. Die Produktionsfirma habe sie informiert, dass der Beitrag wegen unerwarteter technischer Probleme nicht rechtzeitig nach Venedig gebracht werden könne, teilte das Festival am Samstag mit. Weitere Details wurden nicht bekannt.

25 Jahre "Szene Bunte Wähne" im Waldviertel

29.08.2015 | "Szene Bunte Wähne", das von Dschungel Wien-Direktor Stephan Rabl initiierte Waldviertler Theaterfestival für ein junges Publikum, feiert seinen 25. Geburtstag: Die Jubiläumsausgabe geht vom 4. bis 30. September über die Bühne. Der Auftakt steigt am einstigen Gründungsort in Radessen in der Gemeinde Ludweis-Aigen (Bezirk Waidhofen an der Thaya).
Salzburger Festspiele steigerten Auslastung auf 95 Prozent

Salzburger Festspiele steigerten Auslastung auf 95 Prozent

28.08.2015 | Zwei Tage bevor der letzte Vorhang fällt, haben die Salzburger Festspiele am Freitag Bilanz über das Festival 2015 gezogen. 262.893 Besucher aus 74 Nationen haben die insgesamt 188 Vorstellungen besucht, womit eine Gesamtauslastung von 95 Prozent erreicht wurde. Zum Vergleich: Im Vorjahr besuchten 271.068 Menschen 266 Vorstellungen, die Auslastung lag 2014 bei 93 Prozent.
KLM streicht Musik von Pianistin Lisitsa nach MH17-Tweets

KLM streicht Musik von Pianistin Lisitsa nach MH17-Tweets

28.08.2015 | Die niederländische Fluggesellschaft KLM hat die Musik der ukrainischen Pianistin Valentina Lisitsa wegen ihrer Twitter-Beiträge zum Abschuss des Passagierfluges MH17 aus ihrem Unterhaltungsprogramm gestrichen. Passagiere hatten über respektlose Tweets der Pianistin geklagt, in denen sie die prorussischen Separatisten in der Ostukraine unterstütze.
Adler Olsen ruft zu Boykott von Millennium-Fortsetzung auf

Adler Olsen ruft zu Boykott von Millennium-Fortsetzung auf

28.08.2015 | Der dänische Schriftsteller Jussi Adler Olsen hat die Fortsetzung der Millennium-Krimireihe aus fremder Feder als "respektlos und verkehrt" kritisiert.

Kulturherbst: Wenige Solisten und viel Musik im Kabarett

28.08.2015 | Nur wenige Einzelkämpfer trauen sich im kommenden Herbst auf die heimischen Kabarettbühnen. Einige ehemalige Solisten haben sich allerdings verbündet. Hingegen scheint das Musikkabarett Hochsaison zu haben, vor allem in der Sparte Frauenkabarett. Im Folgenden ein Überblick über die kommenden Kleinkunstpremieren in Österreich.
Ehren-Oscars für Spike Lee und Gena Rowlands

Ehren-Oscars für Spike Lee und Gena Rowlands

27.08.2015 | Der US-Regisseur Spike Lee (58) und die Schauspielerin Gena Rowlands (85) werden im November mit einem Ehren-Oscar ausgezeichnet. Wie die Filmakademie Academy Of Motion Picture Arts and Sciences am Donnerstag in Los Angeles mitteilte, soll auch die Schauspielerin Debbie Reynolds (83) geehrt werden.

Deutscher Opernregisseur Nikolaus Lehnhoff gestorben

27.08.2015 | Nikolaus Lehnhoff, einer der bekanntesten deutschen Opernregisseure, ist tot. Lehnhoff sei bereits am Samstag nach langer Krankheit im Alter von 76 Jahren in Berlin gestorben, teilte seine Familie der dpa am Donnerstag mit. Lehnhoff hatte noch im Mai Premiere an der Mailänder Scala von Intendant Alexander Pereira mit Puccinis Oper "Turandot".

Grazer Museum zeigt Kulturgeschichte der Mur

27.08.2015 | Die Mur durchfließt auf rund 300 Kilometern die Steiermark. Die jüngste Ausstellung im Grazer Museum im Palais des Universalmuseums Joanneum beleuchtet in vielfältigen Aspekten die Bedeutung des größten Flusses der Steiermark für den Alltag des Menschen in Vergangenheit und Gegenwart. Begleitet wird die Schau von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Wanderungen, Workshops und Vorträgen.
Zu viel Englisch - "Victoria" darf nicht ins Oscar-Rennen

Zu viel Englisch - "Victoria" darf nicht ins Oscar-Rennen

27.08.2015 | Der Film "Im Labyrinth des Schweigens" über die Frankfurter Auschwitz-Prozesse geht für Deutschland ins Rennen um den Auslandsoscar. "Regisseur Giulio Ricciarelli und seinem Team gelingt in seinem gewissenhaft recherchierten Debütfilm ein spannendes und bewegendes Drama", urteilte die Jury. Sebastian Schippers Erfolgsfilm "Victoria" ging damit leer aus.

Tschechische Schriftstellerin Zuzana Brabcova gestorben

27.08.2015 | Die tschechische Schriftstellerin Zuzana Brabcova ist tot. Sie starb am Donnerstag vor einer Woche im Alter von 56 Jahren, wie der Verleger Martin Reiner mitteilte. In ihrem Debütroman "Weit vom Baum" zeichnete Brabcova die Hoffnungslosigkeit ihrer Generation im zu Ende gehenden Sozialismus der 1980er-Jahre nach. Sie selbst musste damals aus politischen Gründen als Putzfrau arbeiten.

Andreas Horvath zeigt Helmut-Berger-Film in Venedig

27.08.2015 | Der Salzburger Regisseur Andreas Horvath zeigt bei den 72. Filmfestspielen in Venedig (2. bis 12. September) einen Dokumentarfilm über den österreichischen Starschauspieler Helmut Berger. "Helmut Berger, Actor" heißt das Werk des 47-jährigen Regisseurs und Fotografen, der in Venedig in der Schiene für Dokumentarfilme über das Kino und seine Protagonisten gezeigt wird.
Weltrekord mit über 5.000 Zuhörer bei Poetry Slam in Hamburg

Weltrekord mit über 5.000 Zuhörer bei Poetry Slam in Hamburg

27.08.2015 | Rekord für die Hochburg des Poetry Slams: Mehr als 5.000 Menschen sind am Mittwochabend zum "Best of Poetry Slam - Open Air" auf die Hamburger Trabrennbahn gekommen. "Damit ist der Weltrekord geknackt", sagte Conferencier Michel Abdollahi wie beiläufig - und ging dann wieder zum wichtigen Teil des Abends über: der Poesie aus dem Alltag, mal gerappt, mal gereimt, mal ganz einfach gesprochen.
Österreichs Film verliert mit Peter Kern seinen Exzentriker

Österreichs Film verliert mit Peter Kern seinen Exzentriker

27.08.2015 | Der österreichische Film hat mit dem Tod des Schauspielers und Regisseurs Peter Kern seinen Exzentriker verloren: Der Wiener ist Mittwochfrüh im Alter von 66 Jahren in einem Krankenhaus seiner Heimatstadt verstorben, teilten enge Freunde mit. Die Nachricht löste in der heimischen Kulturszene Trauer und Betroffenheit aus.