Fünf österreichische Teilnehmer beim Bachmann-Wettlesen 2015

Fünf österreichische Teilnehmer beim Bachmann-Wettlesen 2015

28.05.2015 | Fünf österreichische Teilnehmer sind beim 39. Wettlesen um den Bachmann-Preis in Klagenfurt mit dabei: die Klagenfurterin Anna Baar, die in Wien lebende Michaela Falkner, die Grazerin Valerie Fritsch, die Linzerin Teresa Präauer und der aus Kärnten stammende, in Berlin lebende Peter Truschner. Zwei kommen aus der Schweiz, die Übrigen aus Deutschland, haben zum Teil aber Wurzeln in anderen Ländern.
Orgien bei “Die 120 Tage von Sodom” in Berlin

Orgien bei “Die 120 Tage von Sodom” in Berlin

28.05.2015 | Die Volksbühne Berlin hatte gewarnt: "Die Vorstellung ist für Zuschauer unter 18 Jahren nicht geeignet", ließ das Theater vor der Uraufführung von Johann Kresniks Tanztheaterstück "Die 120 Tage von Sodom" verbreiten.

Sex und Gewalt - Kresniks "Die 120 Tage von Sodom" uraufgeführt

28.05.2015 | Er gilt als Provokateur und Regie-Berserker. Jetzt hat der 75-jährige Kärntner Regisseur Johann Kresnik wieder ein skandalträchtiges Werk auf die Bühne gebracht.
Memphis verabschiedete sich von Blues-Legende B.B. King

Memphis verabschiedete sich von Blues-Legende B.B. King

28.05.2015 | Hunderte Fans haben sich am Mittwoch (Ortszeit) in Memphis mit einem Trauermarsch von der Blues-Legende B.B. King verabschiedet. Musiker spielten den Jazzsong "When the Saints Go Marching In" und hielten Kings berühmte Gitarre "Lucille" in die Luft, während ein Leichenwagen mit dem Sarg des verstorbenen Sängers durch die Straßen fuhr. Zuvor hatten mehrere Blues-Musiker ein Gedenkkonzert gegeben.

Byzantinisches Schiffswrack mit Amphoren vor Krim entdeckt

27.05.2015 | Taucher haben vor der Hafenstadt Sewastopol auf der Halbinsel Krim ein Schiffswrack mit dutzenden Amphoren aus dem 10. oder 11. Jahrhundert entdeckt. Wie der Historiker und Expeditionsleiter Viktor Lebedinski am Mittwoch mitteilte, befand sich das große Wrack aus byzantinischer Zeit in einer Tiefe von 82 Metern auf dem Grund des Schwarzen Meers.
Mailänder Scala eröffnet Saison mit Verdis "Giovanna d'Arco"

Mailänder Scala eröffnet Saison mit Verdis "Giovanna d'Arco"

27.05.2015 | Die Scala eröffnet die Saison 2015/16 mit Verdis "Giovanna d'Arco". Bei der Premiere am 7. Dezember steht der Scala-Musikdirektor Riccardo Chailly am Pult. Die Hauptrollen übernehmen Anna Netrebko, Francesco Meli und Carlos Alvarez. Die Regie ist von Moshe Leiser und Patrice Caurier. Seit 150 Jahren wurde "Giovanna d'Arco" nicht mehr an der Scala aufgeführt.

Fünfter Linzer "Höhenrausch" zeigt "Das Geheimnis der Vögel"

27.05.2015 | Der "Höhenrausch" über den Dächern von Linz geht heuer bereits in die fünfte Runde. Der Rundweg in luftiger Höhe widmet sich dem Thema "Das Geheimnis der Vögel". Kulturreferent und Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) und der Direktor des OÖ Kulturquartiers, Martin Sturm, stellten das Kunstprojekt am Mittwoch bei einer Pressekonferenz vor. Eröffnet wird der "Höhenrausch" am Donnerstagabend.
Stephen Gould zum Kammersänger ernannt

Stephen Gould zum Kammersänger ernannt

27.05.2015 | Startenor Stephen Gould darf sich nun Kammersänger nennen. Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) verlieh am Mittwochnachmittag dem US-Amerikaner im Teesalon der Wiener Staatsoper den Berufstitel. "Die Verleihung des Titels 'Kammersänger' ist nicht nur die größte Ehre meines Lebens, ich sehe die Auszeichnung auch als Versprechen auf viele weitere Vorstellungen an der Staatsoper", freute sich Gould.
Bregenzer Festspiele schon jetzt stark nachgefragt

Bregenzer Festspiele schon jetzt stark nachgefragt

27.05.2015 | Frisch bei den International Opera Awards zum Festspiel des Jahres gekürt, läuft auch der Vorverkauf für die heurige Ausgabe der Bregenzer Festspiele nach Wunsch. Zwei Drittel der 176.000 Tickets für die "Turandot" auf der Seebühne sind bereits gebucht, bei den 7.700 im Festspielhaus für "Hoffmanns Erzählungen" sind es deutlich über die Hälfte, teilten die Organisatoren am Mittwoch in Wien mit.

Schauspielerin Elisabeth Wiedemann ist tot

27.05.2015 | Die Schauspielerin Elisabeth Wiedemann ist tot. Sie starb in der Nacht zu Mittwoch, wie ihre Nichte der dpa in München mitteilte. Wiedemann spielte die Frau von "Ekel Alfred" in der ARD-Kultserie "Ein Herz und eine Seele". Sie war mit 89 Jahren die letzte Überlebende des legendären Serienquartetts, zu dem außer ihr Heinz Schubert, Hildegard Krekel und Diether Krebs gehörten.
Ryan Gosling über "Lost River": "Ich bin sehr stolz auf den Film"

Ryan Gosling über "Lost River": "Ich bin sehr stolz auf den Film"

27.05.2015 | Ryan Golsing erntet für sein Regiedebüt "Lost River", für das er als Kulisse eine zerfallende, verlassene Stad gewählt hat, reichlich Kritik. Im Interview sagt er dennoch, dass er stolz auf seinen ersten Film ist.
Georg Baselitz erhielt österreichische Staatsbürgerschaft

Georg Baselitz erhielt österreichische Staatsbürgerschaft

27.05.2015 | Dem in Sachsen geborenen Maler und Bildhauer Georg Baselitz (77) ist am Dienstag in der Stadt Salzburg die österreichische Staatsbürgerschaft "im besonderen Interesse der Republik Österreich" überreicht worden. Der Künstler wohnt seit 2013 in Salzburg, wo er seinen Lebensmittelpunkt hat. Auch seine Frau Johanna Elke Kern erhielt die österreichische Staatsbürgerschaft.
Bericht ortet "kein Kontrollversagen" bei Bundestheatern

Bericht ortet "kein Kontrollversagen" bei Bundestheatern

27.05.2015 | Am Donnerstag werden die Ergebnisse des Rechnungshof-Unterausschusses zur Causa Bundestheater dem RH-Ausschuss präsentiert. Während der Minderheitsbericht der Oppositionsparteien Grüne, NEOS und FPÖ Donnerstagfrüh vorgelegt werden soll, ortet der Mehrheitsbericht, über den der "Standard" am Mittwoch berichtet und der auch der APA vorliegt, kein Kontrollversagen seitens Holding und Ministerium.

Sky gründet europäisches Zentrum für Kulturprogramme

27.05.2015 | Die TV-Gruppe Sky gründet in Mailand die "Sky Arts Producktion Hub", ein innovatives Zentrum für die Produktion von Kulturprogrammen für das Fernsehen. Dabei handelt es sich um das erste gesamteuropäische Projekt der neuen Sky-Gruppe, die zuletzt aus der Fusion von BSkyb, Sky Deutschland und Sky Italia entstanden ist.
Rekord für Broadway-Saison - 1,36 Mrd. Dollar eingenommen

Rekord für Broadway-Saison - 1,36 Mrd. Dollar eingenommen

27.05.2015 | Der Broadway kann sich über eine Rekordsaison 2014/15 freuen: In der abgelaufenen Spielzeit wurden 1,36 Mrd. US-Dollar (1,24 Mrd. Euro) eingenommen, wie die Broadway League mitteilte. Zudem konnte man 13,1 Mio. Besucher begrüßen, was einem Zuwachs von 7,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.
Fotografin Mary Ellen Mark im Alter von 75 Jahren gestorben

Fotografin Mary Ellen Mark im Alter von 75 Jahren gestorben

27.05.2015 | Die renommierte US-Fotografin Mary Ellen Mark ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Dies berichteten US-Medien unter Berufung auf ihren Agenten. Auch auf ihrer eigenen Website wurde ihr Tod bestätigt.
Ulrike Sych neue Rektorin der Musik-Uni Wien

Ulrike Sych neue Rektorin der Musik-Uni Wien

26.05.2015 | Ulrike Sych ist am Dienstag zur neuen Rektorin der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) gewählt worden. Das teilte der Universitätsrat in einer Aussendung am Abend mit. Diesem Schritt vorangegangen waren Turbulenzen rund um die Kür der ursprünglich in das Amt gewählte deutsche Musikwissenschafterin Regula Rapp, die daraufhin auf das Amt verzichtete.
Daniel Barenboim "verliebt" in persönlichen Konzertflügel

Daniel Barenboim "verliebt" in persönlichen Konzertflügel

26.05.2015 | Pianist Daniel Barenboim (72) will nur noch auf einem nach seinen Wünschen entworfenen und gebauten Konzertflügel spielen. "So ist das eben, wenn man sich verliebt", sagte der Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper Unter den Linden am Dienstag in London, wo er den Flügel vorstellte. Er habe ihn vor sechs Wochen bekommen und etwa zehn Tage gebraucht, um sich daran zu gewöhnen.
Haruki Murakamis Anfänge nun auf Deutsch

Haruki Murakamis Anfänge nun auf Deutsch

26.05.2015 | "Wenn der Wind singt" und "Pinball 1973", zwei frühe Romane Haruki Murakamis, sind 35 Jahre nach ihrer Veröffentlichung in Japan nun auf Deutsch erschienen. Und zeigen sie, dass der Japaner seinem Stil treu geblieben ist.
Prix Ars Electronica 2015 an riesiges Glasklavier

Prix Ars Electronica 2015 an riesiges Glasklavier

26.05.2015 | Die diesjährigen Preisträger der Ars Electronica stehen fest: In der Kategorie Digital Musics & Sound Art überzeugte der Japaner Nelo Akamatsu die Jury mit einem "riesigen Glasklavier", sagte der künstlerische Leiter Gerfried Stocker bei der Präsentation der Gewinner am Dienstag in Linz. Die Sieger wurden unter 2.889 Einreichungen aus 75 Ländern ausgewählt.

Tschechisches TV schickt Familie in Nazizeit

26.05.2015 | Drei Generationen einer tschechischen Familie ziehen fürs Fernsehen auf einen Bauernhof - aber nicht in eine Bergbauern-Idylle, sondern in die Nazizeit. Alles erinnert an den Krieg: Lebensmittel gibt es unter deutscher Besatzung nur auf Zuteilung, die Hütte ist nicht mehr als ein Unterschlupf und den Männern droht, zur Zwangsarbeit "ins Reich" verschleppt zu werden. Kritiker laufen Sturm dagegen.

USA gaben Italien 25 gestohlene Kunstwerke zurück

26.05.2015 | Die USA haben Italien 25 italienische Kunstwerke zurückgegeben, die mehrheitlich aus griechisch-römischer Zeit stammen. Die Kunstwerke waren zuletzt nach langwierigen Untersuchungen beschlagnahmt worden, die von der italienischen Polizei mit den US-Behörden geführt wurden.
Spanischer Filmregisseur Vicente Aranda mit 88 gestorben

Spanischer Filmregisseur Vicente Aranda mit 88 gestorben

26.05.2015 | Der Filmemacher Vicente Aranda, einer der angesehensten und einflussreichsten Regisseure Spaniens, ist tot. Aranda sei am frühen Dienstagmorgen in seiner Madrider Wohnung im Alter von 88 Jahren gestorben, teilte die spanische Filmakademie mit. "Einer der ganz Großen hat uns verlassen", klagte der spanische Schauspieler Antonio Resines.
Filmlegende Omar Sharif ist an Alzheimer erkrankt

Filmlegende Omar Sharif ist an Alzheimer erkrankt

26.05.2015 | Schauspieler Omar Sharif ("Doktor Schiwago") ist an Alzheimer erkrankt. Der 83-Jährige ruhe sich in Ägypten aus, sagte sein Agent Steve Kenis am Montag (Ortszeit) der "Los Angeles Times". Weitere Einzelheiten nannte er nicht. Der Sohn des Schauspielers, Tarek Sharif, hatte die Diagnose am Wochenende in einem Interview der spanischen Zeitung "El Mundo" bekanntgemacht: "Mein Vater hat Alzheimer."

Salzburger Pfingstfestspiele: Starparade ohne Festcharakter

26.05.2015 | Stars wie Cecilia Bartoli, Anna Netrebko, Juan Diego Florez, Christopher Maltman, Andreas Scholl und Marianne Crebassa auf der Bühne garantieren volle Häuser. Zum Abschluss der Pfingstfestspiele 2015 hat Bartoli als künstlerische Leiterin des Festivals ihre prominenten Kollegen zu einem Festkonzert geladen. Gemeinsam gefeiert wurde im Großen Festspielhaus aber nicht einmal beim Schlussapplaus.