Filmfestival "Crossing Europe" mit Premierenreigen eröffnet

Filmfestival "Crossing Europe" mit Premierenreigen eröffnet

23.04.2015 | Das internationale Filmfestival "Crossing Europe" ist Donnerstagabend in Linz mit einem Premierenreigen eröffnet worden. Bis 28. April geben 160 Filme unterschiedlicher Genres aus 45 Ländern, darunter 42 Weltpremieren, Einblick in das zeitgenössische Filmschaffen des Kontinents. Im Rahmen des Festivals werden neun, mit insgesamt rund 36.000 Euro dotierte Preise vergeben.
Von Herbert Grönemeyer vertonter "Faust" feierte Premiere

Von Herbert Grönemeyer vertonter "Faust" feierte Premiere

23.04.2015 | Der wohl bedeutendste deutsche Klassiker als Musical: Am Berliner Ensemble hat am Mittwochabend Goethes "Faust I und II" mit Musik und Liedern von Herbert Grönemeyer Premiere gefeiert. Regie bei dem außergewöhnlichen Musiktheaterprojekt führte der texanische Regisseur Robert Wilson.

Deutscher Kunstmäzen Otto van de Loo gestorben

22.04.2015 | Als Mäzen bereicherte er die Kunstwelt: Der Münchner Galerist und Sammler Otto van de Loo ist tot. Er sei bereits am Sonntag im Alter von 91 Jahren nach längerer Krankheit in der bayerischen Landeshauptstadt gestorben, teilte die Kunsthalle Emden am Mittwoch mit.

Ballett-Ikone Baryshnikov tritt in Heimatstadt Riga auf

22.04.2015 | Rückkehr auf die lettische Bühne: Ballett-Ikone Mikhail Baryshnikov (67) wird im Herbst in seiner Heimatstadt Riga auftreten - allerdings nicht als Tänzer, sondern mit Lyrik. Baryshnikov werde in einer Weltpremiere am 15. Oktober Stücke des russisch-amerikanischen Literaturnobelpreisträgers Joseph Brodsky (1940 bis 1996) vortragen, wie das Neue Theater Riga am Mittwoch mitteilte.
Museum Liaunig eröffnet mit neuen Räumen und Ausstellungen

Museum Liaunig eröffnet mit neuen Räumen und Ausstellungen

22.04.2015 | Mit einer räumlichen Erweiterung und zwei neuen Ausstellungen eröffnet das Liaunig Museum im Südkärntner Ort Neuhaus/Suha am 26. April die Saison 2015. Erstmals werden Schauen auch aus Leihgaben bestritten. Hausherr Herbert Liaunig präsentierte die Neuheiten am Mittwoch der Öffentlichkeit.

Chinesische Mauer schmückt die Bregenzer Seebühne

22.04.2015 | Die Bregenzer Festspiele haben am Mittwoch das Richtfest für das "Turandot"-Bühnenbild auf der Seebühne gefeiert. Geprägt wird die Kulisse von einer Nachbildung der Chinesischen Mauer - einer 27 Meter hohen, 72 Meter breiten und 335 Tonnen schweren Wand aus orangefarbenen, goldglitzernden Mauersteinen. An der Brillanz des Bühnenbilds zweifelte am Mittwoch keiner der zahlreichen Gäste.

Innsbrucker Festwochen bilanzierten 2014 im Plus

22.04.2015 | Der künstlerische Leiter der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, Alessandro De Marchi, will seinen bis 2017 laufenden Vertrag vorzeitig verlängern. Ende des Jahres werde es dahin gehend Gespräche geben, sagte De Marchi der APA am Mittwoch am Rande der Programm-Präsentation für 2015. Trotz finanzieller Kalamitäten bilanzierten die Festwochen 2014 mit einem Plus von rund 100.000 Euro.

Antonia Rados gewinnt den Donauland Sachbuchpreis 2015

22.04.2015 | Die Journalistin Antonia Rados wird mit dem 40. Donauland Sachbuchpreis ausgezeichnet. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung zeichnet das Gesamtwerk eines österreichischen Autors aus und wird am 4. Mai im Jüdischen Museum in Wien vergeben. Die Laudatio hält Christian Schüller.
"Vorstadtweiber" auf DVD: ORF-Serien- Hit mit Sex, Intrigen und viel Prosecco

"Vorstadtweiber" auf DVD: ORF-Serien- Hit mit Sex, Intrigen und viel Prosecco

22.04.2015 | Die "Vorstadtweiber" beherrschten zuletzt den ORF-Serienmontag zur besten Sendezeit, sowie am Tag danach die Gespräche in Österreichs Kantinen. Nun ist die erste Staffel des Quotenhits auf DVD zu haben. VIENNA.at hat sich die Aufreger-Serie um Lust, Lügen, Intrigen und jede Menge Prosecco angesehen.

"Theaterland Steiermark"-Festivals in acht Regionen

22.04.2015 | Acht Festivals freier Theatergruppen werden zwischen Mai und April unter der Dachmarke "Theaterland Steiermark" in den steirischen Regionen ausgerichtet. Das Portfolio reicht vom südsteirischen Figurentheaterfestival bis zum "Festival des Neuen Volkstheater" in der Oststeiermark. Im Vorjahr wurden mehr als 10.000 Besucher gezählt, schilderte der künstlerischer Leiter Peter Fasshuber am Mittwoch.
Irina Brook inszeniert an der Staatsoper Donizetti

Irina Brook inszeniert an der Staatsoper Donizetti

22.04.2015 | Irina Brook, die sympathische Regisseurin mit dem berühmten Namen, ist ganz entspannt. Am Sonntag gibt die 1963 in Paris geborene Tochter des Theatergurus Peter Brook ihr Debüt an der Staatsoper und übersiedelt derzeit ihre Inszenierung von Gaetano Donizettis "Don Pasquale" von der Probebühne ins Haus am Ring. "Es war ein wunderbares, reibungsloses Arbeiten", schwärmt sie in der Kantine.
Bundestheater bekommen 18 Millionen Euro mehr

Bundestheater bekommen 18 Millionen Euro mehr

22.04.2015 | Nach einem derzeit kursierenden Entwurf für die kommende Novelle des Bundestheaterorganisationsgesetzes sollen die Bundestheater künftig um 18 Millionen Euro mehr als bisher bekommen und zudem ab 2017 die lange geforderte Valorisierung in der Höhe der kollektivvertraglichen Lohnerhöhungen erhalten. Das macht der Kultursprecher der Grünen, Wolfgang Zinggl, in einem "Falter"-Interview öffentlich.

Self-Publishing-Plattformen Konkurrenz für Verlage

22.04.2015 | Wer ein erfolgreicher Autor sein will, braucht dafür in Zeiten von Internet und E-Books keinen Verlag mehr. Self-Publishing-Plattformen sind zur großen Konkurrenz geworden. Für einige Verlage gilt darum: Angriff ist die beste Verteidigung.

"Luna Papa"-Regisseur Bakhtiar Khudojnazarov gestorben

22.04.2015 | Der tadschikisch-russische Filmemacher Bakhtiar Khudojnazarov ist am Dienstag im Alter von 49 Jahren in Berlin gestorben. Das teilte sein Freund und Kollege Renat Davletyarov laut "Hollywood Reporter" mit. Khudojnazarov hatte 1999 für die Tragikomödie "Luna Papa", die mehrheitlich von der Wiener Prisma Film produziert wurde, bei den Filmfestspielen von Venedig den Silbernen Löwen erhalten.
Honigmarkt und Schaubienenstock am 2. Wiener Bienentag am Rathausplatz

Honigmarkt und Schaubienenstock am 2. Wiener Bienentag am Rathausplatz

22.04.2015 | Da der Erfolg im letzten Jahr so groß war, lädt die Stadt Wien auch heuer wieder zum großen Bienentag ins Wiener Rathaus. Am Freitag, den 8. Mai, von 9.00 bis 19.00 Uhr. "Wir wollen alle Bienenfreunde einladen, sich rund um die fleissigen Tiere zu informieren und deren herrliche Produkte auch zu genießen", so Umweltstadträtin Ulli Sima.
Emanzipierte Dissonanz: Neue Oper Wien trifft auf Schönberg

Emanzipierte Dissonanz: Neue Oper Wien trifft auf Schönberg

22.04.2015 | Arnold Schönberg wagte vor gut 100 Jahren, 1909, mit Werken wie "Erwartung" und dem Gedichtszyklus "Das Buch der hängenden Gärten" erste Schritte ins Atonale. Die Neue Oper Wien hat die beiden kurzen Stücke nun zu einem Abend zusammengefasst und durch eine Arbeit von Richard Dünser ergänzt - ein letztlich kühler Versuch über Erotik, Begehren und Ängste.
Robbie Williams unterhielt in Linz mit Altbewährtem

Robbie Williams unterhielt in Linz mit Altbewährtem

22.04.2015 | Entertainer Robbie Williams unterhielt bei seinem Konzert Dienstagabend in Linz mit Altbewährtem. Doch das schmälerte die Begeisterung der Fans nicht. Denn Robbie Williams löste ein, was der Titel seiner Tour verspricht: Entertainment.
Courtney Love weinte bei Vorführung von Cobain-Film

Courtney Love weinte bei Vorführung von Cobain-Film

22.04.2015 | Die US-Rocksängerin Courtney Love (50) ist nach der Vorführung einer Dokumentation über ihren 1994 gestorbenen Ehemann Kurt Cobain in Tränen ausgebrochen. "Ich fühle Scham und Schuld, wenn ich daran denke, was ich hätte machen können", sagte Love während einer Podiumsdiskussion nach der Vorführung von "Montage of Heck" beim New Yorker Tribeca Film Festival in der Nacht zum Dienstag (Ortszeit).
Weltweit lernen immer mehr Menschen Deutsch

Weltweit lernen immer mehr Menschen Deutsch

21.04.2015 | Die Nachfrage nach Deutsch-Unterricht wächst weltweit immer stärker - aber nicht in Europa. Das geht aus einer am Dienstag veröffentliche Studie des Auswärtigen Amtes, des Goethe-Instituts, des Deutschen Akademischen Austausch-Dienstes und der Deutschen Auslandsschulen (ZAF) hervor.
Tracey Emin will "Schieles Werk aus Österreich rausholen"

Tracey Emin will "Schieles Werk aus Österreich rausholen"

21.04.2015 | Mit ihrer Ausstellung "Tracey Emin/Egon Schiele" will die britische Künstlerin das "nationale Heiligtum" Egon Schiele "aus Österreich rausholen". Wie das geht, warum Schiele seine Selbstporträts anders anlegt als Bilder von Geliebten und Bekannten und warum sie nicht in den 1990er-Jahren hängen geblieben ist, erzählte Emin im Vorfeld der Ausstellungseröffnung (23. April) im Gespräch mit der APA.
Staatsballett-Chef Legris: "Erwarte mehr von der Direktion"

Staatsballett-Chef Legris: "Erwarte mehr von der Direktion"

21.04.2015 | Noch vor einem Jahr hat Manuel Legris "eine gute Zeit für Ballett" ausgerufen. Seither ist die Euphorie des Direktors des Wiener Staatsballetts der Sorge gewichen: Nach 56 Ballettvorstellungen an der Staatsoper in der laufenden Saison sei man mit 51 in der kommenden Spielzeit 2015/16 zurück auf dem im Vertrag angegebenen Minimum. "Ich erwarte mehr von der Direktion", hielt Legris am Dienstag fest.
Fünf Opern und ein Musical im Stadttheater Klagenfurt 15/16

Fünf Opern und ein Musical im Stadttheater Klagenfurt 15/16

21.04.2015 | Gleich fünf Opern und ein Musical stehen in der Spielzeit 2015/16 auf dem Spielplan des Stadttheaters Klagenfurt. Dazu kommen vier Schauspiel-Produktionen, wie Intendant Florian Scholz am Dienstag vor Journalisten erklärte. Eine davon ist "Lavant!", ein Auftragswerk des Stadttheaters aus Anlass des 100. Geburtstags der Dichterin Christine Lavant.
16,7 Mio. Euro mehr für Kunst und Kultur

16,7 Mio. Euro mehr für Kunst und Kultur

21.04.2015 | Bei einem gleichbleibenden Kunst- und Kulturbudget über 16,7 Mio. Euro mehr disponieren zu können - dieses Kunststück könnte Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) künftig gelingen. In dem heute im Ministerrat beschlossenen Finanzrahmen sind 2016 für Kunst und Kultur 441,8 Mio. Euro vorgesehen - nur 0,1 Mio. mehr als im Budget 2015. Das Wegfallen von Museumsquartier-Raten macht jedoch Mittel frei.

Linzer Musiktheater zeigt Rockoper "The Who's Tommy"

21.04.2015 | Das Linzer Musiktheater wagt sich an die Rockoper "The Who's Tommy". Das Leading Team verspricht Konzert-Atmosphäre: Die Musik kommt von einer klassischen Rock-Band, die Akteure bewegen sich auf einer Flipper-Fläche, die Scheinwerferphalanx dürfte vor einem Härtetest stehen. Die Produktion, die am Freitag Premiere hat, wurde am Dienstag bei einer Pressekonferenz vorgestellt.
"369 Wochen": Mahnmal erinnert an Opfer der NS-Justiz

"369 Wochen": Mahnmal erinnert an Opfer der NS-Justiz

21.04.2015 | Ab heute, den 21. April,  erinnert das Mahnmal "369 Wochen" am Wiener Landesgericht für Strafsachen an die Opfer der NS-Justiz. An der feierlichen Eröffnung nehmen neben Kardinal Christoph Schönborn, Bundeskanzler Werner Faymann und Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter auch Kulturminister Dr. Josef Ostermayer, Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny und Landesgerichts-Präsident Mag. Friedrich Forsthuber teil.