Feichtinger-Brücke führt zu Mont-Saint-Michel

Feichtinger-Brücke führt zu Mont-Saint-Michel

22.07.2014 | Zum weltbekannten Klosterfelsen Mont-Saint-Michel in der Normandie gelangen Besucher künftig über eine Stelzen-Brücke des österreichischen Stararchitekten Dietmar Feichtinger. Das am Dienstag für Fußgänger freigegebene Bauwerk zu dem Unesco-Weltkulturerbe lässt im Gegensatz zur bisherigen Dammstraße Ebbe und Flut freie Bahn.
mehr »
Ziemlich feuchte Generalprobe für "Zauberflöte"

Ziemlich feuchte Generalprobe für "Zauberflöte"

22.07.2014 | Bregenz - Trotz Tiefdruck- und Regenfront ist am Montagabend die Generalprobe für Mozarts "Zauberflöte" ziemlich feucht, aber problemlos über die Bregenzer Seebühne gegangen. Die verregnete Generalprobe könnte ein gutes Omen für die morgen beginnende Festspielsaison sein: Bereits für die Premiere der Wiederaufnahme am Donnerstag ist die Wetterprognose besser.
mehr »

"kunstresidenz" im Alten Kraftwerk in Bad Gastein

22.07.2014 | Der Salzburger Kur- und Tourismusort Bad Gastein hat sich im Sommer der Kunst und Kultur verschrieben. Als einer der Höhepunkte des vierten Festivals "sommer.frische.kunst." gilt am kommenden Wochenende die Ausstellungseröffnung der "kunstresidenz" im Alten Kraftwerk am Wasserfall. Dort präsentieren acht junge Künstler ihre Arbeiten, die sie innerhalb von vier Wochen in Gastein kreiert haben.
mehr »

Tiroler Künstler Ernst Insam 87-jährig gestorben

22.07.2014 | Der Künstler und Werbegrafiker Ernst Insam ist tot. Insam verstarb am Samstag im Alter von 87 Jahren in seinem Geburtsort Kitzbühel, wie Manfred Filzer, ein Freund der Familie, in einer Aussendung am Dienstag bekannt gab. Am Donnerstag findet das Begräbnis am neuen Friedhof in Kitzbühel statt.
mehr »

Komponist Deutsch nahm Hindemith-Preis entgegen

22.07.2014 | Der österreichische Komponist Bernd Richard Deutsch hat den Hindemith-Preis des Schleswig-Holstein Musik Festivals erhalten. Der 37-Jährige nahm die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung im Rahmen eines Konzertes am Montagabend in Schloss Reinbek entgegen.
mehr »
styriarte 2014 mit mehr als 90 Prozent Auslastung

styriarte 2014 mit mehr als 90 Prozent Auslastung

21.07.2014 | Die Bilanz des steirischen Festivals styriarte 2014 ist wie auch schon in den vergangenen Jahren zufriedenstellend ausgefallen: Mit mehr als 90 Prozent habe man die gewohnte Auslastung geschafft, erklärte Intendant Mathis Huber am Montag bei einer Pressekonferenz. Bewährt hätten sich die Novitäten: Das neue Festspiel-Orchester sowie die Lunchkonzerte. Richtig etablieren konnten sich die "Soaps".
mehr »
Schönherrs Asche soll im Meer verstreut werden

Schönherrs Asche soll im Meer verstreut werden

21.07.2014 | Der verstorbene Schauspieler und Showmaster Dietmar Schönherr ("Raumpatrouille Orion") soll eine Seebestattung erhalten. Das sagte eine persönliche Sprecherin Schönherrs am Montag der dpa. Man müsse jedoch noch die offizielle Genehmigung der Behörden für das Verteilen der Asche im Mittelmeer abwarten. Daher sei der Zeitpunkt noch nicht abzusehen.
mehr »
Zwei Floras von Arcimboldo geben Gastspiel im KHM

Zwei Floras von Arcimboldo geben Gastspiel im KHM

21.07.2014 | Sein Werk erfreut sich breiter Beliebtheit, allzu bekannt ist der Name des Barockmalers Giuseppe Arcimboldo jedoch nicht. Vor allem mit seinen Kompositköpfen, bei denen er Obst und Gemüse, Tiere oder Blumen zu Porträts arrangierte, ist er heute präsent. Das Kunsthistorische Museum (KHM) zeigt als Gastspiel in Wien nun zwei Gemälde dieses Typus, die 400 Jahre nicht öffentlich zu sehen waren.
mehr »
Christoph Waltz und Conchita Wurst als Moderatoren für den ESC vorgeschlagen

Christoph Waltz und Conchita Wurst als Moderatoren für den ESC vorgeschlagen

21.07.2014 | Eine Facebook-Gruppe wünscht sich, dass Dirk Stermann und Christoph Grissemann im kommenden Jahr den Eurovision Song Contest (ESC) moderieren. Diese haben jedoch einen anderen Vorschlag, wer die Moderation übernehmen sollte.
mehr »

Sänger-Unisono als steiniger Weg zu Allah

21.07.2014 | 14 arabische Sänger in weiß und vier Instrumentalisten am Sonntag in der Salzburger Kollegienkirche - es sind Mitglieder des ägyptischen Al-Tariqa al-Gazoulia-Ordens, die erstmals im öffentlichen Raum "beten". Die Salzburger Festspiele haben in ihrer "Ouverture spirituelle" heuer der geistlichen Musik christlicher Tradition die Musik des Islam gegenübergestellt und Sufi-Sänger aus Kairo engagiert.
mehr »

Triumph für Bariton Gerhaher in "L'Orfeo"

21.07.2014 | Die Neuinszenierung von Claudio Monteverdis "L'Orfeo" mit dem gefeierten Bariton Christian Gerhaher hat Sonntagabend in der Bayerischen Staatsoper Begeisterungsstürme ausgelöst. Im Münchner Prinzregententheater applaudierten die Opernfans eine Viertelstunde lang dem zwölfköpfigen Sängerensemble, der Züricher Sing-Akademie und Mitgliedern des Bayerischen Staatsorchesters.
mehr »

Lutz Seiler erhält Uwe-Johnson-Literaturpreis

21.07.2014 | Der Schriftsteller Lutz Seiler wird mit dem diesjährigen Uwe-Johnson-Literaturpreis geehrt. Die Entscheidung für den aus Thüringen stammenden Autoren fiel einstimmig, wie Susanne Tenzler-Heusler als Sprecherin der Jury am Montag mitteilte. Der bei Berlin lebende 50-Jährige erhalte die mit 15.000 Euro dotierte Ehrung für seinen im September erscheinenden Roman "Kruso".
mehr »

Ausstellung über den Wr. Neustädter Kanal in Baden

21.07.2014 | Die Schau "Der Wiener Neustädter Kanal und Baden" in der ehemaligen Oetker-Fabrik in Baden beschäftigt sich mit der wechselvollen Geschichte des ehemaligen Schifffahrtskanals. Die Ausstellung in Kooperation mit der Stadtarchäologie Wien, dem Bezirksmuseum Simmering und der Badener Kultur- und Sportgemeinschaft wird von Dienstag bis zum 24. August gezeigt.
mehr »
Bundestheater-Holding weist Meldung über angebliche Verluste zurück

Bundestheater-Holding weist Meldung über angebliche Verluste zurück

20.07.2014 | Am Sonntag hat nach der Staatsoper auch die Bundestheater-Holding eine Meldung über Bilanzverluste ihrer Häuser abseits des Burgtheaters zurückgewiesen. Damit widerlegt die Holding einen Medienbericht über angebliche Millionenverluste.
mehr »
Castorf fühlt sich behandelt wie ein "Idiot"

Castorf fühlt sich behandelt wie ein "Idiot"

20.07.2014 | Nach dem Skandal um seine "Ring"-Inszenierung in Bayreuth fühlt sich der Regisseur Frank Castorf (63) von den Wagner-Festspielen als "Idiot" behandelt. Die Chefinnen Katharina Wagner und Eva Wagner-Pasquier versuchten die Wiederaufnahme seiner Produktion zu torpedieren, sagte Castorf dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".
mehr »
"Detektiv Rockford" James Garner ist tot

"Detektiv Rockford" James Garner ist tot

20.07.2014 | Als Westernstar der 60er-Jahre trumpfte James Garner gerne auf. Ganze 1,90 Meter gab er in seiner Glanzzeit als Körpermaß an. Der Star der TV-Serien "Maverick" und "Detektiv Rockford" ist dem Image seiner zähen Western- und Krimihelden bis ins hohe Alter treu geblieben. Nun ist Garner laut der Szeneseite "TMZ.com" im Alter von 86 Jahren in Los Angeles gestorben.
mehr »
Hollywood-Star James Garner ist tot

Hollywood-Star James Garner ist tot

20.07.2014 | Der US-Schauspieler James Garner, Star der TV-Serien "Maverick" und "Detektiv Rockford" ist am Samstag im Alter von 86 Jahren in Los Angeles verstorben.
mehr »
Premiere für "Jedermann" in Salzburg

Premiere für "Jedermann" in Salzburg

20.07.2014 | Zwar sind die Salzburger Festspiele offiziell noch gar nicht eröffnet. Aber wenn die Salzburger "ihr" Fest zur Eröffnung der Festspiele erlebt haben und die Premiere des "Jedermann" gut über die Bühne gegangen ist, dann ist der Festspielsommer in vollem Gange. Am Samstag wurde das "Leben und Sterben des reichen Mannes" in der Inszenierung aus dem Vorjahr wieder aufgenommen.
mehr »
Dissens über Verluste der Bundestheaterhäuser

Dissens über Verluste der Bundestheaterhäuser

19.07.2014 | Vor der erwarteten Veröffentlichung des Rechnungshof-Endberichts zur Bundestheater-Holding kommende Woche kommt es zu einem Dissens über die finanzielle Lage der Häuser abseits des bekannten Finanzproblems des Burgtheaters (mit einem Bilanzverlust von 19,6 Mio. Euro). Laut Nachrichtenmagazin "profil" weise etwa die Staatsoper in der Bilanz von 2012/13 ein Minus von 9,5 Mio. Euro aus.
mehr »

Wedels letzte Nibelungenfestspiele eröffnet

19.07.2014 | Die Bühne ein Schlachtfeld: Barrikaden, Flammen lodern in Stahlfässern, gefallene Soldaten. Die Szenerie vor dem Wormser Dom ist in grünes Licht getaucht. In der Mitte der Bühne liegen Hagen und Kriemhild - beide tot. Schon vor Beginn der Premiere am Freitagabend hatte Intendant Dieter Wedel angekündigt, dem Publikum bei seinen letzten Nibelungenfestspielen einiges zuzumuten und hielt Wort.
mehr »
Trailertipp der Woche: "Child of God" von James Franco

Trailertipp der Woche: "Child of God" von James Franco

19.07.2014 | James Franco ist ein Mann mit vielen Talenten. Nun hat sich der erfolgreiche Schauspieler als Regisseur der Verfilmung des Cormac McCarthy-Romans "Child of God" angenommen.
mehr »

Horror-Film "The Shining" erhält Vorgeschichte

19.07.2014 | Der legendäre Horror-Film "The Shining", mit dem Regisseur Stanley Kubrick 1980 für Gänsehaut sorgte, soll einen Prequel erhalten. Wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" am Freitag berichteten, ist Mark Romanek ("One Hour Photo", "Alles was wir geben mussten") für die Regie von "Overlook Hotel" im Gespräch.
mehr »

Brasilianischer Autor Joao Ubaldo Ribeiro tot

18.07.2014 | Mit Joao Ubaldo Ribeiro ist am Freitag einer der bekanntesten Schriftsteller Brasiliens gestorben. Er sei im Alter von 73 Jahren einer Lungenembolie in seinem Haus in Rio de Janeiro erlegen, teilte die Brasilianische Akademie der Literatur (ABL) am Freitag mit, der Ribeiro seit 1993 angehörte.
mehr »
ARD setzt Vorabendserie "Verbotene Liebe" ab

ARD setzt Vorabendserie "Verbotene Liebe" ab

18.07.2014 | Die ARD beendet nach bald 20 Jahren und mehr als 4.500 Folgen seinen Vorabend-Serienklassiker "Verbotene Liebe". Die Programmdirektion bestätigte am Freitag einen Bericht der "Bild"-Zeitung, wonach die letzte Folge voraussichtlich Anfang 2015 ausgestrahlt werde.
mehr »
Temporäres Gedenkprojekt in Graz muss weg

Temporäres Gedenkprojekt in Graz muss weg

18.07.2014 | Das temporäre Kunstprojekt "63 Jahre danach" von Jochen Gerz muss nun endgültig aus dem öffentlichen Raum im Graz entfernt werden. Das Universalmuseum Joanneum hat am Donnerstag eine neuerliche Aufforderung der Stadt zugeschickt bekommen. Im Vorfeld war eine Debatte über die Entfernung in der Grazer Stadtregierung entbrannt.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Spiel des Monats
Spiel des Monats

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren