Erwin Wurm erhielt Auszeichnung des Landes Niederösterreich

Erwin Wurm erhielt Auszeichnung des Landes Niederösterreich

14.04.2015 | Erwin Wurm ist mit dem "Silbernen Komturkreuz" des Landes Niederösterreich ausgezeichnet worden. Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) bezeichnete den Künstler bei der Verleihung am Mittwoch als "hoch geachtete Persönlichkeit" und "ganz großen Botschafter des Bundeslandes".
Digitale Umsätze holten physische Verkäufe am Musikmarkt ein

Digitale Umsätze holten physische Verkäufe am Musikmarkt ein

14.04.2015 | Die digitalen Umsätze mit Musik haben im Vorjahr die physischen Verkäufe eingeholt. Das geht aus dem heute, Dienstag, publizierten "Digital Music Report" des Branchenverbandes IFPI hervor. Das Digitalgeschäft wuchs demnach um 6,9 Prozent auf 6,9 Mrd. US-Dollar (rund 6,5 Mrd. Euro) bzw. 46 Prozent des Gesamtmarktes. Insgesamt wurden 2014 rund 14,97 Mrd. US-Dollar (14,19 Mrd. Euro) erwirtschaftet.

Neue Grazer Opern-Intendantin: Start mit "Der ferne Klang"

14.04.2015 | Mit Frank Schrekers Oper "Der ferne Klang" eröffnet die neue Intendantin der Grazer Oper, Nora Schmid, ihre erste Saison. Unter den fünf neuen Opernproduktionen ist auch "Die griechische Passion" von Bohuslav Martinu. Auf dem am Dienstag in Graz präsentierten Programm stehen auch Ballettproduktionen zu Barockmusik und Schubertklängen, das Musical "Funny Girl" und die Operette "Der Opernball".
Tiroler Autorin Carolina Schutti erhält EU-Literaturpreis

Tiroler Autorin Carolina Schutti erhält EU-Literaturpreis

14.04.2015 | Die Tiroler Autorin Carolina Schutti ist die diesjährige österreichische Gewinnerin des Europäischen Literaturpreises. Ausgezeichnet wird sie für ihren Roman "einmal muss ich über weiches Gras gelaufen sein", hieß es am Dienstag seitens des Hauptverbands des Österreichischen Buchhandels. Insgesamt erhalten zwölf Preisträger aus EU-Ländern je 5.000 Euro Preisgeld.
Fotoschau zeigt verborgene Welt iranischer Juden in Wien

Fotoschau zeigt verborgene Welt iranischer Juden in Wien

14.04.2015 | Nach der Islamischen Revolution 1979 musste die Mehrheit der Juden ihre bisherige Heimat Iran verlassen. Auf dem Weg in die USA oder Israel nutzten viele Betroffene Wien als Zwischenstation. Die Fotografin Christine de Grancy dokumentierte drei Jahre lang die weithin unbekannte Welt dieser Durchreisenden, ihre Schwarz-Weiß-Bilder sind ab Mittwoch im Jüdischen Museum Wien zu sehen.
Besetzung für "Mozart!" im Raimund Theater steht

Besetzung für "Mozart!" im Raimund Theater steht

14.04.2015 | Mozart kehrt heim: Nachdem das gleichnamige Musical von Michael Kunze und Sylvester Levay vor Jahren das letzte Mal in Wien zu sehen war, kehrt das Stück im September in neuer Fassung wieder ins Raimund Theater zurück. Seit der Premiere 1999 haben 1,9 Millionen Menschen in sieben Ländern das Musical aus Österreich gesehen.

Weltweite Lesung zu Massakern an Armeniern vor 100 Jahren

14.04.2015 | Mit einer weltweiten Lesung wollen Autoren, Künstler und Kulturschaffende am Dienstag (21. April) an den Beginn der Massaker an Armeniern vor 100 Jahren erinnern. Zu der Aktion haben im Vorjahr mehr als 350 Unterzeichner aufgerufen, darunter die Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa, Herta Müller, Elfriede Jelinek, Orhan Pamuk, John M. Coetzee und der am Montag verstorbene Günter Grass.
Gedenkfeier für Grass im Lübecker Theater, Lesung in Hamburg

Gedenkfeier für Grass im Lübecker Theater, Lesung in Hamburg

14.04.2015 | Die Gedenkfeier für Günter Grass soll Anfang Mai im Lübecker Theater stattfinden. "Wir sprechen mit der Familie des gestorbenen Literaturnobelpreisträgers und offiziellen Stellen in Berlin noch das Datum und den Ablauf ab", sagte der Leiter des Günter Grass-Hauses, Jörg-Philipp Thomsa, am Dienstag.

Drei Musiker erhalten in Luzern ersten Fritz-Gerber-Award

14.04.2015 | Im Rahmen des Lucerne Festivals im Sommer wird dieses Jahr zum ersten Mal der Fritz-Gerber-Award vergeben. Mit Preisen im Wert von je 20.000 Franken (rund 19.300 Euro) ausgezeichnet werden die Klarinettistin Mariella Bachmann, der Violonist David Sypniewski und der Flötist Rafal Zolkos.
Wegas und Forstner vor Song Contest im "Euro Fan Cafe"

Wegas und Forstner vor Song Contest im "Euro Fan Cafe"

14.04.2015 | Wer in vergangenen Song-Contest-Tagen schwelgen will, der sollte ab 17. Mai dem Euro Fan Cafe Vienna in Wien-Landstraße einen Besuch abstatten. Denn dort werden sich in der ESC-Woche allerlei Stars und Sternchen der Song-Contest-Community tummeln - unter anderem haben sich die ehemaligen österreichischen Teilnehmer Thomas Forstner, Nadine Beiler und Tony Wegas angekündigt.

Steudltenn: Zillertaler Theaterfestival geht ins fünfte Jahr

14.04.2015 | Das Theaterfestival "Steudltenn" im kleinen Zillertaler Ort Uderns geht heuer ins fünfte Jahr. Mit "unglaublichem, ungebremsten Idealismus" haben die Tiroler Schauspielerin und Bauerntochter Bernadette Abendstein und der Wiener Regisseur und Autor Hakon Hirzenberger das Programm zeitlich und quantitativ nochmals ausgeweitet: Von 7. Mai bis 29. August werden 86 Veranstaltungen angeboten.

Zweitägiges Fest zum 20-Jahr-Jubiläum der Kunsthalle Krems

14.04.2015 | Die Kunsthalle Krems feiert ihr 20-jähriges Bestehen mit einem "Publikumswochenende" am 9. und 10. Mai. Unter dem Motto "Ein Fest für die Kunst(halle)!" wird bei freiem Eintritt ein bunter Eventreigen vor dem und im Haus geboten. Hans-Peter Wipplinger, Direktor der Kunsthalle Krems, hofft auf guten Besuch.
Weitere 20.000 Song-Contest-Tickets kommen in den Handel

Weitere 20.000 Song-Contest-Tickets kommen in den Handel

14.04.2015 | Der ORF bringt die letzte Runde der Song-Contest-Tickets auf den Markt: Beginnend mit dem heutigen Dienstag werden nun bis zum Finaltag am 23. Mai in mehreren Tranchen noch mehr als 20.000 Tickets für die insgesamt neun Shows in der Stadthalle auf den Markt geworfen. Die letzten regulären Tickets werden dann am jeweiligen Veranstaltungstag direkt in der Wiener Stadthalle angeboten.

Istanbuler Filmfestival sagt nach Boykott Wettbewerb ab

13.04.2015 | Der Wettbewerb des alljährlichen Istanbul Film Festivals ist nach dem Boykott mehrerer Regisseure wegen staatlicher "Zensur" abgesagt worden. Die Veranstalter teilten am Montag mit, sie unterstützten die Entscheidung der Filmemacher. Nachdem mehrere Regisseure ihre Beiträge zurückgezogen hatten, sagte die Festivalleitung alle Wettbewerbe sowie die Abschlusszeremonie des Festivals ab.
Emmanuelle Bercot eröffnet das Filmfestival von Cannes

Emmanuelle Bercot eröffnet das Filmfestival von Cannes

13.04.2015 | Das Filmfest Cannes startet in diesem Jahr mit einem Werk der Französin Emmanuelle Bercot. Es sei das erste Mal, dass das Festival mit einem von einer Frau gedrehten Film eröffnet werde, teilten die Festspiele am Montag mit. "La tete haute" (etwa: Erhobenen Hauptes) erzählt die Geschichte des jungen Kleinkriminellen Malony, den eine Jugendrichterin wieder auf den richtigen Weg bringen will.
Uruguayischer Schriftsteller Eduardo Galeano gestorben

Uruguayischer Schriftsteller Eduardo Galeano gestorben

13.04.2015 | Der uruguayische Schriftsteller und Journalist Eduardo Galeano ist im Alter von 74 Jahren in Montevideo gestorben. Galeano, der zu den wichtigsten Publizisten Lateinamerikas zählte, starb am Montag in einer Klinik. Der Schriftsteller hatte sich aus gesundheitlichen Gründen in den letzten Monaten immer mehr aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen.
Grass ist tot: "Blechtrommel" als Paukenschlag der Literatur

Grass ist tot: "Blechtrommel" als Paukenschlag der Literatur

13.04.2015 | Als Günter Grass 1959 auf der Frankfurter Buchmesse seinen Roman "Die Blechtrommel" vorstellte, glaubten erste Kritiker bereits, nicht weniger als "die Unabhängigkeitserklärung der deutschen Nachkriegsliteratur" in Händen zu halten. Der erste weltweite Erfolg eines Nachkriegsautors bahnte sich schon mit dem ersten Satz des Buches an: "Zugegeben: ich bin Insasse einer Heil- und Pflegeanstalt..."
Elina Garanca bei Klassik unter Sternen und in den Alpen

Elina Garanca bei Klassik unter Sternen und in den Alpen

13.04.2015 | Dass Publikumsliebling Elina Garanca im Sommer Stift Göttweig und Kitzbühel mit einem Konzert beehrt, hat mittlerweile schon Tradition. Am 1. respektive 4. Juli lädt die Mezzosopranistin wieder zu den eingeführten Marken "Klassik unter Sternen" ins Stift sowie "Klassik in den Alpen" an den Fuß der Streif. Mit dabei sind diesesmal zwei US-amerikanische Kollegen.
Kölner Dom wird mit QR-Codes ausgestattet

Kölner Dom wird mit QR-Codes ausgestattet

13.04.2015 | Der neue Kölner Dompropst Gerd Bachner möchte die weltberühmte Kathedrale mit QR-Codes zur Information der Besucher ausstatten. "So würden wir der Art gerecht, wie Menschen heute kommunizieren, besonders die jungen", sagte der 74-Jährige dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vom Montag. Er sei dafür, alle Möglichkeiten zu nutzen, die in einem Gotteshaus verantwortbar sind.
Novelle zu Bundesmuseen-Gesetz kommt in den Ministerrat

Novelle zu Bundesmuseen-Gesetz kommt in den Ministerrat

13.04.2015 | Dem Ministerrat am Dienstag wird eine Novelle des bestehenden Bundesmuseen-Gesetzes vorgelegt. Das Gesetz wird in drei Punkten modifiziert. So werden die Rahmenbedingungen für die Geschäftsführung der Nationalbibliothek ebenso neu geregelt wie der Umgang mit Schenkungen. Und schließlich erhält das Naturhistorische Museum einen neuen Namen. In Kraft treten sollen die Änderungen am 1. Juli.

Alte Meister und 19. Jahrhundert im Dorotheum

13.04.2015 | Mit Alten Meistern und Gemälden aus dem 19. Jahrhundert startet das Wiener Dorotheum kommende Woche seine Frühjahrsauktionen: Zwischen 21. und 23. April kommen allerdings nicht nur Werke von Federico Barocci, Orazio Borgianni oder Friedrich Gauermann unter den Hammer, sondern auch prunkvolles Mobiliar und hochpreisige Juwelen.
Literaturnobelpreisträger Günter Grass gestorben

Literaturnobelpreisträger Günter Grass gestorben

13.04.2015 | Günter Grass ist tot. Der deutsche Literaturnobelpreisträger starb am Montag im Alter von 87 Jahren in einer Lübecker Klinik.
Literaturnobelpreisträger Günter Grass gestorben

Literaturnobelpreisträger Günter Grass gestorben

13.04.2015 | Günter Grass, Autor der "Blechtrommel" und literarische Instanz von Weltrang, ist tot. Der deutsche Literaturnobelpreisträger starb am Montag im Alter von 87 Jahren in Lübeck im Kreise seiner Familie. Sein Tod löste tiefe Trauer aus. Politik und Kultur würdigten ihn als einen der weltweit bedeutendsten Autoren.
Nürnberger "Ring": Regisseur bleibt Apokalypse-Thema treu

Nürnberger "Ring": Regisseur bleibt Apokalypse-Thema treu

13.04.2015 | Ausgebrannte Räume und zerstörte Autobahnen: Georg Schmiedleitner will auch bei seinem dritten Teil des Nürnberger "Ring des Nibelungen" seinem Apokalypse-Thema treu bleiben. Im "Siegfried" sei Richard Wagners "Ring" in der Realität angekommen, sagt der österreichische Regisseur. Premiere ist am Sonntag (19. April) an der Nürnberger Staatsoper.
U-Ausschuss zum Bundestheater: Parlament tagt zum letzten Mal

U-Ausschuss zum Bundestheater: Parlament tagt zum letzten Mal

13.04.2015 | Der parlamentarischen Rechnungshof-Unterausschuss zur Bundestheater-Causa kommt am Mittwoch, den 15. April zum letzten Mal zusammen.