Chemical Brothers begeisterten am Frequency in St. Pölten

Chemical Brothers begeisterten am Frequency in St. Pölten

21.08.2015 | Der erste Schritt im Jubiläumstrubel ist getan: Mit dem Auftritt der britischen Chemical Brothers hat das heurige Frequency Festival in St. Pölten den ersten seiner drei Feiertage zur 15. Auflage erfolgreich hinter sich gebracht. Elektronische Hymnen, optische Finesse und ein tanzfreudiges Publikum taten ihr übriges zum gelungenen Gesamteindruck.
Neuanfänge prägen Start in die Theatersaison im Kulturherbst

Neuanfänge prägen Start in die Theatersaison im Kulturherbst

20.08.2015 | Die Karten werden neu gemischt. Der Beginn der Theatersaison in Österreich ist von einigen Neuanfängen geprägt: Anna Badora wechselt vom Schauspielhaus Graz an das Volkstheater Wien und wird in Graz von Iris Laufenberg abgelöst. Auf den nach Basel gehenden Wiener Schauspielhaus-Leiter Andreas Beck folgt der aus Basel kommende Tomas Schweigen, am Koproduktionshaus brut Wien startet Kira Kirsch.

"Schweigeminute (Traiskirchen)" bei iTunes an der Spitze

20.08.2015 | Mit seinem 60 Sekunden dauernden "Song" namens "Schweigeminute (Traiskirchen)" hat sich der Wiener Künstler Raoul Haspel an die Spitze der iTunes-Charts gesetzt und sich auch bei Amazon unter die Bestseller gereiht. Der "friedliche, ruhigen Protest gegen das erschütternde Versagen in der österreichischen Flüchtlingspolitik" wird ab 28. August erhältlich sein.
Strache beim "Jedermann": Musiker spielten die "Internationale"

Strache beim "Jedermann": Musiker spielten die "Internationale"

20.08.2015 | Mit dem Anstimmen der "Internationalen" haben am Dienstag bei der Aufführung des "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen die Musiker gegen die Politik einer Partei protestiert, dessen Obmann sie an diesem Nachmittag im Publikum entdeckten: FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, der sich laut Medienberichten mit dem Wiener Parteichef Johann Gudenus auf dem Domplatz einfand.

Rodins "Mann mit gebrochener Nase" aus Museum gestohlen

20.08.2015 | Als Touristen getarnt haben zwei Kunstdiebe eine wertvolle Bronzebüste aus einem Kopenhagener Museum gestohlen. Sie seien in der Öffnungszeit in die Ny Carlsberg Glyptotek spaziert, hätten "Der Mann mit der gebrochenen Nase" von Auguste Rodin vom Sockel genommen und in ein Sackerl gepackt, bestätigte ein Museumssprecher der dpa in Kopenhagen. Niemand bemerkte den Diebstahl.
"Dismaland" statt Disneyland: Banksy im Freibad

"Dismaland" statt Disneyland: Banksy im Freibad

20.08.2015 | Der geheimnisvolle Künstler Banksy stellt in einer westenglischen Küstenstadt Skulpturen und satirische Kunst in einem ehemaligen Freibad aus. Von Samstag an wird "Dismaland" in Weston-super-Mare für fünf Wochen zu sehen sein. "Dismaland" ist eine Parodie auf die Disney-Freizeitparks - dismal heißt auf Deutsch trostlos.
"Schiele war ein arger Typ!": Dieter Berner dreht Film

"Schiele war ein arger Typ!": Dieter Berner dreht Film

20.08.2015 | Klimt und Schiele, zwei Säulenheilige der österreichischen Kunst, haben auch im Film ihre Spuren hinterlassen. So spielte John Malkovich 2006 Gustav Klimt in Raoul Ruiz' "Klimt", Felix Mitterer hatte 1980 die Hauptrolle in John Goldschmidts "Egon Schiele". In Klimts letztem Wiener Atelier in Hietzing dreht nun Dieter Berner "Egon Schiele". Der Film soll im Frühjahr 2016 in die Kinos kommen.
Peter Eötvös' "Goldener Drache" überzeugte in Bregenz

Peter Eötvös' "Goldener Drache" überzeugte in Bregenz

20.08.2015 | Skurril, bunt, schräg - die Österreichische Erstaufführung des zeitgenössischen Musiktheaters "Der goldene Drache" von Peter Eötvös im Rahmen der Bregenzer Festspiele überzeugte am Mittwoch mit eigenem Rhythmus und eigener Dynamik. Die Besucher der ausverkauften Werkstattbühne zollten nach der letzten Premiere des heurigen Festivals warmen Applaus, Begeisterungsrufe blieben aber aus.
Roter Stern des Volkstheaters wird abgenommen

Roter Stern des Volkstheaters wird abgenommen

20.08.2015 | Noch grüßt er von der Spitze des Hauses, der rote Stern, der in den vergangenen Jahren Markenzeichen des Wiener Volkstheaters war. "Eigentlich wollte Michael Schottenberg ihn abnehmen. Ich war überrascht, dass er ihn uns doch da gelassen hat", sagt die neue Intendantin Anna Badora. Zur Saisoneröffnung am 5. September soll er dann endgültig Geschichte sein. "Ich denke, wir werden ihn versteigern."
Dreharbeiten zu "Egon Schiele" in Wien: "Schiele war ein arger Typ!"

Dreharbeiten zu "Egon Schiele" in Wien: "Schiele war ein arger Typ!"

20.08.2015 | Klimt und Schiele, zwei Ikonen der österreichischen Kunst, hinterlassen auch im Film ihre Spuren. In Klimts letztem Wiener Atelier in Hietzing dreht nun Dieter Berner "Egon Schiele". Der Film soll im Frühjahr 2016 im Kino anlaufen - und verspricht nicht nur für Kunst-Fans sehenswert zu werden.
Frequency erwartet zum Jubiläum rund 120.000 Besucher

Frequency erwartet zum Jubiläum rund 120.000 Besucher

20.08.2015 | Mit einer bunten Mischung aus Alternative- und Elektronikkünstlern ist am Donnerstag die 15. Ausgabe des Frequency Festivals gestartet. Bis inklusive Samstag werden in St. Pölten rund 120 Acts aufspielen, wobei der US-Rapper Kendrick Lamar, die britischen Chemical Brothers sowie die Punkband Offspring zu den Headlinern zählen. Zum Jubiläum werden insgesamt rund 120.000 Besucher erwartet.
Obonya nennt "Jedermann"-Gerüchte "eine Ente"

Obonya nennt "Jedermann"-Gerüchte "eine Ente"

19.08.2015 | "Jedermann"-Darsteller Cornelius Obonya dementiert Zeitungsmeldungen, wonach er entschieden haben soll, die berühmte Rolle am Salzburger Domplatz heuer zum letzten Mal zu verkörpern. "Das ist eine klassische Ente", sagte er am Mittwochabend im Gespräch mit der APA. Die Salzburger Festspiele hatten in den vergangenen Tagen gegenüber der APA jede Kommentierung der Gerüchte abgelehnt.

Startschuss für bayerisch-tschechische Landesausstellung

19.08.2015 | Die erste bayerisch-tschechische Landesausstellung zum 700. Geburtstag von Kaiser Karl IV. nimmt konkretere Züge an. Vertreter von vier Museen und Forschungseinrichtungen unterschrieben am Mittwoch in Prag einen Kooperationsvertrag. Kunst und Kultur hätten unter Karl IV. (1316-1378) eine "europäische Dimension" erreicht, so Daniel Hess vom Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg.

Kunstsammlungen Chemnitz geben Werke an Erben zurück

19.08.2015 | Die Kunstsammlungen Chemnitz geben zwei Werke des Dresdner Romantikers Ernst Ferdinand Oehme (1797-1855) an die Erben des jüdischen Industriellen Michael Berolzheimer zurück. Die Herkunft der Bleistiftzeichnung "Aus dem großen Gehege Dresden" und des Aquarells "Bauerngehöft", die 1949 und 1980 aus Privatbesitz angekauft wurden, sei eindeutig geklärt, teilte das Museum am Mittwoch mit.
Laibach trat als erste westliche Band in Nordkorea auf

Laibach trat als erste westliche Band in Nordkorea auf

19.08.2015 | Als erste westliche Band hat die slowenische Gruppe Laibach ein Konzert in Nordkorea gegeben. Bei ihrem Auftritt in dem von der Außenwelt abgeschotteten Staat habe die provokativ auftretende Musikgruppe am Mittwoch viel Beifall bekommen, berichtete das Nachrichtenportal "24ur.com".

Festival entschuldigt sich für Ausladung jüdischen Musikers

19.08.2015 | Nach zahlreichen Protesten entschuldigte sich das Reggae-Festival Rototom Sunsplash in Benicassim am Mittwoch für die Ausladung des jüdischen US-Musikers Matthew Paul Miller und lud den auch als Matisyahu bekannten Künstler erneut ein. Von ihm war ursprünglich eine Erklärung verlangt worden, in der er das Recht der Palästinenser auf einen eigenen Staat anerkennt. Matisyahu hatte dies abgelehnt.
Umstrittene Greenaway-Ausstellung in Berlin verlängert

Umstrittene Greenaway-Ausstellung in Berlin verlängert

19.08.2015 | Die umstrittene Abraham-Ausstellung von Kultregisseur Peter Greenaway und seiner Frau Saskia Boddeke im Jüdischen Museum Berlin wird um zwei Monate bis zum 15. November verlängert. Wie das Museum am Mittwoch mitteilte, gibt es im September zudem zwei hochkarätig besetzte Veranstaltungen zum Thema.

Oper "Christophorus" als Auftakt zur Kärntner Trigonale

19.08.2015 | Bis 28. August laufen noch die 39. Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, doch schon am 27. August startet das nächste Festival für Alte Musik. Die Trigonale eröffnet an diesem Tag ihr diesjähriges Programm mit der Uraufführung der Kirchenoper "Christophorus" von Tristan Schulze in der Seminarkirche Tanzenberg in Kärnten.
Anreise zu Frequency nach St. Pölten angelaufen

Anreise zu Frequency nach St. Pölten angelaufen

19.08.2015 | 120 Acts, acht Bühnen: St. Pölten steht von Donnerstag bis Samstag wieder ganz im Zeichen des Frequency Festivals, das zum 15. Mal stattfindet und dabei zum siebenten Mal an der Traisen gastiert. Die Anreise ist am Mittwoch angelaufen. Auf "Ausnahmezustand" vorbereitet zeigt sich der ÖAMTC.
Deutscher Buchpreis: Vier Österreicher auf der Longlist

Deutscher Buchpreis: Vier Österreicher auf der Longlist

19.08.2015 | Valerie Fritsch, Gertraud Klemm, Clemens J. Setz und Vladimir Vertlib haben Chancen auf die prestigeträchtige Auszeichnung.
Vier Österreicher auf der Longlist des Deutschen Buchpreises

Vier Österreicher auf der Longlist des Deutschen Buchpreises

19.08.2015 | Vier Autorinnen und Autoren (Valerie Fritsch, Gertraud Klemm, Clemens J. Setz und Vladimir Vertlib), zwei Verlage (Droschl und Zsolnay) und ein Juror (Markus Hinterhäuser) - das ist die österreichische Beteiligung am Deutschen Buchpreis 2015. Mit der Bekanntgabe der 20 Titel der Longlist am Mittwoch wurde das spannende Prozedere eröffnet, das am 12. Oktober in Frankfurt in die Preisvergabe mündet.
Theater am Spittelberg lässt den Sommer mit buntem Programm ausklingen

Theater am Spittelberg lässt den Sommer mit buntem Programm ausklingen

19.08.2015 | Weltmusik, Wiener Musik, Pop, Varieté, Kleinkunst und Comedy und natürlich auch Theater für Kinder - am Spittelberg ist für jeden (Theater)-Geschmack etwas dabei. Ende August und Anfang September gibt es wieder einige Programmhöhepunkte.
Hamburger Beatles-Sammlung wird in New York versteigert

Hamburger Beatles-Sammlung wird in New York versteigert

19.08.2015 | Der Kern des vor drei Jahren geschlossenen Hamburger Beatles-Museums wird jetzt in New York versteigert. Heritage Auctions will am 19. September die mehr als 300 Exponate des legendären Sammlers Uwe Blaschke in Manhattan unter den Hammer bringen, hieß es von dem Kunsthändler in Dallas.
40. Filmfestival Toronto mit fünf österreichischen Beiträgen

40. Filmfestival Toronto mit fünf österreichischen Beiträgen

18.08.2015 | Fünf österreichische Beiträge sind heuer bei der 40. Ausgabe des renommierten Toronto International Film Festival (TIFF) mit an Bord, die am 10. September eröffnet wird. Unter anderen feiert Barbara Eders neuer Spielfilm "Thank you for bombing" in der Reihe Contemporary World Cinema seine Weltpremiere. Mit dabei sind auch Elisabeth Scharangs Unterweger-Biografie "Jack" als Nordamerikapremiere.
Zwei Österreicher zu italienischen Museumschefs ernannt

Zwei Österreicher zu italienischen Museumschefs ernannt

18.08.2015 | Italiens Kulturministerium hatte Anfang des Jahres eine internationale Ausschreibung für 20 Topmuseen des Landes gestartet. Nun steht fest: Peter Assmann, Ex-Leiter des Privatmuseums Angerlehner in Thalheim, wird künftig den Palazzo Ducale in Mantua führen. Und Peter Aufreiter, Leiter des Ausstellungsmanagements im Wiener Belvedere, wird die Galleria Nazionale delle Marche in Urbino leiten.