"Alberto Giacometti" im Leopold Museum

"Alberto Giacometti" im Leopold Museum

16.10.2014 | Selten kommt eine Ausstellungspräsentation ohne Superlative aus, aber im Leopold Museum scheinen sie diesmal angebracht: "Alberto Giacometti. Pionier der Moderne" wird am Donnerstag eröffnet und zeigt bis zum 26. Jänner 2015 laut Interimsdirektor Franz Smola "den ganzen Giacometti". Dabei sei man auch kaufmännisch an Grenzen des Machbaren gegangen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
mehr »
Albertina zeigt Bildhauer Karl Prantl

Albertina zeigt Bildhauer Karl Prantl

16.10.2014 | Berühren ist hier ausdrücklich erlaubt: Die Steinskulpturen Karl Prantls sollen nicht nur visuell, sondern auch taktil erfahren werden. Bis 1. Februar ist in der Albertina mit "Die Sprache der Steine" eine Ausstellung zum laut Klaus Albrecht Schröder - diesmal Direktor und Kurator in Personalunion - "mit Sicherheit bedeutendsten nicht-gegenständlichen Bildhauer Österreichs" zu sehen.
mehr »

Geburt des Tonfilms im Linzer Musiktheater

16.10.2014 | Das Linzer Musiktheater lehrt das Hollywood-Musical in einer humorvollen Reminiszenz an die 1920er das Singen. Anna Holzer, Regieassistentin am Haus, hat für ihr erstes eigenes Stück, bei dem sie Buch und Regie verantwortet, einen recht unmelodischen Titel gewählt: "Chkrtschkrzz" soll an das Krachen der frühen Mikrofone erinnern. Premiere ist am Samstag in der BlackBox Lounge.
mehr »
Kunsthaus Bregenz zeigt Fotoarbeiten von Jeff Wall

Kunsthaus Bregenz zeigt Fotoarbeiten von Jeff Wall

16.10.2014 | Seine Bilder sehen aus wie "Schnappschüsse". Tatsächlich sind die Fotoarbeiten von Jeff Wall aber alles andere als zufällig entstanden. Bis zu zwei Jahre braucht er für ein Objekt. Ein Motiv wird bis ins Detail inszeniert. Am Ende bleibt so etwas wie die Wahrheit - oft deutlicher als in einem "echten Foto". Ab 18. Oktober zeigt das Kunstmuseum Bregenz (KUB) Werke des kanadischen Künstlers.
mehr »
Restaurierung von Stift Rein abgeschlossen

Restaurierung von Stift Rein abgeschlossen

16.10.2014 | Nach zehn Jahren sind die rund 3,1 Mio. Euro teuren Restaurierungsarbeiten an der Basilika des Stifts Rein nördlich von Graz nun abgeschlossen. Das teilte die "Kathpress" am Donnerstag mit. Im Zuge der Arbeiten wurden mehrere historische Funde gemacht, darunter im Jahr 2006 das Grab des ersten steirischen Landesherren (1122-1129) und Klosterstifters Leopold I. aus dem Geschlecht der Traungauer.
mehr »

"Supergute Tage" im Linzer Landestheater

16.10.2014 | Das Linzer Landestheater bringt in einer Koproduktion von u\hof: und Kammerspielen "Supergute Tage oder Die wunderbare Welt des Christopher Boone" auf die Bühne. Im Mittelpunkt des Stücks von Simon Stephens nach Mark Haddons gleichnamigem Roman steht der 15-jähriger Asperger-Patient Christopher und sein - so Regisseur John F. Kutil - "Leben ohne Spamfilter". Premiere ist am Samstag um 19.30 Uhr.
mehr »
Archäologie in Österreich mit 55 Mio. Euro Umsatz

Archäologie in Österreich mit 55 Mio. Euro Umsatz

16.10.2014 | Archäologie stellt mit einem Jahresumsatz von 1,027 Mrd. Euro einen beachtlichen Wirtschaftsfaktor in Europa dar. In Österreich werden durch archäologische Arbeiten rund 55 Mio. Euro pro Jahr umgesetzt, wie eine EU-Studie zeigt. Überraschend ist hierzulande ein Zuwachs an Beschäftigten im archäologischen Bereich seit 2008 auf rund 1.600, die Arbeitsbedingungen haben sich aber verschlechtert.
mehr »

Zepeda Patterson gewinnt spanischen Planeta-Preis

16.10.2014 | Der mexikanische Journalist Jorge Zepeda Patterson hat den diesjährigen Planeta-Preis gewonnen, die höchstdotierte literarische Auszeichnung der spanischsprachigen Welt. Wie die Jury in der Nacht auf Donnerstag in Barcelona bekanntgab, erhielt der 61-Jährige die mit rund 600.000 Euro dotierte Auszeichnung für seinen Roman "Milena o el femur mas bello del mundo".
mehr »

Französische Schauspielerin Marie Dubois gestorben

15.10.2014 | Die französische Schauspielerin Marie Dubois ist tot. Sie starb am Mittwoch im Alter von 77 Jahren in der Nähe der südfranzösischen Stadt Pau. Ihre Agentur bestätigte entsprechende Berichte. Dubois war in den 1960er Jahren vor allem durch Autorenfilme der Nouvelle Vague bekanntgeworden.
mehr »
Ex-Ministerin Schmied nicht zu Ausschüssen geladen

Ex-Ministerin Schmied nicht zu Ausschüssen geladen

15.10.2014 | Während mit Karin Bergmann am gestrigen Dienstag eine neue Burgtheaterdirektorin präsentiert wurde, beschäftigt sich das Parlament am heutigen Mittwoch im Rahmen des Rechnungshofausschusses sowie am morgigen Donnerstag im Kulturausschuss mit der Burgtheater-Vergangenheit. Die Grünen und die NEOS kritisieren, dass Ex-Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) dazu nicht geladen wurde.
mehr »

"Zwei Leben für die Fotografie" im Kunst Haus Wien

15.10.2014 | Im Rahmen des "Eyes On: Monat der Fotografie Wien" Festivals, zeigt das Kunst Haus Wien von 16. Oktober bis 8. Februar 2015 eine ausführliche Retrospektive von Lillian Bassman und Paul Himmel. "Zwei Leben für die Fotografie" ist das Motto, bei dem der Besucher nicht nur die Geschichte des verstorbenen US-Künstlerpaars entdecken kann, sondern auch die Entwicklung der Fotografie thematisiert wird.
mehr »
100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg: Wien Museum zeigt Kriegsalltag

100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg: Wien Museum zeigt Kriegsalltag

15.10.2014 | Lange Schlangen vor Bäckereien oder Molkereien, tausende Flüchtlinge und der verzweifelte Versuch, den Versorgungsengpässen per eigenem Gemüsegarten entgegen zu wirken, prägten das Bild Wiens im Ersten Weltkrieg. Davon zeugen nicht nur Fotografie und Malerei dieser Zeit, sondern auch Plakate und Postkarten. Im Wien Museum sind einige davon zu sehen.
mehr »
Toulouse-Lautrec-Schau im Wiener Kunstforum

Toulouse-Lautrec-Schau im Wiener Kunstforum

15.10.2014 | Seine Illustration der Tänzerin La Goulue im legendären Pariser Variete Moulin Rouge machte Henri Toulouse-Lautrec über Nacht berühmt. 1891 in der ganzen Stadt affichiert, ist es nun das erste Plakat, das in der Eingangshalle des Bank Austria Kunstforums in Wien die Blicke auf sich zieht. Es leitet anlässlich seines 150. Geburtstags die erste umfassende Retrospektive des Malers in Österreich ein.
mehr »
Wien Museum zeigt Kriegsalltag einer Metropole

Wien Museum zeigt Kriegsalltag einer Metropole

15.10.2014 | Lange Schlangen vor Bäckereien oder Molkereien, tausende Flüchtlinge und Kriegsversehrte und der verzweifelte Versuch, den Versorgungsengpässen etwa per eigenem Gemüsegarten entgegen zu wirken, prägten das Bild Wiens im Ersten Weltkrieg. Davon zeugen nicht nur Fotografie und Malerei dieser Zeit, sondern auch Plakate und Postkarten. Im Wien Museum sind einige davon bis 18. Jänner 2015 zu sehen.
mehr »

Roswitha-Preis 2014 geht an Gertrud Leutenegger

15.10.2014 | Gertrud Leutenegger erhält den diesjährigen Roswitha-Preis, den ältesten deutschen Literaturpreis für Schriftstellerinnen. Das gab die Stadt Bad Gandersheim am Mittwoch bekannt. Die Auszeichnung wird der Schweizer Autorin am 19. November während einer Feier in der Stiftskirche der südniedersächsischen Stadt verliehen.
mehr »

Österreicher plant Wolkenkratzer in Berlin

15.10.2014 | Dem Zentrum Westberlins verpasst der österreichische Architekt Christoph Langhof seine Handschrift. Nach dem "Upper West", dem vierthöchsten Gebäude Berlins, das in zwei Jahren fertiggestellt werden soll, dürfte in unmittelbarer Nachbarschaft ein Wolkenkratzer entstehen. Langhof stellte in Berlin sein "Hardenberg" vor, das mit 52 Stockwerken und 209 Metern das höchste Gebäude Berlins werden soll.
mehr »
Viennale-Direktor Hans Hurch hofft auf höhere Auslastung

Viennale-Direktor Hans Hurch hofft auf höhere Auslastung

15.10.2014 | Wenige Tage bevor die Viennale in die 52. Runde geht, hofft der Direktor des Filmfestivals, Hans Hurch, auf eine positive Festivalbilanz und darauf, dass doch noch ein Stargast in Wien erscheint.
mehr »
Man Booker Preis an Richard Flanagan

Man Booker Preis an Richard Flanagan

15.10.2014 | Der australische Schriftsteller Richard Flanagan erhält den renommierten Man Booker Preis für englischsprachige Literatur. Er bekommt die mit 50.000 Pfund (63.451,78 Euro) dotierte Auszeichnung für sein Werk "The Narrow Road to the Deep North". 
mehr »
So wird die Viennale 2014: Kein Stargast und viele Filmhighlights

So wird die Viennale 2014: Kein Stargast und viele Filmhighlights

14.10.2014 | Ein Festival auf Sparflamme? Bei der diesjährigen Viennale fallen nicht nur Kinos weg, sondern auch der Stargast fehlt. Das Programm des 52. Filmfestivals lässt dafür aber kaum Wünsche offen.
mehr »
Werke aus Schells Kunstsammlung werden versteigert

Werke aus Schells Kunstsammlung werden versteigert

14.10.2014 | Maximilian Schell war Hollywoodstar, Theatergröße, Autor, Regisseur - und Kunstsammler. Vom kunstaffinen Elternhaus geprägt, sammelte der gebürtige Österreicher bereits von seiner Jugend an. Wenige Monate nach seinem Tod im Februar kommen diesen Herbst einige seiner Lieblingswerke in London, Amsterdam und Paris unter den Hammer, wie das Auktionshaus Christie's am Dienstag ankündigte.
mehr »
Die Filmhighlights der V'14 im Überblick

Die Filmhighlights der V'14 im Überblick

14.10.2014 | Die Viennale geht ab dem 23. Oktober in die 52. Ausgabe. Auch in diesem Jahr gibt es zahlreiche prominente Spielfilme und Dokumentationen beim Wiener Filmfestival.
mehr »
Die Spezialprogramme des Wiener Filmfestivals im Überblick

Die Spezialprogramme des Wiener Filmfestivals im Überblick

14.10.2014 | Die Schwerpunkte der Viennale reichen dabei von Tributes an Viggo Mortensen, Harun Farocki und Tariq Teguia über eine Filmarchiv-Schau zu Fritz Kortner bis hin zur erstmaligen Würdigung eines Mediums, dem Schmalfilmformat 16mm.
mehr »
Wiener Philharmoniker bei Sakralmusik-Fest in Rom

Wiener Philharmoniker bei Sakralmusik-Fest in Rom

14.10.2014 | Ein Konzert der Wiener Philharmoniker mit dem Wiener Singverein in der päpstlichen Basilika Sankt Paul vor den Mauern ist am 23. Oktober das Highlight der diesjährigen Ausgabe des internationalen Festivals der Sakralmusik in Rom. Das Festival ist der am kommenden Sonntag geplanten Seligsprechung von Papst Paul VI. gewidmet.
mehr »

Musik, Kunst, Diskurs beim 10. "Elevate Festival"

14.10.2014 | Das seit 2005 in Graz stattfindende Festival für Musik, Kunst und politischen Diskurs, "Elevate", zieht mit seinem heurigen Programm eine Bilanz seines zehnjährigen Bestehens. Dass das Ganze nicht zu einer reinen Rückschau ausartet, garantieren wie jedes Jahr eine Reihe aktueller Vorstellungen. So wird auf dem viertägigen Festival die "erste faire Computermaus der Welt" präsentiert.
mehr »
John Ford-Retrospektive im Österreichischen Filmmuseum

John Ford-Retrospektive im Österreichischen Filmmuseum

14.10.2014 | Eine Woche bevor die 52. Viennale startet beginnt im im Österreichischen Filmmuseum die diesjährige Retrospektive zum Festival. In diesem Jahr ist sie dem Filmemacher John Ford gewidmet.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren