Amerikas größtes MoMA jetzt in San Francisco

Amerikas größtes MoMA jetzt in San Francisco

15.05.2016 | San Francisco ist mit seinem renovierten und erweiterten Museum of Modern Art (MoMA) auf dem besten Weg, New York den Rang abzulaufen. San Franciscos MoMA - kurz S.F. MoMA - öffnete am Samstag nach dreijährigen Aus- und Umbauarbeiten wieder seine Tore. Es verfügt jetzt über eine Ausstellungsfläche von 16.000 Quadratmetern, 40 Prozent mehr als das MoMA in New York. 
Star-Ensemble in Burgtheater-Stück in Berlin gefeiert

Star-Ensemble in Burgtheater-Stück in Berlin gefeiert

15.05.2016 | Szenenapplaus und am Ende viele Bravo-Rufe: Ein echtes Star-Ensemble hat beim 53. Theatertreffen deutschsprachiger Bühnen das Festivalpublikum in Berlin in seinen Bann gezogen. Birgit Minichmayr ("Alle anderen"), Caroline Peters ("Mord mit Aussicht") und Ex-"Tatort"-Kommissar Martin Wuttke spielten am Samstagabend gemeinsam im am Burgtheater entstandenen Ibsen-Stück "John Gabriel Borkman".
Cannes - Wahrhaftigkeit mit Perücke: "Toni Erdmann"

Cannes - Wahrhaftigkeit mit Perücke: "Toni Erdmann"

14.05.2016 | Im Vorfeld kann man sich den entstellten Peter Simonischek nicht so recht vorstellen. Mit schiefen Zähnen und wilder Perücke wird der Österreicher zu "Toni Erdmann", einer irritierenden Figur, die im gleichnamigen Film von Maren Ade die Nähe zur Tochter sucht. Doch das Unvorstellbare geht auf: Am Samstag feiert die urkomische, wahrhaftige Tragikomödie bei den Filmfestspielen Cannes Premiere.
Standing Ovations für Salzburger "West Side Story"

Standing Ovations für Salzburger "West Side Story"

14.05.2016 | Erfolgreich vielseitiger als Cecilia Bartoli ist momentan wohl kaum jemand auf der internationalen Opernbühne. Die quirlige Italienerin probiert sich gerne aus und hat mit "West Side Story" erstmals ein Musical zur Eröffnung der Salzburger Pfingstfestspiele gewählt. Ganz ohne Oper kam dieses Musical in der Felsenreitschule letztlich doch nicht aus.
Wiener Festwochen 2016 wurden eröffnet

Wiener Festwochen 2016 wurden eröffnet

14.05.2016 | Unter dem Motto "Blech.Blas.Musik.Tanz" wurden die Wiener Festwochen Freitagabend vor zirka 22.000 Besuchern am Rathausplatz eröffnet
Wettbüros prognostizieren spannendes Rennen beim ESC

Wettbüros prognostizieren spannendes Rennen beim ESC

14.05.2016 | Behalten die Zocker dieser Welt Recht, wird das Finale des Eurovision Song Contest 2016 spannend wie selten - zumindest die Frage, wer den größten Musikbewerb der Welt gewinnt. Auch wenige Stunden vor Start der Endrunde um 21 Uhr in der Stockholmer Globe Arena schafft es kein Land, sich substanziell von der Konkurrenz abzusetzen. Und Österreichs Kandidatin Zoe liegt auf Platz 11 in Sprungstellung.
Weitere angebliche Anwärterin auf Prince-Erbe aufgetaucht

Weitere angebliche Anwärterin auf Prince-Erbe aufgetaucht

14.05.2016 | Nach dem Tod von Popstar Prince wächst wie Zahl derer, die sich als mögliche Erben des Multimillionärs sehen. Als bisher jüngste Kandidatin kommt nach Angaben eines Anwalts eine Enkelin eines inzwischen verstorbenen Halbbruders des Künstlers infrage. Die Familienverhältnisse werden dabei zusehends unübersichtlicher.

Wiener Festwochen mit Puppenspiel und Volksmusik eröffnet

14.05.2016 | Bei Regenwetter, aber guter Stimmung ist am Freitagabend die Eröffnung der Wiener Festwochen über die Bühne gegangen. Rund 22.000 Besucher verfolgten die Eröffnungskonzerte unter dem Motto "Blech.Blas.Musik.Tanz" am Rathausplatz. Fünf Bands und ein Chor musizierten auf der Bühne und interpretierten Volks- und Blasmusik auf moderne Art und Weise.
Mozarteum-Rektor wegen sexueller Nötigung verurteilt

Mozarteum-Rektor wegen sexueller Nötigung verurteilt

13.05.2016 | Der Rektor des Mozarteum Salzburg, Siegfried Mauser, ist am Freitag vom Amtsgericht München wegen sexueller Nötigung einer Professorin und einer Dozentin zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt worden. Der 61-Jährige soll eine Geldauflage von 25.000 Euro zahlen.
Burgtheater setzt auf junge Regisseure

Burgtheater setzt auf junge Regisseure

13.05.2016 | "Ja es umgibt uns eine neue Welt!" Dieses Zitat aus "Torquato Tasso" stand heute als Motto über der Spielplan-Präsentation des Burgtheaters für 2016/17. Goethes Künstlerdrama steht am 24.9. am Beginn einer Burg-Saison, die sich politischen Themen und großen Stoffen widmet, und "einen richtigen Antiken-Schwerpunkt hat, der sich noch eine Saison weiter ziehen wird", wie Karin Bergmann sagte.
Domingo gibt Rollendebüt in "La traviata" an der Staatsoper

Domingo gibt Rollendebüt in "La traviata" an der Staatsoper

13.05.2016 | Startenor Placido Domingo gibt in der kommenden Vorstellungsserie von Verdis "La traviata" an der Wiener Staatsoper (17., 20. und 23. Mai) sein Rollendebüt als Giorgio Germont. Marina Rebeka ist erneut in der Titelpartie zu erleben, als Alfredo gibt Dmytro Popov sein Staatsopern-Rollendebüt, Zoryana Kushpler singt die Flora. Am Dirigentenpult steht Marco Armiliato.

Autorin Sara Stridsberg neu bei Jury für Literaturnobelpreis

13.05.2016 | Die Jury für den Literaturnobelpreis bekommt ein neues Mitglied: Die Schriftstellerin Sara Stridsberg (43) soll den Platz der verstorbenen Autorin Gunnel Vallquist bei der Schwedischen Akademie einnehmen. Das gab die Akademie, die den Preis jährlich vergibt, am Freitag bekannt.
Böhmermann kehrt mit "Verafake"-Paukenschlag zurück

Böhmermann kehrt mit "Verafake"-Paukenschlag zurück

13.05.2016 | Am Donnerstag Abend um 22:15 Uhr war es soweit - Jan Böhmermann ging nach dem Erdogan-Eklat erstmals wieder mit seinem "Neo Magazin Royale" auf Sendung. Aber was traut sich der Satiriker überhaupt noch nach Strafanzeige und Merkel-Kritik? Böhmermann setzte auf indirekte Anspielungen.
George Clooney stellt Film in Cannes vor

George Clooney stellt Film in Cannes vor

13.05.2016 | Blitzlichtgewitter auf dem Roten Teppich in Cannes. Eins hat sich auch bei den diesjährigen, 69. Festspielen nicht geändert: Wenn er auftritt, dann wird es laut: US-Schauspieler George Clooney. Dass er diesmal seine Frau Amal dabei hatte, tat dem Jubel keinen Abbruch.
Kunsthalle Krems vor Generalsanierung

Kunsthalle Krems vor Generalsanierung

13.05.2016 | Noch bis 19. Juni steht die Kunsthalle Krems im Zeichen der zeitgenössischen Kunst - dann startet die Generalsanierung, die im Frühsommer 2017 abgeschlossen sein soll. Der designierte künstlerische Leiter Florian Steininger, der auf Hans-Peter Wipplinger folgt, zeigt sich schon voll Tatendrang. Mit "Michael Kienzer" präsentiert er ab 28. August eine erste Schau in der Kremser Minoritenkirche.
Immer mehr Lesemuffel in Österreich

Immer mehr Lesemuffel in Österreich

13.05.2016 | Die Zahl der Lesemuffel steigt immer mehr, jene der Leseratten sinkt kontinuierlich. Nur mehr jeder Zweite nimmt zumindest einige Male pro Monat ein Buch zur Hand. Das zeigen die Ergebnisse einer am Freitag präsentierten IMAS-Umfrage und der Vergleich mit ähnlichen Daten seit den 1970er-Jahren.
Wiener Festwochen werden eröffnet

Wiener Festwochen werden eröffnet

13.05.2016 | Mit dem traditionellen Eröffnungskonzert am Rathausplatz beginnen heute, Freitag, Abend die Wiener Festwochen: Zum Auftakt gibt es dabei unter dem Motto "Blech.Blas.Musik.Tanz" nicht nur moderne Interpretationen von Blas- und Volksmusik, sondern auch gewitzte Puppen, führt doch deren Spieler Nikolaus Habjan - teils auch kunstpfeifend - durch das Programm.
61. Song Contest: Zweites Halbfinale mit nackten Tatsachen

61. Song Contest: Zweites Halbfinale mit nackten Tatsachen

12.05.2016 | Dass sich Österreich mit Kandidatin Zoe und ihrer Nummer "Loin d'ici" für das Finale des Eurovision Song Contest 2016 qualifiziert hat, steht bereits seit Dienstag fest. Am Donnerstagabend wurde nun die zweite Tranche an Halbfinalisten ausgesiebt, die am Samstag (14. Mai) zur Finalshow antreten werden. Dabei setzten sich die Favoriten durch, die nackten Tatsachen hingegen nicht.
CIVIS-Medienpreis für Ö3-Format "Menschen auf der Flucht"

CIVIS-Medienpreis für Ö3-Format "Menschen auf der Flucht"

12.05.2016 | Der ORF ist beim diesjährigen europäischen CIVIS-Medienpreis für Migration, Integration und kulturelle Vielfalt für das Ö3-Format "Menschen auf der Flucht - eine Ö3-Minute zum Nachdenken" von Meinhard Mühlmann in der Kategorie "Radiopreis - Kurze Programme" ausgezeichnet worden. Die Preise wurden Donnerstagabend im Beisein des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck in Berlin verliehen.
Böhmermann nahm bei Comeback Strafverfolgung auf Schaufel

Böhmermann nahm bei Comeback Strafverfolgung auf Schaufel

12.05.2016 | Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann hat in seiner ersten Sendung nach mehrwöchiger Pause die Strafverfolgung gegen ihn wegen seines Erdogan-Gedichts auf die Schaufel genommen. Mit neuen Äußerungen über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hielt sich Böhmermann aber in dem am Donnerstagabend wieder ausgestrahlten "Neo Magazin Royale" zurück.
Festival der Nationen 2016: Kurzfilme in traumhafter Umgebung bestaunen

Festival der Nationen 2016: Kurzfilme in traumhafter Umgebung bestaunen

18.05.2016 | Das internationale Kurzfilmfestival in Lenzing offenbart nicht nur eine reichhaltige Auswahl an Kurzfilmen aus aller Welt, sondern zudem eine tolle Kulisse dank des nahegelegenen Attersees.

Parthenon-Fries: Athen besteht auf Rückgabe

12.05.2016 | Im jahrzehntelangen Streit um die Parthenon-Friesteile beharrt Athen auf der Rückgabe der Skulpturen aus London. "Wir bestehen darauf", sagte der griechische Kulturminister Aristidis Baltas am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Eine Klage vor internationalen Gerichten schloss der Minister zwar nicht aus, dies sei aber nicht der geeignete Moment. "Dies steht nicht bevor", sagte Baltas.
Norwegen wird Gastland der Frankfurter Buchmesse 2019

Norwegen wird Gastland der Frankfurter Buchmesse 2019

12.05.2016 | Norwegen wird in drei Jahren das Gastland der Frankfurter Buchmesse. Am Donnerstag unterzeichneten der Direktor der Buchmesse, Juergen Boos, und die Chefin des Zentrums für norwegische Literatur im Ausland (Norla), Margit Walso, in Oslo die Verträge.

Steirischer Hanns-Koren-Preis geht an Pfarrer Glettler

12.05.2016 | Der steirische Hanns-Koren-Kulturpreis geht an den Pfarrer von Graz-St. Andrä, Hermann Glettler. Dies hatte zuvor eine Fachjury empfohlen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, wie Kulturlandesrat Christian Buchmann (ÖVP) am Donnerstag mitteilte. Mit dem Projekt "Andrä Kunst" gelinge es Glettler, Menschen, die bei uns zu Gast sind, mit Mitteln der Kunst in die Gesellschaft zu integrieren.

Neun Österreich-Premieren bei der Sommerszene Salzburg

12.05.2016 | Für die Szene Salzburg gibt es erfreuliche Nachrichten: Die EU unterstützt nach dem abgelaufenen Projekt "Performing Europe" ab heuer erneut ein mehrjähriges Kooperationsprojekt, dieses Mal mit einer Fördersumme von zwei Millionen Euro. "Performing Europe 2020" bietet über 40 Künstlern und Gruppen aus Europa verschiedenste Aufführungsmöglichkeiten.