Blick Hinter die Kulissen: Gemälde-Restaurierung im Kunsthistorischen Museum

Blick Hinter die Kulissen: Gemälde-Restaurierung im Kunsthistorischen Museum

16.08.2016 | In der Restaurierwerkstätte der KHM-Gemäldegalerie stehen die Vorarbeiten für große Ausstellungen zum Werk von Rubens (2017) und Bruegel (2018) an. Ein blick hinter die Kulissen zeigt, wie der Tag von Ina Slama, Restauratorin am Kunsthistorischen Museum in Wien abläuft.
New Yorker MoMA würdigt Pedro Almodovar mit Retrospektive

New Yorker MoMA würdigt Pedro Almodovar mit Retrospektive

15.08.2016 | Das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) würdigt den spanischen Star-Regisseur Pedro Almodovar (66) mit einer großen Retrospektive. Ab Ende November würden rund drei Wochen lang 20 Filme des Oscarpreisträgers gezeigt, teilte das Museum in Manhattan am Montag mit.

Österreicherin wird Chefin der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

16.08.2016 | Die österreichische Gartendirektorin und Landschaftsarchitektin Brigitte Mang soll künftig der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz vorstehen. Sie folgt auf den bisherigen Direktor Thomas Weiß, der in den Ruhestand geht. Entsprechende Berichte der "Bild" und der "Mitteldeutschen Zeitung" bestätigte die Staatskanzlei in Magdeburg am Dienstag.

Pietro De Marchi erhält Gottfried-Keller-Preis 2016

15.08.2016 | Pietro De Marchi erhält für seinen Gedichtband "La carta delle arance" (Das Orangenpapier) den 38. Gottfried-Keller-Preis. Die Ehrengabe geht an das Westschweizer Autorenkollektiv A.J.A.R..
Frequency startet mit "Prequency" und ist bargeldlos

Frequency startet mit "Prequency" und ist bargeldlos

15.08.2016 | Frequency in St. Pölten startet in diesem Jahr bereits am Mittwoch mit der Welcome Party "Prequency" und ist erstmals bargeldlos. An den Verkaufsständen wird ausschließlich die Bezahlung mit der Frequency-Cashless-Karte angenommen. Das Festival steigt zum achten Mal an der Traisen und dauert bis Samstag. Für das Rathaus der Landeshauptstadt ist es der "Blockbuster der Festivalsaison".
Erfolg für "Der Ignorant und der Wahnsinnige" in Salzburg

Erfolg für "Der Ignorant und der Wahnsinnige" in Salzburg

15.08.2016 | Salzburg hat sich mit Thomas Bernhards wütendem Stück über Gesangskunst, Leichen und egozentrische Einsamkeit versöhnt. Gestern, Sonntag, Abend ging die Premiere von "Der Ignorant und der Wahnsinnige" über die Bühne im Landestheater, und keine Rede mehr von Skandal: Das Publikum mochte das Stück und vor allem Hauptdarsteller Sven-Eric Bechtolf.
Schriftsteller Hermann Kant mit 90 Jahren gestorben

Schriftsteller Hermann Kant mit 90 Jahren gestorben

14.08.2016 | Der Schriftsteller Hermann Kant ("Die Aula") ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 90 Jahren in einem Krankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern, wie die Verlegerin Simone Barrientos vom Verlag Kulturmaschinen bestätigte. Zuerst hatte die Zeitung "Neues Deutschland" berichtet.
Salzburger Festspielpräsidentin erhielt italienischen Orden

Salzburger Festspielpräsidentin erhielt italienischen Orden

13.08.2016 | Die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler, ist am Samstag mit einem Orden der Republik Italien ausgezeichnet worden. Sie nahm den "Grande Ufficiale dell'ordine della Stella d'Italia" in Anwesenheit von Maestro Riccardo Muti nach seinem Konzert mit den Wiener Philharmonikern entgegen.
Goldener Leopard in Locarno für Krimi "Godless"

Goldener Leopard in Locarno für Krimi "Godless"

13.08.2016 | Die Jury des 69. Internationalen Filmfestivals Locarno hat entschieden wie erwartet: Der Goldene Leopard geht an den sozialkritischen Krimi "Godless" ("Gottlos"), eine bulgarisch-dänisch-französische Produktion der bulgarischen Regisseurin Ralitza Petrova. "Vernarbte Herzen" des rumänischen Regisseurs Radu Jude über das Leben des Dichters Max Blecher (1909-1938) erhält den Spezialpreis der Jury.
Schriftstellerin Mallet-Joris starb im Alter von 86 Jahren

Schriftstellerin Mallet-Joris starb im Alter von 86 Jahren

13.08.2016 | Die belgisch-französische Autorin Francoise Mallet-Joris ist tot. Das Mitglied der prestigeträchtigen französischen Academie Goncourt wurde 86 Jahre alt. Das umfangreiche Werk von Mallet-Joris umspannte mehr als fünf Jahrzehnte. Sie beschrieb viele Frauen- und Gesellschaftsthemen. 1958 gewann sie den von einer Frauen-Jury vergebenen "Prix Femina" für ihr Buch "Bei Sokrates am Montparnasse".
Riccardo Chailly eröffnete erstmals das Lucerne Festival

Riccardo Chailly eröffnete erstmals das Lucerne Festival

13.08.2016 | Der italienische Dirigent Riccardo Chailly hat am Freitag in Luzern seinen Einstand als Leiter des Lucerne Festival Orchestra gegeben. Das Orchester spielte zur Eröffnung des fünf Wochen dauernden Lucerne Festival Gustav Mahlers achte Sinfonie.
Begräbnis von Gerhard Tötschinger am 26. August

Begräbnis von Gerhard Tötschinger am 26. August

13.08.2016 | Die Trauerfeier für den am 10. August im Alter von 70 Jahren verstorbenen Schauspieler, Autor und Festivalintendanten Gerhard Tötschinger findet am 26. August (14.00 Uhr) in der Dr. Karl Lueger Gedächtniskirche auf dem Wiener Zentralfriedhof statt. Demnach besteht ab 10.00 Uhr die Möglichkeit, sich vom langjährigen Lebensgefährten der Schauspielerin Christiane Hörbiger zu verabschieden.
Innsbrucker Festwochen in ihre 40. Auflage gestartet

Innsbrucker Festwochen in ihre 40. Auflage gestartet

13.08.2016 | Die Innsbrucker Festwochen sind Freitagabend mit Domenico Cimarosas "Il matrimonio segreto" in ihre 40. Auflage gestartet - und das furios. "Die heimliche Ehe" wurde kurzerhand in einen überdimensionalen Hühnerstall platziert, indem das adelige Liebeswerben auf höchst amüsante Weise seinen Lauf nimmt. Am Ende blieb einem ob des Dargebotenen nichts anderes übrig, als freudig mitzugackern.

Shakespeare-Hommage "Power to Hurt" am Thalhof Reichenau

13.08.2016 | Als Beitrag zum Shakespeare-Jahr bringt der Salon5 im Thalhof Reichenau eine Neuauflage der von Anna Maria Krassnigg inszenierten Produktion "Power to Hurt". Raphael von Bargen und Christian Mair gestalten eine cineastisch-musikalische Reise, deren Premiere am Freitagabend denn auch zu einem intimen Trip durch die Welt der Sonette und der Liebeslyrik des Jubilars geworden ist.
Ausschreibung für kaufmännische KHM-Leitung ab April 2017

Ausschreibung für kaufmännische KHM-Leitung ab April 2017

13.08.2016 | Nach der Ausschreibung für die neue Doppelspitze des Belvedere gibt es für Kulturmanager nun eine weitere Möglichkeit, sich für die kaufmännische Leitung eines Bundesmuseums zu bewerben: Gemäß Bundesmuseen-Gesetz hat das Bundeskanzleramt nun auch die wirtschaftliche Geschäftsführung für das Kunsthistorische Museum (KHM) ausgeschrieben.

Sado bis 2022 Chefdirigent des Tonkünstler-Orchesters NÖ

12.08.2016 | Der 55-jährige Japaner Yutaka Sado bleibt bis 2022 Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich. Sado leitet den Klangkörper seit einem Jahr und verlängert nun seinen zunächst auf drei Jahre befristeten Vertrag am kommenden Freitag (19. August) um weitere vier Jahre bis zum Ende der Konzertsaison 2021/22, das teilte das Orchester am Freitag mit.

Deutsches Rentner-Ehepaar beschmierte Kunstinstallationen

12.08.2016 | Ein Rentnerehepaar ist im südhessischen Grasellenbach wegen Sachbeschädigung auf einem Kunstpfad vorläufig festgenommen worden. Die beiden seien von einem 48-Jährigen auf frischer Tat ertappt worden, als sie eine Installation und ein Schild beschmierten, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag in Darmstadt.
40. Innsbrucker Festwochen eröffnet - Motto "TragiCommedia"

40. Innsbrucker Festwochen eröffnet - Motto "TragiCommedia"

12.08.2016 | Die 40. Innsbrucker Festwochen sind am Freitag von Tirols Landeshauptmann Günther Platter im Spanischen Saal von Schloss Ambras feierlich eröffnet worden. In seiner Festrede widmete sich Schriftsteller Michael Köhlmeier dem diesjährigen Motto "TragiCommedia". Auch der langjährige "Eröffnungsstammgast", Ex-Bundespräsident Heinz Fischer, wohnte der Feier bei - zum ersten Mal "außer Dienst".
Daniel Barenboim startet Youtube-Kanal

Daniel Barenboim startet Youtube-Kanal

12.08.2016 | Der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (73) hat einen eigenen Youtube-Kanal gestartet. In kurzen Videofilmen will er am Klavier seine Lieblingsstücke vorstellen, musikalische Grundbegriffe erklären und zu wichtigen aktuellen Themen Stellung nehmen. Ziel sei, vor allem junge Menschen für klassische Musik zu begeistern, teilte er zum Auftakt mit.
Cerhas "Vision" bei Uraufführung in Salzburg bejubelt

Cerhas "Vision" bei Uraufführung in Salzburg bejubelt

12.08.2016 | Bravorufe ist man bei den Salzburger Festspielen entweder aus der Oper oder von Solistenabenden gewohnt. Am Donnerstag eroberte allerdings ein zeitgenössisches Orchesterwerk die Herzen des Publikums. Friedrich Cerhas Auftragswerk "Eine blassblaue Vision" sorgte bei seiner Uraufführung nach nur 20 Minuten für tosenden Applaus in der Felsenreitschule.
Hartmann und Servus TV verfilmen die "Räuber" auf der Bühne

Hartmann und Servus TV verfilmen die "Räuber" auf der Bühne

12.08.2016 | Ex-Burgtheater-Direktor Matthias Hartmann feiert Anfang September sein Theater-Comeback in Österreich. Am Salzburger Landestheater inszeniert Hartmann gemeinsam mit Dietrich Mateschitz' Fernsehsender Servus TV "Die Räuber" als theatralisches Filmprojekt. Schillers Theater-Klassiker wird dabei auf der Bühne in Echtzeit zum TV-Drama. Hartmanns "Räuber" sind multimedial.
Ein erster Programmausblick auf das /slash Filmfestival 2016

Ein erster Programmausblick auf das /slash Filmfestival 2016

11.08.2016 | Zehn Tage lang wird das Wiener Filmcasino wieder Dreh- und Angelpunkt des fantastischen Films: Das /slash Filmfestival präsentiert zum bereits siebten Mal Werken mit Fokus auf skurrile, wahnwitzige, Genre-übergreifende und vor allem wortwörtlich fantastische Inhalte.
ImPulsTanz geht am Sonntag zu Ende: Große Namen des Tanzes in Wien

ImPulsTanz geht am Sonntag zu Ende: Große Namen des Tanzes in Wien

11.08.2016 | Nach 140 Vorstellungen und 44.000 Workshop-Einheiten geht das ImPulsTanz-Festival am kommenden Sonntag zu Ende. Zu Musik und zu Bildern wurde getanzt, von Profis und von Amateuren, im Kostüm und splitternackt, bei Tag und bei Nacht.
"Faust"-Revue mit Knochenmann bei den Salzburger Festspielen

"Faust"-Revue mit Knochenmann bei den Salzburger Festspielen

11.08.2016 | Am Ende der Premiere am Mittwochabend im Großen Festspielhaus erntete Regisseur Reinhard von der Thannen auch Buhrufe, vor allem aber Jubel für seinen "Faust" von Charles Gounod, der letzten Opern-Neuproduktion der Salzburger Festspiele 2016. Die vier Stunden davor mühten sich Musiker und begeisterten Sänger. Das Publikum erlebte große Ausstattungsoper im Stil einer futuristisch-surrealen Revue.
Das Opernhaus von Sydney wird erneuert

Das Opernhaus von Sydney wird erneuert

11.08.2016 | Australiens Wahrzeichen wird überholt: Das Opernhaus von Sydney soll der umfangreichsten Erneuerung seit der Eröffnung vor 43 Jahren unterzogen werden. Wie der Vizepremier von New South Wales, Troy Grant, am Donnerstag bekannt gab, will der Bundesstaat 202 Mio. Australische Dollar (rund 139 Mio. Euro) ausgeben. Die Renovierung und Erweiterung soll im Mai 2017 beginnen und sechs Jahre dauern.