39. Filmfestival in Toronto eröffnet

39. Filmfestival in Toronto eröffnet

05.09.2014 | Eine schwierige Vater-Sohn-Beziehung, ein Mordfall und dazwischen tief liegende Familienprobleme: Das Gerichtsdrama "The Judge" spart weder an rohen Emotionen noch an Sarkasmus oder vielschichtigen Handlungssträngen. Die Weltpremiere des US-Films von Regisseur David Dobkin ("Wedding Crashers") hat am Donnerstagabend das 39. Toronto International Film Festival offiziell eröffnet.
mehr »
US-Entertainerin Joan Rivers gestorben

US-Entertainerin Joan Rivers gestorben

05.09.2014 | Die US-Entertainerin Joan Rivers ist tot. Wie ihre Familie mitteilte, starb Rivers am Donnerstag im Alter von 81 Jahren in New York. Nach Angaben ihrer Tochter Melissa waren Familienangehörige und Vertraute bis zuletzt an ihrer Seite. Rivers hatte zuletzt unter gesundheitlichen Problemen gelitten.
mehr »

Glucks "Le Cinesi" auf Schloss Hof

05.09.2014 | Mit "Le Cinesi" von Christoph Willibald Gluck kehrt im September erstmals nach 260 Jahren eine "Kostbarkeit barocker Opernmusik" nach Schloss Hof und damit an den Ort ihrer Uraufführung zurück. Die Neuinszenierung soll laut einer Aussendung wie einst "durchlauchtigste Vergnügen auf deroselben unvergleichlich schönen Herrschaft Hof" bieten. Fünf Aufführungen stehen auf dem Programm.
mehr »
Kennedy Center ehrt Tom Hanks, Al Green und Sting

Kennedy Center ehrt Tom Hanks, Al Green und Sting

05.09.2014 | Oscar-Preisträger Tom Hanks (58), Soul-Sänger Al Green (68) sowie der britische Musiker Sting (62) erhalten in diesem Jahr Auszeichnungen vom renommierten Kennedy Center. Ebenfalls für ihr Lebenswerk geehrt werden die Komödiantin Lily Tomlin (75) und die frühere Ballerina Patricia McBride (72), teilte das Kulturzentrum in Washington am Donnerstag auf seiner Internetseite mit.
mehr »
Theater der Jugend in Wien: Dinosaurier und Detektive in der neuen Spielzeit

Theater der Jugend in Wien: Dinosaurier und Detektive in der neuen Spielzeit

04.09.2014 | In der kommenden Saison wartet das Theater der Jungend in Wien mit acht Neuproduktionen, darunter eine von Hausherr Thomas Birkmeir inszenierte Uraufführung sowie je zwei europäische und deutschsprachige Erstaufführungen, auf.
mehr »
Trauerfeier für Gert Voss im Wiener Burgtheater

Trauerfeier für Gert Voss im Wiener Burgtheater

04.09.2014 | Am Donnerstagnachmittag haben Ensemble, Freunde und Weggefährten von Kammerschauspieler Gert Voss Abschied genommen. Der Schauspieler war am 13. Juli überraschend nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 72 Jahren verstorben.
mehr »
Burgtheater nahm Abschied von Gert Voss

Burgtheater nahm Abschied von Gert Voss

04.09.2014 | Der Künstler und der Kindskopf, der besessene Schauspieler und der zurückgezogene Familienmensch - die Trauerreden für Gert Voss waren an diesem warmen, sonnigen Spätsommernachmittag immer wieder von Ambivalenzen gekennzeichnet. Das Burgtheater verabschiedete sich am Donnerstag ebenso würdig wie persönlich von seinem am 13. Juli überraschend verstorbenen Ehrenmitglied.
mehr »
Essl sieht Fortbestand seiner Sammlung gesichert

Essl sieht Fortbestand seiner Sammlung gesichert

04.09.2014 | "Der Fortbestand von Sammlung und Museum ist auf Generationen gesichert": Mit diesem optimistischen Statement nahm Karlheinz Essl am Donnerstag im Rahmen des Pressegesprächs zur Eröffnung der Frohner-Retrospektive im Klosterneuburger Essl Museum zu den aktuellen Geschehnissen rund um die Sammlung Stellung. Man habe "eine gute, langfristige Lösung" gefunden, so der Sammler.
mehr »
Music promotions "nicht wegen Ambros" insolvent

Music promotions "nicht wegen Ambros" insolvent

04.09.2014 | Die Pleite des Konzertveranstalters music promotions, der Schulden von 175.000 Euro angehäuft hat, liegt nicht an der Absage mehrerer Auftritte von Austropop-Legende Wolfgang Ambros, so Firmenchef Peter Fröstl am Donnerstag gegenüber der APA. "Wolfgang Ambros ist nicht schuld an der Insolvenz", Grund seien vielmehr Verluste bei mehreren Eigenveranstaltungen und Tourneen der vergangenen 18 Monate.
mehr »
Centre Pompidou eröffnet 2015 neue Dependance

Centre Pompidou eröffnet 2015 neue Dependance

04.09.2014 | Das Pariser Centre Pompidou wird in Malaga seine erste provisorische Dependance im Ausland eröffnen. Ab Frühjahr 2015 soll für die Dauer von fünf Jahren ein Teil seiner Sammlungen in der südspanischen Stadt gezeigt werden, bestätigte die Leitung des Mutterhauses am Donnerstag. Für das "Centre Pompidou provisoire" wird das am Hafen gelegene Kulturzentrum "El Cubo" eigens umgebaut.
mehr »
"Birdman" unter Festspielfavoriten in Venedig

"Birdman" unter Festspielfavoriten in Venedig

04.09.2014 | Zwei Tage vor Ende der 71. Filmfestspiele von Venedig zeichnen sich erste Favoriten ab. Der Doku "The Look of Silence" von US-Regisseur Joshua Oppenheimer über ein antikommunistisches Massaker in Indonesien und dem Eröffnungsfilm "Birdman" des Mexikaners Alejandro Gonzales Inarritu werden gute Chancen auf den Goldenen Löwen eingeräumt. Ein österreichischer Film mischt in der Orizzonti-Schiene mit.
mehr »

Galerie WestLicht zeigt die besten Pressefotos

04.09.2014 | Die Arme in den Nachthimmel gestreckt, leuchtende Mobiltelefone in den Händen, auf der Suche nach dem Signal: Jene afrikanischen Migranten, die Fotograf John Stanmeyer an der Küste Dschibutis einfing, sind auf dem Weg in eine bessere Zukunft - so ihre Hoffnung. Es ist eines jener Bilder, die ab Freitag bei der "World Press Photo"-Schau in der Wiener Galerie WestLicht bestaunt werden können.
mehr »
Ars Electronica startet in Linz

Ars Electronica startet in Linz

04.09.2014 | Das Linzer Medienkunstfestival Ars Electronica stellt ab heute, Donnerstag, in Linz die Frage, was es zur Veränderung braucht. Zu "C ... what it takes to change" werden bis Montag Kreative und Wissenschafter aus dem In- und Ausland erwartet. Den Festivaltitel nehmen die Veranstalter zum Anlass, verstärkt in den öffentlichen Raum zu gehen.
mehr »
Täglich Sex mit einem anderen - Künstler startet 365-Tage-Projekt

Täglich Sex mit einem anderen - Künstler startet 365-Tage-Projekt

03.09.2014 | Jeden Tag Sex mit einem anderen Mann - dieses Projekt verfolgt Mischa Badasyan seit 1. September. Der in Berlin wohnende armenische Künstler will mit seiner einjährigen Kunstperformance "Save the Date" auf das Thema Einsamkeit hinweisen.
mehr »
"Volks-Rock'n'Roll-Show" von Andreas Gabalier startet am Samstag: Alle Infos

"Volks-Rock'n'Roll-Show" von Andreas Gabalier startet am Samstag: Alle Infos

03.09.2014 | Andreas Gabalier zieht aus, den Samstagabend zu retten - zur besten Sendezeit feiert "Gabalier - Die Volks-Rock'n'Roll-Show" am Samstag Premiere. Für Aufsehen sorgte bereits die Aufzeichnung eine Woche zuvor in Füssen im Allgäu - Drohnen-Crash und Feueralarm im Festspielhaus sei Dank.
mehr »

Auslandskulturtagung 2014 fordert "Nur MuTh"

03.09.2014 | Das jährliche Treffen der heimischen Kulturdiplomatie steht heuer im "MuTh"-Konzertsaal der Wiener Sängerknaben unter dem Motto "Nur MuTh, Brich auf!" Die Auslandskultur sei "ein ganz wesentlicher und wichtiger Teil unserer Außenpolitik in Österreich", sagte Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) in einer Videobotschaft zur Eröffnung. Das Motto zeige, "dass wir auch für die Zukunft einiges vorhaben".
mehr »

Ars Electronica integriert Kunst in den Alltag

03.09.2014 | Schallendes Gelächter im ersten Stock des Linzer Ars Electronica Centers. Die Ausstellung "Device Art" macht Gebrauchsgegenstände zu Kunst und hinterfragt augenzwinkernd gesellschaftliche Entwicklungen. Ein Roboter bettelt die Besucher um Geld an, Blinde werden durch Berührungen anderer sehend gemacht, durch Schmerzen wird man zum Lächeln animiert. Am Mittwoch wurde die Schau der Presse gezeigt.
mehr »

Diskriminierende Parodien nach EU-Recht anfechtbar

03.09.2014 | Künstler können sich gegen eine fremdenfeindliche oder anderweitig diskriminierende Parodie ihres Werks wehren. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Mittwoch in Luxemburg entschieden (Rechtssache C-201/13). Hintergrund ist ein Rechtsstreit vor einem belgischen Gericht.
mehr »
Peter Turrini: "Leben ist lustige Katastrophe"

Peter Turrini: "Leben ist lustige Katastrophe"

03.09.2014 | Am 26. September wird der österreichische Dramatiker Peter Turrini 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass bringt das Theater in der Josefstadt am 17. September "C'est la vie - Eine Revue" zur Uraufführung. Das Burgtheater spielt "Bei Einbruch der Dunkelheit", das Volkstheater "Josef und Maria" und "Die Rozznjogd". Nach einer Operation rekonvaleszent, beantwortete Turrini der APA einige Fragen per Mail.
mehr »
"Das finstere Tal" im Rennen um Auslands-Oscar

"Das finstere Tal" im Rennen um Auslands-Oscar

03.09.2014 | "Das finstere Tal" von Andreas Prochaska ist Österreichs Kandidat für den Auslands-Oscar bei den 87. Academy Awards am 22. Februar 2015. Das hat die vom FAMA (Fachverband der Film- und Musikindustrie) einberufene Jury aus Vertretern der Filmwirtschaft und der Filmschaffenden gestern entschieden.
mehr »
"Das finstere Tal" als Kandidat für Auslands-Oscar

"Das finstere Tal" als Kandidat für Auslands-Oscar

03.09.2014 | Bei der 87. Oscar-Verleihung am 22. Februar 2015 soll auch der österreichische Film "Das finstere Tal" ins Rennen um einen Academy Awards geschickt werden. Das hat die vom FAMA (Fachverband der Film- und Musikindustrie) einberufene Jury aus Vertretern der Filmwirtschaft und der Filmschaffenden am Dienstag entschieden.
mehr »
Filmfestival in Toronto: Star-Auflauf und sieben österreichische Filme im Programm

Filmfestival in Toronto: Star-Auflauf und sieben österreichische Filme im Programm

03.09.2014 | Am Donnerstag startet das Filmfestival in Toronto, bei dem sich die Stars die Klinke in die Hand geben. Mit 392 Produktionen aus 72 Ländern legt das Filmfest erneut kräftig zu. Österreich ist mit sieben Produktionen vertreten.
mehr »
Schauspieler Gottfried John 72-jährig gestorben

Schauspieler Gottfried John 72-jährig gestorben

02.09.2014 | Er war der Bösewicht im James-Bond-Film "Goldeneye": Gottfried John. Auch von der Bühne und aus dem Fernsehen kannte man den Mann, dessen Gesicht man nicht vergisst. Nun starb der Schauspieler mit 72.
mehr »
Andreas Vitasek gewinnt den Österreichischen Kabarettpreis 2014

Andreas Vitasek gewinnt den Österreichischen Kabarettpreis 2014

02.09.2014 | Für sein Programm "Sekundenschlaf" erhält Andreas Vitasek den "Österreichischen Kabarettpreis 2014" (ÖKP). Otto Jaus erhält für "Fast fertig" den Förderpreis, der undotierte Sonderpreis geht an Werner Schneyder. Erstmals gibt es heuer auch einen Publikumspreis, dieser wird am 11. November verliehen.
mehr »
Kabarettpreis 2014 geht an Andreas Vitasek

Kabarettpreis 2014 geht an Andreas Vitasek

02.09.2014 | Der "Österreichische Kabarettpreis 2014" (ÖKP) geht an Andreas Vitasek für sein Programm "Sekundenschlaf". Den Förderpreis erhält Otto Jaus für "Fast fertig", der undotierte Sonderpreis geht an Werner Schneyder, wie es am Dienstag hieß. Erstmals gibt es heuer einen Publikumspreis, der bei der Verleihung am 11. November in der Wiener Urania überreicht wird. 
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Aktuellstes Video


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren