Causa Burgtheater: Klage gegen Wirtschaftsprüfer PwC

Causa Burgtheater: Klage gegen Wirtschaftsprüfer PwC

08.07.2014 | Medienberichten zufolge haben die Bundestheater-Holding und das Burgtheater die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) und drei ihrer Prüfer geklagt. 
mehr »
Kunsthaus Bregenz: Neuer Direktor bis Jahresende

Kunsthaus Bregenz: Neuer Direktor bis Jahresende

08.07.2014 | Der Nachfolger für Yilmaz Dziewior als Direktor des Kunsthauses Bregenz (KUB) soll bis Jahresende feststehen. Bisher liegen 23 Bewerbungen vor, teilte der Vorarlberger Kulturlandesrat Harald Sonderegger (ÖVP) der APA mit, bis zur ersten Sitzung der Findungskommission Ende September sind noch Bewerbungen möglich. Der späte Termin nach der Landtagswahl am 21. September habe keine politischen Gründe.
mehr »

Schauspieler Horst Bollmann 89-jährig gestorben

08.07.2014 | Der deutsche Schauspieler Horst Bollmann, ein beliebter Krimi- und Charakterdarsteller, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der frühere Staatsschauspieler erlag am Montag in Berlin einer langen, schweren Krankheit, wie seine Frau Hetty der Nachrichtenagentur dpa mitteilte. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit würdigte Bollmann als einen der "Großen der Berliner Theatergeschichte".
mehr »
Kleine Festivals prägen 2014 den Kultursommer in Österreich

Kleine Festivals prägen 2014 den Kultursommer in Österreich

08.07.2014 | Nicht jeder Musikliebhaber schätzt jene Festivals, die im Sommer als Massenveranstaltungen über die Bühne gehen. Alternativ bieten sich in ganz Österreich zahlreiche Klein-Festivals mit Potenzial für Neuentdeckungen an.
mehr »

Filmmuseum Wien freut sich über DVD-Auszeichnung

08.07.2014 | Zum Abschluss des historischen Filmfestivals "Il Cinema Ritrovato" in Bologna wurde die restaurierte Veröffentlichung "Das Salz Swanetiens/Nagel im Stiefel" von Michail Kalatozov mit der Auszeichnung als beste DVD des Jahres bedacht. Besonders freut man sich darüber im Filmmuseum, hat man doch gemeinsam mit den Kollegen in München und Georgia die Veröffentlichung zu verantworten.
mehr »
Mendez am Pult der Tonkünstler in Grafenegg

Mendez am Pult der Tonkünstler in Grafenegg

08.07.2014 | Antonio Mendez wird am Samstag im Wolkenturm in Grafenegg beim letzten Sommerkonzert der Tonkünstler erstmals am Pult des Orchesters stehen. Er ersetzt Andres Orozco-Estrada, der das Dirigat aus gesundheitlichen Gründen abgeben musste, teilte die Grafenegg Kulturbetriebsgesellschaft am Dienstag mit. Auf dem Programm stehen Werke von Richard Strauss, Antonio Pasculli und Ottorino Respighi.
mehr »
Webber bringt "Cats" zurück nach London

Webber bringt "Cats" zurück nach London

08.07.2014 | Auch Andrew Lloyd Webbers Katzen haben mehr als ein Leben: So bereitet der Komponist eine Wiederaufnahme seines Klassikers "Cats" am Londoner West End vor. Der Hit aus 1981 soll Ende des Jahres für zwei Wochen laufen. Auch eine Verfilmung ist laut Webber denkbar.
mehr »

Reinhard-Priessnitz-Preis 2014 an Robert Prosser

08.07.2014 | Der Tiroler Autor Robert Prosser erhält heuer den Reinhard-Priessnitz-Preis: Die mit 4.000 Euro dotierte Auszeichnung wird dem Künstler (Jahrgang 1983) am 27. Oktober im Literaturhaus Wien überreicht, kündigte die Institution am Dienstag an. Prosser veröffentlichte bisher im Klever Verlag die Prosabände "Strom" (2009) und "Feuerwerk" (2011).
mehr »
Cocktailparty-Swing bei Natalie Cole beim Jazz Fest in Wien

Cocktailparty-Swing bei Natalie Cole beim Jazz Fest in Wien

08.07.2014 | Kreuzfahrt-Feeling statt Club-Atmosphäre strömte beim Jazz Fest Wien am Montag durch die Staatsoper. Natalie Cole war zwar nicht ganz so weit entfernt vom Festival-Motto wie die Pet Shop Boys.
mehr »
Jason Segel seit Wochen verschwunden

Jason Segel seit Wochen verschwunden

08.07.2014 | Der "How I Met Your Mother"-Star Jason Segel wird angeblich seit mehreren Tagen vermisst. Seit knapp zwei Wochen gilt der US-Schauspieler laut Medienberichten als verschollen.
mehr »
ImPulsTanz Festival in Wien wird am 17. Juli auf Müllhalde eröffnet

ImPulsTanz Festival in Wien wird am 17. Juli auf Müllhalde eröffnet

07.07.2014 | Auf einer Müllhalde hat der belgische Choreograf Alain Platel seine Produktion "tauberbach" angesiedelt. Dort wird am 17. Juli 2014 das ImPulsTanz Festival in Wien eröffnet.
mehr »

Dramatiker aus 16 Ländern treffen sich in Bregenz

07.07.2014 | 25 junge Dramatiker aus 16 Ländern beteiligen sich ab heute, Montag, an der 10. Ausgabe des europäischen Autorenprojekts "Interplay Europe", das erstmals in Österreich stattfindet. Das sechstägige Arbeitstreffen, das biennal junge Schreibende zwischen 18 und 30 Jahren zusammenführt, soll heuer in Bregenz aktuelle Fragen zur zeitgenössischen Dramatik thematisieren, so die Organisatoren am Montag.
mehr »

Uraufführung von Bodo Hell-Singspiel in Graz

07.07.2014 | Im Grazer Literaturhaus findet am 18. August die Uraufführung von Bodo Hells Singspiel "feminin/masculin" als Produktion von dramagraz statt. Regisseur Ernst Marianne Binder schuf das Konzept zu der Aufführung, die Texte des Salzburger Schriftstellers mit der Musik von Periklis Liakakis kombiniert.
mehr »

Lehár-Fest in Ischl eröffnet mit Bühnenklassiker

07.07.2014 | Mit der Premiere des Operettenklassikers "Der Graf von Luxemburg" beginnt am Samstag (12. Juli) das Lehár Festival Bad Ischl. Das im Vorjahr mit "Hallo, Dolly!" erfolgreich gestartete Musical-Experiment wird heuer mit "Gigi" von Frederick Loewe fortgesetzt. Als dritte Produktion des bis 31. August dauernden Festivals steht die Operette "Die Kaiserin" von Leo Fall am Programm.
mehr »
Doppelsieg von Irina Churilova beim Belvedere-Gesangswettbewerb 2014

Doppelsieg von Irina Churilova beim Belvedere-Gesangswettbewerb 2014

07.07.2014 | Vor einer internationalen Opernjury konnte sich am Sonntag die russische Sopranistin Irina Churilova gegen 16 Kollegen beim Kampf um die mit 7.000 Euro dotierte Auszeichnung des Hans-Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerbs 2014 durchsetzen. Zugleich gewann die 31-Jährige den Publikumspreis.
mehr »

Irina Churilova gewann Belvedere-Gesangswettbewerb

07.07.2014 | Die russische Sopranistin Irina Churilova hat mit einem Doppelschlag das Finale des Hans-Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerbs 2014 für sich entschieden. Die 31-Jährige setzte sich am Sonntagabend in Düsseldorf gegen 16 Kollegen beim Kampf um die mit 7.000 Euro dotierte Auszeichnung der internationalen Opernjury durch und konnte zugleich den Publikumspreis für sich verbuchen.
mehr »

Theater zwischen Schloss und Strandband

07.07.2014 | Die ersten Premieren haben den heimischen Theatersommer eingeleitet, die Kultur-Karawane ist auf den Trampelpfaden zwischen Salzburg und Kobersdorf unterwegs. Aber auch fernab der publikumsträchtigen Festivals und Open-Air-Spektakel gibt es zahlreiche Möglichkeiten, laue Sommerabende zwischen Klassikern und Uraufführungen zu verbringen.
mehr »

Deutscher Historiker Hans-Ulrich Wehler verstorben

07.07.2014 | Der Historiker Hans-Ulrich Wehler war streitbar, profiliert, mutig, selbstbewusst und wurde mit kaum nachlassendem Elan zum Erneuerer der deutschen Geschichtswissenschaft und zum Autor von Standardwerken. Dabei mischte er sich in zahllose gesellschaftliche Debatten ein und bezog Position. Mit 82 Jahren ist der Autor von Standardwerken in Bielefeld gestorben.
mehr »

Avignon: Viel Jubel um verspätete Kleist-Premiere

06.07.2014 | Nackte Männer und ein Prinz, der wild auf einem riesigen Pferd gegen die Schweden reitet. Dazwischen Artilleriefeuer, das zu Videokunst wird. Der italienische Ausnahmeregisseur Giorgio Barberio Corsetti hat das Kleist-Stück "Der Prinz Friedrich von Homburg" ein Liebes- und Kriegsdrama voller Ästhetik und Poetik verwandelt. Das Premiere-Publikum in Avignon war am Samstag begeistert.
mehr »
Tex Rubinowitz erhält Ingeborg-Bachmann-Preis 2014

Tex Rubinowitz erhält Ingeborg-Bachmann-Preis 2014

06.07.2014 | Klagenfurt. Der in Österreich lebende Autor und Zeichner Tex Rubinowitz gewinnt den Ingeborg-Bachmann-Preis 2014. Die renommierte Auszeichnung ist mit 25.000 Euro dotiert.
mehr »
Preisregen und Besucherrekord bei Filmfest München

Preisregen und Besucherrekord bei Filmfest München

05.07.2014 | Das Filmfest München hat in diesem Jahr mehr Tickets verkauft, als je zuvor. "Wir haben einen absoluten Besucherrekord", sagte Festivalleiterin Diana Iljine am Samstag. Mit rund 75.000 verkauften Eintrittskarten habe man den Rekord von 2009 knapp übertroffen. Als Grund nannte Iljine unter anderem mehr Vorstellungen und ein deutlich höheres Budget, mit dem das Festival stärker werben konnte.
mehr »
Arm gebrochen: Dirigent Chailly sagt Auftritte ab

Arm gebrochen: Dirigent Chailly sagt Auftritte ab

05.07.2014 | Der italienische Dirigent Riccardo Chailly muss wegen eines gebrochenen Arms Auftritte absagen. Bei den Salzburger Festspielen dirigiert an seiner Stelle Herbert Blomstedt am 26. und 28. Juli die Wiener Philharmoniker. Für Konzerte am 7. und 8. September mit dem Gewandhausorchester beim Lucerne Festival springt der Amerikaner Alan Gilbert ein.
mehr »
Frie Leysen kritisiert Wiener Festwochen scharf

Frie Leysen kritisiert Wiener Festwochen scharf

05.07.2014 | Frie Leysen, die als Schauspielchefin die Wiener Festwochen nach nur einer Spielzeit verlassen hat, kritisiert den Arbeitsstil des Festivals als "antiquiert und unflexibel". Das Team sei viel zu groß und das Arbeitspensum der einzelnen Mitglieder zu gering, so die 64-jährige belgische Kuratorin in der am Montag erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins "profil".
mehr »
Offenes Rennen um den 38. Bachmann-Preis

Offenes Rennen um den 38. Bachmann-Preis

05.07.2014 | Offen wie schon lange nicht mehr scheint nach den drei Wettbewerbstagen im Klagenfurter ORF-Theater das Rennen um den 38. Ingeborg-Bachmann-Preis. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren hat sich kein klarer Favorit herauskristallisiert. Gleich mehrere Autorinnen und Autoren können sich gute Chancen ausrechnen, unter ihnen auch Gertraud Klemm und Roman Marchel aus Österreich.
mehr »
Haggs "1914" in Reichenau uraufgeführt

Haggs "1914" in Reichenau uraufgeführt

05.07.2014 | 1914 und kein Ende: Bei den Festspielen Reichenau ist Nicolaus Haggs Auftragswerk "1914 - Zwei Wege in den Untergang" am Freitagabend zur Uraufführung gelangt. Michael Gampe hat das Stück im Neuen Spielraum inszeniert, Marcello de Nardo kann in der Paraderolle des serbischen Geheimbündlers Apis punkten. Der vorliegende Bericht bezieht sich auf die Hauptprobe vom Donnerstag.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Aktuellstes Video

Spiel des Monats
Spiel des Monats

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren