Gestohlener Maibaum auf Rollatoren zurückgeholt

Gestohlener Maibaum auf Rollatoren zurückgeholt

Vor 1 Tag | Auch wenn das Stehlen des Maibaums zum Brauchtum gehört, die Bewohner des Seniorenwohnheim Mehrnbach im Bezirk Ried im Innkreis haben sich das nicht gefallen lassen. Sie stahlen ihn zurück, transportierten ihn auf Rollatoren nach Hause und machten das mit einem Video im Internet bekannt.
Schwarz-Blau in OÖ federt Mindestsicherung ab

Schwarz-Blau in OÖ federt Mindestsicherung ab

03.05.2016 | In der Diskussion um die Kürzung der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (BMS) für Asylberechtigte in Oberösterreich hat Schwarz-Blau seinen Vorschlag nun etwas abgefedert: Es soll einen Kinderbonus für Alleinerziehende, Erleichterungen beim Wohnen und einen Jobbonus für alle geben. SPÖ und Grüne lehnen das Modell weiter strikt ab. Am 10. Mai wird erneut gegen die Kürzung demonstriert.

Betrunkene Lenker verursachten mehrere Unfälle

Vor 13 Std. | Mehrere Unfälle in Oberösterreich gehen auf das Konto betrunkener Autofahrer. Am Mittwoch wurde eine 46-jährige Frau aus Pettenbach auf der Innkreisautobahn A8 bei Meggenhofen von der Autobahnpolizei angehalten. Sie hatte zuvor mehrmals die Trennwand der Fahrspuren in einem Baustellenbereich touchiert. Die Frau hatte sich mit 2,52 Promille ans Steuer gesetzt, teilte die Polizei mit.

Fivers und Bregenz im HLA-Halbfinale

03.05.2016 | Die Fivers Margareten und Bregenz stehen als erste Teams im Halbfinale der Handball Liga Austria. Die Wiener setzten sich am Dienstag auch im zweiten Spiel der "Best-of-three"-Serie gegen Linz klar durch. Sie gewannen auswärts 37:29 (19:14), das Heimspiel war 38:25 an den Favoriten gegangen. Bregenz gewann gegen West Wien auswärts 30:22 (11:10), zuhause hatten sie 31:25 gesiegt.
Zwei Sexualdelikte in zwei Tagen in Linzer Öffentlichkeit

Zwei Sexualdelikte in zwei Tagen in Linzer Öffentlichkeit

03.05.2016 | In Linz sind innerhalb von zwei Tagen zwei Sexualdelikte im öffentlichen Raum verübt worden: Nach der versuchten Vergewaltigung einer 41-Jährigen an einer Busstation am Freitag - der Täter ist bereits in U-Haft - wurde in der Nacht auf Sonntag eine 17-Jährige von einem Unbekannten in einem Park missbraucht. In beiden Fällen dürften Täter und Opfer einander vorher in der Altstadt begegnet sein.
Toter bei Bauernhofbrand in Oberösterreich

Toter bei Bauernhofbrand in Oberösterreich

03.05.2016 | Bei einem Bauernhofbrand in Vorchdorf im Bezirk Gmunden in Oberösterreich ist Dienstag früh der 67-jährige Besitzer des Anwesens getötet worden. Der allein lebende Mann dürfte noch selbstständig aus dem Gebäude geflüchtet sein. Die Feuerwehr fand ihn etwa 20 Meter davon entfernt bewusstlos auf. Sämtliche Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, so die Polizei.
Leiche in Traunfluss entdeckt

Leiche in Traunfluss entdeckt

03.05.2016 | Eine männliche Leiche ist am Montag aus dem Traunfluss in Oberösterreich geborgen worden. Der 73-Jährige wurde gegen 17.00 Uhr entdeckt. Alle Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Der Mann ist laut Polizei an einer Lungenembolie gestorben. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

Wertekodex für oö. Schulen ohne Brauchtumspflege

02.05.2016 | Den mit Spannung erwarteten Wertekodex für oö. Schulen und Kindergärten hat am Montag Landeshauptmannstellvertreter Thomas Stelzer (ÖVP) präsentiert. Geworden ist daraus ein unverbindlicher Wertekodex, der als Orientierungshilfe für Pädagogen gedacht ist. Vorhaben wie Brauchtumspflege oder Stärkung des christlichen Fundaments sind nicht explizit darin aufgenommen worden.
24 Männer brachten 2015 ihre Frauen, Mütter oder Töchter um

24 Männer brachten 2015 ihre Frauen, Mütter oder Töchter um

02.05.2016 | 2015 haben 24 Männer ihre Partnerinnen, Ex-Partnerinnen, Töchter oder Mütter umgebracht. Ein von einer weiblichen Täterin verübtes Tötungsdelikt innerhalb der Familie gab es nicht.
Zwangsweiser Urlaub nicht möglich: AK erreichte Nachzahlung

Zwangsweiser Urlaub nicht möglich: AK erreichte Nachzahlung

02.05.2016 | Die Arbeiterkammer Oberösterreich hat für einen Beschäftigten einer Firma eine kräftige Nachzahlung erreicht, weil sie ihm nach der Kündigung gegen seinen Willen den restlichen Urlaub abgezogen hat. Das teilte die Interessenvertretung in einer Presseaussendung am Montag mit.
Buch zu Missbrauch im Stift Kremsmünster darf erscheinen

Buch zu Missbrauch im Stift Kremsmünster darf erscheinen

02.05.2016 | In der Kontroverse um die Veröffentlichung der Studie zu den Missbrauchsfällen im Stift Kremsmünster hat das Kloster nun eingelenkt. Die Autoren vom Münchner Institut IPP, die eine ähnliche Aufarbeitung auch für die deutsche Abtei Ettal erstellt haben, wollen das Werk nun zügig herausbringen.
16-jähriger Mopedlenker fuhr am Schutzweg Mädchen nieder

16-jähriger Mopedlenker fuhr am Schutzweg Mädchen nieder

01.05.2016 | Ein 16-jähriger Mopedlenker hat am Samstag in Seewalchen (Bezirk Vöcklabruck) am Schutzweg eine Sechsjährige niedergefahren und ist dabei auch selbst schwer verletzt worden. Er war rechts an einem Pkw vorbeigefahren, dessen Lenker vor dem Zebrastreifen wegen querender Fußgänger angehalten hatte, so die oberösterreichische Polizei.
Nach Sex-Attacke in Linz: Mann soll weitere Tat verübt haben

Nach Sex-Attacke in Linz: Mann soll weitere Tat verübt haben

01.05.2016 | Jener 35-jährige Algerier, der am Freitag an einer Linzer Bushaltestelle versucht habe, eine 41-jährige Frau zu vergewaltigen, soll bereits im November des Vorjahres probiert haben, sich an einer 58-Jährigen zu vergehen. Das damalige Opfer hat ihn bei einer Gegenüberstellung identifiziert. Zum Vorfall am Freitag wandte sich die Polizei am Sonntag mit Zeugenaufrufen an die Öffentlichkeit.
FPÖ feierte 1. Mai in Bierzelt: "Hofer in die Hofburg"

FPÖ feierte 1. Mai in Bierzelt: "Hofer in die Hofburg"

01.05.2016 | Auch wenn der Termin noch nicht so lang im blauen Jahreskalender steht, ist er bei den FPÖ-Anhängern inzwischen genauso ein Muss wie der politische Aschermittwoch in Ried: die Maikundgebung auf dem Urfahraner Jahrmarkt in Linz. Der Rieder Tradition folgend gab es im Bierzelt die Abrechnung mit der Politik. Parteichef Heinz-Christian Strache schwor gut 5.000 Fans auf die Hofburg-Stichwahl ein.
82-Jähriger fuhr elf Kilometer als Geisterfahrer auf der A8

82-Jähriger fuhr elf Kilometer als Geisterfahrer auf der A8

01.05.2016 | Ein 82-jähriger Autolenker ist Sonntagvormittag auf der Innkreisautobahn (A8) in Oberösterreich elf Kilometer weit als Geisterfahrer unterwegs gewesen, bis ihn die Polizei in Wels aus dem Verkehr zog. Er habe zwar bemerkt, dass er in die falsche Richtung fahre, rechtfertigte sich der Mann gegenüber den Beamten.
Ermittlungen nach Unfalltod eines Zweijährigen

Ermittlungen nach Unfalltod eines Zweijährigen

01.05.2016 | Nach dem Unfalltod eines zweijährigen Buben am Samstag in Vöcklamarkt (Bezirk Vöcklabruck) wird nun sowohl gegen den Großvater als auch gegen den anderen Lenker wegen fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr ermittelt, wie die oö. Polizei am Sonntag berichtete. Das Kind war aus dem fahrenden Auto seines Opas gefallen und von einem nachkommenden Wagen überrollt worden.

Oberösterreicher nach Sturz aus eiskalter Gusen gerettet

01.05.2016 | Die Feuerwehr hat in der Nacht auf Sonntag in Engerwitzdorf (Bezirk Urfahr-Umgebung) einen Mann verletzt und unterkühlt aus der Gusen gerettet. Er war aus ungeklärter Ursache über eine drei Meter hohe Böschung in der Nähe der Göweil-Mühle ins eiskalte Wasser gefallen, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando.

Klagenfurter von drei Männern in Tiefgarage überfallen

01.05.2016 | Ein 24-jähriger Klagenfurter ist in der Nacht auf Samstag von drei Tätern in einer Tiefgarage überfallen worden, wie die Landespolizeidirektion am Wochenende mitteilte. Dabei versetzten die Angreifer dem Opfer Faustschläge und Tritte, mussten aber aufgrund der heftigen Gegenwehr von ihm ablassen. Sie wurden wenig später von der Polizei geschnappt.
73-Jährige schickte Betrüger trotz Warnungen 96.000 Euro

73-Jährige schickte Betrüger trotz Warnungen 96.000 Euro

01.05.2016 | Eine 73-Jährige aus Leonding (Bezirk Linz-Land) hat einem Betrüger trotz mehrfacher Warnungen von Polizisten immer wieder Geld überwiesen, insgesamt 96.000 Euro. Der Unbekannte, der mit der Frau über Skype kommunizierte, hatte sich als syrischer Chirurg ausgegeben und seinem Opfer von verschiedenen persönlichen Notlagen berichtet, für die er Geld brauche, so die oö. Polizei am Sonntag.
54-Jähriger Mühlviertler starb beim Versuch, den Sohn am Suizid zu hindern

54-Jähriger Mühlviertler starb beim Versuch, den Sohn am Suizid zu hindern

01.05.2016 | Ein 54-jähriger Mühlviertler starb am Samstagabend beim Versuch, seinen Sohn vom Selbstmord abzuhalten.  Der 24-jährige Sohn dürfte sich in seinem Zimmer in Ried in der Riedmark im Bezirk Perg ein Gewehr ans Kinn gehalten haben, um sich zu erschießen. Als der Vater versuchte, ihm die Waffe zu entreißen, löste sich ein Schuss.
Zweijähriger aus fahrendem Auto gefallen und überrollt

Zweijähriger aus fahrendem Auto gefallen und überrollt

30.04.2016 | Ein zweijähriger Bub ist Samstagvormittag in Vöcklamarkt während der Fahrt aus einem Wagen gefallen und von einem nachkommenden Auto überrollt worden. Für das Kind kam jede Hilfe zu spät, wie die oberösterreichische Polizei berichtete. Am Steuer des Wagens saß der Großvater der Kinder. Der Bub dürfte mit seiner vierjährigen Schwester ohne Kindersitze auf der Rückbank gesessen sein.
Vergewaltigungsversuch in Linz: Frau bewusstlos geschlagen

Vergewaltigungsversuch in Linz: Frau bewusstlos geschlagen

30.04.2016 | Ein 35-jähriger Algerier soll Freitag früh in Linz versucht haben, an einer Bushaltestelle eine Frau zu vergewaltigen. Als sie sich heftig wehrte und ihm dabei die Nase brach, verletzte er sein Opfer im Gesicht und schlug es bewusstlos. Dann fuhr er ins Spital, um seine Verletzungen behandeln zu lassen. Dort wurde er festgenommen, so die oö. Polizei am Samstag.

Eine Verletzte nach Wendemanöver auf Autobahnauffahrt

30.04.2016 | Ein 18-jähriger Führerscheinneuling hat am Freitag in Sattledt (Bezirk Wels-Land) auf einer Autobahnauffahrt umgedreht und ist frontal mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Dessen Lenkerin wurde verletzt. Die Begründung des jungen Mannes für das Wendemanöver: Das Navi habe ihn fälschlicherweise auf die Autobahn gelotst, er habe aber keine Vignette gehabt, berichtete die oö. Polizei.

Welser Ex-Vizebürgermeisterin wird Überbezahlung spenden

29.04.2016 | In der Affäre um überhöhte Bezüge der ehemaligen Welser ÖVP-Vizebürgermeisterin Anna Eisenrauch hat sich am Freitag die Landespartei eingeschaltet. Geschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer und der Welser Stadtparteiobmann Peter Csar kamen in einem Gespräch mit Eisenrauch überein, dass sie als Rückzahlung pro Monat 266 Euro an eine soziale Einrichtung überweisen werde.
Hypo Oberösterreich wird Land Kärnten wegen Heta klagen

Hypo Oberösterreich wird Land Kärnten wegen Heta klagen

29.04.2016 | Die Hypo Oberösterreich wird das Land Kärnten im Zusammenhang mit der Heta, Abbaueinheit der früheren Hypo Alpe Adria, in den kommenden Tagen klagen. Das kündigte Generaldirektor Andreas Mitterlehner in der Bilanzpressekonferenz am Freitag in Linz an. Seine Bank hat mit 36 Mio. Euro für die Heta vorgesorgt, aber trotzdem 2015 das bisher zweitbeste Ergebnis zum 125-Jahr-Jubiläum erzielt.
 
Vorherige
123456