Ladendiebin ging in einem halben Jahr über 400 Mal auf Tour

Ladendiebin ging in einem halben Jahr über 400 Mal auf Tour

Vor 17 Std. | Eine Ladendiebin, die von einem Kaufhaus-Detektiv in Linz in flagranti erwischt worden ist, hat sich im Lauf der Ermittlungen als Serientäterin im großen Stil entpuppt: Die 59-Jährige aus Freistadt hat zugegeben, im vergangenen halben Jahr über 400 Diebstähle begangen zu haben, der Wert der Beute beträgt laut oö. Polizei etwa 25.000 Euro. Die Frau ist in U-Haft.
Auto hing in OÖ über Tunnelportal

Auto hing in OÖ über Tunnelportal

Vor 19 Std. | Ein Schutzgitter hat am Montag in Pasching im OÖ-Bezirk Linz-Land knapp verhindert, dass ein Wagen auf eine unter der Fahrbahn durchführende Straße abgestürzt wäre. Der Lenker war seitlich gegen eine Leitschiene geprallt und mit seinem Pkw über dem Tunnelportal hängengeblieben. Er blieb unverletzt, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Pasching.

Oö. Arbeiter wurde in Baugrube verschüttet und starb

Vor 13 Std. | Ein Bauhofmitarbeiter ist am Dienstag in St. Thomas am Blasenstein (Bezirk Perg) tödlich verunglückt, er wurde in einer Baugrube verschüttet. Das meldeten die "Oberösterreichischen Nachrichten" online. Die Feuerwehr bestätigte den Todesfall. Mit Kollegen hatte der 56-Jährige eine Wasserleitung verlegt, als aus vorerst ungeklärter Ursache Erdmassen ins Rutschen gerieten und ihn begruben.

Kleinkind nach Vergiftungserscheinungen am Weg der Besserung

Vor 15 Std. | Das 22 Monate alte Mädchen aus dem Bezirk Scheibbs, das am Montag mit Vergiftungserscheinungen in ein Linzer Spital geflogen wurde, befindet sich "auf dem Weg der Besserung". Das teilte Clemens Kukacka, Sprecher des Kepler Universitätsklinikums, am Dienstag mit. Untersuchungen auf Drogen seien negativ verlaufen. Die NÖ Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Paar mit Eisenstange erstochen: Urteil nicht rechtskräftig

Vor 16 Std. | Das Urteil gegen den 42-Jährigen, der im Februar in Leonding (Bezirk Linz-Land) ein Nachbarehepaar mit einer spitzen Eisenstange erstochen hat, ist nicht rechtskräftig. Sowohl Verteidigung als auch Staatsanwaltschaft haben beim Landesgericht Linz Berufung gegen die Strafe von sieben Jahre Haft beantragt. Die Anklagebehörde hat zudem Nichtigkeitsbeschwerde eingereicht.
Kleinkind leckte Alufolie ab: Womöglich mit Drogen vergiftet

Kleinkind leckte Alufolie ab: Womöglich mit Drogen vergiftet

25.07.2016 | Ein 22 Monate altes Kleinkind aus dem Bezirk Scheibbs ist am Montag mit Vergiftungserscheinungen in ein Spital gekommen. Das Mädchen dürfte beim Krabbeln auf einem Strand an der Ybbs in Günzing in der Gemeinde Ferschnitz (Bezirk Amstetten) an einer Alufolie mit Drogenresten geleckt haben, berichteten die "NÖN".
Grasser-Anklage - Moser will mehr Rechte für Rechnungshof

Grasser-Anklage - Moser will mehr Rechte für Rechnungshof

25.07.2016 | Trotz sieben Ermittlungsjahren in der Sache Buwog hatte die Grüne Nationalratsabgeordnete Gabriele Moser keine Zweifel, dass es zu einer Anklage kommen werde. Sie fordert als politische Konsequenz mehr Kontrollrechte für den Rechnungshof und lobt die Ermittlungsarbeit der Justiz. Die Einrichtung der Korruptionsstaatsanwaltschaft war ein wichtiger Schritt, meint Moser im "Kurier".

Streit um freilaufende Hunde endete mit drei Verletzten

25.07.2016 | Ein Streit um freilaufende Hunde, die Kinder und Mütter erschreckt haben, hat am Sonntag im oberösterreichischen Mondsee drei Verletzte gefordert. Die Frauen riefen ihre Männer zu Hilfe. Die drei Salzburger attackierten daraufhin die Hundebesitzerin und fixierten sie, bis die Polizei eintraf.

Streit zwischen Familien an Badesee eskalierte: 6 Verletzte

25.07.2016 | Ein Streit zwischen zwei Familien ist am Wochenende an einem Badesee in Steyregg (Bezirk Urfahr-Umgebung) eskaliert. Die folgende Massenschlägerei forderte sechs Verletzte. Erst als die Polizei mit einem Hund dazwischen ging, gelang es, die Streithähne zu trennen. Wie viele Personen an dem Raufhandel beteiligt waren, war am Montag noch Gegenstand von Ermittlungen.
Grasser-Anklage: Meischberger-Attacke via Zeitung

Grasser-Anklage: Meischberger-Attacke via Zeitung

25.07.2016 | Der in den Causen Buwog und Linzer Terminal Tower - nicht rechtskräftig - angeklagte Walter Meischberger, Vertrauter von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP), hat in einem Interview mit der "Tiroler Tageszeitung" (TT) den Vorsitzenden des Weisungsrats, Werner Pleischl, Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) und die Staatsanwaltschaft scharf attackiert.
Grasser-Anklage - Brisantes Mammutverfahren mit 166 Zeugen

Grasser-Anklage - Brisantes Mammutverfahren mit 166 Zeugen

24.07.2016 | Nachdem die prominenteren Namen unter den 16 Beschuldigten im Verfahren um Korruptionsverdacht bei Bundeswohnungsprivatisierung und Linzer Terminal Tower bekannt wurden, hat nun das "profil" einige der 166 Zeugen in dem Mammutverfahren genannt. Justizminister Wolfgang Brandstettter (ÖVP) ist nicht darunter, kommt aber als früherer Verteidiger eines Angeklagten in der Anklage vor.
45-Jähriger bei Unwetter im Innviertel ums Leben gekommen

45-Jähriger bei Unwetter im Innviertel ums Leben gekommen

24.07.2016 | Ein Todesopfer haben schwere Unwetter im Innviertel in der Nacht auf Sonntag gefordert. Im Bezirk Schärding trat in Freinberg der Haibach über die Ufer. Ein 45-Jähriger aus Passau, der nach dem Hochwasser sehen wollte, wurde mitgerissen und ertrank. Unwetter wüteten auch im Salzkammergut und dem Mühlviertel. In Oberösterreich waren über 2.000 Feuerwehrleute im Einsatz.

20-Jähriger mit Auto mehrmals überschlagen - in Lebensgefahr

24.07.2016 | Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 20-Jähriger in der Nacht auf Sonntag bei einem Unfall im Bezirk Freistadt erlitten. Der Mann war mit dem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr auf die Leitschiene auf und überschlug sich mehrmals. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Motorblock herausgerissen. Die Unfallstrecke ist fast 114 Meter lang, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.
Sensenmähen-Bundessieg geht an Steiermark und Oberösterreich

Sensenmähen-Bundessieg geht an Steiermark und Oberösterreich

24.07.2016 | Der Bundesentscheid im Sensenmähen der Oberösterreichischen Landjugend ist am Samstag in Vöcklabruck über die Bühne gegangen. Unter den insgesamt 77 Jugendlichen wurde die schnellste und zugleich sauberste Mahd gekürt. Als Sieger gingen der Oberösterreicher Florian Reithuber bei den Männern und die Steirerin Viktoria Fritz im Frauenbewerb hervor.
Grasser-Anklage: Staatsanwaltschaft will 166 Zeugen laden

Grasser-Anklage: Staatsanwaltschaft will 166 Zeugen laden

23.07.2016 | Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) will im Strafverfahren gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und seine 15 Mitangeklagten 166 Zeugen laden. Das berichtet das Magazin "profil" unter Berufung auf die 825 Seiten starke Anklageschrift.

76-Jähriger rammte betrunken Kassahäuschen mit Campingbus

23.07.2016 | Ein 76-jähriger Urlauber aus Bayern hat am Freitag sturzbetrunken mit seinem Campingbus ein Kassahäuschen im Bezirk Braunau gerammt. Der Mann wollte offenbar zum Campingplatz Perwang am Grabensee. Bei der mit Schranken geschlossenen Einfahrt zum Strandbad krachte er mit seinem Gefährt in die daneben stehende Kassa-Hütte. Ein Alkotest ergab rund 2,7 Promille, berichtete die Polizei .
Brandstiftung in Steyr forderte rund 20 Verletzte

Brandstiftung in Steyr forderte rund 20 Verletzte

23.07.2016 | Ein Mehrparteienhaus in Steyr ist in der Nacht auf Samstag in Brand gesteckt worden. Sowohl im sechsten Stock als auch im Keller wurde Feuer gelegt. Rund 20 Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins LKH Steyr. Ein 44-Jähriger, der im Keller regungslos gefunden wurde, schwebte in Lebensgefahr. Er könnte laut Polizei auch der Brandstifter sein, hieß es in einem Gespräch mit der APA.

Mehr Polizeikräfte schützten Linzer Pflasterspektakel

23.07.2016 | Nach der Schießerei in München ist in Linz das Sicherheitsaufgebot rund um das Linzer Pflasterspektakel massiv verstärkt worden. Polizeikräfte mit Sturmgewehren und schusssicheren Westen hatten noch in der Nacht auf Samstag Stellung bezogen, als in Bayern noch von bis zu drei flüchtigen Tätern die Rede war. Trotz Entspannung in München blieb für Samstag in Linz die Polizeiverstärkung.

34-jähriger Biker in Oberösterreich tödlich verunglückt

23.07.2016 | Ein 34-Jähriger ist bei einem Motorradunfall am Freitagabend im Bezirk Eferding tödlich verunglückt. Er stürzte in einer Linkskurve in Hartkirchen. Mehrmals überschlug es den Mann, dann prallte er laut Augenzeugen gegen den Pfeiler einer Verkehrstafel. Der Zweiradlenker aus Haibach ob der Donau verstarb noch an der Unfallstelle, berichtete die Polizei am Samstag.
Ständige Erreichbarkeit im Urlaub gefährdet die Gesundheit

Ständige Erreichbarkeit im Urlaub gefährdet die Gesundheit

22.07.2016 | Wer im Urlaub ständig erreichbar ist, arbeitet an seinem Burn-out statt sich zu erholen und Kraft zu tanken. 25 Prozent der Österreicher können in den Ferien nicht entspannen, weil sie dauernd erreichbar sind, E-Mails lesen oder mit Kunden telefonieren.
Zwillinge in OÖ aus davonrollendem Kinderwagen geschleudert

Zwillinge in OÖ aus davonrollendem Kinderwagen geschleudert

22.07.2016 | Knapp drei Monate alte Zwillinge sind am Donnerstag im Bezirk Kirchdorf an der Krems aus ihrem Kinderwagen geschleudert und verletzt worden. Das Gefährt hatte sich selbstständig gemacht, teilte die Polizei mit. Der Kinderwagen war vor der Tür eines Hauses abgestellt und kurzzeitig unbeaufsichtigt, dann geriet er in Bewegung. Der Vater lief sofort hinterher, konnte ihn aber nicht mehr einholen.
Österreichische Holocaust-Doku in New York ausgezeichnet

Österreichische Holocaust-Doku in New York ausgezeichnet

22.07.2016 | Die Holocaust-Doku "Taking The Stand" ("Im Zeugenstand") des Oberösterreichers Bernhard Rammerstorfer ist beim New Yorker Festival "Long Island International Film Expo" mit dem "Alan Fortunoff Humanitarian Award" ausgezeichnet worden und erhielt zusätzlich eine Nominierung in der Kategorie "Best Documentary". Das berichtete der Filmemacher am Freitag unmittelbar danach.
Ein Toter bei Motorradzusammenstoß in Steyr

Ein Toter bei Motorradzusammenstoß in Steyr

22.07.2016 | Zwei Motorradfahrer sind Donnerstagabend in Steyr zusammenstoßen, einer der beiden wurde dabei getötet. Die beiden Zweiradlenker begegneten einander in einer Kurve, dabei kam es zu der Kollision. Ein 52-Jähriger aus Steyr wurde dabei tödlich verletzt. Der andere, ein 41-Jähriger aus Weyer, wurde mit schweren Verletzungen in das Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert.

Kuh attackierte und verletzte zwei Personen auf oö. Alm

22.07.2016 | Eine Kuh hat am Donnerstagnachmittag auf einer Alm im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn zwei Personen attackiert und schwer verletzt. Vermutlich habe das Tier sein frisch geborenes Kalb beschützen wollen, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Freitag.
Oö. Pensionist bei Waldarbeiten von Baum erschlagen

Oö. Pensionist bei Waldarbeiten von Baum erschlagen

22.07.2016 | Ein 69-jähriger Pensionist aus Grünau im Bezirk Gmunden ist beim Baumfällen am Donnerstag in seinem Wald von einem umstürzenden Stamm erfasst und erdrückt worden. Andere Holzarbeiter entdeckten im Vorbeifahren den Mann und setzten einen Notruf ab. Aber für den 69-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Freitag.
 
Vorherige
123456