Russland flog ungewöhnliche Manöver über Europa

Russland flog ungewöhnliche Manöver über Europa

Vor 2 Std. | Russlands Luftstreitkräfte haben in den vergangenen Tagen nach Angaben der NATO außergewöhnlich umfangreiche Manöver im europäischen Luftraum geflogen. Seit Dienstagnachmittag seien mehrere Langstreckenbomber und andere Militärflugzeuge über der Nord- und Ostsee identifiziert worden, teilte ein Sprecher des Bündnisses am Mittwochabend im belgischen Mons mit.
mehr »
Schweden will Palästinenser-Staat anerkennen

Schweden will Palästinenser-Staat anerkennen

Vor 10 Std. | Schweden hat am Donnerstag die Anerkennung Palästinas als eigenständiger Staat bekannt gegeben. "Die Regierung fällt heute die Entscheidung, den Staat Palästina anzuerkennen", erklärte Außenministerin Margot Wallström.
mehr »
Binnen-I kein Fall für ÖNORM

Binnen-I kein Fall für ÖNORM

Vor 12 Std. | Der geschlechtersensible Umgang mit Sprache -Stichwort Binnen-I - wird auch künftig nicht per ÖNORM geregelt. Dies hat das Normungsinstitut Austrian Standards nach den heftigen Debatten der vergangenen Monate beschlossen, teilte dessen Sprecher der APA mit.
mehr »
Verzweifelte Lage der Yeziden-Flüchtlinge

Verzweifelte Lage der Yeziden-Flüchtlinge

Vor 16 Min. Die Lage Hunderttausender Flüchtlinge in der Türkei ist ohnehin katastrophal, am schlimmsten hat es aber die Yeziden getroffen. Von den Jihadisten als angebliche "Teufelsanbeter" verfolgt und massakriert fühlen sie sich auch nicht in den muslimischen Ländern sicher, die sie aufgenommen haben.
mehr »

Älteste Frau der Welt (118) bekommt erste Pension

Vor 14 Std. | Im stolzen Alter von 118 Jahren bekommt die vermutlich älteste Frau der Welt nun doch endlich eine Pension vom peruanischen Staat - in Höhe von umgerechnet 33 Euro pro Monat. Nach zwei gescheiterten Anträgen sei die Pensionszahlung an Andrea Gutierrez Cahuana bewilligt worden, teilte das Ministerium für Entwicklung und Soziale Inklusion am Mittwoch in Lima mit.
mehr »
Wahlsieger in Tunesien ohne Parlamentsmehrheit

Wahlsieger in Tunesien ohne Parlamentsmehrheit

Vor 5 Std. | Nach dem Sieg der säkularen Partei Nidaa Tounes bei der Parlamentswahl in Tunesien verfügt die Partei wenige Wochen vor der Präsidentschaftswahl über keine parlamentarische Mehrheit zur Führung des Landes. Das Sammelbecken verschiedener politischer Kräfte konnte sich 85 der 217 Parlamentssitze sichern, wie die Wahlkommission am Donnerstag bekannt gab.
mehr »
Erste Peschmerga erreichten syrische Stadt Kobane

Erste Peschmerga erreichten syrische Stadt Kobane

Vor 3 Std. | Nach langem Warten sind die ersten kurdischen Peschmerga aus dem Nordirak in der belagerten nordsyrischen Stadt Kobane eingetroffen. Die zehnköpfige Vorhut habe die Ankunft der restlichen 140 Kämpfer vorbereitet und die Stadt danach wieder verlassen, teilten Vertreter der Kurden am Donnerstag mit. Die Peschmerga sollen den Verteidigern der Stadt helfen, die Terrormiliz IS zurückzudrängen.
mehr »

Hammond führte "ertragreiche Diskussion" mit Kurz

Vor 21 Std. | Die Krisen in Irak und Syrien, die Pattstellung zwischen der Ukraine und Russland, der Nahostkonflikt und die Zukunft der Europäischen Union standen am Mittwochabend auf der Agenda von Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) und dem britischen Außenminister Philip Hammond. "Es waren sehr gute und ertragreiche Diskussionen", sagte Hammond danach gegenüber den anwesenden Journalisten.
mehr »

Tausende gedachten in Moskau der Opfer Stalins

Vor 23 Std. | In Moskau haben am Mittwoch tausende Menschen der zehntausenden Opfer der politischen Repression unter dem Sowjetführer Josef Stalin gedacht. Vor dem Hauptquartier des früheren Geheimdienstes KGB legten die Teilnehmer Blumen nieder und lasen laut die Namen, das Alter und die Hinrichtungsdaten der Toten vor.
mehr »
NATO: Russische Luftwaffenaktivitäten in Europa

NATO: Russische Luftwaffenaktivitäten in Europa

Vor 12 Std. | Die NATO hat "umfangreiche" russische Luftwaffenaktivitäten in Europa beobachtet. Innerhalb von zwei Tagen seien Langstreckenbomber und Kampfjets zu "Manövern" über der Ostsee und der Nordsee sowie über dem Schwarzen Meer im Einsatz gewesen, erklärte die Nordatlantische Allianz am Mittwoch in Brüssel.
mehr »
Cameron will über Europäischen Haftbefehl abstimmen

Cameron will über Europäischen Haftbefehl abstimmen

Vor 1 Tag | Das britische Parlament soll in den kommenden drei Wochen darüber abstimmen, ob Großbritannien sich weiterhin am Europäischen Haftbefehl beteiligt. Das Votum werde noch vor dem 20. November stattfinden, sagte Premierminister David Cameron am Mittwoch im Londoner Unterhaus.
mehr »

Ermittlungen nach Angriff auf Asylheim in Tirol

Vor 22 Std. | Im Fall des Angriffs auf das Flüchtlingsheim am Bürglkopf in Fieberbrunn (Bezirk Kitzbühel) in der Nacht auf Mittwoch ermittelt nun das Landesamt für Verfassungsschutz, teilte ein Sprecher der Landespolizeidirektion Tirol der APA am Abend mit. Das Heim wird nun von der Polizei überwacht.
mehr »
Auslandseinsätze in Ukraine und Nordirak genehmigt

Auslandseinsätze in Ukraine und Nordirak genehmigt

Vor 1 Tag | Der Hauptausschuss des Nationalrats hat am Mittwoch Auslandseinsätze des Bundesheeres in der Ukraine und im Nordirak einstimmig gebilligt. Österreich nimmt künftig mit bis zu sieben Personen an der Beobachtungsmission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) in der Ukraine teil. Im Irak wird die humanitäre Hilfe für die von Islamisten bedrohten Yeziden logistisch unterstützt.
mehr »
Laut Armee 1.150 Extremisten in Pakistan getötet

Laut Armee 1.150 Extremisten in Pakistan getötet

Vor 1 Tag | Die pakistanische Armee hat nach eigenen Angaben etwa 1.150 Extremisten im Grenzgebiet zu Afghanistan getötet. Die Offensive in der Stammesregion Nord-Waziristan dauere seit Mitte Juni an, sagte Armeesprecher Asim Saleem Bajwa am Mittwoch in Peshawar.
mehr »
Kritik an Wahlen der Separatisten in Ostukraine

Kritik an Wahlen der Separatisten in Ostukraine

Vor 21 Std. | Die von den Separatisten geplanten Wahlen in den ostukrainischen Regionen Donezk und Luhansk (Lugansk) stoßen auf breite Kritik. Die geplante Abstimmung am Sonntag werde das am 5. September in Minsk geschlossene Friedensabkommen untergraben, warnte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon am Mittwoch. Unverständnis äußerten auch EU und USA.
mehr »

Südsudan will keine Kindersoldaten mehr einsetzen

Vor 1 Tag | Die Vereinten Nationen und der Südsudan haben eine gemeinsame Aktion gegen Kindersoldaten in dem nordostafrikanischen Staat gestartet. "Die Regierung des Südsudans wird keine Kinder in der Armee mehr erlauben", sagte Verteidigungsminister Kuol Manyang Juuk.
mehr »

Martinek-Kaserne in Baden zu verkaufen

Vor 1 Tag | Die Martinek-Kaserne in Baden wird verkauft. Auf dem rund 402.000 Quadratmeter großen Areal befinden sich 50 Gebäude. Der Mindestverkaufspreis liegt bei 33,1 Mio. Euro. Interessierte können ihre Angebote bis 27. Februar 2015 an die Strategische Immobilien Verwertungs-, Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft m. b. H. (SIVBEG) richten, die im Auftrag des Verteidigungsministeriums agiert.
mehr »

Wieder Gefechte in libyscher Hafenstadt Benghazi

Vor 1 Tag | Bei einem Raketenbeschuss von Wohngebieten in der libyschen Stadt Benghazi sind am Mittwoch nach Berichten von Ärzten mindestens zehn Menschen getötet worden. In der Stadt kämpfen Einheiten des früheren Generals Khalifa Haftar gegen islamistische Milizen.
mehr »
Houthi-Rebellen breiteten sich im Südjemen aus

Houthi-Rebellen breiteten sich im Südjemen aus

Vor 1 Tag | Nur einen Tag nach dem versprochenen Abzug schiitischer Houthi-Rebellen aus der jemenitischen Hauptstadt Sanaa haben ihre Anhänger im Süden neue Eroberungen gemacht. Die Houthis hätten die seit Tagen umkämpfte Stadt Radma in der Provinz Ibb eingenommen, sagte ein lokaler Stammeskämpfer am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur (dpa).
mehr »

Frankreich liefert Kriegsschiff an Russland

Vor 23 Std. | Trotz heftiger Einwände von NATO-Partnern will Frankreich Mitte November ein erstes Mistral-Kriegsschiff an Russland liefern: Der russische Rüstungskonzern Rosoboronexport erhielt für 14. November eine Einladung zur Übergabe des Hubschrauber-Trägers "Wladiwostok. Wegen der Ukraine-Krise hatte Paris die umstrittene Mistral-Lieferung im September auf Eis gelegt.
mehr »
IS richtete im Irak mindestens 46 Menschen hin

IS richtete im Irak mindestens 46 Menschen hin

Vor 1 Tag | Die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) hat in der westirakischen Provinz Anbar mindestens 46 Menschen hingerichtet.
mehr »
Fußfessel widerrufen - Hannes Kartnig wieder in Haft

Fußfessel widerrufen - Hannes Kartnig wieder in Haft

Vor 12 Std. | Der elektronische Hausarrest für den Ex-Sturm-Graz-Präsidenten Hannes Kartnig wurde am Mittwochnachmittag von den Justizbehörden widerrufen. Kartnig muss in den Strafvollzug.
mehr »
Fischer trifft in Rom Napolitano und Papst

Fischer trifft in Rom Napolitano und Papst

Vor 1 Tag | Bundespräsident Heinz Fischer plant vom 11. bis 13. November einen Staatsbesuch in Rom. Geplant ist am 11. November ein Treffen mit dem italienischen Präsidenten Giorgio Napolitano. Am 13. November 2014 wird der Bundespräsident im Vatikan von Papst Franziskus zu einem Vier-Augen-Gespräch empfangen werden.
mehr »
EU-Kommission "bestätigte" Finanzministerium-Kurs

EU-Kommission "bestätigte" Finanzministerium-Kurs

Vor 1 Tag | Im Finanzministerium hat man die Aussagen von EU-Währungskommissar Jyrki Katainen, wonach die Kommission derzeit bei keinem der 18 Eurostaaten für 2015 gravierende Verstöße gegen den Stabilitätspakt sieht, erfreut aufgenommen. "Wir sehen die Signale aus Brüssel als Bestätigung unseres Kurses", erklärte eine Sprecherin am Mittwochnachmittag gegenüber der APA.
mehr »
Tag der Lehre - Mitterlehner zufrieden mit Lehre

Tag der Lehre - Mitterlehner zufrieden mit Lehre

Vor 1 Tag | Das duale Ausbildungssystem aus Lehre und Berufsschule stand heute zum "Tag der Lehre" im Fokus der Stellungnahmen aus Politik und Wirtschaft. "Selbst in wirtschaftlich turbulenten Zeiten bietet die duale Ausbildung beste Karrierechancen und ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für den Standort Österreich", sagte Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) bei der Eröffnung in Wien.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren