23 Tote bei Selbstmordanschlag in Bagdad

23 Tote bei Selbstmordanschlag in Bagdad

Vor 9 Std. | Bei einem Selbstmordanschlag auf einen Polizeiposten in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Dienstag mindestens 23 Menschen getötet worden. Bei der Explosion eines mit Sprengstoff beladenen Autos am Zugang zum mehrheitlich schiitischen Viertel Kadhimijah seien zudem mehr als 40 Menschen verletzt worden, sagten Vertreter von Polizei und Innenministerium.
mehr »
Rupprechter für Abschaffung des Zölibats

Rupprechter für Abschaffung des Zölibats

Vor 10 Std. | Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) wird seinem Ruf als liberaler Katholik einmal mehr gerecht. Nun hat er sich für eine Abschaffung des Zölibats ausgesprochen: Dieses sei in seiner derzeitigen Form "nicht mehr zeitgemäß", sagte er im "Standard" (Mitwochausgabe). Die Rolle der Frau in der römisch-katholischen Kirche gehöre aufgewertet.
mehr »

Belgien steuert auf Mitte-Rechts-Regierung zu

Vor 1 Tag | Zwei Monate nach den Parlamentswahlen steuert Belgien auf eine Mitte-Rechts-Regierung zu. Der belgische König Philippe beauftragte am Dienstag den Vorsitzenden der flämischen Christdemokraten und den Chef der frankophonen Liberalen mit der Bildung einer Regierung. Das teilte der Königspalast in Brüssel mit. Kris Peeters und Charles Michel hätten den Auftrag angenommen.
mehr »
700 Millionen Frauen im Kindesalter verheiratet

700 Millionen Frauen im Kindesalter verheiratet

Vor 1 Tag | Mehr als 700 Millionen der heute weltweit lebenden Frauen wurden nach UN-Angaben schon im Kindesalter verheiratet. Die Zahlen sind in den vergangenen drei Jahrzehnten kaum zurückgegangen, wie das UN-Kinderhilfswerk UNICEF am Dienstag in London mitteilte.
mehr »
Wettbewerb für neue Bundeshymne: Autoren eher skeptisch über Idee

Wettbewerb für neue Bundeshymne: Autoren eher skeptisch über Idee

Vor 1 Tag | In der Literaturszene stößt die Idee von Volksanwältin Gertrude Brinek, einen Wettbewerb für eine neue Bundeshymne auszuschreiben, auf geteiltes Echo - von Skepsis bis hin zu Bereitschaft, wie sie etwa Autor Franzobel zeigte.
mehr »
Die Partei: Satiriker Martin Sonneborn will Ableger in Österreich gründen

Die Partei: Satiriker Martin Sonneborn will Ableger in Österreich gründen

Vor 12 Std. | Der deutsche Satiriker Martin Sonneborn schaffte mit "Die Partei" den Einzug ins EU-Parlament. Da er auch aus Österreich viele Anfragen erhalte, überlege er nun die Gründung eines Österreich-Ablegers. Diese könnte laut Sonneborn am Nationalfeiertag erfolgen.
mehr »
Innenministerium kann NSA-Spionage in Wien nicht bestätigen

Innenministerium kann NSA-Spionage in Wien nicht bestätigen

Vor 1 Tag | Medienberichten zufolge soll der US-Geheimdienst NSA auch den Wiener Sitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) ausspioniert haben. Seitens des Innenministeriums könne das nicht bestätigt werden, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten parlamentarischen Anfragebeantwortung.
mehr »
Asyl-Vorschläge: Faymann wartet nun auf Plan von Mikl-Leitner

Asyl-Vorschläge: Faymann wartet nun auf Plan von Mikl-Leitner

Vor 1 Tag | Nach den jüngsten Vorschlägen von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), wie - unter Einbeziehung der Länder - eine Verbesserung bei der Unterbringung von Asylwerbern zu erreichen sei, erwartet Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) nun einen Plan.
mehr »
Irans Parlament unterstützt Atomteam weiterhin

Irans Parlament unterstützt Atomteam weiterhin

Vor 1 Tag | Das iranische Parlament will das Atomteam weiterhin unterstützen, obwohl es bei den Verhandlungen letzte Woche in Wien nicht zu der erhofften Einigung gekommen ist. Außenminister Mohammed Jawad Zarif konnte am Dienstag das Parlament davon überzeugen, dass die Atomverhandlungen mit den fünf UN-Vetomächten sowie Deutschland bis zum 24. November weitergeführt werden sollten.
mehr »

US-Drohne tötete sechs führende Al-Kaida-Kämpfer

Vor 1 Tag | Eine US-Drohne hat laut einem Bericht mindestens sechs führende Al-Kaida-Kämpfer in Pakistan getötet. Darunter soll auch der leitende Einsatzkommandeur der Terrorgruppe, Mustafa Abu Yazid, sein, berichtete die pakistanische Tageszeitung "The News International" am Dienstag. Die Extremisten seien bereits am 10. Juli in Nord-Waziristan von den unbemannten Flugzeug getötet worden.
mehr »
Österreich unterstützt "Kinder des Friedens"

Österreich unterstützt "Kinder des Friedens"

Vor 1 Tag | Österreich hat sich am Dienstag der EU-Initiative "Kinder des Friedens" angeschlossen. Es ist nach Luxemburg das zweite EU-Land, das die Aktion unterstützt. Ziel ist es, Kindern in Konfliktgebieten Zugang zu Bildung zu ermöglichen sowie zu psychologischer Betreuung.
mehr »
Strache übt nach Wiener Demos gegen Gaza-Offensive Kritik an Häupl

Strache übt nach Wiener Demos gegen Gaza-Offensive Kritik an Häupl

Vor 1 Tag | Nach der Wiener Demonstration gegen die israelische Militäroffensive im Gazastreifen vom Sonntag hat die FPÖ Kritik am Wiener Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) geäußert. Die Demonstration hätte nicht genehmigt werden dürfen, sagte Parteichef Heinz-Christian Strache.
mehr »
Sechs Österreicher im Syrien-Krieg umgekommen

Sechs Österreicher im Syrien-Krieg umgekommen

Vor 1 Tag | Im seit drei Jahren tobenden syrischen Bürgerkrieg sind nach Informationen des Innenministeriums auch sechs Österreicher ums Leben gekommen.
mehr »
Reformer Jokowi als Präsident Indonesiens gewählt

Reformer Jokowi als Präsident Indonesiens gewählt

Vor 1 Tag | Der als Reformer geltende Joko Widodo hat die Präsidentenwahl in Indonesien gewonnen. Der Jokowi genannte Politiker kam dem offiziellen Auszählungsergebnis zufolge auf 53,15 Prozent der Stimmen, wie die Wahlkommission am Dienstagabend (Ortszeit) verkündete.
mehr »
Spindelegger für Diskussion um Grundsteuer-Reform

Spindelegger für Diskussion um Grundsteuer-Reform

Vor 1 Tag | Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) hat sich am Dienstag bereit gezeigt, über eine Reform der Grundsteuer zu reden. Die entsprechenden Vorschläge des Gemeindebundes könne man im Rahmen der Steuerreform diskutieren, meinte Spindelegger auf eine entsprechende Frage im Pressefoyer nach dem Ministerrat.
mehr »
Faymann erwartet Asyl-Plan von Mikl-Leitner

Faymann erwartet Asyl-Plan von Mikl-Leitner

Vor 1 Tag | Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) erwartet von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) nach deren jüngsten Vorschlägen nun einen Plan, wie eine Verbesserung bei der Unterbringung von Asylwerbern unter Einbeziehung der Länder zu erreichen sei. Hinzu kommt auch, dass die Zahl der Asylanträge in Österreich im ersten Halbjahr 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen sind.
mehr »
Faymann noch ohne Alternative für Hahn

Faymann noch ohne Alternative für Hahn

Vor 1 Tag | Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) hat noch keine Alternative im Kopf, wen er im Fall des Falles anstelle von Johannes Hahn in die EU-Kommission entsenden würde. Die Situation, dass Hahn abgelehnt wird, will der Kanzler derzeit auch gar nicht "an die Wand malen", wie er im Pressefoyer nach dem Ministerrat am Dienstag im Wien sagte.
mehr »
Bundeshymne: Musik-Unis reagieren zurückhaltend auf Wettbewerb-Idee

Bundeshymne: Musik-Unis reagieren zurückhaltend auf Wettbewerb-Idee

Vor 1 Tag | Eher verhalten haben die Musikuniversitäten auf den Vorstoß von VP-Volksanwältin Gertrude Brinek reagiert, einen Wettbewerb für eine neue Bundeshymne zu starten. Unter anderem meldeten sich die Wiener Musikuniversität und das Konservatorium zu Wort.
mehr »
Schotten-Referendum: Connery für "Ja", David Bowie für "Nein"

Schotten-Referendum: Connery für "Ja", David Bowie für "Nein"

Vor 1 Tag | Die Schlacht um die öffentliche Meinung wird mit der Stimme von Prominenten gewonnen. So dachte zumindest Schottlands Regierungschef Alex Salmond und gewann den legendären James-Bond-Darsteller und stolzen Schotten Sean Connery für die Kampagne vor dem Referendum über die Unabhängigkeit seiner Heimat. Doch Schottlands große Söhne und Töchter sind bei der Frage ob "Ja" oder "Nein" gespalten.
mehr »
Lage in Koalition laut Faymann "gut"

Lage in Koalition laut Faymann "gut"

Vor 1 Tag | Die Regierungsspitze will weiter nichts von Koalitionsstreitigkeiten wissen: "Die Lage ist gut", betonte Kanzler Werner Faymann (SPÖ) am Dienstag nach dem Ministerrat.
mehr »
Opfer von Flug MH17 auf dem Weg nach Hause - Ukraine macht mobil

Opfer von Flug MH17 auf dem Weg nach Hause - Ukraine macht mobil

Vor 1 Tag | Der Zug mit den Toten des Absturzes von Flug MH17 hat die Zwischenstation Charkow im Osten der Ukraine erreicht. Während in Brüssel die EU-Außenminister über neue Sanktionen gegen Russland beraten, macht die Ukraine militärisch mobil. Russland soll 41.000 Soldaten an der Grenze stationiert haben.
mehr »
Schotten-Referendum: Hürden für Investoren aus Österreich befürchtet

Schotten-Referendum: Hürden für Investoren aus Österreich befürchtet

Vor 1 Tag | Ein mögliches Votum der Schotten für die Unabhängigkeit bei ihrem Referendum im September könnte für österreichische Unternehmen vor Ort Probleme schaffen. "Eine Phase der Unsicherheit, bis alles entschieden wird, wäre für große Investoren ein Hindernis", sagte Georg Karabaczek, österreichischer Wirtschaftsdelegierter in London, der APA.
mehr »
FPÖ hebt 21-Jährigen in Stadtschulrat Wien

FPÖ hebt 21-Jährigen in Stadtschulrat Wien

Vor 1 Tag | Die FPÖ hebt mit Maximilian Krauss einen 21-jährigen Jus-Studenten in das Amt des stellvertretenden Stadtschulratspräsidenten Wiens. Man wolle damit ein Zeichen der Erneuerung setzen, sagte der Wiener FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache am Dienstag. Die Grünen fordern indes eine sofortige Rücknahme der Nominierung von Krauss.
mehr »
FPÖ macht Maximilian Krauss (21) zum stv. Stadtschulratspräsidenten Wiens

FPÖ macht Maximilian Krauss (21) zum stv. Stadtschulratspräsidenten Wiens

Vor 1 Tag | Die FPÖ hebt mit Maximilian Krauss einen 21-Jährigen Jus-Studenten in das Amt des stellvertretenden Stadtschulratspräsidenten Wiens. Man wolle damit ein Zeichen der Erneuerung setzen, sagte der Wiener FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache am Dienstag auf einer Pressekonferenz.
mehr »
Verschärfe Sanktionen gegen Führung in Syrien

Verschärfe Sanktionen gegen Führung in Syrien

Vor 1 Tag | Als Reaktion auf die anhaltende Gewalt in Syrien hat die Europäische Union ihre Sanktionen verschärft. Die EU-Außenminister belegten am Dienstag in Brüssel drei weitere Unterstützer der Führung um Präsident Bashar al-Assad mit einem Einreiseverbot und einer Sperrung ihrer Vermögen in den Mitgliedstaaten.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Spiel des Monats
Spiel des Monats

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren