Oettinger: Kein EU-Beitritt der Türkei unter Erdogan

Oettinger: Kein EU-Beitritt der Türkei unter Erdogan

Vor 3 Std. | EU-Kommissar Günther Oettinger hält einen Beitritt der Türkei zur EU unter Präsident Recep Tayyip Erdogan nicht mehr für möglich. "Das wird wohl eher ein Thema für die Zeit nach Erdogan", sagte Oettinger in einem am Dienstag veröffentlichten "Bild"-Interview. Unter den derzeitigen Bedingungen sei ein Beitritt "weit bis ins nächste Jahrzehnt hinein nicht realistisch".
Obama will mit Türkei über Kampf gegen IS und Kurden reden

Obama will mit Türkei über Kampf gegen IS und Kurden reden

Vor 2 Std. | Vor Beginn des G-20-Gipfel wird US-Präsident Barack Obama am Sonntag in der ostchinesischen Stadt Hangzhou mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammentreffen. Obama wird dabei auch die Differenzen im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ansprechen, teilte US-Vizesicherheitsberater Ben Rhodes nach Angaben der US-Botschaft in Peking vom Dienstag mit.
Syrische Rebellen erobern strategisch wichtige Stadt in Hama

Syrische Rebellen erobern strategisch wichtige Stadt in Hama

Vor 7 Std. | In der nordsyrischen Provinz Hama haben Aufständische eigenen Angaben zufolge eine Groß-Offensive gegen Einheiten von Machthaber Bashar al-Assad eingeleitet.

Libysche Truppen drängen Terrormiliz IS in Sirte zurück

Vor 6 Std. | Libysche Truppen haben die Extremistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) in Sirte weiter in die Defensive gedrängt. Ein Sprecher der Einheiten sagte am Montag, die IS-Hochburg stehe vor dem Fall. Lediglich ein Bezirk befinde sich noch unter Kontrolle der Extremisten. Ein zuletzt zurückerobertes Wohnviertel werde derzeit von IS-Kämpfern "gesäubert".
Mitterlehner gelassen zu Ablösegerüchten

Mitterlehner gelassen zu Ablösegerüchten

Vor 5 Std. | Gelassen zeigte sich ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner Montag im ORF-"Sommergespräch" zu Ablösespekulationen, einen Wechsel nach Oberösterreich schloss er aus. Mit Sebastian Kurz gehe er in den wichtigen Fragen gemeinsam vor, dieser sei "sehr qualifiziert", "wir sind froh, dass wir ihn haben". Kurz hatte in der "ZiB" seine Unterstützung versichert und erklärt, der Chef-Job "reizt mich nicht".
Machtkampf in Brasilien: Mehrheit gegen Rousseff fast sicher

Machtkampf in Brasilien: Mehrheit gegen Rousseff fast sicher

Vor 7 Std. | Nach einem monatelangen Machtkampf steht Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff vor der Amtsenthebung.
Mitterlehner gelassen zu Ablösegerüchten - Kurz betont Unterstützung

Mitterlehner gelassen zu Ablösegerüchten - Kurz betont Unterstützung

Vor 6 Std. | Gelassen zeigte sich ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner Montag im ORF-"Sommergespräch" zu Ablösespekulationen, einen Wechsel nach Oberösterreich schloss er aus.
Italien rettete rund 6.500 Flüchtlinge vor Libyen aus Seenot

Italien rettete rund 6.500 Flüchtlinge vor Libyen aus Seenot

Vor 5 Std. | Die italienische Küstenwache hat am Montag rund 6.500 Flüchtlinge aus Seenot im Mittelmeer gerettet. Das Kommandozentrum habe 40 Rettungseinsätze koordiniert und sei tausenden Schutzsuchenden vor Libyen zur Hilfe gekommen, erklärte die Küstenwache im Internetdienst Twitter.
Regierung schafft Pressefoyer ab und verspricht Transparenz

Regierung schafft Pressefoyer ab und verspricht Transparenz

Vor 17 Min. Die Regierung hat den innenpolitischen Herbst mit einer kleinen Überraschung für die Medien gestartet und kurzerhand das traditionelle Pressefoyer abgeschafft. Dennoch werde man transparenter denn je agieren, versicherten Bundeskanzler Christian Kern und sein Minister Thomas Drozda (beide SPÖ). Zugleich verspricht man Arbeitseifer und will bereits nächste Woche einiges vorlegen.

FBI deckt Hackerangriffe auf US-Wählerverzeichnisse auf

Vor 20 Std. | Die US-Bundespolizei FBI hat nach zwei Hackerangriffen auf Wählerverzeichnisse einen verstärkten Schutz der entsprechenden Computersysteme gefordert. Der Nachrichtenagentur Reuters lag am Montag eine vertrauliche Warnung vom 18. August an die zuständigen Behörden der Bundesstaaten vor. Demnach sind in den vergangenen Wochen Hacker in zwei Verzeichnisse eingedrungen.
Schweizer Luftwaffe vermisst Kampfflugzeug

Schweizer Luftwaffe vermisst Kampfflugzeug

Vor 20 Std. | Die Schweizer Luftwaffe vermisst seit Montag eine Kampfmaschine des US-Typs F/A-18C. Es laufe eine Suche im Gebiet von Susten im Wallis, teilte das Verteidigungsministerium am Abend mit.
Rassismus in Südafrika: Mädchen mussten Afro-Haare glätten

Rassismus in Südafrika: Mädchen mussten Afro-Haare glätten

Vor 20 Std. | Eine Mädchenschule in der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria steht wegen strenger Vorschriften für die Frisuren ihrer Schülerinnen unter Rassismus-Verdacht.
BP-Wahl - Hofer will Ort der Neujahrsansprache verlegen

BP-Wahl - Hofer will Ort der Neujahrsansprache verlegen

Vor 21 Std. | Norbert Hofer würde den Ort der Neujahrsansprache verlegen, sollte er Bundespräsident werden. Der freiheitliche Kandidat kann sich etwa ein Seniorenheim anstelle des Amtssitzes in der Hofburg vorstellen, sagte er am Montag bei einer Pressekonferenz.

Zwölf philippinische Soldaten bei Kämpfen getötet

Vor 21 Std. | Im Süden der Philippinen sind zwölf Soldaten bei Gefechten mit islamistischen Extremisten getötet worden. Fünf weitere Soldaten wurden verletzt, sagte ein Militärsprecher am Montag. In den vergangenen Tagen kam es zu einer Reihe von Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Mitgliedern der Terrorgruppe Abu Sayyaf in der Stadt Patikul, bei denen Militärangaben zufolge 21 Kämpfer getötet wurden.

Chinesische Fabriken müssen zum G-20-Gipfel schließen

Vor 23 Std. | Vor dem Gipfel der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G-20) in China haben die Behörden aus Umweltgründen mehrere Fabriken geschlossen und Pflichturlaub für Beschäftigte angeordnet. Im Innenstadtbereich von Hangzhou, wo das Treffen am Sonntag und Montag stattfindet, ruhe das Wirtschaftsleben vom 1. bis 7. September, hieß es am Montag von offizieller Seite in einem sozialen Netzwerk.
Türkei kämpft trotz Ermahnungen aus USA weiter gegen Kurden in Syrien

Türkei kämpft trotz Ermahnungen aus USA weiter gegen Kurden in Syrien

Vor 21 Std. | Die Türkei setzt ihren Kampf gegen die Kurdenmiliz YPG im Norden Syriens trotz Kritik fort. Die türkische Armee werde die YPG so lange bekämpfen, bis diese sich wieder östlich des Euphrat zurückziehe, sagte Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Montag. Die US-Regierung rügte Gefechte zwischen türkischen Soldaten und den von Washington unterstützten syrisch-kurdischen Kämpfern als "inakzeptabel".
Rousseff findet Amtsenthebungsverfahren unberechtigt

Rousseff findet Amtsenthebungsverfahren unberechtigt

Vor 22 Std. | Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff hat in ihrem Amtsenthebungsverfahren alle Vorwürfe zurückgewiesen und vor einem Bruch der brasilianischen Demokratie gewarnt. "Wir stehen vor einem Staatsstreich", sagte sie am Montag in ihrer Verteidigungsrede im Impeachment-Prozess im Senat. "Ich habe nicht ein Verbrechen gegen meine Verantwortung begangen", betonte sie mit Blick auf umstrittene Vorwürfe.
In Österreich zumindest 151 Flüchtlingskinder vermisst

In Österreich zumindest 151 Flüchtlingskinder vermisst

Vor 23 Std. | Zumindest 151 Flüchtlingskinder werden von den Behörden in Österreich als vermisst geführt. Im Vorjahr und im bisherigen Jahr 2016 seien im Flüchtlingslager Traiskirchen, das die meisten minderjährigen Flüchtlinge durchlaufen, insgesamt 193 abgängige Unter-14-Jährige gemeldet worden, sagte Innenministeriumssprecher Karl-Heinz Grundböck am Montag der APA. Davon sind 42 wieder aufgetaucht.
Sechs Tote bei Minenexplosion in Afghanistan

Sechs Tote bei Minenexplosion in Afghanistan

Vor 24 Std. | Bei einer Minenexplosion sind an einer Straße in Südafghanistan sechs Zivilisten getötet worden. Fünf weitere Personen, drei Frauen und zwei Kinder, seien verletzt worden, sagte der Sprecher des Gouverneurspalastes, Amar Swak, am Montag. Ihr Fahrzeug sei am frühen Nachmittag im umkämpften abgelegenen Bezirk Khanishin der Region Helmand auf eine Mine am Straßenrand gefahren.
Spaniens Sozialistenchef bekräftigt "Nein" zu Rajoy

Spaniens Sozialistenchef bekräftigt "Nein" zu Rajoy

Vor 1 Tag | Der spanische Sozialistenchef Pedro Sánchez hat die letzten Hoffnungen auf eine baldige Regierungsbildung in Madrid zerschlagen. Bei einem Treffen mit dem geschäftsführenden Regierungschef Mariano Rajoy ließ sich Sánchez am Montag in Madrid weder zur Unterstützung noch zur Duldung einer Kandidatur des seit 2011 regierenden Konservativen überreden.
Hahn glaubt auch ohne Visa-Freiheit an Flüchtlingsdeal

Hahn glaubt auch ohne Visa-Freiheit an Flüchtlingsdeal

Vor 1 Tag | EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn geht davon aus, dass die Türkei auch ohne Visa-Freiheit am Flüchtlingsabkommen mit der EU festhalten wird. "Der Flüchtlingsdeal ist getrennt zu sehen von der Visa-Liberalisierung", sagte Hahn dem "Handelsblatt" vom Montag. Die Europäer sollten sich nicht "ins Bockshorn jagen lassen und Konditionalitäten herstellen, die es gar nicht gibt".
Doskozil berät mit schwedischem Amtskollegen Asylgesetze

Doskozil berät mit schwedischem Amtskollegen Asylgesetze

Vor 1 Tag | Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) berät am Freitag und Samstag mit seinem schwedischen Amtskollegen Peter Hultqvist über die Flüchtlingspolitik. "Schweden hat - nachdem der Flüchtlingsansturm kein Ende genommen hat - ebenso wie Österreich die Asylgesetze verschärft und strikte Grenzkontrollen eingeführt", erklärte ein Sprecher Doskozils am Montag.
Türkei beschoss Kurden in Syrien und im Nordirak

Türkei beschoss Kurden in Syrien und im Nordirak

Vor 19 Std. | Das türkische Militär hat sowohl im Nordirak als auch in Syrien Ziele kurdischer Milizen beschossen. Im Irak habe die Luftwaffe am Montag Verstecke der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) bombardiert, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.
Kammer verteidigt Streikpläne der Wiener Spitalsärzte

Kammer verteidigt Streikpläne der Wiener Spitalsärzte

Vor 1 Tag | Die Wiener Ärztekammer verteidigt ihre geplanten Protestmaßnahmen, die auch einen "Warnstreik" sowie eine Demonstration am 12. September beinhalten. In Zeitungsinseraten sind am Montag die Beweggründe für das Vorgehen erläutert worden. Die Gesundheitsversorgung in der Stadt, so wird in dem "Offenen Brief" etwa konstatiert, werde "weiter heruntergefahren".
Polens Außenminister attackiert EU wegen Flüchtlingen

Polens Außenminister attackiert EU wegen Flüchtlingen

Vor 1 Tag | Der polnische Außenminister Witold Waszczykowski hat der EU-Kommission unverantwortliches Handeln in der Flüchtlingskrise vorgeworfen. Die Brüsseler Behörde habe keine Lösungen geliefert, sondern sie noch vergrößert, sagte der nationalkonservative Politiker am Montag auf einer Botschafterkonferenz in Berlin.