Präsidentenwahl wird in Rom fortgesetzt

Präsidentenwahl wird in Rom fortgesetzt

Vor 1 Tag | In Rom wird am Samstagvormittag die Wahl des neuen Staatspräsidenten fortgesetzt. Ab dem vierten Urnengang genügt eine einfache Mehrheit von 505 Stimmen. Die Demokratische Partei (PD) um Premier Matteo Renzi hofft, Verfassungsrichter Sergio Mattarella zum neuen Präsidenten zu küren.
mehr »
IS-Chemiewaffenexperte im Irak getötet

IS-Chemiewaffenexperte im Irak getötet

Vor 21 Std. | Bei einem Luftangriff der internationalen Koalition gegen die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) ist nach US-Angaben ein Chemiewaffenexperte getötet worden. Der IS-Extremist Abu Malik sei bereits am vergangenen Samstag in der Nähe der nordirakischen Stadt Mosul (Mossul) ums Leben gekommen, teilte das US-Zentralkommando (CENTCOM) am Freitag mit.
mehr »
Podemos hofft in Spanien auf Syriza-Rückenwind

Podemos hofft in Spanien auf Syriza-Rückenwind

Vor 1 Tag | In Madrid findet am Samstag (11.00 Uhr) die erste Großkundgebung der neu gegründeten Partei Podemos statt, die Rückschlüsse auf den Rückhalt der Partei in der Bevölkerung geben dürfte. Dabei hoffen die Organisatoren auf Rückenwind durch den Wahlsieg des Linksbündnisses Syriza in Griechenland.
mehr »
Ausschreitungen bei Akademikerball-Demo: Polizist durch Böller verletzt

Ausschreitungen bei Akademikerball-Demo: Polizist durch Böller verletzt

Vor 1 Tag | Nach der ruhigen Demonstration von "Offensive gegen Rechts" gab es am Freitagabend bei den Protesten gegen den Akademikerball in der Wiener Hofburg erneut Ausschreitungen. Ein Polizist wurde mit einem Böller schwer verletzt und musste mit der Rettung abtransportiert werden.
mehr »
Romney will doch nicht mehr US-Präsident werden

Romney will doch nicht mehr US-Präsident werden

Vor 1 Tag | Der zweifache US-Präsidentschaftsbewerber Mitt Romney verzichtet endgültig auf eine erneute Kandidatur für das Weiße Haus. "Ich habe entschieden, dass es am besten ist, anderen Führern in der Partei die Möglichkeit zu geben, unser nächster Kandidat zu werden", teilte der Republikaner am Freitag mit. Unterstützer und Experten reagierten überrascht.
mehr »
Drei Schuldsprüche bei "Stolpersteine"-Prozess

Drei Schuldsprüche bei "Stolpersteine"-Prozess

Vor 1 Tag | Am vierten Verhandlungstag des "Stolpersteine"-Prozesses gegen vier Angeklagte wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung in der Stadt Salzburg sind am Freitagabend am Landesgericht Salzburg die Urteile ergangen. Ein 21-jähriger Bursch erhielt fünf Jahre Haft, sein 22-jähriger Komplize vier Jahre Haft, davon wurden ihm allerdings drei Jahre bedingt (Probezeit drei Jahre) nachgesehen.
mehr »
Identitäre aus Österreich in Dresden angezeigt

Identitäre aus Österreich in Dresden angezeigt

30.01.2015 | Drei Aktivisten der rechtsextremen Identitären aus Österreich sind nach einer Protestaktion im sächsischen Landtag angezeigt worden. Sie gehörten zu einer Gruppe von 18 Männern, die am Rande eines Aufmarsches der islamfeindlichen Pegida in Dresden in das Landtagsgebäude eindrangen und es besetzten, berichtete der "Standard" online am Freitagabend.
mehr »

96 illegal eingereiste Personen in Zug

30.01.2015 | Bei einer schwerpunktmäßigen Schengen-Kontrolle haben oberösterreichische Polizeibeamte am Freitag in einem Zug zwischen den Stationen St. Pölten und Linz 96 illegal eingereiste Personen aufgegriffen, unter ihnen auch Familien mit Kindern. Alle haben Asyl beantragt, wie die Pressestelle mitteilte.
mehr »
Urabstimmung auch bei Wiener KAV-Medizinern

Urabstimmung auch bei Wiener KAV-Medizinern

30.01.2015 | Ähnlich wie in Oberösterreich lässt nun auch die Wiener Ärztekammer über das Verhandlungsergebnis in Sachen neues Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte abstimmen. Nach den Semesterferien sollen rund 3.000 KAV-Ärzte in einer Urabstimmung über die neuen Modelle entscheiden, wie ein Sprecher der Ärztekammer der APA am Freitag einen Vorab-Bericht der "Presse" bestätigte.
mehr »
Lebenslange Haft für den Völkermord in Srebrenica

Lebenslange Haft für den Völkermord in Srebrenica

30.01.2015 | In feinen dunklen Anzügen sitzen Ljubisa Beara (75) und Vujadin Popovic (57) gespannt nebeneinander auf der Anklagebank. Einst waren sie Kameraden und kämpften im Bosnien-Krieg für ein Großserbien - und schreckten vor nichts zurück. Nun hören sie ihr Urteil: Lebenslange Haft für den Völkermord in Srebrenica.
mehr »
Anschlag auf Schiiten-Moschee in Pakistan: Totenzahl auf 40 gestiegen

Anschlag auf Schiiten-Moschee in Pakistan: Totenzahl auf 40 gestiegen

30.01.2015 | Bei dem zweiten schweren Bombenanschlag auf Schiiten in Pakistan binnen drei Wochen sind in einer Moschee im Süden des Landes Dutzende Gläubige getötet worden.
mehr »

Belgische Fahnder nahmen Terror-Verdächtige fest

30.01.2015 | Bei einem Anti-Terroreinsatz hat die belgische Polizei vier mutmaßliche Jihadisten festgenommen. Sie stehen unter dem Verdacht, dass sie nach Syrien reisen wollten, um sich dort einer Terrororganisation anzuschließen, teilte die belgische Staatsanwaltschaft am Freitag in Brüssel mit. Fahnder nahmen 22 Hausdurchsuchungen an verschiedenen Orten in Belgien vor.
mehr »
Schelling glaubt an strukturelles Nulldefizit 2016

Schelling glaubt an strukturelles Nulldefizit 2016

30.01.2015 | Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) geht weiter von einem strukturellen Nulldefizit im Jahr 2016 aus. "Ich halte daran fest", meinte Schelling am Freitag bei einer Pressekonferenz mit Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) in Innsbruck auf die Frage, ob er dieses Ziel auch nach der entgegenstehenden Prognose des Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) für erreichbar halte.
mehr »
Putin-Ideologe und Strache-Bekannter Dugin will Österreich auflösen

Putin-Ideologe und Strache-Bekannter Dugin will Österreich auflösen

30.01.2015 | Unter der Überschrift "Ein Reich entsteht gegen den Westen" beschreibt der russische Ideologe Alexander Dugin in einem Interview mit dem ungarischen Internetportal Alfahir eine "Ära der Großreiche", in der sowohl Ungarn als auch Österreich als eigenständige Staaten untergehen sollen.
mehr »
Pegida Wien spricht sich gegen "Massenmigration" nach Europa aus

Pegida Wien spricht sich gegen "Massenmigration" nach Europa aus

30.01.2015 | Am Montag findet die Pegida Wien-Demo statt. Am Freitag wurde ein Positionspapier veröffentlicht, in dem sich die Organisation vor allem gegen "Massenmigration" nach Europa ausspricht.
mehr »
Pflichtschulabschluss soll Auslaufmodell werden

Pflichtschulabschluss soll Auslaufmodell werden

30.01.2015 | "Der Pflichtschulabschluss alleine ist zu wenig." Das sehe man daran, dass die Arbeitslosenquote unter Menschen ohne weitere Ausbildung deutlich erhöht ist, so Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ) anlässlich der Auftaktveranstaltung der Regierungsinitiative "AusBildung bis 18" am Freitag in Wien. Momentan absolvieren rund 5.300 Schüler pro Jahrgang nur die Pflichtschule.
mehr »
Srebrenica: Den Haag bestätigt Strafen großteils

Srebrenica: Den Haag bestätigt Strafen großteils

30.01.2015 | Den Haag, Sarajevo. Das UNO-Kriegsverbrechertribunal für Ex-Jugoslawien (ICTY) hat am Freitag fünf ehemalige bosnisch-serbische Offiziere wegen des Völkermords in der ostbosnischen Muslim-Enklave Srebrenica und anderer Kriegsverbrechen während des Bosnien-Kriegs (1992-95) rechtskräftig zu langen Haftstrafen verurteilt.
mehr »
AU unterstützt Militäreinsatz gegen Boko Haram

AU unterstützt Militäreinsatz gegen Boko Haram

Vor 1 Tag | Die Afrikanische Union hat den vom blutigen Terror der Islamistengruppe Boko Haram betroffenen Ländern in West- und Zentralafrika militärische Hilfe zugesagt. Der Friedens- und Sicherheitsrat der Staatengemeinschaft (AUPSC) habe die Entsendung einer 7.500-Mann-starken multinationalen Truppe genehmigt, die in Nigeria und den Nachbarstaaten vor allem die Gewalt gegenüber Zivilisten eindämmen soll.
mehr »
Ukraine: Russland auf Konfrontationskurs - Moskau will Truppen verstärken

Ukraine: Russland auf Konfrontationskurs - Moskau will Truppen verstärken

30.01.2015 | Säbelrasseln in Moskau: Russland will seine Truppen als Reaktion auf die geänderte Sicherheitslage in strategisch wichtigen Regionen des Landes verstärken. Unterdessen scheiterte am Freitag ein geplantes Krisentreffen der Ukraine-Kontaktgruppe erneut.
mehr »
Asyl-Quoten werden laut Mikl-Leitner fast erfüllt

Asyl-Quoten werden laut Mikl-Leitner fast erfüllt

30.01.2015 | Das Innenministerium veröffentlicht vorerst keine aktuellen Zahlen zur Asyl-Unterbringung mehr. Bis 31. Jänner müssen die Länder die vorgegebenen Quoten zu 100 Prozent erfüllen, doch derzeit sei die Flüchtlingsverteilung im Gange, seriöse Angaben seien daher schwierig. Ministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) geht davon aus, dass alle Länder der Vorgabe "nahe" kommen werden, wie sie der APA sagte.
mehr »
Kurden schlagen IS-Offensive in Kirkuk zurück

Kurden schlagen IS-Offensive in Kirkuk zurück

30.01.2015 | Mit Unterstützung der US-Luftwaffe haben kurdische Einheiten am Freitag einen Großangriff von Kämpfern der Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) im Nordirak zurückgeschlagen. Nach Angaben des Gouverneurs der Provinz Kirkuk, Najm al-Din Karim, griffen die Jihadisten in der Nacht südlich und westlich der Stadt Kirkuk an. Demnach stießen sie aus drei Richtungen auf Öl- und Erdgaseinrichtungen vor.
mehr »
Über 60 Tote bei Anschlag auf Moschee in Pakistan

Über 60 Tote bei Anschlag auf Moschee in Pakistan

30.01.2015 | Bei dem Bombenanschlag auf eine schiitische Moschee im südpakistanischen Shikarpur sind mehr als 60 Menschen getötet worden. Ein Sprecher der militanten Jandullah-Gruppe - eine Abspaltung der pakistanischen Taliban - übernahm die Verantwortung für den Anschlag.
mehr »

21 Somalier mit gefälschten Papieren aufgegriffen

30.01.2015 | Die Tiroler Polizei hat Freitag früh 21 illegal eingereiste Somalier aufgegriffen. Sie befanden sich in einem italienischen Reisebus, der bei der Mautstelle Schönberg überprüft wurde, teilte die Exekutive mit. Die 21 Flüchtlinge im Alter zwischen 19 und 30 Jahren wiesen sich mit gefälschten italienischen Reisedokumenten aus. Sie werden nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt, hieß es.
mehr »

China will "westliche Werte" aus Unis verbannen

30.01.2015 | China will Lehrbücher mit westlichen Werten aus seinen Universitäten verbannen. Bildungsminister Yuan Guiren forderte die Hochschulen auf einer Konferenz auf, "niemals Unterrichtsbücher, die westliche Werte propagieren, in unseren Klassenzimmern zu erlauben".
mehr »

Taliban verübten Anschlag am Flughafen Kabul

30.01.2015 | Die radikalislamischen Taliban haben sich am Freitag zu einem Anschlag am Flughafen von Kabul bekannt, bei dem am Vorabend drei US-Militärausbildner und ein Afghane getötet worden waren. Ein Mitglied der Taliban habe die einheimischen Sicherheitskräfte infiltriert und habe die drei US-Bürger erschossen, sagte ein Taliban-Sprecher.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren