Unbekannte räumten Blumen am Tatort des Nemzow-Mordes weg

Unbekannte räumten Blumen am Tatort des Nemzow-Mordes weg

29.03.2015 | Einen Monat nach dem Mord am Kremlkritiker Boris Nemzow haben Unbekannte den mit Blumenbergen, Fotos und Kerzen dekorierten Tatort in Moskau gesäubert. Mehrere Männer mit schwarzen Plastiksäcken räumten in der Nacht auf Samstag die improvisierte Gedenkstätte, wie russische Medien berichteten. Nemzow war am 27. Februar von einem Unbekannten erschossen worden.
mehr »
US-Militärkonvoi in Tschechien unterschiedlich begrüßt

US-Militärkonvoi in Tschechien unterschiedlich begrüßt

29.03.2015 | Die ersten Fahrzeuge eines US-Militärkonvois von Polen und dem Baltikum nach Deutschland haben Tschechien erreicht. An den Grenzübergängen Nachod und Bohumin wurden die Soldaten am Sonntag von mehr als 1.000 Menschen begrüßt, wie die Agentur CTK berichtete. Zugleich forderten Gegner der Aktion, Tschechien solle angesichts des Ukraine-Konflikts neutral sein.
mehr »
Schönborn hält Steuerreform für "guten Anfang"

Schönborn hält Steuerreform für "guten Anfang"

29.03.2015 | Kardinal Christoph Schönborn hält die vor kurzem von der Bundesregierung präsentierte Steuerreform für einen "guten Anfang". In der ORF-"Pressestunde" am Sonntag mahnte er jedoch weitere Maßnahmen für soziale Gerechtigkeit ein. Im Stich gelassen fühlt er sich in Sachen Fortpflanzungsmedizingesetz von der ÖVP, räumte er dabei auch ein.
mehr »

Islamisten eroberten syrische Provinzhauptstadt Idlib

29.03.2015 | Nach kurzem Kampf haben Islamisten um die Al-Nusra-Front Beobachtern zufolge die syrische Provinzhauptstadt Idlib erobert. Nach Angaben der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte nahmen die Islamisten die Stadt im Nordwesten des Landes am Samstag vollständig ein. Idlib ist damit nach Raqqa die zweite Provinzhauptstadt, die der Kontrolle der Regierung entzogen ist.
mehr »
Blogger Badawi lebt mit 30 Verbrechern auf 20 Quadratmetern

Blogger Badawi lebt mit 30 Verbrechern auf 20 Quadratmetern

29.03.2015 | Der in Saudi-Arabien inhaftierte liberale Blogger Raif Badawi hat in bewegenden Worten seinen Gefängnisalltag geschildert. In dem Vorwort zu dem Buch "1000 Peitschenhiebe", das das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe abdruckt, schildert der junge Familienvater, dass er seine 20 Quadratmeter große Zelle mit 30 Verbrechern teilt.
mehr »
Atom-Verhandlungen: Offenbar Einigung in zentralen Punkten

Atom-Verhandlungen: Offenbar Einigung in zentralen Punkten

Vor 1 Tag | Bei den Gesprächen über das iranische Atomprogramm ist nach Angaben aus Verhandlungskreisen eine vorläufige Einigung in zentralen Punkten erzielt worden. Dies teilten westliche Diplomaten am Sonntag im schweizerischen Lausanne mit. Ein Diplomat sagte, Teheran habe "mehr oder weniger" zugestimmt, die Zahl der Zentrifugen zur Urananreicherung auf 6.000 oder noch weniger zu reduzieren.
mehr »
Petzner will Kaufmann-Bruckberger in Causa Seenkauf klagen

Petzner will Kaufmann-Bruckberger in Causa Seenkauf klagen

29.03.2015 | Der frühere BZÖ-Politiker Stefan Petzner will laut Medienberichten vom Sonntag die niederösterreichische Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (Team NÖ) klagen. Diese hatte Petzner laut einem Bericht des Magazins "News" bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in der Causa Seenkauf belastet. Nach dem ÖGB bestreitet nun auch Bawag, von Bestechungsgeld gewusst zu haben.
mehr »
Zehntausende nahmen Abschied von Singapurs Staatsgründer Lee

Zehntausende nahmen Abschied von Singapurs Staatsgründer Lee

29.03.2015 | Mit einem Staatsbegräbnis hat Singapur Abschied von seinem Gründervater Lee Kuan Yew genommen. Zehntausende Menschen harrten am Sonntag trotz eines gewaltigen tropischen Regens auf den Straßen aus, um dem als Nationalheld verehrten Juristen die letzte Ehre zu erweisen. Lee war am Montag im Alter von 91 Jahren gestorben.
mehr »
Todesurteil gegen Mörder von Fotografin nun Haftstrafe

Todesurteil gegen Mörder von Fotografin nun Haftstrafe

29.03.2015 | Das Todesurteil gegen den Mörder der deutschen Fotografin Anja Niedringhaus ist vom Obersten Gericht Afghanistans in eine Haftstrafe abgemildert worden. Der Polizist, der nur den Namen Nakibullah trägt, müsse für 20 Jahre ins Gefängnis, teilte ein Justizvertreter am Sonntag in der Hauptstadt Kabul mit.
mehr »
Papst eröffnete am Palmsonntag Feierlichkeiten der Karwoche

Papst eröffnete am Palmsonntag Feierlichkeiten der Karwoche

29.03.2015 | Papst Franziskus hat am Sonntagvormittag auf dem Petersplatz die liturgische Feier zum Palmsonntag als Auftakt der Karwoche zelebriert. Zur Begrüßung schwenkten die in Rom versammelten Pilger Ölzweige. Diese erinnern an den Einzug Jesu' in Jerusalem, während die Verlesung der Passionsgeschichte während der Messe bereits das Gedenken an Kreuzigung und österliche Auferstehung vorwegnimmt.
mehr »
Militärkoalition zerstörte viele Rebellenstellungen im Jemen

Militärkoalition zerstörte viele Rebellenstellungen im Jemen

29.03.2015 | Bei ihrer Offensive gegen die schiitischen Houthi-Rebellen im Jemen hat die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition am Wochenende strategische Stellungen der Aufständischen zerstört. Der Generalsekretär der Arabischen Liga, Nabil al-Arabi, sagte bei einem Gipfeltreffen im ägyptischen Badeort Sharm-el-Sheikh am Sonntag, der Einsatz werde bis zur Kapitulation der Rebellen fortgesetzt.
mehr »

Über 70 Frauen aus Deutschland nach Syrien und in den Irak

29.03.2015 | Aus Deutschland sind laut Verfassungsschutz bereits mehr als 70 Frauen aus der islamistischen Szene in das Kampfgebiet nach Syrien und in den Irak ausgereist. "Fast 40 Prozent der Frauen sind jünger als 25 Jahre, darunter auch neun minderjährige Mädchen", sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz in Deutschland, Hans-Georg Maaßen, der Deutschen Presse-Agentur (dpa).
mehr »

Tunesische Soldaten töten neun aufständische Kämpfer

29.03.2015 | Zehn Tage nach dem Anschlag auf ausländische Touristen in Tunesien haben Soldaten bei einer Razzia im Süden des Landes neun aufständische Kämpfer getötet. Wie ein Vertreter des Innenministeriums am Sonntag sagte, fand die Aktion bereits am Samstagabend in der Region Gafsa statt.
mehr »
BZÖ will sich zum Jubiläum personell neu aufstellen

BZÖ will sich zum Jubiläum personell neu aufstellen

29.03.2015 | Das BZÖ will sich nach dem Beschluss des neuen Parteiprogramms im Herbst und zum zehnjährigen Jubiläum nun auch personell neu aufstellen, das erklärte Bündnisobmann Gerald Grosz im Gespräch mit der APA. Welche Positionen neu besetzt werden - etwa auch seine eigene -, das werde gemeinsam in der Partei entschieden, so Grosz. Anlässlich des Gründungsparteitages sei im Juni eine große Feier geplant.
mehr »

Hohe Beteiligung bei Präsidentschaftswahl in Usbekistan

Vor 1 Tag | Bei der Präsidentschaftswahl in Usbekistan ist am Sonntag aller Wahrscheinlichkeit nach der starke Mann der zentralasiatischen Republik, Islam Karimow, für fünf Jahre im Amt bestätigt worden. Etwa 21 Millionen Wahlberechtigte waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die drei anderen Kandidaten galten als linientreu.
mehr »
Tausende Menschen bei Marsch gegen Extremismus in Tunis

Tausende Menschen bei Marsch gegen Extremismus in Tunis

29.03.2015 | Eineinhalb Wochen nach dem islamistischen Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunis haben am Sonntag tausende Menschen in der tunesischen Hauptstadt gegen den Extremismus demonstriert. "Freies Tunesien, Terrorismus raus", skandierten die Teilnehmer des Protestmarschs, der unter umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen stattfand. Sicherheitskräfte töteten im Vorfeld neun bewaffnete Extremisten.
mehr »
Nach Nigeria-Präsidentenwahl zeichnet sich knappes Rennen ab

Nach Nigeria-Präsidentenwahl zeichnet sich knappes Rennen ab

29.03.2015 | Einen Tag nach der Präsidentenwahl im westafrikanischen Nigeria deutete am Sonntag alles auf ein knappes Rennen hin. Erste Auszählungsergebnisse in einigen Wahlbezirken sahen den muslimischen Herausforderer Muhammadu Buhari leicht vor dem christlichen Amtsinhaber Goodluck Jonathan. Verlässliche Ergebnisse sollte es jedoch nach Auskunft der Wahlkommission nicht vor Montag geben.
mehr »
Konservative siegten bei Departementswahlen in Frankreich

Konservative siegten bei Departementswahlen in Frankreich

Vor 13 Std. | Die zweite Runde der französischen Departementswahlen hat wie erwartet einen großen Gewinner: die konservative UMP und ihren Parteichef, Ex-Präsident Nicolas Sarkozy. Die regierenden Sozialisten von Staatschef Francois Hollande wurden abgestraft, die rechtspopulistische Front National konnte sich zwar viele Stimmen, aufgrund des Mehrheitswahlrechts jedoch kein Departement sichern.
mehr »
ÖVP-Bürgermeister behaupteten sich in Vorarlberg-Stichwahlen

ÖVP-Bürgermeister behaupteten sich in Vorarlberg-Stichwahlen

Vor 1 Tag | Bei den Bürgermeister-Stichwahlen in Vorarlberg haben sich am Sonntag die drei Amtsinhaber der ÖVP durchgesetzt. Richard Amann (Hohenems), Mandi Katzenmayer (Bludenz) und Karl Hehle (Hörbranz) wurden in ihren Positionen bestätigt - vorbehaltlich einer möglichen Wahlanfechtung, die in Bludenz folgen könnte. Dort lagen die Kandidaten nur um 27 Stimmen auseinander, in Hohenems um 121 Stimmen.
mehr »

Zahl der in Tunis getöteten Franzosen stieg auf vier

28.03.2015 | Nach dem Anschlag auf das tunesische Nationalmuseum in Tunis am 18. März gibt es ein weiteres französisches Todesopfer. Präsident Francois Hollande teilte am Samstag in einer Erklärung mit, die Französin sei ihren schweren Verletzungen erlegen. Er fügte hinzu, er werde der Franzosen und der anderen Opfer durch seine Teilnahme am "großen Antiterrormarsch" am Sonntag in Tunis gedenken.
mehr »
Wiener Grüne bleiben in Koalition - trotz "unentschuldbarer Tricks der SPÖ"

Wiener Grüne bleiben in Koalition - trotz "unentschuldbarer Tricks der SPÖ"

28.03.2015 | Obgleich die Wiener SPÖ am Freitag einen Grünen-Mandatar abgeworben und so ein neues Wahlrecht doch noch verhindert hat, wollen die Grünen bis zur Wahl im Herbst in der Koalition bleiben. Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou hat noch Pläne.
mehr »
Poroschenko kündigt EU-Ukraine-Gipfel für 27. April an

Poroschenko kündigt EU-Ukraine-Gipfel für 27. April an

28.03.2015 | Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat für den 27. April ein Gipfeltreffen mit ranghohen Vertretern der Europäischen Union angekündigt. Den Termin habe er in einem Telefonat mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker festgelegt, teilte er mit. Poroschenko strebt gegen den Widerstand Russlands eine Annäherung der Ukraine an die EU mit der Perspektive auf einen Beitritt an.
mehr »
Wiens Grüne bleiben "trotz SP-Tricks" in Koalition

Wiens Grüne bleiben "trotz SP-Tricks" in Koalition

28.03.2015 | Obwohl die Wiener SPÖ am gestrigen Freitag einen Grün-Mandatar abgeworben und so ein neues Wahlrecht doch noch verhindert hat, wollen die Grünen bis zur Wahl im Herbst in der Koalition bleiben. Es gebe noch Projekte zu beenden, sagte Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou am Samstagnachmittag im APA-Interview. Und trotz "unentschuldbarer übler Tricks" strebt sie eine Neuauflage von Rot-Grün an.
mehr »
Faymann traf Regierungschefs von Kroatien und Slowenien

Faymann traf Regierungschefs von Kroatien und Slowenien

28.03.2015 | Kanzler Werner Faymann (SPÖ) hat am Samstag im obersteirischen Schladming die Regierungschefs aus Kroatien und Slowenien, Zoran Milanovic und Miro Cerar, zum vierten trilateralen Gespräch getroffen. Schwerpunkt war das Thema Energie, weshalb auch der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Maros Sefcovic, teilnahm. Für Faymann soll die Energie-Union die Atom-Alternative für Nachbarländer sein.
mehr »
Kurz warb bei CSU-Treffen in München für Islamgesetz

Kurz warb bei CSU-Treffen in München für Islamgesetz

28.03.2015 | Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat beim Zukunftskongress der Schwesterpartei CSU in München am Samstag für das österreichische Islamgesetz geworben. Vor rund 200 bayrischen Parteifunktionären sagte Kurz, es sei bei dem Gesetz darum gegangen, den "gesellschaftspolitischen Einfluss" ausländischer Finanziers von Moscheen und islamischen Vereinen zurückzudrängen.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Kommentare werden erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht.

Neu registrieren