Pilotprojekt für Gesundheits-Telefonhotline startet 2017

Pilotprojekt für Gesundheits-Telefonhotline startet 2017

Vor 1 Tag | Die Gesundheitsreform startet Anfang 2017 mit einem weiteren Pilotprojekt: In Wien, Niederösterreich und Vorarlberg geht das "telefon- und webbasierte Erstkontakt- und Beratungsservice" (TEWEB) in den Probebetrieb. Dieser soll bis Ende 2018 laufen und nach einer Evaluierung dann in ganz Österreich in den Regelbetrieb gehen.
Kirche greift selten, aber doch in Uni-Autonomie ein

Kirche greift selten, aber doch in Uni-Autonomie ein

Vor 1 Tag | Die katholische Kirche greift selten, aber doch in die personelle Autonomie der Unis ein. Das zeigt die Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der Grünen Sigrid Maurer durch Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP). Seit 2002 wurde einmal die Zustimmung zur Berufung eines Professors verweigert. Außerdem wurde ein Professor abberufen, weil er nach seiner Scheidung erneut heiratete.

Tödlicher Messerangriff in Australien

Vor 1 Tag | Ein 29-Jähriger hat in einem Hostel im Nordosten Australiens eine Frau mit einem Messer getötet und zwei Männer verletzt. Bei der Toten handelte es sich um eine 21-jährige Britin, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Einer der Verletzten, ein 30-Jähriger aus Großbritannien, schwebt demnach in Lebensgefahr. Ein 46-jähriger Australier wurde leicht verletzt. Auch ein Hund wurde getötet.
EU sagte Kolumbien Millionen für Zeit nach Bürgerkrieg zu

EU sagte Kolumbien Millionen für Zeit nach Bürgerkrieg zu

Vor 1 Tag | EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat Kolumbien wirtschaftliche und politische Unterstützung für die Zeit nach dem Friedensschluss zwischen Regierung und Farc-Guerilla zugesagt. Insgesamt stünden mehr als 400 Millionen Euro zur Verfügung, sagte Schulz am Dienstag bei einem Treffen mit dem kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos in Bogotá.
Türkei startete größte Offensive gegen IS-Miliz in Syrien

Türkei startete größte Offensive gegen IS-Miliz in Syrien

Vor 21 Std. | Mit Unterstützung von US-Kampfflugzeugen hat die Türkei am Mittwoch ihre bisher größte Offensive gegen die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" in Syrien gestartet. Die türkischen Streitkräfte setzten bei der Operation "Schutzschild Euphrat" in der Umgebung des Grenzortes Jarablus Kampfjets, Panzer und Artillerie ein. Die an der Seite der Türkei kämpfenden syrischen Rebellen nahmen die Stadt ein.
Trump behält harte Haltung beim Thema Migration bei

Trump behält harte Haltung beim Thema Migration bei

Vor 1 Tag | US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat am Dienstagabend (Ortszeit) bei einer Wahlkundgebung in Austin (Texas) seine harte Haltung gegenüber Einwanderern ohne Aufenthaltsstatus nicht zurückgenommen. Seine demokratische Gegenkandidatin Hillary Clinton wolle eine laxe Linie gegenüber Migranten durchsetzen, Visaverletzungen nicht ahnden und festgenommene Migranten wieder freilassen.
USA: Keine Beweise für Verwicklung Gülens in Putschversuch

USA: Keine Beweise für Verwicklung Gülens in Putschversuch

Vor 23 Std. | Anlässlich des Besuchs von US-Vizepräsident Joe Biden in Ankara hat die Regierung in Washington erklärt, dass die Türkei ihr bisher keine Beweise für eine Verwicklung des islamischen Predigers Fethullah Gülen in den Putschversuch vom 15. Juli vorgelegt habe. Ankara habe zwar vier Auslieferungsanträge für Gülen eingereicht, diese hätten aber nichts mit dem gescheiterten Putsch zu tun, hieß es.
Eine Tote bei Bombenanschlag im Süden Thailands

Eine Tote bei Bombenanschlag im Süden Thailands

Vor 1 Tag | Bei einem Autobombenanschlag im Süden Thailands ist nach Medienberichten eine Frau ums Leben gekommen. Wie die Zeitung "Bangkok Post" am Mittwoch schrieb, wurden zudem 30 Menschen verletzt. In der Provinz Pattani seien am späten Dienstagabend mehrere Bomben detoniert.
Ukraine feierte 25 Jahre Unabhängigkeit mit Militärparade

Ukraine feierte 25 Jahre Unabhängigkeit mit Militärparade

Vor 1 Tag | Mit einer großen Militärparade hat die Ukraine den 25. Jahrestag ihrer Unabhängigkeit von der Sowjetunion gefeiert. Bei leichtem Regen zogen am Mittwoch mehr als 4.000 Soldaten und 200 Kampffahrzeuge über den Maidan in Kiew, den zentralen Platz der Unabhängigkeit.
Nordkorea feuerte Rakete von U-Boot ab

Nordkorea feuerte Rakete von U-Boot ab

Vor 1 Tag | Nach dem Beginn eines Militärmanövers der USA mit Südkorea hat Nordkorea nach südkoreanischen Angaben eine ballistische Testrakete von einem U-Boot aus in Richtung Japan abgefeuert. Nach dem Start vor der Ostküste Nordkoreas sei die Rakete etwa 500 Kilometer geflogen und ins Japanische Meer (Ostmeer) gestürzt, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul am Mittwoch mit.
Flüchtlinge: Innenminister Sobotka für Wohnsitzpflicht

Flüchtlinge: Innenminister Sobotka für Wohnsitzpflicht

23.08.2016 | Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) plädiert für eine Meldeverpflichtung für Asylwerber und anerkannte Flüchtlinge. "Es muss eine Wohnsitzpflicht geben, sonst verlieren sie die Grundversorgung", sagte Sobokta in der "Presse". Über die Rücknahme von Flüchtlingen will er mit Ungarn weiter erst nach Beschluss der Notverordnung verhandeln. Die Residenzpflicht ist eine Idee der SPÖ.
Türkei beantragte bei US-Regierung Auslieferung von Gülen

Türkei beantragte bei US-Regierung Auslieferung von Gülen

23.08.2016 | Die Türkei hat bei den USA nach Angaben des Außenministeriums in Washington formell die Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen beantragt. Dabei gehe es allerdings nicht um Vorfälle, die mit dem gescheiterten Putsch im Juli in Zusammenhang stünden, erklärte ein Sprecher. Die Regierung in Ankara wirft dem im US-Staat Pennsylvania lebenden Gülen vor, hinter dem versuchten Staatsstreich zu stecken.
Athen pocht auf EU-weite Verteilung von Migranten

Athen pocht auf EU-weite Verteilung von Migranten

23.08.2016 | Die griechische Regierung pocht bei den anderen EU-Staaten auf die Verteilung von Flüchtlingen und Migranten. Migrationsminister Yannis Mouzalas sagte am Dienstag, im Moment könnten 7.000 Menschen umgesiedelt werden. Die EU-Staaten, die zur Aufnahme verpflichtet seien, hätten aber nicht auf Anfragen geantwortet.

Polizei in Kanada erlaubt Beamtinnen Tragen des Schleiers

23.08.2016 | In Kanada ist es Beamtinnen der Bundespolizei offiziell erlaubt, einen muslimischen Schleier als Teil ihrer Uniform zu tragen. Der Chef der Königlichen Gendarmerie Kanadas (GRC), Bob Paulson, habe diesen "Zusatz zur Uniform" erlaubt, sagte der Sprecher des Ministeriums für öffentliche Sicherheit, Scott Bardsley, am Dienstag in Ottawa.

Nutzer von Online-Diensten im Iran festgenommen

23.08.2016 | Im Iran sind 450 Nutzer von Online-Diensten festgenommen oder vorgeladen worden. Wie eine Website der mächtigen Revolutionsgarden im Iran am Dienstag berichtete, gerieten die Nutzer wegen "unmoralischer Aktivitäten, religiöser Beleidigung oder illegaler Aktivitäten im Bereich Mode" ins Visier. Die Verdächtigen würden vor Gericht gebracht, hieß es.
Hofer in Zagreb und Ljubljana für engere Staatenkooperation

Hofer in Zagreb und Ljubljana für engere Staatenkooperation

23.08.2016 | Der freiheitliche Bundespräsidentschafts-Kandidat und Dritter Nationalratspräsident Norbert Hofer hat am Dienstag bei seinen Besuchen in Kroatien und Slowenien eine Initiative für eine engere Staatenkooperation innerhalb der EU präsentiert. Bei den Treffen mit ranghohen Politikern war auch die Zusammenarbeit im Umgang mit der Flüchtlingskrise ein Thema gewesen.

Migranten in Vorarlberg zum Verlassen des Landes bereit

23.08.2016 | Die türkische Community in Vorarlberg hegt offenbar großen Unmut über Integrations- und Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP). Die "Neue Bewegung für die Zukunft" (NBZ) verfasste einen Offenen Brief an Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und stellte darin fest: "Dutzende Arbeiter wären bereit Österreich mitsamt ihren Familien zu verlassen" - allerdings nicht ohne finanziellen Zuschuss.
Merkel nimmt Türkischstämmige in die Pflicht

Merkel nimmt Türkischstämmige in die Pflicht

23.08.2016 | Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fordert von den Menschen mit türkischen Wurzeln in Deutschland, dass sie "ein hohes Maß an Loyalität zu unserem Land entwickeln". Den knapp drei Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln sagte Merkel in den Dortmunder "Ruhr Nachrichten" zugleich zu, "für ihre Anliegen ein offenes Ohr zu haben".
US-Vizepräsident Biden sagt Baltenstaaten Nato-Beistand zu

US-Vizepräsident Biden sagt Baltenstaaten Nato-Beistand zu

23.08.2016 | US-Vizepräsident Joe Biden hat den Nato-Partnern im Baltikum den unerschütterlichen Beistand der USA versprochen. "Wir bekennen uns absolut, gründlich, 100 Prozent zu unseren Nato-Verpflichtungen inklusive und besonders Artikel 5", sagte Biden am Dienstag nach einem Treffen mit den Staatspräsidenten von Estland, Lettland und Litauen in der lettischen Hauptstadt Riga. 
Mayer kritisiert VfGH-Entscheidung zu BP-Wahl scharf

Mayer kritisiert VfGH-Entscheidung zu BP-Wahl scharf

23.08.2016 | Als "klare Fehlentscheidung" kritisiert der Verfassungsrechtler Heinz Mayer jetzt im "Falter" die Aufhebung der Bundespräsidenten-Stichwahl durch den Verfassungsgerichtshof. Der Gerichtshof habe "den Boden der Verfassung verlassen".
Journalisten sind sauer über Dreiergipfel

Journalisten sind sauer über Dreiergipfel

23.08.2016 | Die schlechten Arbeitsbedingungen für Journalisten bei dem Gipfeltreffen der drei Regierungschefs aus Italien, Frankreich und Deutschland am Montag hat auch noch am Dienstag für Ärger bei den Medienvertretern gesorgt. Die Übertragungsmöglichkeiten auf dem Schiff, auf dem die Pressekonferenz stattfand, seien sehr schlecht gewesen.
SPÖ- und ÖVP-Frauen bei Burka-Verbot abwartend

SPÖ- und ÖVP-Frauen bei Burka-Verbot abwartend

23.08.2016 | SPÖ- sowie ÖVP-Frauen haben sich am Dienstag abwartend in Sachen Burka-Verbot gezeigt, denn vollverschleierte Frauen gehören im Straßenbild eher zur Ausnahme. Klar für ein Verbot sprachen sich FPÖ und Team Stronach aus. Die NEOS orten hingegen eine Scheindebatte und die Grünen kritisieren ein "symbolisches Verbot".
18 Soldaten bei IS-Anschlag im Irak getötet

18 Soldaten bei IS-Anschlag im Irak getötet

23.08.2016 | Bei einem Selbstmordanschlag in der irakischen Stadt Qayyarah (Kajjara) sind am Dienstag nach Armeeangaben 18 Soldaten getötet worden. Der lokale Befehlshaber der Streitkräfte, Nejm al-Jaburi, nannte die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) als Urheber des Autobombenanschlags im Stadtzentrum, der sich gegen Mitglieder einer Anti-Terror-Einheit gerichtet habe.
Drozda kritisiert "Oppositionspolitiker" Kurz

Drozda kritisiert "Oppositionspolitiker" Kurz

23.08.2016 | Regierungskoordinator Thomas Drozda (SPÖ) kritisiert die jüngste Vorgangsweise von Minister Sebastian Kurz (ÖVP), Vorschläge medial zu präsentieren anstatt regierungsintern zu diskutieren. Das Verhalten einzelner würde eher dem eines "Oppositionspolitikers" entsprechen, meinte Drozda am Dienstag im Ö1-"Mittagsjournal". Rückendeckung für Kurz kam unterdessen von Parteiobmann Reinhold Mitterlehner.
Russland wartet auf UNO-Signal für Waffenruhe in Aleppo

Russland wartet auf UNO-Signal für Waffenruhe in Aleppo

23.08.2016 | Russland will die geplante 48-stündige Waffenruhe in der syrischen Großstadt Aleppo umsetzen, sobald die Hilfslieferungen der Vereinten Nationen bereit sind. Dies sei mit der syrischen Führung abgestimmt, sagte der stellvertretende Verteidigungsminister Anatoli Antonow am Dienstag in Moskau. Man warte auf Nachricht vom UNO-Sondergesandten Staffan de Mistura, dass die Hilfsgüter vorbereitet seien.