Kurz zu Besuch in Israel und Palästina

Kurz zu Besuch in Israel und Palästina

21.04.2014 | Außenminister Kurz ist am Montag zu einem Antrittsbesuch in Israel und den palästinensischen Autonomiegebieten eingetroffen. Kurz will dort mit Spitzenpolitikern und religiösen Autoritäten zusammentreffen. Er will mit seinem Besuch in Israel die "historische Verantwortung" Österreichs gegenüber dem jüdischen Staat unterstreichen, aber auch Religions- und Wertefragen ansprechen.
mehr »
Elf Soldaten bei Angriff in Algerien getötet

Elf Soldaten bei Angriff in Algerien getötet

20.04.2014 | Zwei Tage nach der Präsidentschaftswahl in Algerien sind elf Soldaten bei einem Angriff in der Unruheprovinz Kabylei im Norden des Landes getötet worden. Wie das Verteidigungsministerium in Algier am Sonntag mitteilte, gerieten die Soldaten am Samstagabend in der Gegend von Iboudrarene einen Hinterhalt. Elf Soldaten seien getötet und fünf weitere verletzt worden.
mehr »
Nur zwei Präsidentschaftskandidaten in Ägypten

Nur zwei Präsidentschaftskandidaten in Ägypten

20.04.2014 | Bei der Präsidentschaftwahl in Ägypten werden lediglich zwei Kandidaten gegeneinander antreten: Neben dem früheren Armeechef Abdel Fattah al-Sisi und dem Linkspolitiker Hamdeen Sabbahi hätten sich bis zum Ende der Frist am Sonntag keine weiteren Kandidaten angemeldet, sagte ein Vertreter der Wahlkommission, Abdel al-Asis Salman, bei einer Pressekonferenz in Kairo.
mehr »
Iranischer Präsident für Stärkung der Frauenrechte

Iranischer Präsident für Stärkung der Frauenrechte

20.04.2014 | Der iranische Präsident Hassan Rohani hat sich für eine Stärkung der Frauenrechte ausgesprochen. "Die ungleiche Behandlung und die Gewalt gegen Frauen müssen aufhören", sagte Rohani am Sonntag in einer Rede zum Frauentag im Iran. Es gebe noch "viele Defizite bei der Verteidigung der Frauenrechte". Die weibliche Hälfte der Gesellschaft dürfe nicht an den Rand gedrängt werden.
mehr »
Kardinal bezieht Luxuswohnung im Vatikan

Kardinal bezieht Luxuswohnung im Vatikan

20.04.2014 | Papst Franziskus' Forderung nach einer "armen Kirche" findet offenbar nicht bei allen Geistlichen Gehör: Der italienische Kardinal Tarcisio Bertone lässt sich eine 600 Quadratmeter große Luxuswohnung im Vatikan herrichten. Die neue Unterkunft will der frühere Kardinalstaatssekretär nach umfangreichen Umbauarbeiten im Sommer beziehen, wie die italienische Zeitung "La Repubblica" am Sonntag meldete.
mehr »
Abdullah bei Afghanistan-Wahl in Führung

Abdullah bei Afghanistan-Wahl in Führung

20.04.2014 | Bei der Präsidentenwahl in Afghanistan deuten die Zwischenergebnisse auf die Notwendigkeit einer Stichwahl hin. Der frühere Außenminister Abdullah Abdullah führt nach Angaben der unabhängigen Wahlleitung vom Sonntag nach Auszählung von knapp der Hälfte der Stimmen zwar mit 44 Prozent. Sollte kein Kandidat in der ersten Runde die 50-Prozent-Hürde überspringen, ist ein zweiter Wahlgang erforderlich.
mehr »

Extremisten durch Drohnenangriffe im Jemen getötet

20.04.2014 | Mindestens 40 mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer sind am Wochenende bei zwei Drohnenangriffen im Jemen getötet worden. Ausschließlich die USA verfügen in dieser Region über Drohnen. Die Einsätze der unbemannten Flugzeuge sind höchst umstritten, weil dabei immer wieder unbeteiligte Zivilisten zu Tode kommen.
mehr »
Zusätzliche Syrien-Flüchtlinge: Verhaltenes Lob von allen Seiten

Zusätzliche Syrien-Flüchtlinge: Verhaltenes Lob von allen Seiten

20.04.2014 | Lob für die Ankündigung von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner, Österreich werde zusätzliche 1.000 Syrien-Flüchtlinge aufnehmen, gab es am Sonntag nicht nur aus den eigenen Reihen, sondern auch von der Opposition - allerdings mit Einschränkungen je nach Couleur.
mehr »
Frankreich: "Hinweise" auf Chemiewaffeneinsatz in Syrien

Frankreich: "Hinweise" auf Chemiewaffeneinsatz in Syrien

20.04.2014 | Frankreich hat nach Angaben von Staatschef Francois Hollande "Hinweise" darauf, dass die Truppen von Syriens Machthaber Bashar al-Assad immer noch Chemiewaffen einsetzen.
mehr »
Kein Osterfriede in der Ukraine - Tote bei Schusswechsel an Straßensperre

Kein Osterfriede in der Ukraine - Tote bei Schusswechsel an Straßensperre

20.04.2014 | In der von prorussischen Kräften kontrollierten Stadt Slawjansk im Osten der Ukraine ist nach Angaben von Behörden in Kiew bei einer Schießerei mindestens ein Mensch ums Leben gekommen.
mehr »

Suche nach in Nigeria entführten Schülerinnen

20.04.2014 | Die Suche nach den in Nordnigeria verschleppten Schülerinnen geht unvermindert weiter. Das Militär habe mittlerweile auch Truppen an die Grenzen zu den Nachbarländern Kamerun, Tschad und Niger entsandt, berichtete die Zeitung "Punch" am Sonntag. Ein Militärsprecher sagte, es werde befürchtet, dass die Täter die Mädchen aus Nigeria herausschmuggeln wollen.
mehr »
Vier Franzosen nach Geiselhaft in Syrien zurück

Vier Franzosen nach Geiselhaft in Syrien zurück

20.04.2014 | Nach zehn Monaten in der Gewalt ihrer Entführer in Syrien sind vier französische Journalisten wieder in ihre Heimat zurückgekehrt.
mehr »
Neuer Prälat im Sog des Skandals um Vatikanbank

Neuer Prälat im Sog des Skandals um Vatikanbank

20.04.2014 | Der Skandal um Geldwäsche in der Vatikanbank zieht weitere Kreise. Ermittlungen wurden gegen den ehemaligen Erzbischof der toskanischen Stadt Siena, Gaetano Bonicelli, sowie gegen zwei weitere Personen aufgenommen, berichteten italienische Medien. Dazu zählt auch Vatikan-Prälat Nunzio Scarano.
mehr »
Erweiterte E-Card-Funktion ab Ende April

Erweiterte E-Card-Funktion ab Ende April

20.04.2014 | Die E-Card erhält Ende April eine weitere Funktion. Es sind dann Informationen darüber abrufbar, welche Untersuchungen der Patient vor einer Operation benötigt.
mehr »
Neue Gewalt in Ostukraine gefährdet Friedensplan

Neue Gewalt in Ostukraine gefährdet Friedensplan

20.04.2014 | Neue Gewalt im Osten der Ukraine trübt die Hoffnungen auf eine friedliche Lösung der Krise. Russland reagierte empört auf tödliche Schüsse, die am Ostersonntag auf einem Stützpunkt pro-russischer Separatisten fielen. Das Außenministerium in Moskau warf der Ukraine einen Verstoß gegen die Genfer Vereinbarung zur Entschärfung des Konflikts vor.
mehr »

23 Tote bei Offensive gegen Rebellen im Irak

20.04.2014 | Bei einer Offensive der irakischen Armee gegen islamistische Rebellen in der Stadt Ramadi sind am Samstag 23 Menschen getötet worden, darunter zwei Soldaten. Die Operation in der Früh habe der Armee erlaubt, das Gebiet Al-Hamira südlich von Ramadi wieder unter ihre Kontrolle zu bringen, sagten Vertreter von Armee und Polizei.
mehr »
Papst Franziskus erteilte Segen "Urbi et Orbi"

Papst Franziskus erteilte Segen "Urbi et Orbi"

20.04.2014 | Papst Franziskus hat am Ostersonntag von der Mittelloggia des Petersdoms aus den traditionellen Segen "Urbi et Orbi" ("der Stadt und dem Erdkreis") erteilt. Rund 150.000 Gläubige verfolgten bei schönem Frühlingswetter die Zeremonie auf dem Petersplatz. Vor dem Segen hatte Franziskus die Ostermesse zelebriert. Die Zeremonie wurde in zahlreiche Länder übertragen.
mehr »

Ausschreitungen bei Rio nach Tod eines 21-Jährigen

19.04.2014 | Wütende Demonstranten haben in einer Nachbarstadt von Rio de Janeiro mehrere Busse und Autos am Samstag angezündet, um gegen den gewaltsamen Tod eines jungen Mannes zu protestieren. Der 21-Jährige war am Karfreitag auf dem Weg zur Kirche in Niteroi bei einem Einsatz der militarisierten Polizei im Ortsteil Caramujo getötet worden.
mehr »

Mehr als 100 Tote nach Überfall im Südsudan

19.04.2014 | Bei einem Überfall auf ein Lager von Viehzüchtern im Norden des Südsudan und der anschließenden Verfolgung der Täter sind mehr als 100 Menschen getötet worden. Der Informationsminister des Bundesstaats sagte einem Radiosender am Samstag: "Wir haben 28 Zivilisten verloren." Polizisten und Soldaten hätten die Angreifer verfolgt und 85 von ihnen getötet. Andere seien gefasst worden.
mehr »

"Krone"-Journalist Dieter Kindermann gestorben

19.04.2014 | Dieter Kindermann, langjähriger Innenpolitikredakteur der "Kronen Zeitung", ist am Karfreitag 74-jährig in Wien gestorben. "Wir trauern um einen Vollblutjournalisten", schreibt die "Krone". Laut Kathpress starb Kindermann an den Folgen eines Herzleidens nach mehrwöchigem Krankenhausaufenthalt.
mehr »

Iran: Streit um Schwerwasser-Reaktor "beigelegt"

19.04.2014 | Im Streit über das iranische Atomprogramm scheint es einen weiteren Durchbruch zu geben: Der Disput über den Schwerwasserreaktor Arak sei "praktisch beigelegt", sagte der iranische Unterhändler Ali Akbar Salehi am Samstag dem arabischsprachigen TV-Sender Al-Alam.
mehr »
Russland bestätigte Truppenverstärkung an Grenze

Russland bestätigte Truppenverstärkung an Grenze

19.04.2014 | Russland hat seine Truppen in den Grenzregionen zur Ukraine verstärkt. Zusätzlich zu den ständigen Einheiten seien wegen der Entwicklung in der Ukraine weitere Truppen zur Verstärkung an die Grenze verlegt worden, sagte Präsidialamtssprecher Dmitri Peskow, am Samstag dem Fernsehsender Rossija 1.
mehr »
Österreich nimmt 1.000 Syrer zusätzlich auf

Österreich nimmt 1.000 Syrer zusätzlich auf

19.04.2014 | Nach Kritik von allen Seiten will Österreich nun doch mehr Syrien-Flüchtlinge ins Land lassen: Man werde - unabhängig von den laufenden Aufnahmen syrischer Asylwerber und zusätzlich zu den bereits zugesagten 500 Flüchtlingen - weitere 1.000 Flüchtlinge aus dem Krisengebiet aufnehmen, kündigt Innenministerin Mikl-Leitner im "Kurier"an.
mehr »
Strache sieht Putin als "reinen Demokraten"

Strache sieht Putin als "reinen Demokraten"

19.04.2014 | Vor dem Hintergrund des Ukraine-Konflikts hat FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache erneut den russischen Präsidenten Wladimir Putin verteidigt. Dieser sei "mit Sicherheit ein reiner Demokrat, aber mit einem autoritären Stil", meinte Strache im Interview mit der "Tiroler Tageszeitung" (Samstag-Ausgabe) auf die Frage, ob er den Kremlchef für einen "lupenreinen Demokraten" halte.
mehr »
Milizen in Donezk von Genf-Abkommen unbeeindruckt

Milizen in Donezk von Genf-Abkommen unbeeindruckt

19.04.2014 | Die prorussischen Milizen im ostukrainischen Donezk wollen den Sitz der Regionalregierung trotz des internationalen Drucks nicht räumen. "Wir machen weiter wie bisher", sagte einer der Aktivisten am Samstag. "Ein orthodoxer Pfarrer ist bei uns und wir werden heute Abend Ostern feiern."
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Aktuellstes Video

Spiel des Monats
Spiel des Monats

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren