Mikl-Leitner für Verbot von IS und IS-Symbolen

Mikl-Leitner für Verbot von IS und IS-Symbolen

25.08.2014 | Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) will die jihadistische Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) und damit auch das Tragen von IS-Symbolen so rasch wie möglich verbieten.
mehr »
Nächste Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa

Nächste Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa

25.08.2014 | Wieder ein Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: Mindestens sechs Migranten sind bei einem Schiffbruch südlich der italienischen Insel Lampedusa ums Leben gekommen, berichtete die italienische Marine am Montag. Das Fischerboot mit rund 370 Migranten an Bord war am Sonntagabend gekentert. 364 Personen konnten von der Marine gerettet werden, sechs Menschen starben. Nach weiteren Überlebenden wird gesucht.
mehr »
Montebourg will keinen neuen Kabinettsposten

Montebourg will keinen neuen Kabinettsposten

25.08.2014 | Nach seiner heftigen Kritik am Sparkurs der bisherigen französischen Regierung will der scheidende Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg keinen neuen Kabinettsposten. Das gab der 51-jährige Sozialist am Montag in Paris bekannt. Zuvor war nach der Kritik Montebourgs überraschend die gesamte Regierung von Premier Manuel Valls zurückgetreten.
mehr »
Französische Regierung zurückgetreten - Umbildung

Französische Regierung zurückgetreten - Umbildung

25.08.2014 | Offenbar im Streit um regierungskritische Äußerungen von Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg hat Frankreichs Premierminister Manuel Valls den Rücktritt seiner Regierung eingereicht.
mehr »
SPÖ nominierte Bures als Prammer-Nachfolgerin

SPÖ nominierte Bures als Prammer-Nachfolgerin

25.08.2014 | Die SPÖ hat am Montag erwartungsgemäß Doris Bures als neue Nationalratspräsidentin nominiert. Keine Überraschung gibt es auch bei der damit nötigen Regierungsumbildung. Neuer Verkehrsminister wird Alois Stöger, dessen Gesundheitsministerium übernimmt Sabine Oberhauser. Der Beschluss im SPÖ-Vorstand fiel einstimmig. Umstritten bleibt aber der (lockere) Umgang mit der selbst verordneten Frauenquote.
mehr »
Neue Angriffe im Gaza-Krieg

Neue Angriffe im Gaza-Krieg

25.08.2014 | Ungeachtet von Berichten über eine mögliche neue Waffenruhe dauert der gegenseitige Beschuss zwischen Israel und der Hamas an. Die israelische Luftwaffe griff nach eigenen Angaben in der Nacht auf Montag 16 Ziele im Gazastreifen an. Binnen 24 Stunden seien 65 Ziele bombardiert worden. 13 aus dem Küstenstreifen abgefeuerte Raketen schlugen in offenem Gelände vor allem im Grenzgebiet ein.
mehr »
In Syrien entführte US-Geisel Theo Curtis frei

In Syrien entführte US-Geisel Theo Curtis frei

24.08.2014 | Der vor zwei Jahren in Syrien entführte US-Journalist und Forscher Peter Theo Curtis ist wieder frei. "Endlich kehrt er nach Hause zurück", erklärte US-Außenminister John Kerry am Sonntag und bestätigte damit die Freilassung des aus Massachusetts stammenden jungen Wissenschaftlers. Curtis war zwei Jahre lang in der Hand der radikalislamischen Al-Nusra-Front.
mehr »

IS eroberte syrischen Militärflughafen

24.08.2014 | Nach heftigen Gefechten mit Hunderten Toten hat die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) einen strategisch wichtigen Militärflughafen im Osten Syriens unter ihre Kontrolle gebracht. Das berichtete die in Großbritannien ansässige syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Sonntag. Syriens Armee habe Kampfjets zu anderen Flugplätzen geflogen. Die Kämpfe gingen im Umland des Flughafens weiter.
mehr »
Merkel und Rajoy auf dem Jakobsweg

Merkel und Rajoy auf dem Jakobsweg

24.08.2014 | Knapp eine Woche vor einem EU-Sondergipfel hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Wanderung mit dem spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy auf dem Jakobsweg unternommen. Der Spaziergang auf einem etwa fünf Kilometer langen Teilstück der Pilgerroute bildete am Sonntag den Auftakt zu einem zweitägigen Arbeitstreffen der beiden konservativen Regierungschefs im Nordwesten Spaniens.
mehr »
Fischer kritisiert Israels Militäroffensive

Fischer kritisiert Israels Militäroffensive

24.08.2014 | Bundespräsident Heinz Fischer hat in einer Rede das Vorgehen Israels im Gazastreifen kritisiert. Die Zahl der palästinensischen Opfer weise eine "beträchtliche, wenn nicht extreme Unverhältnismäßigkeit" auf. Auch könne nicht jede Kritik an Israel "auf die Ebene des Antisemitismus gehoben werden", sagte Fischer am Sonntag vor Festpublikum im Rahmen des Europäischen Forum Alpbach.
mehr »

NATO-Streit über Raketenabwehr gegen Russland

24.08.2014 | Bei der NATO gibt es nach Informationen des "Spiegel" Meinungsverschiedenheiten über die Raketenabwehr. Aus baltischen Mitgliedsländern und Polen seien von den USA unterstützte Forderungen laut geworden, die gegen potenzielle Angriffe aus dem Mittleren Osten geplante Raketenabwehr auch gegen Russland auszurichten. Die Mehrheit der Mitglieder sei dagegen. Die NATO kommentierte den Bericht nicht.
mehr »
Boko Haram verkündete "Kalifat" in Nigeria

Boko Haram verkündete "Kalifat" in Nigeria

24.08.2014 | Die Islamistengruppe Boko Haram hat ein Kalifat in einer Stadt im Nordosten Nigerias ausgerufen. Nach dem Sieg seiner Kämpfer in der Stadt Gwoza im Bundesstaat Borno sei diese "Teil des Islamischen Kalifats" geworden, sagte Extremisten-Chef Abubakar Shekau in einem neuen Video. Boko Haram kämpft für einen islamischen Staat im Norden Nigerias.
mehr »

Zwergenklau erbost Vorarlberger SPÖ

24.08.2014 | Die SPÖ vermisst ihre Gartenzwerge. Gleich 400 der "Coolmen" genannten Werbefiguren für die Vorarlberger Landtagswahl wurden in der Nacht geklaut, berichtet die Vorarlberger SPÖ, die Anzeige gegen unbekannt erstattet hat. Freilich ist die Sachlage schwierig. Denn eigentlich dürfen die Zwerge durchaus mit heimgenommen werden.
mehr »

Iran meldet Abschuss israelischer Drohne

24.08.2014 | Der Iran hat nach eigenen Angaben eine israelische Drohne in seinem Luftraum abgeschossen. Nach Angaben der Revolutionsgarden vom Sonntag wurde die Aufklärungsdrohne von iranischen Raketen getroffen, kurz bevor sie die Atomanlage Natanz im Zentraliran habe erreichen können. Israel wollte den Bericht nicht kommentieren.
mehr »

Deutscher aus IS-Geiselhaft in Syrien freigekauft

24.08.2014 | Nach rund einem Jahr Gefangenschaft in Syrien ist ein 27-jähriger Deutscher einem Medienbericht zufolge aus der Geiselhaft der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) freigekommen. Der Mann aus Brandenburg soll im Juni für eine "substanzielle Gegenleistung" freigelassen worden sein, wie die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtete.
mehr »
Landau will Geld für Auslandskatastrophenfonds

Landau will Geld für Auslandskatastrophenfonds

24.08.2014 | Angesicht der Vielzahl internationaler Krisen appelliert die Caritas an die Österreichische Bundesregierung, den Auslandskatastrophenfonds deutlich aufzustocken. Ebenso müssten die Mittel der Entwicklungszusammenarbeit (EZA) wesentlich erhöht werden, so Caritas-Präsident Michael Landau am Sonntag gegenüber "Kathpress".
mehr »
Österreichs Hilfslieferungen in Erbil verteilt

Österreichs Hilfslieferungen in Erbil verteilt

24.08.2014 | Die am Donnerstag von Österreich zur Verfügung gestellten Hilfsgüter für die Bevölkerung im Modirak sind in der kurdischen Stadt Erbil eingetroffen und bereits zur Verteilung gelangt, wie das Außenministerium der APA am Sonntag mitteilte. Die "Emergency Health Kits" wurden an den Gouverneur von Erbil, den Bürgermeister und die Gesundheitsbehörden übergeben, so Sprecher Martin Weiss.
mehr »
Verhandlungen mit Rebellen im Jemen gescheitert

Verhandlungen mit Rebellen im Jemen gescheitert

24.08.2014 | Die Verhandlungen der jemenitischen Regierung mit den schiitischen Huthi-Rebellen sind gescheitert. Die Rebellen hätten alle ihnen unterbreiteten Vorschläge abgelehnt, sagte ein Sprecher des Verhandlungsteams von Präsident Abd Rabbo Mansour Hadi am Sonntag. Die Huthis wollten offenbar einen "Krieg".
mehr »

Angst vor rückkehrenden Syrien-Kämpfern nimmt zu

24.08.2014 | Nicht nur in Österreich, sondern auch in anderen westlichen Ländern wächst die Angst vor islamistischen Kämpfern, die aus den Kriegsgebieten im Irak und Syrien zurückkehren. Die britische Regierung kündigte neue Gesetze gegen radikale Islamisten an. In Europa äußerten sich Politiker besorgt über die zunehmenden Berichte über die Radikalisierung junger Muslime.
mehr »
Geheimdienste identifizierten Foley-Mörder

Geheimdienste identifizierten Foley-Mörder

24.08.2014 | Britische Geheimdienste haben den Mörder des US-Journalisten James Foley identifiziert. Nach Angaben der "Sunday Times" soll es sich um einen 23-Jährigen aus London handeln.
mehr »

Tumult bei Neonazi-Wahlveranstaltung in Malmö

24.08.2014 | Bei Wahlveranstaltungen der neonazistischen "Partei der Schweden" (Svenskarnas Parti - SvP) in Südschweden ist es am Samstagabend zu krawallähnlichen Zwischenfällen gekommen. Bei einer Kundgebung mit Gegendemo in Malmö wurden zehn Personen verletzt und sechs Personen festgenommen. Beim Einschreiten der Polizei wurde einer der rund 1.500 Gegendemonstranten von einem Polizeifahrzeug angefahren.
mehr »
Armee wehrte Angriff von IS auf Raffinerie ab

Armee wehrte Angriff von IS auf Raffinerie ab

24.08.2014 | Die irakische Armee hat nach eigenen Angaben einen Angriff der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) auf die Erdölraffinerie Baiji nördlich von Bagdad abgewehrt. Rund 30 Extremisten seien bei den Kämpfen ums Leben gekommen, sagte ein Vertreter der Sicherheitskräfte am Sonntag. In Syrien haben hingegen die Jihadisten Teile eines strategisch wichtigen Militärflughafens eingenommen.
mehr »

Flüchtlingsdrama vor Lampedusa - 18 Tote geborgen

24.08.2014 | Eine neue Flüchtlingstragödie hat sich vor Lampedusa abgespielt. Rettungseinheiten der italienischen Marine haben südlich von Lampedusa die Leichen von 18 Migranten geborgen, die sich an Bord eines Schlauchbootes befanden. Weitere 73 Personen konnten gerettet werden, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.
mehr »
Luftschläge gegen Gaza - Israel unter Beschuss

Luftschläge gegen Gaza - Israel unter Beschuss

24.08.2014 | Israel ist am Wochenende von drei Seiten unter Raketenbeschuss geraten. Während die Palästinenser ihre Angriffe aus dem Gaza-Streifen fortsetzten, schlugen auch Geschosse aus dem Libanon und aus Syrien ein. Damit wuchs die Befürchtung, dass der Konflikt auf weitere Teile der Region übergreift. Auch Israel setzte seine Luftangriffe auf den Gaza-Streifen fort.
mehr »
Westen gegenüber der IS-Propaganda hilflos

Westen gegenüber der IS-Propaganda hilflos

24.08.2014 | Nicht nur im realen Kampf in Syrien oder Irak, sondern auch auf virtueller Ebene sind die IS-Jihadisten unheimlich effizient. Dass kaum Journalisten vor Ort über die Geschehnisse berichten, gibt der Terrorgruppe fast uneingeschränkte Möglichkeiten der Propaganda. Die Behörden sind dagegen weitgehend machtlos.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren