Türkische Luftwaffe bombardierte PKK-Stellungen

Türkische Luftwaffe bombardierte PKK-Stellungen

04.09.2016 | Die türkische Luftwaffe hat ihre Angriffe gegen Kämpfer der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) verstärkt und am Wochenende zehn mutmaßliche Stellungen der Rebellen bombardiert. Die Einsätze der Kriegsflugzeuge im Südosten des Landes folgten nach Angaben von Sicherheitskräften und Staatsmedien auf die Tötung von 22 Soldaten und eines Dorfwächters durch die PKK.
Venezuelas Staatschef flüchtete vor wütendem Mob

Venezuelas Staatschef flüchtete vor wütendem Mob

04.09.2016 | Venezuelas von der Opposition zum Rücktritt aufgeforderter Präsident Nicolas Maduro ist von einer wütenden Menschenmenge in die Flucht geschlagen worden. Das geht aus einem am Sonntag im Internet veröffentlichten Video hervor, das den Staatschef in der Stadt Porlamar auf der Insel Margarita zeigt. Dort wollte er eigentlich neu gebaute Sozialwohnungen einweihen.
Wahlvideo: Auch Norbert Hofer beschwört die "Heimat"

Wahlvideo: Auch Norbert Hofer beschwört die "Heimat"

04.09.2016 | Video mit Idylle: Nach Alexander Van der Bellen hat nun auch Norbert Hofer eines veröffentlicht, das auf viel Landschaft, Zeitlupe und Grundsatzbotschaften setzt.
USA und Russland weiter uneins über Waffenruhe für Syrien

USA und Russland weiter uneins über Waffenruhe für Syrien

04.09.2016 | Die Bemühungen der USA und Russlands um ein gemeinsames Vorgehen in Syrien haben einen Rückschlag erlitten. Washington warf Moskau am Sonntag vor, die Gespräche mit Nachverhandlungen von eigentlich bereits geklärten Fragen hinauszuzögern. US-Präsident Barack Obama sagte am Sonntag beim G-20-Gipfel in Hangzhou, die Verhandlungen seien "sehr kompliziert".
BMI nach ersten Wahlkarten-Rückmeldungen zuversichtlich

BMI nach ersten Wahlkarten-Rückmeldungen zuversichtlich

04.09.2016 | Im Innenministerium sieht man Anlass für die Hoffnung, dass "möglicherweise keine weiteren Wahlkarten" vom am Freitag bekannt gewordenen Produktionsfehler betroffen sind. Erste Rückmeldungen aus Salzburg nach stichprobenartigen Kontrollen gäben Anlass zur Zuversicht, sagte ein Sprecher.
Mugabes scherzt über seine Wiedergeburt

Mugabes scherzt über seine Wiedergeburt

04.09.2016 | Simbabwes 92-jähriger Präsident Robert Mugabe hat sich über Gerüchte zu seinem Tod lustig gemacht. "Es stimmt: Ich war tot. Aber ich wurde wie immer wiedergeboren", feixte ein gut gelaunter Mugabe bei seiner Rückkehr aus Dubai, wie die Sonntagszeitung "Sunday Mail" berichtete.
Türkei verweigert Journalisten-Ehefrau die Ausreise

Türkei verweigert Journalisten-Ehefrau die Ausreise

04.09.2016 | Die türkischen Behörden haben der Ehefrau des ehemaligen Chefredakteurs der regierungskritischen türkischen Zeitung "Cumhuriyet" die Ausreise aus der Türkei verwehrt. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, die Polizei am Istanbuler Atatürk-Flughafen habe den Reisepass von Dilek Dündar eingezogen, als sie am Samstag nach Berlin habe fliegen wollen.
Hammerschmid gegen Verkürzung der Sommerferien

Hammerschmid gegen Verkürzung der Sommerferien

04.09.2016 | Am letzten Ferientag in Ostösterreich erteilt Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) dem Ruf nach kürzeren Sommerferien eine Absage. Eine neue Aufteilung würde die Betreuungsprobleme der Eltern auch nicht lösen, und für die Kinder sei die lange freie Zeit wichtig, sagte sie am Sonntag in Interviews mit mehreren Zeitungen.
In vier Wochen wird zum 3. Mal der Präsident gewählt

In vier Wochen wird zum 3. Mal der Präsident gewählt

04.09.2016 | In vier Wochen werden die Österreicher zum dritten Mal an die Urnen gerufen, um den Nachfolger Heinz Fischers zu wählen. Ende der Woche starten beide Präsidentschaftskandidaten den Intensivwahlkampf. Ob letztlich der am 22. Mai knapp erfolgreichere Alexander Van der Bellen oder FPÖ-Kandidat Norbert Hofer in die Hofburg einzieht, ist offen.
Experten sehen weiter offenes Rennen um BP-Amt

Experten sehen weiter offenes Rennen um BP-Amt

04.09.2016 | Die beiden Kandidaten für die Bundespräsidenten-Stichwahl stehen unter hohem Mobilisierungsdruck und müssen im Wahlkampf rennen bis zuletzt. Denn nach wie vor sehen Experten keinen Favoriten - das heißt, es könnte wieder sehr knapp werden am 2. Oktober. Dieses Bild zeichnen der Politologe Thomas Hofer und der Meinungsforscher Peter Hajek im APA-Gespräch.
ÖVP festigt Positionen zu Mindestsicherung, Integration, ORF

ÖVP festigt Positionen zu Mindestsicherung, Integration, ORF

04.09.2016 | Die ÖVP bekräftigt im Bundesparteivorstand bzw. in der Parteileitung am Sonntag und Montag ihre Linie zu Mindestsicherung, Integration und ORF. Obmann Reinhold Mitterlehner pocht außerdem auf die Asyl-Notverordnung, auch wenn sich noch nicht abschätzen lässt, wann die Obergrenze bei den Asylverfahren erreicht ist. Weiterhin soll es keine Wahlempfehlung für die Bundespräsidentenwahl geben.
Van der Bellen für BP-Wahl "realistisch optimistisch"

Van der Bellen für BP-Wahl "realistisch optimistisch"

04.09.2016 | Alexander Van der Bellen ist zuversichtlich, auch aus der zweiten Bundespräsidenten-Stichwahl als Sieger hervorzugehen. "Ich bin, wie soll ich sagen, realistisch optimistisch", meinte er im APA-Interview. Erneut betonte er seine Ablehnung gegenüber der FPÖ wegen deren Europafeindlichkeit. Das Thema Heimat dürfe man nicht Nationalisten überlassen. Werbung fürs Rauchen betreibe er keineswegs.
Zwei Drittel der Österreicher in Umfrage für Burkaverbot

Zwei Drittel der Österreicher in Umfrage für Burkaverbot

04.09.2016 | Die Österreicher sind mehrheitlich für ein Burkaverbot. In einer Umfrage des Meinungsforschers Peter Hajek für ATV haben 66 Prozent von 700 wahlberechtigten Österreichern ein Vollverschleierungsverbot muslimischer Frauen befürwortet: 41 Prozent erklärten "Ja, unbedingt", 25 Prozent "eher Ja". 31 Prozent lehnten ein solches Verbot ab, 12 Prozent sogar vehement. Drei Prozent hatten keine Meinung.
Van der Bellen gegen gesetzliches Burkaverbot, Mehrheit dafür

Van der Bellen gegen gesetzliches Burkaverbot, Mehrheit dafür

04.09.2016 | Alexander Van der Bellen zeigt sich zurückhaltend bezüglich der Verhüllungsverbot-Debatte für muslimische Frauen. "Das Burkiniverbot finde ich albern", meinte er. Er plädiert gegen gesetzliche Verbote - die Mehrheit der Österreicher aber dafür, so eine Umfrage.

"Konstruktives Gespräch" zwischen Merkel und Erdogan

04.09.2016 | Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Sonntag in China kurz vor Beginn des G-20-Gipfels mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammengetroffen. "Das Gespräch verlief konstruktiv", teilte ein deutscher Regierungssprecher anschließend in der ostchinesischen Stadt Hangzhou mit.
Türkei bei EU-Visafreiheit angeblich zu Kompromiss bereit

Türkei bei EU-Visafreiheit angeblich zu Kompromiss bereit

04.09.2016 | Im Streit um eine visumfreie Einreise für Türken in die EU ist die Regierung in Ankara einem Medienbericht zufolge zu Zugeständnissen bereit. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf hohe türkische Regierungskreise, die mit den Beratungen vertraut seien. Demnach bestehe die türkische Regierung intern nicht länger darauf, die Visafreiheit bis Oktober dieses Jahres zu erhalten.

Malis Verteidigungsminister nach Jihadistenangriff entlassen

04.09.2016 | Nach der vorübergehenden Eroberung einer Stadt durch Jihadisten ist der malische Verteidigungsminister Tieman Hubert Coulibaly entlassen worden. Coulibaly sei nach einer Reihe von Angriffen auf Regierungs- und Militäreinrichtungen in den vergangenen Monaten seines Amtes enthoben worden, erklärte die Regierung in Bamako am Samstagabend.
AfD laut Umfrage drittstärkste Kraft in Deutschland

AfD laut Umfrage drittstärkste Kraft in Deutschland

04.09.2016 | Die rechtspopulistische AfD gewinnt in Deutschland zunehmend an Unterstützung. Laut dem Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid für die "Bild am Sonntag" erhebt, ist sie mit zwölf Prozent (plus ein Punkt) mittlerweile die drittstärkste Partei im Land. Damit liegt die AfD hinter CDU/CSU mit 34 Prozent und der SPD mit 23 Prozent (plus ein Punkt).
Konservative Volkspartei Spaniens hält weiter an Rajoy fest

Konservative Volkspartei Spaniens hält weiter an Rajoy fest

04.09.2016 | Auch nach zwei Niederlagen bei Vertrauensabstimmungen binnen 48 Stunden hält die spanische Regierungspartei PP an ihrem Vorsitzenden und amtierenden Regierungschef Mariano Rajoy fest. In der konservativen Volkspartei herrsche ein "Klima der Einheit, der Stärke, der Unterstützung" für Rajoy, sagte PP-Generalsekretärin Maria Dolores de Cospedal am Samstag vor Journalisten in Madrid.
Rechtspopulistische AfD in Mecklenburg-Vorpommern vor CDU

Rechtspopulistische AfD in Mecklenburg-Vorpommern vor CDU

04.09.2016 | Landtagswahl im Zeichen der Flüchtlingskrise: In Mecklenburg-Vorpommern haben die etablierten Parteien deutlich Stimmen eingebüßt - die AfD kam hinter dem Wahlsieger SPD auf Platz zwei und ließ die CDU hinter sich. Die Rechtspopulisten zogen mit fast 22 Prozent in ihr neuntes Landesparlament ein. SPD-Ministerpräsident Erwin Sellering könnte mit der CDU weiterregieren, auch Rot-Rot wäre möglich.
Erste Parlamentswahl in Hongkong seit den Protesten 2014

Erste Parlamentswahl in Hongkong seit den Protesten 2014

04.09.2016 | Zwei Jahre nach den Demonstrationen für mehr Demokratie in Hongkong hat die chinesische Sonderverwaltungsregion am Sonntag in begrenzten Wahlen ein neues Parlament bestimmt. Wie die "South China Morning Post" (Internet) berichtete, zeichnete sich eine hohe Wahlbeteiligung ab. Laut Beobachtern ist dies ein Zeichen dafür, wie angespannt die Lage nach der großen Demokratiebewegung von 2014 noch ist.

Tausende protestierten in Chile gegen Recht auf Abtreibung

04.09.2016 | Tausende Menschen haben in Chile gegen die Einführung des Rechts auf Abtreibung demonstriert. Verschiedene christliche Kirchen hatten zu der "Feier des Lebens" im Zentrum der chilenischen Hauptstadt aufgerufen. Nach Angaben der Veranstalter nahmen rund 100.000 Menschen an dem Protestzug am Samstag teil.
Papst sprach Mutter Teresa heilig

Papst sprach Mutter Teresa heilig

04.09.2016 | Papst Franziskus hat die in Skopje geborene Nonne und Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa am Sonntag heiliggesprochen. Dem Ereignis bei strahlendem Sommerwetter wohnten rund 100.000 Pilger auf dem Petersplatz in Rom bei. 13 Staats- und Regierungschefs beteiligten sich an der Zeremonie, die als Höhepunkt des vom Papst ausgerufenen "Jubiläumsjahres der Barmherzigkeit" gilt.
China fordert bei G-20-Gipfel neue Wachstumsinitiativen

China fordert bei G-20-Gipfel neue Wachstumsinitiativen

04.09.2016 | Chinas Präsident Xi Jinping hat die großen Wirtschaftsnationen zu gemeinsamen Anstrengungen zur Ankurbelung des Wachstums aufgerufen. Zum Auftakt des G-20-Gipfels in der chinesischen Stadt Hangzhou sagte Xi, acht Jahre nach dem Höhepunkt der Finanzkrise stehe die globale Wirtschaft wieder an einer "kritischen Weggabelung". Überschattet wird der Gipfel von Spannungen zwischen den USA und China.

Berlin will wieder Flüchtlinge nach Griechenland abschieben

04.09.2016 | Der deutsche Innenminister Thomas de Maiziere will Flüchtlinge künftig wieder nach Griechenland zurückschicken. "Bisher steht die Rechtsprechung dagegen", sagte de Maiziere der "Welt am Sonntag". Man habe in Europa aber viel unternommen, um die Situation in Griechenland zu verbessern.