Servus TV: Mitarbeiter unterschreiben gegen Betriebsratsgründung

Servus TV: Mitarbeiter unterschreiben gegen Betriebsratsgründung

Vor 23 Min. Die Belegschaft von Servus TV spricht sich gegen einen Betriebsrat aus. Über 200 Mitarbeiter des vor dem Aus stehenden Senders unterschrieben einen entsprechenden offenen Brief, nachdem die Idee zur Arbeitnehmervertretung das Ende besiegelt haben soll. Mitarbeiter vermuten, dass die Initiative für einen Betriebsrat von außerhalb gestartet wurde.
Raubüberfälle in Salzburg und Innsbruck: Prozess startet

Raubüberfälle in Salzburg und Innsbruck: Prozess startet

Vor 3 Std. | Wegen zwei bewaffneter Raubüberfälle im Vorjahr sind am Dienstag zwei Männer im Alter von 24 und 21 Jahren vor einem Salzburger Schöffensenat gestanden. Der Wert der Beute betrug bei dem Überfall auf ein Gold-Depot-Geschäft am 19. Juni in Salzburg laut Anklage 36.000 Euro, bei jenem am 18. Juli auf ein Juwelier-Geschäft in der Innsbrucker Innenstadt rund 268.000 Euro.
Aus für Servus TV: Mateschitz bestätigt Zusammenhang mit Betriebsratsinitiative

Aus für Servus TV: Mateschitz bestätigt Zusammenhang mit Betriebsratsinitiative

Vor 4 Std. | Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz hat am Dienstag bestätigt, dass Initiativen zur Gründung eines Betriebsrats bei Servus TV mit dem Aus des Senders zusammenhängen. "Dass diese Vorgehensweise bei der Entscheidung in der aktuellen Situation nicht gerade dienlich war, ist evident", erklärte er in einem Statement gegenüber der APA. 6
Altstadt: Männer eilen belästigter Frau zu Hilfe

Altstadt: Männer eilen belästigter Frau zu Hilfe

Vor 3 Std. | Vier Asylwerber wurden für eine 26-jährige Oberösterreicherin am Sonntag in der Salzburger Altstadt zur letzten Rettung. Ein Mann verfolgte die junge Frau und belästigte sie. Die vier Syrer schritten ein und brachten den Belästiger zur Polizei. 14
Servus TV: Bestürzung in der Branche, Giftpfeile zwischen Wolf und Baumgartner

Servus TV: Bestürzung in der Branche, Giftpfeile zwischen Wolf und Baumgartner

Vor 5 Std. | Trauer und Bestürzung machen sich in Politik und Branche zum Ende bei Servus TV breit. Auch Felix Baumgartner mischte sich in die Diskussion um den Sender von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz ein und stichelt gegen seinen neuen Lieblingsfeind: ORF-Anchorman Armin Wolf. 5
So stark stiegen Häuserpreise in 2015

So stark stiegen Häuserpreise in 2015

Vor 5 Std. | Einfamilienhäuser wurden im Vorjahr wieder teurer. Im Österreich-Durchschnitt kostete das Eigenheim erstmals über 200.000 Euro. Sowohl bei Anstieg als auch bei Preisen ist Salzburg vorne dabei. In der Bundeshauptstadt kostet das Durchschnittshaus eine halbe Million Euro.
Martin Grubinger wird 2016/17 Artist in Residence in Zürich

Martin Grubinger wird 2016/17 Artist in Residence in Zürich

Vor 6 Std. | Der Salzburger Multiperkussionist Martin Grubinger wird in der neuen Saison 2016/17 Artist in Residence des Tonhalle-Orchesters Zürich. Der ungarische Komponist und Dirigent Peter Eötvös indes wird den "Creative Chair" einnehmen, wie die Kulturinstitution am Dienstag mitteilte.
Stadt Salzburg überlegt Reform der Müllgebühren: "Wer besser trennt, zahlt weniger"

Stadt Salzburg überlegt Reform der Müllgebühren: "Wer besser trennt, zahlt weniger"

Vor 6 Std. | Die Stadt Salzburg will gemeinsam mit ihren Bürgern ein neues Modell für Abfallgebühren entwickeln. Hintergrund: Mehr als die Hälfte des Abfalls im Restmüll gehört dort nicht hinein. Anstatt ihn verwerten zu können, muss er teuer entsorgt werden. Zugleich sollen die Zahl der Fahrten der städtischen Müllautos stark verringert werden. Denn sie fahren in Summe jedes Jahr fast zehn Mal um die Erde. 2
Servus TV stellt Betrieb ein: Mitarbeiter mit Tränen in den Augen

Servus TV stellt Betrieb ein: Mitarbeiter mit Tränen in den Augen

Vor 6 Std. | Die Nachricht vom Ende für Red Bulls Fernsehableger Servus TV sorgte am Dienstag für einen Paukenschlag in der Medienlandschaft. Auch die Angestellten des Salzburger Senders reagierten schockiert. Viele Redakteure stünden vor dem Nichts, wurde erzählt. Auch Tränen wurden vergossen. 3
Merkurtransit: Seltene "Mikro-Sonnenfinsternis" am 9. Mai in Salzburg zu sehen

Merkurtransit: Seltene "Mikro-Sonnenfinsternis" am 9. Mai in Salzburg zu sehen

Vor 7 Std. | Mit dem Merkurtransit steht am 9. Mai das interessanteste Himmelsereignis des Jahres bevor. Merkur, der innerste und kleinste Planet des Sonnensystems, zieht von der Erde aus gesehen direkt vor der Sonne vorbei. Das seltene Schauspiel ist in Österreich - bei gutem Wetter - fast in voller Länge zu beobachten. Dafür werden allerdings ein Teleskop und auf jeden Fall spezielle Sonnenfilter benötigt.
Red Bull Media House: Imperium im Namen der Dose

Red Bull Media House: Imperium im Namen der Dose

Vor 8 Std. | Mit einem Umsatz von 51,45 Millionen Euro (2014) und rund 900 Mitarbeitern unter seinem Dach zählt die Red Bull Media House GmbH zwar nicht zu den größten Medienunternehmen im Land, allerdings zu den jüngsten und aufstrebendsten. Umso schmerzlicher ist für das 2007 eingetragene Unternehmen mit Sitz im Salzburger Wals die Einstellung seines österreichischen Fernsehsenders Servus TV.
EU prüft mögliche Budget-Manipulation wegen Salzburger Finanzskandal

EU prüft mögliche Budget-Manipulation wegen Salzburger Finanzskandal

Vor 6 Std. | Die EU-Kommission hat wegen des Salzburger Finanzskandals eine formelle Untersuchung wegen "möglicher Manipulation oder ernsthafter Nachlässigkeit" der Salzburger Budgetstatistiken eingeleitet. Wie die EU-Behörde am Dienstag in Brüssel mitteilte, kann die Kommission dem EU-Ministerrat eine Strafe für Österreich vorschlagen, wenn eine Manipulation bestätigt wird. Diese Strafe müsste dann Salzburg bezahlen.
Salzburgerin seit 25 Jahren als "Wetterbeobachterin" auf der Rudolfshütte

Salzburgerin seit 25 Jahren als "Wetterbeobachterin" auf der Rudolfshütte

Vor 8 Std. | Seit 25 Jahren beobachtet Melitta Maislinger Regen, Schnee, Wind und Wetter auf der Wetterstation Rudolfshütte auf 2.315 Meter Seehöhe in Uttendorf (Pinzgau). Sechsmal am Tag gibt die ehrenamtliche Wetterbeobachterin ihre Aufzeichnungen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) nach Salzburg durch. Sie sucht dringend Verstärkung, doch bisher hat sich niemand bei der ZAMG gemeldet. 1
Drei Buben in Aufzug in Salzburg sexuell belästigt

Drei Buben in Aufzug in Salzburg sexuell belästigt

Vor 9 Std. | Drei Buben im Alter zwischen sieben und neun Jahren sollen im Aufzug eines Mehrparteienhauses im Salzburger Stadtteil Taxham sexuell belästigt worden sein. Die Mutter eines der Jungen erstattete Anzeige bei der Polizei. 6
Servus TV stellt Betrieb ein: Eine Chronologie des Senders

Servus TV stellt Betrieb ein: Eine Chronologie des Senders

Vor 6 Std. | Mit einem Paukenschlag wurde am Dienstag das Ende vom Salzburger Fernsehsender Servus TV bekannt. Der Sender ging im Jahr 2009 aus dem Vorgängersender Salzburg TV hervor. Am 11. April wurde noch ein neuer Geschäftsführer präsentiert. Eine Chronologie zur Sendergeschichte. 19
Bayern will Grenzkontrollen zu Österreich ausbauen

Bayern will Grenzkontrollen zu Österreich ausbauen

Vor 9 Std. | Bayerns Innenminister Joachim Herrmann will die Kontrollen an der Grenze zu Österreich noch weiter ausbauen. Sein Ziel sei besonders die bessere Erfassung auch kleinerer Übergänge, sagte Herrmann am Dienstag im Bayerischen Rundfunk. "Es geht einerseits um die Flüchtlinge, aber auch um die Bedrohung durch den islamischen Terrorismus", begründete der CSU-Politiker sein Anliegen. 1
Servus TV stellt Betrieb ein: 264 Mitarbeiter gekündigt

Servus TV stellt Betrieb ein: 264 Mitarbeiter gekündigt

Vor 2 Std. | Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz wirft das Fernseh-Handtuch. "Servus TV gibt den Betrieb auf", hieß es am Dienstag in einer Aussendung des Unternehmens. 264 Mitarbeitern sind gekündigt worden. Der ORF will Substanz erhalten und weiterführen. 32
SALZBURG24-Titelbild-Challenge: Wir suchen das Titelbild des Monats Mai!

SALZBURG24-Titelbild-Challenge: Wir suchen das Titelbild des Monats Mai!

Vor 11 Std. | Endlich: Heute, am ersten Dienstag des Monats, ist es wieder Zeit für die SALZBURG24-Titelbild-Challenge! Diesmal halten wir nach dem Titelbild des Monats Mai Ausschau. Wir bedanken uns für eure vielen tollen Einsendungen und sind gespannt, welches Foto dieses Mal das Rennen macht. Jetzt könnt ihr wieder abstimmen!
Salzburger verunglückt tödlich im Himalaya-Gebirge

Salzburger verunglückt tödlich im Himalaya-Gebirge

Vor 8 Std. | Der Salzburger Bergführer Peter Schatzl ist am vergangenen Donnerstag in Nepal tödlich verunglückt. Der Alpinist sei bei einer Erkundungstour im Himalaya auf rund 6.000 Meter Seehöhe am Weg zum Passübergang West Col zwischen Mount Everest und Makalu in eine Gletscherspalte gestürzt, bestätigte der Geschäftsführer von Hauser Exkursionen, Manfred Häupl, der APA am Dienstag diverse Medienberichte.
Marokkaner versucht in der Stadt Salzburg in mehrere Pkw einzubrechen: Festnahme

Marokkaner versucht in der Stadt Salzburg in mehrere Pkw einzubrechen: Festnahme

Vor 13 Std. | Ein Marokkaner versuchte am Montagabend in der Stadt Salzburg mehrere Autos zu knacken und Dinge daraus zu stehlen. Eine Frau beobachtete den Mann, so konnte er festgenommen werden. 11
Stadt Salzburg: Zwei Jugendliche ausgeraubt

Stadt Salzburg: Zwei Jugendliche ausgeraubt

Vor 14 Std. | Zwei 17-jährige Jugendliche wurden in der Nacht auf Sonntag in der Stadt Salzburg Opfer eines Raubs. Zwei Unbekannte raubten die beiden aus. 5
Grenzkontrollen könnten bei Mängeln fortgesetzt werden

Grenzkontrollen könnten bei Mängeln fortgesetzt werden

Vor 1 Tag | Die im Zuge der Flüchtlingskrise von mehreren EU-Staaten, darunter Österreich, eingeführten Binnen-Grenzkontrollen im Schengen-Raum können bei weiteren Mängeln verlängert werden. Eine Sprecherin der EU-Kommission sagte am Montag in Brüssel, wenn der Migrationsdruck anhalte oder ernsthafte Mängel an der EU-Außengrenze bestehen, könnten die Kontrollen nach dem Schengen-Kodex fortgesetzt werden. 4
Österreicher empfinden jeden zweiten Autolenker als "unfair"

Österreicher empfinden jeden zweiten Autolenker als "unfair"

Vor 1 Tag | Zu geringer Sicherheitsabstand, drängeln, links fahren, nicht blinken: Die Österreicher empfinden jeden zweiten Lenker als "unfair". Sich selbst attestieren jedoch 90 Prozent eine rücksichtsvolle Fahrweise. Das ergab eine Umfrage des Ifes-Institus im Auftrag der Asfinag. Der Autobahnbetreiber startet nun die Info-Kampagne "Fair lenken - an andere denken". 1
Entzückender Nachwuchs bei den Kattas im Zoo Salzburg

Entzückender Nachwuchs bei den Kattas im Zoo Salzburg

Vor 1 Tag | Nachwuchs im Zoo Salzburg! Das Salzburger Katta-Weibchen hat vergangene Woche zwei muntere Jungtiere zur Welt gebracht. Ihr Geburtsgewicht lag bei rund 70 Gramm. In den ersten Lebenstagen trägt die Mutter ihren Nachwuchs ganz vorsichtig im Brust- und Bauchfell umher. Wenige Tage nach der Geburt klettern die Kleinen bereits auf den Rücken der Mutter, und lassen sich „huckepack“ umhertragen.
Fristlose Entlassung: Was tun?

Fristlose Entlassung: Was tun?

Vor 1 Tag | Eine Entlassung bedeutet die fristlose Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber. Dafür muss jedoch ein Entlassungsgrund vorliegen. Gibt es keinen, kann der Mitarbeiter die Kündigung anfechten. Wir klären auf. 1
 
Vorherige
123456