Salzburg24.at » Salzburg-News http://www.salzburg24.at SALZBURG24 Sat, 25 Apr 2015 12:26:47 +0000 de-DE hourly 1 NNP 1.0.0 Zwei Glücksspiellokale in Salzburg von Polizei zugesperrt http://www.salzburg24.at/zwei-gluecksspiellokale-in-salzburg-zugesperrt/4309387 http://www.salzburg24.at/zwei-gluecksspiellokale-in-salzburg-zugesperrt/4309387#comments Sat, 25 Apr 2015 11:52:58 +0000 http://4309387

Bei den Schließungen der Lokale handelt es sich nach ORF-Informationen dabei um ein Geschäft in der Leitmeritzstraße (Herrnau) und ein Poker-Casino in der Linzer Bundesstraße (Gnigl). Die Schließung sei auf Veranlassung der Finanzbehörden erfolgt, heißt es seitens der Polizei. Es gehe in erster Linie darum, Beweise sicherzustellen, sprich um die Glücksspielautomaten.

Zocken in Ex-Bankfiliale

In einer ehemaligen Bankfiliale im Stadtteil Gnigl wurde ein Poker-Club eröffnet. Das Lokal ist namensgleich mit einem bekannten Salzburger Bordell, laut Firmenbuch bestehen keinerlei Verbindungen. Das Pokern ist pauschal nicht illegal. Es sollen aber auch illegale Spielautomaten betrieben worden sein. Das Lokal wurde dementsprechend von der Polizei geschlossen und versiegelt.

]]>
http://www.salzburg24.at/zwei-gluecksspiellokale-in-salzburg-zugesperrt/4309387/?feed=comments-rss2 0
FF Elsbethen lädt zum Tag der offenen Tür http://www.salzburg24.at/ff-elsbethen-laedt-zum-tag-der-offenen-tuer/4309352 http://www.salzburg24.at/ff-elsbethen-laedt-zum-tag-der-offenen-tuer/4309352#comments Sat, 25 Apr 2015 11:26:21 +0000 http://4309352

Es wurde nicht nur die zweijährliche Feuerlöscherüberprüfung angeboten, sondern man konnte sich auch das Zeughaus der FF Elsbethen ansehen. Nebenbei wurden auch Rundfahrten mit einem Feuerwehrauto angeboten und im Hinterhof konnten die Kinder ihre Treffsicherheit bei der Spritze ausprobieren. Auch eine Drehleiter war in Betrieb und man konnte sich die Gegend von oben ansehen.

Die Kleinen haben Spaß auf der Leiter. /FMT-Pictures/TA Die Kleinen haben Spaß auf der Leiter. /FMT-Pictures/TA ©

 

]]>
http://www.salzburg24.at/ff-elsbethen-laedt-zum-tag-der-offenen-tuer/4309352/?feed=comments-rss2 0
Das war Noize Infection im MARK.freizeit.kultur Salzburg http://www.salzburg24.at/das-war-noize-infection-im-mark-freizeit-kultur-salzburg/4309341 http://www.salzburg24.at/das-war-noize-infection-im-mark-freizeit-kultur-salzburg/4309341#comments Sat, 25 Apr 2015 11:10:03 +0000 http://4309341

]]>
http://www.salzburg24.at/das-war-noize-infection-im-mark-freizeit-kultur-salzburg/4309341/?feed=comments-rss2 0
10. Truckertreffen in Salzburg http://www.salzburg24.at/10-truckertreffen-in-salzburg/4309332 http://www.salzburg24.at/10-truckertreffen-in-salzburg/4309332#comments Sat, 25 Apr 2015 10:59:14 +0000 http://4309332

]]>
http://www.salzburg24.at/10-truckertreffen-in-salzburg/4309332/?feed=comments-rss2 0
Impressionen vom Salzburger Radfrühling 2015 http://www.salzburg24.at/impressionen-vom-salzburger-radfruehling-2015/4309200 http://www.salzburg24.at/impressionen-vom-salzburger-radfruehling-2015/4309200#comments Sat, 25 Apr 2015 08:47:59 +0000 http://4309200

Traumhaftes Wetter ist für das Wochenende in Salzburg angesagt. Seit Freitag läuft der Salzburger Radfrühling 2015. Von Tauschbörse über nützliche Infos bis hin zum actiongeladenen Test wird von Freitag bis Sonntag Fahrradbegeisterten alles geboten.

 

 

Radfrühling: Programm im Überblick

Samstag: 9 – 17 Uhr, Residenz-/Mozartplatz, AK-Radbörse, Live-Versteigerung, Rad-Checks und viele RAD-Neuheiten und Präsentationen rund ums Thema Rad,, Kinderprogramm, Gewinnspiele, Unterhaltung und Kulinarisches.
Sonntag:  vita club Rad-Marathon für Profis(115 km)und Hobbysportler(65 km), Start beim vita club Süd, Alpenstraße um 9 bzw. 9.30 Uhr. Buntes Rahmenprogramm mit Tombola u.v.m.

 

[caption id="attachment_4309223" align="aligncenter" width="649"]Der Salzburger Radfrühling bietet jede Menge Action! /SALZBURG24 Der Salzburger Radfrühling bietet jede Menge Action! /SALZBURG24 

[/caption]

 

Mehr Details zum Salzburger Radfrühling findet ihr hier. SALZBURG24 ist vor Ort und hält euch über die Bike-Geschehnisse am Laufenden.

]]>
http://www.salzburg24.at/impressionen-vom-salzburger-radfruehling-2015/4309200/?feed=comments-rss2 0
Unfallserie hält Rettungskräfte in Salzburg auf Trab http://www.salzburg24.at/unfallserie-haelt-rettungskraefte-in-salzburg-auf-trab/4309147 http://www.salzburg24.at/unfallserie-haelt-rettungskraefte-in-salzburg-auf-trab/4309147#comments Sat, 25 Apr 2015 07:44:36 +0000 http://4309147

Die Polizei berichtet von mehreren Unfällen in Salzburg.

Saalfelden: Radler kollidiert mit Pkw

Freitagnachmittag kam es in Saalfelden (Pinzgau) auf der B164 zu einer Kollision zwischen einem 38-jährigen Radfahrer aus Saalfelden und einem 45-jährigen Tiroler Lkw-Lenker. Der Radler wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Alkounfall in Schwarzach

Gegen 15.15 Uhr kam ein 17-jähriger Mopedlenker in Wals (Flachgau) bei einem Bremsmanöver zu Sturz und verletzte sich dabei am rechten Knie. Er wurde in das UKH Salzburg eingeliefert. Am späten Nachmittag ereignete sich ein Alkounfall in Schwarzach: Eine Motorradlenkerin (40) kollidierte mit dem Pkw einer 26-Jährigen. Die 40-Jährige  wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Schwarzach verbracht. Ein durchgeführter Alkotest mit Motorradlenkerin ergab einen Wert von 1,9 Promille.

Lofer: Kleinbus übersieht Radfahrer

Gegen 19 Uhr bog der 35-jährige Kleinbus-Lenker in Lofer links in eine Gemeindestraße ein. Er sah dabei einen entgegenkommenden 65-jährigen Radrennfahrer, dachte aber noch rechtzeitig abbiegen zu können. Es kam aber folglich zu einer Kollision, wobei der Radler – trotz Helm – schwere Kopfverletzungen erlitt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Salzburg geflogen werden. Beim Lenker des Kleinbusses wurde ein Alkoholgehalt von 0,34 Promille gemessen.

Salzburg Stadt: Lenker von Sonne geblendet

Ein 27-Jähriger aus der Stadt Salzburg wurde nach eigenen Angaben am frühen Freitagabend von der Sonne geblendet. Deshalb kam er nach links ab und knallte frontal gegen ein geparktes Auto. Der Mann erlitt Verletzungen am Kopf und kam ins Landeskrankenhaus.

Moped knallt in Taxi

In der Nacht auf Samstag fuhr ein 26-jähriger Salzburger mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Moped von Bergheim in die Landeshauptstadt. An der Kreuzung Bahnhofstraße fuhr er trotz Rotlicht in die Kreuzung ein und kollidierte mit einem Taxi. Der 26-Jährige wurde am rechten Fuß leicht verletzt.

]]>
http://www.salzburg24.at/unfallserie-haelt-rettungskraefte-in-salzburg-auf-trab/4309147/?feed=comments-rss2 0
Tennengauer schwer verletzt nach Klettergarten-Absturz http://www.salzburg24.at/tennengauer-schwer-verletzt-nach-klettergarten-absturz/4309055 http://www.salzburg24.at/tennengauer-schwer-verletzt-nach-klettergarten-absturz/4309055#comments Sat, 25 Apr 2015 06:24:12 +0000 http://4309055

Der Mann war beim Abseilen wegen eines zu kurzen Seiles aus ca. sieben Meter Höhe abgestürzt, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Der Tennengauer verletzte sich am Kopf und Oberkörper. der Rettungshubschrauber musste ihn ins Landeskrankenhaus Salzburg fliegen.

]]>
http://www.salzburg24.at/tennengauer-schwer-verletzt-nach-klettergarten-absturz/4309055/?feed=comments-rss2 0
VW-Machtkampf: Piech droht Aufsichtsrat-Abwahl http://www.salzburg24.at/vw-machtkampf-piech-droht-aufsichtsrat-abwahl/4308925 http://www.salzburg24.at/vw-machtkampf-piech-droht-aufsichtsrat-abwahl/4308925#comments Fri, 24 Apr 2015 16:40:58 +0000 http://4308925 Wie die Nachrichtenagentur Reuters am Freitag aus dem Umfeld der niedersächsischen Landesregierung erfuhr, stößt Piechs Vorgehen gegen den Chef des Wolfsburger Konzerns immer mehr auf Unverständnis: “Noch zwei, drei solche Sachen sollte er sich jetzt nicht mehr leisten”, sagte eine Person mit Kenntnis der Situation. Ministerpräsident Stephan Weil, der das Land im Präsidium des VW-Aufsichtsrats vertritt, hatte in den vergangenen Tagen von der VW-Spitze wiederholt mehr Professionalität gefordert.

Piechs Büro in Salzburg: Kein Kommentar

Auch einige Arbeitnehmer im Aufsichtsrat gingen auf Distanz zu Piech. Ein Insider aus dem Gremium verwies auf den Beschluss des Aufsichtsratspräsidiums, das sich vor einer Woche hinter Winterkorn gestellt und Piech damit eine herbe Niederlage zugefügt hatte. “Er (Piech) muss sich sehr wohl überlegen, was das auch für ihn und seine eigene Position bedeutet”, sagte die Person zu Reuters. “Natürlich hat er (Piech) auch immer die Möglichkeit, eigene Konsequenzen zu ziehen”, fügte der Insider hinzu. Piechs Büro in Salzburg wollte sich nicht äußern.

 


 

Aufsichtsratsmitglieder gegen Piech

Aufsichtsratsmitglieder werfen Piech vor, sich nicht an den Präsidiumsbeschluss zu halten. Der “Spiegel” berichtete am Freitag, mehrere Mitglieder des Kontrollgremiums hielten Piech deshalb für nicht mehr tragbar. In der Staatskanzlei in Hannover herrscht die Meinung vor, dass Piech nun unter Beweis stellen muss, dass er “gut und professionell” im Sinne des Unternehmens handelt. “Ich habe den Eindruck, dass er das verstanden hat”, sagte die Person. Sie verwies auf Piechs Erklärung gegenüber dem “Spiegel”, wonach der 78-Jährige das Kriegsbeil begraben haben will.

Bröckelt die Fassade?

Piech hatte am Donnerstag Berichte dementiert, er forciere hinter den Kulissen weiter die Ablösung von Winterkorn: “Herr Winterkorn und ich haben uns vergangene Woche ausgesprochen und uns auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit geeinigt.” Kritiker halten diese Erklärung jedoch für unglaubwürdig.

Mehrheit im Kontrollrat für Abwahl

Für eine Abwahl des Aufsichtsratsvorsitzenden müssten 14 der insgesamt 20 Mitglieder des Kontrollrats stimmen. Die Familien Porsche und Piech haben bisher immer an einem Strang gezogen. Sie kämen zusammen mit dem Emirat Katar auf sieben Stimmen und könnten Piech so im Amt halten.

 

(APA/SALZBURG24)

]]>
http://www.salzburg24.at/vw-machtkampf-piech-droht-aufsichtsrat-abwahl/4308925/?feed=comments-rss2 0
25-Jähriger unterschlägt Baumaterial seines Dienstgebers http://www.salzburg24.at/25-jaehriger-unterschlaegt-baumaterial-seines-dienstgebers/4308833 http://www.salzburg24.at/25-jaehriger-unterschlaegt-baumaterial-seines-dienstgebers/4308833#comments Fri, 24 Apr 2015 14:57:13 +0000 http://4308833 Die Firma erstattete diese Woche Anzeige, bei einer Hausdurchsuchung konnte das Material im Keller der 25-Jährigen in der Steiermark sicher gestellt werden. Der Mann wird wegen Veruntreuung angezeigt.

]]>
http://www.salzburg24.at/25-jaehriger-unterschlaegt-baumaterial-seines-dienstgebers/4308833/?feed=comments-rss2 0
Sieben “Sound of Music”-Kostüme werden versteigert http://www.salzburg24.at/sieben-sound-of-music-kostueme-werden-versteigert/apa-s24_1423229210 http://www.salzburg24.at/sieben-sound-of-music-kostueme-werden-versteigert/apa-s24_1423229210#comments Fri, 24 Apr 2015 11:58:00 +0000 http://4308605

]]>
http://www.salzburg24.at/sieben-sound-of-music-kostueme-werden-versteigert/apa-s24_1423229210/?feed=comments-rss2 0
ÖH-Wahl: Elf Fraktionen im Rennen http://www.salzburg24.at/oeh-wahl-elf-fraktionen-im-rennen/apa-s24_1423228964 http://www.salzburg24.at/oeh-wahl-elf-fraktionen-im-rennen/apa-s24_1423228964#comments Fri, 24 Apr 2015 12:18:00 +0000 http://4308636

Im österreichweiten Studentenparlament bereits vertreten sind die anderen neun Fraktionen: Die Fachschaftslisten (FLÖ), die Fraktion Engagierter Studierender (FEST), der Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ), die Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS) als derzeitige Exekutivfraktionen, sowie die VP-nahe AktionsGemeinschaft (AG), der NEOS-Ableger JUNOS-Studierende, der Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) sowie der Kommunistische StudentInnenverband (KSV) und der Kommunistische StudentInnenverband – Linke Liste (KSV-LiLi) in der Opposition. Nicht mehr antreten werden dagegen die Uni-Piraten.

“Gratis-Haargel für Jus-Studenten”

“Die Liste” wirbt derzeit auf Facebook mit einem Poster eines von Panzern und Flugzeugen umgebenen deutschen Weltkriegs-Soldaten und dem Motto “Uni auflösen! Heimatschutz zuerst! Bildung überwinden”. Forderungen: “Jeden Monat ÖH-Wahlen” und “Gratis-Haargel für Jus-Studenten”. “Stulife” setzt auf Kandidatinnen mit und ohne Kopftuch bzw. Kandidaten mit und ohne Vollbärten sowie Forderungen nach geförderten Deutschkursen für internationale Studierende, Krankenversicherung für alle Studierenden, leistbarem Studienleben und dem “Aufpolieren multikultureller Identität”.

Elefantenrunde mit Armin Wolf

Die Wahlvorschläge für die BV mussten von mindestens 200 Wahlberechtigten aus mindestens sieben Hochschulen unterstützt werden. Mindesterfordernis pro Hochschule waren dabei zehn Unterstützungserklärungen. Die BV wird heuer erstmals seit 2003 wieder direkt gewählt. Von 2005 bis 2013 wurde sie aufgrund von Entsendungen aus den Universitäts- bzw. Hochschulvertretungen besetzt. Höhepunkt des Wahlkampfs ist die fast schon traditionell von ORF-Moderator Armin Wolf geleitete Elefantenrunde der Spitzenkandidaten am 12. Mai.

 

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/oeh-wahl-elf-fraktionen-im-rennen/apa-s24_1423228964/?feed=comments-rss2 0
34-Jähriger wegen Schlepperei in Salzburg festgenommen http://www.salzburg24.at/34-jaehriger-wegen-schlepperei-in-salzburg-festgenommen/4308696 http://www.salzburg24.at/34-jaehriger-wegen-schlepperei-in-salzburg-festgenommen/4308696#comments Fri, 24 Apr 2015 13:01:12 +0000 http://4308696 Beamten des Landeskriminalamtes Salzburg war es gelungen, aufgrund verdeckter Ermittlungen Kontakt mit dem Verdächtigen aufzunehmen. Wie die Landespolizeidirektion Salzburg am Freitag in einer Aussendung informierte, wurde der Mann in die Justizanstalt Salzburg gebracht.

]]>
http://www.salzburg24.at/34-jaehriger-wegen-schlepperei-in-salzburg-festgenommen/4308696/?feed=comments-rss2 0
EU-Kommission erlaubt Einfuhr von 19 Genpflanzen http://www.salzburg24.at/eu-kommission-erlaubt-einfuhr-von-19-genpflanzen/apa-s24_1423230000 http://www.salzburg24.at/eu-kommission-erlaubt-einfuhr-von-19-genpflanzen/apa-s24_1423230000#comments Fri, 24 Apr 2015 12:24:00 +0000 http://4308655

Die Zulassungen gelten für zehn Jahre und nur für die Vermarktung, aber nicht für den Anbau der Pflanzen. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) hatte die genveränderten Pflanzen zuvor für unbedenklich erklärt. Die EU-Kommission gab grünes Licht, nachdem unter den EU-Ländern keine ausreichenden Mehrheiten dafür oder dagegen zustande gekommen waren.

Pläne werden harsch kritisiert

Die Brüsseler Behörde hat diese Woche vorgeschlagen, das Verfahren zu ändern und den Staaten mehr Spielraum für nationale Verbote zu geben. Landwirte, die Biotech-Branche und Umweltschützer hatten die Pläne kritisiert, weil sie aus ihrer Sicht keine Rechtssicherheit schaffen.

“Dies ist TTIP in Aktion.”

Der belgische Grünen-Europaabgeordnete Bart Staes nannte die Entscheidung vom Freitag zynisch. “Die europäischen Bürger wollen keine genetisch veränderten Organismen. Die Kommission muss aufhören, diese Tatsache zu ignorieren.” Die Umweltschutzorganisation Greenpeace unterstellte, die Brüsseler Behörde habe bei der Entscheidung die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen mit den USA im Hinterkopf gehabt. “Dies ist TTIP in Aktion.”

]]>
http://www.salzburg24.at/eu-kommission-erlaubt-einfuhr-von-19-genpflanzen/apa-s24_1423230000/?feed=comments-rss2 1
Lkw kippt auf A10 um: Totalsperre http://www.salzburg24.at/lkw-kippt-auf-a10-um-totalsperre/4308519 http://www.salzburg24.at/lkw-kippt-auf-a10-um-totalsperre/4308519#comments Fri, 24 Apr 2015 11:17:43 +0000 http://4308519

Eine Totalsperre löste ein Lkw-Crash am frühen Freitagmorgen auf der A10 aus. Ein 41-jähriger Lastwagenfahrer touchierte gegen zwei Uhr früh bei der Einfahrt in den Katschbergtunnel bei St. Michael im Lungau Verkehrsschilder und geriet dadurch ins Schleudern, wie die Polizei berichtete.

A10: Lkw crasht im Katschbergtunnel

Daraufhin kippte der Lkw um und blockierte beide Fahrstreifen. Die Tauernautobahn musste bis 5.15 Uhr – also über drei Stunden lang – komplett gesperrt werden. Die Feuerwehren St. Michael, Rennweg und St. Peter Oberdorf waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften vor Ort. Der 41-jährige Lenker wurde mit Verletzungen in das Krankenhaus Tamsweg gebracht.

 

]]>
http://www.salzburg24.at/lkw-kippt-auf-a10-um-totalsperre/4308519/?feed=comments-rss2 0
Salzburger Radfrühling legt voll los http://www.salzburg24.at/salzburger-radfruehling-legt-voll-los/4308446 http://www.salzburg24.at/salzburger-radfruehling-legt-voll-los/4308446#comments Fri, 24 Apr 2015 10:50:29 +0000 http://4308446

Der Salzburger Radfrühling bietet vom 24. bis 26. April ein Riesenfest für alle Fahrradbegeisterten. Das Programm bietet für jeden Geschmack das Richtige: Gustieren am Gebrauchtmarkt, hochwertige Spezialized-Bikes testen, sich nach Neuigkeiten umsehen oder mit den Kids über den Pumptrack poltern. Langweilig braucht hier keinem zu werden.

 

 

Das Fest kann beginnen

Am Freitag startete der Salzburger Radfrühling bei strahlendem Sonnenschein. Die Aussteller rollten ihre zweirädrigen Boliden in die Altstadt und BMX-Cracks ließen das Publikum über gewagte Tricks staunen.

Vom Stadtrad bis zum High-End-Mountainbike findet man alles./FMT-Pictures/TA Vom Stadtrad bis zum High-End-Mountainbike findet man alles./FMT-Pictures/TA ©

Bike-Waschanlage am Salzburger Radfrühling

Wer den Frühjahrsputz des Bikes noch nicht erledigt hat, findet außerdem die Fahrrad-Waschanlage am Mozartplatz. Dann ist wirklich alles für einen gelungenen Radfrühling angerichtet.

Programm im Überblick

Freitag: 9-17 Uhr, 9 – 17 Uhr, Residenz-/Mozartplatz, Rad-Checks und viele RAD-Neuheiten und Präsentationen rund ums Thema Rad, Kinderprogramm, Gewinnspiele, Unterhaltung und Kulinarisches.

Samstag: 9 – 17 Uhr, Residenz-/Mozartplatz, AK-Radbörse, Live-Versteigerung, Rad-Checks und viele RAD-Neuheiten und Präsentationen rund ums Thema Rad,, Kinderprogramm, Gewinnspiele, Unterhaltung und Kulinarisches.

Sonntag:  vita club Rad-Marathon für Profis(115 km)und Hobbysportler(65 km), Start beim vita club Süd, Alpenstraße um 9 bzw. 9.30 Uhr. Buntes Rahmenprogramm mit Tombola u.v.m.

Mehr Details zum Salzburger Radfrühling findet ihr hier. Natürlich ist SALZBURG24 für euch vor Ort und hält euch über die Bike-Geschehnisse am Laufenden.

]]>
http://www.salzburg24.at/salzburger-radfruehling-legt-voll-los/4308446/?feed=comments-rss2 0
Angestellte verhindert Juwelier-Überfall in Salzburger Altstadt http://www.salzburg24.at/angestellte-verhindert-juwelier-ueberfall-in-salzburger-altstadt/4308454 http://www.salzburg24.at/angestellte-verhindert-juwelier-ueberfall-in-salzburger-altstadt/4308454#comments Fri, 24 Apr 2015 10:34:55 +0000 http://4308454

Die Angestellte schockte vorsichtshalber alle Mitarbeiter in den Verkaufsraum, das Duo flüchtete daraufhin.

Polizei stellt verdächtige Personen

Nachdem der Geschäftsführer die Polizei alarmiert hatte, machten sich Beamte auf die Fersen der Verdächtigen. Bereits in der Nähe des Geschäftes stießen sie auf die beiden Serben im Alter von 28 und 38 Jahren. Bei der anschließenden Personenkontrolle fanden die Polizisten in einer Tasche entsprechende Utensilien, wie sie bei einem Überfall oft verwendet werden: eine Spielzeugpistole, ein Klebeband und Kabelbinder. Die Verdächtigen wurden festgenommen und mittlerweile in die Justizanstalt Salzburg überstellt. Laut Polizei zeigten sie sich nicht geständig.

Unter falschem Namen in Hotel eingecheckt

Die Ermittlungen ergaben, dass sich die beiden am vergangenen Sonntag in ein Salzburger Hotel unter falschem Namen einquartiert hatten. Der 28-Jährige verwendete zudem einen gefälschten Reisepass. Die Serben hatten das Juweliergeschäft bereits am Dienstag aufgesucht und sich von der Angestellten teure Uhren zeigen lassen. Auch deshalb waren die Frau und der Geschäftsführer am Mittwoch stutzig geworden und haben sogleich die Polizei eingeschaltet.

 

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/angestellte-verhindert-juwelier-ueberfall-in-salzburger-altstadt/4308454/?feed=comments-rss2 0
Start in die Badesaison: AYA-Bad öffnet schon an diesem Wochenende http://www.salzburg24.at/start-in-die-badesaison-aya-bad-oeffnet-schon-an-diesem-wochenende/4308281 http://www.salzburg24.at/start-in-die-badesaison-aya-bad-oeffnet-schon-an-diesem-wochenende/4308281#comments Fri, 24 Apr 2015 09:14:34 +0000 http://4308281

„Ich danke den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr großes Engagement, das die frühere Öffnung des AYA-Bads ermöglich hat“, freut sich der ressortzuständige Vizebürgermeister Harald Preuner. Das AYA-Bad wird heuer übrigens versuchsweise auch rauchfrei geführt. Das heißt, Plakate machen die Badegäste darauf aufmerksam, dass nur noch in bestimmten Zonen im Gastronomie-Bereich und auf der Terrasse geraucht werden darf.
Die drei städtischen Freibäder und der Badesee Liefering im Grünland-Schutzgebiet verfügen insgesamt über rund 28.000 Quadratmeter Wasserfläche und verschiedenste Sport- und Spielmöglichkeiten. Rund 300.000 BesucherInnen genießen im Schnitt jährlich die Freude am Baden mitten in der Stadt.

Kartenverkauf für Bäder ab 28. April

Am 28. April startet auch an den Kassen der drei Freibäder zwischen 10 und 18 Uhr der Kartenverkauf. Die Familienkarte kostet heuer 72,70 Euro: sie zählt für die ganze Familie und die ganze Saison in allen städtischen Freibädern, wobei jedes Familienmitglied eine eigene, frei nutzbare Karte erhält. Neu ist auch, dass der 10er- und 25er-Block nun nicht nur für die Freibäder, sondern auch das AYA-Hallenbad und die Eisarena gültig ist. 

]]>
http://www.salzburg24.at/start-in-die-badesaison-aya-bad-oeffnet-schon-an-diesem-wochenende/4308281/?feed=comments-rss2 5
Weniger tote Radler in Salzburg http://www.salzburg24.at/weniger-tote-radler-in-salzburg/4308235 http://www.salzburg24.at/weniger-tote-radler-in-salzburg/4308235#comments Fri, 24 Apr 2015 08:38:21 +0000 http://4308235

Im Vorjahr ging die Zahl der tödlichen Radfahrunfälle von vier auf drei zurück. 660 Radfahrende wurden bei Verkehrsunfällen verletzt, drei Viertel davon endeten glimpflich mit leichten Blessuren. Der VCÖ betont, dass durch den Ausbau der Radfahrinfrastruktur und mehr Verkehrsberuhigung im Ortsgebiet die Zahl der Radfahrunfälle deutlich gesenkt werden kann. Der VCÖ fordert eine Rad-Infrastrukturoffensive, entlang stark befahrener Straßen soll es auch einen Radweg geben.

Drei tödliche Unfälle

Drei Radfahrer verloren im Vorjahr bei einem Verkehrsunfall in Salzburg ihr Leben, im Jahr 2013 starben vier Radfahrer im  Straßenverkehr, im Jahr 2012 sogar neun. “Die Freude über den Rückgang der tödlichen Radfahrunfälle wird durch die Trauer über die drei Todesopfer überschattet. Es gibt im Bereich der Infrastruktur für das Radfahren noch viel zu tun. Es braucht eine Infrastrukturoffensive für den Radverkehr”, betont VCÖ-Experte Mag. Markus Gansterer.

660 verletzte Radler

Der VCÖ weist darauf hin, dass im Vorjahr  zudem 660 Radfahrerinnen und Radfahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt wurden, zum Glück endeten drei Viertel glimpflich mit leichten Blessuren.

Tipps für unfallfreies Biken

  1. Immer aufmerksam und vorausschauend fahren
  2. Rücksichtsvoll fahren
  3. Beim Radfahren NICHT mit dem Handy telefonieren
  4. Nicht zu weit rechts fahren: Abstand zu parkenden Autos soll mindestens 80 bis 100 cm betragen (wegen plötzlich öffnender Autotüren)
  5. Vor dem Abbiegen klares Handzeichen geben, Schulterblick
  6. Fahrlinie beibehalten: Bei Busbuchten oder Parklücken nicht nach rechts ausweichen, sondern gerade Fahrlinie beibehalten.
  7. Beim links Abbiegen vergewissern, dass entgegenkommender Lenker einen wahrgenommen hat, Blickkontakt aufnehmen.
  8. Bei Kreuzungen nie neben einem Lkw stehen bleiben, Gefahr des “toten Winkels”
  9. Darauf achten, dass das Fahrrad in einem guten Zustand ist, vor allem auch gute Bremsen und funktionierende Beleuchtung achten.
  10. Kette regelmäßig ölen: Trockene Ketten können leichter reißen und so zum Sturz führen.

Ältere Menschen besonders betroffen

Viele Unfallopfer beim Radfahren sind ältere Menschen. Gerade für ältere Radfahrerinnen und Radfahrer ist es wichtig, dass es entlang stark befahrener Straßen baulich getrennte Radwege gibt und, dass das Ortsgebiet verkehrsberuhigt ist, betont der VCÖ. Mediziner rufen immer wieder in Erinnerung, wie wichtig Bewegung für die körperliche und geistige Fitness von Seniorinnen und Senioren ist. Umso wichtiger sind für ältere Menschen sichere Bedingungen zum Radfahren.

VCÖ fordert bessere Infrastruktur

Der VCÖ fordert eine Rad-Infrastrukturoffensive, um die Zahl der Radunfälle zu verringern. Entlang stark befahrener Straßen, wie beispielsweise Freilandstraßen, sollte ein Radweg die Regel sein, im Freiland insbesondere zwischen Siedlungen und dem nächstgelegenen Ort. In Ballungsräumen erhöhen möglichst kreuzungsfreie Hauptradrouten vom Umland in die Stadt die Verkehrssicherheit beim Radfahren. Im Ortsgebiet sind vor allem Tempo 30 statt 50, Verkehrsberuhigungen und Radfahrstreifen auf der Fahrbahn Maßnahmen, die das Radfahren sicherer machen. VCÖ-Experte Gansterer weist auf einen weiteren Zusatzvorteil hin: “Pro 100 Millionen investierter Euro werden durch den Ausbau der Radfahr-Infrastruktur um 55 Prozent mehr Arbeitsplätze geschaffen als durch den Autobahnbau.”

Wie zufrieden seid ihr?

Der VCÖ erhebt derzeit im Rahmen einer Umfrage, wie zufrieden Salzburgs Radfahrer mit den Bedingungen zum Radfahren in ihrem Wohnort sind und wie verkehrssicher sie sich fühlen. An der Umfrage kann auch im Internet unter www.vcoe.at teilgenommen werden.

 

]]>
http://www.salzburg24.at/weniger-tote-radler-in-salzburg/4308235/?feed=comments-rss2 1
Cannabis, das illegale Medikament: Epileptikerin spricht über ihre Erfahrungen mit der “Droge” http://www.salzburg24.at/cannabis-das-illegale-medikament-epileptikerin-spricht-ueber-ihre-erfahrungen-mit-der-droge/4308191 http://www.salzburg24.at/cannabis-das-illegale-medikament-epileptikerin-spricht-ueber-ihre-erfahrungen-mit-der-droge/4308191#comments Fri, 24 Apr 2015 08:31:59 +0000 http://4308191

Laut dem Österreichischen Hanfverband ist eine heilende Wirkung von Cannabis bei rund 250 Krankheiten, darunter Krebs, Aids oder Depressionen (siehe Liste der Krankheiten anbei) nachgewiesen. Bei Epilepsie, auch bekannt unter den Begriffen „Fallsucht“ oder „Krampfleiden“, zeigt sich Cannabis ebenfalls oft als wirksames Mittel. So belegen epidemiologische Studien, dass die Einnahme von Cannabinoiden das Risiko für das Auftreten epileptischer Anfälle mindert. Eine akute antiepileptische Wirkung wurde auch bei Tierversuchen nachgewiesen. Weiters wirken laut neueren Untersuchungen die Inhaltsstoffe CBD, CBN und THC krampfhemmend. Kranke haben also nachweislich weniger Anfälle, viele werden sogar fast anfallsfrei. Der Einsatz von Cannabis zur Epilepsiebehandlung ist übrigens schon seit dem Mittelalter bekannt.

„Cannabis muss endlich legalisiert werden“

„Cannabis muss endlich als Medikament zugelassen werden“, beklagt die 30-jährige Salzburgerin, die ihre Namen nicht öffentlich machen will. Die junge Frau leidet seit ihrem siebenten Lebensjahr an Epilepsie, hat täglich Anfälle, zwei bis drei Mal wöchentlich sogar Sturzanfälle. Auf Medikamente reagiert sie resistent, auch eine Operation kommt bei ihr nicht in Frage. „Ich habe wirklich schon alles versucht“, erklärt sie im  Gespräch mit SALZBURG24. Seit einiger Zeit bestellt sie sich im Internet CBD-Tropfen, also Hanftropfen mit einem CBD-Anteil von rund vier bis fünf Prozent. Die Tropfen wirken nicht psychoaktiv. „Die helfen mir zumindest etwas, sagt sie.“ Obwohl oder gerade weil die Tropfen legal zu kaufen sind, sind sie teuer. Die Halleinerin zahlt für 30 Milliliter rund 120 Euro. Damit kommt sie dann rund zwei Monate aus.

„Wenn ich das wenigstens auf Rezept über die Apotheke bekommen würde, wäre mich schon sehr geholfen.“ Deswegen habe sie auch bei der Petition zur „Herausnahme von Cannabis aus dem österreichischen Suchtmittelgesetz“ unterschrieben. Genauso wie ihre Freundin aus Vorarlberg (sie  haben sich durch die Krankheit in einer Klinik ins Innsbruck kennengelernt), die ebenfalls an Epilepsie leidet. „Alkohol ist viel gefährlicher als Cannabis, Alkohol macht die Menschen aggressiver“, ist die 28-Jährige im Interview mit SALZBURG24 überzeugt.

Die 30-Jähriger aus Hallein (rechts im Bild) mit ihrer Freundin aus Vorarlberg. Beide Frauen leiden unter Epilepsie./SALZBURG24 Die 30-Jährige aus Hallein (rechts im Bild) mit ihrer Freundin aus Vorarlberg. Beide Frauen leiden unter Epilepsie./SALZBURG24 ©

Kritik an der Politik

Beide Frauen plädieren vehement für die Legalisierung von Cannabis als Medikament, stehen aber für einen kontrollierten Anbau für Eigenbedarf oder die rezeptpflichtige Herausgabe des Heilmittels über die Apotheke. „Die Politik sieht das alles viel zu hart. Die denken nur an sich selbst. Ich verstehe nicht, dass sie an Leute, wie uns nicht denken, an Menschen, die das brauchen“, so die Salzburgerin.

Note: There is a poll embedded within this post, please visit the site to participate in this post's poll.

Was ist Epilepsie eigentlich genau?

Epilepsie ist eine häufige neurologische Erkrankung, unter der etwa 2 Prozent der Bevölkerung leiden. Charakteristisch sind wiederkehrende Anfälle, bei denen es zu unkontrollierten elektrischen Entladungen im Gehirn kommt. Das kann sich auf unterschiedliche Art auswirken. Grundsätzlich gibt es generalisierte und sogenannte fokale Anfälle.

„Epilepsie ist sehr vorurteilsbehaftet. Viele, die die Erkrankung nicht kennen, glauben man ist betrunken und dann wird man blöd angesprochen“, schildert die 28-jährige Vorarlbergerin. Sie hat in Bregenz eine Selbsthilfegruppe gegründet und will die Menschen über Epilepsie aufklären und Betroffenen eine Plattform geben. Sie kritisiert, dass es von Epileptikern meistens nur ein Bild gibt. Nämlich jenes eines krampfenden Menschen mit Schaum vor dem Mund. Oft aber gibt es gar keine Verkrampfungen, die Leute sind meist nur für ein paar Sekunden „weg“, kippen zu Seite oder können auch umfallen.

Hilfe bei einem Anfall – Checkliste

  1. Ruhe bewahren
  2. Person vor Verletzung schützen – Sturzgefahr. Vorsicht vor scharfen Gegenständen
  3. Weiche Unterlage unter den Kopf schieben
  4. Anfall für die spätere Beschreibung beobachten
  5. Während der Krämpfe nicht gewaltsam festhalten und nichts zwischen die Zähne schieben
  6. Dauer der Krampfphase merken
  7. Der Anfall endet automatisch. Erst Rettung rufen, wenn es länger dauert.
  8. Nach Ende des Anfalls Person in stabile Seitenlage legen
  9. Wenn der Patient nach zehn Minuten immer noch ohne Bewusstsein ist, bitte einen Arzt rufen.
  10. Begleitung anbieten

 

SALZBURG24 bedankt sich ganz herzlich bei den beiden jungen Frauen, die so offen und mutig über ihre Krankheit gesprochen haben und damit einen wesentlichen Beitrag zur Aufklärung über die Krankheit Epilepsie leisten. 

]]>
http://www.salzburg24.at/cannabis-das-illegale-medikament-epileptikerin-spricht-ueber-ihre-erfahrungen-mit-der-droge/4308191/?feed=comments-rss2 0
Bagger und Lader gemietet und weiterverkauft: Salzburger Betrüger in Haft http://www.salzburg24.at/bagger-und-lader-gemietet-und-weiterverkauft-salzburger-betrueger-in-haft/4308100 http://www.salzburg24.at/bagger-und-lader-gemietet-und-weiterverkauft-salzburger-betrueger-in-haft/4308100#comments Fri, 24 Apr 2015 07:22:34 +0000 http://4308100
Mit dem Verkauf der Minibagger und Kompaktlader, die ihm nicht gehörten, soll der Salzburger 40.000 Euro verdient haben. Ein Hausbesitzer bezahlte dem 32-Jährigen an die 15.000 Euro für Sanierungsarbeiten, die allerdings nie durchgeführt wurden. Hinzu kommen Einkäufe bei Großhändlern, die er auf verschiedene Firmen und Privatpersonen schreiben ließ. Die genaue Zahl der Geschädigten war nicht bekannt.

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/bagger-und-lader-gemietet-und-weiterverkauft-salzburger-betrueger-in-haft/4308100/?feed=comments-rss2 0
Das war Andrea Händler im OVAL http://www.salzburg24.at/das-war-andrea-haendler-im-oval/4308028 http://www.salzburg24.at/das-war-andrea-haendler-im-oval/4308028#comments Fri, 24 Apr 2015 06:13:56 +0000 http://4308028

Der All-inclusive-Cluburlaub in der Türkei hat die Händler nämlich mörderisch unter Stress gesetzt. Diese Versäumnispanik, dass ihr irgendwo etwas entgeht! Das dauernde Psychogemetzel um die Strandliegen! Während Händler im Kreise anderer Schmuggelsünder um das Schicksal ihrer geliebten Tasche zitterte, tat sie, was sie am besten kann: Sie entführte das Publikum auf Trips in ihren irrwitzigen Alltag. Und erinnerte sich an jene Urlaube, die sie eigentlich am liebsten verdrängt hätte. Dabei scheute sie sich auch nicht, sich großen philosophischen Fragen zu stellen: Kann man Romantik bei einem Veranstalter buchen? Wieso funktioniert Kleinfaschismus auf Campingplätzen so pipifein? Warum gibt es im Flieger immer weniger chicken als fish? Und wo, verdammt, bleibt all die Zeit, die man sich durch das digitalisierte Leben erspart?

]]>
http://www.salzburg24.at/das-war-andrea-haendler-im-oval/4308028/?feed=comments-rss2 0
Streit zwischen Radfahrer und Fußgänger endet im Krankenhaus http://www.salzburg24.at/streit-zwischen-radfahrer-und-fussgaenger-endet-im-krankenhaus/4308013 http://www.salzburg24.at/streit-zwischen-radfahrer-und-fussgaenger-endet-im-krankenhaus/4308013#comments Fri, 24 Apr 2015 05:39:07 +0000 http://4308013 Der 28-jähriger Radfahrer aus Salzburg und ein bis dato noch unbekannter Fußgänger gerieten Donnerstagvormittag im Stadtteil Lehen in Streit. Der Grund für die Auseinandersetzung ist nicht bekannt.

Fußgänger geflüchtet, Fahndung erfolglos

Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, versetzte der Unbekannte dem 28-Jährigen im Zuge des Streits einen Faustschlag ins Gesicht. Der Salzburger erlitt einen Nasenbeinbruch und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Eine Fahndung nach dem Täter blieb bislang ohne Erfolg.

]]>
http://www.salzburg24.at/streit-zwischen-radfahrer-und-fussgaenger-endet-im-krankenhaus/4308013/?feed=comments-rss2 7
Junger Afghane (17) von Unbekanntem attackiert, geschlagen und verletzt http://www.salzburg24.at/junger-afghane-17-von-unbekanntem-attackiert-geschlagen-und-verletzt/4307948 http://www.salzburg24.at/junger-afghane-17-von-unbekanntem-attackiert-geschlagen-und-verletzt/4307948#comments Fri, 24 Apr 2015 04:56:19 +0000 http://4307948 Kurz vor Mitternacht kam es im Bahnhofsbereich zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 17-Jährugen und einem bisher unbekannten Mann. Der Unbekannte versetzte dem Afghanen aus ungeklärter Ursache mehrere Faustschläge gegen den Kopf und die Arme. Der Jugendliche musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus eingeliefert werden. Die Fahndung nach dem Täter blieb bis dato ohne Erfolg, meldete die Polizei am Freitag.

]]>
http://www.salzburg24.at/junger-afghane-17-von-unbekanntem-attackiert-geschlagen-und-verletzt/4307948/?feed=comments-rss2 5
Hallein: Dreiste Diebe schlagen in Schule zu http://www.salzburg24.at/hallein-dreiste-diebe-schlagen-in-schule-zu/4307937 http://www.salzburg24.at/hallein-dreiste-diebe-schlagen-in-schule-zu/4307937#comments Fri, 24 Apr 2015 04:30:14 +0000 http://4307937

Wie die Polizei am späten Donnerstagabend in einer Aussendung bekannt gab, brachen die noch unbekannten Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in die Mittelschule in Hallein ein.

Büros und Garderoben durchwühlt

Sie durchsuchten mehrere Büros und Garderoben und stahlen aus diversen Münzautomaten und Spinden insgesamt mehrere tausend Euro.

Fahndung nach Einbrechern ohne Erfolg

Die Polizei ermittelt auf Hochtouren. Eine Fahndung nach den Tätern wurde eingeleitet, ist bis jetzt aber ohne Erfolg.

]]>
http://www.salzburg24.at/hallein-dreiste-diebe-schlagen-in-schule-zu/4307937/?feed=comments-rss2 2
Machtkampf bei VW: Eine Chronologie http://www.salzburg24.at/machtkampf-bei-vw-nicht-zu-ende-3/4307776 http://www.salzburg24.at/machtkampf-bei-vw-nicht-zu-ende-3/4307776#comments Thu, 23 Apr 2015 15:48:03 +0000 http://4307776

10. April: Aufsichtsratschef Ferdinand Piech rückt überraschend von Vorstandschef Martin Winterkorn ab. Piech sagt dem “Spiegel”: “Ich bin auf Distanz zu Winterkorn.” Betriebsratschef Bernd Osterloh und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) – beide im Volkswagen-Aufsichtsrat – stärken Winterkorn daraufhin den Rücken.

12. April: VW-Aufsichtsrat Wolfgang Porsche geht auf Abstand zu seinem Cousin Piech: “Die Aussage von Herrn Dr. Piech stellt seine Privatmeinung dar, welche mit der Familie inhaltlich und sachlich nicht abgestimmt ist.” Die Familien Porsche und Piech halten die Stimmenmehrheit an VW.

16. April: Der engste Kreis des Aufsichtsrats, das sechsköpfige Präsidium, kommt zu einem Sondertreffen in Salzburg zusammen. Mit von der Partie ist auch Vorstandschef Winterkorn.

17. April: Das Aufsichtsratspräsidium erklärt, Winterkorn sei der “bestmögliche” Vorstandschef. Sein bis Ende 2016 laufender Vertrag solle verlängert werden. Nach dpa-Informationen hatte Piech beim Sondertreffen alle übrigen fünf Mitglieder des Präsidiums gegen sich.

19. April: Winterkorn sagt wegen eines grippalen Infekts einen Auftritt auf der Automesse in Shanghai ab. In Medien wird darüber spekuliert, dass nun Piech um seinen Posten bangen muss. Dies wird im Konzern zurückgewiesen. So sagt Niedersachsens Regierungschef Weil: “Wir haben die feste Absicht, mit Dr. Piech und Dr. Winterkorn den erfolgreichen Weg von Volkswagen auch in Zukunft fortzusetzen.”

22. April: Altkanzler Gerhard Schröder springt Piech zur Seite. Schröder, der zu seiner Zeit als niedersächsischer Ministerpräsident im VW-Aufsichtsrat saß, sagt der “Bild”-Zeitung, Piech habe für den Konzern und dessen Beschäftigte “unermesslich viel getan”.

23. April: Nach übereinstimmenden Informationen des NDR, der “Welt” und der Deutschen Presse-Agentur hat Piech versucht, Vorstandschef Winterkorn noch vor der Hauptversammlung am 5. Mai absetzen zu lassen. Piech dementiert dies und erklärt: “Wir haben uns letzte Woche ausgesprochen. Und uns auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Ich betreibe die Ablösung von Martin Winterkorn nicht.”

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/machtkampf-bei-vw-nicht-zu-ende-3/4307776/?feed=comments-rss2 0