FPÖ Salzburg bestimmte Marlene Svazek (23) zur neuen Landesobfrau

FPÖ Salzburg bestimmte Marlene Svazek (23) zur neuen Landesobfrau

29.04.2016 | Die Salzburger FPÖ hat am Freitag ein neues, vierköpfiges Führungsteam vorgestellt, an deren Spitze künftig eine junge Frau stehen wird. Die 23-jährige Landesparteisekretärin Marlene Svazek wurde am Donnerstag von der Landesparteileitung einstimmig als Nachfolgerin von Landesparteiobmann Andreas Schöppl nominiert. Svazek will bei der nächsten Landtagswahl "die 20 Prozent überspringen".
Oberösterreicher bei Skitour im Pinzgau abgestürzt: tot

Oberösterreicher bei Skitour im Pinzgau abgestürzt: tot

28.04.2016 | Während einer Skitour zum Hohen Sonnblick im Raurisertal im Pinzgau ist am Donnerstag ein 61-jähriger Mann aus Lenzing (Oberösterreich) tödlich verunglückt.
Wilfried Haslauer zur Bundespräsidentenwahl: "Einem System wurde eine Abfuhr erteilt"

Wilfried Haslauer zur Bundespräsidentenwahl: "Einem System wurde eine Abfuhr erteilt"

28.04.2016 | Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) will sich aufgrund des Ergebnisses bei der Bundespräsidentenwahl zwar nicht auf eine Diskussion um eine vorgezogene Neuwahl oder eine Obmanndebatte einlassen, er zeigte sich am Mittwoch im Gespräch mit der APA skeptisch, ob ein Neustart der Bundesregierung gelingen kann. "Das Establishment wurde abgestraft."
Pongauer Jugendsingen begeistert in Bischofshofen

Pongauer Jugendsingen begeistert in Bischofshofen

28.04.2016 | Das Jugendsingen der Pongauer Schulen fand am Donnerstag in Bischofshofen (Pongau) statt. Das Event findet seit 30 Jahren ohne Unterbrechung statt.
Einbruch in Zell am See: Unbekannte stehlen Zigaretten und Geld aus Trafik

Einbruch in Zell am See: Unbekannte stehlen Zigaretten und Geld aus Trafik

28.04.2016 | Unbekannte brachen in der Nacht auf Donnerstag in einer Trafik in Zell am See (Pinzgau) ein. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.
Ecstasy heimlich in Trinkflasche gemischt: 16-Jährige bricht in Hallein zusammen

Ecstasy heimlich in Trinkflasche gemischt: 16-Jährige bricht in Hallein zusammen

28.04.2016 | Einen schlechten Spaß mit ernsten Konsequenzen haben sich zwei Mädchen im Alter von 18 und 19 Jahren während eines AMS-Kurses in Hallein (Tennengau) erlaubt. Sie steckten einer 16-jährigen Kursteilnehmerin heimlich eine Ecstasy-Tablette in ihre Getränkeflasche, um zu testen, wie jemand, der keine Drogen nimmt, darauf reagiert. Das Opfer brach laut Polizei zusammen und wurde auf die Intensivstation gebracht.
FPÖ Salzburg entscheidet: Die vier Kandidaten im Kurzporträt

FPÖ Salzburg entscheidet: Die vier Kandidaten im Kurzporträt

28.04.2016 | Eines scheint vor der Entscheidung für einen neuen Salzburger FPÖ-Chef bereits fix. Der Nachfolger von Andreas Schöppl dürfte verhältnismäßig jung sein. Die "Salzburger Nachrichten" räumten dabei zuletzt zwei Burschenschaftern die besten Chancen ein, die "Kronenzeitung" wollte indes wissen, dass die einzige Frau im Führungsteam neue Parteichefin wird. Schöppl kommentierte die Gerüchte nicht.
FPÖ Salzburg entscheidet über neuen Landesparteichef

FPÖ Salzburg entscheidet über neuen Landesparteichef

28.04.2016 | Elf Monate nach der Trennung von Langzeitobmann Karl Schnell stellt die Salzburger FPÖ die Weichen für die Zukunft. Donnerstagabend entschieden die Gremien, wer am Landesparteitag am 10. Juni zum neuen Landeschef gewählt werden soll. Insgesamt kamen vier Kandidaten infrage, darunter eine Frau. Der designierte Landesparteichef soll Freitagvormittag in Salzburg vorgestellt werden.
Salzburger betrügt Arbeitgeber in Anif um 10.000 Euro

Salzburger betrügt Arbeitgeber in Anif um 10.000 Euro

28.04.2016 | Ein 47-jähriger Salzburger soll seinen Arbeitgeber in Anif (Flachgau) im Vorjahr um 10.000 Euro betrogen haben. Dem Außendienstmitarbeiter wird vorgeworfen, er habe zwischen Juli und Oktober Firmengelder veruntreut und Heizpaneele gestohlen. Die Firma hatte eine Anzeige erstattet, der Verdächtige wurde in der Vorwoche in der Stadt Salzburg festgenommen.
Unternehmer zweigt 2,3 Millionen Euro von Firmenkonto ab: Urteil in Salzburg

Unternehmer zweigt 2,3 Millionen Euro von Firmenkonto ab: Urteil in Salzburg

28.04.2016 | Ein 48-jähriger Unternehmer, der insgesamt 2,3 Millionen Euro von Firmenkonten zur privaten Verwendung abgezweigt haben soll, ist am Donnerstag bei einem fortgesetzten Prozess am Landesgericht Salzburg zu einer Freiheitsstrafe von 24 Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, weil weder Staatsanwaltschaft noch Verteidigung eine Erklärung abgegeben haben.
Schnee: Sommerreifen rechtlich gesehen erlaubt

Schnee: Sommerreifen rechtlich gesehen erlaubt

28.04.2016 | Die heftigen Schneefälle in Kärnten und der Steiermark haben zu zahlreichen Unfällen geführt. In Kärnten gab es bei einem schwerem Verkehrsunfall am Donnerstag auch ein Todesopfer. Die gesetzliche Winterreifenpflicht endete bereits mit 15. April. Fahrten mit Sommerreifen sind nun erlaubt, jedoch können die Versicherungen bei Unfällen aussteigen, erklärte ÖAMTC-Jurist Nikolaus Authried.
Bettelverbot in der Stadt Salzburg wird deutlich ausgeweitet

Bettelverbot in der Stadt Salzburg wird deutlich ausgeweitet

29.04.2016 | In der Stadt Salzburg wird das seit 2. Juni 2015 geltende sektorale Bettelverbot deutlich ausgeweitet. Seit Mittwochabend liegt ein entsprechender Amtsbericht des zuständigen Vizebürgermeisters Harald Preuner (ÖVP) vor.
Detektiv soll in Salzburg Diebstähle beauftragt haben: Bedingte Haft

Detektiv soll in Salzburg Diebstähle beauftragt haben: Bedingte Haft

28.04.2016 | Ein Privatdetektiv ist am Donnerstag bei einem fortgesetzten Prozess am Landesgericht Salzburg nicht rechtskräftig zu einer bedingten Freiheitsstrafe von neun Monaten verurteilt worden. Der Inhaber eines Security-Unternehmens soll im Jahr 2014 Mitarbeiter für drei Diebstähle in einer Salzburger Firma angeheuert und dann für die Aufklärung der Fälle einen Vertrag über 7.000 Euro erhalten haben.
Saisonstart der Großglockner Hochalpenstraße verschoben

Saisonstart der Großglockner Hochalpenstraße verschoben

28.04.2016 | Wegen der Schneefälle muss der Saisonstart der Großglockner Hochalpenstraße auf nächste Woche verschoben werden. Die Straße wird voraussichtlich am Dienstag, 3. Mai, für den Verkehr freigegeben, wie die Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG) am Donnerstag informierte. Ursprünglich war die Öffnung der Alpenstraße für Freitag geplant gewesen.
Stärkstes Reisewochenende des Jahres steht bevor

Stärkstes Reisewochenende des Jahres steht bevor

28.04.2016 | Christi Himmelfahrt läutet das erste verlängerte Wochenende im Mai ein. Und die Zeit um den 5. Mai zählt zu den stärksten Reisewochenenden des Jahres. Bereits ab Mittwochnachmittag rechnet die Asfinag mit starkem Verkehr aus den Ballungsräumen, vor allem in Richtung Osten und Süden. Auch Salzburg ist wieder betroffen. 
Salzburgerinnen haben Männer bei Hochschulabschlüssen überholt

Salzburgerinnen haben Männer bei Hochschulabschlüssen überholt

28.04.2016 | Im Land Salzburg haben Frauen zahlenmäßig mittlerweile Männer bei der Absolvierung einer akademischen Ausbildung übertroffen. Darüber berichtete am Donnerstag der Leiter der Landesstatistik, Gernot Filipp.
Schelling lädt Banken in Sachen Bankomatgebühren zu sich

Schelling lädt Banken in Sachen Bankomatgebühren zu sich

28.04.2016 | Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) schaltet sich in die Diskussion um Bankomatgebühren ein. Der Minister habe die Banken für Montagvormittag zu einem "Bankomatgipfel" eingeladen, hieß es am Donnerstagabend aus dem Ministerium zur APA. Eine gesetzliche Vorgabe, wie sie Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) vorgeschlagen hat, sieht das Ministerium aber "kritisch".
Schneefälle: Kaum Schäden in Salzburg

Schneefälle: Kaum Schäden in Salzburg

28.04.2016 | Obwohl auch das Land Salzburg vom Wintereinbruch betroffen war und es bis in die Täler geschneit hat, blieben die Schäden gering. Das Landesfeuerwehrkommando zählte am Mittwoch sieben Einsätze. Die Schneekettenpflicht, die gestern auf der Katschbergstraße B99 im Bereich Obertauern und über den Katschberg bestand, wurde am Donnerstag um 7 Uhr aufgehoben, hieß es seitens der Verkehrsleitzentrale.
90 Einbrüche, 1,4 Millionen Euro Schaden: Internationale Einbrecherbande in Salzburg ausgehoben

90 Einbrüche, 1,4 Millionen Euro Schaden: Internationale Einbrecherbande in Salzburg ausgehoben

28.04.2016 | 90 Dämmerungseinbrüche mit einem Gesamtschaden von 1,4 Millionen Euro konnte die Salzburger Polizei nun aufklären. Eine Einbrecherbande aus Mazedonien und Kosovo soll dafür verantwortlich sein. Einer der Haupttäter wurde in Salzburg festgenommen.
Nach tagelangem Trauerwetter startet Donnerstag mit Sonne

Nach tagelangem Trauerwetter startet Donnerstag mit Sonne

28.04.2016 | Nach dem tagelangen tristen Winterwetter startet der Donnerstag mit endlich wieder mit Sonnenschein. Wir haben ein paar Impressionen dieses traumhaften Morgens für euch eingefangen.
Schwerer Reitunfall in Saalfelden

Schwerer Reitunfall in Saalfelden

28.04.2016 | Ein schwerer Reitunfall hat sich am Mittwoch in Saalfelden (Pinzgau) zugetragen. Dabei stürzte eine 34-jährige Reiterin von einem Pferd. Sie erlitt Verletzungen an der Wirbelsäule.
Kleinstkriminalität ist in Österreich massiv gestiegen

Kleinstkriminalität ist in Österreich massiv gestiegen

28.04.2016 | Eine Schlägerei bei einer Wiener U-Bahnstation mit vier Verletzten, ein Streit am Bahnhof um Bier und Geld, ausgefochten mit Messern. Derartige Meldungen in der vergangenen Zeit schlagen sich auch in der Statistik wieder. "Im Bereich der Kleinstkriminalität zeigen die Trends relativ deutlich nach oben", sagte Franz Lang, Direktor des Bundeskriminalamtes, im Gespräch mit der APA. Genaue Zahlen veröffentlicht das Bundeskriminalamt aber nicht.
Lehen: Salzburgerin (36) rastet bei Nachbarschaftsstreit aus

Lehen: Salzburgerin (36) rastet bei Nachbarschaftsstreit aus

28.04.2016 | Zu einem heftigen Streit unter zwei Nachbarinnen ist es Mittwochabend in einem Mehrparteienhaus im Salzburger Stadtteil Lehen gekommen. Eine 36-Jährige ging auf eine 73-Jährige los, versetzte ihr einen Tritt und kratzte sie. Anschließend ergriff die Salzburgerin die Flucht. 
Länder diskutieren über bundesweite Lkw-Maut: Für Salzburg vorstellbar

Länder diskutieren über bundesweite Lkw-Maut: Für Salzburg vorstellbar

28.04.2016 | Am Freitag treffen sich die neun Verkehrslandesreferenten im niederösterreichischen Frankenfels um über eine Ausdehnung der Lkw-Maut auf Bundes- und Gemeindestraßen, die sich allesamt im Besitz der Länder befinden, zu diskutieren. Obwohl rund ein Drittel der Straßen in schlechtem Zustand ist, sind die Länder großteils gegen eine Ausdehnung, ergab ein Rundruf der APA.
Flüchtlinge dürfen nach OLG-Urteil in Quartier in Zell am See bleiben

Flüchtlinge dürfen nach OLG-Urteil in Quartier in Zell am See bleiben

27.04.2016 | Einem Urteil des Oberlandesgerichtes Linz zufolge dürfen jetzt rund 40 Asylwerber in einem Flüchtlingsquartier in Zell am See bleiben, nachdem eine Miteigentümerin des privaten Hauses den Unterkunftsbesitzer auf Unterlassung geklagt und von einer Zivilrichterin zunächst recht bekommen hatte.