Salzburger Landeskliniken werden rauchfrei

Salzburger Landeskliniken werden rauchfrei

13.08.2018 | Die Salzburger Landeskliniken (SALK) haben sich dazu entscheiden, ihre fünf Standorte allesamt zu „rauchfreien Krankenhäusern“ zu machen. Zum einen sei Rauchen für eine Vielzahl von Erkrankungen verantwortlich, zum anderen hielten sich viele nicht an das generelle Rauchverbot am Klinikgelände.
Zwei Frauen in Salzburg offenbar sexuell belästigt

Zwei Frauen in Salzburg offenbar sexuell belästigt

13.08.2018 | Ein 34-Jähriger hat am Sonntag zwei Frauen um 20 Uhr auf dem Universitätsplatz in der Salzburger Altstadt offenbar sexuell belästigt. Der Salzburger soll den Fußgängerinnen im Alter von 40 und 54 Jahren auf das Gesäß gegriffen haben.
Ferienbetreuung für Salzburgs Kinder mit 160.000 Euro gefördert

Ferienbetreuung für Salzburgs Kinder mit 160.000 Euro gefördert

13.08.2018 | Die Sommerferien stellen Eltern oft vor ein Problem. Wer betreut die Kinder, während Mutter und Vater in der Arbeit sind? Entsprechend groß ist die Nachfrage nach Angeboten zur Ferienbetreuung – was das Land zum Anlass nimmt, für das Thema auch Geld in die Hand zu nehmen.
Arabische Touristin im Pinzgau von Quad gefallen und verletzt

Arabische Touristin im Pinzgau von Quad gefallen und verletzt

13.08.2018 | Eine Fahrt mit einem Quad in einem Freizeitpark in Viehhofen (Pinzgau) hat am Sonntagnachmittag für eine Urlauberin aus Saudi-Arabien mit einem Unfall geendet. Die 25-Jährige war im Gelände bei der Ausfahrt aus einer Kurve von dem vierrädrigen Fahrzeug gefallen. Das Gefährt fuhr dann unkontrolliert alleine weiter und prallte noch gegen ein weiteres Funsport-Gerät, berichtete die Polizei.
Ortssperren für Stauausweichler funktionieren

Ortssperren für Stauausweichler funktionieren

13.08.2018 | Seit letztem Jahr sind die Ausweichrouten im Flachgau für Urlauber, die auf der Tauernautobahn im Stau stehen, gesperrt. Nun wurde die Regelung überarbeitet: Die Sperren können nun bereits früher in Kraft treten. Das ist am Wochenende das erste Mal der Fall gewesen. Wir haben bei den betroffenen Gemeinden nachgefragt, ob die Sperren wirken.
Intercity im Pongau evakuiert: Zugstrecke gesperrt

Intercity im Pongau evakuiert: Zugstrecke gesperrt

13.08.2018 | Ein Zug der ÖBB mit rund 34 Fahrgästen musste zwischen Hüttau und Pöham (Pongau) am Montagvormittag evakuiert werden. Grund dafür war eine Oberleitungsstörung, die ein Weiterfahren unmöglich machte. Eine Person musste ins Spital gebracht werden.
Mann verletzt sich beim Klippenspringen am Wolfgangsee

Mann verletzt sich beim Klippenspringen am Wolfgangsee

13.08.2018 | Nach einem Klippensprung in den Wolfgangsee (Flachgau) zog sich ein 31-Jähriger am Sonntagnachmittag Verletzungen der Lunge und des Ohres zu. Aufmerksame Badegäste retteten den Verletzten zunächst auf eine Luftmatratze, ehe sich Wasserrettung und Rotes Kreuz um den Klippenspringer kümmerten. Der Mann hatte Glück im Unglück, wie Peter Greschner von der Wasserrettung im S24-Gespräch berichtet.
Reformpläne für AUVA: Keine Schließung von Spitälern

Reformpläne für AUVA: Keine Schließung von Spitälern

13.08.2018 | Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) bleibt erhalten. Es sollen auch keine Unfallspitäler oder Reha-Einrichtungen geschlossen werden. Das sieht das Reformkonzept vor, das Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) am Montag mit AUVA-Obmann Anton Ofner und ÖVP-Klubchef August Wöginger vorgestellt hat. Das Papier muss noch am 21. August vom AUVA-Vorstand beschlossen werden.
Kollision auf B158 fordert Schwerverletzten

Kollision auf B158 fordert Schwerverletzten

13.08.2018 | Am Sonntagabend sind auf der Wolfgangsee Bundesstraße (B158) zwischen Hof und Fuschl (Flachgau) ein Auto und ein Motorrad kollidiert. Der Unfall passierte, als ein 51-jähriger Autolenker wegen eines Verkehrsstaus seinen Pkw wenden wollte und dabei einen Motorradlenker übersah. Die 29-jährige Beifahrerin des Bikers wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber C6 ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.
Perseiden-Schauer über Salzburg

Perseiden-Schauer über Salzburg

13.08.2018 | In der Nacht von Sonntag auf Montag waren mit Einbruch der Dunkelheit über dem Nachthimmel von Salzburg zahlreiche Sternschnuppen zu sehen. Ab 2 Uhr Früh trübte jedoch eine Schlechtwetterfront die Sicht auf das Schauspiel. Wir haben für euch die Bilder des Himmelsspektakels.
Chlorgas in Freibad Straßwalchen ausgetreten: Evakuiert

Chlorgas in Freibad Straßwalchen ausgetreten: Evakuiert

13.08.2018 | Im Schwimmbad in Straßwalchen (Flachgau) ist Chlorgas ausgetreten. Darüber informiert der Landesfeuerwehrverband. Derzeit sind die Feuerwehr Straßwalchen und die Löschzüge Steindorf, Irrsdorf und Watzlberg im Einsatz. Verletzt wurde niemand.
Salzburgerin Verena Altenberger übernimmt bei "Polizeiruf 110"

Salzburgerin Verena Altenberger übernimmt bei "Polizeiruf 110"

12.08.2018 | Wechsel beim "Polizeiruf 110": Die Salzburger Schauspielerin Verena Altenberger (30) wird beim Münchner Ableger der Krimireihe Nachfolgerin von Matthias Brandt (56). Im Winter dieses Jahres löse Brandt im Polizeiruf "Tatorte" seinen letzten Fall als Hauptkommissar Hanns von Meuffels, teilte der Bayerische Rundfunk (BR) am Sonntag mit.
Salzburg sperrt Ortsdurchfahrten für Stauflüchtlinge früher

Salzburg sperrt Ortsdurchfahrten für Stauflüchtlinge früher

12.08.2018 | Die verschärfte Verordnung gegen Stauumfahrer in Grödig und Wals (Flachgau) hat am Samstag Wirkung gezeigt. Nachdem nun die Durchfahrtssperren bereits bei einem Rückstau bis zur Haberlanderbrücke am Grenzübergang Walserberg in Kraft treten, sind diese alleine am Samstag drei Mal veranlasst worden.
Stundenlange Suche und Bergung einer Verletzten am Frauenkogel

Stundenlange Suche und Bergung einer Verletzten am Frauenkogel

12.08.2018 | Die Bergretter in Bad Hofgastein und Hüttschlag (Pongau) standen am Samstag im Einsatz. Eine 81-jährige Urlauberin setzte einen Notruf ab, weil sie am Frauenkogel (2.424 Meter) abgestürzt war. Die Frau gab an verletzt zu sein, dann war sie telefonisch nicht mehr erreichbar. Die Bergretter machten sich auf die stundenlange Suche nach der Verletzten.
Modenschau beim Stadtfest in Radstadt

Modenschau beim Stadtfest in Radstadt

12.08.2018 | Beim Stadtfest in Radstadt (Pongau) wurden am Samstag bereits die Modetrends für den kommenden Herbst präsentiert. Klickt euch durch die Bilder!
Bis zu 60 Grad: So gefährlich ist Hitze im Auto

Bis zu 60 Grad: So gefährlich ist Hitze im Auto

12.08.2018 | Jedes Jahr im Sommer kommt es zu dramatischen Rettungsaktionen, wenn Babys, Kleinkinder oder Hunde aus überhitzten Autos gerettet werden müssen. Nach Angaben der Experten von UBIMET steigen die Temperaturen bei einer Außentemperatur von 30 Grad schon nach einer Stunde auf rund 56 Grad. Im schlimmsten Fall kann das tödlich enden.
Feiern und Sporteln bei "Live im Park" im Volksgarten Salzburg

Feiern und Sporteln bei "Live im Park" im Volksgarten Salzburg

12.08.2018 | Sportlich ging es am Samstag im Volksgarten in der Stadt Salzburg zu. Neben Taekwondo, Slacklinen und Tischfußball konnten sich Besucher auch im Parkour-Running versuchen. Auch für Musikbegeisterte wurde mit DJ's und Bands einiges geboten, für kulinarische Erlebnisse sorgte nicht nur die Craftbeer-Verkostung sondern auch brasilianisches Essen. Das sind die besten Bilder!
Auto erfasst Fußgänger in St. Johann: Schwer verletzt

Auto erfasst Fußgänger in St. Johann: Schwer verletzt

12.08.2018 | Ein Fußgänger wurde in St. Johann (Pongau) von einem Auto erfasst. Dabei erlitt der 23-Jährige schwere Verletzungen. Laut Polizei war er zuvor aus einem Fahrzeug ausgestiegen und über die Straße gelaufen. Dabei erfasste ihn ein Taxi. Er wurde ins Krankenhaus nach Schwarzach gebracht.
Poller prallt gegen Kutsche: Fiaker verletzt

Poller prallt gegen Kutsche: Fiaker verletzt

12.08.2018 | Am Samstagnachmittag stieß ein Poller im Festspielbezirk in der Stadt Salzburg gegen eine Kutsche. Dieser fuhr gerade in die Höhe, als das Pferdefuhrwerk darüber fuhr. Der Poller krachte gegen die Deichsel und bremste die Kutsche abrupt. Der Fiaker wurde dadurch auf die Straße geschleudert und verletzt.
Junger Brandstifter im Pinzgau ausgeforscht

Junger Brandstifter im Pinzgau ausgeforscht

11.08.2018 | Nach einem Brand auf der Müllsammelstelle in Zell am See (Pinzgau) am vergangenen Mittwoch hat die Polizei nun den mutmaßlichen Brandstifter ausforschen können. Es handele sich dabei um einen 15 Jahre alten Einheimischen, gab die Exekutive bekannt.
Niedrige Wasserstände durch anhaltende Trockenperiode

Niedrige Wasserstände durch anhaltende Trockenperiode

11.08.2018 | Die anhaltende Hitze- und Trockenperiode hat dafür gesorgt, dass fast alle Gewässer in Österreich seit Mitte Juli niedrige Wasserstände aufweisen. "Bei 70 Prozent der fernübertragenen Messstellen, die uns zur Auswertung zur Verfügung stehen, ist der Grundwasserstand derzeit nieder bis sehr nieder", teilte der Sprecher des Umweltministeriums, Michael Strasser, der APA mit.
Erstmals Test auf A10 ohne Blockabfertigung

Erstmals Test auf A10 ohne Blockabfertigung

11.08.2018 | Am heutigen und kommenden Samstag wird auf der Tauernautobahn (A10) in Salzburg eine neue Form der Verkehrsführung getestet. Ohne Blockabfertigung geht es für die Autofahrer bis zur Mautstation in St. Michael im Lungau. Bereits seit den Morgenstunden staute es sich vor dem Katschberg- und Karawankentunnel.
Alkolenkerin mit fast 2,9 Promille baut Unfall auf B99

Alkolenkerin mit fast 2,9 Promille baut Unfall auf B99

11.08.2018 | Eine betrunkene Autofahrerin touchierte am späten Freitagnachmittag zuerst eine Leitplanke auf der Katschberg Straße (B99) in Obertauern (Pongau) und floh anschließend. Das Ergebnis eines Alko-Vortests ergab bei der Wienerin einen Wert von 2,88 Promille.
Badeunfall: Mädchen (6) in Pongauer Therme erfolgreich wiederbelebt

Badeunfall: Mädchen (6) in Pongauer Therme erfolgreich wiederbelebt

11.08.2018 | Reanimiert werden musste am Freitagnachmittag ein sechsjähriges Kind nach einem Badeunfall in der Therme in Altenmarkt (Pongau). Das Mädchen wurde von Badegästen leblos im Wellenbecken entdeckt, so die Polizei in einer Pressemitteilung.
Salzburger bestellte fast 50 Mal Drogen im Darknet

Salzburger bestellte fast 50 Mal Drogen im Darknet

10.08.2018 | Die Polizei hat nun die Ermittlungen gegen einen 26-jährigen Salzburger abgeschlossen, der im Darknet insgesamt 46 Mal Drogen um in Summe 26.000 Dollar bestellt haben soll. Auf den Mann wurden die Ermittler aufmerksam, nach dem im März 2017 am Zollamt am Flughafen Wien-Schwechat eine Briefsendung mit 30 Stück XTC-Tabletten sichergestellt wurde.