Salzburg24.at » Salzburg-Fußball http://www.salzburg24.at SALZBURG24 Thu, 05 Mar 2015 22:22:26 +0000 de-DE hourly 1 NNP 1.0.0 SV Grödig: Schlechtester Ligabesuch seit Jahren http://www.salzburg24.at/schlechtester-ligabesuch-seit-jahren-bei-groedig-spiel/apa-s24_1522626992 http://www.salzburg24.at/schlechtester-ligabesuch-seit-jahren-bei-groedig-spiel/apa-s24_1522626992#comments Thu, 05 Mar 2015 12:14:00 +0000 http://4255922

Grödig nimmt in der Negativstatistik der letzten zehn Jahre auch Rang drei ein. Erst vergangenen Dezember kamen im Spiel gegen die Admira (5:0) nur 862 Zuschauer in das Goldberg-Stadion von Grödig.

 

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/schlechtester-ligabesuch-seit-jahren-bei-groedig-spiel/apa-s24_1522626992/?feed=comments-rss2 0
Red Bull Salzburg siegt zu zehnt gegen Admira http://www.salzburg24.at/red-bull-salzburg-siegt-zu-zehnt-gegen-admira/4255186 http://www.salzburg24.at/red-bull-salzburg-siegt-zu-zehnt-gegen-admira/4255186#comments Wed, 04 Mar 2015 20:40:55 +0000 http://4255186

Meister Salzburg bleibt nach dem Europacup-Aus in der Bundesliga auf Erfolgskurs. Beim 4:1 (2:0) siegten die Bullen am Mittwoch trotz 70-minütigen Unterzahlspiels zum zweiten Mal en suite und hielten ihren Vorsprung auf Rapid mit neun Punkten konstant. Die Tore der Hütter-Elf erzielten der später ausgeschlossene Marcel Sabitzer (22.), Valon Berisha (91.) und erstmals Takumi Minamino (38., 69.).

Leichtes Spiel für Salzburg

Für die Admira, die dem Gegner das Leben mit drei Defensivpatzern leicht machte und durch Rene Schicker erst in der Schlussminute zum Ehrentreffer kam (90.), verschärfte sich nach der fünften Niederlage gegen Salzburg in Folge die Situation im Abstiegskampf weiter. Weil Wr. Neustadt in Grödig einen 3:1-Sieg einfuhr, rutschten die Südstädter zwei Punkte hinter den NÖ-Rivalen erstmals in der laufenden Saison auf den letzten Platz ab. Am Samstag kommt es in Neustadt zum direkten Duell.

Bei Salzburg, das zuletzt Grödig mit 3:1 geschlagen hatte, rutschte Schmitz durch eine Muskelblessur von Schwegler bzw. der Sperre Ankersens in die Startformation, das Vierer-Mittelfeld bildeten erstmals Lazaro, Keita, Laimer und Minamino. Im Sturm gingen Soriano und der Ex-Admiraner Sabitzer zu Werke.

Sabitzer sieht rot

Letzterer war es auch, der in der zwölften Minute einen unglücklichen Klärungsversuch von Schößwendter folgerichtig als Assist interpretierte und aus wenigen Metern problemlos zum 1:0 einschoss. Damit war der Arbeitstag des nunmehr zwölffachen Saisontorschützen aber auch schon fast beendet. Zehn Minuten später zückte Schiri Schüttengruber Rot, weil Sabitzer im Mittelfeld eine ebenso unnotwendige wie übermotivierte Grätsche gegen Lackner anbrachte.

In Unterzahl ließ sich Salzburg vor dem Seitenwechsel nur einmal durch einen langen Pass auf Schicker in Verlegenheit bringen. Der Stürmer scheiterte bei seiner Riesenchance auf den Ausgleich aber allein an Goalie Gulacsi (28.). In der Defensive hingegen blieben die Hausherren anfällig, und Minamino nützte dies, um auf 2:0 zu erhöhen - nach einer Ballstafette im Strafraum, die jedem Flipper zur Ehre gereicht hätte (38.).

Gulacsi pariert Elfer

Eine Fehlentscheidung Schüttengrubers schien die Partie bald nach Wiederbeginn noch einmal spannend zu machen: Gulacsi faustete eine Flanke regelkonform weg und prallte dabei mit Admira-Stürmer Vastic zusammen - für den Unparteiischen ein Elfmeter. Doch Schicker ließ auch diese zweite große Möglichkeit des Abends aus. Gulacsi parierte den mäßig geschossenen Strafstoß (51.).

Die Admira zeigte in der Folge zwar mehr Ambitionen, kam aber erst im Finish zu brauchbaren Möglichkeiten. Minamino schließlich vollendete nach einem von Goalie Kuttin schlecht parierten Schuss Lazaros zu seinem Doppelpack (69.). Schicker durfte schließlich doch noch einnetzen (90.), ehe der eingewechselte Berisha mit seinem ersten Tor seit April 2014 postwendend den alten Vorsprung wiederherstellte (91.). (APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/red-bull-salzburg-siegt-zu-zehnt-gegen-admira/4255186/?feed=comments-rss2 0
SV Grödig kassiert bittere Niederlage http://www.salzburg24.at/sv-groedig-muss-gegen-wr-neustadt-punkten/4254576 http://www.salzburg24.at/sv-groedig-muss-gegen-wr-neustadt-punkten/4254576#comments Wed, 04 Mar 2015 17:28:17 +0000 http://4254576

Wiener Neustadt ist seit Mittwochabend erstmals seit der 9. Runde der tipico-Fußball-Bundesliga bzw. fast einem halben Jahr nicht im Besitz der "Roten Laterne". Die Niederösterreicher feierten in der 23. Runde in der Red-Bull-Arena gegen Grödig einen überzeugenden 3:1-Sieg, verdrängten damit Admira Wacker Mödling (20) auf den letzten Platz und holten die Grödiger (24 Punkte) mit in den Kampf gegen den Abstieg.

Baur: "Müssen Charakter zeigen"

"Wir haben in der ersten Hälfte vergessen, Fußball zu spielen. Und Wiener Neustadt hat zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht", analysierte ein enttäuschter Trainer Michael Baur die Partie. "Das Aufbäumen ist zu spät gekommen. Jetzt wird sich herausstellen, welcher Charakter in unserer Mannschaft ist", so der Tiroler, der mit seinem Team am Samstag bereits auf die SV Ried trifft.

 

Die Grödiger waren sichtlich enttäuscht. / APA/Krugfoto Die Grödiger waren sichtlich enttäuscht. / APA/Krugfoto ©

Grödig lässt Chancen ungenutzt

In der Anfangsphase der eher mäßigen ersten Hälfte hatten jedoch die Grödiger in ihrem erst zweiten Frühjahrsmatch Vorteile, auch wenn zwingende Chancen weitgehend ausblieben. Die beste Möglichkeit hatte Nutz unbedrängt aus elf Metern (4.), sonst war vieles Stückwerk. Mit Fortdauer kamen die Gäste besser in Fahrt, hielten die Partie offen. Die Führung der Wiener Neustädter kam dann aber doch etwas unerwartet.

Dobras erzielt Führung

Schweden-Stürmer Hellquist band Cabrera im Strafraum in einen Zweikampf, der Verteidiger zögerte zu lange und servierte bei einem Befreiungsversuch den Ball direkt auf Dobras, dem von halb-rechts ins linke Eck sein fünftes Saisontor gelang. Die Grödiger wollten den Spielverlauf ergebnismäßig noch vor der Pause wieder korrigieren, doch vergebens. Bei einem Sereinig-Handspiel im Strafaum hatten die Neustädter aber Glück.

 

Dobras traf zum 1:0 für Wiener Neustadt. / APA/Krugfoto Dobras traf zum 1:0 für Wiener Neustadt. / APA/Krugfoto ©

Mit Elan in die zweite Hälfte

Grödig wiederum war glücklich, dass es die zweite Hälfte vollzählig beginnen konnte, da Schiedsrichter Grobelnik unmittelbar vor dem Pausenpfiff ein Nachtreten von Cabrera gegen Hofbauer ungeahndet gelassen hatte. Mit Elan starteten die Gastgeber ihre Bemühungen um den Ausgleich, eine mehrerer guten Chancen fand der unmittelbar davor eingewechselte Venuto aus spitzem Winkel vor (62.).

Sereinig macht alles klar

Letztlich gelang aber Hellquist die Vorentscheidung, nachdem davor schon O'Brien eine tolle Möglichkeit auf das 0:2 gehabt hatte. Nach einem Dobras-Eckball kam Osman Ali halb-rechts an den Ball, seinen versuchten Torschuss verwertete Hellquist mit seinem dritten Treffer im Frühjahr (63.). Zehn Minuten später legte Sereinig mit seinem ersten Bundesliga-Tor nach, nach einem Freistoß zog er wuchtig hoch ins linke kurze Eck ab (74.).

 

Emmanuel Sunday blieb im Angriff unaufällig. / APA/Krugfoto Emmanuel Sunday blieb im Angriff unaufällig. / APA/Krugfoto ©

Goiginger gelingt Ehrentreffer

Damit stand der Sieger fest, auch wenn Goiginger mit einem mindestens ebenso schönen Tor aus rund 20 Metern ins rechte Kreuzeck traf (82.) und die Grödiger auch danach nichts unversucht ließen. Doch es fehlte das Glück oder es zeigte sich Wiener Neustadts Schlussmann bestens auf dem Posten. Grödig liegt nun nur noch vier Punkte vor Schlusslicht Admira, allerdings bei zwei gespielten Matches weniger. (APA)

 

Liveticker: SV Grödig - Wr. Neustadt
20:52 | salzburg24

Wir verabschieden uns aus der RB-Arena und wünschen noch einen schönen Abend.
20:51 | salzburg24

Das muss das Team von Michael Baur erstmal schlucken. Weiter gehts am Samstag auswärts gegen die SV Ried. Ein weiteres richtungsweisendes Spiel.
20:50 | salzburg24

Schlusspfiff!!!!! Wr. Neustadt gewinnt hier nicht unverdient mit 3:1 gegen Grödig
20:49 | salzburg24

Gleich ist Schluss hier
20:48 | salzburg24

Auch Cabrera haut den Ball drüber, es will einfach nicht
20:48 | salzburg24

Starker Schuss! Aber Vollnhofer pariert abermals
20:47 | salzburg24

Tomi wird schießen
20:47 | salzburg24

Noch einmal ein Freistoß für Grödig aus guter Position. 3 Minuten wird nachgespielt
20:46 | salzburg24

Wr. Neustadt wechselt ein letzte Mal. Für Torschütze Kobras kommt Michael Tieber.
20:45 | salzburg24

Cabrera verpasst
20:45 | salzburg24

Freistoß Nutz.
20:44 | salzburg24

Aber Neustadt steht tief und lässt den Flachgauern in der eigenen Hälfte kaum Platz
20:44 | salzburg24

Und Grödig schmeißt alles nach vorne.
20:42 | salzburg24

Cabrera mit der Chance!!!! Vollnhofer hält aber
20:42 | salzburg24

Bei Wr. Neustadt verstärkt jetzt Matthias Koch die Defensive. Dominik Hofbauer geht raus.
20:40 | salzburg24

Sieben Minuten plus Nachspielzeit sind hier noch auf der Uhr
20:40 | salzburg24

Jetzt müssen die Grödiger nachlegen!! Es steht 1:3
20:39 | salzburg24

Der 21-Jährige kam erst vor vier Minuten ins Spiel.
20:39 | salzburg24

Es ist Thomas Goiginger der mit einem Kunstschuss vom 16er nochmal eine kleine Hoffnung ins Spiel bringt.
20:38 | salzburg24

TOOOR für Grödig!
20:36 | salzburg24

Symbolisch Szene. Stefan Nutz kommt zu Fall.


20:35 | salzburg24

Philipp Huspek wird erlöst, für ihn kommt die letzten 12 Minuten Thomas Goiginger ins Spiel.
20:35 | salzburg24

und erzielt fast Treffer Nummer vier. Bei Grödig ist ganz klar die Luft herausen
20:34 | salzburg24

Wr. Neustadt lauert auf Konter.
20:33 | salzburg24

Grödig greift wieder an, aber es will einfach nichts klappen. Wieder bleiben Huspek und Nutz hängen
20:33 | salzburg24

Noch 15 Minuten
20:31 | salzburg24

3:0 ist schon ein hartes Stück. So deutlich war der Spielverlauf nicht
20:31 | salzburg24

das ist das k.o. für Grödig. Matthias Sereining kommt auf link frei zum Abschluss und hämmert den Ball unhaltbar unter die Latte. Schönes Tor
20:30 | salzburg24

TOOOR für Wr. Neustadt!
20:30 | salzburg24

Aber treffen....
20:30 | salzburg24

Die Wiener stellen sich jetzt natürlich hinten rein, gehen kein Risiko mehr.
20:28 | salzburg24

Aber.. die Hoffnung stirbt zuletzt, auch wenn Trainer Michael Baur schon langsam etwas am verzweifeln ist.
20:28 | salzburg24

Dem Gefühl nach wird das hier heute nichts mehr für den SV Grödig. Wr. Neustadt ist einfach effizienter.
20:25 | salzburg24

Huspek bleibt auf dem linken Flügel hängen. Der Neo-Rapidler versucht viel, bleibt aber zumeist glückos
20:24 | salzburg24

Hier der Torjubel der Wiener.


20:24 | salzburg24

Grödig hat jetzt noch 24 Minuten Zeit, hier noch zumindest den Ausgleich zu erzielen. Dafür müssen aber 2 Tore her, das wird schwer...
20:23 | salzburg24

Wr. Neustadt hingegen bringt einen Verteidiger. Ranfftl ersetzt Osman. Verständliche Maßnahme
20:22 | salzburg24

Volle Offensive bei Grödig, viel anderes bleibt dem Trainer aber jetzt nicht mehr über.
20:21 | salzburg24

Baur reagiert sofort, er nimmt den harmlosen Sunday heraus und schickt dafür jetzt auch noch Sandro Djuric in den Sturm
20:21 | salzburg24

Neuer Spielstand: Grödig 0, Wr. Neustadt 2
20:20 | salzburg24

Nach einer Ecke kommt der Ball zu Phillipp Hellqvist, der den Ball im Getümmel über die Linie drückt.
20:20 | salzburg24

TOOR für Wr. Neustadt!!
20:19 | salzburg24

Gleich die erste Torchance für den eingewechselten Lukas Venuto, er scheitert aber am Keeper.
20:18 | salzburg24

Nutz kölpft den Ball weg
20:18 | salzburg24

Torschütze Dobras tritt ihn
20:18 | salzburg24

Aber zunächst wieder eine Chance für Wr. Neustadt. Der Schuss wird aber zur Ecke abgefälscht.
20:17 | salzburg24

Baur setzt jetzt alles auf Angriff!
20:16 | salzburg24

Wechsel bei Grödig: Für Simon Handle kommt Lukas Venuto.
20:14 | salzburg24

Das gibts ja nicht. Den macht er normalerweise
20:14 | salzburg24

Waaaaas für eine Chance für Nutz!!! Nach einer akrobatischen Hereingabe von Huspek verpasst zunächst Cabrera knapp und Nutz fährt dann alleinstehend vor dem Tor über den Ball
20:11 | salzburg24

Es geht weiter wie in Hälfte eins, beide Teams kommen zu guten Chancen, es bleibt aber beim 1:0 aus Sicht von Wr. Neustadt.
20:10 | salzburg24

Große Chance für Wr. Neustadt, aber der Ball geht ebenfalls knapp am Tor vorbei.
20:09 | salzburg24

Uuuuund Chance für Grödig!! Cabrera verpasst vor dem Tor eine Hereingabe von Nutz haarscharf. Der Ball geht ins Aus.
20:07 | salzburg24

Da konnte der Grödig-Keeper seine Klasse aufzeigen.
20:07 | salzburg24

Großtat von Stankovic !!!! Er pariert einen platzierten Schuss von Mark Prettentahler.
20:06 | salzburg24

In sechs Spielen hier in der RB-Arena konnten die Grödiger aber noch nie punkten. Vier Mal gab es eine Klatsche gegen Salzburg, zweimal in der Europa-League-Quali.
20:05 | salzburg24

Kassiert hier Grödig die dritte Niederlage in Folge, oder kann der Tabellenachte das Spiel doch noch drehen?
20:04 | salzburg24

Und auch der Schuss von Martschinko verfeht das Tor deutlich.
20:03 | salzburg24

Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
20:03 | salzburg24

Gleich ein Angriff der Grödiger über Sunday Emmanuel, der wird geblockt
20:02 | salzburg24

Es geht wieder weiter...
20:02 | salzburg24

823 Zuschauer haben sich ins Stadion verirrt
20:01 | salzburg24

Eine spannende zweite Hälfte steht bevor! Grödig MUSS hier endlich treffen.
20:00 | salzburg24

Soooo, wir haben uns aufgewärmt. Die Teams sind auch wieder auf dem Platz!
19:47 | salzburg24

Wir melden uns gleich wieder mit der zweiten Hälfte! Bleibt dran, das wird hier noch ein heißer Kampf, bei kalten Temperaturen
19:47 | salzburg24

Wir hören gerade den Halzeitstand zwischen der Admira und RB Salzburg. Die Bullen führen bereits mit 2:0. Tore: Sabitzer (12.), Minamino (38.)
19:46 | salzburg24

HALBZEIT in der Red-Bull-Arena! Wr. Neustadt führt hier mit 1:0!!
19:45 | salzburg24

drei Minuten gibts oben drauf in Hälfte eins
19:45 | salzburg24

Nach einer Ecke kommt Emmanuel an den Ball und trifft..... aber er stand im Abseits.
19:45 | salzburg24

Grödig spielt trotz Rückstand weiter nach vorne... aber es fehlt noch weiter die letzte Konsequenz.
19:43 | salzburg24

Huspek mit einem schönen Weitschuss, Vollnhofer fischt ihn aus dem Winkel, gute Chance für Grödig
19:42 | salzburg24

noch 3 Minuten sind in der ersten Hälfte zu spielen...
19:41 | salzburg24

Das ist bitter für Grödig! Damit wäre Neustadt im Moment nur mehr 2 Punkte hinter den Salzburgern. Jetzt muss das Team von Michael Baur reagieren....
19:40 | salzburg24

Torschütze ist Kristian Dobras, der im 16er ungehindert zum Schuss kommt und seine Team in Führung bringt.
19:40 | salzburg24

Tor!!! Da ist es passiert... Wr. Neustadt geht in Führung
19:39 | salzburg24

Es geht hier hin und her, beide Mannschaft kommen zu ihren Chancen, der letzte entscheidende Pass fehlt aber noch.
19:38 | salzburg24

Schüsschen von Martschinko, Neustadt-Keeper Vollnhofer hat keine Probleme.
19:37 | salzburg24

Doch auch der Tabellenletzte macht aus seinen Eckbällen viel zu wenig.
19:36 | salzburg24

Starke Aktion von Potzmann!! Der linke Verteidiger muss im letzten Moment mit einer Grätsche vor Hellqvist retten. Ecke Wr. Neustadt
19:36 | salzburg24

Ecke für Wr. Neustadt. ....... Grödig steht aber sicher und hat den Ball schon wieder.
19:35 | salzburg24

Der Wirbelwind muss weiter auf sein viertes Saisontor warten.
19:34 | salzburg24

Erneut versucht es Grödigs Nutz aus der Distanz, aber zu ungenau.
19:34 | salzburg24

Nach 35 Minuten stehts hier weiter 0:0.


19:33 | salzburg24

Und wieder ist diese viel zu weit...
19:32 | salzburg24

Und Huspek erneut auf der anderen Seite, wieder wird er im letzten Moment geblockt, wieder Ecke
19:31 | salzburg24

Uiii strittige Szene, Hofbauer kommt im Strafraum von Grödig an den Ball und wird robust von Karner gestoppt. Kein Elfer
19:31 | salzburg24

Huspek schießt auch selber........ aber Wr. Neustadt kann den Ball erneut klären.
19:30 | salzburg24

Huspek über rechts! Nächste Ecke für Grödig
19:29 | salzburg24

Potzmann klärt stark gegen den heranstürmenden Hofbauer!
19:28 | salzburg24

Mit einem Sieg könnte Grödig den Abstand zum Tabellenschlusslicht auf 8 Punkte ausbauen. Man hat allerdings zwei Spiele weniger bestritten.
19:27 | salzburg24

Im Moment passiert hier nicht viel. Man merkt beiden Teams an, dass viel auf dem Spiel steht. Grödig ist bemüht, aber kommt nicht richtig zum Abschluss.
19:24 | salzburg24

Weitschuss von Nutz geblockt.
19:22 | salzburg24

Und schöner Angriff von Grödig! Potzmann spielt hinaus auf Emmanuel, der verpasst aber haarscharf das Tor. Gute Chance für die Salzburger. Den kann man schon mal machen
19:22 | salzburg24

Freistoß für Wr. Neustadt. Stankovic hält sicher
19:20 | salzburg24

Tomi auf Emmanuel, der verschenkt den Ball auf dem linken Flügel.
19:19 | salzburg24

Das spielt läuft wieder weiter
19:19 | salzburg24

Hellqvist wird an der Seitenlinie verarztet.
19:19 | salzburg24

Das Spiel wird unterbrochen, ein Wiener liegt verletzt am Feld
19:17 | salzburg24

Der Ball fliegt in Richtung Cabrera, der Schiedsrichter pfeift aber ab, weil er sich beim Mitspieler aufgestützt hat
19:16 | salzburg24

Es gibt Freistoß für Grödig auf Links. Nutz tritt an
19:15 | salzburg24

Grödig kann klären!
19:15 | salzburg24

Ecke für Wr. Neustadt!
19:15 | salzburg24

Aber die große Chance für Wr. Neustadt!!! Sereining kommt im Sechzehner der Grödiger an den Ball lässt die halbe Abwehr stehen und scheitert dann an Stankovic
19:13 | salzburg24

Grödig macht das gut, steht hoch und zwingt Wr. Neustadt immer wieder zu Ballverlusten.
19:12 | salzburg24

Nutz kommt wieder auf links spielt schön weiter auf Handle, dieser bringt die Flanke aber nicht ins Zentrum
19:10 | salzburg24

wurde nichts drauß, Brauer muss sogar einen Konter der Wiener unterbinden.
19:10 | salzburg24

Huspek schießt
19:10 | salzburg24

Emmanuel Sunday holt eine Ecke für Grödig heraus!
19:09 | salzburg24

Da werden Erinnerungen an das Derby vom Sonntag wach, als Stankovic gegen Sabitzer den Ball verlor und das 1:3 kassierte.
19:09 | salzburg24

Auauau! Großer Bock von Grödig-Keeper Stankovic .. beim Ball wegschlagen schießt er den Wiener Stürmer an! Der Ball kommt zu Hellqvist, der aber zum Glück im Abseits steht.
19:07 | salzburg24

Guter Einsatz von Potzmann in der eigenen Hälfte der schnell wieder in die Spitze spielt. Grödig hat das Spiel im Griff.
19:06 | salzburg24

Grödig wieder im Angriff mit Nutz .... Vollnhofer hält!
19:05 | salzburg24

Auch ein paar Fans haben sich ins Stadion verirrt, viele dürften es aber nicht sein.
19:05 | salzburg24

Hier der erste Angriff im Bild


19:04 | salzburg24

Das hätte die frühe Führung sein müssen für die Salzburger.
19:03 | salzburg24

Rießenchance für Grödig!!! Nutz knallt aus 13 Meter hoch über das Tor, nachdem er alleine im Sechzehner an den Ball kommt.
19:03 | salzburg24

Erster Angriff Grödig, Nutz bleibt aber auf Links hängen.
19:02 | salzburg24

Zur Erinnerung: Wegen der Stadionsperre muss Grödig für die nächsten zwei Heimspiele nach Wals-Siezenheim ausweichen.
19:01 | salzburg24

Das Spiel hier in der Red-Bull-Arena beginnt mit einem vorsichtigen Abtasten auf beiden Seiten.
19:01 | salzburg24

Bei Wr. Neustadt muss Grödig vor allem auf Stürmer Philipp Hellqvist aufpassen, der schwedische Neuzugang hat in drei Spielen bereits 2 Tore erzielt.
19:00 | salzburg24

Das Spiel ist gestartet!


18:59 | salzburg24

Grödig spielt von links nach rechts.
18:59 | salzburg24

Die Teams sind auf dem Feld. In Kürze gehts los.

#Start11 @SV_Groedig: Stankovic - Martschinko, Karner, Cabrera, Potzmann - Nutz, Brauer - Handle, Tomi, Huspek - E. Sunday #SVGWRN
18:53 | salzburg24

Bei Grödig gibt es im Vergleich zum Derby gegen RB Salzburg zwei Wechsel. Karner ersetzt in der Innenverteidigung den gesperrten Strobl. Im Sturm spielt hingegen der Nigerianer Emmanuel Sunday. Für ihn geht Tomi zurück ins Mittelfeld, Maak ist draußen.
18:50 | salzburg24

Hoffnung macht dem Tiroler der Blick auf die bisherigen Saisonduelle, die mit 3:0 sowie 4:2 beide an die Salzburger gingen.
18:49 | salzburg24

"Es muss ganz einfach ein Sieg her", betonte Grödig-Trainer Michael Baur vor dem Spiel.
18:48 | salzburg24

Die Wiener liegen fünf Punkte hinter Grödig und sind Tabellenletzter. Allerdings sind sie stark in die Frührunde gestartet. Zuletzt gegen Austria Wien gab es einen überraschenden 1:0-Sieg.
18:46 | salzburg24

Für Grödig geht es hier und heute um einiges. Nach der Niederlage gegen Red Bull Salzburg gilt gegen Wr. Neustadt verlieren verboten.
18:45 | salzburg24

So, liebe Fußballfans! Wir haben es uns eingerichtet, in der Red-Bull-Arena. Noch 15 Minuten bis zum Anpfiff.
12:01 | salzburg24

In der Red-Bull-Arena steigt ab 19 Uhr das Bundesliga-Kellerduell zwischen dem SV Grödig und Wr. Neustadt. Wir tickern für euch LIVE ab 18.45 Uhr!
]]>
http://www.salzburg24.at/sv-groedig-muss-gegen-wr-neustadt-punkten/4254576/?feed=comments-rss2 0
Admira sieht Partie gegen Red Bull Salzburg nicht als "Freispiel" http://www.salzburg24.at/admira-sieht-partie-gegen-red-bull-salzburg-nicht-als-freispiel/apa-s24_1522597040 http://www.salzburg24.at/admira-sieht-partie-gegen-red-bull-salzburg-nicht-als-freispiel/apa-s24_1522597040#comments Tue, 03 Mar 2015 15:38:00 +0000 http://4253365

Die Bullen sind diese Saison gegen die Admira noch makellos, im Herbst gab es in Maria Enzersdorf ein 3:0 und zu Hause ein 2:0. Zudem waren auch die zwei Duelle davor in der vergangenen Saison an Salzburg gegangen. "Wir wollen ab der ersten Minute zeigen, dass wir drei Punkte mitnehmen wollen", gab Salzburg-Trainer Adi Hütter die Marschroute vor.

Red Bull Salzburg: 6 Spiele in 19 Tagen

Seine Truppe würde damit den Neun-Punkte-Vorsprung auf die ersten Verfolger Rapid und Altach zumindest halten und könnte mit dem Polster gelassener in die anstehenden Duelle mit den fünf härtesten Rivalen Altach, Sturm Graz, WAC, Austria und Rapid gehen. Dass es für seine Truppe das sechste Pflichtspiel innerhalb von 19 Tagen ist, spielt für Hütter keine Rolle. "Die Akkus sind mehr voll als leer. Die Mannschaft ist vor allem im physischen Bereich in einem besseren Zustand als im Herbst. Daher sehe ich darin kein Problem", blickte der Salzburg-Coach optimistisch voraus.

Admira-Coach Knaller: "Es gibt Räume"

Der überlegene Tabellenführer zeigte zuletzt gegen Grödig vor der Pause eine beeindruckende Vorstellung, ließ aber die nötige Effizienz vermissen, womit der Nachbar im Spiel blieb. Das macht auch der Admira Mut. "Es gibt schon Räume, das hat man auch im Grödig-Spiel gesehen", sagte Admira-Trainer Walter Knaller.

 

(APA/SALZBURG24)

 

]]>
http://www.salzburg24.at/admira-sieht-partie-gegen-red-bull-salzburg-nicht-als-freispiel/apa-s24_1522597040/?feed=comments-rss2 0
Für Grödig zählen gegen Wr. Neustadt nur drei Punkte http://www.salzburg24.at/fuer-groedig-zaehlen-gegen-wr-neustadt-nur-drei-punkte/4254381 http://www.salzburg24.at/fuer-groedig-zaehlen-gegen-wr-neustadt-nur-drei-punkte/4254381#comments Wed, 04 Mar 2015 09:52:39 +0000 http://4254381

Die Marschroute für den Achten, der den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze nicht verlieren möchte, ist daher klar. "Es muss ganz einfach ein Sieg her", betonte Trainer Michael Baur. Hoffnung macht dem Tiroler der Blick auf die direkten Saisonduelle, die mit 3:0 (in Grödig) sowie 4:2 an seine Mannschaft gingen. "Wir haben bisher nach den Niederlagen gegen Red Bull die Spiele gegen Wiener Neustadt durchwegs ziemlich klar gewonnen. Das Ziel für Mittwoch heißt also ganz klar drei Punkte", sagte Baur, dessen Team nach der Platzsperre seine nächsten Heimspiele in der Red-Bull-Arena austragen muss.

Wr. Neustadt im Aufwind

Die Aufgabe gegen das Tabellenschlusslicht wird allerdings alles andere als leicht. Die Wiener befinden sich nach den letzten Spielen im Aufwind. Vier Punkte in drei Spielen gab es gegen drei der vier Fußball-Bundesliga-Großclubs. Nach dem 1:0-Sensationssieg gegen die Wiener Austria wollen die Kolvidsson-Schützlinge nun die nächsten „Big Points“ im Abstiegskampf holen.  "Wir brauchen die Kompaktheit vom Salzburg-Spiel, die Effektivität, die wir gegen Sturm gehabt haben und das Auftreten gegen die Austria", sagte der Isländer.

Grödig im Derby beobachtet

Die Grödiger nahm Kolvidsson beim 1:3 in Salzburg unter die Lupe. "Sie haben teilweise sehr gut gespielt, und ich kenne Michi Baur gut, er ist ein akribischer Trainer. Es wird alles andere als leicht", ist sich Kolvidsson bewusst. Aufpassen müsse man vor allem auf den brandgefährlichen Tomi sowie die schnellen Huspek und Nutz. Doch auch die SV-Defensive ist Kolvidsson positiv aufgefallen. "Sie haben einen guten Tormann und spielstarke Innenverteidiger, die sich nicht aus der Ruhe bringen lassen."

Baur muss auf Strobl verzichten

Die Grödiger hatten durch den Sonntagauftritt in Salzburg einen Tag weniger Pause, das sollte allerdings nicht ausschlaggebend sein, stehen sie doch erst vor ihrer zweiten Saisonpartie. Coach Michi Baur muss gegen Wr. Neustadt auf Innenverteidiger Robert Strobl und Daniel Schütz (Mittelohrentzündung) verzichten. Dafür ist Karner wieder fit.

Für die Partie am Mittwoch gibt es vergünstigte Eintrittspreise im Stadion Wals-Siezenheim: Vollpreis 15,00 EURO, Ermäßigt 12,00 EUR, Kinder von 6 – 14 Jahre 4,00 EUR, Frauen haben freien Eintritt, Väter + Kinder (max. 3) zahlen 20,00 EUR. (SALZBUIRG24/APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/fuer-groedig-zaehlen-gegen-wr-neustadt-nur-drei-punkte/4254381/?feed=comments-rss2 0
Salzburg passte Vereinsstatuten an UEFA-Regularien an http://www.salzburg24.at/salzburg-passte-vereinsstatuten-an-uefa-regularien-an/4253829 http://www.salzburg24.at/salzburg-passte-vereinsstatuten-an-uefa-regularien-an/4253829#comments Tue, 03 Mar 2015 15:46:55 +0000 http://4253829
Wie der Verein in einer Aussendung mitteilte, sei zentraler Punkt der Anpassungen der Umstand, dass Red Bull auf das Bestellungsrecht des Vorstandes verzichtet.

Rücktritte im Vorstand

Volker Viechtbauer und Walter Bachinger, die im Management des Getränkekonzerns tätig sind, traten im Zuge der Versammlung als Vorstände zurück. Ihre Plätze nahmen Franz Rauch und Herbert Resch ein. Rauch war bis 2004 Geschäftsführer des gleichnamigen Vorarlberger Getränkeunternehmens, das u.a. als Abfüller für Red Bull tätig ist. Resch ist Rektor der von Red Bull mitfinanzierten Paracelsus Privatuniversität in Salzburg.

Rudolf Theierl bleibt Vorstandsvorsitzender

Vorstandsvorsitzender bleibt Red-Bull-Prokurist Rudolf Theierl. Wie schon seit geraumer Zeit bekannt, wird sich Sportdirektor Ralf Rangnick mit Saisonende aus Salzburg zurückziehen und sein Amt nur noch bei RB Leipzig ausfüllen. "Red Bull wird weiterhin Hauptsponsor des Vereins sein", hieß es zum Abschluss der Clubmitteilung.

]]>
http://www.salzburg24.at/salzburg-passte-vereinsstatuten-an-uefa-regularien-an/4253829/?feed=comments-rss2 0
70.000 Euro Strafe für den SV Grödig http://www.salzburg24.at/70-000-euro-strafe-fuer-den-sv-groedig/4253205 http://www.salzburg24.at/70-000-euro-strafe-fuer-den-sv-groedig/4253205#comments Tue, 03 Mar 2015 09:56:09 +0000 http://4253205 Die Salzburger können innerhalb von drei Tagen einen Protest gegen die Entscheidung einbringen und das werde man auch tun, so Manager Christian Haas in einer ersten Reaktion.

Haas, der am Montag selbst in Wien war, um bezüglich der Situation vorzusprechen, war über die Höhe der Strafe nicht erfreut. "Der Betrag hat mich schon überrascht. Nicht, dass wir das Geld nicht hätten, aber 70.000 Euro sind viel Geld", sagte der 37-Jährige. Man werde jetzt alles genau prüfen. "Ich gehe aber davon aus, dass wir Einspruch einlegen werden", so Haas.

Senat 5 sieht von Lizenzentzug ab

"Auf Grund des zuletzt erfolgten Verfügbarkeitsnachweises für die Red Bull Arena als Austragungsort für die Heimspiele von Grödig wurde das infrastrukturelle Lizenz-A-Kriterium Stadion/ Verfügbarkeit nur vorübergehend nicht erfüllt, weshalb von einem Lizenzentzug bestimmungsgemäß abgesehen wurde", erklärte der Senat-5-Vorsitzende Thomas Hofer-Zeni.

Nichterfüllung eine Lizenz-A-Kriteriums

Durch die vorübergehende Nichterfüllung eines Lizenz-A-Kriteriums (Stadion-Verfügbarkeit) sei aber der Meisterschaftsbetrieb beeinträchtigt worden. So mussten die Heimspiele gegen Sturm Graz und den WAC verschoben werden. "Diese Tatsache war für die Art und Höhe der Sanktion ausschlaggebend", sagte Hofer-Zeni.

Red-Bull-Arena als Ausweichstadion

Die Grödiger zogen mittlerweile ihren Antrag auf Nutzung der Keine Sorgen Arena in Ried als weiteres Ausweichstadion zurück und werden nun bis zur Fertigstellung der neuen Rasenheizung, die aktuell verlegt wird, in der benachbarten Red-Bull-Arena antreten. Nach Fertigstellung der Arbeiten im Stadion am Fuße des Untersbergs müssen die Grödiger beim Senat 3 einen Antrag auf Zulassung des Stadions stellen, verlautete die Liga.

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/70-000-euro-strafe-fuer-den-sv-groedig/4253205/?feed=comments-rss2 0
Salzburg fährt siegessicher zur Admira http://www.salzburg24.at/salzburg-faehrt-siegessicher-zur-admira/4252475 http://www.salzburg24.at/salzburg-faehrt-siegessicher-zur-admira/4252475#comments Mon, 02 Mar 2015 14:49:14 +0000 http://4252475

„Wir fahren natürlich in die Südstadt um drei Punkte zu holen“, gab Trainer Adi Hütter am Montag auf einer Pressekonferenz das Ziel für die Partie gegen den Vorletzten klar vor. Auch wenn die Salzburger die letzten vier Spiele gegen die Niederösterreicher allesamt gewinnen konnten, warnte Hütter gleichzeitig davor, den Gegner zu unterschätzen: „Meine Spieler nehmen den Gegner mehr als ernst. Das Ergebnis zuletzt in Ried hat auch gezeigt, dass sie ein gefährlicher Gegner sein können“, so der Vorarlberger. Gegen Ried hatte die Admira am Samstag gleich zweimal geführt, musste sich am Ende aber mit einem 2:2 zufrieden geben.

Hütter will weiter rotieren

Wie Hütter am Mittwoch spielen wird, ließ er noch offen. Nach dem Aus im internationalen Geschäft hat der Trainer des Tabellenführers bis zum Sommer aber mehr Raum für personelle Experimente. "Es gibt jetzt die Zeit, gewisse Dinge zu probieren, weil wir nur noch national dabei sind", sagte Hütter. Gerade im Hinblick auf die kommende Saison sei das von großer Bedeutung. "Damit ich sehe, mit welchen Spielern ich rechnen kann", erklärte Hütter, der in Sachen Rotation aber mit Bedacht vorgehen will: "Es wird immer so sein, dass die beste Mannschaft am Platz steht. Wir wollen ja noch zwei Titel heuer holen".

 

Adi Hütter wird auch gegen die Admira rotieren. / Red Bull/GEPA Adi Hütter wird auch gegen die Admira rotieren. / Red Bull/GEPA ©

Sabitzer freut sich auf Wiedersehen

Einer, der sich auf die Partie besonders freut ist, Ex-Admiraner Marcel Sabitzer. Der 20-Jährige spielte drei Jahre in der Südstadt und hat nur gute Erinnerungen an diese Zeit. "Für mich war die Admira eine gute erste Station im Profi-Fußball. Es ist ein familiärer Klub und er bringt immer wieder gute junge Spieler heraus. Natürlich weiß ich aber auch, wie sehr sich die Admira auf unser Spiel vorbereitet, denn für sie ist es sicherlich ein Highlight", so Sabitzer, der den Ex-Kollegen aber nichts schenken will: „Sie werden alles geben, um uns zu schlagen. Aber wenn wir so auftreten wie gestern, dann werden wir dieses Spiel gewinnen“.

 

Gegen Grödig erzielte Sabitzer bereits sein 12. Saisontor. / Red Bull/GEPA Gegen Grödig erzielte Sabitzer bereits sein 12. Saisontor. / Red Bull/GEPA ©

„Ihm stehen alle Türen offen“

Sabitzer, der mit 12 Saisontreffern seinen Torrekord bereits gebrochen hat, befindet sich im Moment in einer bestechenden Form. Die zwei Tore gegen Grödig am Sonntag beeindruckten auch seinen Trainer. „Marcel hat sich besonders physisch enorm weiterentwickelt seit er bei uns ist. Über seine technischen Fähigkeiten müssen wir nicht diskutieren“, so Hütter, der seinem Schützling eine große Zukunft prophezeite: „Wenn er so weitermacht, stehen ihm alle Türen offen“. Wo die Leipzig-Leihgabe in der kommenden Saison spielen wird, wollte Sabitzer nicht beantworten: „Ich verfolge natürlich was dort passiert. Im Moment konzentriere ich mich aber voll auf Salzburg“.

Ilsanker gegen Admira gepserrt

Gegen die Admira muss Trainer Adi Hütter u.a. auf Stefan Ilsanker verzichten, der gegen Grödig die fünfte gelbe Karte kassierte. Zudem fehlen Peter Ankersen, nach seiner Roten im Derby, sowie Leitgeb und Massimo Bruno. Christian Schwegler ist für die Partie ebenfalls fraglich. Andreas Ulmer steht indes vor seinem 150. Bundesliga-Spiel für den FC Red Bull Salzburg.

]]>
http://www.salzburg24.at/salzburg-faehrt-siegessicher-zur-admira/4252475/?feed=comments-rss2 0
Bullen am Weg zum Titel: "Haben gezeigt, dass wir Meister werden wollen" http://www.salzburg24.at/bullen-am-weg-zum-titel-haben-gezeigt-dass-wir-meister-werden-wollen/4251958 http://www.salzburg24.at/bullen-am-weg-zum-titel-haben-gezeigt-dass-wir-meister-werden-wollen/4251958#comments Mon, 02 Mar 2015 09:44:18 +0000 http://4251958 Die beiden Bullen-Verfolger treffen am Mittwoch im direkten Duell aufeinander. Die Salzburger gastieren zeitgleich beim Vorletzten Admira, drei Tage später wartet zu Hause Altach. "Rapid und Altach rücken uns auf die Pelle. Der Sieg gegen Grödig war enorm wichtig, um die neun Punkte Vorsprung zu halten", meinte Hütter.

Hütter verärgert mit Chancenverwertung

Sein Team hatte sich das Leben deutlich schwerer gemacht als nötig. "Die erste Halbzeit war sehr gut. Mich ärgert nur, dass die Chancen nicht verwertet wurden. Dadurch wurde es ein Arbeitssieg, den wir uns ersparen hätten können", erklärte Hütter. Immerhin sei nach dem Europa-League-Aus gegen Villarreal der "Cut" vom internationalen auf das nationale Geschäft gelungen. Das war in den vergangenen Monaten höchst selten der Fall.

 

Djuricin und Co. ließen gegen Grödig einige Großchancen liegen. /APA Djuricin und Co. ließen gegen Grödig einige Großchancen liegen. /APA ©

Ilsanker: "Keinen Gegner fürchten"

Sonderlob gab es für den Doppeltorschützen. "Ich möchte Marcel Sabitzer hervorheben, der immer wieder die Verteidigung angebohrt hat, läuferisch sehr stark war und sich mit zwei Toren belohnt hat", sagte Hütter. "Auch für mich als Stürmer ist es wichtig, dass ich getroffen habe, nachdem ich in den ersten beiden Spielen leer ausgegangen bin", ergänzte Sabitzer. "Wir wollten diese drei Punkte. Für uns war es ein sehr wichtiges Spiel nach dem Ausscheiden gegen Villarreal." Die Bullen wollten beweisen, dass an ihnen trotz namhafter Abgänge wie Kevin Kampl oder Alan in Österreich kein Weg vorbeiführt. "Wenn wir so wie gegen Villarreal in den ersten 70 Minuten spielen, dann brauchen wir keinen Gegner in der Bundesliga zu fürchten", meinte Mittelfeldabräumer Stefan Ilsanker. "Wir haben von Anfang an gezeigt, dass wir Meister werden wollen."

 

Sabitzer war gegen Grödig der beste Spieler am Platz. /APA Sabitzer war gegen Grödig der beste Spieler am Platz. /APA ©

Salzburg und die Champions League

Zudem will Hütter aus den vielversprechenden Talenten bis Sommer erneut eine international konkurrenzfähige Mannschaft aufbauen. "Wir wollen wieder einen Angriff auf die Champions-League-Qualifikation starten", sagte der Chefcoach. "Dafür muss man vorher aber einmal Meister werden in Österreich." Auch der Ligazweite darf in der CL-Quali antreten, hat aber einen deutlich schwierigen Weg in die Gruppenphase vor sich.

Grödig mit dem Blick nach unten

Grödig, im vergangenen Sommer noch selbst im Europacup, muss kleinere Brötchen backen. "Wir müssen den Abstand nach hinten halten. Gegen Red Bull kann man verlieren. Aber jetzt kommen die Spiele, in denen wir unsere Hausaufgaben machen müssen", erklärte Trainer Michael Baur. Am Mittwoch geht es im Ausweichquartier in Wals-Siezenheim gegen Schlusslicht Wiener Neustadt. Bei zwei Spielen weniger beträgt der Vorsprung auf den Tabellenletzten fünf Punkte.

 

Michael Baur fordert Siege in den kommenden Spielen. /APA/HANS PUNZ Michael Baur fordert Siege in den kommenden Spielen. /APA/HANS PUNZ ©

Kellerduell: Grödig gegen Wiener Neustadt

"Die derzeitige Tabellensituation ist für uns kein Problem", versicherte Baur. Die Spieler sollen sich auf das nächste Spiel in der Red Bull Arena - diesmal als Heimmannschaft - freuen. "Wiener Neustadt wird eine ganz wichtige Partie für uns", sagte Mittelfeldspieler Stefan Nutz. "Da ist verlieren verboten, sonst sind wir hinten mit dabei."

 

 

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/bullen-am-weg-zum-titel-haben-gezeigt-dass-wir-meister-werden-wollen/4251958/?feed=comments-rss2 0
Red Bull Salzburg erkämpft sich Derby-Sieg gegen Grödig http://www.salzburg24.at/red-bull-salzburg-vs-groedig-das-derby-im-liveticker/4251204 http://www.salzburg24.at/red-bull-salzburg-vs-groedig-das-derby-im-liveticker/4251204#comments Sun, 01 Mar 2015 13:46:10 +0000 http://4251204

Das Team von Adi Hütter war vor allem in der ersten Halbzeit drückend überlegen, scheiterte jedoch immer wieder an der mangelhaften Chancenverwertung. Grödig lieferte dem Tabellenführer über 90 Minuten einen tapferen Kampf, am Ende war es aber doch zu wenig für einen Punktgewinn. Zum Mann des Spiels wurde Marcel Sabitzer, der mit seinen beiden Toren das Europa-League-Aus gegen Villarreal ein klein wenig vergessen machte.

Hütter mit Leistung zufrieden

"Man hat von der ersten Minute an klar gesehen, dass wir dieses Spiel gewinnen wollen. Das Einzige vor der Pause war die Chancenverwertung, da hat mir die Entschlossenheit vor dem Tor gefehlt. In der zweiten Hälfte ist es dann ein Arbeitssieg geworden", war Bullen-Coach Adi Hütter mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. Sein Gegenüber Michael Baur haderte vor allem mit dem schnellen Gegentor. "Wir hatten in den ersten Minuten viel zu viel Respekt, die erste halbe Stunde war einfach sehr schlecht. Dann sind wir besser ins Spiel gekommen und haben auch den Ausgleich geschafft. Nach der Pause haben wir in ein paar Aktionen gezeigt, wie es gehen kann".

Red Bull Salzburg - SV Scholz Grödig 3:1 (1:1)
Torschützen: Sabitzer (1., 78.), Tomi (40.), Keita (59.)

Sabitzer nach 29 Sekunden hellwach

Die 6.890 Zuschauer in der Red-Bull-Arena hatten sich noch gar nicht alle gesetzt, das stand es schon 1:0 für die Hausherren: Jonatan Soriano steckte auf Sabitzer durch, der Grödig-Keeper Cican Stankovic mit einem platzierten Schuss ins lange Eck keine Chance ließ. Der Treffer nach 29 Sekunden war der zweitschnellste Treffer in dieser Saison, Alexander Gorgon (Austria Wien) hatte am 24. August gegen Rapid bereits nach 15 Sekunden getroffen. Die Grödiger mussten sich erst einmal rütteln und hatten auch in der Folge mit dem hohen Pressing der Bullen ihre Probleme. Folgerichtig kamen die Salzburger auch immer wieder zu guten Chancen.

 

Hinteregger (l.) und Tomi lieferten sich harte Duelle. /APA/KRUGFOTO Hinteregger (l.) und Tomi lieferten sich harte Duelle. /APA/KRUGFOTO ©

Stankovic pariert glänzend

Nach einer Flanke von Andreas Ulmer scheiterte Marco Djuricin in der 8. Minute aus kürzester Distanz an Stankovic. Nach 20 Minuten dann die Riesenchance auf das 2:0: Ilsanker ließ den Ball für Djuricin durch, der das Leder aber aus 16 Metern nur an die Querlatte krachte. Zehn Minuten später konnte sich Stankovic, der im Sommer ja bekanntlich zu den Bullen wechselt, mit einer Glanzparade auszeichnen. Stefan Ilsanker spielte auf den Flügel zu Sabitzer, der in der Mitte wunderschön Kapitän Soriano bediente. Dessen Kopfball aus fünf Metern kratzte der 22-Jährige mit einer unglaublichen Fußparade von der Linie.

 

Bis auf seinen Fehler am Ende machte Stankovic ein gutes Spiel. /APA/KRUGFOTO  Bis auf seinen Fehler am Ende machte Stankovic ein gutes Spiel. /APA/KRUGFOTO ©

Patzer lässt Tomi jubeln

Und was war mit seinen Vorderleuten los? Diese  kamen fünf Minuten vor der Halbzeitpause völlig unerwartet zum Ausgleich! Nach einem Befreiungsschlag der Grödiger rutschte der junge Innenverteidiger Duje Caleta-Car aus und Tomi konnte alleine auf Gulacsi zulaufen. Die Chance ließ sich der Spanier nicht nehmen und so ging es mit dem Unentschieden in die Pause.

Keita behält die Nerven

Offenbar beflügelt von dem Ausgleichstreffer kamen die Grödiger in Durchgang zwei selbstbewusster aus der Kabine und gestalteten das Spiel ausgeglichener. Martschinko konnte eine schöne Vorarbeit von Huspek aber nicht aufs Tor bringen. Bei Salzburg hingegen lief es nicht mehr so rund wie in der ersten Hälfte, zum zweiten Treffer reichte die Leistung dann aber doch: Mittelfeldmotor Naby Keita kam im Sechzehner an den Ball und ließ Stankovic mit einem satten Flachschuss keine Chance. Es war der zweite Saisontreffer für den 20-Jährigen aus Guinea.

 

Keita sorgte fürs 2:1. /APA/KRUGFOTO Keita sorgte fürs 2:1. /APA/KRUGFOTO ©

Sabitzer besorgt 3:1-Endstand

Grödig steckte auch nach dem Gegentreffer nicht auf und glaubte weiter an den Punktgewinn. Die Hoffnungen darauf wurden dann aber ausgerechnet vom bis dahin überragenden Keeper Stankovic zunichte gemacht. Der Neo-Bulle vertändelte eine Rückgabe und verlor den Ball an Sabitzer, der kein Problem hatte, den Ball im leeren Tor unterzubringen.  "Das darf mir einfach nicht passieren. Ich habe einfach die falsche Lösung genommen. Ich hätte den Ball auf die Tribüne hauen müssen, dann wäre nichts passiert", nahm Stankovic das Tor auf seine Kappe. Im Anschluss spielten die Bullen den Sieg sicher nach Hause. Salzburgs Peter Ankersen (Schiedsrichterbeleidigung) und Grödigs Robert Strobl mussten noch  mit Rot, bzw. Gelb-Rot vom Platz.

Red Bull Salzburg hält nach dem Sieg im Salzburger Derby nun bei 45 Punkten, führt die Tabelle weiter mit neun Zählern Vorsprung auf Rapid und Altach (beide 36 Punkte) an. Grödig hingegen ist mit 25 Punkten nun Tabellen-Achter. Am Mittwoch spielen die Bullen gegen die Admira, Grödig muss im Kellerduell gegen Wiener Neustadt ran.

 

Liveticker: Red Bull Salzburg gegen SV Grödig
18:20 | salzburg24

Wir danken euch vielmals fürs Mitlesen. Bis zum nächsten Mal und einen schönen Sonntagabend für euch!
18:20 | salzburg24

Spielbericht mit aktuellen Stimmen folgt in Kürze
18:20 | salzburg24

Aktuelle Bilder findet ihr jetzt schon bei uns
18:20 | salzburg24

Genau jetzt. Aus und Ende
18:20 | salzburg24

Schiri Dominik Ouschan wird jeden Moment abpfeifen
18:19 | salzburg24

Die Bullen erkämpfen sich hier ein verdientes 3:1
18:19 | salzburg24

Adi Hütter freut sich mit Keita, dem Torschützen zum 2:1


18:18 | salzburg24

Beide Teams sind gerade ins Abseits gelaufen
18:17 | salzburg24

Viel passiert gerade nicht
18:16 | salzburg24

4 Minuten gibts noch oben drauf
18:15 | salzburg24

viele Zweikämpfe im Mittelfeld
18:14 | salzburg24

weniger als 1 Minute auf der Uhr
18:13 | salzburg24

Gschweidl nun für Tomi am Platz
18:12 | salzburg24

Regulär noch 4 Minuten
18:11 | salzburg24

Ulmer wars, aber das war nichts!
18:11 | salzburg24

Nun der Freistoß durch Soriano
18:11 | Tim Armitage

Both teams down to 10. #Ankersen saw a mystery red, but now #Strobl is off after a 2nd yellow. #rbssvg
18:10 | salzburg24

oje.. 10 vs. 10 nur noch
18:10 | salzburg24

GELB-ROT für Strobl!
18:10 | salzburg24

Pires wird halbrechts vom Strafraum gefoult und bekommt einen Freistoß
18:10 | salzburg24

Venuto kam ja im Winter vom FC Liefering nach Grödig
18:09 | salzburg24

Martschinko nun draußen, Venuto im Spiel
18:09 | salzburg24

und Caleta-Car verpasst nur um Haaresbreite!
18:09 | salzburg24

Freistopß Soriano
18:08 | salzburg24

Also die Bullen nun zu zehnt, aber mit 3:1 Führung
18:08 | salzburg24

Wir klären das auf!
18:08 | salzburg24

Er hat dem Schiedsrichter wohl unschöne Worte mitgeteilt
18:07 | salzburg24

Ankersen fliegt vom Platz
18:06 | salzburg24

Grödig verucht aber weiter ein Tor zu erzielen
18:04 | salzburg24

Cabrera sieht nach Foul im Mittelfeld gelb
18:04 | salzburg24

Lazaro hat nun Feierabend, Minamino ist im Spiel
18:03 | salzburg24

Der Goalie will Sabitzer umspielen, rutscht aus und kassiert das 3. Tor heute
18:03 | salzburg24

Stankovi mit einem Katastrophenfehler
18:03 | salzburg24

der zurück, aber abgefangen
18:02 | salzburg24

spielt auf Sabitzer
18:02 | salzburg24

Soriano setzt sich auf links gegen 2 Grödiger durch
18:00 | salzburg24

Handle versucht sein Glück aus 35 Metern.. Der Schuss geht jedoch mehr als 1m übers Tor
17:59 | salzburg24

Ecke Gödig, noch etwas mehr als 15min
17:59 | salzburg24

Hinteregger mit einer Mega-Grätsche. Tomis Flanke geht ins Aus
17:59 | salzburg24

Huspek dreht in der 2. Hälfte mächtig auf, ist überall zu finden im Grödiger Spiel
17:58 | salzburg24

Ecke bringt nichts ein
17:58 | salzburg24

Der Regen wird stärker
17:58 | salzburg24

Sabitzer jetzt über rechts. Sein Pass wird geblockt. Ecke!
17:57 | salzburg24

Hinteregger köpft hinten fast jeden Ball raus. Gutes Spiel vom Österreicher!
17:57 | salzburg24

Die Bullen können noch einmal wechseln, Grödig zweimal
17:56 | salzburg24

Djuricin geht für ihn raus
17:56 | salzburg24

Pires wird gleich für Red Bull ins Spiel kommen
17:56 | salzburg24

Martschinko und Caleta-Car liefern sich da noch ein Wortgefecht an der Outlinie
17:55 | salzburg24

Das hätte zwingend gelb sein müssen

Ich bin schon sehr gespannt, ob #Lazaro wieder ins Nationalteam berufen wird... #RBSSVG #SkyBuliAT
17:55 | salzburg24

Der Kroate haut dem Grödiger mit dem Ellenbogen ins Gesicht
17:55 | salzburg24

Und Martschinko
17:55 | salzburg24

Caleta-Car ist der Bulle
17:54 | salzburg24

Sanitäter rennen aufs Feld
17:54 | salzburg24

und da prallen zwei Spieler zusammen
17:54 | salzburg24

Wird aber ins Aus gedrängt. Abstoß Stankovic
17:54 | salzburg24

Lazaro mit dem Versuch auf der rechten Seite
17:53 | salzburg24

Red Bull Salzburg sollte tunlichst ein Tor schießen. Grödig wird bei Kontern immer gefährlich!
17:52 | salzburg24

Huspek mit dem Versuch der Distanz, aber abgeblockt
17:52 | salzburg24

Lazaro mit dem zweiten Versuch.. Grödig immer noch in Ballbesitz
17:51 | salzburg24

Aber Konter Grödig. Soriano muss hinten aushelfen
17:51 | salzburg24

Tomi foult Ulmer beim Angriff. Freistoß Salzburg.
17:51 | salzburg24

Lazaro, Djuricin und Sabitzer spielen richtig gut zusammen. SIeht stark aus
17:50 | salzburg24

Wechsel Grödig. Hart kommt für Maak!
17:49 | salzburg24

Djuricin fast mit dem Einschuss zum 3:1, doch Grödig haut den Ball mit vereinter Kraft aus dem Strafraum
17:47 | salzburg24

Die Grödiger sehen geschockt aus. Reagiert Baur und bringt einen Joker?
17:46 | salzburg24

Aber ins Aus geklärt
17:46 | salzburg24

Sabitzer links am Strafraumrand
17:45 | salzburg24

Und die Bullen stürmen weiter
17:45 | salzburg24

Zieht stark in den Strafraum, bekommt den Ball perfekt serviert und schließt eiskalt ab
17:45 | mykesma

GOAL Keita. New Goalscorer? Defensive midfielder starts to be crucial for RBS. #rbssvg
17:44 | salzburg24

Die Bullen kombinieren sich durchs Mittelfeld
17:44 | salzburg24

Grödig nun in Unterzahl
17:43 | salzburg24

Huspek wird am Spielfeldrand erstmal behandelt
17:43 | salzburg24

faire Geste vom Bullen-Abwehrspieler
17:43 | salzburg24

Huspek hält sich den Knöchel, Hinteregger spielt ins Aus
17:42 | salzburg24

Strobl klärt den Ball gerade noch rechtzeitig aus dem Strafraum
17:42 | salzburg24

Red Bull wird etwas stärker, setzt Grödig früh unter Druck
17:40 | salzburg24

Hinteregger und Tomi liefern sich heute spannende Duelle!


17:38 | salzburg24

Adi Hütter dürfte das alles gar nicht gefallen..


17:38 | salzburg24

Huspek tanzt rechts drei Bullen aus, passt nach innen auf Martschinko, der den Ball jedoch verpasst
17:37 | salzburg24

Ilsanker hat gerade die 5. gelbe Karte gesperrt und ist gegen Admira am Mittwoch gesperrt!
17:36 | salzburg24

Grödig setzt sich in der Hälfte der Bullen fest
17:36 | salzburg24

Aber Handler fängt ihn ab
17:36 | salzburg24

Konter über Lazaro
17:35 | salzburg24

Freistoß für Grödig knapp 40 Meter vor dem Tor
17:35 | salzburg24

Handler wird von Ilsanker gelegt. Gelb für den Bullen!
17:34 | salzburg24

Noch spielt sich alles im Mittelfeld ab
17:33 | salzburg24

Etwas anderes zählt nicht
17:33 | salzburg24

Die Bullen müssen hier eigentlich gewinnen
17:33 | salzburg24

Wird Grödig versuchen das 1:1 zu halten oder gar auf Sieg spielen?
17:32 | salzburg24

Christian Schwegler ist draußen, Peter Ankersen nun im Spiel
17:32 | salzburg24

und weiter gehts
17:31 | SALZBURG12.at

Die zweite Halbzeit läuft. #RBSSVG
17:15 | salzburg24

Wir laden in der Zwischenzeit aktuelle Fotos hoch und wärmen uns kurz mit einem Kaffee auf
17:15 | salzburg24

1:1 - etwas überraschend, aber nicht unverdient
17:15 | salzburg24

Kommt aber gerade wieder aufs Feld
17:15 | salzburg24

Martschenko muss draußen behandelt werden
17:13 | salzburg24

Red Bull befreit sich
17:13 | salzburg24

Und Grödig kontert über links
17:12 | salzburg24

Soriano in die Mauer
17:12 | salzburg24

Ulmer oder Soriano
17:12 | salzburg24

Gefährliche Freistoßposition, halbrechts 17m bis zum Tor
17:12 | salzburg24

Foul und Gelb gegen Strobl
17:12 | salzburg24

Lazaro im Duell mit Strobl kurz vorm Strafraum
17:10 | salzburg24

Red Bull hatte das Match voll im Griff und muss sich jetzt über das unnötige 1:1 ärgern
17:10 | salzburg24

Der 18-jährige Caleta-Car mit dem Fehler bei der Annahme

Maria, wieso rutscht man da aus? Ahhhh #rbssvg
17:10 | der_rossmann

Ich lege mich fest. Grödig wird Meister. #rbssvg
17:10 | salzburg24

tomi holt sich den Ball und lässt Gulacsi keine Chance
17:09 | salzburg24

Lazaro verliert den Ball im Vorwärtsgang, Fehler beim Abspiel
17:09 | salzburg24

Ein paar Eindrücke für euch! Hier schießt Sabitzer zum 1:0 nach 30 Sekunden ein.


17:06 | salzburg24

Noch knapp 10 Minuten auf der Uhr
17:05 | salzburg24

Das Spiel plätschert so vor sich hin
17:03 | salzburg24

Kein Problem für Stankovic
17:03 | salzburg24

Djuricin aus der 2. Reihe
17:03 | salzburg24

Hinteregger gegen drei Grödiger im Strafraum. Ecke gibt's
17:02 | salzburg24

Freistoß Red Bull halbrechts vom Kasten
17:02 | salzburg24

Fast das 2:0 aus dem Nichts
17:02 | salzburg24

Stankovic hält weltklasse im Fallen!
17:01 | salzburg24

Sabitzer mit toller Flanke auf Soriano
17:00 | salzburg24

Gegen Villarreal am Donnerstag waren es 20.000 mehr..
17:00 | salzburg24

6.980 Zuschauer sehen sich das Derby im Stadion an
16:59 | salzburg24

4:1 Torschüsse
16:59 | salzburg24

Red Bull mit 70% Ballbesitz
16:59 | salzburg24

Kleine Zwischenbilanz nach knapp 30 Minuten
16:57 | salzburg24

Das Spiel passt sich dem Wetter und flacht ab
16:56 | salzburg24

Hier wirds richtig unangenehm. Der Regen wird stärker und der Wind nimmt zu
16:54 | salzburg24

Lazaro und Keita im Zusammenspiel auf Djuricin, der sein Tor nur knapp verfehlt
16:53 | salzburg24

Toller Angriff über die rechte Bullen-Seite
16:53 | salzburg24

Djuricin mit einem super Dropkick an die Latte!
16:53 | salzburg24

Die Bullen versuchen auch mal wieder vorne mitzuspielen
16:52 | salzburg24

Weite Ecke, Brauer haut den Ball in die Tribüne
16:51 | salzburg24

Tomi holt die nächste Ecke raus
16:50 | salzburg24

Grödig spielt richtig gut mit
16:50 | salzburg24

Keita foult Nutz im Mittelfeld
16:49 | salzburg24

Doch die Bullen klären den Ball und bekommen sogar Freistoß
16:49 | salzburg24

Nutz wird schießen
16:49 | salzburg24

Die Flachgauer setzen sich auf der linken Seite fest, Red Bull bekommt die Kugel nicht weg
16:48 | salzburg24

Einwurf Grödig auf der linken Seite
16:48 | salzburg24

Strobl geht mit nach vorn, wird aber von Hinteegger gestoppt
16:48 | salzburg24

Das wäre ein wunderschöner Treffer gewesen
16:47 | salzburg24

Toller Heber von Soriano ins Tor, aber Abseits
16:47 | salzburg24

Ecke bringt nichts ein
16:46 | salzburg24

Starke Aktion von allen!
16:46 | salzburg24

Ulmer mit toller Flanke, Soriano schießt, Strobl blockt. Ecke!
16:45 | salzburg24

Die Grödiger finden mittlerweile besser ins Spiel. Beim Tor nach 30 Sekunden waren sie mit den Köpfen noch in der Kabine
16:44 | salzburg24

Aber Hinteregger klärt im letzten Moment stark gegen Tomi
16:44 | salzburg24

Salzburg völlig offen
16:44 | salzburg24

Grödig kontert
16:42 | salzburg24

Etwas mehr als 50 Grödig-Fans haben den Weg in den Gästeblock gefunden
16:42 | salzburg24

Grödig kombiniert sich gut durchs Mittelfeld. Schwegler kann Martschinko nur per Foul stoppen
16:41 | salzburg24

Nutz schlägt den Ball aus der Gefahrenzone
16:40 | salzburg24

Doch die Hereingabe verpasst Sabitzer
16:40 | salzburg24

Djuricin gegen Strobl
16:40 | salzburg24

Die Gäste spielen jetzt besser mit
16:40 | salzburg24

Weite Flanke und Gulasci kommt raus, wird jedoch gefoult
16:39 | salzburg24

Grödig jetzt 40m vorm Bullen-Strafraum
16:38 | salzburg24

die bringt sich nichts ein, Freistoß Grödig
16:38 | salzburg24

Ulmer flnkt, Caleta-Car kann den Ball nicht verwerten, aber Ecke
16:37 | salzburg24

Soriano und Ulmer stehen bereit
16:37 | salzburg24

Jetzt Freistoß halbrechts vom Grödiger Kasten
16:37 | salzburg24

aber GLANZPARADE von Stankovic
16:37 | salzburg24

Djuricin fast mit dem 2:0 nach Pass von Ulmer
16:36 | salzburg24

Sabitzer liefert sich dort interessante Duelle mit Potzmann auf der linken Seite
16:36 | salzburg24

Die Gäste waren gerade das erste Mal etwas länger in der Hälfte der Bullen

3': 28 Sekunden wurden in dieser Saison nur von #Gorgon unterboten (24.8.2014, #FAKSCR, 2:2) - 16 Sekunden. #RBSSVG #SkyBuliAT
16:34 | salzburg24

Der Regen wird derweil auch stärker
16:34 | salzburg24

Und Lazaro verpasst in der Mitte nach Pass von Soriano

Grödig noch immer in der Winterpause. #rbssvg
16:33 | salzburg24

Wir sind gespannt, wie die Flachgauer reagieren. Salzburg drückt weiter nach vorne

Kollege @andreasterler fragt nach 18 Sekunden: "Wo bleibt das erste Tor?" Es fällt zehn Sekunden später. #RBSSVG
16:32 | salzburg24

Grödig jetzt mit einem Freistoß in der eigenen Hälfte
16:31 | salzburg24

Zieht da toll von links nach innen in den Strafraum und lässt Stankovic keine Chance
16:30 | salzburg24

Das geht ja los..
16:30 | salzburg24

1:0 nach nur 30 Sekunden!!
16:30 | salzburg24

Salzburg hat Ankick
16:30 | salzburg24

und los gehts!
16:29 | salzburg24

Ilsanker, gegen Villarreal schmerzlich vermisst, geht topmotiviert in dieses Derby
16:28 | salzburg24

DIe Mannschaften kommen aufs Spielfeld! Die Bullen führt Kapitän Soriano an, bei Grödig geht Ione Cabrera vorne weg.
16:26 | salzburg24

Jetzt strömen langsam doch noch einige Fans ins Stadion. Wird auch Zeit, in fünf Minuten gehts hier los!
16:24 | salzburg24

Bei Grödig ist Stammtorhüter Cican Stankovic rechtzeitig nach seiner Blinddarmoperation wieder fit geworden. Er hat sich gegen seinen zukünftigen Arbeitgeber Red Bull sicher besonders viel vorgenommen.
16:23 | salzburg24

Mal schauen, wie sich Grödig im ersten Pflichtspiel seit 13. Dezember (0:1 gegen Austria Wien) schlägt. Die ersten beiden Partien gegen Sturm und den WAC mussten die Flachgauer ja wegen ihrem Platz-Problem absagen.
16:17 | salzburg24

Mein Kollege André Stadler sitzt auch gleich neben mir.. Ich denke, dass die Bullen heute Grödig ein paar Tore einschenken werden. Die haben richtig Wut im Bauch!
16:17 | salzburg24

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ist es noch ziemlich leer im Stadion!
16:14 | salzburg24

In sechs Spielen ging das Team von Adi Hütter bisher fünf Mal als Sieger vom Platz. Nur beim letzten Vergleich im vergangenen Oktober holte Grödig beim 2:2 zum ersten Mal einen Punkt.
16:13 | salzburg24

Valentino Lazaro stürmt von Beginn an. Coach Hütter meint: "Er soll heute seine Qualitäten ins Spiel bringen. Er ist technisch gut und dynamisch."
16:11 | salzburg24

Wie schlägt sich Grödig im ersten Punktspiel des Jahres?
16:11 | salzburg24

Ist Villarreal aus den Köpfen der Bullen?

Salzburg-Derby. 30min vor dem Anstoß! #rbssvg http://t.co/lsJYaHxh4e


16:00 | salzburg24

Hallo liebe Leser, wir haben unsere Plätze in der Red-Bull-Arena eingenommen und warten auf den Ankick!
14:31 | salzburg24

Herzlich Willkommen, liebe Fußballfans! SALZBURG24 tickert für euch ab 16 Uhr LIVE vom Salzburg-Derby.

 

]]>
http://www.salzburg24.at/red-bull-salzburg-vs-groedig-das-derby-im-liveticker/4251204/?feed=comments-rss2 0
Stadionumbau in Grödig im Zeitplan http://www.salzburg24.at/stadionumbau-in-groedig-im-zeitplan/4251182 http://www.salzburg24.at/stadionumbau-in-groedig-im-zeitplan/4251182#comments Sun, 01 Mar 2015 12:51:47 +0000 http://4251182 Jetzt braucht es nur mehr das Rasengrün – dann ist der Platz in Grödig wieder spätestens ab 18. März, beim Heimspiel gegen den WAC, bespielbar.

Kosten werden geteilt

Die Kosten in Höhe von rund 500.000 Euro teilen sich der SV Grödig und die Bundesliga. Bullen-Nachwuchsclub FC Liefering wird künftig ebenfalls im Grödiger Das.Goldberg Stadion spielen. Die fällige Stadionmiete zahlt Red Bull an die Flachgauer. Über diese Lösung ist auch Bürgermeister Richard Hemetsberger erfreut, denn die Gemeinde, als Eigentümer des Stadions, braucht keinen Cent für den Umbau beisteuern.

]]>
http://www.salzburg24.at/stadionumbau-in-groedig-im-zeitplan/4251182/?feed=comments-rss2 0
Erfolgreicher Frühjahrsauftakt für FC Liefering im Ländle http://www.salzburg24.at/erfolgreicher-fruehjahrsauftakt-fuer-fc-liefering-im-laendle/4250465 http://www.salzburg24.at/erfolgreicher-fruehjahrsauftakt-fuer-fc-liefering-im-laendle/4250465#comments Sat, 28 Feb 2015 11:12:31 +0000 http://4250465

Bei anhaltendem Regen gab es nach einem kurzen Abtasten nach nicht einmal vier Minuten ein Lieferinger Geschenk an die Hausherren: Nach einem kapitalen Fehlpass von Haas hatte Tadic keine Mühe, sein Team in Führung zu bringen.

Rascher Ausgleich des FC Liefering

Acht Minuten später hieß es aber 1:1. Kobleder produzierte nach einer Haas-Hereingabe ein Eigentor. Liefering übernahm dann mit Fortdauer das Kommando, die besseren Chancen hatten voerst aber die Hausherren. Bis zur 37. Minute. Da führte ein Zusammenspiel der beiden Neuen zur erstmaligen Führung für die Salzburger. Atanga auf Hwang, der zurück auf Atanga - Tor! Mit dem 2:1 wurden die Seiten gewechselt.

Regen erschwert Match in Vorarlberg

Zu Beginn des zweiten Durchgangs wurde der Regen stärker. Was wiederum den Boden noch tiefer und holpriger, und es damit für die Akteure noch schwerer machte. Doch Liefering ließ sich dadurch nicht beirren, hatte gleich nach Wiederbeginn eine Chance durch Prevljak, die Torhüter Knett aber zunichte machte (48.) In der 64. Minute war es dann aber soweit. Der eingewechselte Pedro erhöhte mit seinem ersten Pflichtspieltor für Liefering (wie auch Atanga) auf 3:1. Danach hatte die Zeidler-Elf alles im Griff. Doch kurz vor dem Ende machte es Chabbi mit einem Kopftor noch einmal spannend (87.), ehe Prevljak in der Nachspielzeit für den Endstand von 4:2 sorgte (91.)

]]>
http://www.salzburg24.at/erfolgreicher-fruehjahrsauftakt-fuer-fc-liefering-im-laendle/4250465/?feed=comments-rss2 0