Fußball: Ex-Red-Bull-Salzburg-Trainer Roger Schmidt geht nach China

Fußball: Ex-Red-Bull-Salzburg-Trainer Roger Schmidt geht nach China

10.06.2017 | Der ehemalige Red-Bull-Salzburg-Trainer Roger Schmidt wechselt nach China. Der Deutsche unterschrieb am Samstag beim Erstligisten Beijing Guoan einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Schmidt sei "ein hervorragender Vertreter der jungen Garde von deutschen Trainern", hieß es in einer Mitteilung des Vereins aus der Hauptstadt Peking. Der 50-Jährige wird seinen neuen Posten am 1. Juli antreten. 3
Red Bull Salzburg bindet Top-Talent Xaver Schlager

Red Bull Salzburg bindet Top-Talent Xaver Schlager

06.06.2017 | Double-Sieger Red Bull Salzburg hat den Vertrag mit Talent Xaver Schlager bis Saisonende 2021 verlängert. Der aktuell am Fuß verletzte Mittelfeldspieler brachte es in der abgelaufenen Saison auf 13 Bundesliga-, zwei Europa League- und zwei Cup-Einsätze. Außerdem gewann er als U19-Kapitän die UEFA-Youth League.
Dubiose Vorfälle im Salzburger Unterhaus

Dubiose Vorfälle im Salzburger Unterhaus

06.06.2017 | Im Salzburger Unterhaus passieren in den letzten Tagen eigenartige Dinge. Bei Tabellenführer Oberalm wird ein Spiel in der Halbzeit bei einer 2:0-Führung abgebrochen, Konkurrent Abtenau schießt gegen Liefering indes in einer Partie 24 Tore und gleicht die gesamte Tordifferenz aus. In Oberalm ortet man ein faules Spiel, mit dem die Tennengauer um die Meisterschaft gebracht werden sollen. Aber da sind nicht alle einer Meinung. 7
Roman Wallner kehrt bei Grödig ins Fußball-Geschäft zurück

Roman Wallner kehrt bei Grödig ins Fußball-Geschäft zurück

07.06.2017 | Mit 109 erzielten Treffern ist Roman Wallner hinter Bullen-Legende Jonatan Soriano der zweitbeste aktive Torschütze in der österreichischen Bundesliga. 17 Jahre Profi-Fußball und 14 Stationen auf nationaler und internationaler Ebene hat der Publikumsliebling schon hinter sich. Nun kehrt er nach SALZBURG24-Informationen als Aktiver wieder in den Fußballsport zurück. 1
Investor Ismaik zahlt nicht: Keine Drittliga-Lizenz für 1860

Investor Ismaik zahlt nicht: Keine Drittliga-Lizenz für 1860

02.06.2017 | Für den TSV 1860 München ist die Zeit im deutschen Profi-Fußball vorerst abgelaufen. Investor Hasan Ismaik teilte am Freitag mit, dass er die dafür nötige Millionenzahlung verweigert. Damit können die "Löwen" die Lizenzauflagen des Deutschen Fußball-Bundes für die 3. Liga nicht erfüllen. 5
So hat Red Bull Salzburg das historische Quadruple-Double gefeiert

So hat Red Bull Salzburg das historische Quadruple-Double gefeiert

02.06.2017 | Salzburgs Seriensieger dürfen weiter feiern. Im Cup-Fight gegen Rapid reichte am Donnerstag in Klagenfurt auch eine eher durchschnittliche Leistung, um das historische vierte Double in Serie unter Dach und Fach zu bringen. Trainer Oscar Garcia zeigte sich beim 2:1 nach Schlusspfiff ungewohnt emotional, auch Siegtorschütze Valentino Lazaro konnte sich kaum beruhigen. 1
Fußball: Titelverteidiger Salzburg auch 2017/18 in UEFA Youth League

Fußball: Titelverteidiger Salzburg auch 2017/18 in UEFA Youth League

02.06.2017 | Die U18-Mannschaft von Red Bull Salzburg hat sich vorzeitig den Titel in der Fußball-Jugendliga der entsprechenden Altersstufe gesichert. Damit steht auch fest, dass Salzburg in der kommenden Saison den Titel in der UEFA Youth League verteidigen kann. 1
Historisch: Red Bull Salzburg holt viertes Double in Folge

Historisch: Red Bull Salzburg holt viertes Double in Folge

02.06.2017 | Red Bull Salzburg ist zum vierten Mal in Folge Double-Gewinner im österreichischen Fußball. Das war noch keiner Mannschaft davor gelungen. Der Meister sicherte sich am Donnerstagabend dank eines 2:1-Erfolgs über Rapid Wien in Klagenfurt auch den Cup-Titel. Matchwinner für die Bullen war Teamspieler Valentino Lazaro, der in der 84. Minute zuschlug. 17
Salzburger Liga: Tops und Flops der 29. Runde

Salzburger Liga: Tops und Flops der 29. Runde

07.06.2017 | Die Entscheidungen um die Abstiegsplätze in der Salzburger Liga haben in der vorletzten Runde nicht an Brisanz verloren. Union Hallein steht nun mit dem Rücken zur Wand, Puch ist abgestiegen und Bramberg konnte sich endgültig retten.  2
ÖFB plant wieder Cup-Neuerungen

ÖFB plant wieder Cup-Neuerungen

01.06.2017 | Mit dem Duell um den ÖFB-Cup zwischen Rapid und Salzburg hat Österreichs Fußball-Bund sein Traum-Endspiel. Mit den erwarteten 20.000 Besuchern bleibt das Wörthersee Stadion Donnerstagabend dennoch zu einem knappen Drittel unbefüllt. Ein Endspiel am Abend eines Wochentags spielte dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Im kommenden Jahr soll es in dieser Hinsicht anders werden. 1
Austria-Salzburg-Fans werfen Rettungsanker

Austria-Salzburg-Fans werfen Rettungsanker

01.06.2017 | Mitten im Überlebenskampf erweisen sich die Fans von Austria Salzburg erneut als Retter. Nach dem Mateschitz-Banner stemmten einige Anhänger mit Spenden und Darlehen 150.000 Euro und beweisen erneut, dass die nicht nur als Totengräber, sondern auch als Rettungsanker dienen können. 41
Red Bull Salzburg gegen Rapid - Bullen zuletzt obenauf

Red Bull Salzburg gegen Rapid - Bullen zuletzt obenauf

30.05.2017 | Am Donnerstagabend steigt in Klagenfurt das ÖFB-Cupfinale zwischen Red Bull Salzburg und dem SK Rapid. Die Mozartstädter haben Spiele gegen Rapid in der jüngeren Vergangenheit meist erfolgreich bestritten. Seit sieben Partien warten die Hütteldorfer auf einen Sieg gegen den Serienmeister, wobei fünf davon verloren gingen. Salzburgs seit Frühjahr 2016 amtierender Coach Oscar Garcia ist gegen Rapid bei zwei Unentschieden und drei Siegen damit ungeschlagen.
Meister Salzburg mit Rückenwind in Richtung Quadruple-Double

Meister Salzburg mit Rückenwind in Richtung Quadruple-Double

29.05.2017 | Red Bull Salzburg hat noch nicht genug. Nach den Feierlichkeiten zum vierten Bundesliga-Meistertitel in Serie gilt die Konzentration längst dem Cupfinale gegen Rapid. Am Donnerstag (20.30 Uhr) wollen die Salzburger in Klagenfurt auch den vierten Double-Gewinn hintereinander fixieren. Eine derartige Serie hat es im heimischen Fußball noch nicht gegeben. 2
Red Bull Salzburg feiert Meisterteller mit Fans

Red Bull Salzburg feiert Meisterteller mit Fans

29.05.2017 | Spieler und Trainer von Red Bull Salzburg haben am Sonntagabend nach der letzten Runde ihren vierten Fußball-Meistertitel in Serie gefeiert. Um exakt 18.50 Uhr erhielt Kapitän Alexander Walke aus den Händen von Bundesliga-Präsident Hans Rinner den Meisterteller überreicht. Zu späterer Stunde wurden die Meisterkicker noch zur offiziellen Feier vor dem Schloss Kleßheim erwartet. 5
Red Bull Salzburg holt im letzten Spiel der Saison Punktebestmarke

Red Bull Salzburg holt im letzten Spiel der Saison Punktebestmarke

28.05.2017 | Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat die Bundesliga-Saison am Sonntag mit einem vollen Erfolg und damit einem Clubrekord abgeschlossen. Die Salzburger setzten sich in der letzten Runde zu Hause gegen Altach mit 1:0 (1:0) durch. Ihr Punktekonto schraubten die Bullen auf 81 nach oben - die beste Ausbeute der Salzburger Geschichte.  6
Fünf Salzburger im ersten Tipico-Bundesliga-Team der Saison

Fünf Salzburger im ersten Tipico-Bundesliga-Team der Saison

28.05.2017 | Nach der Sky Go Erste Liga hat die Österreichische Fußball-Bundesliga auch für die Tipico Bundesliga erstmals ein Team der Saison ermittelt. Wählbar waren von Österreichs Sportjournalisten in der Saison 2016/17 alle Spieler, die zumindest einen Einsatz hatten. Im Team stehen fünf Akteure von Meister FC Red Bull Salzburg.
RLW: Anif stellt Vereinsrekord ein

RLW: Anif stellt Vereinsrekord ein

28.05.2017 | Zum Abschluss der Westliga-Saison ging kein Salzburger Verein als Verlierer vom Platz. Während Anif den Vereinsrekord einstellte, jubelte St. Johann um Platz vier. Die Absteiger verabschiedeten sich mit Anstand von der Liga.
Regionalliga West: Team der Saison 2016/17

Regionalliga West: Team der Saison 2016/17

28.05.2017 | Im Schatten des Top-Duos Anif und Grödig haben die restlichen Salzburger Westligisten mit Abstrichen eine durchwachsene Saison gespielt. Während St. Johann Salzburgs Nummer drei ist, steigen Eugendorf, Austria Salzburg und der SAK ab. Die SALZBURG24-Sportredaktion hat mit den Trainern das "Team der Saison" zusammengestellt.
Salzburger Liga: Tops und Flops der 28. Runde

Salzburger Liga: Tops und Flops der 28. Runde

28.05.2017 | Während Grünau bei Neumarkts Niederlage den Meistertitel bejubeln konnte, sicherte sich Kuchl Platz drei. Berndorf führte Bischofshofen mit einem Kantersieg regelrecht vor. Das und mehr in den Tops und Flops der 28. Runde der Salzburger Liga. 1
RLW: Eugendorf trennt sich von Trainer Thomas Eder

RLW: Eugendorf trennt sich von Trainer Thomas Eder

28.05.2017 | Westliga-Absteiger Eugendorf trennt sich vor dem letzten Saisonspiel völlig überraschend von Trainer Thomas Eder. Zunächst sah es nach einer weiteren Zusammenarbeit in der Salzburger Liga aus, nun zog der Vorstand der Flachgauer einen Schlussstrich. 6
Meister Salzburg mit reduziertem Budget in neue Saison - Bleibt Laimer in der Mozartstadt?

Meister Salzburg mit reduziertem Budget in neue Saison - Bleibt Laimer in der Mozartstadt?

27.05.2017 | Serienmeister Red Bull Salzburg geht mit einem leicht zurückgefahrenen Budget, dafür aber an den meisten Positionen mit personeller Klarheit in die kommende Saison. Der eine oder andere Spieler könnte den Bullen allerdings noch abhandenkommen - darunter Neo-Teamspieler Konrad Laimer, der beim ebenfalls von Red Bull unterstützten deutschen Vizemeister RB Leipzig hoch im Kurs stehen soll.
Liefering fixiert Platz 2 in Erste Liga, Horn muss absteigen

Liefering fixiert Platz 2 in Erste Liga, Horn muss absteigen

27.05.2017 | Der SV Horn muss nach nur einem Jahr in der Ersten Liga erneut in die Regionalliga Ost absteigen, der FAC spielt dagegen auch in der kommenden Saison in zweithöchsten heimischen Fußball-Liga. Die Floridsdorfer feierten in der letzten Runde am Freitagabend einen 3:1-(2:0)-Sieg über Kapfenberg, während Horn eine 1:2-(0:0)-Heimniederlage gegen Bundesliga-Aufsteiger LASK kassierte. Liefering landete zum Saisonende auf dem 2. Tabellenplatz.
Red Bull Salzburg stellt Weichen für neue Saison

Red Bull Salzburg stellt Weichen für neue Saison

26.05.2017 | Vor dem letzten Bundesliga-Spiel gegen Altach konnte der neue und alte Meister FC Red Bull Salzburg mehrere wichtige Personalfragen für die neue Saison klären. Im Sommer wollen die Bullen erneut in der Champions League attackieren und endlich den Sprung in die Königsklasse packen. Wir geben euch einen Überblick. 4
Red Bull Salzburg dominiert im Bundesliga-Ranking

Red Bull Salzburg dominiert im Bundesliga-Ranking

26.05.2017 | Nicht nur der Meisterteller bleibt in der Mozartstadt, auch die Ehrungen für den "Besten Spieler" und den "Besten Torhüter" der Saison 2016/17 gehen wieder an den FC Red Bull Salzburg. Denn die Wahl der Präsidenten, Manager und Trainer der Bundesliga-Klubs hat Konrad Laimer bzw. Alexander Walke als Sieger hervorgebracht. 3
Red Bull Salzburg gewinnt gegen Austria Wien

Red Bull Salzburg gewinnt gegen Austria Wien

25.05.2017 | Red Bull Salzburg hat auch am Donnerstag in der 35. Bundesliga-Runde meisterliche Klasse bewiesen. Die Salzburger setzten sich nach 0:2-Rückstand im Happel-Stadion gegen die Austria noch mit 3:2 (1:2) durch und verpassten den Vizemeister-Ambitionen der Wiener damit einen Dämpfer, da Sturm Graz nun punktgleich ist.  2