RLW: Seekirchen rettet Salzburgs Bilanz

RLW: Seekirchen rettet Salzburgs Bilanz

07.08.2017 | Magere Punkteausbeute für Salzburgs Westligavertreter. Während das Spitzenduo Anif und Grödig bei ihren Nullnummern Federn ließen, kam auch St. Johann nicht über ein Remis hinaus. Einzig Seekirchen konnte im Salzburg-Derby teilweise überzeugen. Für Grünau setzte es die erste Niederlage.
Liefering mit 3:2 Sieg gegen Blau Weiß Linz

Liefering mit 3:2 Sieg gegen Blau Weiß Linz

05.08.2017 | Der FC Liefering kann sich am Freitag gegen Blau Weiß Linz durchsetzen und gewinnt damit auch das zweite Auswärtsspiel. Die Salzburger gerieten entgegen dem Spielverlauf mit 0:1 in Rückstand, drehten die Partie aber nach der Pause durch einen Doppelpack von Enock Mwepu und einen Treffer von Dominik Szoboszlai zu ihren Gunsten. 
Österreichs Fußballerinnen feiern EM-Debüt am Rathausplatz

Österreichs Fußballerinnen feiern EM-Debüt am Rathausplatz

04.08.2017 | Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam hat das Out im Halbfinale bei der EM in den Niederlanden weggesteckt und am Freitag ausgiebig das historische Abschneiden beim Turnier-Debüt gefeiert. Tausend Fans empfangen die Heldinnen am Wiener Rathausplatz.
Steigt heuer die beste Salzburger-Liga-Saison aller Zeiten?

Steigt heuer die beste Salzburger-Liga-Saison aller Zeiten?

04.08.2017 | Mit den drei Westliga-Absteigern Eugendorf, SAK und Austria Salzburg verspricht die anstehende Saison der Salzburger Liga viele spannende Duelle. Aus Fußball-Kreisen wird immer wieder von der besten "Salzburger-Liga-Saison" gesprochen. Wir werfen einen Blick auf den Auftakt.
Salzburg betrieb Frustbewältigung: 5:1 gegen Admira

Salzburg betrieb Frustbewältigung: 5:1 gegen Admira

05.08.2017 | Meister Salzburg hat das neuerliche Schockmoment gut verkraftet. Drei Tage nach dem erneuten Aus in der Champions-League-Qualifikation überrollten die Bullen in der Fußball-Bundesliga die Admira mit 5:1 (2:0). Das Team von Trainer Marco Rose bleibt damit weiter ungeschlagen und übernahm vor den Sonntagsspielen zunächst mit sieben Punkten die Tabellenspitze.
Red Bull Salzburg: Europacup-Frust gegen Admira wegschießen

Red Bull Salzburg: Europacup-Frust gegen Admira wegschießen

04.08.2017 | Nur drei Tage nach dem Aus in der Champions-League-Qualifikation gegen HNK Rijeka ist Titelverteidiger Salzburg am Samstag (18.30 Uhr) in der heimischen Fußball-Meisterschaft zuhause gegen die Admira gefordert. Für Coach Marco Rose durchaus ein Segen. "Ich habe keine Zeit, darüber nachzudenken, ob ich nachdenken will", brachte es der Deutsche auf den Punkt.
Salzburg in Playoff um Europa League gegen Viitorul Constanta

Salzburg in Playoff um Europa League gegen Viitorul Constanta

04.08.2017 | Salzburg trifft im Playoff um den Einzug in die Europa-League-Gruppenphase auf Viitorul Constanta. Der Club wurde in der abgelaufenen Saison Rumäniens Meister. Wie die UEFA-Auslosung am Freitag in Nyon ergab, trifft außerdem die Wiener Austria auf NK Osijek aus Kroatien. Altach bekommt es mit Maccabi Tel Aviv aus Israel zu tun.
SV Grödig hat neuen Brustsponsor

SV Grödig hat neuen Brustsponsor

04.08.2017 | Das Restaurant "Osteria Cavalli" aus der Stadt Salzburg wird in der Saison 2017/18 die Brust des SV Grödig zieren. Lossieger "Schaumaier Recycling" hat den Hauptgewinn an das Restaurant weiterverkauft und den Erlös gleichzeitig der Jugend des Westligisten zur Verfügung gestellt.
Lazaro-Wechsel von Salzburg nach Berlin fix

Lazaro-Wechsel von Salzburg nach Berlin fix

03.08.2017 | Der Transferpoker um Red-Bull-Salzburg-Kicker Valentino Lazaro hat am Donnerstag mit dem Wechsel zu Hertha BSC ein Ende gefunden. Weil der 21-jährige ÖFB-Teamfußballer an einer Knöchelblessur laboriert, handelt es sich vorerst um eine Leihe für eine Saison, die allerdings mit einer Kauverpflichtung verknüpft ist. Nach wenigen Einsätzen für Berlin würden dann kolportierte sieben Millionen Euro fällig.
Salzburg scheitert in CL-Quali an eigenem Unvermögen

Salzburg scheitert in CL-Quali an eigenem Unvermögen

03.08.2017 | Es war ein klarer Fehlpfiff, der Red Bull Salzburg am Mittwoch empfindlich getroffen hat. Doch das neuerliche Scheitern im zehnten Anlauf auf die Champions League wollten die Bullen nach dem 0:0 in Rijeka nicht dem Schiedsrichter anlasten. Die Enttäuschung war nach dem vorzeitigen Aus in der dritten Quali-Runde ebenso groß wie die Erkenntnis, vor allem an sich selbst gescheitert zu sein.
Salzburgs Ausscheiden in der CL-Quali: Die Übersicht

Salzburgs Ausscheiden in der CL-Quali: Die Übersicht

03.08.2017 | Salzburg verpasste am Mittwochabend in Rijeka zum zehnten Mal den Einzug in die Gruppenphase der Champions League. Hier gibt es die Übersicht zu den zehn Versuchen.
"Auch eine Tradition": Die Netzreaktionen zum zehnten CL-Scheitern von Salzburg

"Auch eine Tradition": Die Netzreaktionen zum zehnten CL-Scheitern von Salzburg

03.08.2017 | Der zehnte Anlauf in die Gruppenphase der Champions League zu kommen, nahm für den FC Red Bull Salzburg am Mittwochabend in Rijeka ein bitteres Ende. Im Netz gibt es dafür viel Häme für die Tradition im Scheitern. Einige schlagen sich auch auf die Seite der Bullen, dazu werden Schiedsrichterentscheidungen kritisiert. Wir haben die besten Reaktionen für euch herausgesucht.
CL-Quali: Salzburg scheitert gegen Rijeka

CL-Quali: Salzburg scheitert gegen Rijeka

03.08.2017 | Ein Remis reichte für Salzburg am Mittwochabend in Rijeka nicht, um in die nächste Runde der CL-Quali zu kommen. Damit wurde für die Bullen auch im zehnten Anlauf nichts mit dem Traum von der Champions League. Jetzt geht es in der Europa-League weiter.
Lazaro-Wechsel vor Abschluss: Medizincheck in Berlin bestanden

Lazaro-Wechsel vor Abschluss: Medizincheck in Berlin bestanden

01.08.2017 | Im Transferpoker um ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro scheint ein Ende in Sicht. Wie das deutsche Fußball-Fachblatt "kicker" am Dienstagnachmittag in seiner Online-Ausgabe berichtete, seien sich Red Bull Salzburg und Hertha BSC über einen Transfer des 21-Jährigen einig. Da Lazaro aber derzeit an einer Knöchelverletzung laboriert, wollen ihn die Berliner zunächst nur ausleihen.
Vor Rijeka-Endspiel - Rose: "6.000 Fans machen Stimmung wie 60.000"

Vor Rijeka-Endspiel - Rose: "6.000 Fans machen Stimmung wie 60.000"

01.08.2017 | Eine mehr als knifflige Aufgabe erwartet Red Bull Salzburg am Mittwochabend im CL-Quali-Rückspiel in Rijeka. Nach dem 1:1 im Hinspiel muss zumindest ein Tor her, um den Aufstieg zu schaffen. Dafür sind die Bullen zwar immer gut, Rijekas 8.000er-Hexenkessel ist aber eine Festung. "Wir müssen von der ersten Minute daran glauben", sagte Coach Marco Rose.
RLW: Aufsteiger Wals-Grünau marschiert vorne mit

RLW: Aufsteiger Wals-Grünau marschiert vorne mit

30.07.2017 | Mit Grödig, Anif und Wals-Grünau freuen sich drei Salzburger Westligisten nach zwei Runden über die volle Punkteausbeute. St. Johann rehabilitierte sich indes mit einem Kantersieg, Seekirchen gab ein 2:0 aus der Hand und der FC Pinzgau hält die Rote Laterne.
Red Bull Salzburg kommt gegen LASK auf Unentschieden

Red Bull Salzburg kommt gegen LASK auf Unentschieden

29.07.2017 | Red Bull Salzburg kam am Samstag beim Heimspiel gegen LASK Linz auf ein Unentschieden. Die Bullen brachten den von Hwang kurz vor Ende der ersten Halbzeit erspielten Vorsprung nicht über die 90 Minuten. Vor dem CL-Quali-Rückspiel gegen Rijeka verlieren die Salzburger damit an Fahrt.
Erste Liga: Liefering weiterhin sieglos gegen Wattens

Erste Liga: Liefering weiterhin sieglos gegen Wattens

29.07.2017 | Der SC Wiener Neustadt hat am Freitag den erfolgreichen Start in die Fußball-Erste-Liga mit einem klaren 4:0-Sieg gegen Blau Weiß Linz prolongiert. Nach zwei Runden steht das Team von Roman Mählich damit vorläufig makellos an der Tabellenspitze. Ried gewann bei Austria Lustenau 2:0. Wattens schlug Liefering 1:0. Der FAC verlor in Hartberg 1:3. Kapfenberg holte in Innsbruck ein 0:0.
Red Bull Salzburg vor Bundesliga-Aufsteiger LASK gewarnt

Red Bull Salzburg vor Bundesliga-Aufsteiger LASK gewarnt

28.07.2017 | Als Intermezzo zwischen den beiden Partien in der CL-Quali gegen Rijeka wartet auf Red Bull Salzburg am Samstag das Bundesliga-Heimspiel gegen den LASK. Der Aufsteiger aus Linz führt nach der ersten Runde gemeinsam mit Altach die Tabelle an.
Schwierige Ausgangsposition für Red Bull Salzburg in Rijeka

Schwierige Ausgangsposition für Red Bull Salzburg in Rijeka

27.07.2017 | Red Bull Salzburg steht in der Champions-League-Qualifikation bereits stark unter Druck. Österreichs Fußball-Serienmeister ist nach dem Heim-1:1 im Drittrunden-Hinspiel gegen den kroatischen Meister HNK Rijeka gefordert. Im Rückspiel nächsten Mittwoch (20.45 Uhr) in Rijeka müssen die Salzburger zumindest einen Treffer erzielen, um die Chance auf den Aufstieg zu wahren.
Salzburg gegen Rijeka: Fußballfans halten Polizei auf Trab

Salzburg gegen Rijeka: Fußballfans halten Polizei auf Trab

27.07.2017 | 2.000 kroatische Fans verschlug es am Mittwochabend zum CL-Quali-Match von Red Bull Salzburg gegen den kroatischen Meister Rijeka. An die 600 Anhänger machten die Altstadt unsicher. Es gab eine Festnahme, dutzende Risikofans wurden an der Anreise gehindert.
Red Bull Salzburg spielt unentschieden gegen Rijeka

Red Bull Salzburg spielt unentschieden gegen Rijeka

26.07.2017 | Fußball-Meister Red Bull Salzburg muss in der Champions-League-Qualifikation um den Einzug ins Play-off bangen. Die Salzburger kamen am Mittwoch im Drittrunden-Hinspiel gegen HNK Rijeka zu Hause nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.
Salzburg peilt Zu-Null-Heimsieg gegen Rijeka an

Salzburg peilt Zu-Null-Heimsieg gegen Rijeka an

25.07.2017 | Auf Red Bull Salzburg wartet am Mittwoch (18.45 Uhr/live ORF eins) im Drittrunden-Hinspiel der Fußball-Champions-League-Qualifikation mit dem kroatischen Meister HNK Rijeka der erste große Prüfstein. "Wir werden alles versuchen, das Spiel zu gewinnen und möglichst zu null zu spielen", kündigte der nach einem Bändereinriss im Knöchel wiedergenesene Rechtsverteidiger Stefan Lainer am Dienstag an.
CL-Quali: Das ist Salzburgs Gegner Rijeka

CL-Quali: Das ist Salzburgs Gegner Rijeka

24.07.2017 | An Kroatiens Adriaküste ist Alexander Gorgon noch weiter "aufgeblüht", wie er selbst sagt. Sein Wechsel zu HNK Rijeka im Vorjahr war "aus der Not geboren", hat sich für den Ex-Austrianer "aber zu etwas Perfektem entwickelt". Am Mittwoch (18.45 Uhr) kommt es im Hinspiel der Champions-League-Quali in Wals-Siezenheim zum Duell mit Red Bull Salzburg. Gorgon ist optimistisch: "Wir funktionieren sehr gut."
Vor CL-Quali: Red Bull Salzburg unter Coach Rose weiter ohne Gegentor

Vor CL-Quali: Red Bull Salzburg unter Coach Rose weiter ohne Gegentor

24.07.2017 | Red Bull Salzburg ist makellos in die neue Spielzeit gestartet. Unter dem neuen Trainer Marco Rose hat man bisher alle vier in allen drei Bewerben absolvierten Partien gewonnen und dabei kein Tor kassiert. Am Samstag glückte auch der Bundesliga-Auftakt - mit einem 2:0-Auswärtssieg beim WAC. Vor der ersten schwierigen Prüfung gegen HNK Rijeka sollte das allerhand Selbstvertrauen geben.