Die "verrücktesten" Schuhe Europas kommen aus NÖ und Kärnten

Die "verrücktesten" Schuhe Europas kommen aus NÖ und Kärnten

Vor 18 Std. | Ein "Käseschuh" einer niederösterreichischen Schuhmacherin und eine von "Alice im Wunderland" inspirierte Kreation aus Kärnten sind aktuell die "verrücktesten" Schuhe Europas. Vergeben wurde diese Auszeichnung am Samstagabend beim traditionellen Wiener Schuhmacherball.
Pkw stieß bei Wiener Neustadt gegen Lkw: Zwei Frauen schwer verletzt

Pkw stieß bei Wiener Neustadt gegen Lkw: Zwei Frauen schwer verletzt

Vor 19 Std. | Zwei Frauen sind bei einem Zusammenstoß am Samstagnachmittag in Theresienfeld (Bezirk Wiener Neustadt) schwer verletzt worden. Laut der NÖ Landespolizeidirektion dürfte die Autofahrerin den entgegenkommenden Lastwagen beim Linksabbiegen übersehen haben.

Motorradfahrer stieß Polizisten in NÖ nieder

Vor 13 Std. | Ein Motorradfahrer hat am Sonntag in Waidhofen an der Ybbs das Stoppsignal eines Polizisten ignoriert und diesen angefahren. NÖ Polizeisprecher Thomas Heinreichsberger bestätigte einen Bericht des "Kurier" online. Der Beamte wurde zur Seite geschleudert und schwer verletzt. Lebensgefahr bestehe zum Glück nicht, sagte der Sprecher.

48-Jähriger bei Explosion in Haus in NÖ leicht verletzt

Vor 14 Std. | Ein 48-Jähriger ist Sonntagfrüh bei einer Explosion in Tattendorf (Bezirk Baden) leicht verletzt worden. Er wurde ins Landesklinikum Baden eingeliefert. Nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich hatte der Mann in dem unbewohnten Haus Arbeiten mit einer Trennscheibe durchgeführt, als es aus noch unbekannter Ursache zur Explosion kam. Teile des Hausdachs stürzten ein.
Erstaufnahmezentrum Traiskirchen kommt nicht zur Ruhe

Erstaufnahmezentrum Traiskirchen kommt nicht zur Ruhe

25.04.2015 | Mehr als 1.500 Flüchtlinge, davon über 900 unbegleitete Minderjährige, seien derzeit im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen untergebracht. Bürgermeister Andreas Babler (SPÖ) wies am Samstag einmal mehr auf diese untragbare Situation hin und forderte Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), der er Versagen vorwarf, in einem offenen Brief zur Abschaffung des Massenlagers auf.

donaufestival: Grenzerfahrungen in "Situation Rooms"

25.04.2015 | Selten ist man im Theater überzeugt: So etwas hat man noch nie gesehen. Doch die "Situation Rooms", die von der Gruppe Rimini Protokoll nun in Krems aufgebaut wurden, sind mit keiner anderen Theatererfahrung vergleichbar. Der Zuschauer bewegt sich als Akteur und Mitspieler in einem Ambiente digitaler und realer Erlebnisräume und wird mit Informationen und Erfahrungen bombardiert.

Automobilzulieferer ZKW baut Hauptsitz in Wieselburg aus

24.04.2015 | Der österreichische Lichtsysteme-Spezialist ZKW baut seinen Hauptsitz in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) aus. Bis Jahresende soll ein Produktionswerk samt Logistikzentrum auf einer Fläche von 9.000 Quadratmetern errichtet werden. Das Investitionsvolumen beträgt 34 Mio. Euro. Die neue Anlage schaffe 73 Arbeitsplätze, hieß es in einer Aussendung am Freitag.
Langjähriger Niki-Chef Christian Lesjak verlässt Airline

Langjähriger Niki-Chef Christian Lesjak verlässt Airline

24.04.2015 | Bei Österreichs zweitgrößter Airline Niki (flyniki) kommt es zum Umbruch. Christian Lesjak, Chef seit 2012, geht mit sofortiger Wirkung. Ihm folgt als "Sprecher der Geschäftsführung" Thomas Suritsch (59), bisher bei der Mutter Air Berlin Chefplaner für das Bordpersonal. Zweite Geschäftsführerin wird Christina Hackl (48), derzeit bei Air Berlin für Kapazitäts-und Preissteuerung zuständig.

Hypo NÖ 2014 wegen Heta-Abschreibungen mit 31,3 Mio. Verlust

24.04.2015 | Die Hypo Niederösterreich verbucht wegen Wertberichtigungen für Anleihen der Heta, Abbaueinheit der früheren Kärntner Hypo, für 2014 einen Verlust von 31,3 Mio. Euro. Die Abschreibungen für die Heta-Papiere im Wert von 225 Mio. Euro belief sich auf 64 Mio. Euro, teilte die Bank am Freitag mit. Das Kerngeschäft sei aber "positiv" verlaufen, ohne Wertberichtigungen hätte es einen Gewinn gegeben.

Konsumkritik und Weltenbau: donaufestival in Krems startet

24.04.2015 | Populärkulturelle Avantgarde in all ihren Facetten bietet ab Freitag das donaufestival in Krems. Unter dem Motto "Rebuilding The World" stehen an zwei Wochenenden bis 2. Mai insgesamt mehr als 15 Performances sowie 50 Konzerte auf dem Programm des von Tomas Zierhofer-Kin geleiteten Festivals. Gesellschaftliche Neudeutungen treffen hier auf Konsumkritik und audiovisuelle Grenzerfahrungen.
30 Entenküken werden im Wiener Tierschutzhaus groß gezogen

30 Entenküken werden im Wiener Tierschutzhaus groß gezogen

23.04.2015 | 30 Entenküken werden im Wiener Tierschutzverein aktuell bereits aufgezogen, den Schätzungen des Pflegepersonals zufolge könnten es heuer insgesamt über 100 werden. Aber Achtung: Nicht jedes Wildtierkind braucht tatsächlich Hilfe.

Bewegungsmangel für Holdhaus "massives Problem"

23.04.2015 | "Bewegungsmangel ist ein massives gesellschaftliches Problem." Das sagt Sport-Experte Hans Holdhaus (70), seit 33 Jahren Direktor des IMSB im Bundessportzentrum Südstadt. Vergangenen Dienstag hat Holdhaus im Rahmen eines Club-Abends von Panathon International unerfreuliche Überraschungen präsentiert. Tenor: Österreichs Kinder sind für Sport vielfach offenbar ungeeignet.
Pkw-Brand: Wagen stand auf der A21 bei Gießhübl in Flammen

Pkw-Brand: Wagen stand auf der A21 bei Gießhübl in Flammen

23.04.2015 | Ein ungarischer Fahrzeuglenker war gerade mit seinem Kastenwagen auf der A21 in Fahrtrichtung Wien unterwegs, als er plötzlich Rauch und Flammen bemerkte. Sofort lenkte er das Fahrzeug auf den Pannenstreifen und stieg aus.
Schwerpunktaktion in Himberg: Einbrecher-Quartett festgenommen

Schwerpunktaktion in Himberg: Einbrecher-Quartett festgenommen

23.04.2015 | Am Mittwoch konnten vier Männer im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle im Bezirk Wien-Umgebung festgenommen werden. Bei den Beschuldigten wurde diverses Diebesgut sichergestellt.
Mutmaßlicher Autodieb lieferte sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Mutmaßlicher Autodieb lieferte sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

23.04.2015 | Am Mittwoch ist es in Nieder- und Oberösterreich zu einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei gekommen, nachdem im Bezirk Amstetten ein Firmenwagen gestohlen worden war. Der mutmaßliche Autodieb (44) durchbrach zwei Straßensperren und verletzte dabei zwei Polizisten.
Polizei verfolgte mutmaßlichen Autodieb durch NÖ und OÖ

Polizei verfolgte mutmaßlichen Autodieb durch NÖ und OÖ

23.04.2015 | Zu einer wilden Verfolgungsjagd ist es am Mittwochnachmittag in Nieder- und Oberösterreich gekommen. Auslöser dafür war der Diebstahl eines Firmenwagens in Seitenstetten (Bezirk Amstetten). Im Zuge der Fahndung entdeckte die Polizei das Auto, der Fahrer ließ sich jedoch nicht anhalten. Selbst zwei Straßensperren durchbrach der 44-jährige Bosnier. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt.
Raubüberfall in Ebenfurth: Polizei hat Phantombild veröffentlicht

Raubüberfall in Ebenfurth: Polizei hat Phantombild veröffentlicht

22.04.2015 | Ein 26-jähriger Mann ist in Ebenfurth (Niederösterreich) von zwei Unbekannten überfallen worden. Da er kein Bargeld bei sich hatte, mussten sich die Täter mit seinen Zigaretten als Raubbeute zufrieden geben. Nun hat die Polizei ein Phantombild veröffentlicht und bittet um Hinweise.
Unfall auf B16: Mann in Auto eingeklemmt

Unfall auf B16: Mann in Auto eingeklemmt

22.04.2015 | Mittwoch Morgen, den 22. April 2015, kollidierten zwei Fahrzeuge auf der B16. Eine Person wurde dabei im Auto eingeklemmt.

12-Jährige bei Verkehrsunfall in Klosterneuburg verletzt

22.04.2015 | Eine 12-Jährige ist bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Klosterneuburg schwer verletzt worden. Das Mädchen versuchte am späten Nachmittag, an einer ungeregelten Stelle die Straße zu überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst. Der 70-jährige Lenker dürfte die Halbwüchsige übersehen haben, teilte die Polizei am Dienstagabend mit. Das Mädchen wurde mit dem Helikopter ins Spital gebracht.
Einbrecher-Duo in Wien und NÖ aktiv: Festnahme nach Hinweis

Einbrecher-Duo in Wien und NÖ aktiv: Festnahme nach Hinweis

21.04.2015 | Seit Februar war ein Einbrecher-Duo im Bezirk Tulln unterwegs. Insgesamt 18 Einbrüche sollen die beiden Männer verübt haben. Durch einen Hinweis konnten sie nun von der Polizei ausgeforscht werden.
Festnahme vor Bankraub in NÖ: Mann hantierte mit Maske

Festnahme vor Bankraub in NÖ: Mann hantierte mit Maske

21.04.2015 | Noch bevor er eine Bank überfallen konnte, wurde ein 34-Jähriger in Leobersdorf im Bezirk Baden festgenommen. Er habe sich vor der Filiale so auffällig verhalten, dass Angestellte die Polizei verständigten, bestätigte NÖ Polizeisprecher Johann Baumschlager.
Volksanwaltschaft prüft nach Tod von Häftling in Göllersdorf

Volksanwaltschaft prüft nach Tod von Häftling in Göllersdorf

21.04.2015 | Die Volksanwaltschaft hat am Dienstag im Fall des toten Insassen in Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) ein Prüfverfahren eingeleitet. Als Anlass nannte Volksanwältin Gertrude Brinek im APA-Gespräch einen anonymen Anrufer, der "schlüssig und detailgenau" erklärte, dass die Meldung der Justizanstalt nicht der Wahrheit entspreche. Von diesem Anruf hatte bereits die Wochenzeitung "Falter" berichtet.
Verkehrsunfall auf S5: Wiener Pkw-Lenker wurde schwer verletzt

Verkehrsunfall auf S5: Wiener Pkw-Lenker wurde schwer verletzt

21.04.2015 | Am Dienstagvormittag kam es auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) im Bezirk Tulln zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Lenker aus Wien musste mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 2" ins Krankenhaus geflogen werden.

Renner übernimmt Agenden von Kaufmann-Bruckberger

21.04.2015 | Nach dem Rücktrittsgesuch von Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (Team NÖ) hat Landtagspräsident Hans Penz (ÖVP) am Dienstagnachmittag Landeshauptmann-Stellvertreterin Karin Renner (SPÖ) interimistisch mit deren Agenden - ausgenommen Asylwesen - betraut. Die Wahl eines neuen Landesrates kündigte Penz in einer Aussendung als Tagesordnungspunkt bei der Landtagssitzung am Donnerstag an.
Bühne Baden sieht sich 2015/16 "voll im Trend"

Bühne Baden sieht sich 2015/16 "voll im Trend"

21.04.2015 | "Operette - voll im Trend!" Mit diesem Slogan und einer resolut dreinblickenden grauhaarigen Dame auf dem Titelblatt der Programmbroschüre geht die Bühne Baden in die Saison 2015/16. Der am Dienstag durch den künstlerischen Leiter Sebastian Reinthaller und Geschäftsführerin Martina Malzer in Wien präsentierte Spielplan bietet jedenfalls nicht nur Operette.
 
Vorherige
123456