Seewalchen: 48-Jährige stirbt nach Unfall auf Autobahnauffahrt

Seewalchen: 48-Jährige stirbt nach Unfall auf Autobahnauffahrt

Vor 9 Std. | Tödlich endete am Sonntagvormittag ein Verkehrsunfall auf der Autobahnauffahrt zur A1 in Seewalchen (Bez. Vöcklabruck). Ein Pkw verkeilte sich zwischen Leitschiene und Brückengeländer, eine 48-Jährige wurde dabei eingeklemmt. Sie erlag während des Fluges ins Krankenhaus ihren Verletzungen.
Wetterumschwung und vorübergehende Abkühlung bis Mitte der Woche

Wetterumschwung und vorübergehende Abkühlung bis Mitte der Woche

Vor 12 Std. | Bis Mitte der Woche steht in Österreich ein Wetterumschwung mit vorübergehender Abkühlung bevor. Die Tageshöchstwerte kommen in einigen Landesteilen nicht über die 20-Grad-Marke hinaus, geht aus der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vom Sonntag hervor. Hinzu kommen teils kräftiger Regen und lebhafter Wind.
Fußgänger (19) im Innviertel von Auto erfasst und getötet

Fußgänger (19) im Innviertel von Auto erfasst und getötet

Vor 1 Tag | Ein 19-jähriger Fußgänger ist in der Nacht auf Samstag in Franking (Bezirk Braunau) in Oberösterreich von einem Auto erfasst und getötet worden. Durch den Aufprall wurde er in ein angrenzendes Feld geschleudert.
Osttiroler am Großglockner tödlich verunglückt

Osttiroler am Großglockner tödlich verunglückt

21.07.2017 | Ein 62-jähriger Osttiroler ist am Donnerstag bei einer Bergtour in Richtung Glocknerwand am Großglockner tödlich verunglückt. Laut Polizei dürfte der Mann beim Begehen eines Grats oder beim Versuch im Bereich der Grögerrinne abzusteigen, abgestürzt sein. Die Leiche des Osttirolers wurde Freitagfrüh unterhalb der Rinne aufgefunden.
Was hat es mit dem angeblichen GIS-Volksbegehren auf sich?

Was hat es mit dem angeblichen GIS-Volksbegehren auf sich?

21.07.2017 | In den letzten Tagen bekommen wir vermehrt Leser-Anfragen zu einer Petition gegen die GIS-Gebühren. Angeblich sollen in den Gemeinden Formulare für ein Volksbegehren gegen die Gebühr ausliegen. Der Vorwurf: Medial werde darüber nicht berichtet. Wir haben uns bei der Stadt Salzburg für euch erkundigt. 22
Umgestürzte Bäume und überfluteter Campingplatz nach Unwetter

Umgestürzte Bäume und überfluteter Campingplatz nach Unwetter

21.07.2017 | Das heftige Unwetter am Donnerstagabend hat nicht nur in Salzburg zahlreiche Einsatzkräfte gefordert, sondern auch in den umliegenden Bundesländern für mehrere Ausrückungen gesorgt. So mussten etwa in Wels über 20 entwurzelte Bäume von der Feuerwehr entfernt werden.
Österreichische Handwerkszentren erhielten UNESCO-Urkunden

Österreichische Handwerkszentren erhielten UNESCO-Urkunden

21.07.2017 | Die drei österreichischen Handwerksbetriebe Werkraum Bregenzerwald (Vorarlberg), das Textile Zentrum Haslach und das Hand.Werk.Haus Salzkammergut (beide Oberösterreich) sind im vergangenen Dezember in das "UNESCO-Register guter Praxisbeispiele für die Erhaltung des immateriellen Kulturerbes" aufgenommen worden. Am Donnerstag überreichte Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) die Urkunden.
Schwere Unwetter über Salzburg

Schwere Unwetter über Salzburg

21.07.2017 | Heftige Unwetter zogen am Donnerstagnachmittag über das Salzburger Land. Die Österreichische Unwetterzentrale (UWZ) rief Warnungen für Teile Salzburgs aus. Wir geben euch einen Überblick.
Feuerwehrleute retten 70-Jährige in Gmunden bei Brand von Balkon

Feuerwehrleute retten 70-Jährige in Gmunden bei Brand von Balkon

20.07.2017 | Eine 70-Jährige flüchtete in der Nacht auf Donnerstag in Gmunden vor den Flammen in ihrem Haus und saß schließlich am Balkon fest. Florianijünger wurden zum Retter in der Not. Das Ganze hat die 70-Jährige unverletzt überstanden – für uns ist das die Gute Nachricht des Tages.
Wespennest zuhause entdeckt: Was tun?

Wespennest zuhause entdeckt: Was tun?

19.07.2017 | Bei den hochsommerlichen Temperaturen wie in den letzten Tagen stoßen wir vermehrt auf Wespen. Doch wie verhält man sich, wenn man bei sich zuhause ein Wespennest entdeckt? Wir haben uns informiert und Tipps für euch zusammengefasst. 7
Vier Verletzte bei Frontalcrash in Uttendorf

Vier Verletzte bei Frontalcrash in Uttendorf

19.07.2017 | Vier Verletzte hat ein Frontalzusammenstoß am Dienstag in Uttendorf (Bezirk Braunau) in Oberösterreich gefordert.
Katze starb an Giftköder in Oberösterreich, zwei Hunde verletzt

Katze starb an Giftköder in Oberösterreich, zwei Hunde verletzt

19.07.2017 | Ein vorerst unbekannter Tierquäler hat im Bezirk Braunau von Ende Juni bis zum vergangenen Wochenende Giftköder ausgelegt. Eine Katze starb und auch zwei Hunden wurden die Säckchen mit vermutlich Rattengift zum Verhängnis. 5
Holztransporter kippt auf A1 um: Stau-Chaos und zwei Verletzte

Holztransporter kippt auf A1 um: Stau-Chaos und zwei Verletzte

19.07.2017 | Auf der Westautobahn (A1) ist am Mittwoch um 4.20 Uhr beim Knoten Salzburg ein mit Holzstämmen beladener Lkw umgekippt. Der Holztransporter mit Anhänger hatte zuvor aus noch nicht geklärter Ursache die linke Betonmittelwand touchiert. Die Ladung verteilte sich bei dem Unfall auf beide Richtungsfahrbahnen. 9
Weng: 18-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Weng: 18-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

19.07.2017 | Eine 18-jährige Autolenkerin aus Weng (Bezirk Braunau) ist am Dienstag bei einem Überholmanöver auf der Altheimer Straße (B148) kurz vor ihrer Heimatgemeinde tödlich verunglückt. Die Schülerin dürfte einen entgegenkommenden Sattelschlepper übersehen haben und krachte frontal gegen den Lkw. Für sie kam jede Hilfe zu spät, wie die oberösterreichische Polizei berichtete.
Unfall am Großglockner - Zwei Seilschaften mitgerissen

Unfall am Großglockner - Zwei Seilschaften mitgerissen

18.07.2017 | Bei einem Alpinunfall am Großglockner auf Kärntner Seite sind am Montag zwei Bergsteiger aus Oberösterreich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich eine elfköpfige Gruppe aus Ternberg (Bezirk Steyr-Land) auf zwei Seilschaften aufgeteilt und war gerade beim Abstieg, als ein 54-Jähriger ausrutschte und die gesamte Seilschaft über das 45 Grad steile "Eisleitl" mitriss.
Obersalzberg: Polizei rettet zwei junge Hunde aus überhitztem Fahrzeug

Obersalzberg: Polizei rettet zwei junge Hunde aus überhitztem Fahrzeug

17.07.2017 | Eine Passantin meldete Montagnachmittag einer Polizeistreife, dass in einem Geländewagen unterhalb des Dokumentationszentrums am Obersalzberg (Lkr. Berchtesgadener Land) ein Hund in einem Zwinger eingesperrt sei. Der Wagen befände sich in der prallen Sonne und der Hund würde schon bedenklich "hecheln". 7
Dritte Hitzewelle steht an: Starke Unwetter möglich

Dritte Hitzewelle steht an: Starke Unwetter möglich

17.07.2017 | Die Zeiten kühlerer Tage sind wieder vorbei: Sehr heiße Luft aus Nordafrika leitet die nächste Hitzewelle ein. Am Donnerstag, am vorläufigen Höhepunkt, sind laut dem Wetterdienst UBIMET im Osten und Südosten bis zu 36 Grad möglich. Dazu wird es zunehmend schwül und vor allem im Bergland entladen sich zahlreiche, teils heftige Regenschauer und Gewitter. Neuerlich besteht dabei Unwettergefahr.
Online-Handel mit Tieren: Wien setzt Strafen für Vereine aus

Online-Handel mit Tieren: Wien setzt Strafen für Vereine aus

17.07.2017 | Der private Online-Handel mit Hund und Katz ist aus Tierschutzgründen nicht erlaubt - was vor allem dem illegalen Welpenhandel einen Riegel vorschieben soll. Tierheime und Organisationen, die über eine Bewilligung verfügen, sind ausgenommen. Die Stadt Wien hat zuletzt jedoch auch Tierschutzvereinen Strafverfügungen geschickt. Diese werden nun ausgesetzt. 3
Crashes, Schmutz und heiße Zweikämpfe beim Stockcar-Rennen in Uttendorf

Crashes, Schmutz und heiße Zweikämpfe beim Stockcar-Rennen in Uttendorf

17.07.2017 | Heiß her ging es am Sonntag bei den Stockcar-Staatsmeisterschaften in Uttendorf (Bez. Braunau). Berührungsängste gibt es hier keine, die tollkühnen Frauen und Männer fahren sich auch gerne mal gegenseitig in die Kiste. Wer es überhaupt über die Ziellinie schafft, kann sich schon als Gewinner sehen. Wir haben ein paar Eindrücke für euch eingefangen. 2
Pensionistinnen stürzten in OÖ mit Pkw 30 Meter tief in Bachbett

Pensionistinnen stürzten in OÖ mit Pkw 30 Meter tief in Bachbett

17.07.2017 | Zwei Pensionistinnen sind am Sonntag gegen 17.00 Uhr in Reichraming (Bezirk Steyr-Land) mit ihrem Pkw 30 Meter tief in ein Bachbett gestürzt. Die 76-jährige Lenkerin kam aus vorerst unbekannter Ursache nach einer starken Linkskurve mit ihrem Wagen von einem Güterweg ab.
Felssturz in Tirol verfehlt Familie nur knapp

Felssturz in Tirol verfehlt Familie nur knapp

17.07.2017 | Mehrere große Felsbrocken haben sich am Sonntag in Ginzling im Tiroler Zillertal (Bez. Schwaz) zwischen dem Steinbockhaus und der Tristenbachalm gelöst. Die herabfallenden Steine verfehlten nur knapp eine auf einem Weg wandernde Familie, berichtete die Polizei. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Neues Freiluft-Spektakel feiert am Wolfgangsee Premiere

Neues Freiluft-Spektakel feiert am Wolfgangsee Premiere

17.07.2017 | Das Freiluft-Spektakel "Scalaria Symphony", eine Komposition aus Flugshow, artistischen Performances und Live Musik, hat am Samstag in St. Wolfgang (Bez. Gmunden) Premiere gefeiert. Nach zehn Jahren "Scalaria Air Challenge" entwickelte das Team rund um Gastgeber Peter Gastberger ein Redesign der Veranstaltung. 3
Austropop-Legende Wilfried 67-jährig gestorben

Austropop-Legende Wilfried 67-jährig gestorben

17.07.2017 | Der in Bad Goisern geborene Musiker, Sänger, Komponist und Schauspieler Wilfried Scheutz ist am späten Sonntagabend gestorben. Das berichteten die "Oberösterreichischen Nachrichten" Montagfrüh in ihrer Online-Ausgabe. Der Songwriter, Schauspieler und Sänger erlag einer Krebserkrankung. 2
Sommerliche Hitze wieder im Anmarsch

Sommerliche Hitze wieder im Anmarsch

16.07.2017 | Schon zu Wochenbeginn wird es wieder sommerlich und wärmer, prognostizierten Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Die Temperaturen steigen auf über 30 Grad in Salzburg.
380-kV-Salzburgleitung: Berufungsverhandlung beginnt am Montag in Wien

380-kV-Salzburgleitung: Berufungsverhandlung beginnt am Montag in Wien

17.07.2017 | Am Montag beginnt am Bundesverwaltungsgericht in Wien die Berufungsverhandlung zur geplanten 380-kV-Leitung durch das Bundesland Salzburg. Für die mündliche Verhandlung sind vorerst fünf Tage anberaumt. 1
 
Vorherige
123456