Inzell: Chlorgasanlage in Schwimmbad manipuliert

Inzell: Chlorgasanlage in Schwimmbad manipuliert

10.10.2018 | Eine Manipulation des Chlorgehalts im Badewasser des Badeparks Inzell (Lkr. Traunstein) wurde der Polizei nun nachträglich gemeldet. Ein oder mehrere unbekannte Täter haben offensichtlich vergangenen Mittwoch die Chlorgasanlage des Badeparks Inzell derart manipuliert, dass der Chlorgehalt des Badewassers um etwa das Siebenfache des Normalwerts erhöht wurde.
Gebeine von Oberösterreicher nach 75 Jahren gefunden

Gebeine von Oberösterreicher nach 75 Jahren gefunden

09.10.2018 | Oberösterreichs ältester Vermisstenfall ist gelöst. Die Gebeine eines vor 75 Jahren spurlos Verschwundenen sind im Höllengebirge gefunden und Ende September geborgen worden. Der damals 17-Jährige war dort 1943 in eine Doline gestürzt. Das berichteten die "Oberösterreichischen Nachrichten".
Frau bei Brand in Braunau von Balkon gerettet

Frau bei Brand in Braunau von Balkon gerettet

09.10.2018 | Am Montag brach in einem Einfamilienhaus in Braunau am Inn in Oberösterreich Feuer aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte die 23-jährige Bewohnerin das Haus nicht mehr verlassen und war am Balkon gefangen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr wurde sie von ihrem Lebensgefährten und Nachbarn gerettet.
Schmarrn-Weltrekord: Stubaital nimmt St. Georgen Titel ab

Schmarrn-Weltrekord: Stubaital nimmt St. Georgen Titel ab

08.10.2018 | Die vierte Auflage des Kaiserschmarrnfestes brachte am Wochenende den begehrten Weltrekord-Titel zurück ins Stubaital. Die neue Bestmarke von 309 Kilogramm süßer Schmarrn ist nun in der neuesten Ausgabe des Guinness World Records verewigt. 3
Messe für den schönsten Tag des Lebens

Messe für den schönsten Tag des Lebens

08.10.2018 | Hochzeitsplaner, Heiratswütige und andere Interessierte fanden sich am Sonntag im Congress Schladming (Bezirk Liezen) zu den 4. Ennstaler Hochzeitstagen ein. Dort gab es unter anderem einen Outletverkauf von Designer-Brautkleidern und eine Modenschau, wo die neuesten Hochzeitstrends präsentiert wurden. Wir haben die Bilder für euch.
28-Jähriger am Untersberg vermisst

28-Jähriger am Untersberg vermisst

15.10.2018 | In Salzburg gibt es einen zweiten Vermisstenfall. Kay K. wird seit 5. Oktober vermisst. Laut der Polizei Berchtesgaden hat seine Familie bereits seit 27. September keinen Kontakt mehr zu ihm. Seit Freitag sucht die Bayerische Polizei gemeinsam mit den Salzburger Kollegen nach dem 28-Jährigen. Er wollte offenbar ein paar Tage in Salzburg am Untersberg verbringen.
Bad Ischl: 26-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Bad Ischl: 26-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

06.10.2018 | Ein 26-Jähriger ist am Freitagnachmittag bei einem Motorradunfall in Bad Ischl (Bez. Gmunden) in Oberösterreich tödlich verunglückt. Der Mann war auf der Weißenbachtalstraße (B153) unterwegs, als er in einer Kurve vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, 60 Meter über die Fahrbahn schlitterte und mit voller Wucht gegen eine Leitschiene prallte.
Frontalcrash mit Traktor: Autofahrer in Bad Reichenhall eingeklemmt

Frontalcrash mit Traktor: Autofahrer in Bad Reichenhall eingeklemmt

05.10.2018 | Zu einer Frontalkollision zwischen einem Traktor und einem Pkw kam es Freitagfrüh auf der Staatsstraße 2101 in Bad Reichenhall (Lkr. BGL) . Der 44-jährige Autofahrer wurde dabei in seinem Wagen eingeklemmt. Er erlitt laut bayerischem Roten Kreuz mittelschwere Verletzungen.
Lenkerin stirbt bei Autounfall in Ried im Innkreis

Lenkerin stirbt bei Autounfall in Ried im Innkreis

05.10.2018 | Bei einem Unfall auf der Andorfer Straße L514 (Bez. Ried im Innkreis) kam eine 88-Jährige ums Leben. Die Frau kollidierte mit einem Kastenwagen, den sie wohl beim Einbiegen auf die Straße übersehen hatte. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.
Radfahrer bei Horror-Crash mit Pkw in OÖ schwer verletzt

Radfahrer bei Horror-Crash mit Pkw in OÖ schwer verletzt

04.10.2018 | Weil ein Autolenker Donnerstagfrüh durch eine dichte Nebelschwade fuhr, übersah er einen vor ihm fahrenden Radler im oö. Desselbrunn (Bezirk Vöcklabruck). Der Rennradfahrer wurde vom Pkw von hinten erfasst und blieb mit schweren Verletzungen auf der Straße liegen.
Nach tödlicher Explosion: Eigentümer von Schießanlage in OÖ angeklagt

Nach tödlicher Explosion: Eigentümer von Schießanlage in OÖ angeklagt

03.10.2018 | Nach einer Explosion in einer Schießanlage im Februar in Desselbrunn (Bez. Vöcklabruck) in Oberösterreich mit einem Toten und einem Schwerverletzten wird der Eigentümer der Anlage angeklagt. Die Staatsanwaltschaft Wels wirft ihm das Vergehen der fahrlässigen Herbeiführung einer Feuersbrunst und das Vergehen der fahrlässigen Körperverletzung vor, berichtete das "Oberösterreichische Volksblatt" (Mittwoch-Ausgabe).
Oberösterreicherin überweist 65.000 Euro an Liebesbetrüger

Oberösterreicherin überweist 65.000 Euro an Liebesbetrüger

03.10.2018 | Eine 58-jährige Oberösterreicherin ist auf einen Unbekannten hereingefallen, der ihr die große Liebe vorgaukelte, und hat ihm 65.000 Euro überwiesen. Demnach bestehen kaum Chancen, das Geld jemals wieder zu sehen. 4
Feiertag in Deutschland bringt Stau in Salzburg

Feiertag in Deutschland bringt Stau in Salzburg

04.10.2018 | Am "Tag der Deutschen Einheit" reisen erfahrungsgemäß viele Gäste aus dem Nachbarland nach Salzburg, um den freien Tag in der Mozartstadt zu verbringen. Üblicherweise bedeutet das für die Salzburger aber vor allem eines: Stau. Das regnerische Wetter lockte viele Tagesgäste in die Einkaufszentren. 6
Radfahrer bei Pkw-Crash in OÖ schwer am Kopf verletzt

Radfahrer bei Pkw-Crash in OÖ schwer am Kopf verletzt

03.10.2018 | Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Radfahrer kam es am Dienstagnachmittag auf der Salzkammergut Straße (B145) im oö. Ebensee (Bezirk Gmunden). Das berichtet die Polizei OÖ in einer Aussendung.
OÖ: Radfahrerin mit 1,8 Promille intus beschimpft Polizisten

OÖ: Radfahrerin mit 1,8 Promille intus beschimpft Polizisten

02.10.2018 | Eine alkoholisierte Radfahrerin war am Montag in der Gemeinde Ungenach (Bezirk Vöcklabruck) unterwegs, als sie von einer Polizeistreife entdeckt wurde. Die Frau benötigte die komplette Fahrspur zum Fahren und war bereits zweimal gestürzt, wie die Polizei mitteilte. Die einschreitenden Beamten beschimpfte die 31-Jährige. Ein Alkotest ergab 1,8 Promille.
Experten befürchten Verkehrschaos am Mittwoch in Salzburg

Experten befürchten Verkehrschaos am Mittwoch in Salzburg

02.10.2018 | Wie in jedem Jahr werden auch heuer viele Gäste aus Deutschland am "Tag der Deutschen Einheit" in Salzburg erwartet. Erfahrungsgemäß bringt das eine Verschärfung der Verkehrssituation vor allem in der Mozartstadt mit sich. Experten raten deshalb: Auto stehen lassen und Öffis nutzen. 10
Sechs Verletzte bei Unfall nach Überholmanöver in Walchen

Sechs Verletzte bei Unfall nach Überholmanöver in Walchen

02.10.2018 | Sechs Verletzte forderte ein Unfall auf der Attergauer Landesstraße in Richtung St. Georgen in Walchen (Bez. Vöcklabruck). Ein 28-Jähriger kam während eines Überholmanövers am Montag ins Schleudern und stieß gegen zwei weitere Fahrzeuge. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus nach Vöcklabruck gebracht.
Unfall am Mondsee: 13-jähriger Jakob sucht seine Retterin

Unfall am Mondsee: 13-jähriger Jakob sucht seine Retterin

02.10.2018 | Der 13-jährige Jakob hatte sich Anfang September bei einem Sprung in den Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich am Kopf verletzt und so das Bewusstsein verloren. Eine geistesgegenwärtige Ersthelferin begann sofort mit der Reanimation des Buben. Jakob geht es mittlerweile wieder gut – nun will er sich bei seiner Retterin bedanken. SALZBURG24 will dabei helfen.
Feuerwehr rettet Katze "Emmi" aus 25 Meter Höhe

Feuerwehr rettet Katze "Emmi" aus 25 Meter Höhe

01.10.2018 | Aus einer Höhe von 25 Metern musste ein Feuerwehrmann aus Bad Ischl (Bez. Gmunden) in Oberösterreich am Samstag eine Katze retten. Samtpfote "Emmi" war aus Furcht Meter um Meter höher geklettert, bis der Fichtenstamm nur noch drei Zentimeter dick war.
Historische Karossen erklimmen das Rossfeld

Historische Karossen erklimmen das Rossfeld

01.10.2018 | Oldtimerfans aus ganz Europa waren am Wochenende beim Oldtimer-Spektakel auf der Rossfeldstraße in Berchtesgaden (Lkr. BGL) in Bayern am Start. Unser Fotograf Marco war für euch dabei.
Wolfgangseer Almabtrieb zelebriert

Wolfgangseer Almabtrieb zelebriert

30.09.2018 | Am Wochenende fand in St. Wolfgang (Bezirk Gmunden) der alljährliche Almabtrieb statt. Die festlich geschmückten Kühe wurden ins Dorf getrieben, dazu bedankten sich die Bauern mit einem Dankesfest für den gut verlaufenen Sommer. Auch einen Almkirtag gab es wieder. Wir haben die Bilder der Veranstaltung für euch.
Alpinist verunglückt am Watzmann tödlich

Alpinist verunglückt am Watzmann tödlich

30.09.2018 | Ein erfahrener Bergsteiger ist Sonntagfrüh an der Watzmann-Ostwand (Lkr. BGL) in den Tod gestürzt. Die Alpinisten waren zu zweit unterwegs und wollten über den Kederbacher-Weg die Watzmann-Ostwand durchsteigen. Bei der Suche nach einer möglichen Übergangsstelle brach plötzlich das Eis ein und riss einen der beiden Bergsteiger rund 50 Meter in die Tiefe.
Höhlenforscher finden Durchstieg in der Hirlatzhöhle im Dachstein

Höhlenforscher finden Durchstieg in der Hirlatzhöhle im Dachstein

30.09.2018 | Im nördlichen Dachsteinmassiv haben Höhlenforscher jetzt einen lang gesuchten Durchstieg von einem Schacht zu bereits bisher bekannten Teilen der Hirlatzhöhle gefunden. Die erforschte Gesamtlänge dieses Labyrinths ist damit auf 113 Kilometer gewachsen. Sie ist nun auf Platz 20 der längsten- und auf Platz neun der tiefsten Höhlen der Welt aufgerückt.
Paar in Bergnot musste Nacht am Dachstein verbringen

Paar in Bergnot musste Nacht am Dachstein verbringen

29.09.2018 | Ein in Bergnot geratenes Paar hat die Nacht auf Freitag am Dachstein im Bezirk Gmunden verbringen müssen. Der 31-Jährige und seine 30-Jährige Freundin hatten sich beim Aufstieg verirrt und in der Nacht einen Notruf abgesetzt. Da es für eine Hubschrauberbergung zu dunkel war, musste das Pärchen in einem Not-Biwak am Berg übernachten, berichtete die Polizei am Samstag.
Betrügerring verkaufte verpfändete Autos: 529.000 Euro Schaden

Betrügerring verkaufte verpfändete Autos: 529.000 Euro Schaden

27.09.2018 | Ein neunköpfiger Betrügerring hat von Jänner 2016 bis April 2018 im Bezirk Vöcklabruck einen schwunghaften Handel mit verpfändeten Luxus-Autos betrieben und sich mit gefälschten oder erschlichenen Papieren Kredite verschafft. Der Schaden beträgt laut Polizei mindestens 529.000 Euro. 1