Streit über freie Autowaschbox endete in St. Georgen mit Schlägerei

Streit über freie Autowaschbox endete in St. Georgen mit Schlägerei

03.04.2018 | Ein Streit zweier Autofahrer Montagmittag bei einer Tankstelle in St. Georgen im Attergau (Bez. Vöcklabruck) in Oberösterreich, wer zuerst in die freie Waschbox fahren darf, hat mit einer Schlägerei geendet. Ein 22-Jähriger attackierte einen 38-Jährigen, der den Angreifer mit Wasser aus der Lanze des Hochdruckreinigers abwehrte. Daraufhin versetzte ihm der andere mehrere Faustschläge auf den Hinterkopf, teilte die Polizei mit.
Länder bekennen sich zu Rauchverbot für Unter-18-Jährige

Länder bekennen sich zu Rauchverbot für Unter-18-Jährige

03.04.2018 | Im März des vergangenen Jahres hatten sich die Jugendreferenten der Bundesländer auf ein Rauchverbot für Unter-18-Jährige ab Mitte 2018 geeinigt. Umgesetzt wurde es bisher in keinem Bundesland, alle Länder bekannten sich jedoch nach wie vor zu dem Beschluss, wie ein APA-Rundruf zeigte. Am 19. und 20. April wird in Tirol jedenfalls die nächste Jugendreferentenkonferenz stattfinden.
Tierischer Rettungseinsatz: FF Lauffen rettet Kuh aus Güllegrube

Tierischer Rettungseinsatz: FF Lauffen rettet Kuh aus Güllegrube

02.04.2018 | Eine Kuh stürte am Ostermontag am Vormittag in Lauffen in der Gemeinde Bad Ischl (Bez. Gmunden) in eine Güllegrube. Die Freiwillige Feuerwehr Lauffen half das Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien.
Deutscher "verlor" Töchter an der Raststätte

Deutscher "verlor" Töchter an der Raststätte

02.04.2018 | Ein Autofahrer hat an der A8 in Holzkirchen nahe Rosenheim bei einem Stopp an einer Raststätte seine beiden Töchter verloren. Sie waren während des Tankens ausgestiegen, um aufs Klo zu gehen. Als sie zurückkamen, war ihr Vater bereits über alle Berge. Nach 48 Anrufversuchen durch die Polizei meldete sich der 47-Jährige. Er war bereits am Brenner und hatte immer nicht bemerkt, dass seine Kinder nicht mehr im Auto saßen.
Hochstaufen: Leichtbekleidete Wanderer lösen schwierigen Rettungseinsatz aus

Hochstaufen: Leichtbekleidete Wanderer lösen schwierigen Rettungseinsatz aus

02.04.2018 | Zwei Berggeher gingen am Ostersonntag zum Reichenhaller Haus am Hochstaufen (Lkr. BGL). Oben angekommen, gab es für sie kein Weiter mehr. Es startete eine fünfstündige, schwierige Rettungsaktion. Bange Momente gab es, weil ein Rettungshund vorübergehend verschwunden war.
Warum wir jemanden in den April schicken

Warum wir jemanden in den April schicken

01.04.2018 | Am 1. April ist alljährlich Vorsicht angebracht, wenn man kein schadenfrohes Gelächter hören will. An diesem Tag werden traditionell Menschen "in den April geschickt", also an der Nase herumgeführt. Auch wir auf SALZBURG24 haben uns einen Spaß daraus gemacht. Wir zeigen euch ein paar Aprilscherze auf und klären, woher der Brauch überhaupt kommt.
Schwieriger Rettungseinsatz am Ankogel: Snowboarder verirrt sich in enge Schlucht

Schwieriger Rettungseinsatz am Ankogel: Snowboarder verirrt sich in enge Schlucht

01.04.2018 | Ein Polizeihubschrauber und die Bergrettung haben am Karsamstag einen Snowboarder im Ankogel-Skigebiet nahe der Grenze zu Salzburg in einem aufwändigen Einsatz gerettet. Der 36-Jährige war in eine Schlucht geraten. Die Bergrettung stieg trotz Lawinengefahr auf, die Crew des Helikopters entschied sich angesichts des Schlechtwetters, eine Taubergung durchzuführen.
21-Jähriger in oö. Asylunterkunft mit Schlägen auf Kopf verletzt

21-Jähriger in oö. Asylunterkunft mit Schlägen auf Kopf verletzt

01.04.2018 | Ein 21-jähriger Asylwerber aus Somalia ist in der Nacht auf Samstag in einer Asylunterkunft in Ebensee (Bez. Gmunden) in Oberösterreich von einem Mitbewohner und Landsmann mit Schlägen auf den Kopf verletzt worden. Ein 25-Jähriger randalierte, trat die Zimmertür des schlafenden 21-Jährige ein und schlug mit einer Flasche auf das Opfer ein. Der Verletzte wurde im Spital behandelt, berichtete die Polizei.
Kuhglocken statt Martinshorn: Rotes Kreuz in Berchtesgaden wagt Experiment

Kuhglocken statt Martinshorn: Rotes Kreuz in Berchtesgaden wagt Experiment

01.04.2018 | Im Rahmen eines vorerst Pilotprojekts in Bayern testet das Bayerische Rote Kreuz (BRK) seit Sonntag den Einsatz von traditionellen Kuhglocken als Ersatz fürs herkömmliche Martinshorn. Der Test soll ein halbes Jahr dauern. Dabei werden die eigentlich von heimischen Almbauern seit Jahrhunderten verwendeten Glocken an der Front der Einsatzfahrzeuge montiert und durch die vielen Schlaglöcher im Boden zum Bimmeln gebracht.
Ostern: Termin am ersten Sonntag nach dem Frühjahrsvollmond

Ostern: Termin am ersten Sonntag nach dem Frühjahrsvollmond

01.04.2018 | Ostern ist nicht nur das höchste Fest der christlichen Kirchen, sondern auch ein alter Brauch. Der Termin hängt vom Frühlingsanfang und Vollmond ab. Seit dem Konzil von Nizäa (325) wird Ostern am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond gefeiert. Heuer fällt der Ostersonntag auf den 1. April.
Attersee: Alkolenker überschlägt sich mehrmals mit Auto

Attersee: Alkolenker überschlägt sich mehrmals mit Auto

31.03.2018 | Ein betrunkener 20-Jähriger hat sich Samstagfrüh in Attersee (Bezirk Vöcklabruck) mit seinem Auto mehrmals überschlagen. Er und sein 21-jähriger Beifahrer wurden dabei verletzt. Der Lenker geriet mit 0,68 Promille Alkohol im Blut laut Polizei vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Auto ins Schleudern.
Mattighofen: 14- und 15-Jähriger als Brandstifter gefasst

Mattighofen: 14- und 15-Jähriger als Brandstifter gefasst

31.03.2018 | Nach einer Serie von Brandstiftungen im Innviertel in Oberösterreich sind in der Nacht auf Samstag ein 14- und ein 15-Jähriger als Verdächtige gefasst worden. Die Freunde aus dem Innviertel gestanden, seit Jänner bis zu zehn Mal Feuer im Bezirk Braunau am Inn gelegt zu haben. Als Motiv gaben sie unter anderem an, sich "vom Feuer angezogen gefühlt zu haben". Sie wurden auf freiem Fuß angezeigt.
Endlich kommt der Frühling nach Salzburg: 22 Grad ab Dienstag!

Endlich kommt der Frühling nach Salzburg: 22 Grad ab Dienstag!

31.03.2018 | Das Osterwochenende verläuft bekanntlich noch sehr wechselhaft und meist kühl, doch der Trend der Wetterbesserung am Ostermontag setzt sich auch nach den Feiertagen fort. Der Dienstag und der Mittwoch haben laut Wetterdienst UBIMET im ganzen Land viel Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen zu bieten. In der Stadt Salzburg darf man sich gar auf warme 22 Grad freuen.
Marke Toni's Freilandeier gehört jetzt Billa-Mutter Rewe

Marke Toni's Freilandeier gehört jetzt Billa-Mutter Rewe

30.03.2018 | Die Marke Toni's Freilandeier gibt es nach der Insolvenz des steirischen Unternehmens auch weiterhin. Sie wurde vom Handelskonzern Rewe (u.a. Billa, Merkur, Penny) gekauft. Verpackt werden die Eier nur noch bis 13. April in Knittelfeld. Ab 15. April macht das ein Familienbetrieb in Vorchdorf (Bez. Gmunden) in Oberösterreich, sagte Masseverwalter Helmut Fetz auf APA-Anfrage.
"Kurt W." erleichtert 59-Jährige um mehrere Zehntausend Euro

"Kurt W." erleichtert 59-Jährige um mehrere Zehntausend Euro

30.03.2018 | Eine 59-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich ist von einer Internet-Bekanntschaft um mehrere Zehntausend Euro betrogen worden. Die Frau wurde laut Polizei von dem Betrüger über eine Partnerbörse im Internet kontaktiert. Nachdem der Täter sich das Vertrauen der Frau erschlichen hatte, überwies diese innerhalb der vergangenen drei Monate mehrmals hohe Geldbeträge.
Bad Ischl: Pkw neben Wohnhaus geschleudert

Bad Ischl: Pkw neben Wohnhaus geschleudert

30.03.2018 | Glück im Unglück hatte Freitagfrüh ein Pkw-Lenker auf der Salzkammergut Straße (B145) in Bad Ischl (Bez. Gmunden) in Oberösterreich. Der Wagen schleuderte durch die Luft und kam nur knapp neben einem Wohnhaus zum Liegen – dennoch der Fahrer blieb unverletzt.
Osterei und Osterhase sind Jahrtausende alt

Osterei und Osterhase sind Jahrtausende alt

30.03.2018 | Mit dem christlichen Fest Ostern sind seit Jahrhunderten viele Bräuche verbunden. Sie sind zum Teil heidnischen Ursprungs. Das Verschenken bunter Eier lässt sich bis auf die "alten Chinesen" zurückverfolgen. Der Hase wiederum taucht in der ägyptischen Mythologie auf.
Brandstiftungsserie im Innviertel: Bereits fünfter Brand

Brandstiftungsserie im Innviertel: Bereits fünfter Brand

29.03.2018 | Eine Serie von Brandstiftungen im Raum Mattighofen (Bezirk Braunau am Inn) im Innviertel beschäftigt die dortige Polizei. Der jüngste Fall: Ein Unbekannter legte am Mittwoch Feuer an einem Jägerstand.
Deutscher Verkehrsminister lässt Termin für Pkw-Maut offen

Deutscher Verkehrsminister lässt Termin für Pkw-Maut offen

29.03.2018 | Der neue deutsche Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat den Starttermin für die umstrittene Pkw-Maut, gegen die Österreich eine Klage beim Europäischen Gerichtshof eingebracht hat, offengelassen. Sie werde aber "auf jeden Fall in dieser Wahlperiode" eingeführt - das heißt, bis spätestens 2021, sagte er der Zeitung "Rheinische Post". Bisher war die Einführung für 2019 angepeilt worden.
13-Jähriger stirbt bei Skiunfall in Tirol

13-Jähriger stirbt bei Skiunfall in Tirol

29.03.2018 | Ein 13-Jähriger ist am Mittwoch beim Skifahren im Skigebiet Alpbachtal/Wildschönau in Tirol ums Leben gekommen. Der Bub aus dem Bezirk Kufstein wurde von seinen Angehörigen in den Abendstunden als vermisst gemeldet, nachdem er vom Skifahren nicht zurückgekehrt war.
Ostern: Ein Festschmaus beendet die Fastenzeit

Ostern: Ein Festschmaus beendet die Fastenzeit

29.03.2018 | Nicht mehr lange, dann wird ein Festschmaus die Fastenzeit beenden: Millionen gefärbte Eier, tonnenweise Lamm, Osterschinken und Geselchtes landen auf den Tellern, da fällt der gesunde Spinat am Gründonnerstag nicht weiter ins Gewicht.
Busunfall am Pass Gschütt fordert 24 Verletzte

Busunfall am Pass Gschütt fordert 24 Verletzte

28.03.2018 | Ein vollbesetzter Reisebus verunglückte am Mittwochvormittag am Pass Gschütt in Gosau (Bez. Gmunden). Zunächst berichteten die Einsatzkräfte von 36 Verletzten. Später wurde die Zahl auf 24 korrigiert. In dem Bus saßen laut Polizei der kroatische Buslenker und 35 Touristen aus Südkorea. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus Oberösterreich und Salzburg rückte aus.
Fucking darf jetzt gratis Pornos schauen

Fucking darf jetzt gratis Pornos schauen

28.03.2018 | Über Ortschaften wie Fucking in Tarsdorf (Bez. Braunau) in Oberösterreich hat wahrscheinlich jeder schon einmal geschmunzelt. Ein neues Werbevideo der Porno-Plattform Pornhub macht die Gemeinde nun wohl noch ein bisschen berühmter.
Unbekannte versuchten Kindergarten anzuzünden

Unbekannte versuchten Kindergarten anzuzünden

28.03.2018 | Im benachbarten Mattighofen (Bez. Braunau am Inn) versuchten bisher Unbekannte einen Kindergarten in Brand zu stecken. Sie haben zuvor bereits ein Fenster eingeschlagen und legten Feuer. Eine Passantin nahm Brandgeruch wahr und alarmierte die Feuerwehr.
Missbrauchsvorwurf: Strafantrag gegen Schladminger Ski-Trainer

Missbrauchsvorwurf: Strafantrag gegen Schladminger Ski-Trainer

27.03.2018 | Ein Trainer der Ski-Handelsakademie Schladming muss sich am 24. April im Landesgericht Leoben wegen des Verdachts des Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses verantworten. Die Vorwürfe waren vergangenen Dezember zeitgleich mit verletzenden Ritualen wie dem "Pastern" bekannt geworden. Der Beschuldigte soll einen Schüler unsittlich berührt haben.