Neuer Palfinger-CEO Klauser will Konzerngeschäft stabilisieren

Neuer Palfinger-CEO Klauser will Konzerngeschäft stabilisieren

30.07.2018 | Der seit 1. Juni agierende neue CEO des Salzburger Kranherstellers Palfinger, Andreas Klauser, hat heute, Montag, bei der Halbjahrespressekonferenz seine Pläne offengelegt: Das Konzerngeschäft soll stabilisiert, der See-Bereich weiter restrukturiert werden. Palfinger wolle durch Innovationen und die Hebung von Synergieeffekten wachsen, größere Zukäufe seien in den nächsten zwei Jahren keine geplant.
Mutter (36) bricht bei Wanderung zusammen: Tot

Mutter (36) bricht bei Wanderung zusammen: Tot

30.07.2018 | Am Kleinen Sonnstein bei Traunkirchen (Bez. Gmunden) in Oberösterreichist es am Sonntag zu einem tragischen Todesfall gekommen. Eine 36-jährige Frau aus dem Bezirk Grieskirchen war gemeinsam mit ihrem siebenjährigen Sohn und ihren Eltern in der Früh Richtung Gipfel aufgebrochen. Kurz vor 8.30 Uhr stürzte die Wanderin vermutlich aufgrund einer akut erlittenen Lungenembolie plötzlich nach vorne zu Boden.
Suche nach Migranten aus Österreich: Bahnhof Rosenheim gesperrt

Suche nach Migranten aus Österreich: Bahnhof Rosenheim gesperrt

29.07.2018 | Wegen der Suche nach Flüchtlingen, die auf einem aus Österreich kommenden Güterzug illegal eingereist waren, ist am gestrigen Samstag der Bahnhof im bayerischen Rosenheim zwei Stunden lang für den Zugverkehr gesperrt worden. Auch ein Hubschrauber wurde bei der Suchaktion eingesetzt, berichtete die deutsche Bundespolizei in der Nacht auf Sonntag in einer Aussendung. Sieben Afrikaner wurden gefasst.
Wie gut funktioniert die Rettungsgasse?

Wie gut funktioniert die Rettungsgasse?

27.07.2018 | Für dieses Wochenende wird aufgrund des Ferienstarts in Bayern und Baden-Württemberg viel Verkehr auf Salzburgs Autobahnen vorausgesagt. Beginnt es zu stocken, muss eine Rettungsgasse gebildet werden. Hier könnt ihr euer Wissen auffrischen.
Auch in Salzburg läuten "Glocken gegen den Hunger"

Auch in Salzburg läuten "Glocken gegen den Hunger"

27.07.2018 | Am Freitag läuteten auf Initiative der Caritas österreichweit um 15.00 Uhr in 3.000 Pfarren fünf Minuten lang die Kirchenglocken. Damit will man auf den Hunger vor allem in Afrika aufmerksam machen. Auch in Salzburg beteiligten sich zahlreiche Pfarren.
Bad Ischl: Glimmbrand in Hotel

Bad Ischl: Glimmbrand in Hotel

27.07.2018 | Die Feuerwehr wurde Freitagmorgen in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) zu einem Glimmbrand im Bereich des Daches eines Hotels alarmiert. Der betroffene Bereich wurde geöffnet und der Brand bekämpft.
Großes Recyclingbewusstsein in Salzburg: 31.600 Tonnen Müll im ersten Halbjahr getrennt gesammelt

Großes Recyclingbewusstsein in Salzburg: 31.600 Tonnen Müll im ersten Halbjahr getrennt gesammelt

26.07.2018 | Salzburg sammelt – und das sehr engagiert: Im ersten Halbjahr 2018 war die Bereitschaft der Salzburger zur getrennten Müllsammlung ungebrochen. Dank hohem Recyclingbewusstsein wurden in den ersten sechs Monaten 31.600 Tonnen Verpackungen und Altpapier von den Haushalten gesammelt und blieben damit im Rohstoffkreislauf.
Günstige Wetterprognose für Mondfinsternis und Mars-Annäherung

Günstige Wetterprognose für Mondfinsternis und Mars-Annäherung

25.07.2018 | Vor allem im östlichen Flachland und im Süden Österreichs dürften kaum Wolken den Blick auf die längste Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts in der seltenen, zufälligen Kombination mit der besonders guten Sichtbarkeit des Mars trüben. Zu Beginn der eine Stunde und 43 Minuten dauernden Totalität am Freitag ab 21.30 Uhr könne es aber noch Restwolken geben, hieß es am Mittwoch seitens der ZAMG.
Oft mehr Hitze- als Verkehrstote in Österreich

Oft mehr Hitze- als Verkehrstote in Österreich

25.07.2018 | Vergangenes Jahr dürfte es laut der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) mit einer errechneten Übersterblichkeit von 586 Toten durch die Sommerhitze mehr Opfer als im Straßenverkehr (413 Verkehrstote im Jahr 2017) gegeben haben. Das berichtet der "Falter" in seiner neuen Ausgabe.
Salzburger (58) bei Rad-Crash in Berchtesgaden schwer verletzt

Salzburger (58) bei Rad-Crash in Berchtesgaden schwer verletzt

25.07.2018 | Ein Radfahrer aus Salzburg ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B305 im Ortsteil Unterau in Berchtesgaden (Bayern) schwer verletzt worden. Der 58-Jährige stürzte, nachdem ihn der rechte Außenspiegel eines vorbeifahrenden Pkw gestreift hatte.
Zwölfjährige nach zu langer Wandertour erschöpft geborgen

Zwölfjährige nach zu langer Wandertour erschöpft geborgen

25.07.2018 | Ein Mädchen und sein Vater sind am Dienstag am Großglockner (Bezirk Spittal an der Drau) völlig erschöpft von einem Polizeihubschrauber mit dem Seil aus einer Scharte geborgen worden. Der 46-jährige war mit der Zwölfjährigen von der Elberfelderhütte in Heiligenblut den Wiener Höhenweg in Richtung Adolf-Noßbergerhütte gegangen, berichtete die Polizei.
OÖ: Wanderer stürzt 25 Meter in die Tiefe

OÖ: Wanderer stürzt 25 Meter in die Tiefe

24.07.2018 | Ein 59-Jähriger war am Dienstag am Panoramaweg Richtung hochgelegene Geiswand in Traunkirchen (Bezirk Gmunden) unterwegs, als er stolperte und 25 Meter in die Tiefe stürzte. Ein Ehepaar bemerkte den Absturz und holte Hilfe. Der Mann wurde verletzt ins Landeskrankenhaus Gmunden eingeliefert.
Star-Blogger Riccardo Simonetti badet in Schokolade

Star-Blogger Riccardo Simonetti badet in Schokolade

24.07.2018 | Mit 152.000 Abonnenten auf Instagram zählt Riccardo Simonetti zu einem der bekanntesten Influencer im deutschsprachigen Raum. Der Star-Blogger, der in Bad Reichenhall aufwuchs, stattete am Montag seiner Heimatgemeinde und natürlich auch Salzburg einen Besuch ab – medienwirksam, versteht sich.
Infos, Tipps und Tricks für die heißen Tage

Infos, Tipps und Tricks für die heißen Tage

24.07.2018 | Der Hochsommer kehrt nach Salzburg zurück. Ab Dienstag sind Temperaturen über 30 Grad möglich, prognostizieren die Meteorologen. Wir haben Infos, Tipps und Tricks für euch, wie ihr am besten durch die heißen Tage kommt.
Chinese übersieht Pkw auf B145: Eine Schwerverletzte in Bad Ischl

Chinese übersieht Pkw auf B145: Eine Schwerverletzte in Bad Ischl

24.07.2018 | Eine Schwerverletzte hat am Montag ein Autounfall in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich gefordert. Ein Urlauber aus China dürfte auf der B145 das Auto einer 26-jährigen Einheimischen übersehen haben. Die Pkw kollidierten.
59-Jährige stürzt über 200 Meter hohe Felswand

59-Jährige stürzt über 200 Meter hohe Felswand

23.07.2018 | Tödliche Verletzungen hat sich am Montagvormittag eine 59-Jährige beim Abstieg von der Wasseralm über den Röthsteig im Steinernen Meer im bayerischen Schönau am Königssee (Lkr. BGL) zugezogen. Die Frau stürzte rund 200 Meter über eine Felswand ab.
Salzburg und seine Alpenschamanen: 14. Jahrestreffen am Johannishögl

Salzburg und seine Alpenschamanen: 14. Jahrestreffen am Johannishögl

23.07.2018 | Alle Jahre wieder versammeln sich kommenden Samstag auf einem Kraftort im Salzburg-bayerischen Raum die Alpenschamanen. Ihr Treffen besteht aus Zeremonien und Ritualen zu Ehren der Natur. Rainer Limpöck, der Begründer des Alpenschamanismus, lädt in eine für viele von uns völlig neue Welt ein. Eine Welt, in der es mehr gibt zwischen Himmel und Erde, als man sehen und anfassen kann.
Frontalzusammenstoß in OÖ - Eine Tote und drei Verletzte

Frontalzusammenstoß in OÖ - Eine Tote und drei Verletzte

23.07.2018 | Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) ist Sonntagmittag eine 72-jährige Beifahrerin ums Leben gekommen, drei weitere Insassen sind teils schwer verletzt worden. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Die drei Verletzten wurden mit dem Notarzthubschrauber bzw. Rettungsfahrzeugen in die umliegenden Spitäler gebracht.
Sicht auf totale Mondfinsternis aus Salzburg perfekt

Sicht auf totale Mondfinsternis aus Salzburg perfekt

22.07.2018 | Mit einer Länge von rund 40 Minuten erleben wir kommenden Freitag die längste Mondfinsternis des 21.Jahrhunderts. Der Wetterprognosen für eine gute Sicht stehen gut. Das letzte Himmelsspektakel erlebten wir in Salzburg vor knapp drei Jahren mit dem Blutmond.
Am Dienstag kehrt der Hochsommer zurück

Am Dienstag kehrt der Hochsommer zurück

22.07.2018 | Nach einem Wochenende mit kühlen Temperaturen und Unwettern soll am Dienstag laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) der Hochsommer zurückkehren. Temperaturen über 30 Grad sind möglich, prognostizierten die Meteorologen.
OÖ: 14-Jähriger erfindet Einbruch in Elternhaus

OÖ: 14-Jähriger erfindet Einbruch in Elternhaus

21.07.2018 | Ein 14-jähriger Oberösterreicher hat einen Einbruch in das Elternhaus im Bezirk Vöcklabruck erfunden. Bereits am Dienstag hatte er aus Zorn die Scheibe einer Eingangstüre eingeschlagen, wobei er sich tiefe Schnittverletzungen zuzog. Darauf rief er seine Eltern, die nicht daheim waren, an und tischte ihnen die "Räubergeschichte" auf, teilte die Polizei Oberösterreich mit.
Bergdrama in Berchtesgaden: Mutter stürzt vor Augen ihres Sohnes in den Tod

Bergdrama in Berchtesgaden: Mutter stürzt vor Augen ihres Sohnes in den Tod

20.07.2018 | Vor den Augen ihres Sohnes ist Donnerstagabend eine 49-jähriger Bergsteigerin auf einer Bergtour zwischen Hohem Göll und Kehlstein 150 Meter in den Tod gestürzt. Der Sohn kletterte noch zu seiner Mutter hinab, um ihr zu helfen, saß dann aber 150 Meter von ihr entfernt fest und musste mit dem Hubschrauber gerettet werden.
Hitze und heftige Gewitter am Wochenende

Hitze und heftige Gewitter am Wochenende

20.07.2018 | Beständig unbeständig - so wie bisher präsentiert sich der Sommer auch am anstehenden Wochenende. Von 32 Grad und Sonnenschein bis hin zu schweren Gewittern ist alles mit dabei. Die neue Woche startet mit Badewetter. Wir haben die Details für euch zusammengefasst.
Mann stürzte bei Kletterunfall am Wilden Kaiser 80 Meter ab

Mann stürzte bei Kletterunfall am Wilden Kaiser 80 Meter ab

20.07.2018 | Beim Klettern am Wilden Kaiser in Kirchdorf in Tirol ist am Donnerstagnachmittag ein 42-jähriger Deutscher 80 Meter in die Tiefe gestürzt. Er erlitt dabei nach Angaben der Polizei schwerste Verletzungen. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber geborgen und ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.
80-Jährige bei Bergtour am Großglockner tödlich verunglückt

80-Jährige bei Bergtour am Großglockner tödlich verunglückt

20.07.2018 | Eine 80-jährige Osttirolerin ist am Donnerstag bei einer Bergtour im Großglocknergebiet tödlich verunglückt. Laut Polizei ging die Frau in einer Seilschaft mit einem 66-jährigen Bergführer, als beide aus unbekannter Ursache plötzlich rund 15 Meter über teils senkrechtes Felsgelände auf das "Ködnitzkees" abstürzten. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, der Bergführer erlitt Verletzungen.