Wieder schwere Unwetter über Salzburg: Großarl von Außenwelt abgeschnitten

Wieder schwere Unwetter über Salzburg: Großarl von Außenwelt abgeschnitten

05.08.2017 | Starke Gewitter mit Sturm, Starkregen und Hagel zogen Samstagabend über Tirol, Salzburg, Kärnten und die Steiermark. Schwer getroffen wurden erneut der Pongau und Pinzgau. Zahlreiche Feuerwehren standen am späten Abend im Einsatz. Großarl war von der Außenwelt abgeschnitten und die Felbertauernstraße musste nach einem Murenabgang komplett gesperrt werden.
16-Jähriger baut betrunken und ohne Führerschein Unfall

16-Jähriger baut betrunken und ohne Führerschein Unfall

05.08.2017 | Ein 16-Jähriger ohne Führerschein hat in der Nacht auf Samstag in Kirchberg bei Mattighofen (Bezirk Braunau am Inn) betrunken mit dem Pkw eines Bekannten einen Unfall verursacht. Der Jugendliche und ein 17-jähriger Insasse wurden leicht verletzt, als der Pkw gegen den Betonsockel einer Starkstromleitung krachte.
Tödlicher Absturz am Untersberg

Tödlicher Absturz am Untersberg

05.08.2017 | Zu einem tödlichen Absturz ist es am Freitagnachmittag auf dem Untersberg gekommen. Ein 76-jähriger Mann auf Bischofswiesen ist auf der Südseite des Rauhen Kopfes abgestürzt. Er war mit seiner Frau auf dem unbeschilderten Steig oberhalb des Maximiliansreitwegs unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam er vom Weg ab und stürzte rund 20 Meter ab.
"Wahrsagerin" treibt in Bad Reichenhall ihr Unwesen

"Wahrsagerin" treibt in Bad Reichenhall ihr Unwesen

04.08.2017 | Im benachbarten Bad Reichenhall (Lkr. BGL) in Bayern treibt derzeit eine vermeintliche Wahrsagerin ihr Unwesen. Laut Polizei verwickelt sie Passanten in Gespräche und zieht ihnen für ihre Weissagungen Geld aus der Tasche – in einem Fall waren es sogar 800 Euro. Dass die Frau auch in Salzburg aktiv ist, kann nicht ausgeschlossen werden.
Versuchte Entführung auf offener Straße: 28-Jähriger verurteilt

Versuchte Entführung auf offener Straße: 28-Jähriger verurteilt

04.08.2017 | Ein 28-Jähriger stand am Freitag wegen versuchter Entführung von drei Frauen vor Gericht. Der Mann hatte versucht, die Opfer in sein Auto zu zerren – „weil er mit ihnen Sex haben wollte“, sagte er bei der Einvernahme im April aus. Der Angeklagte wurde zu 18 Monaten Haft, sechs davon unbedingt, verurteilt.
Fipronil: Aldi nimmt sämtliche Eier aus dem Verkauf

Fipronil: Aldi nimmt sämtliche Eier aus dem Verkauf

04.08.2017 | Der deutsche Lebensmittel-Discounter Aldi nimmt wegen des Fipronil-Skandals deutschlandweit sämtliche Eier aus dem Verkauf. Es handle sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, teilten Aldi Nord und Aldi Süd am Freitag mit. Davon sind auch bayerische Filialen kurz hinter der Salzburger Grenze betroffen.
Urlauberschichtwechsel bringt erneut viele Staus nach Salzburg

Urlauberschichtwechsel bringt erneut viele Staus nach Salzburg

04.08.2017 | Zur Halbzeit der Sommerferien in Ostösterreich stehen am kommenden Wochenende zahlreiche Staus bevor, befürchten die Asfinag und der ARBÖ. Mit dem nächsten Urlauberschichtwechsel werden die klassischen Reiserouten zu Verkehrs-Hotspots, hieß es am Donnerstag. Außerdem könnten den Autofahrern zuerst Hitze und dann Gewitter zu schaffen machen. Wir geben euch einen Überblick.
Hubschrauber-Unfall am Großglockner: Wrack soll geborgen werden

Hubschrauber-Unfall am Großglockner: Wrack soll geborgen werden

03.08.2017 | Nach dem Unfall eines Rettungshubschraubers am Dienstagabend knapp unterhalb der auf 3.450 Metern Höhe gelegenen Erzherzog-Johann-Hütte am Großglockner soll das Wrack noch am Donnerstagnachmittag geborgen werden. Dies teilte eine Sprecherin des Verkehrsministeriums der APA mit. Anschließend werde man den zerstörten Hubschrauber nach Wien bringen, um ihn dort genauer unter die Lupe zu nehmen.
Mutmaßlicher Mordfall Roland K.: Laut Gutachten keine Vergiftung

Mutmaßlicher Mordfall Roland K.: Laut Gutachten keine Vergiftung

03.08.2017 | Im mutmaßlichen Mordfall Roland K. ist jetzt bei der Staatsanwaltschaft Salzburg ein chemisch-toxikologisches Gutachten eingelangt. Demnach wurde der 63-jährige Salzburger, dessen Leiche am 12. Mai 2017 in einem Schweinestall im Bezirk Braunau tot aufgefunden war, nicht vergiftet. Die Todesursache bleibt weiterhin ein Rätsel.
Rund hundert Feuerwehreinsätze in Kärnten

Rund hundert Feuerwehreinsätze in Kärnten

03.08.2017 | Eine Unwetterfront hat Mittwochabend für rund 100 Feuerwehreinsätze in Kärnten gesorgt. Es gab Überflutungen, Bäume stürzten um, Bäche traten über die Ufer und am Ossiacher See musste ein Surfer, den das Gewitter überrascht hatte, von der Wasserrettung geborgen werden, sagte Hermann Maier von der Landesalarm- und Warnzentrale zur APA. Der Villacher Kirchtag wurde für eine Stunde unterbrochen.
Dreierseilschaft überlebte 200-Meter-Absturz am Großglockner

Dreierseilschaft überlebte 200-Meter-Absturz am Großglockner

03.08.2017 | Eine Dreierseilschaft ist am Mittwoch am Großglockner in Osttirol rund 200 Meter über steiles Gelände abgestürzt. Nach Angaben der Polizei erlitten die polnischen Alpinisten lediglich leichte Verletzungen. Sie wurden von Bergrettern erstversorgt, ehe ein Rettungshubschrauber die Männer barg.
Bad Reichenhall: Mann stirbt nach Wohnungbrand

Bad Reichenhall: Mann stirbt nach Wohnungbrand

02.08.2017 | Die Einsatzkräfte retteten am frühen Montagmorgen in Bad Reichenhall (Lkr. BGL) einen bewusstlosen Mann aus einer stark verrauchten Wohnung. Nun ist er verstorben, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde.
Landeshauptleute von Salzburg und OÖ für Verwaltungsreform

Landeshauptleute von Salzburg und OÖ für Verwaltungsreform

02.08.2017 | Nach einem gemeinsamen Arbeitsgespräch haben sich die beiden ÖVP-Landeshauptleute von Salzburg und Oberösterreich, Wilfried Haslauer und Thomas Stelzer, am Mittwoch in Salzburg für eine klare Kompetenzverteilung zwischen Bund und Ländern ausgesprochen. Mit einer neuen Bundesregierung solle nach der Nationalratswahl am 15. Oktober eine Verwaltungsreform verhandelt werden.
Tirol: Gasunfall forderte zwei Todesopfer in Ellmau

Tirol: Gasunfall forderte zwei Todesopfer in Ellmau

02.08.2017 | Zwei Arbeiter einer niederösterreichischen Spezialfirma im Alter von 52 und 57 Jahren sind am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall beim Berggasthof Jochstubn bei Ellmau in Tirol (Bezirk Kufstein) ums Leben gekommen. Die beiden waren mit Überprüfungsarbeiten einer Gasanlage beschäftigt, als sie in einem etwa eineinhalb Meter tiefen Schacht vermutlich an den Folgen eines Gasaustritts erstickten.
Neunjährigen Sohn getötet: Mutter in Anstalt eingewiesen

Neunjährigen Sohn getötet: Mutter in Anstalt eingewiesen

02.08.2017 | Eine Mutter, die im Februar in Nußdorf am Attersee (Bezirk Vöcklabruck) ihren neunjährigen Sohn getötet hat, ist am Mittwoch von einem Geschworenengericht in Wels in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen worden. Das Urteil wurde einstimmig gefällt und ist bereits rechtskräftig.
AK-Test: Sodasprudler "echte Alternative" zum Flaschen-Schleppen

AK-Test: Sodasprudler "echte Alternative" zum Flaschen-Schleppen

02.08.2017 | Kein Schleppen, weniger Müll, mehr Platz im Kühlschrank - Soda-Maker werden als praktische und umweltfreundliche Alternative angepriesen. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer (AK) OÖ haben sechs Produkte unter die Lupe genommen und sind zu dem Schluss gekommen, dass alle getesteten Geräte gutes Sprudelwasser machen und eine "echte Alternative" zum Durstlöscher aus der PET-Flasche seien.
Nach Mord auf Reiterhof in Leipzig: Freundin des Täters verurteilt

Nach Mord auf Reiterhof in Leipzig: Freundin des Täters verurteilt

02.08.2017 | Nach einem Mord an einem Reiterhofbesitzer in Leipzig ist nun die Freundin des oö. Täters nicht rechtskräftig zu zwei Jahren und drei Monaten verurteilt worden. Das Amtsgericht Leipzig bestätigte der APA einen "Krone"-Bericht vom Mittwoch. Die Frau soll das Opfer fälschlicherweise beschuldigt haben, sie um ihr Geld gebracht zu haben. Daraufhin tötete ihr Lebensgefährte den Mann und sich selbst.
Mutter soll neunjährigen Sohn in OÖ getötet haben: Prozess in Wels

Mutter soll neunjährigen Sohn in OÖ getötet haben: Prozess in Wels

02.08.2017 | Eine Mutter, die im Februar ihren neunjährigen Sohn im Wohnhaus der Familie in Nußdorf am Attersee (Bez. Vöcklabruck) getötet haben soll, muss sich am Mittwoch vor einem Geschworenengericht in Wels verantworten. Die Staatsanwaltschaft hat die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher beantragt.
Hubschrauber in Tirol von Windböe erfasst und umgekippt

Hubschrauber in Tirol von Windböe erfasst und umgekippt

02.08.2017 | Ein Rettungshubschrauber ist am Dienstagabend bei der Erzherzog-Johann-Hütte am Großglockner zwischen Osttirol und Kärnten ins Rotieren gekommen, hat hart am Boden aufgesetzt und ist dann umgekippt. Der Heli schwebte zu diesem Zeitpunkt knapp über dem Boden, da er kurz zuvor einen Patienten aufgenommen hatte, erklärte Heli-Tirol Geschäftsführer Roy Knaus am Mittwoch.
51-Jähriger bei Arbeiten in Tirol schwer verletzt

51-Jähriger bei Arbeiten in Tirol schwer verletzt

01.08.2017 | Ein 51-jähriger Osttiroler ist am Dienstag bei Hangsicherungsarbeiten oberhalb des Stillupspeichers bei Mayrhofen im Zillertal schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, hatte der Mann das Gleichgewicht verloren, als er Eisenschienen an einer Holzschalung anbringen wollte. Er stürzte in der Folge zwischen Felsen und Arbeitsbühne rund 30 Meter über steiles und felsiges Gelände ab.
KTM-Chef spendet der ÖVP 436.563 Euro

KTM-Chef spendet der ÖVP 436.563 Euro

01.08.2017 | KTM-Chef Stefan Pierer wird der ÖVP für den laufenden Wahlkampf 436.463 Euro bezahlen. Diese Spendensumme ist nach Parteiangaben bis Ende Juli eingelangt und Pierer hat die Verdoppelung des Betrags angekündigt. Während die SPÖ vor "amerikanischen Verhältnissen" und dem Einfluss von Großspendern warnt, verweist die ÖVP auf eine Vielzahl an Kleinspenden.
Mehrere Opferstockdiebstähle in Salzburg und Oberösterreich geklärt

Mehrere Opferstockdiebstähle in Salzburg und Oberösterreich geklärt

01.08.2017 | Die Polizei der Bezirksstadt Eferding hat mehrere Opferstockdiebstähle in Salzburg und in Oberösterreich geklärt. Sie schnappte einen 42-jährigen Schweizer, der nach eigenen Angaben so seinen Lebensunterhalt finanzierte. 
47-Jähriger wollte baden: Am Traunfall 15 Meter abgestürzt

47-Jähriger wollte baden: Am Traunfall 15 Meter abgestürzt

01.08.2017 | Ein 47-jähriger Linzer ist am Montag neben dem Traunfall in Desselbrunn (Bezirk Vöcklabruck) 15 Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden. Weil er im Fluss baden wollte, war er war von einer Aussichtsplattform über eine Absperrung geklettert und im steilen Gelände ausgerutscht, berichtete die oberösterreichische Polizei.
Tödlicher Badeunfall am Mondsee

Tödlicher Badeunfall am Mondsee

01.08.2017 | Auf einem privaten Badeplatz kam es am späten Montagnachmittag in Mondsee (Bez. Vöcklabruck) zu einem tödlichen Badeunfall. Ein 76-Jähriger war im Wasser untergegangen und wurde später aus drei Metern Tiefe geborgen.
Schwerer Pkw-Überschlag im Ennstal: Lenkerin schwer verletzt

Schwerer Pkw-Überschlag im Ennstal: Lenkerin schwer verletzt

31.07.2017 | Bei einem Verkehrsunfall im obersteirischen Ennstal ist am Montagvormittag eine Pkw-Lenkerin aus Wien schwer verletzt worden. Die Frau war auf der B320 mit dem Auto einer Familie aus dem Bezirk Liezen zusammengestoßen. Der Wagen der Wienerin überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Die Frau wurde ins Spital geflogen, die Familie zur Beobachtung ins Krankenhaus Schladming gebracht.