Oldtimer-Porsche brennt in Schneizlreuth aus

Oldtimer-Porsche brennt in Schneizlreuth aus

25.07.2017 | Der Porsche eines Mittersillers (Pinzgau) geriet am Montagvormittag an der B21 kurz vor Melleck in Schneizlreuth (Lkr. BGL) in Brand. Vier Feuerwehren aus Bayern waren im Einsatz.
Wasserverschmutzung im Bezirk Gmunden: Drei Angeklagte vor Gericht

Wasserverschmutzung im Bezirk Gmunden: Drei Angeklagte vor Gericht

24.07.2017 | In der Affäre um eine Grundwasserverschmutzung in Ohlsdorf im Bezirk Gmunden standen drei Angeklagte am Montagvormittag im Landesgericht Wels vor dem Richter. Sie werden dafür verantwortlich gemacht, dass als Ursache gefährliche Abfälle aus einer Pflanzenschutzproduktion auf einer Baurestmassendeponie gelandet waren. Sie bekennen sich nicht schuldig.
Salzburger WKÖ-Funktionär: Hohe Mehrkosten durch Grenzkontrollen

Salzburger WKÖ-Funktionär: Hohe Mehrkosten durch Grenzkontrollen

24.07.2017 | Spediteure und Frächter klagen über hohe Mehrkosten durch die Kontrollen an der bayrisch-österreichischen Grenze. Wie der Transportunternehmer und Fachgruppenobmann für das Güterbeförderungsgewerbe in der Wirtschaftskammer Salzburg, Maximilian Gruber, am Montag in den "Salzburger Nachrichten" erklärte, koste der Stau am Grenzübergang Walserberg die Branche rund 560.000 Euro pro Werktag.
Pendeln mit öffentlichen Verkehrsmittel weit günstiger

Pendeln mit öffentlichen Verkehrsmittel weit günstiger

24.07.2017 | Über die Hälfte der Salzburger arbeitet nicht in ihrer Wohngemeinde, um zum Arbeitsplatz zu kommen müssen viele pendeln, entweder mit dem Auto oder mit dem öffentlichen Verkehr. Bahnreisende steigen dabei weit günstiger aus, das Pendeln mit dem Auto ist zudem nicht zwangsläufig schneller, wie eine neue Studie nun zeigt.
Unwetter sorgten in Kärnten und Tirol für Probleme

Unwetter sorgten in Kärnten und Tirol für Probleme

24.07.2017 | Schwere Gewitter haben am späten Sonntagnachmittag und in der Nacht auf Montag für Probleme in Tirol und Kärnten gesorgt. In der Tiroler Gemeinde Fügenberg etwa wurde eine rund zwölf Meter hohe Fichte entwurzelt und fiel in der Folge auf ein geparktes Auto, teilte die Polizei mit. In Kärnten standen in der Nacht diverse Feuerwehren insgesamt 30 Mal im Unwetter-Einsatz.
Vier Tote am Wochenende auf Oberösterreichs Straßen

Vier Tote am Wochenende auf Oberösterreichs Straßen

24.07.2017 | Vier Verkehrstote waren am Wochenende im angrenzenden Oberösterreich zu beklagen. Am Freitag starb ein 48-jähriger Motorradfahrer bei einem Überholmanöver, nur wenige Stunden später verunglückte ein Mopedlenker, den ein Auto rammte. In der Nacht auf Samstag fuhr ein Pkw einen 19-jähriger Fußgänger nieder. Am Sonntagvormittag verunglückte eine 48-Jährige Beifahrerin, die im Wagen eingeklemmt wurde.
Frau stürzt am Großglockner in Gletscherspalte

Frau stürzt am Großglockner in Gletscherspalte

24.07.2017 | Eine 32-Jährige ist am Sonntag am Großglockner in eine Gletscherspalte gestürzt und leicht verletzt worden. Die Frau war auf einer Seehöhe von 3.150 Metern durch eine vom Regen aufgeweichte Schneebrücke gebrochen. Die Frau wurde schließlich von Bergrettern leicht unterkühlt geborgen.
Seewalchen: 48-Jährige stirbt nach Unfall auf Autobahnauffahrt

Seewalchen: 48-Jährige stirbt nach Unfall auf Autobahnauffahrt

23.07.2017 | Tödlich endete am Sonntagvormittag ein Verkehrsunfall auf der Autobahnauffahrt zur A1 in Seewalchen (Bez. Vöcklabruck). Ein Pkw verkeilte sich zwischen Leitschiene und Brückengeländer, eine 48-Jährige wurde dabei eingeklemmt. Sie erlag während des Fluges ins Krankenhaus ihren Verletzungen.
Wetterumschwung und vorübergehende Abkühlung bis Mitte der Woche

Wetterumschwung und vorübergehende Abkühlung bis Mitte der Woche

23.07.2017 | Bis Mitte der Woche steht in Österreich ein Wetterumschwung mit vorübergehender Abkühlung bevor. Die Tageshöchstwerte kommen in einigen Landesteilen nicht über die 20-Grad-Marke hinaus, geht aus der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vom Sonntag hervor. Hinzu kommen teils kräftiger Regen und lebhafter Wind.
Fußgänger (19) im Innviertel von Auto erfasst und getötet

Fußgänger (19) im Innviertel von Auto erfasst und getötet

22.07.2017 | Ein 19-jähriger Fußgänger ist in der Nacht auf Samstag in Franking (Bezirk Braunau) in Oberösterreich von einem Auto erfasst und getötet worden. Durch den Aufprall wurde er in ein angrenzendes Feld geschleudert.
Osttiroler am Großglockner tödlich verunglückt

Osttiroler am Großglockner tödlich verunglückt

21.07.2017 | Ein 62-jähriger Osttiroler ist am Donnerstag bei einer Bergtour in Richtung Glocknerwand am Großglockner tödlich verunglückt. Laut Polizei dürfte der Mann beim Begehen eines Grats oder beim Versuch im Bereich der Grögerrinne abzusteigen, abgestürzt sein. Die Leiche des Osttirolers wurde Freitagfrüh unterhalb der Rinne aufgefunden.
Was hat es mit dem angeblichen GIS-Volksbegehren auf sich?

Was hat es mit dem angeblichen GIS-Volksbegehren auf sich?

21.07.2017 | In den letzten Tagen bekommen wir vermehrt Leser-Anfragen zu einer Petition gegen die GIS-Gebühren. Angeblich sollen in den Gemeinden Formulare für ein Volksbegehren gegen die Gebühr ausliegen. Der Vorwurf: Medial werde darüber nicht berichtet. Wir haben uns bei der Stadt Salzburg für euch erkundigt.
Umgestürzte Bäume und überfluteter Campingplatz nach Unwetter

Umgestürzte Bäume und überfluteter Campingplatz nach Unwetter

21.07.2017 | Das heftige Unwetter am Donnerstagabend hat nicht nur in Salzburg zahlreiche Einsatzkräfte gefordert, sondern auch in den umliegenden Bundesländern für mehrere Ausrückungen gesorgt. So mussten etwa in Wels über 20 entwurzelte Bäume von der Feuerwehr entfernt werden.
Österreichische Handwerkszentren erhielten UNESCO-Urkunden

Österreichische Handwerkszentren erhielten UNESCO-Urkunden

21.07.2017 | Die drei österreichischen Handwerksbetriebe Werkraum Bregenzerwald (Vorarlberg), das Textile Zentrum Haslach und das Hand.Werk.Haus Salzkammergut (beide Oberösterreich) sind im vergangenen Dezember in das "UNESCO-Register guter Praxisbeispiele für die Erhaltung des immateriellen Kulturerbes" aufgenommen worden. Am Donnerstag überreichte Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) die Urkunden.
Schwere Unwetter über Salzburg

Schwere Unwetter über Salzburg

21.07.2017 | Heftige Unwetter zogen am Donnerstagnachmittag über das Salzburger Land. Die Österreichische Unwetterzentrale (UWZ) rief Warnungen für Teile Salzburgs aus. Wir geben euch einen Überblick.
Feuerwehrleute retten 70-Jährige in Gmunden bei Brand von Balkon

Feuerwehrleute retten 70-Jährige in Gmunden bei Brand von Balkon

20.07.2017 | Eine 70-Jährige flüchtete in der Nacht auf Donnerstag in Gmunden vor den Flammen in ihrem Haus und saß schließlich am Balkon fest. Florianijünger wurden zum Retter in der Not. Das Ganze hat die 70-Jährige unverletzt überstanden – für uns ist das die Gute Nachricht des Tages.
Wespennest zuhause entdeckt: Was tun?

Wespennest zuhause entdeckt: Was tun?

19.07.2017 | Bei den hochsommerlichen Temperaturen wie in den letzten Tagen stoßen wir vermehrt auf Wespen. Doch wie verhält man sich, wenn man bei sich zuhause ein Wespennest entdeckt? Wir haben uns informiert und Tipps für euch zusammengefasst.
Vier Verletzte bei Frontalcrash in Uttendorf

Vier Verletzte bei Frontalcrash in Uttendorf

19.07.2017 | Vier Verletzte hat ein Frontalzusammenstoß am Dienstag in Uttendorf (Bezirk Braunau) in Oberösterreich gefordert.
Katze starb an Giftköder in Oberösterreich, zwei Hunde verletzt

Katze starb an Giftköder in Oberösterreich, zwei Hunde verletzt

19.07.2017 | Ein vorerst unbekannter Tierquäler hat im Bezirk Braunau von Ende Juni bis zum vergangenen Wochenende Giftköder ausgelegt. Eine Katze starb und auch zwei Hunden wurden die Säckchen mit vermutlich Rattengift zum Verhängnis.
Holztransporter kippt auf A1 um: Stau-Chaos und zwei Verletzte

Holztransporter kippt auf A1 um: Stau-Chaos und zwei Verletzte

19.07.2017 | Auf der Westautobahn (A1) ist am Mittwoch um 4.20 Uhr beim Knoten Salzburg ein mit Holzstämmen beladener Lkw umgekippt. Der Holztransporter mit Anhänger hatte zuvor aus noch nicht geklärter Ursache die linke Betonmittelwand touchiert. Die Ladung verteilte sich bei dem Unfall auf beide Richtungsfahrbahnen.
Weng: 18-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Weng: 18-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

19.07.2017 | Eine 18-jährige Autolenkerin aus Weng (Bezirk Braunau) ist am Dienstag bei einem Überholmanöver auf der Altheimer Straße (B148) kurz vor ihrer Heimatgemeinde tödlich verunglückt. Die Schülerin dürfte einen entgegenkommenden Sattelschlepper übersehen haben und krachte frontal gegen den Lkw. Für sie kam jede Hilfe zu spät, wie die oberösterreichische Polizei berichtete.
Unfall am Großglockner - Zwei Seilschaften mitgerissen

Unfall am Großglockner - Zwei Seilschaften mitgerissen

18.07.2017 | Bei einem Alpinunfall am Großglockner auf Kärntner Seite sind am Montag zwei Bergsteiger aus Oberösterreich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich eine elfköpfige Gruppe aus Ternberg (Bezirk Steyr-Land) auf zwei Seilschaften aufgeteilt und war gerade beim Abstieg, als ein 54-Jähriger ausrutschte und die gesamte Seilschaft über das 45 Grad steile "Eisleitl" mitriss.
Obersalzberg: Polizei rettet zwei junge Hunde aus überhitztem Fahrzeug

Obersalzberg: Polizei rettet zwei junge Hunde aus überhitztem Fahrzeug

17.07.2017 | Eine Passantin meldete Montagnachmittag einer Polizeistreife, dass in einem Geländewagen unterhalb des Dokumentationszentrums am Obersalzberg (Lkr. Berchtesgadener Land) ein Hund in einem Zwinger eingesperrt sei. Der Wagen befände sich in der prallen Sonne und der Hund würde schon bedenklich "hecheln".
Dritte Hitzewelle steht an: Starke Unwetter möglich

Dritte Hitzewelle steht an: Starke Unwetter möglich

17.07.2017 | Die Zeiten kühlerer Tage sind wieder vorbei: Sehr heiße Luft aus Nordafrika leitet die nächste Hitzewelle ein. Am Donnerstag, am vorläufigen Höhepunkt, sind laut dem Wetterdienst UBIMET im Osten und Südosten bis zu 36 Grad möglich. Dazu wird es zunehmend schwül und vor allem im Bergland entladen sich zahlreiche, teils heftige Regenschauer und Gewitter. Neuerlich besteht dabei Unwettergefahr.
Online-Handel mit Tieren: Wien setzt Strafen für Vereine aus

Online-Handel mit Tieren: Wien setzt Strafen für Vereine aus

17.07.2017 | Der private Online-Handel mit Hund und Katz ist aus Tierschutzgründen nicht erlaubt - was vor allem dem illegalen Welpenhandel einen Riegel vorschieben soll. Tierheime und Organisationen, die über eine Bewilligung verfügen, sind ausgenommen. Die Stadt Wien hat zuletzt jedoch auch Tierschutzvereinen Strafverfügungen geschickt. Diese werden nun ausgesetzt.