Vier Kinder starben bei Schulbus-Unfall in Frankreich

Vier Kinder starben bei Schulbus-Unfall in Frankreich

Vor 1 Min. Mindestens vier Kinder sind beim Zusammenprall eines Schulbusses mit einem Regionalzug westlich der südfranzösischen Stadt Perpignan ums Leben gekommen. Nach einer vorläufigen Bilanz vom Donnerstagabend wurden 19 Menschen verletzt, davon sieben schwer, wie die Gendarmerie in Paris bestätigte.
ÖVP und FPÖ starten in die Schlussphase

ÖVP und FPÖ starten in die Schlussphase

Vor 1 Std. | ÖVP und FPÖ sind Donnerstagabend in die Schlussphase der Koalitionsverhandlungen gestartet. Noch gebe es einige offene Punkte, nannte der Wiener ÖVP-Landesparteiobmann Gernot Blümel vor der Verhandlungsrunde am Donnerstagabend etwa das Thema direkte Demokratie als Beispiel.

Irakische Stadt Mosul feiert Sieg über IS-Miliz

Vor 3 Std. | Fast ein halbes Jahr nach der Rückeroberung durch irakische Truppen hat Mosul den Sieg über die IS-Miliz gefeiert. Begleitet von rund hundert Panzerfahrzeugen marschierten tausende Polizisten, Soldaten und Milizionäre am Donnerstag durch den Ostteil der zweitgrößten irakischen Stadt, die drei Jahre lang unter der Kontrolle der Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) stand.

Tiroler Landtag beschloss einstimmig Aus für Glyphosat

Vor 3 Std. | Der von ÖVP, Grünen und FPÖ eingebrachte Dringlichkeitsantrag im Tiroler Landtag, womit der Ausstieg aus der Glyphosatnutzung im Bundesland eingeleitet werden soll, ist von allen Parteien einstimmig angenommen worden. Unter anderem heißt es im Antrag, dass die Landesregierung prüfen soll, ob es landesrechtliche Möglichkeiten gibt, einen vollständigen Ausstieg aus der Anwendung zu ermöglichen.
EZB zuversichtlicher, aber die Geldschwemme geht weiter

EZB zuversichtlicher, aber die Geldschwemme geht weiter

Vor 4 Std. | Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt trotz besserer Konjunkturaussichten ihren Billiggeldkurs fort. Die Währungshüter beließen den Leitzins im Euroraum, zu dem sich Geschäftsbanken Geld bei der Notenbank leihen können, auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent, wie die EZB am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.
Pence verschob Nahost-Reise - Israel riegelt Gazastreifen ab

Pence verschob Nahost-Reise - Israel riegelt Gazastreifen ab

Vor 4 Std. | Inmitten der Jerusalem-Krise hat US-Vizepräsident Mike Pence seinen geplanten Besuch im Nahen Osten verschoben. Eine für Montag angesetzte Rede von Pence im israelischen Parlament solle ein paar Tage später stattfinden, erklärte ein Sprecher der Knesset am Donnerstag.

Palfinger Gewinnwarnung bei vollen Auftragsbüchern

Vor 4 Std. | Der börsennotierte Kranhersteller Palfinger wird 2017 voraussichtlich das Konzernergebnis des Vorjahres "deutlich" unterschreiten. Dabei werde es einen Umsatzrekord geben, auch die Aufträge liegen auf Rekordniveau. Engpässe bei Lieferanten und der eigenen Produktion, Einmaleffekte, Restrukturierungsmaßnahmen in Nordamerika und dem Segment SEA würden jedoch die Ergebnisse 2017 und 2018 belasten.
Grasser-Anwalt hält Plädoyer gegen Staatsanwaltschaft

Grasser-Anwalt hält Plädoyer gegen Staatsanwaltschaft

Vor 1 Std. | Der dritte Tag des Untreueprozesses gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 14 Mitangeklagte stand ganz im Zeichen eines Plädoyers von Grasser-Anwalt Norbert Wess. Dieser versuchte dabei, die Anklage der Staatsanwaltschaft zu zerlegen. Für Aufregung hatte davor eine E-Mail aus dem Jahr 2009 gesorgt, in der einer der Angeklagten befürchtet: "da rollt einiges auf uns zu...."

Parlamentssanierung dauert um acht Monate länger

Vor 4 Std. | Die Sanierung des Parlamentsgebäudes am Ring wird um acht Monate länger dauern als ursprünglich projektiert: Die Abgeordneten und Mitarbeiter können nicht schon in den Sommerferien 2020 in den Theophil-Hansen-Bau zurück, sie müssen noch bis März 2021 in den Ausweichquartieren in der Hofburg bleiben. Der Grund ist, dass aus Kostengründen mehrere Ausschreibungen wiederholt werden mussten.
Rudi Klausnitzer erhielt Ehrenkreuz

Rudi Klausnitzer erhielt Ehrenkreuz

Vor 4 Std. | Rudi Klausnitzer, einstiger Intendant der Vereinigten Bühnen Wien (VBW), ist seit Donnerstag Träger des Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst. Klausnitzer habe das Gespür für Kunst und Geschäft im kleinen Finger - sei ein homo digitus minimus, zeigte sich Genetiker Markus Hengstschläger als Laudator im Bundeskanzleramt überzeugt. Insofern sei die Verleihung des Ehrenkreuzes mehr als überfällig.
Döblings Bezirksparlament stimmte für Parkpickerl

Döblings Bezirksparlament stimmte für Parkpickerl

Vor 4 Std. | Das Döblinger Bezirksparlament hat am Donnerstag die Einführung des Parkpickerls beschlossen. In dem Antrag, der von Bezirksvorsteher Adi Tiller (ÖVP) und den NEOS eingebracht wurde, wird Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) gebeten, die Einrichtung einer flächendeckenden Kurzparkzone von 14.00 bis 19.00 Uhr mit einer Abstelldauer von drei Stunden in Auftrag zu geben.

Alle Insassen überlebten Flugzeugabsturz in Kanada

Vor 5 Std. | Wie durch ein Wunder haben alle 25 Menschen an Bord einen Flugzeugabsturz in Kanada überlebt. Die Propellermaschine sei in der Nacht auf Donnerstag kurz nach dem Start vom Flughafen in Fond-du-Lac im Norden des Bezirks Saskatchewan im Zentrum Kanadas abgestürzt, teilte die Polizei mit.
Syriens Regierung lehnt direkte Friedensgespräche weiter ab

Syriens Regierung lehnt direkte Friedensgespräche weiter ab

Vor 5 Std. | Die Syrien-Friedensgespräche in Genf treten weiter auf der Stelle. Die Regierung lehnte am Donnerstag erneut direkte Gespräche mit der Opposition ab. Der Leiter der Regierungsdelegation, Bashar al-Jafari, beschuldigte diese nach einem Treffen mit UNO-Vermittler Staffan de Mistura, die Verhandlungen durch Vorbedingungen zu sabotieren.
Trumps Steuerreform bekommt letzten Schliff

Trumps Steuerreform bekommt letzten Schliff

Vor 5 Std. | In den USA sind die Weichen für die größte Steuerentlastung seit mehr als drei Jahrzehnten gestellt: Die Republikaner im US-Kongress einigten sich auf einen Gesetzesentwurf, über den noch vor Weihnachten abgestimmt werden soll. Die Reform wäre der erste große gesetzgeberische Erfolg für US-Präsident Donald Trump. Allerdings zweifelt die US-Notenbank an der versprochenen Auswirkung.

Pakistan weist internationale Hilfsorganisationen aus

Vor 6 Std. | Die Regierung von Pakistan verweist rund ein Dutzend internationale Hilfsorganisationen des Landes. Die Organisationen müssen ihre Arbeit in Pakistan innerhalb von zwei Monaten einstellen, wie die dpa aus Kreisen des Innenministeriums erfuhr. Aktivisten warnten, die Entscheidung könnte Hunderttausende durch Terrorismus und Naturkatastrophen Vertriebene von lebensnotwendiger Hilfe abschneiden.
Südkorea und China nähern sich nach Streit an

Südkorea und China nähern sich nach Streit an

Vor 6 Std. | Nach einem massiven Streit über ein in Südkorea stationiertes US-Raketenabwehrsystem wollen Peking und Seoul wieder enger kooperieren. "Ich glaube, dass Vertrauen nicht nur in einer Beziehung zwischen Menschen, sondern auch zwischen Ländern am wichtigsten ist", sagte Südkoreas Präsident Moon Jae-in am Donnerstag während eines Treffens mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping.

Mutter mit zwei Kindern in Mödling von Linienbus erfasst

Vor 6 Std. | Eine 37-Jährige und ihre beiden etwa zehn Jahre alten Kinder sind Donnerstagfrüh in Mödling auf einem Schutzweg von einem Linienbus niedergestoßen worden. Die Frau war kurzfristig unter dem Fahrzeug eingeklemmt, sie wurde befreit und nach der Erstversorgung mit schweren Verletzungen vom Notarzthubschrauber ins AKH Wien geflogen. Die Kinder erlitten leichte Blessuren, berichtete die Polizei.

Indische Sicherheitskräfte: Acht Maoisten getötet

Vor 6 Std. | Indische Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben acht mutmaßliche maoistische Rebellen getötet. Diese hätten am Donnerstag im Nellamadgu-Wald im südlichen Unionsstaat Telangana gemeinsam patrouillierende Polizisten und Paramilitärs angegriffen, teilte Telanganas Polizeichef Mahender Reddy in der Hauptstadt Hyderabad mit.
Westbahn-Zug nach Stromausfall in Wien evakuiert

Westbahn-Zug nach Stromausfall in Wien evakuiert

Vor 6 Std. | Nach einem Stromausfall im Bahnhofsbereich Hütteldorf in Wien musste am Donnerstag ein Westbahn-Zug evakuiert werden. Die Garnitur blieb außerhalb des Bahnhofs in Fahrtrichtung Salzburg liegen. Die Feuerwehr begleitete 350 bis 400 Fahrgäste aus dem Zug. Die Evakuierung erfolgte erst zwei Stunden nachdem der Zug liegen geblieben war, auch weil die Luft im Zug zu schlecht wurde.

18 Tote bei Selbstmordanschlag auf Polizei in Somalia

Vor 6 Std. | Bei einem Selbstmordanschlag islamistischer Terroristen auf ein Ausbildungszentrum der Polizei in Somalia sind am Donnerstag mindestens 18 Beamte getötet worden. Der Attentäter habe seine Sprengstoffweste unter einer Polizeiuniform getragen, erklärten die Sicherheitskräfte. Bei dem Anschlag auf das Trainingszentrum in der Hauptstadt Mogadischu seien auch mindestens 15 Beamte verletzt worden.

60 Kilogramm Sprengstoff in Istanbul gefunden

Vor 6 Std. | Die türkischen Behörden haben in Istanbul 60 Kilogramm Sprengstoff in einem Minibus beschlagnahmt und mutmaßlich einen Anschlag verhindert. Zehn Personen seien im Zusammenhang mit dem Fund im Istanbuler Viertel Bahcelievler festgenommen worden, meldete die Nachrichtenagentur DHA am Donnerstag. Bei den Festgenommenen soll es sich demnach um PKK Anhänger handeln.

Razzia wegen Ausreise mutmaßlicher IS-Unterstützer in Berlin

Vor 6 Std. | Mit einer Razzia sind Ermittler in der deutschen Hauptstadt Berlin und dem Bundesland Sachsen-Anhalt Donnerstag früh gegen mehrere mutmaßliche Unterstützer der Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) vorgegangen. Die Ermittlungen richten sich demnach gegen vier Beschuldigte im Alter zwischen 18 und 21 Jahren, wie die Generalstaatsanwaltschaft Berlin mitteilte.
Heumarkt - Volksanwaltschaft kritisiert Vorgehen der Stadt

Heumarkt - Volksanwaltschaft kritisiert Vorgehen der Stadt

Vor 6 Std. | Die Volksanwaltschaft hat das Prüfverfahren in Bezug auf die Neugestaltung des Wiener Heumarkt-Areals abgeschlossen und stellt der Stadt kein gutes Zeugnis aus. Das Verfahren für den geplanten Hochhausbau entspreche in mehrfacher Hinsicht nicht der Wiener Stadtverfassung, kritisierte Volksanwältin Gertrude Brinek in einer Aussendung. Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou wies die Kritik zurück.
Pharmariese Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Pharmariese Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Vor 6 Std. | Der kriselnde Pharmakonzern Teva will binnen zwei Jahren weltweit 14.000 Stellen streichen. Teva (hebräisch für Natur) ist Weltmarktführer unter den Generika-Herstellern und Israels größtes Unternehmen. Weltweit hat die Ratiopharm-Mutter nach eigenen Angaben rund 53.000 Mitarbeiter, damit ist jede vierte Stelle von den Kürzungen betroffen.
Putin lobt Trump und nimmt ihn gegen Ermittlungen in Schutz

Putin lobt Trump und nimmt ihn gegen Ermittlungen in Schutz

Vor 6 Std. | Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Kontakte zwischen Vertretern Moskaus und dem Wahlkampfteam seines US-Kollegen Donald Trump als Routine-Angelegenheit verteidigt. Trumps Gegner verzerrten mit ihren Vorwürfen die Wahrheit und schadeten den USA, sagte Putin am Donnerstag bei seiner Jahres-Pressekonferenz in Moskau. "Das sind alles Erfindungen, die seine Arbeit in Zweifel ziehen sollen".
 
Vorherige
123456