Tiroler Mountainbiker schwer verunglückt

Tiroler Mountainbiker schwer verunglückt

Vor 10 Std. | Mit einem 60-Meter-Bergetau musste am Freitag in Pertisau (Bez. Schwaz) ein schwerverletzter Mountainbiker von einem Hubschrauber geborgen werden. Der 37-jährige Einheimische war mit einem Arbeitskollegen im Bereich Bärenbadalm unterwegs und nach Polizeiangaben etwa 70 Meter weit abgestürzt.
Dutzende Tote bei Angriff auf Militärparade im Iran

Dutzende Tote bei Angriff auf Militärparade im Iran

Vor 5 Std. | Mindestens 29 Menschen sind am Samstag bei einem Angriff auf eine Militärparade im Iran getötet worden. Das iranische Staatsfernsehen sprach von einer "terroristischen Attacke" in der südwestlichen Stadt Ahvaz, die zudem 57 Verwundete hinterlassen habe. Die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) bekannte sich zu dem Anschlag.
Kutschenunfall in Tirol - Verletzte außer Lebensgefahr

Kutschenunfall in Tirol - Verletzte außer Lebensgefahr

Vor 10 Std. | Einen Tag nach dem schweren Kutschenunfall in Breitenbach (Bez. Kufstein) befinden sich alle Opfer außer Lebensgefahr. Das sagte der Sprecher der Tirolkliniken Samstagvormittag auf Anfrage der APA. Insgesamt waren 16 Franzosen verletzt worden, eine Frau war unter dem Gespann in einem Bach eingeklemmt worden und musste reanimiert werden.
Krawalle und Verletzte bei Anti-Salvini-Demo in Bari

Krawalle und Verletzte bei Anti-Salvini-Demo in Bari

Vor 10 Std. | Eine Demonstration gegen den italienischen Innenminister Matteo Salvini und dessen Einwanderungspolitik ist am Freitagabend im süditalienischen Bari ausgeartet. Während des Protestzugs kam es zu Auseinandersetzungen mit rechtsradikalen Aktivisten. Die Polizei musste eingreifen, zwei Demonstranten wurden verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert, berichteten italienische Medien am Samstag.

Mehrere Verletzte bei Motorradunfällen in der Steiermark

Vor 11 Std. | Bei Motorradunfällen in der Steiermark hat es am Freitag mehrere Verletzte gegeben. Zwei Burgenländer kamen in Lafnitz (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) beim Überholen eines Mähdreschers zu Sturz. Wie die Polizei berichtete, tauchte plötzlich ein entgegenkommendes Fahrzeug auf, der erste Motorradfahrer prallte beim Wiedereinordnen gegen das Heck eines Autos, auch der zweite Biker kam dadurch zu Sturz.
Drei junge Leute in Tirol bei Pkw-Unfall verletzt

Drei junge Leute in Tirol bei Pkw-Unfall verletzt

Vor 11 Std. | Drei Verletzte hat in der Nacht auf Samstag ein Verkehrsunfall eines Führerscheinneulings in Telfs (Bez. Innsbruck-Land) gefordert. Ein 18 Jahre alter Einheimischer war mit dem Geländewagen seines Vaters auf der B171 auf der sogenannten Telfer Allee nach Polizeiangaben von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
SPÖ-Spitzen machen Rendi-Wagner zur "ersten Wahl"

SPÖ-Spitzen machen Rendi-Wagner zur "ersten Wahl"

Vor 5 Std. | Pamela Rendi-Wagner ist am Samstag zur ersten weiblichen Vorsitzenden der SPÖ designiert worden. Das Präsidium der Sozialdemokraten sprach sich einstimmig dafür aus, die ehemalige Gesundheitsministerin zur Nachfolgerin von Christian Kern zu machen. Ihr Team soll sich die neue Chefin selbst aussuchen dürfen. Rendi-Wagner fühlt sich geehrt. 2
Van der Bellen, Kneissl und Kurz bei UNO-Vollversammlung

Van der Bellen, Kneissl und Kurz bei UNO-Vollversammlung

Vor 12 Std. | Gleich ein Trio schickt Österreich in der kommenden Woche in den "Big Apple" zur 73. UNO-Vollversammlung. Neben Bundespräsident Alexander Van der Bellen reisen auch Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) nach New York. Dort werden sie unter anderem am Dienstag gemeinsam ein Gespräch mit dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, führen.
Strolz-Abschied von NEOS naht - Letzte Rede im Parlament

Strolz-Abschied von NEOS naht - Letzte Rede im Parlament

Vor 12 Std. | Die NEOS finalisieren kommende Woche den Abschied von Matthias Strolz. Den Vorsitz in der 2012 von ihm gegründeten liberalen Partei hat Strolz bereits im Juni an Beate Meinl-Reisinger übergeben. Nun folgt der Wechsel im Parlament: Bei der Nationalrats-Sitzung am Mittwoch hält Strolz seine Abschiedsrede. Danach legt er sein Mandat zurück und die neue Parteichefin übernimmt auch den Klub.
Niederösterreichs Bühnenwirtshäuser feiern 9. "Welttag"

Niederösterreichs Bühnenwirtshäuser feiern 9. "Welttag"

Vor 13 Std. | Niederösterreichs Bühnenwirtshäuser begehen am kommenden Samstag (29. September) ihren bereits 9. "Welttag". Im Land werden laut einer Aussendung an einem Abend zwölf "künstlerische und kulinarische Highlights" geboten. Die Bandbreite der musikalischen Speisekarte reicht von Singer-Songwriter-Schmankerln über Kabarett bis zu Jazz.
USA wollen Druck auf Venezuela erhöhen

USA wollen Druck auf Venezuela erhöhen

Vor 13 Std. | Die USA wollen den Druck auf Venezuelas linke Regierung weiter erhöhen. Dazu würden in den kommenden Tagen eine "Reihe von Aktionen" vorbereitet, sagte Außenminister Mike Pompeo am Freitag dem TV-Sender Fox News. Die USA seien entschlossen, dafür zu sorgen, dass das venezolanische Volk sein Mitspracherecht erhalte. Einzelheiten zu den Plänen nannte er nicht.
Peking sagt Handelsgespräche mit USA wegen neuer Zölle ab

Peking sagt Handelsgespräche mit USA wegen neuer Zölle ab

Vor 8 Std. | Nach neuen US-Strafzöllen hat China einem Zeitungsbericht zufolge weitere Handelsgespräche mit der Regierung in Washington vorerst abgeblasen. Der für kommende Woche geplante Besuch einer chinesischen Regierungsdelegation in Washington sei abgesagt worden, berichtete das "Wall Street Journal". Grund dafür sei die neueste Runde von Strafzöllen, die kürzlich eingeläutet wurde.
KV-Verhandlungen - Kurz und Strache wünschen Lohnanstieg

KV-Verhandlungen - Kurz und Strache wünschen Lohnanstieg

Vor 13 Std. | Die Sozialpartner sollen "sicherstellen, dass die Arbeitnehmer von der guten wirtschaftlichen Entwicklung in unserem Land profitieren", wünschen sich Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz Christian Strache (FPÖ) in einer gemeinsamen Stellungnahme zum Auftakt der Kollektivvertragsverhandlungen. 2

Mexiko peilt bei NAFTA-Scheitern Pakt mit Kanada an

Vor 14 Std. | Mexiko strebt bei einem Scheitern der Reform des nordamerikanischen Freihandelsabkommens NAFTA bilaterale Vereinbarungen mit den USA und Kanada an. Für den Fall, dass die USA und Kanada keine Einigung erzielen, müsse Mexiko das bilaterale Abkommen mit den USA beibehalten und ein ähnliches Abkommen mit Kanada erarbeiten, sagte der designierte Präsident Andres Manuel Lopez Obrador am Freitag.

Vier Tote in brennendem Haus in Nevada

Vor 15 Std. | In einem brennenden Haus in Henderson im US-Staat Nevada hat die Polizei vier Leichen mit Schusswunden entdeckt. Wie die lokalen Medien berichteten, hatte ein Mann am Freitag zunächst eine Frau und zwei Kinder erschossen, ehe er das Haus in Brand steckte. Dann habe der Mann sich selbst getötet.
Union und SPD wollen Fall Maaßen bereinigen und Neustart

Union und SPD wollen Fall Maaßen bereinigen und Neustart

Vor 2 Std. | Die deutschen Regierungspartner Union und SPD wollen mit dem neuen Koalitionsgipfel neben dem Fall des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen auch die weitere Zusammenarbeit in der Regierung klären. Mehrere Spitzenpolitiker der Koalitionsparteien sprachen sich am Samstag für ein Ende der ständigen Querelen aus, wobei Innenminister Horst Seehofer auch von CDU-Politikern kritisiert wurde.

Journalist vor seiner Haustür in Mexiko erschossen

Vor 15 Std. | In Mexiko ist ein Journalist getötet worden. Mario Gomez sei beim Verlassen seines Hauses im Süden des Bundesstaats Chiapas erschossen worden, teilte sein Arbeitgeber, die Zeitung "El Heraldo de Chiapas", am Freitag (Ortszeit) mit. Gomez wurde in der Gemeinde Yajalon, rund 125 Kilometer entfernt vom Touristenort San Cristobal de Las Casas, erschossen. Er wurde von zwei Bewaffneten angegriffen.
Schäden und Dutzende Verletzte nach Tornado in Ottawa

Schäden und Dutzende Verletzte nach Tornado in Ottawa

Vor 15 Std. | Ein Tornado hat in der kanadischen Hauptstadt Ottawa am Freitag schwere Schäden verursacht. Rund 30 Menschen wurden verletzt, fünf von ihnen schwer, wie örtliche Medien unter Berufung auf den Rettungsdienst berichteten. Mehr als 130.000 Menschen waren laut dem Energieversorger HydroQuebec ohne Strom.
Mehrere Verletzte bei Schießerei in Zagreb

Mehrere Verletzte bei Schießerei in Zagreb

Vor 13 Std. | Bei Schüssen auf offener Straße im Zentrum der kroatischen Hauptstadt Zagreb sind am Freitagabend mehrere Menschen verletzt worden. Mindestens eine Person sei festgenommen worden, berichteten die lokalen Medien. Die Schüsse galten den Insassen eines Autos, wie es hieß.

Hinweise auf Missbrauchsskandal um US-Arzt und Freundin

Vor 16 Std. | Die US-Polizei hat bei ihren Ermittlungen gegen einen kalifornischen Arzt und seine Freundin, die zwei Frauen unter Drogen gesetzt und vergewaltigt haben sollen, Dutzende Hinweise auf mögliche weitere Opfer erhalten. Der Staatsanwalt von Orange County, Tony Rackauckas, sagte am Freitag, mehr als zwölf der Hinweise seien bereits jetzt glaubwürdig.
185. Oktoberfest startet in München

185. Oktoberfest startet in München

Vor 14 Std. | In München beginnt am Samstag das 185. Oktoberfest. Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) wird um 12 Uhr das erste Fass Wiesn-Bier anzapfen, damit ist das größte Volksfest der Welt eröffnet. Eine Maß Bier kostet dieses Jahr bis zu 11,50 Euro. 2

Putin will Nord Stream 2 notfalls komplett finanzieren

Vor 19 Std. | Russlands Präsident Wladimir Putin will das Pipelineprojekt Nord Stream 2 im Fall von US-Sanktionen gegen das Betreiberkonsortium offenbar komplett mit russischen Mitteln finanzieren. Die "Süddeutsche Zeitung" berichtete in ihrer Wochenendausgabe, Putin habe die Bundesregierung bei seinem Besuch in Meseberg am 18. August über entsprechende Pläne informiert.
Proteststurm nach Trumps Attacke gegen Professorin

Proteststurm nach Trumps Attacke gegen Professorin

Vor 7 Std. | Die Frontalattacke von US-Präsident Donald Trump gegen die Professorin Christine Blasey Ford im Streit um den Richterkandidaten Brett Kavanaugh hat im Internet eine Welle der Empörung ausgelöst. Auf Twitter zeigten sich ab Freitag zehntausende Frauen unter dem Stichwort #WhyIDidntReport solidarisch mit Ford, die Kavanaugh der versuchten Vergewaltigung beschuldigt.
Mehr als 200 Tote nach Fährunglück auf Victoriasee

Mehr als 200 Tote nach Fährunglück auf Victoriasee

Vor 5 Std. | Nach dem verheerenden Fährunglück auf dem Victoriasee in Tansania mit mehr als 200 Toten hat Präsident John Magufuli die Festnahme der Verantwortlichen angeordnet. Als erster wurde nach einem Bericht der Zeitung "The Citizen" der Kapitän der Fähre in Gewahrsam genommen, der sich nach Angaben des Staatschefs zum Zeitpunkt des Kenterns nicht an Bord befunden hatte.
Rosenstein: Keine Basis für Absetzung Trumps

Rosenstein: Keine Basis für Absetzung Trumps

Vor 22 Std. | US-Vizejustizminister Rod Rosenstein hat einen Zeitungsbericht dementiert, wonach er im vergangenen Jahr die mögliche Absetzung von Präsident Donald Trump ins Spiel gebracht haben soll. Der Bericht der "New York Times" sei "fehlerhaft und von der Faktenlage her inkorrekt", erklärte Rosenstein am Freitag in Washington.