Warten auf Bewegung beim Brexit

Warten auf Bewegung beim Brexit

Vor 1 Tag | Großbritannien und die Europäische Union geben die Hoffnung auf einen raschen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen noch nicht auf. Doch müsse London spätestens bis Anfang Dezember Zugeständnisse machen, sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk am Freitag in Göteborg. Nur dann könne Mitte Dezember die zweite Verhandlungsphase eingeläutet werden.
Endspurt mit Kritik an Verhandlern bei UN-Klimakonferenz

Endspurt mit Kritik an Verhandlern bei UN-Klimakonferenz

Vor 1 Tag | Am letzten Tag der UN-Klimakonferenz in Bonn haben sich einige Teilnehmer enttäuscht über die bisherigen Ergebnisse geäußert. Der Verhandlungstext für ein künftiges Regelbuch zum Pariser Klimaabkommen lasse noch viele Fragen ungeklärt, bei den Finanzzusagen an die Entwicklungsländer seien die Industrieländer zu zurückhaltend, sagten Delegierte am Freitag am Rande der abschließenden Plenumssitzung.

Nordkorea: Gespräch über Atomwaffen nur bei US-Manöverstopp

Vor 23 Std. | Nordkorea hat Verhandlungen mit den USA über seine Atomwaffen ausgeschlossen, solange das US-Militär gemeinsam mit Südkorea Manöver abhält. Sein Land werde sein Atomwaffenprogramm als Abschreckung gegenüber den USA aufrechterhalten, sagte der nordkoreanische UNO-Botschafter in Genf, Han Tae Song, in einem am Freitag veröffentlichten Reuters-Interview.

Russland baut Grenzzaun zwischen Krim und Ukraine

Vor 1 Tag | Russland hat mit dem Bau eines Grenzzauns zwischen der 2014 annektierten Halbinsel Krim und dem ukrainischen Mutterland begonnen. Die rund zwei Meter hohen Befestigungen sollen bis zum ersten Halbjahr 2018 über eine Strecke von 50 Kilometern die Grenze markieren, wie russische Agenturen am Freitag unter Berufung auf den Inlandsgeheimdienst FSB meldeten.
Tausende Griechen gedenken des Studentenaufstands von 1973

Tausende Griechen gedenken des Studentenaufstands von 1973

Vor 1 Tag | Tausende Menschen haben am Freitag in Griechenland mit Demonstrationen an den blutig niedergeschlagenen Studentenaufstand von 1973 gedacht. Allein in der Hauptstadt Athen marschierten am 44. Jahrestags des Aufstands gegen die damalige Militärdiktatur (1967-1974) nach Schätzungen der Veranstalter mehr als 10.000 Menschen durch das Zentrum.
Trauerzeremonie für 26 tote Migrantinnen in Italien

Trauerzeremonie für 26 tote Migrantinnen in Italien

Vor 1 Tag | In der süditalienischen Stadt Salerno sind am Freitag die 26 afrikanischen Migrantinnen beigesetzt worden, deren Leichen von einem spanischen Schiff am 5. November nach Italien gebracht worden sind. Zur Trauerzeremonie wurde die Bevölkerung der Stadt Salerno eingeladen. Auf jeden der 26 Särge wurde eine weiße Rose gelegt.

AT&S platzierte 175 Mio. Euro Hybridanleihe erfolgreich

Vor 1 Tag | Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S hat die Emission einer Anleihe mit unbegrenzter Laufzeit und einer vorzeitigen Rückzahlungsmöglichkeit nach fünf Jahren (Hybridanleihe) nach Eigenauskunft "sehr erfolgreich abgeschlossen". Die an institutionelle Investoren gerichtete Emission konnte mit einem Gesamtbetrag von 175 Mio. Euro vor allem bei internationalen Anlegern platziert werden.

Flüchtlingsbub aus Afghanistan beging in Baden Suizid

Vor 1 Tag | Ein Flüchtlingsbub aus Afghanistan hat sich in Baden das Leben genommen. Die NÖ Polizei bestätigte am Freitag auf Anfrage entsprechende Medienberichte. Das Ö1-"Mittagsjournal" berichtete von Kritik an den Behörden, denn der 23-jährige Bruder soll die Obsorge für sechs Geschwister gehabt haben und überfordert gewesen sein. Laut den zuständigen Stellen habe es "keine Auffälligkeiten" gegeben.
Hariri wird Riad noch am Freitag verlassen

Hariri wird Riad noch am Freitag verlassen

Vor 1 Tag | Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri wird Saudi-Arabien nach Angaben aus seinem politischen Umfeld noch an diesem Freitag Richtung Paris verlassen. Nähere Details nannten die Funktionäre seiner Partei "Zukunftsbewegung" in Beirut knapp zwei Wochen nach seiner viel beachteten Rücktrittserklärung aus Riad zunächst nicht.
Vorarlberger beim Schneeräumen durch Lawine getötet

Vorarlberger beim Schneeräumen durch Lawine getötet

Vor 1 Tag | In Vorarlberg ist Freitagnachmittag ein 56-jähriger Mann bei Schneeräumungsarbeiten in seinem Traktor von einer Lawine erfasst und getötet worden. Der Mann aus Gargellen (Montafon) wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen, so die Vorarlberger Polizei. Der Verunglückte wurde rund eine Stunde nach dem Unfall von einem Bekannten gefunden.
Tote bei Protesten gegen Wahlausgang in Kenia

Tote bei Protesten gegen Wahlausgang in Kenia

Vor 1 Tag | Bei einer Demonstration kenianischer Oppositionsanhänger sind am Freitag in Nairobi nach Angaben eines Fotografen zwei Menschen erschossen worden. Die Polizei versuchte, eine Menschenmenge aufzulösen, die die Wagenkolonne von Oppositionsführer Raila Odinga begleitete.
Sommerhit "Despacito" räumt bei den Latin Grammy Awards ab

Sommerhit "Despacito" räumt bei den Latin Grammy Awards ab

Vor 1 Tag | Der Sommerhit "Despacito" hat bei den Latin Grammy Awards abgeräumt. Der Song des Puertoricaners Luis Fonsi erhielt bei der Gala am Donnerstag (Ortszeit) in Las Vegas gleich vier Auszeichnungen, unter anderem den Preis für den Song des Jahres. Der erotisch aufgeladene Clip zu dem Lied im extrem tanzbaren Reggaeton-Stil wurde in diesem Jahr zum meistgesehenen Video bei YouTube.

Nahostexpertin Kneissl will Außenministerin werden

Vor 1 Tag | Die Publizistin und Nahostexpertin Karin Kneissl will laut eigener Aussage Außenministerin werden. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache habe sie eine Woche nach der Wahl gefragt, bestätigte sie der "Presse" - "Und ja, ich möchte dieses Angebot als Unabhängige annehmen". Die 52-jährige Juristin und Arabistin war bereits von 1990 bis 1998 im diplomatischen Dienst tätig.
Ed Sheeran gibt nach Videodreh Privatkonzert in Tirol

Ed Sheeran gibt nach Videodreh Privatkonzert in Tirol

Vor 1 Tag | Der britische Sänger Ed Sheeran (26) wird nach seinem Videodreh in Hintertux für ein Privatkonzert ins Tiroler Zillertal zurückkehren. Die exklusive Show vor 300 Fans geht am 15. Dezember an einer "geheimen Location" in Hintertux über die Bühne, teilte der Tourismusverband Tux-Finkenberg am Freitag mit.
Regenschirm ins Auge: Mordanklage verworfen, drei Jahre Haft

Regenschirm ins Auge: Mordanklage verworfen, drei Jahre Haft

Vor 1 Tag | Am Wiener Straflandesgericht ist am Freitag ein 25-jähriger Mann zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er im Mai in Wien-Penzing im Streit seiner Ehefrau die Spitze eines Regenschirms ins Auge gerammt hatte. Die Geschworenen verwarfen die Mordanklage einstimmig und erkannten mit 6:2 Stimmen auf absichtliche schwere Körperverletzung. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.
Bitcoin stieg über 8.000 Dollar - Neues Rekordhoch

Bitcoin stieg über 8.000 Dollar - Neues Rekordhoch

Vor 1 Tag | Die Aussicht auf eine technische Neuerung bei Bitcoin hat den Preis der Kryptowährung am Freitag auf ein neues Rekordhoch getrieben. Die von Computern geschaffene Devise verteuerte sich an der Handelsplattform Bitpoint zeitweise um mehr als zehn Prozent auf 8.040 Dollar (6.830,35 Euro). Anfang des Jahres kostete ein Bitcoin noch rund 1.000 Dollar.
Druck auf Mugabe wächst - Regierungspartei fordert Rücktritt

Druck auf Mugabe wächst - Regierungspartei fordert Rücktritt

Vor 1 Tag | Nach der Machtübernahme des Militärs in Simbabwe wächst der Druck auf Präsident Robert Mugabe, sein Amt niederzulegen. Die Regierungspartei ZANU-PF kam am Freitag zusammen, um eine Resolution zur Entlassung des 93-Jährigen am Wochenende zu verfassen und die Grundlage für ein Amtsenthebungsverfahren in der kommenden Woche zu schaffen.

Argentinisches U-Boot verschollen

Vor 1 Tag | Ein argentinisches U-Boot mit einer 27-köpfigen Besatzung gilt seit Mittwoch als verschollen. "Wir haben den Kontakt verloren", sagte der Sprecher der Kriegsmarine am Freitag dem Nachrichtensender TN.

RBI prüft Mehrheitsverkauf von polnischer Bank Polbank

Vor 1 Tag | Die börsennotierte Raiffeisen Bank International (RBI) denkt nun wieder an einen Verkauf der Mehrheit ihrer polnischen Tochterbank Polbank (Raiffeisen Bank Polska). Dies teilte der österreichische Konzern am Freitag mit.
Rumoren bei Zumtobel - Aufsichtsrat tagt

Rumoren bei Zumtobel - Aufsichtsrat tagt

Vor 1 Tag | Beim börsennotierten Vorarlberger Leuchtenkonzern Zumtobel tagt heute der Aufsichtsrat. Im Vorfeld hatte eine Umsatz- und Gewinnwarnung - u.a. wegen gehäufter Projektverschiebungen in Großbritannien - für einen zweistelligen Kurssturz der Aktie gesorgt. Zudem wies ein Medien zugespielter Brief von Managern auf einen offenkundigen Machtkampf zwischen Managern und Eigentümerfamilie hin.

Umstrittener Neurochirurg will Gehirn transplantieren

Vor 1 Tag | Der durch seine Ankündigung einer Kopftransplantation bekannt gewordene italienische Neurochirurg Sergio Canavero macht sich an die Umsetzung eines neuen Projektes, ehe das alte realisiert ist: die Verpflanzung eines Gehirns. Das verkündete der umstrittene Mediziner am Freitag in Wien bei der Präsentation seines Buches "Medicus Magnus", das er mit dem Autor und Journalisten Georg Kindel schrieb.
Causa Pflegeheim in NÖ: Gutachten bestätigt Vorwürfe nicht

Causa Pflegeheim in NÖ: Gutachten bestätigt Vorwürfe nicht

Vor 1 Tag | In der Causa Pflegeheim im niederösterreichischen Kirchstetten gehen die Ermittlungen nach Vorliegen eines medizinischen Gutachtens weiter. Der Vorwurf des Quälens von Patienten wurde vom Sachverständigen nicht bestätigt. Eine Anklage werde es heuer nicht mehr geben, sagte Leopold Bien, Sprecher der Staatsanwaltschaft St. Pölten, am Freitag und bestätigte damit einen ORF-Bericht.
VW steckt 34 Milliarden Euro in Elektroautos

VW steckt 34 Milliarden Euro in Elektroautos

Vor 1 Tag | Der Volkswagen-Konzern will mit Milliardeninvestitionen in die E-Mobilität den tiefgreifenden Wandel der ganzen Branche bewältigen. In die Entwicklung von E-Autos, autonomes Fahren und die Digitalisierung sollten von 2018 bis 2022 mehr als 34 Mrd. Euro fließen, teilte Volkswagen am Freitag in Wolfsburg nach Beratungen des Aufsichtsrats mit.
Linz bekam ersten 3D-Zebrastreifen Österreichs

Linz bekam ersten 3D-Zebrastreifen Österreichs

Vor 1 Tag | Linz hat den nach Angaben der Stadt ersten 3D-Zebrastreifen Österreichs bekommen. Durch eine optische Täuschung wirkt der Schutzweg in der Linken Brückenstraße, als würde er schweben. Allerdings ist der Effekt nur in eine Richtung sichtbar, daher ist er hauptsächlich für Einbahnen geeignet. Der Übergang soll die Aufmerksamkeit der Autofahrer für Fußgänger erhöhen.
Völkermord von Srebrenica: Ewig offene Wunde

Völkermord von Srebrenica: Ewig offene Wunde

Vor 1 Tag | Für Chefankläger Serge Brammertz wird Mittwoch (22. November), wenn das UNO-Kriegsverbrechertribunal zum früheren Jugoslawien über den serbischen Ex-General Ratko Mladic (75), genannt der "Schlächter vom Balkan", sein Urteil fällt, ein historischer Tag. "Ein Meilenstein in der Geschichte des Gerichts", sagt Brammertz.