Generelles Essverbot in Wiener U-Bahn kommt

Generelles Essverbot in Wiener U-Bahn kommt

Vor 15 Std. | In der Wiener U-Bahn wird das Essen generell untersagt. Betroffen ist somit nicht nur stark riechendes Fast Food. Das hat Öffi-Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) am Donnerstag in einem Pressegespräch angekündigt. Zunächst - konkret ab September - wird der Verzehr von Speisen in der U6 verboten.
Sechs österreichische Unis unter den besten 500

Sechs österreichische Unis unter den besten 500

Vor 20 Std. | Universitäten aus den USA und Großbritannien dominieren erneut das nun veröffentlichte neue "Shanghai Academic Ranking of World Universities". Die besten 18 Unis kommen aus diesen beiden Ländern. Aus Österreich haben es sechs Universitäten in die Rangliste geschafft, um zwei mehr als im Vorjahr. Das beste nationale Ergebnis erzielte erneut die Universität Wien, sie kommt in die Ranggruppe 151-200.

Tödliche Verbrühungen beim Baden - Oö. Betreuerin verurteilt

Vor 20 Std. | Die Betreuerin eines 69-jährigen Bewohners der Betreuungseinrichtung Institut Hartheim (Bezirk Eferding), der beim Baden in zu heißem Wasser tödliche Verletzungen erlitten hatte, ist im Bezirksgericht Eferding zu einer teilbedingten Geldstrafe von 1.200 Euro verurteilt worden. Das berichtete das "Neue Volksblatt" (Donnerstag-Ausgabe). Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Alkoholisierter E-Biker stürzte in Vorarlberg zwölf Meter ab

Vor 21 Std. | Ein E-Bike-Fahrer ist am Mittwochabend am Dornbirner Hausberg Karren rund zwölf Meter über eine steile Böschung abgestürzt. Der 49-Jährige hatte auf einem Wanderweg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er war zum Unfallzeitpunkt stark alkoholisiert, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.
Thailand will keinen Elektroschrott mehr ins Land holen

Thailand will keinen Elektroschrott mehr ins Land holen

Vor 19 Std. | Thailand will künftig keinen Plastik- und Elektroschrott aus anderen Ländern mehr aufnehmen. Die Militärregierung in Bangkok kündigte am Donnerstag ein neues Gesetz an, das den Import von solchem Abfall strikt verbietet. In Thailand waren in den vergangenen Monaten enorme Mengen an Elektromüll aus der EU, den USA sowie Japan, Hongkong und Singapur gelandet.
Lufthansa will mehr Frauen in den Cockpits

Lufthansa will mehr Frauen in den Cockpits

Vor 21 Std. | Die AUA-Mutter Lufthansa müht sich, mehr Frauen in die Cockpits ihrer Jets zu bekommen. Doch auch 30 Jahre nach dem Berufseinstieg der ersten Pilotinnen beim Kranich finden sich nur wenige Interessentinnen.

Urteil könnte Ölleitung Keystone in den USA weiter verzögern

Vor 21 Std. | Das Urteil eines Richters im US-Bundesstaat Montana könnte den seit Jahren umstrittenen Bau der Erdölleitung Keystone XL von Kanada in die USA weiter verzögern. Richter Brian Morris wies das für die Genehmigung der Leitung zuständige Außenministerium am Mittwoch an, es müsse für einen neuen Verlauf im Bundesstaat Nebraska eine vollständige Umweltverträglichkeitsprüfung veranlassen.
Prozess wegen Mordes an Kim Jong-uns Bruder wird fortgesetzt

Prozess wegen Mordes an Kim Jong-uns Bruder wird fortgesetzt

Vor 21 Std. | Eineinhalb Jahre nach der Ermordung von Kim Jong-nam, dem Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un, hat ein Gericht in Malaysia am Donnerstag die Fortsetzung des Mordprozesses gegen zwei junge Frauen angeordnet.
Mehr als 200 US-Zeitungen kontern Trump-Attacken

Mehr als 200 US-Zeitungen kontern Trump-Attacken

Vor 13 Std. | Mit einer groß angelegten Kampagne wehren sich Hunderte Zeitungen in den USA gegen die ständigen Angriffe von Präsident Donald Trump. In Leitartikeln bezogen sie Position gegen die Anschuldigung Trumps, Falschnachrichten zu verbreiten und "Feinde des Volkes" zu sein.
Liste Pilz wählt kommende Woche neuen Parteichef

Liste Pilz wählt kommende Woche neuen Parteichef

Vor 21 Std. | An der Parteispitze der Liste Pilz steht ein Wechsel bevor. Bei einer Mitgliederversammlung kommende Woche soll Maria Stern Gründer Peter Pilz ablösen. Details zu Ort und Zeit der Sitzung sind allerdings noch nicht bekannt. Eine Sprecherin der Liste Pilz meinte auf APA-Anfrage lediglich, die Entscheidung werde zu Wochenbeginn getroffen. An der Wahl sollen an die 20 Mitglieder beteiligt sein.
Ex-FARC in Kolumbien fordert Gespräch mit neuer Regierung

Ex-FARC in Kolumbien fordert Gespräch mit neuer Regierung

Vor 22 Std. | Vertreter der linken Guerillaorganisation FARC in Kolumbien verlangen ein rasches Treffen mit dem neuen Staatschef Ivan Duque. Dabei soll es um die Pläne zur Wiedereingliederung von ehemaligen Kämpfern gehen, sagte ein Sprecher der Partei der Ex-Rebellen am Mittwoch (Ortszeit).
Bundeskanzler Kurz besucht Singapur und Hongkong

Bundeskanzler Kurz besucht Singapur und Hongkong

Vor 22 Std. | Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird vom 29. August bis 2. September Singapur und Hongkong besuchen. Begleitet wird der Kanzler auf der Asien-Reise von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, Bildungsminister Heinz Faßmann (beide ÖVP), Infrastrukturminister Norbert Hofer (FPÖ) und Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer sowie einer Wissenschafts- und einer Wirtschaftsdelegation.
Türkischer Finanzminister beruhigt Investoren

Türkischer Finanzminister beruhigt Investoren

Vor 12 Std. | Die türkische Regierung bemüht sich in der Währungskrise um Schadensbegrenzung an den Finanzmärkten. In einer mit Spannung erwarteten Telefonkonferenz mit Tausenden Investoren und Volkswirten demonstrierte Finanzminister Berat Albayrak - der Schwiegersohn von Präsident Recep Tayyip Erdogan - am Donnerstag Zuversicht und Gelassenheit: Sein Land werde gestärkt aus der Krise hervorgehen.
Suche nach Verschütteten in Genua zweite Nacht in Folge

Suche nach Verschütteten in Genua zweite Nacht in Folge

Vor 22 Std. | Im norditalienischen Genua haben Rettungskräfte die zweite Nacht in Folge mit Hochdruck nach Überlebenden des katastrophalen Brückeneinsturzes gesucht. Im Flutlicht aus riesigen Projektoren und mit Hilfe von Spürhunden suchten die Rettungsmannschaften in der Nacht auf Donnerstag ohne Unterlass unter den schweren Betonblöcken und Stahlteilen der eingestürzten Autobahnbrücke nach Verschütteten.

Migranten-Kinder werden nach Rückkehr häufig ausgegrenzt

Vor 24 Std. | Migranten-Kinder, die die USA oder Mexiko zurück in ihre Herkunftsländer schicken, werden dort einem neuen UNICEF-Bericht zufolge häufig ausgegrenzt und mit Gewalt konfrontiert. Stigmata, psychologischer Stress und wirtschaftliche Not erschwerten es den Kindern, dort wieder Fuß zu fassen, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten Bericht des UNO-Kinderhilfswerks.
Trump zieht gegen Ex-CIA-Chef zu Felde

Trump zieht gegen Ex-CIA-Chef zu Felde

Vor 22 Std. | US-Präsident Donald Trump hat dem ehemaligen CIA-Chef John Brennan, einem seiner wortgewaltigsten Kritiker, einen Denkzettel verpasst. Das Weiße Haus entzog dem Ex-Geheimdienstchef die Sicherheitsgenehmigung - er ist damit in Zukunft von geheimen Informationen abgeschnitten.
Kritik an Putin-Besuch bei Kneissl-Hochzeit aus der Ukraine

Kritik an Putin-Besuch bei Kneissl-Hochzeit aus der Ukraine

Vor 21 Std. | Die für Samstag geplante Reise des russischen Präsidenten Wladimir Putin zur Hochzeit von Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) sorgt für heftige Kritik in Kiew. "Von nun an kann Österreich kein Vermittler in der Ukraine mehr sein", schrieb die fraktionslose Vorsitzende des außenpolitischen Ausschusses im ukrainischen Parlament, Hanna Hopko, am Mittwochabend auf Twitter.
China kündigt neue Gespräche im Handelsstreit mit den USA an

China kündigt neue Gespräche im Handelsstreit mit den USA an

Vor 23 Std. | Im Handelsstreit zwischen den USA und China wollen beide Länder noch im August einen neuen Anlauf zur Lösung des Konflikts nehmen. Eine chinesische Delegation werde dazu Ende des Monats auf Einladung der Amerikaner in die USA fliegen, teilte das Handelsministerium in Peking am Donnerstag mit.
Antenne für Tierbeobachtung erfolgreich an ISS montiert

Antenne für Tierbeobachtung erfolgreich an ISS montiert

Vor 21 Std. | Mit der erfolgreichen Montage einer Antenne an der Internationalen Raumstation ISS haben zwei russische Kosmonauten in der Nacht auf Donnerstag ein deutsch-russisches Projekt zur Tierbeobachtung entscheidend vorangebracht. Bei dem mehr als siebenstündigen Einsatz montierten die Raumfahrer Oleg Artemjew und Sergej Prokopjew eine Antenne an der Außenhülle der ISS.
Zehntes Frequency in St. Pölten startet

Zehntes Frequency in St. Pölten startet

Vor 12 Std. | Für das am Donnerstag startende Frequency Festival in St. Pölten steht ein Jubiläum an: Immerhin geht der bunte Konzertreigen zum bereits zehnten Mal in der niederösterreichischen Landeshauptstadt über die Bühne. Von Donnerstag bis Sonntag erwarten die Veranstalter rund 200.000 Besucher, die sich wiederum auf einige Neuerungen bei den Bühnen gefasst machen können.
Schüsse auf Autofahrer in Wien - 27-Jähriger schwer verletzt

Schüsse auf Autofahrer in Wien - 27-Jähriger schwer verletzt

Vor 21 Std. | In Wien-Favoriten ist am Mittwochabend bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern ein Mann durch Schüsse schwer verletzt worden. Der 27-Jährige wurde von drei Kugeln am Bein und an der Hüfte getroffen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und war laut Polizeisprecher Paul Eidenberger ansprechbar. Ein Beifahrer blieb unverletzt. Vom geflüchteten Täter fehlte vorerst jede Spur.

45 Todesurteile nach Anti-Gaddafi-Protesten 2011 in Libyen

Vor 1 Tag | Ein libysches Gericht hat 45 Menschen zum Tode verurteilt. Ihnen wurde zur Last gelegt, im August 2011 in der Hauptstadt Tripolis mit scharfer Munition auf Menschen geschossen zu haben, die gegen den damaligen Machthaber Muammar al-Gaddafi protestierten. 54 Angeklagte seien zu fünf Jahren Haft verurteilt und 22 weitere freigesprochen worden, so das libysche Justizministerium am Mittwoch.
Deutschland muss Islamisten Sami A. aus Tunesien zurückholen

Deutschland muss Islamisten Sami A. aus Tunesien zurückholen

Vor 1 Tag | Nach wochenlangem juristischen Tauziehen müssen die deutschen Behörden den abgeschobenen Islamisten Sami A. endgültig zurückholen. Der als Gefährder geltende Tunesier habe einen Anspruch darauf, entschied das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht (OVG) am Mittwoch. Denn seine Abschiebung sei rechtswidrig gewesen. Die Stadt Bochum will den Beschluss akzeptieren.
Brückeneinsturz in Genua: Einjähriger Ausnahmezustand in Ligurien

Brückeneinsturz in Genua: Einjähriger Ausnahmezustand in Ligurien

Vor 1 Tag | Nach dem Brückeneinsturz in Genua hat die italienische Regierung umfassende Konsequenzen angekündigt: Sie verhängte am Mittwoch einen zwölfmonatigen Ausnahmezustand in der Hafenstadt. Bei einer Krisensitzung des Ministerrates in Genua sei außerdem eine Soforthilfe von fünf Millionen Euro freigegeben worden, sagte Ministerpräsident Giuseppe Conte.
Euro auf tiefsten Stand seit Juni 2017 gefallen

Euro auf tiefsten Stand seit Juni 2017 gefallen

Vor 22 Std. | Der Kurs des Euro ist am Mittwoch weiter unter Druck geraten. Er knüpfte an die Verluste vom Vortag an und fiel am Nachmittag auf den tiefsten Stand seit Juni 2017 bei 1,1301 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1321 (Dienstag: 1,1406) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8833 (0,8770) Euro.