Beliebter Chirurg wird Regierungschef Bhutans

Beliebter Chirurg wird Regierungschef Bhutans

Vor 23 Std. | Lotay Tshering ist zum neuen Premierminister des Himalaya-Königreiches Bhutan gewählt worden. Seine Partei Druk Nyamrup Tshogpa (DNT) gewann die dritte Parlamentswahl des Landes seit dem Übergang zur konstitutionellen Monarchie im Jahr 2008, wie die Wahlkommission am Freitag mitteilte. Nach dem vorläufigen Endergebnis erreichte die DNT 30 der 47 Sitze in der Nationalversammlung.
Algerien verbannt Burkas und Niqabs vom Arbeitsplatz

Algerien verbannt Burkas und Niqabs vom Arbeitsplatz

Vor 23 Std. | Algerien hat die Gesichtsverschleierung von Frauen von allen Arbeitsplätzen im Land verbannt. Alle Minister und Gouverneure seien nunmehr angewiesen, auf die Einhaltung des Verbots von Burkas mit Netz vor den Augen oder Niqabs (Nikabs) mit Sehschlitzen während der Arbeit zu achten, sagte Ministerpräsident Ahmed Ouyahia am Donnerstagabend in Algiers.

Elf Tote und mehr als 20 Verletzte bei Busunfall in Mexiko

Vor 23 Std. | Bei einem Busunglück in Mexiko sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 24 verletzt worden. Der Unfall ereignete sich laut Behörden am Donnerstagabend im Ort Catingon, als ein Linienbus in ein leer stehendes Haus prallte. Die Unglücksursache werde noch untersucht. Man vermute, dass die Bremsen des Fahrzeugs versagt hätten. Die Verletzten wurden in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht.
Cannabis-Geschäften in Kanada gehen Vorräte aus

Cannabis-Geschäften in Kanada gehen Vorräte aus

Vor 23 Std. | Nach der Legalisierung des Cannabisverkaufs in Kanada hat die große Nachfrage vereinzelt zu Lieferengpässen geführt. In den Provinzen Neufundland und Saskatchewan sowie im arktischen Territorium Nunavut wurde am Donnerstag von zu Ende gehenden Vorräten berichtet. Das Cannabis-Portal der Regierung von Ontario warnte Online-Kunden vor Wartezeiten von bis zu fünf Tagen.
Chinas Wachstum fiel auf niedrigsten Stand seit 2009

Chinas Wachstum fiel auf niedrigsten Stand seit 2009

Vor 23 Std. | Vor dem Hintergrund des Handelskrieges mit den USA ist Chinas Wachstum unerwartet stark zurückgegangen. Die zweitgrößte Volkswirtschaft wächst so langsam wie seit Anfang 2009 nach Ausbruch der globalen Finanzkrise nicht mehr. Wie das Statistikamt am Freitag in Peking mitteilte, legte Chinas Wirtschaft im dritten Quartal nur um 6,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu.
Insider: USA schalten WTO in Zoll-Konflikte ein

Insider: USA schalten WTO in Zoll-Konflikte ein

Vor 23 Std. | Die USA schalten im Handelsstreit mit der Europäischen Union, China, Kanada und Mexiko nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters die Welthandelsorganisation (WTO) ein. Die WTO war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Chinas Wachstum fiel auf niedrigsten Stand seit 2009

Vor 1 Tag | Chinas Wachstum ist auf den niedrigsten Stand seit Anfang 2009 nach Ausbruch der globalen Finanzkrise gefallen. Vor dem Hintergrund des Handelskrieges mit den USA wuchs die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt im dritten Quartal nur noch mit 6,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Statistikamt am Freitag in Peking mitteilte. Der Rückgang war unerwartet stark.

Insider: USA schalten WTO in Zoll-Konflikte ein

Vor 1 Tag | Die USA schalten im Handelsstreit mit der Europäischen Union, China, Kanada und Mexiko nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters die Welthandelsorganisation (WTO) ein.
Wählermanipulation-Vorwurf bei Präsidentenwahl in Brasilien

Wählermanipulation-Vorwurf bei Präsidentenwahl in Brasilien

Vor 24 Std. | Der linke brasilianische Präsidentschaftskandidat Fernando Haddad hat seinem rechts stehenden Konkurrenten Jair Bolsonaro schmutzige Wahlkampftricks über den Nachrichtendienst Whatsapp vorgeworfen. Bolsonaro habe zusammen mit Unternehmern eine "kriminelle Organisation" gegründet, um mit "schmutzigem Geld" über Whatsapp Falschnachrichten zu verbreiten, schrieb Haddad am Donnerstag auf Twitter.
US-Präsident Trump geht von Tod Khashoggis aus

US-Präsident Trump geht von Tod Khashoggis aus

Vor 22 Std. | Der internationale Druck auf Saudi-Arabien wächst: US-Präsident Donald Trump geht inzwischen verstärkt davon aus, dass der seit mehr als zwei Wochen vermisste saudi-arabische Journalist Jamal Khashoggi tot ist. "Es sieht sicherlich danach aus für mich", antwortete Trump am Donnerstag auf eine entsprechende Frage von Reportern. Die Reaktion müsse "sehr strikt" sein.

Deutsche Regierungsparteien verlieren weiter an Rückhalt

Vor 1 Tag | In Deutschland verlieren die CDU/CSU und die SPD in der Wahlbevölkerung weiter an Zustimmung. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, käme die Union einer am Freitag veröffentlichten ARD-Umfrage zufolge derzeit auf 25 Prozent und die SPD auf 14 Prozent.
Vierte Runde der Metaller-KV-Verhandlungen

Vierte Runde der Metaller-KV-Verhandlungen

Vor 7 Std. | Richtig spät werden dürfte es kommende Nacht bei der vierten Runde der KV-Verhandlungen für die metalltechnische Industrie. Die Gewerkschaft Pro-Ge erklärte vor Verhandlungsbeginn am Freitagnachmittag, man sei "sehr weit entfernt von einem Abschluss". In einer Pause wurde dies noch einmal bekräftigt. Die Arbeitgeber zeigten sich optimistischer. Ein Abschluss bereits in dieser Runde sei möglich.
Kölner Geiselnehmer sollte vor 3 Jahren abgeschoben werden

Kölner Geiselnehmer sollte vor 3 Jahren abgeschoben werden

Vor 1 Tag | Der Geiselnehmer von Köln hätte offenbar vor drei Jahren abgeschoben werden können, wenn das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) eine entsprechende Frist nicht versäumt hätte. Nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeigers" verpasste es das BAMF, den Syrer rechtzeitig nach Tschechien zu überstellen, wo er Anfang 2015 in die EU eingereist war und auch einen Asylantrag gestellt hatte.

Tausende Teilnehmer bei dritter Donnerstagsdemo

Vor 1 Tag | Auch die dritte Wieder-Auflage der Donnerstagsdemo hat wieder recht starken Zulauf gefunden: Mehr als 10.000 Menschen protestierten laut den Organisatoren diese Woche unter dem Motto "Klappe auf" gegen die türkis-blaue Regierung. Von der Polizei gab es vorerst keine Auskunft über die Teilnehmerzahl.

Mayr-Melnhof kauft Tannpapier für 275 Mio. Euro

Vor 1 Tag | Der Faltschachtelproduzent Mayr-Melnhof Packaging kauft den weltweit tätigen Zigarettenindustriezulieferer Tannpapier mit Hauptsitz in Traun in Oberösterreich. "Der Equity-Kaufpreis wird rund 275 Mio. Euro betragen", teilte Mayr-Melnhof am Donnerstagabend mit. Tannpapier gehört der Eurasia Invest Holding AG, an der unter anderem die Familie Trierenberg beteiligt ist.
Hunderttausende Spinnen hüllen Landschaft in Netz

Hunderttausende Spinnen hüllen Landschaft in Netz

Vor 1 Tag | Der Vistonida-See in Griechenland ist zum Alptraum aller Spinnenfeinde geworden. Hunderttausende der kleinen Tiere haben die Ufer des Gewässers mit gewaltigen Spinnennetzen eingehüllt - ein seltenes Phänomen, das Biologen dem ungewöhnlich warmen Wetter zuschreiben. Das Riesennetz sei von einer "Überbevölkerung von Spinnen" gewoben worden, sagte die örtliche Umweltpark-Biologin Euterpe Patetsini.
Polizeiopfer Bakary J. war vor Misshandlung psychisch gesund

Polizeiopfer Bakary J. war vor Misshandlung psychisch gesund

Vor 1 Tag | Das Polizeiopfer Bakary J. war vor seiner Misshandlung im April 2006 psychisch gesund. Das geht aus der erweiterten Expertise des psychiatrischen Gutachters Karl Dantendorfer hervor, die dieser auf Ersuchen des Zivilgerichts erstellt hat. Die Richterin hatte in Aussicht gestellt, das Verfahren wieder zu eröffnen, sollten sich in der Expertise Dantendorfers relevante neue Informationen finden.
Grasser-Prozess - Toifl: Grasser war in meinem Kopf, aber nicht dabei

Grasser-Prozess - Toifl: Grasser war in meinem Kopf, aber nicht dabei

Vor 1 Tag | Im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP), Walter Meischberger, Peter Hochegger, Ernst Karl Plech und andere ist heute die Befragung von Meischbergers früherem Steuerberater und Anwalt Gerald Toifl abgeschlossen worden. Am 6. November geht es im Wiener Landesgericht dann mit der Causa Telekom/Valora weiter.
"Beispiellose" Abweichung Italiens von EU-Haushaltsregeln

"Beispiellose" Abweichung Italiens von EU-Haushaltsregeln

Vor 1 Tag | Der Streit um die geplante Neuverschuldung Italiens gewinnt an Schärfe. Die EU-Kommission warf Italien in einem am Donnerstag übermittelten Brief eine "beispiellose" Abweichung von den europäischen Haushaltsregeln vor und forderte bis Montagmittag "Klarstellungen". EU-Ratsvorsitzender Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) erklärte, er habe "kein Verständnis" für Italiens Haushaltsentwurf.

Linienbus voller Kinder in Tschechien verunglückt

Vor 1 Tag | Bei einem schweren Busunglück in Tschechien sind Dutzende Menschen verletzt worden. Unter den Verletzten waren hauptsächlich Kinder. Es seien zehn Schwerverletzte und 19 Leichtverletzte versorgt worden, sagte ein Sprecher des Rettungsdienstes am Donnerstag dem tschechischen Fernsehen CT. Der mit rund 60 Personen besetzte Linienbus kam bei der ostböhmischen Stadt Pardubice von einer Landstraße ab.
Filme und Kreidezeichnungen von Tacita Dean in Bregenz

Filme und Kreidezeichnungen von Tacita Dean in Bregenz

Vor 1 Tag | Die britische Künstlerin Tacita Dean verbindet über verschiedene Medien die Vergangenheit mit der Gegenwart und der Zukunft. In ihrer aktuellen Ausstellung im Kunsthaus Bregenz (20. Oktober bis 6. Jänner 2019) stehen ihre filmischen Werke, aber auch zwei Kreidezeichnungen im Mittelpunkt. "Wer diese Ausstellung versäumt, macht einen großen Fehler", so Kunsthaus-Direktor Thomas D. Trummer.
Papst zu Besuch in Nordkorea grundsätzlich bereit

Papst zu Besuch in Nordkorea grundsätzlich bereit

Vor 1 Tag | Papst Franziskus hat nach Angaben Südkoreas seine Bereitschaft zu einem Besuch in Nordkorea geäußert. Falls er eine offizielle Einladung erhalte, werde er "mit Sicherheit antworten, und ich werde vielleicht fahren", wurde der Papst vom Büro des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in am Donnerstag zitiert.

USA stuft Palästinenservertretung weiter herab

Vor 1 Tag | Die USA gliedern ihre bisherige diplomatische Vertretung bei den Palästinensern in ihre Botschaft in Israel ein. Wie US-Außenminister Mike Pompeo am Donnerstag mitteilte, wird das bisher für die Beziehungen zu den Palästinensern zuständige Konsulat durch eine neue Abteilung für palästinensische Angelegenheiten in der Botschaft in Jerusalem ersetzt.
"Don't smoke" - Gewerkschaft vida urgiert Volksabstimmung

"Don't smoke" - Gewerkschaft vida urgiert Volksabstimmung

Vor 1 Tag | Die Gewerkschaft vida urgiert eine Volksabstimmung über ein Rauchverbot in der Gastronomie. Anlass eines entsprechenden Appells von vida-Chef Roman Hebenstreit an Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) war ein dringlicher Antrag der Grazer Stadt-FPÖ. Darin wird eine zwingende Abhaltung rechtlich bindender Volksabstimmungen gefordert, wenn ein Volksbegehren zumindest 250.000 Unterstützer hat.
Köthen - Anklage gegen zwei Afghanen erhoben

Köthen - Anklage gegen zwei Afghanen erhoben

Vor 1 Tag | Knapp sechs Wochen nach dem Tod eines 22-Jährigen in Köthen in Sachsen-Anhalt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei junge Afghanen erhoben. Den 17- und 18-jährigen Beschuldigten wird gemeinschaftliche Körperverletzung mit Todesfolge zur Last gelegt, wie die Strafverfolgungsbehörde am Donnerstag mitteilte. Über die Zulassung der Anklage entscheidet nun das Landgericht Dessau-Roßlau.