Wetter am Wochenende bringt neue Schneemassen

Wetter am Wochenende bringt neue Schneemassen

Vor 4 Std. | Das abwechslungsreiche Winterwetter geht auch am Freitag und am Wochenende weiter. Es wird kalt und unbeständig, zumindest im Bergland auch winterlich. Wir geben euch einen umfassenden Überblick.
Kampftaucher - Unterwasser-Spezialisten des Jagdkommandos

Kampftaucher - Unterwasser-Spezialisten des Jagdkommandos

Vor 22 Std. | Das Jagdkommando des Bundesheeres hat rund 40 Kampftaucher, darunter auch eine Wachtmeisterin. Ausgebildet werden sie von der Lehrgruppe Tauchen und Amphibische Einsätze unter Oberstleutnant Michael Novotny. Kooperationen gibt es vor allem mit Deutschland und Kroatien. Ihr Können umfasst Bergen und Retten, Unterwasserarbeiten wie Schweißen, Annähern über und Kampf aus Gewässern - und Eistauchen.

Kapstadt senkte Wasserrationen wegen Jahrhundert-Dürre

Vor 22 Std. | Kapstadt senkt zum 1. Februar den Grenzwert für den täglichen Wasserverbrauch um 40 Prozent auf 50 Liter pro Person. Bürgermeisterin Patricia de Lille sagte am Donnerstag bei einer Pressekonferenz: "Wir haben einen Punkt erreicht, an dem es kein Zurück mehr gibt." Die südafrikanische Millionenstadt kämpft mit einer der schlimmsten Dürreperioden seit 100 Jahren.
Nach "Sanchi"-Untergang vier Ölteppiche im Meer

Nach "Sanchi"-Untergang vier Ölteppiche im Meer

Vor 22 Std. | Nach dem Tankerunglück vor der Ostküste Chinas haben sich vier Ölteppiche auf dem Meer ausgebreitet. Die chinesische Meeresbehörde teilte am Mittwochabend mit, die Ölteppiche seien insgesamt 101 Quadratkilometer groß. Die Behörde versucht nach eigenen Angaben, eine Ausbreitung des Öls zu verhindern und die Umweltschäden zu untersuchen.

Bis morgen werden nochmals Angebote für Niki eingesammelt

Vor 23 Std. | Nachdem am Landesgericht Korneuburg vor einer Woche Konkurs und damit das Hauptverfahren über die Fluglinie Niki eröffnet wurde, wurde im Eilverfahren ein neuer Bieterprozess aufgesetzt. Auch die britisch-spanische IAG/Vueling, die am 29. Dezember schon den Kauf von Niki-Assets unterschrieben hat, musste sich nochmals anstellen.

EU-Kommission erlaubt 47-Mrd.-Dollar-Kauf von NXP

Vor 23 Std. | Die Europäische Kommission genehmigte den 47 Mrd. Dollar (38,52 Mrd. Euro) schweren Kauf des niederländischen Chipherstellers NXP durch den US-Rivalen Qualcomm. Die Erlaubnis sei aber an die Bedingung geknüpft, dass Qualcomm einer Reihe von Auflagen uneingeschränkt nachkomme, teilte die EU-Wettbewerbsbehörde am Donnerstag mit.
Rechnungshof-Kritik an Kartenpolitik der Staatsoper

Rechnungshof-Kritik an Kartenpolitik der Staatsoper

Vor 23 Std. | Die Vergabe von Tickets der Wiener Staatsoper an externe Kartenbüros und Vereine beschäftigt den Rechnungshof (RH). Wie laut "News" aus einem Rohbericht zur RH-Prüfung der Staatsoper hervorgehe, würden hohe Kontingente bereits zu Saisonbeginn ausgegeben und zu weitaus höheren Preisen weiterverkauft. Bei der Vergabe gebe es keine Verträge oder Richtlinien.
Felssturz in Tirol: Betroffene konnten in Häuser zurück

Felssturz in Tirol: Betroffene konnten in Häuser zurück

Vor 23 Std. | Nach dem gewaltigen Felssturz in Vals in Tirol am 24. Dezember hat nun auch die noch verbliebene Evakuierung zweier Häuser aufgehoben werden können. "Jetzt können auch die letzten Bewohnerinnen und Bewohner in ihre Häuser zurückkehren", erklärte LH Günther Platter (ÖVP) am Donnerstag in einer Aussendung. Das Bundesheer hatte zuletzt 160 sogenannte Panzerigel als Steinschlagschutz aufgestellt.
Zwei Surfer in Australien erstmals mit Drohne gerettet

Zwei Surfer in Australien erstmals mit Drohne gerettet

Vor 23 Std. | Mithilfe einer Drohne sind am Donnerstag zwei Surfer vor der Küste Australiens aus höchster Seenot gerettet worden. Die Teenager im Alter von 15 und 17 Jahren waren nach Angaben der Küstenwache in der Nähe des Badeorts Lennox Head in Schwierigkeiten geraten, etwa einen Kilometer vom Strand entfernt.
Fanpost für den Dichterfürsten: Ausstellung in Weimar

Fanpost für den Dichterfürsten: Ausstellung in Weimar

Vor 23 Std. | Fanpost war schon für Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) ein Thema. Den Briefbeigaben an den Dichterfürsten widmet die Klassik Stiftung Weimar eine neue Ausstellung. Im Goethe- und Schiller-Archiv wird ab Freitag eine Auswahl von mit Souvenirs, literarischen Versuchen und Urkunden bestückten Briefen an den Dichter gezeigt.

WW Holding kündigt Insolvenz an - Verkauf von Wienwert

Vor 23 Std. | Der Immobiliengesellschaft WW Holding AG hat am Donnerstag ein Insolvenzverfahren angekündigt. Wegen Zahlungsunfähigkeit und einer insolvenzrechtlichen Überschuldung werde ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens vorbereitet und so rasch wie möglich beim zuständigen Insolvenzgericht eingebracht, teilte das Unternehmen mit. Die Wienwert AG solle verkauft werden.
Papst traute Paar während seines Flugs in Chile

Papst traute Paar während seines Flugs in Chile

Vor 23 Std. | Blitzhochzeit im Papstflugzeug: Zwei Besatzungsmitglieder eines Flugs mit Papst Franziskus nutzten die Gelegenheit, ihre kirchliche Trauung nachzuholen. Paula Podest und Carlos Ciuffardi aus Chile gaben sich am Donnerstag vor dem Kirchenoberhaupt noch einmal ihr Ja-Wort, nachdem sie seit acht Jahren zivil verheiratet sind. Die beiden haben bereits zwei Töchter, berichtete "Kathpress".

Funke-Gruppe blitzte im "Krone"-Streit vor Höchstgericht ab

Vor 23 Std. | Die Funke Gruppe als Miteigentümer der "Kronen Zeitung" ist beim Schweizer Höchstgericht in Sachen "Krone" abgeblitzt, das ist nun schwarz auf weiß auf der Homepage des Bundesgerichts zu lesen. Dieses wies die Funke-Beschwerde gegen eine Entscheidung des ebenfalls in der Schweiz ansässigen "Krone"-Schiedsgerichts ab. Die Causa zieht sich seit Jahren, als die Deutschen "Krone"-Verträge kündigten.
Zukunft von Airbus durch Megadeal mit Emirates gesichert

Zukunft von Airbus durch Megadeal mit Emirates gesichert

Vor 23 Std. | Das drohende Aus für den Airbus A380 scheint abgewendet. Die arabische Fluggesellschaft Emirates will bei dem europäischen Flugzeugbauer bis zu 36 weitere Exemplare des weltgrößten Passagierjets ordern. Der scheidende Airbus-Verkaufschef John Leahy und Emirates-Boss Scheich Ahmed Bin Said al-Maktum unterzeichneten am Donnerstag in Dubai den lange erhofften Milliardendeal.
Stadt Salzburg empört über "Frontalangriff" auf das Sozialsystem

Stadt Salzburg empört über "Frontalangriff" auf das Sozialsystem

Vor 6 Std. | Die Stadt Salzburg protestiert gegen die von der türkis-blauen Bundesregierung geplante Überführung der Notstandshilfe in die Mindestsicherung. Alleine im Bereich der Stadt würde dies - vorsichtig geschätzt - zumindest Mehrkosten von acht bis zehn Millionen Euro pro Jahr bedeuten, die Stadt und Land je zur Hälfte tragen müssen, sagte am Donnerstag Sozialreferentin Vbgm. Anja Hagenauer (SPÖ).
Neue "Flexity"-Straßenbahn kurvt ab Mitte Februar durch Wien

Neue "Flexity"-Straßenbahn kurvt ab Mitte Februar durch Wien

Vor 23 Std. | Sie trägt die Fahrzeugnummer 301 und steht für den Beginn einer neuen Ära: Am Donnerstag haben die Wiener Linien das erste fixfertige Exemplar der neuen Straßenbahngeneration präsentiert. Die "Flexity" von Bombardier wird schon in etwa einem Monat im städtischen Schienennetz unterwegs sein - allerdings nur für Probezwecke. Erst ab Ende 2018 können dann Fahrgäste in die Neo-Bim einsteigen.

Trumps Infrastruktur-Plan nimmt Gestalt an

Vor 23 Std. | Der billionenschwere Plan von Präsident Donald Trump zur Modernisierung der maroden US-Infrastruktur nimmt allmählich Gestalt an. Trump werde das schon im Wahlkampf angekündigte Vorhaben wahrscheinlich in seiner Rede zur Lage der Nation am 30. Jänner erläutern, sagten Insider.

Tirol-Wahl: Fünf Parteien schlossen Wahlkampfvereinbarung

Vor 23 Std. | Fünf der acht bei der Tiroler Landtagswahl am 25. Februar antretenden Parteien haben am Donnerstag eine Wahlkampfvereinbarung unterzeichnet. ÖVP, Grüne, SPÖ, NEOS und die "Family-Partei" schlossen das Abkommen, während FPÖ, Liste Fritz und Impuls-Tirol nicht zur Unterfertigung der Vereinbarung erschienen waren.
Wieder Wirbel um FPÖ-Haltung zu Bosnien-Herzegowina

Wieder Wirbel um FPÖ-Haltung zu Bosnien-Herzegowina

Vor 23 Std. | Die Position der FPÖ zu Bosnien-Herzegowina sorgt erneut für Wirbel. Diesmal geht es um Aussagen von Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) in einem TV-Interview Ende September. In dem nun bekannt gewordenen Auftritt sprach sich der FPÖ-Chef klar gegen den Gesamtstaat Bosnien-Herzegowina und für eine Unabhängigkeit des Landesteils Republika Srpska aus.
Gewinnauszahlung an Firmeneigentümer um 20 Prozent gestiegen

Gewinnauszahlung an Firmeneigentümer um 20 Prozent gestiegen

Vor 1 Tag | Laut dem am Donnerstag präsentierten Wertschöpfungsbarometer der Arbeiterkammer (AK) OÖ haben die Mitarbeiter der erfassten Firmen 2016 pro Kopf um 34.054 Euro mehr eingebracht als gekostet. Die Eigentümer haben demnach 16.220 Euro pro Beschäftigtem an Gewinnen entnommen, um 20 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die AK leitet daraus ab, dass Mindestlohn oder 6. Urlaubswoche wohl finanzierbar wären.

EU verhängt Sanktionen gegen Regierungsvertreter Venezuelas

Vor 1 Tag | Die 28 EU-Staaten haben sich erstmals auf Sanktionen gegen sieben hochrangige Vertreter des venezolanischen Staates geeinigt. Ziel dieses Schrittes sei es, den Dialog zwischen Regierung und Opposition zu fördern, hieß es am Donnerstag von EU-Diplomaten. Unter den Betroffenen, die mit Einreiseverboten und Vermögenssperren belegt werden, soll sich auch der Innenminister befinden.
Boom bei Firmengründungen - Leitl will Staatsgarantien

Boom bei Firmengründungen - Leitl will Staatsgarantien

Vor 1 Tag | Die Firmengründungen erreichten 2017 ein Zehn-Jahres-Hoch. Es wurden 29.878 (2016: 29.327) Unternehmen gegründet. Zählt man noch gut 10.000 selbstständige Personenbetreuer (v.a. Pflegerinnen) dazu, waren es 39.965 Gründungen. Wer den Sprung in die Selbstständigkeit wagt, sollte laut Wirtschaftskammerchef Christoph Leitl staatliche Kreditgarantien bekommen - von der EU und von Österreich.
Zwei Tote in den Niederlanden nach Sturmtief

Zwei Tote in den Niederlanden nach Sturmtief

Vor 1 Tag | Der heftige Sturm vom Donnerstag hat in den Niederlanden zwei Menschenleben gekostet. In der Ortschaft Olst im Osten des Landes sei ein 62-jähriger Mann von einem abgebrochen Ast erschlagen worden, teilte die Polizei mit. In Enschede nahe der deutschen Grenze starb nach Polizeiangaben ein Autofahrer, nachdem ein Baum auf das Auto gefallen war.

Ausstellung zum 40-jährigen Bestehen der Wiener Frauenhäuser

Vor 1 Tag | Vor 40 Jahren ist in Wien das erste Frauenhaus Österreichs eröffnet worden. Seither stieg die Zahl der betreuten Frauen und Kinder stark an: 2017 wurden in Wiens Frauenhäusern 624 Frauen und 640 Kinder betreut. Zum Jubiläum beschäftigt sich eine Ausstellung im Volkskundemuseum mit der Geschichte sowie der frauenpolitischen Bedeutung der Einrichtung.
Causa Pilz: Vorwürfe für Bogner-Strauß nicht "nachrangig"

Causa Pilz: Vorwürfe für Bogner-Strauß nicht "nachrangig"

Vor 1 Tag | Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) kann die Unterstützung für Peter Pilz, trotz Ermittlungen wegen sexueller Belästigung wieder in den Nationalrat einzuziehen, offenbar nicht nachvollziehen. "Gerade im Bereich der sexuellen Belästigung müssen neben den gesetzlichen auch hohe moralische Standards gelten", reagierte sie am Mittwoch auf Rückendeckung von SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim.