Äpfel und Kartoffeln 2017 empfindlich verteuert

Äpfel und Kartoffeln 2017 empfindlich verteuert

Vor 1 Tag | Für einige Grundnahrungsmittel ist jetzt spürbar mehr zu bezahlen als noch vor einem Jahr. Erdäpfel etwa verteuerten sich zwischen Dezember 2016 und Dezember 2017 um fast 36 Prozent, Äpfel und Gouda-Käse um rund 25 Prozent und Reis um etwa 15 Prozent. Das geht aus dem aktuellen Preismonitor der Arbeiterkammer (AK) von heute, Donnerstag, hervor.
Wien führt Liste der "transparenten Gemeinden" an

Wien führt Liste der "transparenten Gemeinden" an

Vor 1 Tag | Die Anti-Korruptionsorganisation Transparency International (TI) hat erstmals eine Rangliste der transparentesten Gemeinden in Österreich erstellt. Ganz vorne liegen Wien, Villach, Graz und Linz. Im Durchschnitt erfüllen die 50 geprüften Gemeinden aber nur ein Drittel der möglichen Kriterien. Von der neuen Regierung fordert TI-Vorsitzende Eva Geiblinger die Aufhebung des Amtsgeheimnisses.

10.000 Italiener wollen auf Grillos Wahllisten kommen

Vor 1 Tag | Der Andrang für einen Platz auf der Kandidatenliste der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung in Italien ist groß: 10.000 Italiener bewerben sich um einen Platz auf den Wahllisten der Fünf-Sterne-Bewegung um den Starkomiker Beppe Grillo. Sie wollen für die Partei nach den Wahlen am 4. März ins italienische Parlament einziehen.

Egon Schiele Museum in Tulln für Gedenkjahr 2018 gerüstet

Vor 1 Tag | Das Egon Schiele Museum in Tulln zeigt sich für das Gedenkjahr 2018 gerüstet. Das neu gestaltete Haus wird am 7. April seine Pforten öffnen. Detailpläne sollen am 1. März präsentiert werden, teilte die Niederösterreichische Museum Betriebs GmbH am Donnerstag in einer Aussendung mit.

Hendeles, Nicolai und Friedl 2018 in der Kunsthalle Wien

Vor 1 Tag | Die Kunsthalle Wien wird sich 2018 einer "deutlichen Sprache der politischen und kulturpolitischen Positionierung" bedienen, betonte deren Leiter Nicolaus Schafhausen heute, Donnerstag, bei der Jahrespressekonferenz. Artikulieren werden diese Sprache vor allem Einzelkünstler wie Guy Mees, Ydessa Hendeles, Olaf Nicolai oder Peter Friedl. Die einzige Gruppenschau widmet sich der "Entfremdung".
Nestle bringt Riegel aus rosa Schokolade auf den Markt

Nestle bringt Riegel aus rosa Schokolade auf den Markt

Vor 1 Tag | Erstmals seit Jahrzehnten kommt ein neuer Schokoladen-Typ in den Handel. Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestle verkauft ab Freitag in Japan und Südkorea den Schokoriegel KitKat in einer Variante aus rosa Ruby-Schokolade. Das Produkt werde aus Ruby-Kakaobohnen hergestellt und habe deshalb ohne Zusatzstoffe eine rosa Farbe und einen beerenähnlichen Geschmack.
Kelly Family kommt nach Salzburg: Zusatz-Termine für Europa-Tour

Kelly Family kommt nach Salzburg: Zusatz-Termine für Europa-Tour

Vor 8 Std. | In den 1990er-Jahren sorgte die Kelly Family unter Europas Jugendlichen für Hysterie. Fast 20 Jahre nach der letzten großen Europa-Tournee wollen es Angelo, Jimmy, Joey & Co. wieder wissen. Während das Wien-Konzert bereits ausverkauft ist, sind für die Zusatz-Konzerte im Salzburger Messezentrum (7. Juli) und in Dornbirn (6. Juli) noch Karten zu haben.
Renault-Nissan beansprucht Krone als weltgrößter Autobauer

Renault-Nissan beansprucht Krone als weltgrößter Autobauer

Vor 1 Tag | Die französisch-japanische Allianz aus Renault und Nissan macht Volkswagen den Titel als weltgrößter Autobauer streitig. Carlos Ghosn, Chef der durch Überkreuzbeteiligungen verbundenen Firmen, beansprucht die Krone für sich. Mit mehr als 10,6 Millionen verkauften Pkw und leichten Nutzfahrzeugen sei die Allianz im vergangenen Jahr die führende globale Automobilgruppe gewesen.
Nationalrat: Durchschnittsalter nach Neubesetzungen 48 Jahre

Nationalrat: Durchschnittsalter nach Neubesetzungen 48 Jahre

Vor 1 Tag | Die Neubesetzung des Nationalrats nach der Regierungsbildung ist komplettiert. Die ÖVP vergab vier frei gewordene Mandate an Franz Hörl, Maria Smodics-Neumann, Josef Smolle und Angelika Kuss-Bergner. In der FPÖ wurde Andrea Schartel für den letzten verbliebenen Platz nominiert. Der Altersschnitt im Nationalrat beträgt somit rund 48 Jahre.
Mehr als 50 Todesopfer bei Busunglück in Kasachstan

Mehr als 50 Todesopfer bei Busunglück in Kasachstan

Vor 1 Tag | Bei einem Brand in einem Bus im zentralasiatischen Kasachstan sind nach Behördenangaben mindestens 52 Menschen ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag im Gebiet Aktobe im Zentrum des Landes auf der Strecke zwischen Samara und Schymkent, wie der Zivilschutz mitteilte. Die Unglücksursache war zunächst unklar.

Achtjähriger in Indien bei Polizeieinsatz erschossen

Vor 1 Tag | Im Norden Indiens ist ein Achtjähriger bei einem Polizeieinsatz erschossen worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, spielte Madhav Bharadwaj in einem Dorf im Bundesstaat Uttar Pradesh mit Freunden, als er angeschossen wurde und vor den Augen seines Großvaters starb. Nach Polizeiangaben ist unklar, wer bei der Fahndung nach Räubern die Schüsse abgegeben hat.

Ein Todesopfer durch Sturm in Italien

Vor 1 Tag | Ein heftiger Sturm hat in weiten Teilen Italiens Schäden angerichtet und einen Menschen getötet. Ein Mann sei am Mittwoch mit seinem Bruder in der südlichen Stadt Crotone auf ein Dach geklettert, um es auf Sturmschäden zu prüfen, berichteten italienische Nachrichtenagenturen. Der Wind habe ihn umgeworfen, so dass er in den Tod stürzte.
Westbahnstrecke in Tirol wegen Lawinengefahr gesperrt

Westbahnstrecke in Tirol wegen Lawinengefahr gesperrt

Vor 1 Tag | Wegen der prekären Lawinensituation ist am Donnerstag die Westbahnstrecke zwischen Landeck-Zams und St. Anton am Arlberg gesperrt worden. "Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet", berichtete ÖBB-Sprecher Christoph Gasser-Mair der APA. Die Dauer der Sperre war vorerst nicht absehbar.
Internationale Pressestimmen: "Kurz ist Merkels Zukunft"

Internationale Pressestimmen: "Kurz ist Merkels Zukunft"

Vor 24 Std. | Internationale Zeitungen schreiben am Donnerstag zum Besuch von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bei seiner deutschen Kollegin Angela Merkel. Der Besuch hatte nicht nur eine erneute Debatte über Merkels Nachfolge angefeuert, sondern auch für Kritik an Kurz gesorgt. Die Internationalen Pressestimmen im Überblick:
EU-Parlament schafft Sonderausschuss für Pestizide

EU-Parlament schafft Sonderausschuss für Pestizide

Vor 1 Tag | Das EU-Parlament untersucht mit einem Sonderausschuss die umstrittene Verlängerung des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat und die generelle Zulassung von Pestiziden in der EU. Der Sonderausschuss soll voraussichtlich im März die Arbeit aufnehmen, teilten Abgeordnete am Donnerstag mit. Der Ausschuss ist auf eine Dauer von neun Monaten angelegt - mit der Möglichkeit einer Verlängerung.
EU-Investionsbank investierte 1,58 Mrd. Euro in Österreich

EU-Investionsbank investierte 1,58 Mrd. Euro in Österreich

Vor 1 Tag | Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat 2017 1,58 Mrd. Euro in Projekte in Österreich investiert. Das ist mehr als 2016, als die EIB Darlehen im Umfang von 1,45 Mrd. Euro in Österreich vergeben hat. Die Bank erreichte europaweit eine Rekordzahl von 901 genehmigten Projekten im Jahr 2017 - 15 Prozent mehr als 2016, wie EIB-Präsident Werner Hoyer am Donnerstag in Brüssel sagte.

Harte FPÖ-Bandagen gegen ÖVP in Niederösterreich

Vor 1 Tag | Harte Bandagen gegen die ÖVP hat am Donnerstag die FPÖ im niederösterreichischen Wahlkampf aufgefahren. Klubobmann Gottfried Waldhäusl präsentierte eine Broschüre unter dem Titel "Wir sind wir - Schwarzes 'Miteinander'", die "Korruption, Freunderlwirtschaft und vor allem Steuergeldverschwendung" aufzeigen soll. Es handle sich um "Dinge, die man ansprechen muss".
Britischer Schauspieler Peter Wyngarde gestorben

Britischer Schauspieler Peter Wyngarde gestorben

Vor 1 Tag | Der britische Schauspieler Peter Wyngarde ist nach Medienberichten gestorben. Dabei wird ein Alter von 90 Jahren angegeben, anderen Quellen zufolge wäre Wyngarde erst 84 Jahre alt. Bekannt geworden ist er mit TV-Serien wie "Department S." und "Jason King", die auch im ORF zu sehen waren. Laut "Variety" sei Wyngarde bereits Montagabend (15.1.) in einem Londoner Spital "friedlich entschlafen".
Strache offenbar für Unabhängigkeit der Republika Srpska

Strache offenbar für Unabhängigkeit der Republika Srpska

Vor 1 Tag | Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat sich in einem TV-Interview vor vier Monaten gegen den Gesamtstaat Bosnien-Herzegowina und für eine Unabhängigkeit des Landesteils Republika Srpska ausgesprochen. Das Interview, das die NEOS nun dem "Standard" (Online) zugespielt haben, wurde bereits vor der Nationalratswahl Ende September im Sender der bosnisch-serbischen Teilrepublik ausgestrahlt.

Wiener Kinderärzte öffnen am Wochenende

Vor 1 Tag | In Wien wird auf die Grippesaison mit verlängerten Ordinationszeiten reagiert: Stadt, Gebietskrankenkasse (WGKK) und die Wiener Ärztekammer haben vereinbart, dass jeweils drei niedergelassene Kinderärzte auch am Samstag und Sonntag - von 10.00 bis 15.00 Uhr - öffnen. Das teilte die WGKK am Donnerstag mit. Die Wochenenddienste sollen bis Ende März angeboten werden.
Wieder Studiengebühren für berufstätige Langzeitstudenten

Wieder Studiengebühren für berufstätige Langzeitstudenten

Vor 1 Tag | Ab Herbst gilt wieder eine Studiengebührenpflicht für berufstätige Langzeitstudenten. Wie das Bildungsministerium gegenüber ORF-Online erklärte, strebt man keine Reparatur der Regelung zur Gebührenbefreiung an, die durch ein Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes (VfGH) 2016 aufgehoben wurde. Die ÖH wertet das am Donnerstag als "Schlag ins Gesicht aller erwerbstätigen Studierenden".
Populismus: Human Rights Watch kritisiert Österreich

Populismus: Human Rights Watch kritisiert Österreich

Vor 1 Tag | Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) sieht das vergangene Jahr als Beleg dafür, dass ein entschiedener Kurs gegen Populisten Erfolg haben kann. Dabei lobte die Gruppierung in ihrem am Donnerstag veröffentlichten Jahresbericht besonders das Vorgehen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Zu Österreich gab es hingegen kritische Töne.
Österreichische Piloten übernehmen Luftraumüberwachung in Davos

Österreichische Piloten übernehmen Luftraumüberwachung in Davos

Vor 21 Std. | Österreich unterstützt die Schweizer Armee auch heuer wieder beim Schutz des Luftraums über dem Weltwirtschaftsforum in Davos, zu dem kommende Woche rund 3.000 Spitzenpolitiker, Topmanager und Experten erwartet werden. "Ohne Österreich ist es nicht möglich, für die Sicherheit in Davos zu garantieren", sagte der Schweizer Kampfflieger Reto Kunz laut einer Bundesheer-Aussendung am Donnerstag.

Frist für Entscheidung über Meinl-Anklage bis 31. Jänner

Vor 1 Tag | Das Oberlandesgericht Wien hat der Staatsanwaltschaft Wien eine Frist gesetzt und verlangt, dass diese bis zum 31. Jänner entscheidet, ob sie Julius Meinl V. anklagt oder die Ermittlungen einstellt, schreibt die "Presse" unter Berufung auf einen Beschluss des OLG Wien.
Bregenzer Festspiele verlängern ihre heurige Saison

Bregenzer Festspiele verlängern ihre heurige Saison

Vor 1 Tag | Die Bregenzer Festspiele verlängern ihr diesjähriges Festival um einen Tag bis 20. August, um eine zusätzliche "Carmen"-Vorstellung auf der Seebühne aufführen zu können. Damit werden die Festspiele die Oper von Georges Bizet an 29 Abenden präsentieren. Ein halbes Jahr vor Eröffnung des Festivals am 18. Juli sind bereits mehr als die Hälfte der aufgelegten 210.000 Tickets verkauft.