Mann bei Kitzbühel von Personenzug überrollt

Mann bei Kitzbühel von Personenzug überrollt

Vor 1 Tag | Bei Kitzbühel ist am Samstagabend auf freier Strecke ein Mann von einem Personenzug überrollt und getötet worden. Die genauen Umstände seien noch unklar, berichtete die Landespolizeidirektion Tirol der APA, weshalb auch eine Obduktion angeordnet wurde.
Mitterlehner will Sicherheitspaket im Regierungsprogramm-neu

Mitterlehner will Sicherheitspaket im Regierungsprogramm-neu

Vor 1 Tag | Angesichts der Festnahme eines Terrorverdächtigen plädiert Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) für ein umfangreiches Sicherheitspaket - mit den bekannten ÖVP-Forderungen zu Asyl, Integration und Sicherheit/Überwachung. Dieses Paket sollte in das für Ende des Monats angekündigte "Update" des VP-SP-Regierungsprogrammes aufgenommen werden, forderte er in der "Presse".

Gefängnisaufstand in Brasilien - Abgetrennte Köpfe entdeckt

Vor 1 Tag | Nach einem neuerlichen Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens haben Gerichtsmediziner in der Haftanstalt Überreste von mindestens zwei Leichen entdeckt. Die Behörden des Bundesstaates Rio Grande do Norte teilten mit, es seien zwei abgetrennte Köpfe, drei Gliedmaßen und eine Hand gefunden worden.

Kein ÖVP-Auftrag zur Durchleuchtung von Kerns Diplomarbeit

Vor 1 Tag | Die ÖVP hat dem Plagiatsexperten Stefan Weber "keinen Auftrag erteilt, die Diplomarbeit von Herrn Mag. Kern zu überprüfen". Wer ihn beauftragt hat, verriet Weber in einer Stellungnahme nicht. Bei Auftragsprüfungen werde immer eine Verschwiegenheitserklärung unterschrieben, die Informationen an Dritte ausschließe.
Suche in verschüttetem Hotel in Italien fortgesetzt

Suche in verschüttetem Hotel in Italien fortgesetzt

Vor 1 Tag | In dem von einer Lawine verschütteten Hotel in Italien setzen Helfer die Suche nach möglichen weiteren Überlebenden fort. Dutzende Rettungskräfte sind auch am Sonntag an der Unglücksstelle im Einsatz. Aus dem unter Schneemassen begrabenen Hotel gab es jedoch seit mehr als 24 Stunden kein Lebenszeichen mehr.
Proteste gegen Trump - Dieser greift Medien an

Proteste gegen Trump - Dieser greift Medien an

Vor 1 Tag | Einen Tag nach seiner Vereidigung sind weltweit Millionen Menschen gegen US-Präsident Donald Trump auf die Straße gegangen. Nach Schätzungen von Medien versammelten sich allein in Washington am Samstag mindestens 500.000 Menschen zu einem "Marsch der Frauen". Der Verkehr im Herzen der US-Hauptstadt war fast den ganzen Tag über lahmgelegt.
Schweres Erdbeben vor Papua-Neuguinea

Schweres Erdbeben vor Papua-Neuguinea

Vor 1 Tag | Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert. Das Pazifische Tsunami-Warnzentrum in Hawaii warnte am Sonntag zunächst vor gefährlichen Wellen bis ein Meter über dem Wasserstand vor den Küsten der Salomonen-Inseln, Papua-Neuguinea, Nauru und Indonesien, gab aber kurz darauf Entwarnung.
"Trump versucht Europa zu zerstören"

"Trump versucht Europa zu zerstören"

Vor 1 Tag | "Für (den frisch vereidigten US-Präsidenten Donald) Trump gilt nur Amerika zuerst, und gleichzeitig versucht er, Europa zu zerstören", sagte Karl Aiginger von der Querdenkerplattform im Gespräch mit der APA. "Wahrscheinlich ist seine größere Idee, Europa aufzuteilen", in zwei Sphären in denen Russland beziehungsweise die USA die Macht haben. Darum begrüße er den EU-Austritt weiterer Länder.

Ermittlungen nach Welle von Morden in brasilianischer Stadt

Vor 1 Tag | Eine Welle von Morden erschüttert die brasilianische Stadt Belem: In weniger als 24 Stunden wurden dort am Freitag und Samstag 27 Menschen getötet. Mehrere der Morde erweckten den Eindruck von Exekutionen und könnten eine Reaktion auf den Tod eines Polizisten sein, erklärten die Behörden des Staates Para im Norden Brasiliens am Samstag.
Sozialdemokraten unterstützen Wirtschaftskammer-Reform

Sozialdemokraten unterstützen Wirtschaftskammer-Reform

Vor 1 Tag | Auch der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband (SWV) unterstützt die Reformpläne für die Organisation der Wirtschaftskammer (WKÖ), deren Eckpunkte Präsident Christoph Leitl im ersten Quartal erarbeiten will. "Es ist nicht leicht, eine so lange gewachsene Struktur zu reformieren. Aber die Kosten in der Eigenverwaltung müssen runter", sagte SWV-Chef Christoph Matznetter im APA-Gespräch.
Schelling schlägt SPÖ Kompromiss bei kalter Progression vor

Schelling schlägt SPÖ Kompromiss bei kalter Progression vor

Vor 1 Tag | Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) bietet der SPÖ bei der Abschaffung der kalten Progression einen Kompromiss an. Sowohl ÖVP als auch SPÖ wollen das Ende der schleichenden, inflationsbedingten Steuererhöhung. Beim Wie liegen beide Parteien aber noch auseinander. Die ÖVP will alle Steuerzahler entlasten, die SPÖ nur untere Einkommen. Schelling will nun beide Modelle übereinanderlegen.
Van der Bellen tritt am Donnerstag sein Amt an

Van der Bellen tritt am Donnerstag sein Amt an

Vor 1 Tag | Nach der längsten Hofburg-Kür in der Geschichte der Republik kann Alexander Van der Bellen am Donnerstag (26. Jänner) endlich sein Amt als Bundespräsident antreten. Das Programm für den Festtag ist ähnlich ausufernd wie der Wahlkampf selbst: Von der Angelobung in der Früh bis zu einem Empfang gegen Abend ist das neue Staatsoberhaupt durchgehend eingedeckt.

Tote bei Anschlag in Flüchtlingslager in Jordanien

Vor 1 Tag | In einem Lager für Bürgerkriegsflüchtlinge an der syrisch-jordanischen Grenze sind am Samstag offenbar mindestens elf Menschen bei einem Bombenanschlag getötet worden. Eine Autobombe sei am Rande des Lagers Rukban im Nordosten Jordaniens detoniert, sagte der Leiter der "Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte", Rami Abdel Rahman.
Im Öffentlichen Dienst waren 1.927 Personen im Baby-Monat

Im Öffentlichen Dienst waren 1.927 Personen im Baby-Monat

Vor 1 Tag | Seit dem Start im Jahr 2011 haben im Öffentlichen Dienst 1.927 Personen den Baby-Monat in Anspruch genommen. Meist waren es Bedienstete aus dem Innenressort, denn knapp 40 Prozent aller Inanspruchnahmen wurden laut Unterlagen des zuständigen Staatssekretariats dort verzeichnet. Muna Duzdar (SPÖ) zeigte sich gegenüber der APA über die "Vorreiterrolle" des Öffentlichen Dienstes erfreut.
Ex-Präsident Jammeh hat Gambia verlassen

Ex-Präsident Jammeh hat Gambia verlassen

22.01.2017 | Nach über 22 Jahren an der Macht ist Gambias abgewählter Präsident Yahya Jammeh ins Exil gegangen und hat das Feld seinem Nachfolger Adama Barrow überlassen. Jammeh verließ am Samstagabend in einer Privatmaschine das Land und wendete somit eine militärische Eskalation der wochenlangen Krise ab. Jammeh sollte nach Äquatorialguinea ins Exil gehen. In Banjul tanzten die Menschen vor Freude.
Grazer Akademikerball mit Platzsperre und friedlicher Demo

Grazer Akademikerball mit Platzsperre und friedlicher Demo

21.01.2017 | Rund 250 Personen haben am Samstag nach Angeben der Polizei an der Demonstration gegen den Akademikerball im Grazer Congress teilgenommen. Der Protest verlief laut Polizei ruhig und ohne Zwischenfälle. Aufgerufen hatte die "Offensive gegen Rechts" und die Jungen Grünen Steiermark. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Rund um den Veranstaltungsort war ein Platzverbot verhängt worden.
Suche nach Überlebenden aus verschüttetem Hotel geht weiter

Suche nach Überlebenden aus verschüttetem Hotel geht weiter

Vor 1 Tag | In einem Wettlauf gegen die Zeit versuchen die Rettungsmannschaften, 23 Vermisste unter dem Schnee und den Trümmern des am Mittwoch von einer Lawine verschütteten Hotels Rigopiano in Farindola in der mittelitalienischen Region Abruzzen zu bergen. Neun Personen wurden bisher lebend geborgen, fünf Leichen aus den Trümmern geholt, teilten die Behörden am Samstag mit.

230 Tote bei Angriff auf Flüchtlingslager in Nigeria möglich

21.01.2017 | Bei dem versehentlichen Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in Nigeria ist die Zahl der Todesopfer womöglich deutlich höher als bisher angenommen. "Nach Angaben der Menschen, die die Toten mit ihren eigenen Händen begraben haben, (...) wurden 234 Tote begraben", sagte der Präsident der Region Kala-Balge, Babagana Malarima, am Samstag.
Mutter am WC: Fünfjähriger stürzte in OÖ vom Balkon

Mutter am WC: Fünfjähriger stürzte in OÖ vom Balkon

Vor 1 Tag | Ein fünfjähriger Bub ist Samstagnachmittag in Traun (Bezirk Linz-Land) von einem Balkon im ersten Stock gestürzt, während seine Mutter kurz auf der Toilette war. Das Kind erlitt augenscheinlich eine Rissquetschwunde im Gesicht. Ob es weitere Verletzungen davongetragen hat, muss erst im Spital abgeklärt werden.
Vorstandstagung der Wiener SPÖ endete mit Inhaltlichem

Vorstandstagung der Wiener SPÖ endete mit Inhaltlichem

21.01.2017 | Die Vorstandsklausur des erweiterten Parteivorstands der Wiener SPÖ ist am Samstag mit Inhaltlichem zu Ende gegangen. Die Wiener Roten haben ein Vorhabenspaket geschnürt, das am Samstagabend von Bürgermeister Michael Häupl präsentiert wurde. Eine Einigung zur Besetzung der Arbeitsgruppe Harmonie steht hingegen noch aus.
"Los geht's, Aarhus!!" - Königin eröffnete Kulturhauptstadt

"Los geht's, Aarhus!!" - Königin eröffnete Kulturhauptstadt

21.01.2017 | Mit einer kraftvollen Feier und königlichem Ansporn ist Aarhus am Samstag in das Kulturhauptstadtjahr gestartet. Die Eröffnung im Konzerthaus der zweitgrößten dänischen Stadt endete am Abend mit Beethovens "Ode an die Freude", vorgetragen von 200 Musikern und Sängern.
Trump mit Massenprotesten im In- und Ausland konfrontiert

Trump mit Massenprotesten im In- und Ausland konfrontiert

21.01.2017 | Einen Tag nach dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump haben sich dessen Gegner lautstark zu Wort gemeldet: In Washington strömten am Samstag überwiegend Frauen zu einer Großdemonstration gegen den Rechtspopulisten zusammen, erwartet wurden bis zu eine halbe Million Menschen. Auch in anderen US-Städten und rund um die Welt gingen Trump-Gegner auf die Straße.
Comeback von Muti an Mailänder Scala

Comeback von Muti an Mailänder Scala

21.01.2017 | Sein Comeback an der Mailänder Scala nach zwölf Jahren Abwesenheit hat der Dirigent Riccardo Muti am Freitagabend den Opfern des Erdbebens und des Lawinenunglücks in Mittelitalien gewidmet. Vor Beginn des Konzerts mit dem Chicago Symphony Orchestra forderte Muti eine Schweigeminute für die "Opfer unseres geplagten Landes".
Tausende demonstrierten in Berlin gegen "Agrarindustrie"

Tausende demonstrierten in Berlin gegen "Agrarindustrie"

21.01.2017 | Unter dem Motto "Wir haben es satt!" haben mehr als 10.000 Menschen in Berlin gegen die "Agrarindustrie" und für eine grundlegende Neuausrichtung der Landwirtschaft demonstriert. Zu dem Protest parallel zur Agrarmesse Grüne Woche rollten am Samstag auch Traktoren in die Hauptstadt.
Straßenbahn in Wien aus Station gestohlen: Täter flüchtig

Straßenbahn in Wien aus Station gestohlen: Täter flüchtig

Vor 1 Tag | Aus der Station Rodaun in Wien-Liesing ist am Samstag gegen 8.00 Uhr eine Straßenbahn der Linie 60 entwendet worden. Um die Garnitur zu stoppen, drehten die Wiener Linien den Strom ab, berichtete der ORF. Der Täter flüchtete.