Amsterdamer Metro-Linie 15 Jahre nach Baubeginn eröffnet

Amsterdamer Metro-Linie 15 Jahre nach Baubeginn eröffnet

21.07.2018 | Gut 15 Jahre nach Baubeginn ist in Amsterdam eine Metro-Linie unterhalb des Weltkulturerbes der Grachtenstadt eröffnet worden. Die rund neun Kilometer lange "Noord-Zuid-Lijn" führt unter dem historischen Grachtengürtel und dem Ij-Gewässer hindurch. Sie verbindet den Norden mit dem Zentrum und dem Süden der Stadt. Der Bau dauerte sieben Jahre länger als gedacht.
Neue App prüft Ferienwohnungen auf Mallorca

Neue App prüft Ferienwohnungen auf Mallorca

21.07.2018 | Mit einer neuen App können Mallorca-Urlauber prüfen, ob eine Ferienwohnung auf der spanischen Insel legal vermietet wird. Das Tourismusministerium der Balearen stellte die Anwendung am Freitag in Palma vor. Mit dem "Ferienvermietungscheck Mallorca" kann man anhand der Registriernummer, des Namens der Ferienunterkunft und der Adresse prüfen, ob eine gültige Lizenz vorhanden ist.

Indien: Mob tötete Muslim wegen angeblichen Kuh-Schmuggels

21.07.2018 | Ein Muslim ist in einem indischen Dorf von einem Mob zu Tode geprügelt worden, weil er heilige Kühe angeblich zu einem Schlachter schmuggeln wollte. Das Opfer sei auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben. Ein zweiter Mann konnte der aufgebrachten Menge entkommen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.
Erste Wahlkampftöne vor EU-Wahl

Erste Wahlkampftöne vor EU-Wahl

21.07.2018 | 309 Tage vor der EU-Wahl werden erste Wahlkampftöne in der heimischen Innenpolitik laut. Grund dafür ist die Ankündigung der FPÖ, bei der Wahl am 26. Mai 2019 gemeinsam mit einer europaweiten Allianz der Rechtspopulisten auf Stimmenfang gehen zu wollen. Die NEOS orten darin eine "neue Dimension" der "EU-Feindlichkeit der FPÖ".
Hilfsgüter aus Frankreich und Russland trafen in Syrien ein

Hilfsgüter aus Frankreich und Russland trafen in Syrien ein

21.07.2018 | In einem symbolträchtigen Schritt haben Frankreich und Russland am Samstag erstmals gemeinsam ein Flugzeug mit Hilfsgütern nach Syrien geschickt. Eine russische Militärmaschine brachte vom französischen Chateauroux 50 Tonnen Hilfsgüter für die Menschen in der früheren syrischen Rebellenenklave Ost-Ghouta zum Militärflughafen Hmeimim.
Schamhaar mit Benzin und Feuer entfernt: 14-Jähriger bei Mutprobe schwer verletzt

Schamhaar mit Benzin und Feuer entfernt: 14-Jähriger bei Mutprobe schwer verletzt

21.07.2018 | Schwere Verbrennungen an den Oberschenkeln, im Intimbereich und auf dem Bauch hat ein 14-Jähriger hat bei einer Mutprobe in der Nacht auf Freitag in Marchtrenk (Bez. Wels-Land) in Oberösterreich erlitten.
Ursula Strauss als Brunhild in Worms gefeiert

Ursula Strauss als Brunhild in Worms gefeiert

21.07.2018 | Es beginnt mit einem Schrei - und endet in einer blutigen Mordorgie im Schatten des mächtigen Kaiserdoms. "Siegfrieds Erben" präsentiert sich bei den heurige Nibelungen-Festspielen in Worms als Reise tief ins Herz der Finsternis. Für das Spektakel hat Intendant Nico Hofmann wieder bekannte Namen an seine Tafelrunde in einer der ältesten Städte Deutschlands geholt - ein Konzept das aufging.
Rettungsschiff mit Überlebender in Mallorca eingetroffen

Rettungsschiff mit Überlebender in Mallorca eingetroffen

21.07.2018 | Ein Flüchtlingsrettungsschiff mit einer geretteten Frau und zwei Leichen an Bord ist in Mallorca eingetroffen. Die "Open Arms" sei nach viertägiger Fahrt am Samstag in den Hafen von Palma eingelaufen, teilte der Gründer der spanischen Nichtregierungsorganisation Proactiva Open Arms, Oscar Camps, auf Twitter mit.

Felsenbühne Staatz: "Les Miserables" als Publikumsmagnet

21.07.2018 | Musicalgast Nr. 250.000 seit dem Jahr 2000 wird im heurigen Sommer bei der Felsenbühne Staatz erwartet, wo am Freitagabend das Musical "Les Miserables" von Alain Boublil und Claude-Michel Schönberg nach dem Roman von Victor Hugo zur Premiere gelangt ist. Schon 2006 war das Stück, das als weltweit am längsten laufendes Musical gilt, im Weinviertel auf dem Spielplan gestanden.

14-Jähriger erlitt bei Mutprobe in OÖ schwere Verbrennungen

21.07.2018 | Ein 14-Jähriger hat bei einer Mutprobe in der Nacht auf Freitag in Marchtrenk im Bezirk Wels-Land schwere Verbrennungen an den Oberschenkeln, dem Intimbereich und dem Bauch erlitten. Vier Buben im Alter von 13 und 16 Jahren waren auf die Idee gekommen, sich die Schamhaare mit Benzin und Feuer zu entfernen, bestätigte die Polizei einen Bericht der "Kronen Zeitung" (Samstagausgabe).
"Lukaspassion" und Lukasekstase in Salzburg zum Aperitif

"Lukaspassion" und Lukasekstase in Salzburg zum Aperitif

21.07.2018 | Seit Einführung der Ouverture Spirituelle starten die Salzburger Festspiele eben nicht mit der leichten Kost. Zum Aperitif wird Besinnliches gereicht, zum Warm-up Einkehr gefordert. Heuer hat man noch eins draufgesetzt: Es wird gelitten, und zwar im großen Stil. Bejubelt wurde am Freitagabend das Auftaktkonzert des Festspielsommers: Die "Lukaspassion" von Krzysztof Penderecki unter Kent Nagano.
15 Kilometer Stau nach Lkw-Unfall am "Großen deutschen Eck"

15 Kilometer Stau nach Lkw-Unfall am "Großen deutschen Eck"

21.07.2018 | Ein Lkw-Unfall am sogenannten Großen deutschen Eck auf der A8 in Bayern hat am Samstagvormittag für enorme Verzögerungen im Reiseverkehr gesorgt. Die Autobahn war zwischen Rohrdorf und Bernau am Chiemsee für fünf Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über Lofer (Pinzgau) umgeleitet.
Vilimsky-Aussagen: Weiter Schweigen von der Regierungsbank

Vilimsky-Aussagen: Weiter Schweigen von der Regierungsbank

21.07.2018 | Zu den Alkoholismus-Vorwürfen und Rücktrittsaufforderungen von FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky gegenüber EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist weiter keinem ÖVP-Regierungsmitglied ein kritischer Kommentar zu entlocken. Justizminister Josef Moser meinte im Radio-"Morgenjournal" am Samstag, es sei dazu "genug gesagt" worden. SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim ist gegenteiliger Ansicht.

Österreicher in Mailand wegen Kunstdiebstahls angezeigt

21.07.2018 | Ein Österreicher ist in Mailand wegen des Diebstahls millionenschwerer Werke von Rubens (1577-1640) und Renoir (1841-1919) bei einem Kunsthändler im lombardischen Monza am 20. April 2017 angezeigt worden. In den Fokus der Ermittlungen sind acht Personen geraten, drei davon befinden sich in Haft. Die beiden Gemälde konnten sichergestellt werden, berichteten die Carabinieri von Monza.
Mehrheit laut Umfrage gegen Abschiebung von Lehrlingen

Mehrheit laut Umfrage gegen Abschiebung von Lehrlingen

21.07.2018 | Fast drei Viertel der Österreicher sind gegen die Abschiebung von Lehrlingen, die einen negativen Asylbescheid erhalten haben. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique research für das Nachrichtenmagazin "profil" hervor. In Salzburg sorgt aktuell der Fall des pakistanischen Lehrlings Ali W. für Schlagzeilen.

Neue Vorwürfe gegen Holzhändler Schweighofer

21.07.2018 | Die Holzindustrie Schweighofer kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus. Nach Vorwürfen von Umweltschützern in dieser Woche berichtet nun das Nachrichtenmagazin "profil" von einem Fall aus dem Jahr 2016, in dem Schweighofer sein aus dem Ausland bezogenes Holz mutmaßlich falsch deklariert haben soll. "profil" beruft sich dabei auf ihm zugespielte Frachtpapiere und Fotos ukrainischer Aktivisten.
Verkehrsunfall auf A1 bei Pressbaum forderte ein Todesopfer

Verkehrsunfall auf A1 bei Pressbaum forderte ein Todesopfer

21.07.2018 | Auf der Richtungsfahrbahn Wien der Westautobahn (A1) bei Pressbaum im Bezirk St. Pölten hat sich Samstagfrüh ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Nach Polizeiangaben kam der Lenker eines Autos ums Leben, seine Beifahrerin und ein Mädchen wurden schwerst verletzt. Es handle sich um eine rumänische Familie, sagte ein Sprecher.
Österreicher großteils gegen Abschiebung von Lehrlingen

Österreicher großteils gegen Abschiebung von Lehrlingen

21.07.2018 | Fast drei Viertel der Österreicher sind gegen die Abschiebung von Lehrlingen, die einen negativen Asylbescheid erhalten haben. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique research für das Nachrichtenmagazin "profil" hervor. 43 Prozent sind demnach der Meinung, die abgelehnten Asylwerber sollten zumindest die Lehre beenden dürfen.

Vorarlberger Lenker nötigte Polizei zu Verfolgungsjagd

21.07.2018 | Ein Pkw-Lenker (34) hat sich am Freitag mit der Vorarlberger Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert. Zuvor hatte der Mann in Dornbirn einen 23-Jährigen auf einem Kleinmotorrad touchiert, wodurch dieser vom Zweirad geschleudert worden war. Dann setzte er seine waghalsige Fahrt fort und fuhr auf die Rheintalautobahn (A14). Gestoppt wurde er schließlich bei Klaus, nachdem er die A14 verlassen hatte.

Ermittlungen auf Sizilien wegen Tod von vier Migranten

21.07.2018 | Die Staatsanwälte der sizilianischen Stadt Agrigent haben Ermittlungen um den Tod von vier Migranten in Gewässern vor der süditalienischen Insel Linosa südlich von Sizilien vergangene Woche aufgenommen. Die ertrunkenen Migranten gehörten zu einer Gruppe von 450 aus Libyen abgefahrenen Migranten, die vergangene Woche an Bord von Frontex-Schiffen genommen wurden.
Bootsunglück löscht Familie nahezu komplett aus

Bootsunglück löscht Familie nahezu komplett aus

21.07.2018 | Bei einem Bootsunglück auf einem See in den USA sind neun Mitglieder einer Familie ums Leben gekommen. "Mein Herz ist sehr schwer. Von uns elf haben nur zwei überlebt, ich und mein Neffe", sagte die in einem Krankenhausbett liegende Tia Coleman am Freitag (Ortszeit) mit gebrochener Stimme dem Fernsehsender Fox 59. Insgesamt starben bei dem Unglück 17 Menschen im Alter von ein bis 70 Jahren.
Mit Pony im Kofferraum auf deutscher Autobahn unterwegs

Mit Pony im Kofferraum auf deutscher Autobahn unterwegs

21.07.2018 | Polizisten haben am Freitagabend auf der A1 bei Münster ein Shetland-Pony im Kofferraum eines Autos entdeckt. Das Tier stand hinter den Vordersitzen und war mit einem Seil an den Haltegriffen der Fahrzeugdecke festgebunden, wie die Polizei mitteilte. Hinter dem Vordersitz habe ein Heuballen gelegen.
Mutmaßlicher Angreifer von Lübeck soll Haftrichter vorgeführt werden

Mutmaßlicher Angreifer von Lübeck soll Haftrichter vorgeführt werden

21.07.2018 | Die Ermittlungen nach der Messerattacke in einem Linienbus in Lübeck gehen am Samstag weiter und sollen unter anderem das Motiv klären. Der Festgenommene soll voraussichtlich am Vormittag einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Staatsanwaltschaft will gegen den 34-Jährigen einen Haftbefehl wegen versuchter vorsätzlicher Brandstiftung, gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung erwirken.
Mann in den USA entdeckt Schlange in Toilettenschüssel

Mann in den USA entdeckt Schlange in Toilettenschüssel

21.07.2018 | Es ist der Alptraum all jener, die sich vor Reptilien fürchten - und auch andere Menschen dürfte es bei dem Gedanken schütteln: Ein Mann in Virginia Beach an der Ostküste der USA hat eine Schlange in seiner Toilettenschüssel entdeckt.
Führerscheinprüfungen in Österreich ab 2019 nicht mehr auf Türkisch

Führerscheinprüfungen in Österreich ab 2019 nicht mehr auf Türkisch

21.07.2018 | Ab 2019 wird es in Österreich Führerscheinprüfungen auf Türkisch nicht mehr geben. Türkisch war bisher die zweithäufigste Prüfungssprache. Fahrschülern werde mit Englisch sowie Slowenisch und Kroatisch eine große Auswahl geboten, sagte Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) in einer Stellungnahme gegenüber der APA. "Durch jede weitere angebotene Sprache entstehen der öffentlichen Hand nicht argumentierbare Kosten in fünfstelliger Höhe", so Hofer.