Lugner gibt im Kampf um die Sonntagsöffnung nicht auf

Lugner gibt im Kampf um die Sonntagsöffnung nicht auf

14.12.2017 | Richard Lugner lässt nicht locker. Da der Handel immer weiter Einbußen verzeichnet, pocht der Baumeister weiterhin auf eine Sonntagsöffnung in seiner Lugner City in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus. Nachdem ihm der Antrag auf Öffnungszeiten-Ausnahmegenehmigung zurückgewiesen wurde, hat er beim Landesverwaltungsgericht Wien Beschwerde eingereicht, gab er am Donnerstag bei einer Pressekonferenz bekannt.
Landtagswahl: Sepp Schellhorn führt die Liste der NEOS an

Landtagswahl: Sepp Schellhorn führt die Liste der NEOS an

14.12.2017 | Der Nationalratsabgeordnete Sepp Schellhorn wird die NEOS als Spitzenkandidat in die Salzburger Landtagswahl am 22. April 2018 führen.

Verfahren zur Auslieferung Puigdemonts eingestellt

14.12.2017 | Das Verfahren der belgischen Justiz zur Auslieferung des abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont und vier weiterer katalanischer Politiker nach Spanien ist nach Angaben seines Anwalts eingestellt worden. Der mit dem Verfahren befasste Richter habe dieses als "gegenstandslos" eingestuft, sagte Puigdemonts Anwalt Paul Bekaert am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP.
Israel schloss nach Raketenbeschuss Grenze zum Gazastreifen

Israel schloss nach Raketenbeschuss Grenze zum Gazastreifen

14.12.2017 | Israel hat als Reaktion auf wiederholten Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen die beiden Grenzübergänge zu dem Palästinensergebiet geschlossen. Wie lange die Übergänge gesperrt bleiben sollen, teilte das Militär nicht mit. In der Nacht waren erneut Raketen aus dem Gazastreifen nach Israel abgeschossen worden. Nach tagelangen Unruhen in Israel wurden auch 67 Palästinenser festgenommen.

Deutsche Marine rettete 102 Flüchtlinge vor Libyen

14.12.2017 | Die deutsche Marine hat im Mittelmeer erneut 102 Flüchtlinge aus Seenot gerettet. Die Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" nahm am Mittwochnachmittag vor der libyschen Küste die Insassen eines überladenen Schlauchboots an Bord, wie die Bundeswehr am Donnerstag mitteilte. Unter den Geretteten waren demnach 84 Männer, zwei Frauen, 15 Kinder und ein Baby.
NEOS positionieren sich als Umweltpartei

NEOS positionieren sich als Umweltpartei

14.12.2017 | Die NEOS nutzen die im Nationalrat entstandene thematische Lücke durch den Wegfall der Grünen: Klubchef Matthias Strolz präsentierte am Donnerstag in einer Pressekonferenz umweltpolitische Forderungen an die neue Regierung. Enthalten sind eine CO2-Steuer, eine Klima- und Umweltstrategie, bessere Planung bei der Raumordnung, ein Bundesnaturschutzgesetz und die Förderung von Green Jobs.

Fall Lucile: Lebenslang in Deutschland gefordert

14.12.2017 | Im Prozess um den Tod einer Joggerin in Endingen bei Freiburg hat die Staatsanwaltschaft wegen Mordes eine lebenslange Haftstrafe und Sicherungsverwahrung gefordert. Die Verteidigung plädierte am Donnerstag auf Totschlag, ohne ein Strafmaß zu nennen. Das Motiv des Angeklagten, dem auch die Tötung der Austauschstudentin Lucile K. in Kufstein zur Last gelegt wird, sei unklar.
Über 260.000 Unterstützer für Nichtraucher-Petition

Über 260.000 Unterstützer für Nichtraucher-Petition

14.12.2017 | Mehr als 260.000 Personen haben bis Donnerstagmittag die Nichtraucher-Petition der Österreichischen Krebshilfe online unterstützt. Die Aktion wurde gestartet, nachdem bekannt wurde, dass sich ÖVP und FPÖ auf Druck der Freiheitlichen bei den Koalitionsverhandlungen darauf geeinigt haben, das bereits beschlossene absolute Rauchverbot in der Gastronomie zurückzunehmen.
Seit zwölf Jahren wieder steigende Gesamtschülerzahl

Seit zwölf Jahren wieder steigende Gesamtschülerzahl

14.12.2017 | Erstmals seit zwölf Jahren gab es im abgelaufenen Schuljahr 2016/17 wieder einen Anstieg bei den Schülerzahlen: Insgesamt 1.130.523 Schüler bedeuteten ein Plus von 0,5 Prozent bzw. 5.890 Schülern gegenüber dem Jahr davor. Durch den Geburtenrückgang waren seit 2005/06 rückläufige Schülerzahlen die Regel, wie aus den am Donnerstag veröffentlichten Schülerzahlen der Statistik Austria hervorgeht.
Achtung bei Lockangeboten der Energieversorger - im zweiten Jahr kann's teuer werden

Achtung bei Lockangeboten der Energieversorger - im zweiten Jahr kann's teuer werden

14.12.2017 | Einen Monat Gratis-Strom, Sofortbonus, 366 Euro/Jahr sparen - zahlreiche Energieversorgen versuchen neue Kunden zu gewinnen und werben mit Superkonditionen. Doch in vielen Fällen folgt schon nach dem ersten Jahr ein böses Erwachen: Die Kunden bezahlen plötzlich um 30 Prozent mehr für den Strom. Die Preiserhöhung wird zudem auch oft zu spät bemerkt.
EU-Gipfel fordert rasche Umsetzung von EU-Militärkooperation

EU-Gipfel fordert rasche Umsetzung von EU-Militärkooperation

14.12.2017 | Der EU-Gipfel am Donnerstag in Brüssel wird die jüngst erzielten Fortschritte in Richtung EU-Verteidigungsunion begrüßen. Die 25 an der "Ständige Strukturierte Zusammenarbeit" (PESCO) in Verteidigungsfragen teilnehmenden EU-Staaten werden zur raschen Umsetzung der 17 Projekte aufgefordert, heißt es in einem vorliegenden Entwurf der Gipfelerklärung. Österreich ist an vier Programmen beteiligt.

Spuren von 60 Millionen Jahre altem Meteoriten entdeckt

14.12.2017 | Geologen haben in Schottland Spuren eines bisher unbekannten Meteoriten-Einschlags vor etwa 60 Millionen Jahren entdeckt. Es handle sich um den ersten beschriebenen Einschlag im Erdzeitalter des Paläogens in dieser Region, teilte die Geological Society of America (GSA) am Donnerstag mit. Wo genau der Himmelskörper auftraf, ist derzeit noch unklar.
Wetter ab dem Wochenende wieder kälter und winterlicher

Wetter ab dem Wochenende wieder kälter und winterlicher

14.12.2017 | Das kommende Wochenende bringt winterliches Wetter. Am Freitag macht sich im ganzen Land dichte Bewölkung breit. Schnee bringt der Samstag. Am Sonntag schneit es vor allem zwischen dem Pinzgau und dem Mostviertel. Ein Tiefdruckeinfluss macht die Luft deutlich kälter, im Süden scheint die Sonne. Das prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).
Mit Flex gegen Polizei-Radklammer: Kurioser Einsatz in Innsbruck

Mit Flex gegen Polizei-Radklammer: Kurioser Einsatz in Innsbruck

14.12.2017 | Ungewöhnliche Szenen boten sich am Dienstag in Innsbruck: Ein 50-Jähriger befreite sein Wohnmobil mit Gewalt von einer Radklammer. Diese hatte die Polizei nur kurz zuvor an dem Fahrzeug montiert. Das Video der Aktion geht mittlerweile im Netz viral. Der Clip wurde bis Donnerstag um 13 Uhr über 135.000 Mal geklickt.
"Rebel Yell" als Schlachtruf beim Nova Rock

"Rebel Yell" als Schlachtruf beim Nova Rock

14.12.2017 | "Rebel Yell" könnte der Schlachtruf des Nova Rock Festivals 2018 werden: Denn Altstar Billy Idol kommt mit diesem Hit zum Festival vom 14. bis 17. Juni nach Nickelsdorf. Mit The Prodigy, Billy Talent, Sunrise Avenue, Megadeth und Passenger wurden am Donnerstag weitere namhafte Acts angekündigt.

Neffe räumte Wochenendhaus und Linzer Wohnung des Onkels aus

14.12.2017 | Ein Neffe hat während zweier Krankenhausaufenthalte seines Onkels im Juli und September dessen Wochenendhaus und Wohnung in Linz "ausgeräumt". Gemeinsam mit einem 32-jährigen Bekannten hat der 51-Jährige Wertgegenstände und Geld mitgehen lassen. Die beiden wurden jetzt überführt. Der Gesamtschaden beträgt 54.620 Euro, teilte die Polizei OÖ mit.

Geländewagen in Badener Fußgängerzone in Auslage gekracht

14.12.2017 | In der Badener Fußgängerzone ist am Mittwochnachmittag ein Geländewagen in die Geschäftsauslage einer Papier- und Bürowarenhandlung gekracht. Ein Pensionist hatte nach Feuerwehrangaben die Kontrolle über seinen Automatik-Jeep verloren. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Gericht in El Salvador bestätigte Haftstrafe nach Totgeburt

Gericht in El Salvador bestätigte Haftstrafe nach Totgeburt

14.12.2017 | Ein Gericht in El Salvador hat die 30-jährige Haftstrafe für eine Frau bestätigt, die nach einer Fehlgeburt vor zehn Jahren wegen Mordes in Haft sitzt. Die Richter lehnten am Mittwoch einen Berufungsantrag von Teodora Vasquez gegen die Strafe ab.
Putin geht als unabhängiger Kandidat in Präsidentenwahl

Putin geht als unabhängiger Kandidat in Präsidentenwahl

14.12.2017 | Der russische Staatschef Wladimir Putin will bei der Präsidentenwahl 2018 als unabhängiger Kandidat antreten. Er hoffe dabei auf breite Unterstützung der politischen Parteien wie der russischen Gesellschaft, sagte Putin bei seiner Jahrespressekonferenz am Donnerstag in Moskau.
Krise bei Möbelkonzern Steinhoff spitzt sich zu

Krise bei Möbelkonzern Steinhoff spitzt sich zu

14.12.2017 | Der Möbelkonzern Steinhoff, dem in Österreich Kika und Leiner gehören, steht nach dem Bilanzskandal weiter unter Druck. Der Konzern muss seine Geschäftszahlen auch für 2016 korrigieren. Die Steinhoff-Aktie begab sich am Donnerstag erneut auf Talfahrt. Zuletzt belief sich das Minus der im MDax notierten Aktie auf 10,73 Prozent. Ein Steinhoff-Papier kostete 0,59 Euro.
Glücklicher Neubeginn für verirrte Pinguine in Schönbrunn

Glücklicher Neubeginn für verirrte Pinguine in Schönbrunn

14.12.2017 | Vor einem Jahr waren die Felsenpinguine Rocky und Howie an der Ostküste Australiens entdeckt worden, geschwächt, überhitzt, verletzt und weitab ihres Lebensraumes. Seither wurden sie aufgepäppelt, und jetzt haben sie im Wiener Tiergarten Schönbrunn ein neues Zuhause gefunden.

Suizid eines Flüchtlingsbuben: Kein Behördenverschulden

14.12.2017 | Die Volksanwaltschaft sieht im Zusammenhang mit dem tragischen Suizid eines Flüchtlingsbuben im November in Baden kein Behördenverschulden. Die vorgelegten Akten des Landes Niederösterreich als Kinder- und Jugendhilfeträger würden keinerlei Hinweise auf vorangegangene Suizid-Andeutungen des Elfjährigen enthalten, hieß es am Donnerstag.
Niki-Pleite: Acht Flugverbindungen ab Salzburg betroffen

Niki-Pleite: Acht Flugverbindungen ab Salzburg betroffen

Vor 19 Std. | Die Niki-Pleite sorgt seit Mittwochnachmittag auch am Salzburger Flughafen für Unklarheiten. Die Verbindungen der insolventen Fluglinie wurden mit sofortiger Wirkung ersatzlos gestrichen, wie Flughafensprecher Alexander Klaus im Gespräch mit SALZBURG24 schildert. Am Donnerstag hätte eine Niki-Maschine Richtung Hurghada (Ägypten) starten sollen.
Drei Männer stürzten bei Schlägerei in Wien auf U-Bahn-Gleis

Drei Männer stürzten bei Schlägerei in Wien auf U-Bahn-Gleis

14.12.2017 | Bei einer Schlägerei in einer Wiener U-Bahn-Station sind in der Nacht auf Donnerstag drei Männer auf das Gleis gestürzt. Sie wurden von einem einfahrenden Zug erfasst. Ein 20-Jähriger blieb schwer verletzt unter der Bahn liegen. Er wurde von Ersthelfern herausgezogen. Seine Kontrahenten wurden ebenfalls verletzt. Der 20-Jährige befand sich am Donnerstag im Krankenhaus weiterhin in Lebensgefahr.
Drei Raumfahrer verließen Internationale Raumstation ISS

Drei Raumfahrer verließen Internationale Raumstation ISS

14.12.2017 | Nach rund fünf Monaten auf der Internationalen Raumstation (ISS) sind drei Raumfahrer sicher wieder auf der Erde gelandet. Eine Sojus-Raumkapsel mit dem Russen Sergej Rjasanski, dem US-Amerikaner Randy Bresnik und dem Italiener Paolo Nespoli setzte planmäßig in der Steppe von Kasachstan in Zentralasien auf. Das zeigten Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde NASA am Donnerstag.