Kirchgasser erlitt im Jasna-Riesentorlauf Knorpelprellung

Kirchgasser erlitt im Jasna-Riesentorlauf Knorpelprellung

08.03.2016 | Der Sturz von Michaela Kirchgasser im ersten Durchgang des alpinen Ski-Weltcup-Riesentorlaufs von Jasna ist für die Salzburgerin glimpflich ausgegangen. Die Untersuchung am Dienstag ergab eine Knorpelprellung im linken Knie. Da keine Schwellung aufgetreten ist, kann Kirchgasser bereits am Donnerstag wieder trainieren.
Eva-Maria Brem gewann Riesentorlauf in Jasna

Eva-Maria Brem gewann Riesentorlauf in Jasna

07.03.2016 | Die Tirolerin Eva-Maria Brem hat am Montag den Weltcup-Riesentorlauf in Jasna 0,27 Sekunden vor Viktoria Rebensburg gewonnen. Die Deutsche war nach dem ersten Durchgang nur Zwölfte und sorgte mit ihrer Aufholjagd dafür, dass die Kugelentscheidung erst beim Finale in St. Moritz fällt. Brem nimmt als Disziplinführende 52 Zähler Vorsprung auf Rebensburg mit.
"Do or Die": EC Red Bull Salzburg vor Playoff-Aus gegen KAC

"Do or Die": EC Red Bull Salzburg vor Playoff-Aus gegen KAC

07.03.2016 | Der KAC, nur als Nummer acht ins Viertelfinale gerutscht, will am Dienstag (19.40 Uhr) Red Bull Salzburg aus den Eishockey-Playoffs rauskegeln. Die Kärntner schafften gegen den Titelfavoriten nach zwei Niederlagen ein wahnsinniges Comeback.
Salzburger Sport-Mix: Playoff-Thriller, Weltrekord und ein ärgerlicher Crash

Salzburger Sport-Mix: Playoff-Thriller, Weltrekord und ein ärgerlicher Crash

07.03.2016 | Einen packenden Thriller boten die PSV-Damen im ersten Playoff-Viertelfinalspiel gegen Graz, während die Herren des TV Oberndorfs den Volleyball-Landescup fixierten. Zudem verabschiedete die BBU Salzburg mit einem Sieg ins Saisonende. Außerdem verbesserte Christian Wackernell seinen eigenen Weltrekord im RAW-Bankdrücken und Lukas Hollaus crashte beim Saisonauftakt am Rad. Das und viel mehr im Salzburger Sport-Mix vom Wochenende.
Eishockey: Red Bull Salzburg verliert daheim gegen den KAC

Eishockey: Red Bull Salzburg verliert daheim gegen den KAC

06.03.2016 | Nach der Heimniederlage gegen den KAC am Sonntag steht der EC Red Bull Salzburg in der Erste Bank Eishockeyliga (EBEL) mit dem Rücken zur Wand. Die Salzburger verloren 3:4.
Kombinierer Klapfer bei Weltcup-Finale vor Gruber Dritter

Kombinierer Klapfer bei Weltcup-Finale vor Gruber Dritter

06.03.2016 | Lukas Klapfer und Bernhard Gruber haben sich am Sonntag im Weltcup-Finale der Nordischen Kombination in Schonach gut in Szene gesetzt. Vorjahressieger Klapfer landete nach zwei Sprüngen und 15-km-Langlauf mit 3,1 Sekunden Rückstand an dritter Stelle, Weltmeister Bernhard Gruber, der den einzigen ÖSV-Saisonsieg geholt hatte, wurde Vierter (+4,2). Den Sieg sicherte sich der Norweger Jörgen Graabak.
Steckbrief von Reinfried Herbst zum Karriereende

Steckbrief von Reinfried Herbst zum Karriereende

06.03.2016 | Steckbrief des Salzburger Skirennläufers Reinfried Herbst, der am Sonntag mit dem Weltcup-Slalom in Kranjska Gora (Slowenien) seine aktive Skikarriere beendet hat:
Nach Karriereende wartet "großes Service" auf Reinfried Herbst

Nach Karriereende wartet "großes Service" auf Reinfried Herbst

06.03.2016 | Auch wenn Slalom-Spezialist Reinfried Herbst am Sonntag in Kranjska Gora seine Karriere beendet hat, bis er sein Privatleben in vollen Zügen genießen und die Weichen für die berufliche Zukunft stellen wird, muss sich der 37-Jährige noch gedulden. Ende März steht eine Knieoperation an. "Ein großes Service", sagte der zweifache Familienvater, der auf eine erfolgreiche Zeit im Skisport zurückblickt.
Nächster Hirscher-Triumph: Sieg im Kranjska-Gora-Slalom

Nächster Hirscher-Triumph: Sieg im Kranjska-Gora-Slalom

06.03.2016 | Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher hat auf eindruckvolle Weise gezeigt, wozu er fähig ist, wenn er ohne Druck und ohne große Kugel im Kopf, ein Rennen bestreitet. Der Salzburger zerlegte am Sonntag im Weltcup-Slalom von Kranjska Gora die Konkurrenz, setzte sich mit 0,81 Sekunden Vorsprung auf den bisherigen Saison-Dominator Henrik Kristoffersen durch, der sich die kleine Kristallkugel holte.
Ski alpin: Das Team rund um Marcel Hirscher

Ski alpin: Das Team rund um Marcel Hirscher

06.03.2016 | Als erster Skirennfahrer hat Marcel Hirscher den Gesamtweltcup fünf Mal in Folge gewonnen. Seine persönliche skifahrerische Leistung ist ein Ergebnis aus Talent und harter Arbeit mit dem Streben nach Perfektion.
Porträt Hirscher - Salzburger schreibt Geschichtsbücher neu

Porträt Hirscher - Salzburger schreibt Geschichtsbücher neu

06.03.2016 | Zu dem luxemburgischen Rekordhalter Marc Girardelli hat Marcel Hirscher mit seinem fünften Gesamtweltcuperfolg aufgeschlossen, die Erfolge in Serie eingefahren hat er aber als erster Skirennläufer der Geschichte.
Ski: Kaum zu glauben, aber wahr: Fünfte große Kugel für Hirscher

Ski: Kaum zu glauben, aber wahr: Fünfte große Kugel für Hirscher

06.03.2016 | Glauben wird er es erst, wenn er den Pokal in Händen hält, betonte Marcel Hirscher auf der Pressekonferenz nach seinem Riesentorlaufsieg in Kranjska Gora. Gratulationen zum fünften Gesamtweltcupsieg nahm er jedoch bereits an.
KAC schafft gegen Salzburg den Gleichstand

KAC schafft gegen Salzburg den Gleichstand

05.03.2016 | Der Rekordmeister aus Klagenfurt beendete am Freitag den Heimfluch gegen Salzburg und gewann erstmals seit 30. November 2014 oder fünf Niederlagen wieder vor eigenem Publikum gegen den Meister.
Ski: Pinturault fordert nach 4. RTL-Sieg Hirscher um kleine Kugel

Ski: Pinturault fordert nach 4. RTL-Sieg Hirscher um kleine Kugel

06.03.2016 | Marcel Hirscher hat am Freitag im Weltcup-Riesentorlauf in Kranjska Gora mit einem dritten Rang seine Führung in der Gesamtwertung vor Henrik Kristoffersen (NOR), dem Tagesvierten, auf 293 Punkte ausgebaut.
Hirscher auf Weg zu fünfter Kugel: "Fordert alles von mir"

Hirscher auf Weg zu fünfter Kugel: "Fordert alles von mir"

04.03.2016 | Alles ist zuletzt darauf hinausgelaufen, dass die 50. große Kristallkugel der Weltcup-Geschichte an Marcel Hirscher gehen wird. Für den Salzburger wäre es der fünfte Gewinn en suite, womit er mit Rekordhalter Marc Girardelli (LUX) gleichziehen würde, der zwischen 1985 und 1993 zuschlug. Auch im Riesentorlauf liegt Hirscher deutlich voran, zwei der noch drei Rennen werden in Kranjska Gora gefahren.
Lindsey Vonn beendet Weltcupsaison vorzeitig

Lindsey Vonn beendet Weltcupsaison vorzeitig

03.03.2016 | Skistar Lindsey Vonn beendet als Führende des Gesamtweltcups die Saison vorzeitig. Das gab die US-Amerikanerin am Mittwoch via Facebook bekannt.
Eishockey: Zeller Eisbären nach deutlicher 2:9-Niederlage aus Playoffs ausgeschieden

Eishockey: Zeller Eisbären nach deutlicher 2:9-Niederlage aus Playoffs ausgeschieden

03.03.2016 | Der Playoff-Traum der Zeller Eisbären ist ausgeträumt. Die Pinzgauer verloren Mittwochabend deutlich mit 2:9 in Bregenzerwald. Für die Eishockeycracks ist die Saison damit beendet.
Anna Fenninger für Laureus Award nominiert

Anna Fenninger für Laureus Award nominiert

02.03.2016 | Ski-Doppelweltmeisterin Anna Fenninger ist für den Laureus World Sports Award 2015 nominiert worden. Ihre Konkurrentinnen um die Auszeichnung am 18. April in Berlin kommen allesamt aus dem Sommersport. Es sind dies Tennisstar Serena Williams, Schwimmerin Katie Ledecky, Fußballerin Carli Lloyd (alle USA) sowie die Leichtathletinnen Genzebe Dibaba (ETH) und Shelly-Ann Fraser-Pryce (JAM).
Marcel Hirscher: Werbewert von 7,2 Millionen Euro

Marcel Hirscher: Werbewert von 7,2 Millionen Euro

06.03.2016 | Marcel Hirscher bringt als Werbeträger am meisten ein. Im Vorjahr sorgte er bei seinen Sponsoren für einen Werbewert von 7,2 Millionen Euro, weit abgeschlagen auf Platz 2 landete Anna Fenninger.
Salzburg verliert im EBEL-Play-off gegen den KAC

Salzburg verliert im EBEL-Play-off gegen den KAC

02.03.2016 | Eine bittere Heimniederlage musste der EC Red Bull Salzburg am Dienstagabend einstecken. Gegen den Erzrivalen KAC musste sich die Ratushny-Truppe mit 6:3 geschlagen geben. Dabei konnten die Salzburger zuvor auf eine Heimserie gegen die Klagenfurter zurückblicken.
Hirscher will noch mehr Speed-Rennen fahren

Hirscher will noch mehr Speed-Rennen fahren

29.02.2016 | Marcel Hirscher hat nach seinem insgesamt dritten Podestplatz im Super-G Blut geleckt. Der überragende Techniker, der am Samstag in Hinterstoder Dritter war, will in Zukunft noch mehr Speed-Rennen fahren. "Es gibt noch so viele Herausforderungen", sagte Hirscher, der am Mittwoch seinen 27. Geburtstag feiert. In Sachen Gesamtweltcup steuert der Salzburger auf einen persönlichen Rekord zu.
Salzburger Sport-Mix: Geplatzter Playoff-Traum, Rückschläge und ein Klassenprimus

Salzburger Sport-Mix: Geplatzter Playoff-Traum, Rückschläge und ein Klassenprimus

29.02.2016 | Salzburgs Ballsportteams mussten am Wochenende Niederlagen einstecken, die Basketballunion deswegen sogar die Playoff-Träume begraben. Dafür freuen sich die PSV-Damen auf die beste Zeit des Jahres und die Eagles bejubeln den zweiten Platz in der EWHL-Finalrunde. Zudem bleibt Paris Lodron Klassenprimus in der Wasserball-Bundesliga, während in Bruck die Karate-Landesmeisterschaften ausgetragen wurden. Das und mehr im Salzburger Sport-Mix.
Red Bull Salzburg mit zweitem Sieg in Playoffs

Red Bull Salzburg mit zweitem Sieg in Playoffs

28.02.2016 | Der EC Red Bull Salzburg entschied in der Best-of-Seven-Serie der EBEL-Playoffs auch das zweite Spiel gegen den KAC am Sonntag für mit 3:2 (2:1,0:0,1:1) für sich.
Peter Prevc kürt sich vorzeitig zum Weltcupsieger - Stefan Kraft in Almaty Vierter

Peter Prevc kürt sich vorzeitig zum Weltcupsieger - Stefan Kraft in Almaty Vierter

28.02.2016 | Der Slowene Peter Prevc hat am Sonntag in Almaty seinen ersten Gesamtsieg im Skisprung-Weltcup vorzeitig perfekt gemacht. Sechs Konkurrenzen vor Saisonende weist der 23-Jährige einen uneinholbaren Vorsprung von 619 Punkten auf Pokalverteidiger Severin Freund auf. Am Sonntag feierte Prevc vor dem Deutschen seinen 13. Saisonsieg. Stefan Kraft und Michael Hayböck belegten die Ränge vier und fünf.
Gagnon gewinnt Soldeu-Kombi, Vonn baut Führung aus

Gagnon gewinnt Soldeu-Kombi, Vonn baut Führung aus

28.02.2016 | Die Kanadierin Marie-Michele Gagnon hat am Sonntag die Alpine Kombination in Soldeu vor Wendy Holdener (SUI) gewonnen. Weil Lara Gut nach Platz fünf im Super-G im Slalom ausschied, baute Lindsey Vonn mit Platz 13 ihre Führung in der Weltcup-Gesamtwertung wieder aus. Die Amerikanerin führt nach 32 Rennen 28 Punkte vor der Schweizerin. Beste Österreicherin wurde Stefanie Brunner als 7.