Salzburg24.at » Sport S24 http://www.salzburg24.at SALZBURG24 Mon, 31 Aug 2015 00:31:58 +0000 de-DE hourly 1 NNP 1.0.0 Scharapowa sagte Teilnahme an US Open verletzt ab http://www.salzburg24.at/scharapowa-sagte-teilnahme-an-us-open-verletzt-ab/apa-s24_1525117456 http://www.salzburg24.at/scharapowa-sagte-teilnahme-an-us-open-verletzt-ab/apa-s24_1525117456#comments Sun, 30 Aug 2015 22:53:00 +0000 http://4437891

“Ich habe alles getan, was möglich war, um rechtzeitig fit zu werden. Leider war nicht genügend Zeit”, schrieb die 28-Jährige. Die Siegerin von 2006 hatte bereits vor zwei Jahren gefehlt, damals wegen einer Schulterblessur. Ihr bisher letztes Match bestritt Scharapowa beim verlorenen Wimbledon-Halbfinale gegen Serena Williams im Juli.

]]>
http://www.salzburg24.at/scharapowa-sagte-teilnahme-an-us-open-verletzt-ab/apa-s24_1525117456/?feed=comments-rss2 0
Soriano bei Bruno-Gala zum Spieler der Saison gewählt http://www.salzburg24.at/soriano-bei-bruno-gala-zum-spieler-der-saison-gewaehlt/apa-s24_1525115652 http://www.salzburg24.at/soriano-bei-bruno-gala-zum-spieler-der-saison-gewaehlt/apa-s24_1525115652#comments Sun, 30 Aug 2015 20:22:00 +0000 http://4437874

Soriano erzielte in der vergangenen Saison in 49 Pflichtspielen 46 Tore und leistete 20 Assists. Damit wurde der 29-jährige Spanier mit 31 Treffern auch Torschützenkönig in der österreichischen Bundesliga. Bei der Wahl setzte er sich gegen die ebenfalls nominierten Robert Beric (Rapid) und den im Sommer von Salzburg zu Leipzig gewechselten Marcel Sabitzer durch.

Zur Mannschaft der Saison wurde das von Marcel Koller trainierte österreichische Nationalteam gewählt. Die ÖFB-Auswahl liegt nach fünf Siegen und einem Remis in der Gruppe G der Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich überlegen und ungeschlagen auf Platz eins. “Ich bin stolz auf die Entwicklung, die wir genommen haben”, sagte Teamkapitän Christian Fuchs.

Sein ÖFB-Teamkollege Zlatko Junuzovic von Werder Bremen wurde als Legionär des Jahres ausgezeichnet und verhinderte so den fünften Triumph von Bayern-Kicker David Alaba in Folge. “Ich bin sehr stolz auf diesen Preis. Ich sehe es als Bestätigung für die gute, wenn auch schwierige Saison”, erklärte Junuzovic.

Bei den Damen wurde Meister FSK St. Pölten Spratzern zur Mannschaft der Saison gewählt und stellte mit Lisa Makas auch die Spielerin der Saison. Die Verleihung des Brunos erfolgt im Gedenken an den 1994 verstorbenen ÖFB-Nationalspieler Bruno Pezzey. Wahlberechtigt sind die heimischen Bundesligaspieler.

Gewinner der Bruno-Gala 2015 der VdF (Vereinigung der Fußballer) am Sonntagabend im Wiener Rathaus:

Spieler der Saison: Jonatan Soriano (FC Red Bull Salzburg)

Trainer der Saison: Damir Canadi (CASHPOINT SCR Altach)

Mannschaft der Saison: Österreichisches Nationalteam

Torschützenkönig: Jonatan Soriano (FC Red Bull Salzburg)

Tormann der Saison: Andreas Lukse (CASHPOINT SCR Altach)

Aufsteiger der Saison: Philipp Schobesberger (SK Rapid Wien)

Legionär der Saison: Zlatko Junuzovic (SV Werder Bremen)

Schiedsrichter der Saison: Rene Eisner

Spieler der Saison – Erste Liga: Karim Onisiwo (SV Mattersburg)

Ehrenpreis: Franz Schiemer (Karriereende, zuletzt FC Red Bull Salzburg)

Damen-Mannschaft der Saison: FSK “Simacek” St. Pölten/Spratzern

Spielerin der Saison: Lisa Makas (FSK St. Pölten/Spratzern)

Künstler der Saison (Tor der Saison): Florian Kainz (SK Rapid Wien, beim 3:0 gegen WAC)

Pechvogel der Saison: Andreas Kuen (SK Rapid Wien/Kreuzbandriss)

Beliebteste Amateurmannschaft der Saison: SW Bregenz (Regionalliga)

Beliebtester Amateurspieler der Saison: Christian Dengg (Deutschlandsberger SC/Regionalliga)

]]>
http://www.salzburg24.at/soriano-bei-bruno-gala-zum-spieler-der-saison-gewaehlt/apa-s24_1525115652/?feed=comments-rss2 0
Salzburg gewann in Graz 3:2, Altach beim WAC mit 2:0 http://www.salzburg24.at/salzburg-troestet-sich-nach-ec-aus-mit-32-sieg-in-graz/apa-s24_1525112618 http://www.salzburg24.at/salzburg-troestet-sich-nach-ec-aus-mit-32-sieg-in-graz/apa-s24_1525112618#comments Sun, 30 Aug 2015 19:27:00 +0000 http://4437760

In der zweiten Sonntagspartie holte Altach mit einem 2:0-Auswärtserfolg beim WAC den zweiten Saisonsieg, die Kärntner bilden gemeinsam mit Ried und jeweils nur vier Punkten die Schlusslichter. Den einzigen Heimsieg der Runde feierte am Samstag Grödig beim 4:1 über Ried.

Salzburg feierte am Sonntag nach dem bitteren Europacup-Aus ein Erfolgserlebnis. Ein Eigentor von Lukas Spendlhofer (2.) sowie Treffer von Yordy Reyna (53.) und Takumi Minamino (66.) machten trotz einer durchschnittlichen Leistung den dritten Saisonsieg des fünf Runden ungeschlagenen Titelverteidigers perfekt. Für die sechstplatzierte Truppe von Coach Franco Foda waren Tore von Anel Hadzic (70.) und Josip Tadic (88.) vor 11.176 Zuschauern in der UPC-Arena zu wenig. Die Grazer kassierten die zweite Liganiederlage in Folge, zu Hause war es die erste Pleite nach 13 Spielen.

Die Salzburger waren nach dem verlorenen Elfmeterkrimi gegen Dinamo Minsk im Europa-League-Play-off am Donnerstag ersatzgeschwächt angetreten. Neben den Verletzten, Christoph Leitgeb und Naby Keita, machten auch die Angeschlagenen, Kapitän Jonatan Soriano und Abwehrchef Martin Hinteregger, die Reise nach Graz gar nicht erst mit. Stammspieler wie Andreas Ulmer und Minamino saßen zur Beginn nur auf der Bank. Neo-Offensivspieler Hany Mukhtar kam hingegen gleich zu seinem Debüt.

Der SCR Altach gab mit dem verdienten 2:0 +ber den WAC die Rote Laterne an die SV Ried ab und schob sich auf den achten Platz vor die Kärntner. Den Vorarlbergern gelang damit nach dem knappen Aus im Europacup im vierten Versuch der erste Punktezuwachs in der Fremde. Die Tore erzielten die überragenden Martin Harrer und Dominik Hofbauer.

Nach einer äußerst schwachen Anfangsphase traf Harrer mit der ersten nennenswerten Aktion zur Führung der Altacher (14.). Nach einem schönen Konter erzielte er genau von der Strafraumgrenze mit einem Schlenzer unter die Latte seinen ersten Saisontreffer. Die Aktion hatte mit Hofbauer der beste Akteur auf dem Feld eingeleitet. Fünf Minuten später lief erneut Harrer nach einem langen Zuspiel allein auf den WAC-Tormann Alexander Kofler zu. Aufgrund einer schlechten Ballannahme stolperte der Angreifer aber und musste nach außen abdrehen. Kofler, der aus seinem Tor gelaufen war, grätschte den Altacher daraufhin an der Seitenlinie um und sah zurecht die Gelbe Karte.

Die Gastgeber wirkten nach dem Rückstand geschockt. Ab der 30. Minute musste der WAC noch zusätzlich auf Routinier Boris Hüttenbrenner verzichten, der sich ohne Fremdeinwirkung verletzt hatte, für ihn kam Roland Putsche ins Spiel. Das Match war in dieser Phase von vielen Ballverlusten im Mittelfeld geprägt, die Altacher versuchten diese durch schnelle Konter zu nutzen, gingen dabei jedoch meistens zu unpräzise vor.

Knapp vor dem Seitenwechsel erhöhten die Mannen von Damir Canadi aber das Tempo. Hofbauer verfehlte das Tor zunächst zweimal knapp (36., 37.), ehe er im dritten Versuch ebenfalls sein Premierentor erzielte (38.). Nach einem Zuspiel von Harrer hatte Hofbauer aus zentraler Position kein Problem, den Ball im Tor unterzubringen. Dem Treffer war allerdings eine Abseitsstellung das Assistgebers vorangegangen.

]]>
http://www.salzburg24.at/salzburg-troestet-sich-nach-ec-aus-mit-32-sieg-in-graz/apa-s24_1525112618/?feed=comments-rss2 0
Meister Juventus verlor auch 2. Ligapartie – 1:2 bei Roma http://www.salzburg24.at/meister-juventus-verlor-auch-2-ligapartie---12-bei-roma/apa-s24_1525114358 http://www.salzburg24.at/meister-juventus-verlor-auch-2-ligapartie---12-bei-roma/apa-s24_1525114358#comments Sun, 30 Aug 2015 18:59:00 +0000 http://4437840

]]>
http://www.salzburg24.at/meister-juventus-verlor-auch-2-ligapartie---12-bei-roma/apa-s24_1525114358/?feed=comments-rss2 0
Dortmund wieder Tabellenführer – erster Sieg für Werder http://www.salzburg24.at/dortmund-wieder-tabellenfuehrer---erster-sieg-fuer-werder/apa-s24_1525111890 http://www.salzburg24.at/dortmund-wieder-tabellenfuehrer---erster-sieg-fuer-werder/apa-s24_1525111890#comments Sun, 30 Aug 2015 18:07:00 +0000 http://4437742

Die Führung für die Schwarz-Gelben besorgte Verteidiger Mats Hummels in der 27. Minute. Direkt nach dem Wechsel erhöhte Pierre-Emerick Aubameyang (51.) auf 2:0. Den Gästen gelang zwar durch Salomon Kalou der Anschlusstreffer (78.), aber in der Nachspielzeit fixierte der Ex-Berliner Adrian Ramos die erste Saisonniederlage für das Team von Pal Dardai (93.), das nun bei vier Zählern hält.

Das Team von Coach Thomas Tuchel hält damit nach drei Spielen, ebenso wie Bayern, bei neun Zählern, weist aber die um ein Tor bessere Differenz auf.

Werder Bremen hat im dritten Anlauf den ersten Sieg gefeiert. ÖFB-Teamspieler Zlatko Junuzovic und Co. setzten sich am Sonntag vor 42.100 Zuschauern im ausverkauften Weser-Stadion gegen Borussia Mönchengladbach 2:1 durch. Die Borussen prolongierten ohne den im Aufbautraining stehenden Martin Stranzl ihren Fehlstart, zieren ohne Punkt das Tabellenende.

US-Zugang Aaron Johannsson (39./Foulelfmeter) und der Däne Jannik Vestergaard (53.), der nach einem Junuzovic-Eckball einköpfelte, erzielten die Werder-Tore. Die Gastgeber konnten sich zudem den Luxus leisten, einen Elfmeter zu verschießen (Felix Kroos/88.). Granit Xhaka hatte diesen verschuldet und dafür die Ampelkarte gesehen. Gladbachs einzigen Treffer steuerte Lars Stindl (45.) bei.

Werder erhöhte das eigene Punktekonto auf vier Zähler und schaffte den Sprung auf Rang elf. Der von Lucien Favre gecoachte Champions-League-Teilnehmer Gladbach ist demgegenüber als einziges Team neben dem VfB Stuttgart (Martin Harnik, Florian Klein) noch ohne Punkt.

]]>
http://www.salzburg24.at/dortmund-wieder-tabellenfuehrer---erster-sieg-fuer-werder/apa-s24_1525111890/?feed=comments-rss2 0
Manchester United kassierte bei Swansea 1. Saisonniederlage http://www.salzburg24.at/manchester-united-kassierte-bei-swansea-1-saisonniederlage/apa-s24_1525113350 http://www.salzburg24.at/manchester-united-kassierte-bei-swansea-1-saisonniederlage/apa-s24_1525113350#comments Sun, 30 Aug 2015 17:46:00 +0000 http://4437792

Für United ging damit die Negativserie gegen Swansea weiter, schon vergangene Saison hatten sie beide direkten Duelle verloren. Die Truppe von Starcoach Louis van Gaal liegt mit sieben Punkten vorerst nur auf Rang fünf und bereits fünf Zähler hinter dem weiter makellosen Stadtrivalen City zurück. Swansea ist noch unbesiegt und mit acht Punkten Vierter.

]]>
http://www.salzburg24.at/manchester-united-kassierte-bei-swansea-1-saisonniederlage/apa-s24_1525113350/?feed=comments-rss2 0
Tom Dumoulin übernahm mit Etappensieg Vuelta-Führung http://www.salzburg24.at/tom-dumoulin-uebernahm-mit-etappensieg-vuelta-fuehrung/apa-s24_1525112554 http://www.salzburg24.at/tom-dumoulin-uebernahm-mit-etappensieg-vuelta-fuehrung/apa-s24_1525112554#comments Sun, 30 Aug 2015 16:38:00 +0000 http://4437756

Der Anstieg auf den Alto de Puig Llorenca war auf den letzten 42 Kilometern zweimal zu absolvieren, und die 400 m Höhendifferenz mit bis zu 20 Prozent Steigung verlangten den Fahrern alles ab. Dumoulin, der bei der heurigen Tour wegen einer Schulterluxation früh aufgeben musste, griff zunächst 1,8 km vor dem Ziel an und hatte im Finish noch die Kraft, eine Attacke des aufschließenden Christopher Froome zu kontern.

Der britische Tour-Gewinner zeigte sich erstmals bei der Vuelta in gewohnter Stärke und wurde Etappen-Zweiter. Damit verbesserte sich der 30-jährige Froome auf den achten Gesamtrang (+1:18), unmittelbar hinter dem Tour-Zweiten Nairo Quintana (COL/1:17). Erster Verfolger von Dumoulin ist nun der Spanier Joaquim Rodriguez (+0:57), der Tages-Dritte.

Riccaro Zoidl, der an den Vortagen auch Helferdienste für Fränk Schleck bzw. am Samstag für Etappensieger Jasper Stuyven (BEL) geleistet hatte, lieferte erneut eine starke Leistung ab. Als bester Fahrer seines Trek-Teams klassierte sich der 27-Jährige an der 30. Stelle, 2:16 Minuten hinter Dumoulin. In der Gesamtwertung nimmt Zoidl den 24. Rang ein (+9:32).

]]>
http://www.salzburg24.at/tom-dumoulin-uebernahm-mit-etappensieg-vuelta-fuehrung/apa-s24_1525112554/?feed=comments-rss2 0
Janko traf für Basel bei 3:1-Heimsieg gegen Zürich http://www.salzburg24.at/janko-traf-fuer-basel-bei-31-heimsieg-gegen-zuerich/apa-s24_1525112374 http://www.salzburg24.at/janko-traf-fuer-basel-bei-31-heimsieg-gegen-zuerich/apa-s24_1525112374#comments Sun, 30 Aug 2015 16:28:00 +0000 http://4437751

Das Spiel musste in der ersten Hälfte für rund zehn Minuten unterbrochen werden, weil aus dem Gäste-Sektor Gegenstände aufs Feld geflogen waren und der Schiedsrichter die Sicherheit der Spieler nicht mehr gewährleistet sah.

]]>
http://www.salzburg24.at/janko-traf-fuer-basel-bei-31-heimsieg-gegen-zuerich/apa-s24_1525112374/?feed=comments-rss2 0
Pius Schwizer Sieger im Glock-Grand-Prix in Treffen http://www.salzburg24.at/pius-schwizer-sieger-im-glock-grand-prix-in-treffen/apa-s24_1525112000 http://www.salzburg24.at/pius-schwizer-sieger-im-glock-grand-prix-in-treffen/apa-s24_1525112000#comments Sun, 30 Aug 2015 16:15:00 +0000 http://4437745

Schwizer setzte sich über die bis zu 1,60 m hohen Hindernisse 2,6 Sekunden vor der US-Amerikanerin Lauren Hough und Ohlala durch. Der zweifache Glock-GP-Gewinner John Whitaker (60) verzeichnete mit Argento im Stechen einen Abwurf und belegte den siebenten Rang.

Die Österreicher vermochten sich in dem Fünf-Sterne-GP nicht in Szene zu setzen. Gerfried Puck klassierte sich mit seiner Stute Bionda nach zwei Abwürfen an der 22. Stelle. Thomas Frühmann hatte am Samstag im Championat (1,55) mit seinem schon 19-jährigen Wallach The Sixth Sense mit dem zweiten Platz hinter dem Belgier Olivier Philippaerts für die beste heimische Platzierung gesorgt. Im Grand Prix gab der 64-Jährige nach einem Fehler am ersten Hindernis auf.

]]>
http://www.salzburg24.at/pius-schwizer-sieger-im-glock-grand-prix-in-treffen/apa-s24_1525112000/?feed=comments-rss2 0
Wechsel von De Bruyne zu ManCity um 75 Mio. Euro perfekt http://www.salzburg24.at/wechsel-von-de-bruyne-zu-mancity-um-75-mio-euro-perfekt/apa-s24_1525111284 http://www.salzburg24.at/wechsel-von-de-bruyne-zu-mancity-um-75-mio-euro-perfekt/apa-s24_1525111284#comments Sun, 30 Aug 2015 15:22:00 +0000 http://4437723

Damit avancierte der offensive Mittelfeldspieler, der bei den “Citizens” für sechs Jahre unterschrieb, zum teuersten Transfer der deutschen Bundesliga-Geschichte. “Sein Wechsel ist zwar bedauerlich, weil er ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft war, aber wir sind auch weiterhin so gut aufgestellt, dass wir den erfolgreichen Weg der vergangenen Monate weiter beschreiten können”, meinte Wolfsburgs Sportchef Klaus Allofs.

Als Ersatz wird Julian Draxler von Schalke 04 gehandelt. Die Transferzeit endet am Montagabend.

]]>
http://www.salzburg24.at/wechsel-von-de-bruyne-zu-mancity-um-75-mio-euro-perfekt/apa-s24_1525111284/?feed=comments-rss2 0
Dante wechselt vom FC Bayern nach Wolfsburg http://www.salzburg24.at/dante-wechselt-vom-fc-bayern-nach-wolfsburg/apa-s24_1525106506 http://www.salzburg24.at/dante-wechselt-vom-fc-bayern-nach-wolfsburg/apa-s24_1525106506#comments Sun, 30 Aug 2015 14:19:00 +0000 http://4437537

Die Bayern leihen unterdessen den französischen Nachwuchsnationalspieler Kingsley Coman für zunächst zwei Jahre von Juventus Turin aus. Der 19-jährige Linksaußen erhält einen Vertrag bis Sommer 2017, danach bestehe eine Kaufoption, teilte der Club von ÖFB-Star David Alaba am Sonntag mit. Coman ist eine Alternative für seinen langzeitverletzten Landsmann Franck Ribery.

]]>
http://www.salzburg24.at/dante-wechselt-vom-fc-bayern-nach-wolfsburg/apa-s24_1525106506/?feed=comments-rss2 0
Kanadier Drouin gewann Hochsprung-WM-Gold im Stechen http://www.salzburg24.at/kanadier-drouin-gewann-hochsprung-wm-gold-im-stechen/apa-s24_1525109140 http://www.salzburg24.at/kanadier-drouin-gewann-hochsprung-wm-gold-im-stechen/apa-s24_1525109140#comments Sun, 30 Aug 2015 14:18:00 +0000 http://4437634

Bondarenko, Drouin und Zhang waren jeweils bei 2,36 Meter dreimal gescheitert. Da sie noch ohne Fehlversuche waren, wurde ein Stechen notwendig. Die Latte wurde auf 2,36 m gelassen, daran scheiterten aber alle drei. Drouin klärte dann als einziger die aufgelegten 2,34.

Dramatisch verlief auch das Speerwerfen der Frauen. Mit dem letzten Wurf sicherte sich die Deutsche Katharina Molitor den WM-Titel. Die 31-Jährige warf den Speer auf die Jahresweltbestleistung von 67,69 m, übertrumpfte damit noch die Weite der Chinesin Huihui Lyu (66,13) und verhinderte Gold für das Gastgeberland. Bronze sicherte sich die Südafrikanerin Sunette Viljoen (65,79). “Davon habe ich geträumt, perfekt!”, jubelte Molitor.

Die Äthiopierin Genzebe Dibaba verpasste ihren erhofften zweiten Titelgewinn nach den 1.500 m, über die 5.000 m musste sie sich zwei Teamkolleginnen geschlagen geben. Almaz Ayana stellte in 14:26,83 Minuten WM-Rekord auf, hinter ihr kamen Senbere Teferi (14:44,07) und Dibaba (14:44,14) ins Ziel. Die Österreicherin Jennifer Wenth landete bei ihrem WM-Debüt in 15:35,46 auf dem 15. Platz.

Der Kenianer Asbel Kiprop gewann zum dritten Mal nacheinander den Titel über 1.500 Meter, der 26-Jährige verwies in 3:34,40 Minuten seinen Landsmann Elijah Motonei Manangoi (3:34,63) und den Marokkaner Abdalaati Iguider (3:34,67) auf die weiteren Medaillenränge. “Ich bin so stolz auf mich, dass ich nun im Club jener bin, die drei Goldmedaillen gewonnen haben. Ich würde ihn gerne in London noch einmal verteidigen”, sagte Kiprop. In den abschließenden 4 x 400-m-Staffelbewerben gab es Gold für die Männer aus den USA und die Frauen aus Jamaika.

Mit einem packenden Schlusssprint gewann die Äthiopierin Mare Dibaba den Marathon. Die 25-Jährige lief nach 2:27:35 Stunden als Erste über die Ziellinie im Olympiastadion, knapp dahinter folgten die Kenianerin Helah Kiprop (2:27:36) und die für Bahrain startenden Eunice Kirwa (2:27:39). “Die Medaille hat mir so viel Energie gegeben. Es war wunderbar, mit meiner Flagge und dem chinesischen Publikum zu feiern”, erklärte Dibaba nach der Ehrenrunde. Mare gehört nicht zur Familie der so erfolgreichen Schwestern Genzebe und Tirunesh Dibaba.

Den einzigen Weltrekord der WM hatte der US-Amerikaner Ashton Eaton im Zehnkampf aufgestellt. Erstmals in der Geschichte von nun 15 Leichtathletik-Weltmeisterschaften gewann Kenia die Medaillenwertung, die Bilanz lautet sieben Gold-, sechs Silber und drei Bronzemedaillen. Auf den Plätzen landeten Jamaika (7/2/3) und die USA (6/6/6).

]]>
http://www.salzburg24.at/kanadier-drouin-gewann-hochsprung-wm-gold-im-stechen/apa-s24_1525109140/?feed=comments-rss2 0
Rossi nach Silverstone-Sieg wieder MotoGP-WM-Leader http://www.salzburg24.at/rossi-nach-silverstone-sieg-wieder-motogp-wm-leader/apa-s24_1525109604 http://www.salzburg24.at/rossi-nach-silverstone-sieg-wieder-motogp-wm-leader/apa-s24_1525109604#comments Sun, 30 Aug 2015 14:02:00 +0000 http://4437655

In dem von Regen beeinträchtigten Rennen auf der legendären Formel-1-Strecke entwickelte sich schnell ein Duell von Rossi mit Pole-Setter Marc Marquez, das acht Runden vor Schluss entschieden wurde: Der Weltmeister aus Spanien schied nach einem “Highsider” aus, in der Folge fuhr “Doktor” Rossi den Sieg sicher nach Hause.

Altmeister Rossi biegt den Jungstar

Honda-Fahrer Marquez blieb bei dem spektakulären Abflug unverletzt, hat nun aber in der WM als Dritter schon 77 Punkte Rückstand. “Damit ist meine Chance auf eine erneut erfolgreiche Titelverteidigung dahin”, meinte der 22-Jährige, der im Kampf und den Sieg “alles versucht” hatte, am Ende jedoch zum bereits vierten Mal in dieser Saison nach einem Ausfall punktlos blieb.

Valentino greift nach MotoGP-Titel

Rossi, der nun zwölf Zähler vor seinem Teamkollegen Jorge Lorenzo liegt, hat dagegen aufgrund seiner unglaublichen Konstanz beste Chancen auf seinen insgesamt zehnten WM-Titel, den ersten seit 2009 und insgesamt achten in der Top-Kategorie. “Mein Motorrad war heute großartig, obwohl immer mehr Wasser auf die Strecke kam. Ich habe versucht, jede Runde zu genießen”, erklärte der überglückliche Triumphator.

Danilo Petrucci fuhr mit Platz zwei das bisher beste Resultat seiner Karriere ein, sein Ducati-Markenkollege Andrea Dovizioso sorgte als Dritter für einen totalen italienischen Triumph. Der bisherige WM-Leader Lorenzo kam auf der regennassen Strecke dagegen überhaupt nicht auf Touren und musste sich mit Rang vier begnügen.

In der Moto2-Klasse machte der Franzose Johann Zarco mit seinem fünften Saisonsieg den nächsten großen Schritt Richtung Titel. Der 25-Jährige hat nun schon 85 Punkte Vorsprung auf den Spanier Alex Rins, der in Silverstone vor Weltmeister Tito Rabat (ESP/alle Kalex) Zweiter wurde.

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/rossi-nach-silverstone-sieg-wieder-motogp-wm-leader/apa-s24_1525109604/?feed=comments-rss2 0
Wenth im 5.000-m-Finale bei Peking-WM auf Platz 15 http://www.salzburg24.at/wenth-im-5000-m-finale-bei-peking-wm-auf-platz-15/apa-s24_1525106730 http://www.salzburg24.at/wenth-im-5000-m-finale-bei-peking-wm-auf-platz-15/apa-s24_1525106730#comments Sun, 30 Aug 2015 12:31:00 +0000 http://4437546

Wenth hatte sich für das Finale einen 12. oder 13. Platz vorgenommen, der Plan ging nicht ganz auf. “Ich habe gemerkt, dass es heute nicht geht. Ich habe versucht, während des Rennens positiv zu bleiben, obwohl ich gesehen habe, dass nichts geht. Ab Kilometer drei war es mühsam” gab die 24-Jährige zu. Zwei 5.000-m-Rennen innerhalb von vier Tagen ist sie nicht gewöhnt. “

“Normalerweise brauche ich nach einem Fünfer eine Woche bis zehn Tage, bis ich wieder halbwegs rennen kann. Schade. Ich habe versucht, die Chance zu nutzen, aber es hat nicht funktioniert. Ich muss aber zufrieden sein. Dass ich ins Finale gekommen bin, war schon eine Überraschung für mich. Und mehr als laufen kann ich nicht.” Sie werde künftig in der Wettkampfplanung berücksichtigen, ins Ausland zu fahren und zwei harte harten Rennen innerhalb von vier Tagen zu laufen.

“Denn nächstes Jahr bei Olympia will ich gut sein”, betonte Wenth. Sie habe ihren Lebenstraum erfüllt, einmal in ein globales Finale zu kommen. “Nun will ich einmal in die Top acht laufen.” Überwältigt war sie von der Stimmung im Vogelnest-Stadion. “Es war so laut, mir haben fast die Ohren wehgetan. Da musste ich einfach mal stehen bleiben und das genießen.” Für sie steht am Montag noch der Besuch bei der Chinesischen Mauer auf dem Programm. “Das wird hart mit den Stufen.”

Nach Platz elf bei der Freiluft-EM 2014 in Zürich über 5.000 m sowie Rang neun bei der Hallen-EM über 3.000 m heuer in Prag ist Wenth zum dritten Mal in Folge beste ÖLV-Athletin bei einer internationalen Meisterschaft. Wenth musste auf den Durchbruch in der allgemeinen Klasse aber etwas warten. 2010 zeigte sie als U20-WM-Siebente über 3.000 m und Neunte über 1.500 m kräftig auf, wegen Überbelastungen und Verletzungen folgte allerdings eine schwierige Zeit.

Den angepeilten zweiten Titel in Peking verpasst hat die Äthiopierin Genzebe Dibaba, die nach ihrem 1.500-Meter-Erfolg nur Dritte hinter ihren beiden Teamkolleginnen Almaz Ayana und Senbere Teferi wurde. Ayana lief in 14:26,83 Minuten WM-Rekord.

]]>
http://www.salzburg24.at/wenth-im-5000-m-finale-bei-peking-wm-auf-platz-15/apa-s24_1525106730/?feed=comments-rss2 0
Chelsea nach 4 Runden 8 Punkte zurück – Coach Mourinho sauer http://www.salzburg24.at/chelsea-nach-4-runden-8-punkte-zurueck---coach-mourinho-sauer/apa-s24_1525105768 http://www.salzburg24.at/chelsea-nach-4-runden-8-punkte-zurueck---coach-mourinho-sauer/apa-s24_1525105768#comments Sun, 30 Aug 2015 10:53:00 +0000 http://4437501

“Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder warte ich darauf, dass es besser wird oder ich tausche die Spieler aus”, ergänzte der Portugiese. Acht Punkte beträgt nach nur vier Spielen der Rückstand von Chelsea auf Spitzenreiter Manchester City, der sich bereits vor der Ankunft von Millionen-Mann Kevin De Bruyne in guter Form präsentiert und beim 2:0 gegen Watford den vierten Sieg im vierten Spiel holte.

“In einer anderen Liga würde ich jetzt sagen: ‘Game over’, in der Premier League aber nicht. Trotzdem wird es jetzt bedeutend schwerer”, betonte Mourinho. Auf eine Last-Minute-Shopping-Tour will der Portugiese bei der Krisenbewältigung aber nicht gehen. “Ich mag diese späten Wechsel nicht. Ich habe dem Verein meine Saisonplanung am 21. April gegeben. Es ist nicht die Zeit, jetzt zu sagen, ich will dies oder das. Wir müssen besser werden – ich und die Spieler.”

Besser werden muss auch noch Stadtrivale Arsenal. Die Gunners quälten sich beim 1:0 im Auswärtsspiel gegen Newcastle United zum zweiten Sieg. Die Mannschaft von Trainer Arsene Wenger benötigte trotz 75-minütiger Überzahl erneut die Hilfe des Gegners. United-Kapitän Fabricio Coloccini fälschte einen Schuss in der 52. Minute ins eigene Netz ab. Bei den bisher zwei der drei erzielten Treffer profitierten die Nord-Londoner von einem Eigentor. 

“Ohne einen neuen Weltklasse-Stürmer kann Arsene Wenger seine Titelchancen begraben. Ansonsten sind die Chancen auf den Jackpot im Lotto höher”, schrieb die englische Boulevard-Zeitung “The Sun”. Spitzenreiter ManCity hat indes neben der souveränen Tabellenführung mit zehn Premier-League-Siegen in Serie einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. “Wer soll sie aufhalten?”, fragte “The Sun”.

]]>
http://www.salzburg24.at/chelsea-nach-4-runden-8-punkte-zurueck---coach-mourinho-sauer/apa-s24_1525105768/?feed=comments-rss2 0
Belgier Boeckmans nach Sturz bei Vuelta im künstlichen Koma http://www.salzburg24.at/belgier-boeckmans-nach-sturz-bei-vuelta-im-kuenstlichen-koma/apa-s24_1525104660 http://www.salzburg24.at/belgier-boeckmans-nach-sturz-bei-vuelta-im-kuenstlichen-koma/apa-s24_1525104660#comments Sun, 30 Aug 2015 09:28:00 +0000 http://4437396

Boeckmans soll im Krankenhaus von Murcia mehrere Tage im Koma bleiben. Schlimm erwischte es bei dem Sturz auch BMC-Kapitän Tejay van Garderen. Der US-Amerikaner musste mit einem Schulterbruch, Prellungen und einer Lungenverletzung wie schon bei der Tour de France aufgeben und fällt auch für die Heim-WM in Richmond in gut drei Wochen aus. Aufgeben mussten außerdem der Ire Daniel Martin, der Gesamt-Dritter war, wegen einer Schulterluxation und der französische Sprinter Nacer Bouhanni.

Auch der belgische Etappensieger Jasper Stuyven war in den Sturz rund 50 km vor dem Ziel verwickelt. Er gewann den Massensprint trotz eines gebrochenen Kahnbeins, konnte am Sonntag aber nicht mehr zur 9. Etappe antreten. Seinen bisher wichtigsten Sieg verdankte der 23-Jährige auch der Unterstützung Riccardo Zoidls.

“Riccardo hat großen Anteil an meinem Sieg. Er hat toll gearbeitet und im Finish wieder und wieder Tempo gemacht. Er ist unser stärkster Fahrer mit all der Arbeit, die er bisher geleistet hat”, sagte Stuyven in einer Team-Aussendung. Weil Fränk Schleck durch den Sturz mehr als elf Minuten verlor, ist Zoidl nun als 25. der Gesamtwertung mit nur 7:16 Minuten Rückstand sogar der bestplatzierte Trek-Profi.

Nach einem Sturz aufgeben musste auch der Slowake Peter Sagan. Der mehrfache Gewinner des grünen Trikots der Tour de France und Führende der Vuelta-Punktewertung wurde 8 km vor dem Ziel von einem Motorrad aus dem Tour-Tross, das mit hohem Tempo ins Feld fuhr, “abgeschossen.” Sagan kam zwar ins Ziel, musste aber am Sonntag wegen großflächiger Abschürfungen und Verbrennungen aufgeben. Sein Team Tinkoff prüft rechtliche Schritte gegen den Motorrad-Lenker.

]]>
http://www.salzburg24.at/belgier-boeckmans-nach-sturz-bei-vuelta-im-kuenstlichen-koma/apa-s24_1525104660/?feed=comments-rss2 0
Tschechin Kvitova gewann erneut Tennis-Turnier in New Haven http://www.salzburg24.at/tschechin-kvitova-gewann-erneut-tennis-turnier-in-new-haven/apa-s24_1525101148 http://www.salzburg24.at/tschechin-kvitova-gewann-erneut-tennis-turnier-in-new-haven/apa-s24_1525101148#comments Sun, 30 Aug 2015 04:28:00 +0000 http://4437196

Für die Weltranglisten-Fünfte war es der dritte Turniersieg in diesem Jahr und der insgesamt 17. ihrer Karriere. Bei den am Montag in New York beginnenden US Open trifft Kvitova in der ersten Runde auf die deutsche Qualifikantin Laura Siegemund.

Im Doppel-Finale holte die Deutsche Julia Görges zuvor den Titel. An der Seite ihrer tschechischen Partnerin Lucie Hradecka gewann Görges 6:3, 6:1 gegen Chuang Chia-Jung aus Taiwan und die Chinesin Liang Chen.

]]>
http://www.salzburg24.at/tschechin-kvitova-gewann-erneut-tennis-turnier-in-new-haven/apa-s24_1525101148/?feed=comments-rss2 0
5:0-Kantersieg für Real Madrid gegen Betis Sevilla http://www.salzburg24.at/fussball---kantersieg-fuer-real-madrid-gegen-betis/apa-s24_1525101022 http://www.salzburg24.at/fussball---kantersieg-fuer-real-madrid-gegen-betis/apa-s24_1525101022#comments Sun, 30 Aug 2015 04:23:00 +0000 http://4437189

]]>
http://www.salzburg24.at/fussball---kantersieg-fuer-real-madrid-gegen-betis/apa-s24_1525101022/?feed=comments-rss2 0
Äthiopierin Mare Dibaba gewann WM-Marathon im Schluss-Sprint http://www.salzburg24.at/aethiopierin-mare-dibaba-gewann-wm-marathon-im-schluss-sprint/apa-s24_1525102788 http://www.salzburg24.at/aethiopierin-mare-dibaba-gewann-wm-marathon-im-schluss-sprint/apa-s24_1525102788#comments Sun, 30 Aug 2015 04:20:00 +0000 http://4437200

Die völlig losgelöst wirkende Dibaba legte im Stadion mit äußerst flotten Schritten sogar noch eine Ehrenrunde hin, obwohl in der einzigen Vormittagsentscheidung die Zuschauer nur auf einer Seite des Stadions saßen. “Die Medaille hat mir so viel Energie gegeben. Es war wunderbar, mit meiner Flagge und dem chinesischen Publikum zu feiern”, erklärte Dibaba. Erstmals seit WM-Beginn war es nicht drückend heiß gewesen, was den Läuferinnen zugutekam.

Der Name Dibaba steht für Erfolg, Mare gehört allerdings nicht zur Familie der so erfolgreichen Schwestern Genzebe und Tirunesh Dibaba. Am WM-Schlusstag stehen in der Abendsession noch sechs Entscheidungen auf dem Programm.

]]>
http://www.salzburg24.at/aethiopierin-mare-dibaba-gewann-wm-marathon-im-schluss-sprint/apa-s24_1525102788/?feed=comments-rss2 0
AC Milan jubelte über die ersten drei Punkte http://www.salzburg24.at/ac-milan-jubelte-ueber-die-ersten-drei-punkte/apa-s24_1525098778 http://www.salzburg24.at/ac-milan-jubelte-ueber-die-ersten-drei-punkte/apa-s24_1525098778#comments Sat, 29 Aug 2015 21:00:00 +0000 http://4437169

]]>
http://www.salzburg24.at/ac-milan-jubelte-ueber-die-ersten-drei-punkte/apa-s24_1525098778/?feed=comments-rss2 0
Caps holten gegen Krefeld statt drei nur einen Heimpunkt http://www.salzburg24.at/caps-holten-gegen-krefeld-statt-drei-nur-einen-heimpunkt/apa-s24_1525098576 http://www.salzburg24.at/caps-holten-gegen-krefeld-statt-drei-nur-einen-heimpunkt/apa-s24_1525098576#comments Sat, 29 Aug 2015 20:51:00 +0000 http://4437165

Nach einem eher zerfahrenen und torlosen ersten Abschnitt traf Dzieduszycki in einem Konter nach Rotter-Zuspiel zur 1:0-Führung der Gastgeber. Doch schon da glichen die Krefelder knapp vor der Sirene aus, Kretschmann traf 35 Sekunden vor dem Gang in die Kabinen. Ferland besorgte im Powerplay die abermalige Führung der Caps (44.), mit einem Feldspieler mehr und ohne Goalie glückte Pietta jedoch noch das 2:2 (60.).

In der Verlängerung waren die Capitals näher am Sieg, ließen ihre Chancen aber ungenutzt. In der Entscheidung vergaben sie gar ihre ersten drei Penaltys, doch bei einer 2:0-Führung zeigte auch Krefeld Nerven. So gelang den Caps in der Fünfer-Serie der Ausgleich, McSharp sorgte für eine weitere “Overtime”. In dieser trat er gleich wieder an, und vergab. Krefelds Eriksson versenkte auch seinen zweiten Versuch und fixierte somit den Sieg der Gäste.

Mit drei Erfolgen bzw. neun Punkten steht Karpat Oulu bereits als Gruppensieger fest. Das Duell um den zweiten Aufstiegsplatz hinter den Finnen wird nun wohl in Krefeld entschieden. Zum Abschluss am nächsten Samstag in Oulu sind die Wiener Außenseiter.

]]>
http://www.salzburg24.at/caps-holten-gegen-krefeld-statt-drei-nur-einen-heimpunkt/apa-s24_1525098576/?feed=comments-rss2 0
Zweiter Saisonsieg für den FC Barcelona http://www.salzburg24.at/zweiter-saisonsieg-fuer-den-fc-barcelona/apa-s24_1525098510 http://www.salzburg24.at/zweiter-saisonsieg-fuer-den-fc-barcelona/apa-s24_1525098510#comments Sat, 29 Aug 2015 20:43:00 +0000 http://4437160

“Barca” bot eine engagierte Leistung und versuchte, den Gegner wie gewohnt über das Passspiel zu zerlegen. Wieder zurück in der Startelf war Stürmer Neymar, der die ersten vier Pflichtspiele der neuen Saison wegen einer Mumps-Erkrankung verpasst hatte. Mit Lionel Messi und Luis Suarez bildete der Brasilianer die Angriffsreihe und wurde in der 87. Minute ausgewechselt.

]]>
http://www.salzburg24.at/zweiter-saisonsieg-fuer-den-fc-barcelona/apa-s24_1525098510/?feed=comments-rss2 0
Rapids Beric vor Absprung zu St. Etienne http://www.salzburg24.at/rapids-beric-vor-absprung-zu-st-etienne/apa-s24_1525094022 http://www.salzburg24.at/rapids-beric-vor-absprung-zu-st-etienne/apa-s24_1525094022#comments Sat, 29 Aug 2015 20:06:00 +0000 http://4437045

“Wenn man sich mit Mannschaften wie Paris, Monaco, Lyon messen kann, dann wird man sich wahrscheinlich noch einmal ein Stück weiterentwickeln”, sagte Müller auf der Pressekonferenz der Grün-Weißen nach der 2:4-Niederlage gegen den SV Mattersburg am Samstag im Ernst-Happel-Stadion. “Es muss die Überzeugung von beiden Seiten da sein, dass es Sinn macht, hier bei Rapid weiterzumachen. Diese Überzeugung ist bei ihm nicht mehr in der Form wie bei uns vorhanden. Wenn ein Spieler vom Kopf her nicht mehr ganz da ist, dann müssen wir das für den Verein prüfen, was in sportlicher und wirtschaftlicher Hinsicht das Beste ist.”

Gegen Mattersburg stand Beric nicht mehr im Rapid-Aufgebot, der Verein stellte ihn von seiner Arbeitspflicht frei. “Ich denke, dass es keinen Sinn macht, in der jetzigen Situation hier zu sein. Robert ist sicherlich auf dem Weg nach St. Etienne. Ob das heute ist, oder ob das morgen ist, kann ich aber nicht sagen.”

Laut mehreren Medienberichten sollen die Franzosen bereit sein, für Beric eine Ablösesumme von 5,5 Millionen Euro zu bezahlen. Über Bonuszahlungen könnte sich die höchste Summe, die je für einen Rapid-Spieler bezahlt würde, noch auf rund sieben Millionen erhöhen. Eine offizielle Bestätigung gab es dazu bisher aber nicht. Laut der Twitter-Meldung eines französischen L’Equipe-Journalisten soll Beric bereits am (morgigen) Sonntag in St. Etienne präsentiert werden.

Unterschrieben sei zwar noch nichts, aber die wesentlichen Fragen seien im Prinzip geklärt. “Die Verhandlungen sind im ganz großen Rahmen abgesteckt”, räumte Müller ein. “Es hakt aber nach wie vor an einer Geschichte, die für uns wichtig ist. Wir warten jetzt, ob St. Etienne darauf einsteigt oder nicht. Es gibt zwei Eigentümer, wovon einer nicht unschwierig ist und in dieser Hinsicht auch sehr straight ist.”

Zu der Frage, wer anstelle von Beric künftig den Großteil der Rapid-Tore erzielen soll, hielt sich Müller relativ bedeckt. Es gebe die Optionen einer “internen” und einer “externen” Lösung. Hinsichtlich der externen sagte er lediglich, dass man einen Spieler aus einer ersten Liga im Auge habe, diese Liga aber nicht die heimische Bundesliga sei. In den letzten Tagen seien die Möglichkeiten aber insgesamt weniger geworden. Das Sommer-Transferfenster schließt am 31. August.

]]>
http://www.salzburg24.at/rapids-beric-vor-absprung-zu-st-etienne/apa-s24_1525094022/?feed=comments-rss2 0
Leverkusen-Trainer Schmidt zweifelt an Soriano-Wechsel http://www.salzburg24.at/leverkusen-trainer-schmidt-zweifelt-an-soriano-wechsel/apa-s24_1525097636 http://www.salzburg24.at/leverkusen-trainer-schmidt-zweifelt-an-soriano-wechsel/apa-s24_1525097636#comments Sat, 29 Aug 2015 20:04:00 +0000 http://4437154

Dort hatte Leverkusen zuvor gegen Bayern München mit 0:3 verloren. Laut mehreren Medienberichten besteht am 29-jährigen spanischen Salzburg-Goalgetter reges Interesse, dazu kennt Schmidt Soriano aus seiner Salzburg-Zeit sehr gut. Salzburgs Generalmanager Jochen Sauer hatte den Stürmerstar allerdings erst am Freitag für “unverkäuflich” erklärt. Zudem habe es bis dato noch kein Angebot aus Leverkusen gegeben.

Das ist auch der Wissensstand von Schmidt. “Mir ist nichts bekannt, wonach es eine Anfrage oder ein Angebot an Red Bull gegeben hätte”, erklärte Schmidt. Auf die Frage, ob Soriano ein Spieler für die deutsche Bundesliga sei, meinte er: “Er ist mit Sicherheit nicht der Schnellste, hat aber viele andere Qualitäten und würde mit Sicherheit bestehen.”

]]>
http://www.salzburg24.at/leverkusen-trainer-schmidt-zweifelt-an-soriano-wechsel/apa-s24_1525097636/?feed=comments-rss2 0
Mattersburg entzauberte zehn Rapidler http://www.salzburg24.at/mattersburg-entzauberte-zehn-rapidler/apa-s24_1525094118 http://www.salzburg24.at/mattersburg-entzauberte-zehn-rapidler/apa-s24_1525094118#comments Sat, 29 Aug 2015 19:14:00 +0000 http://4437053

Die Serie von Rapid Wien ist in der 7. Runde gerissen. Nach 18 Spielen ohne Niederlage mussten sich die Hütteldorfer am Samstag im Ernst-Happel-Stadion Mattersburg 2:4 geschlagen geben. Vorentscheidend für das Ergebnis war die Rote Karte für Goalie Richard Strebinger nach vier Minuten. Rapid führt die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung auf die Austria an.

Mattersburg ist damit das erste Team, das Rapid im Kalenderjahr 2015 bezwingen konnte. Nach dem Ausschluss hatten die Gäste klare Vorteile und spielten sich einige Chancen heraus. In Führung ging das Team von Trainer Ivica Vastic mit einem sehenswerten Heber von Michael Perlak (39. Minute). Nach dem Seitenwechsel trafen noch Thorsten Röcher (60.), Markus Pink (62.) und Thorsten Mahrer (78.) gegen eine zunehmend löchrig werdende Rapid-Abwehr. Tore von Deni Alar (51.) und Steffen Hofmann (81.) waren für die Wiener zu wenig.

Die Admira hat in der siebenten Runde der Fußball-Bundesliga zum ersten Mal eine Niederlage hinnehmen müssen. Beim 0:1 (0:0) gegen die Wiener Austria hatte das Team von Cheftrainer Ernst Baumeister zwar die besseren Chancen, aber Alexander Gorgon avancierte mit seinem siebenten Saisontor zum Matchwinner einer wahren Hitzeschlacht.

Die Wiener traten von Beginn an dominant auf, erspielten aber wenige konkrete Torchancen, weil die Admira die Räume sehr eng machte. Gefährlich wurde es daher zunächst am ehesten nach Standardsituationen, aber weder Vanche Sikov, noch Gorgon konnten die Vorlagen von Raphael Holzhauser im Tor unterbringen (3. bzw. 12.).

Der SV Grödig hat in der siebenten Runde den zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Salzburger gewannen zu Hause gegen eine komplett enttäuschende SV Ried 4:1. Christian Derflinger verwandelte mit einem platziertem Schuss von der Strafraumgrenze die erste Torchance des Spiels (7.) zum 1:0 für Grödig. Der Brasilianer Lucas Venuto stellte nicht viel später auf 2:0 (20.). Dieter Elsneg verkürzte für Ried kurz vor dem Pausenpfiff (45.+4). Der eingewechselte Bernd Gschweidl traf in der zweiten Hälfte zum vorentscheidenden 3:1 (72.). In der Nachspielzeit machte Thomas Reifeltshammer mit dem Eigentor zum 1:4 einen rabenschwarzen Tag der SV Ried vollkommen.

Damit gelang dem Team von Trainer Peter Schöttel zum ersten Mal seit dem Auftakt ein voller Erfolg, Ried musste hingegen gleich wieder einen Rückschlag hinnehmen. Denn die Oberösterreicher kassierten nach dem Sieg gegen Sturm Graz beim Comeback von Paul Gludovatz auf der Trainerbank gleich wieder eine Niederlage. Sie belegen mit vier Punkten weiter den vorletzten Tabellenplatz. Sollte Altach am Sonntag in Wolfsberg punkten, würde man nach der Runde gar auf den zehnten Platz abrutschen.

]]>
http://www.salzburg24.at/mattersburg-entzauberte-zehn-rapidler/apa-s24_1525094118/?feed=comments-rss2 0