Reichelt im Kvitfjell-Training 1/100 hinter Guay Zweiter

Reichelt im Kvitfjell-Training 1/100 hinter Guay Zweiter

Vor 1 Tag | Hannes Reichelt hat am Donnerstag im einzigen Trainingslauf für die beiden Weltcup-Abfahrten in Kvitfjell die Bestzeit des kanadischen Vizeweltmeisters Erik Guay nur um eine Hundertstel verpasst. "Im oberen Teil habe ich einen kleinen Fehler gehabt, sonst war es eine perfekte Fahrt", betonte der 36-jährige Salzburger, der die durch einen Magen-Darm-Virus für ihn verpatzte WM vergessen machen will.
Hölzl gewann WM-Qualifikation für Damen-Skisprung-Bewerb

Hölzl gewann WM-Qualifikation für Damen-Skisprung-Bewerb

Vor 1 Tag | Österreich ist wie erwartet mit einem Trio im Damen-Skisprung-Bewerb bei den 51. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti vertreten. Neben Daniela Iraschko-Stolz und Jacqueline Seifriedsberger, die aufgrund ihrer Top-Ten-Weltcupplatzierung vorqualifiziert waren, meisterte Chiara Hölzl die Qualifikation souverän. Mit 96,5 Metern gewann sie am Donnerstag die Ausscheidung sogar klar.
Thiem steht im Viertelfinale von Rio

Thiem steht im Viertelfinale von Rio

Vor 1 Tag | Dominic Thiem steht bereits zum vierten Mal in diesem Jahr im Viertelfinale eines ATP-Tennisturniers. Der Niederösterreicher besiegte am Mittwoch im Achtelfinale des mit 1,44 Millionen Dollar dotierten Turniers in Rio de Janeiro den Serben Dusan Lajovic mit 6:2,7:5. Der als Nummer zwei gesetzte Thiem trifft nun am Freitag auf den Argentinier Diego Schwartzman.
Lara Gut nach Kreuzbandriss bei Heim-WM am Knie operiert

Lara Gut nach Kreuzbandriss bei Heim-WM am Knie operiert

Vor 1 Tag | Alpin-Skirennläuferin Lara Gut hat sich zehn Tage nach ihrem folgenschweren Sturz bei der WM in St. Moritz der angekündigten Operation am linken Knie unterzogen. Bei der Prozedur in der Klinik de La Tour in Meyrin sei bereits am Montag ihr gerissenes vorderes Kreuzband ersetzt worden, teilte die Schweizerin auf Facebook mit. Die ebenfalls beschädigten Menisken wurden demnach vernäht.
Leicester hatte laut Ranieri "mehr Herz" als Sevilla

Leicester hatte laut Ranieri "mehr Herz" als Sevilla

Vor 1 Tag | Englands Fußball-Meister Leicester City darf in der Champions League weiter von Größerem träumen. Jamie Vardy verwertete am Mittwoch beim FC Sevilla die einzige echte Chance, die überlegenen Spanier mussten sich mit einem knappen 2:1-Sieg begnügen. "Wir haben Charakter gezeigt", befand Trainer Claudio Ranieri nach dem Achtelfinal-Hinspiel. Sein Gegenüber plagte hingegen "ein komisches Gefühl".
Leicester darf in Champions League dank Vardy hoffen

Leicester darf in Champions League dank Vardy hoffen

22.02.2017 | Leicester City hat auch in der Champions League Federn gelassen. Am Mittwoch zog sich der in der heimischen Liga strauchelnde englische Fußball-Meister mit Ex-ÖFB-Kapitän Christian Fuchs bei einem 1:2 im Achtelfinal-Hinspiel gegen Sevilla aber noch glimpflich aus der Affäre. Juventus Turin bezwang den FC Porto mit einem Mann mehr auf dem Feld 2:0. Die Rückspiele finden am 14. März statt.
Schalke stieß in EL-Achtelfinale vor, Schöpf traf gegen PAOK

Schalke stieß in EL-Achtelfinale vor, Schöpf traf gegen PAOK

22.02.2017 | Manchester United, Schalke 04 und FK Krasnodar sind am Mittwoch als erste Teams in das Achtelfinale der Fußball-Europa-League eingezogen. Schalke reichte gegen PAOK Saloniki ein 1:1-Remis, wobei ÖFB-Teamspieler Alessandro Schöpf in Gelsenkirchen den Treffer der Deutschen erzielte. ManUnited besiegte AS Saint-Etienne 1:0, Krasnodar stieg nach einem 1:1 bei Fenerbahce Instanbul auf.
51. Nordische Ski-WM in Lahti eröffnet

51. Nordische Ski-WM in Lahti eröffnet

23.02.2017 | Die 51. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti sind am Mittwochabend von FIS-Präsident Gian Franco Kasper offiziell eröffnet worden. Bei der Zeremonie im Stadtzentrum sprach der Schweizer im Beisein von Staatspräsident Sauli Niinistö und IOC-Präsident Thomas Bach die Begrüßungsworte. Bis 5. März springen und laufen 700 Athletinnen und Athleten aus 61 Ländern in 21 Bewerben um Medaillen.
Mailath-Pokorny erteilte Stadionneubau-Wünschen Absage

Mailath-Pokorny erteilte Stadionneubau-Wünschen Absage

22.02.2017 | Den vom Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) gewünschten Neubau des Happel-Stadions wird es nicht geben. Das sagte Wiens Sport- und Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny der Tageszeitung "Der Standard", stellte aber abhängig vom Ergebnis einer noch ausstehenden Machbarkeitsstudie einen Umbau der nicht mehr zeitgemäßen Arena in Aussicht.
Lance Armstrong widerspricht: US Postal hat profitiert

Lance Armstrong widerspricht: US Postal hat profitiert

22.02.2017 | Ex-Radprofi Lance Armstrong widerspricht der Anklage in dem ihm bevorstehenden Prozess gegen die US-Regierung und seinen Ex-Teamkollegen Floyd Landis. In der juristischen Auseinandersetzung geht es um 98,8 Millionen Dollar (93,01 Mio. Euro) Regress und damit möglicherweise um die Existenz des ehemaligen Seriensiegers.
Thiem besiegte in Rio de Janeiro Tipsarevic mit 6:4 und 7:5

Thiem besiegte in Rio de Janeiro Tipsarevic mit 6:4 und 7:5

22.02.2017 | Dominic Thiem hat seine Rückkehr auf Sand erfolgreich gestaltet. Nach der Viertelfinal-Niederlage in Rotterdam setzte sich der als Nummer zwei gesetzte Österreicher am Dienstag in der ersten Runde des mit 1,44 Millionen Dollar dotierten Tennis-ATP-500-Events in Rio de Janeiro gegen Janko Tipsarevic 6:4,7:5 durch und trifft in der Nacht auf Donnerstag auf dessen serbischen Landsmann Dusan Lajovic.
Fußball: Die UEFA-Regularien zur "Integrität des Wettbewerbs"

Fußball: Die UEFA-Regularien zur "Integrität des Wettbewerbs"

22.02.2017 | Ein mögliches Startverbot der Red-Bull-Fußballteams bei internationalen Bewerben sorgten am Mittwoch für heftige Diskussionen. Der Hintergrund dabei ist, dass der Salzburger Energy-Drink-Hersteller bei beiden Teams die Finger im Spiel hat. Hier lest ihr das ganze Regelwerk zum Thema.
Tritscher hofft auf Top-Ten-Platz im WM-Sprint

Tritscher hofft auf Top-Ten-Platz im WM-Sprint

22.02.2017 | In den Skilanglauf-Sprints der Damen und Herren werden am Donnerstag (14.00 Uhr MEZ) die ersten Medaillen der Nordischen Ski-WM in Lahti vergeben. Der Salzburger Bernhard Tritscher führt das ÖSV-Herren-Quartett an, Lisa Unterweger ist im Damenrennen (jeweils Skating) die einzige Österreicherin. Teresa Stadlober will ihre Qualitäten in den drei Distanzrennen ab Samstag zeigen.
ÖSV-Skispringerinnen wollen bei WM um Medaillen mitmischen

ÖSV-Skispringerinnen wollen bei WM um Medaillen mitmischen

22.02.2017 | Zum bereits fünften Mal seit der Premiere bei der WM 2009 in Liberec kämpfen die Skispringerinnen am Freitag (16.30 Uhr MEZ) in Lahti um WM-Medaillen. Für Österreich schickt ÖSV-Cheftrainer Andreas Felder ein "Dreimäderlhaus" mit Daniela Iraschko-Stolz, Jacqueline Seifriedsberger und Chiara Hölzl ins Rennen. Zwei der Damen werden am Sonntag auch im Mixed-Bewerb antreten.
"Pick-Round-Sieg" gutes Omen für Vienna Capitals

"Pick-Round-Sieg" gutes Omen für Vienna Capitals

22.02.2017 | Die Vienna Capitals haben sich am Dienstag mit einem 3:1-Sieg gegen den HC Innsbruck Platz eins in der "Pick-Round" der Erste Bank Eishockey Liga gesichert. Der Statistik nach hat das große Bedeutung. Der Sieger der Zwischenrunde qualifizierte sich seit Bestehen des "Live-Picks" immer für das Finale. Bis dorthin müssen die Wiener noch zwei Gegner aus dem Weg räumen, zu Beginn wartet Innsbruck.
LASK setzt im Aufstiegskampf auf Kontinuität

LASK setzt im Aufstiegskampf auf Kontinuität

22.02.2017 | Im dritten Jahr nach dem Wiederaufstieg aus der Regionalliga setzt Erste-Liga-Winterkönig LASK zum dritten Mal zum Aufstieg in die Bundesliga an. So gut wie in diesem Jahr waren die Voraussetzungen seit der Rückkehr in den Profifußball noch nie. Vier Punkte liegt Aufstiegsrivale Austria Lustenau zurück.
Graz und Znojmo holten sich letzte EBEL-Play-off-Tickets

Graz und Znojmo holten sich letzte EBEL-Play-off-Tickets

21.02.2017 | Die Graz 99ers und HC Znojmo haben sich am Dienstag die letzten beiden Play-off-Tickets in der Erste Bank Eishockey Liga gesichert. Die Steirer setzten sich zu Hause gegen den Dornbirner EC 4:3 durch und beendeten damit die Qualifikationsrunde mit 25 Punkten auf Rang eins. Znojmo landete nach einem 7:0-Sieg gegen Ljubljana mit 23 Zählern dahinter. Für Dornbirn (19) ist die Saison zu Ende.
Atletico siegte bei Leverkusen 4:2 - Spektakel in Manchester

Atletico siegte bei Leverkusen 4:2 - Spektakel in Manchester

21.02.2017 | Atletico Madrid steht mit eineinhalb Beinen im Viertelfinale der Champions League. Der Finalist des Vorjahres entschied am Dienstagabend das Achtelfinal-Hinspiel bei Bayer Leverkusen mit 4:2 (2:0) für sich und kann damit beruhigt ins Retourspiel in drei Wochen gehen. Ein Torspektakel der Extraklasse bot sich indes bei Manchester Citys 5:3-(1:2)-Heimsieg gegen Monaco.

Salzburg deklassierte PSG im Youth-League-Achtelfinale 5:0

21.02.2017 | Der Nachwuchs von Red Bull Salzburg hat den Erfolgslauf in der UEFA Youth League fortgesetzt. Die "Jungbullen" schalteten nach Manchester City am Dienstag im Achtelfinale mit Paris St. Germain den nächsten internationalen Topclub aus, feierten vor eigenem Publikum einen 5:0-Kantersieg. Im Viertelfinale des wichtigsten Fußball-Nachwuchsbewerbs Europas geht es gegen Atletico Madrid.
Renault stellte neuen F1-Wagen vor - Prost als Sonderberater

Renault stellte neuen F1-Wagen vor - Prost als Sonderberater

21.02.2017 | Mit seinem neuen Formel-1-Piloten Nico Hülkenberg erhofft sich Renault einen erheblichen Sprung in der WM-Wertung. "Wir erwarten, Fünfter in der Konstrukteurswertung zu werden", sagte der Chef des Rennsportprogramms beim französischen Autobauer, Jerome Stoll, am Dienstag bei der Vorstellung des neuen Formel-1-Wagens mit dem Kürzel R.S.17.
Takanashi, Ito, Althaus im ersten Damen-WM-Training stark

Takanashi, Ito, Althaus im ersten Damen-WM-Training stark

21.02.2017 | Sara Takanashi, Yuki Ito und überraschend mit Kaori Iwabuchi auch noch eine dritte Japanerin haben starke Vorstellungen im ersten WM-Training der Skispringerinnen am Dienstag in Lahti gezeigt. Einen Übungsdurchgang konnte auch die Deutsche Katharina Althaus für sich entscheiden, die Höchstweite ging zum Abschluss aber an Ito mit 99 Metern.
Manfred Stohl 2017 als Teamchef in Rallycross-WM

Manfred Stohl 2017 als Teamchef in Rallycross-WM

21.02.2017 | Zwei Jahre nachdem er als Fahrer in der WM gestartet ist, nimmt Manfred Stohl 2017 als Teamchef und mit eigenem Team einen neuen Anlauf in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft. Das wurde am Dienstag und damit zwei Tage vor Nennschluss bekannt. Fahrer des STARD-Teams sind der Lette Janis Baumanis und der Russe Timur Timersjanow, sie pilotieren neue Ford Fiesta RXS Evo 3. Die WM beginnt am 31. März.
Erste Indoor Skydiving Meisterschaften im Bodyflying: Salzburger als Favoriten

Erste Indoor Skydiving Meisterschaften im Bodyflying: Salzburger als Favoriten

21.02.2017 | Österreichs erste Indoor Skydiving Meisterschaften finden am Samstag in Wien statt. 30 Teams fliegen dann in einer Tunnelröhre um wertvolle Punkte. Mit dabei ist auch das Salzburger Red Bull Skydive Team, das sogar als Favorit gilt.
Erste Liga startet mit klarem Favoriten LASK ins Frühjahr

Erste Liga startet mit klarem Favoriten LASK ins Frühjahr

21.02.2017 | Am Freitag startet die Fußball-Erste-Liga mit einem klaren Aufstiegsfavoriten und einem Schlagerspiel in die Frühjahrssaison. Tabellenführer LASK geht mit drei Punkten Vorsprung auf den nicht aufstiegsberechtigten FC Liefering und vier Zähler Guthaben auf Austria Lustenau in das entscheidende Halbjahr. Am Freitag gastiert der LASK gleich zum Schlagerspiel bei Liefering.
Ski-WM 2023 in Saalbach-Hinterglemm: Land wirbt um Unterstützung des Bundes

Ski-WM 2023 in Saalbach-Hinterglemm: Land wirbt um Unterstützung des Bundes

21.02.2017 | Bis Ende April muss der Österreichische Skiverband (ÖSV) die Bewerbung von Saalbach-Hinterglemm für die Ski-Weltmeisterschaft 2023 beim Internationalen Skiverband FIS abgeben. Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Sportlandesrätin Martina Berthold verhandeln kommenden Donnerstag (23. Februar) mit Bundesminister Hans Peter Doskozil um die Beteiligung des Bundes an der Finanzierung.