Ronaldo-Doppelpack bei 5:0-Sieg von Real Madrid

Ronaldo-Doppelpack bei 5:0-Sieg von Real Madrid

09.12.2017 | Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat nach der Abholung seines fünften "Ballon d'Or" einen Doppelpack auf dem Rasen folgen lassen. Der Portugiese traf am Samstag beim 5:0-Erfolg von Real Madrid über den FC Sevilla zunächst in der 23. Minute, sieben Minuten später verwandelte er einen Elfmeter. Real lag schon zur Halbzeit 5:0 voran, auch nach der Pause war der Sieg nicht mehr in Gefahr.
Nullnummer im Serie-A-Schlager zwischen Juventus und Inter

Nullnummer im Serie-A-Schlager zwischen Juventus und Inter

09.12.2017 | Der große Schlager in der italienischen Fußball-Serie A hat am Samstagabend ein 0:0 zwischen Titelverteidiger Juventus Turin und Inter gebracht. "Juve" dominierte die Partie klar, konnte diese Dominanz aber nicht in Tore ummünzen. Vor allem Mario Mandzukic erwies sich als Chancentod und scheiterte u.a. kurz vor der Pause an der Latte (45.).

Garbuzov/Menzinger erneut Profi-Weltmeister im Tanzen

10.12.2017 | Die Österreicher Vadim Garbuzov/Kathrin Menzinger haben sich am Samstagabend in Schwechat ihren fünften WM-Titel im Showtanz der Profis in Folge geholt. Die beiden wiederholten im Multiversum ihren an selber Stelle im Vorjahr fixierten Erfolg in den Standard-Tänzen mit ihrer neuen Kür "Elisabeth", in deren thematischen Mittelpunkt Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth stehen.

Garbuzov/Menzinger erneut Profi-Showtanz-Weltmeister

10.12.2017 | Die Österreicher Vadim Garbuzov/Kathrin Menzinger haben sich am Samstagabend in Schwechat ihren fünften WM-Titel im Showtanz der Profis in Folge geholt. Die beiden wiederholten im Multiversum ihren an selber Stelle im Vorjahr fixierten Erfolg in den Standard-Tänzen mit ihrer neuen Kür "Elisabeth", in deren thematischen Mittelpunkt Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth stehen.
BVB trennt sich laut "Sport Bild" von Trainer Peter Bosz

BVB trennt sich laut "Sport Bild" von Trainer Peter Bosz

09.12.2017 | Borussia Dortmund wird sich nach Informationen der "Sport Bild" von Trainer Peter Bosz trennen. Demnach kam die Clubführung des deutschen Fußball-Bundesligisten im Anschluss an das 1:2 gegen Werder Bremen zur Entscheidung, die Zusammenarbeit mit dem Niederländer zu beenden. Die Trennung soll am Sonntag offiziell werden. Diese Entscheidung wollte der Club am Samstagabend jedoch nicht bestätigen.
Bremen verschärfte mit 2:1-Sieg Dortmunder Krise

Bremen verschärfte mit 2:1-Sieg Dortmunder Krise

09.12.2017 | Borussia Dortmund kommt in der deutschen Fußball-Bundesliga vorerst nicht in die Spur. Am Samstag musste sich der BVB Werder Bremen in der eigenen Arena 1:2 geschlagen geben. Trainer Peter Bosz steht heftig unter Druck. Bayern München wurde mit einem 1:0 in Frankfurt vorzeitig Herbstmeister, weil Leipzig gegen Mainz 2:2 spielte. Kein Österreicher war am Nachmittag über 90 Minuten im Einsatz.
Foda verabschiedet sich mit Sieg aus Graz

Foda verabschiedet sich mit Sieg aus Graz

09.12.2017 | Im letzten Heimspiel von Franco Foda als Sturm-Graz-Trainer vor seiner hauptamtlichen Teamchef-Tätigkeit ist mit Toren nicht gespart worden. Sturm bezwang ein der 19. Fußball Bundesliga-Runde am Samstag St. Pölten mit 3:2 und ist damit zumindest für einen Tag wieder Tabellenführer. Rapid rettete zuhause nach 0:2 Rückstand ein 2:2-Remis gegen Mattersburg. LASK bezwang die Admira 2:1.
Snowboarder Benjamin Karl verletzt - Olympiastart fraglich

Snowboarder Benjamin Karl verletzt - Olympiastart fraglich

09.12.2017 | Österreichs Snowboard-Ass Benjamin Karl muss nach einem schweren Sturz im Training in Carezza um seinen Olympiastart bangen. Der 32-jährige Niederösterreicher zog sich am Samstag einen Bruch des Sprungbeins und zwei Bänderrisse im rechten Sprunggelenk zu. Diese niederschmetternde Diagnose wurde am Nachmittag im Sanatorium Hochrum gestellt.
Arnautovic schoss West Ham zu 1:0-Sieg gegen Chelsea

Arnautovic schoss West Ham zu 1:0-Sieg gegen Chelsea

09.12.2017 | Marko Arnautovic hat West Ham United am Samstag in der Premier League zu einem 1:0-Heimsieg gegen den englischen Fußball-Meister Chelsea geschossen. Das Tor kam einer kleinen Erlösung gleich: Es war das erste des ÖFB-Teamspielers in dieser Saison und für seinen neuen Club - und das gegen einen der großen Stadtrivalen.
ÖSV-Team in Titisee-Neustadt fünfter, Norwegen gewinnt

ÖSV-Team in Titisee-Neustadt fünfter, Norwegen gewinnt

09.12.2017 | Die Siegesserie der Norweger geht weiter: Auch in Titisee-Neustadt können sich die Skandivanier vor Polen und Deutschland durchsetzen. Die ÖSV-Adler landen auf Platz fünf, hinter Slowenien.
J.T. Bö gewann auch Hochfilzen-Verfolgung - Eberhard Elfter

J.T. Bö gewann auch Hochfilzen-Verfolgung - Eberhard Elfter

09.12.2017 | Die ÖSV-Biathleten haben auch am Samstag im Verfolgungsbewerb des Weltcups in Hochfilzen die Top-Ten-Plätze verpasst. Julian Eberhard landete wie im Sprint an der elften Stelle, Simon Eder verbesserte sich von Rang 35 auf 28. Der Norweger Johannes Thingnes Bö wiederholte seinen Vortageserfolg, er feierte vor Jakov Fak und Martin Fourcade überlegen seinen dritten Saisonsieg.
Toni Innauer über Machtfülle und Missbrauch: "Reagieren wie Panzer"

Toni Innauer über Machtfülle und Missbrauch: "Reagieren wie Panzer"

10.12.2017 | Toni Innauer hat sich auch in seiner Zeit als Weltklasse-Skispringer, ÖSV-Skisprung-Trainer und Sportdirektor im ÖSV nie ein Blatt vor den Mund genommen. Im Ö1-Interview äußerte er sich am Samstag zur aktuellen Diskussion um sexuellen Missbrauch, Pastern im ÖSV und darüber hinaus ebenso, wie über unsensible Reaktionen der ÖSV-Sportführung auf die Vorwürfe von Nicola Werdenigg.
Vonn nach Super-G in St. Moritz rund eine Stunde behandelt

Vonn nach Super-G in St. Moritz rund eine Stunde behandelt

09.12.2017 | Für zwei Größen des alpinen Ski-Rennsports ist der erste Weltcup-Super-G von St. Moritz nicht gut verlaufen. Die Schweizerin Lara Gut kam bei ihrem Heimrennen erneut zu Sturz, nachdem sie dort im vergangenen Winter einen Kreuzbandriss erlitten hatte. Die 26-Jährige blieb aber unverletzt. Anders war das bei Lindsey Vonn, obwohl die US-Amerikanerin ins Ziel kam und auf Rang 24 landete (+1,56 Sek.).
DSV will nach Tod von Max Burkhart reagieren

DSV will nach Tod von Max Burkhart reagieren

09.12.2017 | Der Deutsche Skiverband (DSV) will nach dem tödlichen Unfall von Nachwuchs-Athlet Max Burkhart Konsequenzen ziehen. "Wir werden in Zukunft keine jungen Leute mehr für den Abfahrtssport freigeben, die sich nicht dem Ausbildungskonzept des DSV unterziehen", sagte Alpindirektor Wolfgang Maier der ARD am Samstag vor dem Weltcup-Riesenslalom in Val d'Isere.
Am Sonntag nun doch Damen-Kombination in St. Moritz

Am Sonntag nun doch Damen-Kombination in St. Moritz

09.12.2017 | In St. Moritz wird nun doch eine Kombination im alpinen Ski-Weltcup der Damen stattfinden. Nachdem der ursprünglich für Freitag angesetzte Bewerb abgebrochen und dann abgesagt wurde, entschied der Weltverband (FIS) am Samstag, den Bewerb am Sonntag nachzuholen. Startzeit für den auch als Spezial-Rennen gewerteten Super-G ist 10.30 Uhr, für den Kombi-Slalom 13.30.
Schweizer Doppelsieg im Super-G von St. Moritz - Veith 5.

Schweizer Doppelsieg im Super-G von St. Moritz - Veith 5.

09.12.2017 | Am Tag nach der abgebrochenen und letztlich abgesagten Kombination hat es beim Weltcup-Wochenende der alpinen Ski-Damen in St. Moritz einen Schweizer Doppelsieg gegeben. Jasmine Flury gewann am Samstag den ersten von zwei Super-G-Bewerben in 1:02,59 Minuten 1/10 Sekunde vor Michelle Gisin. Dritte wurde Tina Weirather (LIE/+0,16). Bei wechselnden Bedingungen wurde Anna Veith Fünfte (+0,55).
Missbrauch: Ex-Profis berichten von "Pastern" auch im Fußball

Missbrauch: Ex-Profis berichten von "Pastern" auch im Fußball

10.12.2017 | Im Angesicht der Diskussion um Missbrauchsvorwürfe in anderen Sportarten haben die Ex-Profis Paul Scharner und Peter Hackmair auch auf verletzende Rituale im Fußball hingewiesen. Das "Pastern" sei weit verbreitet gewesen. Ex-Teamspieler Scharner hatte bereits vor zwei Jahren in seiner Autobiografie von einem Vorfall, der ihn selbst betroffen hatte, berichtet.
Grabner traf bei Rangers-Niederlage gegen Capitals

Grabner traf bei Rangers-Niederlage gegen Capitals

09.12.2017 | Michael Grabner hat am Freitag bei der 2:4-Niederlage seiner New York Rangers bei den Washington Capitals seinen bereits 14. Saisontreffer in der National Hockey League (NHL) erzielt. 13 Tore gelangen dem 30-jährigen Kärntner dabei seit 26. Oktober, in diesem Zeitraum ist er die Nummer eins der Liga. In den jüngsten drei Partien hat sich Grabner viermal in die Schützenliste eingetragen.

Heidegger löste Olympia-Ticket im Massenstart

09.12.2017 | Der Tiroler Linus Heidegger hat am Freitag beim Eisschnelllauf-Weltcup in Salt Lake City im Massenstart ein Olympia-Ticket errungen. Der 22-Jährige schied zwar als Zehnter seines Semifinales aus, holte aber sechs Weltcup-Punkte. Damit war er im Weltcup vor dem für (den heutigen) Samstag angesetzten Finale Zwölfter, konnte nicht mehr aus den Top 24 fallen. Diese erhalten eine Pyeongchang-Fahrkarte.
Penz/Fischler in Calgary erneut auf Podest - Kindl nur 8.

Penz/Fischler in Calgary erneut auf Podest - Kindl nur 8.

09.12.2017 | Die Rodel-Doppelsitzer Peter Penz und Georg Fischler sind am Freitag zum zweiten Mal in Folge auf dem Weltcup-Podest gelandet. Die Tiroler mussten sich in Calgary wie zuletzt in Altenberg nur den deutschen Weltmeistern Toni Eggert und Sascha Benecken geschlagen geben und gelten damit auch für Olympia in Pyeongchang als aussichtsreiche Medaillenkandidaten. Wolfgang Kindl wurde im Einzel Achter.
Salzburg will beim angeschlagenen WAC "am Limit" spielen

Salzburg will beim angeschlagenen WAC "am Limit" spielen

09.12.2017 | Drei Tage nach dem 0:0 zum Europa-League-Gruppenabschluss bei Olympique Marseille ist Fußballmeister Red Bull Salzburg am Sonntag (16.30 Uhr/live ORF eins und Sky) beim WAC gefordert. Die "Wölfe" sind angeschlagen, warten seit 26. August auf einen Sieg in der Liga und fielen zuletzt auf Platz neun zurück. "Bullen"-Coach Marco Rose will eine frische Mannschaft in die "spannende Aufgabe" schicken.
Fünfter Sieg in Serie in NBA für Toronto Raptors

Fünfter Sieg in Serie in NBA für Toronto Raptors

09.12.2017 | Die Erfolgsserie der Toronto Raptors in der National Basketball Association (NBA) hat bei den Memphis Grizzlies ihre Fortsetzung gefunden: Die Kanadier gewannen in der Nacht auf Samstag nach einer Aufholjagd 116:107 und feierten damit den fünften Sieg hintereinander. Jakob Pöltl steuerte in 24:07 Minuten auf dem Parkett acht Punkte und sieben Rebounds bei.
Leverkusen nach 2:0 in Stuttgart zehn Ligaspiele unbesiegt

Leverkusen nach 2:0 in Stuttgart zehn Ligaspiele unbesiegt

08.12.2017 | Bayer Leverkusen hat seinen Aufwärtstrend in der deutschen Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die Leverkusener setzten sich am Freitagabend zum Auftakt der 15. Runde bei Aufsteiger VfB Stuttgart mit 2:0 (1:0) durch und verbesserten sich vorerst auf den vierten Tabellenplatz.
Linz gewann EBEL-Verfolgerduell - Auch Caps erfolgreich

Linz gewann EBEL-Verfolgerduell - Auch Caps erfolgreich

08.12.2017 | Die Black Wings Linz haben am Freitag das Verfolgerduell der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) für sich entschieden. Die Linzer setzten sich zu Hause gegen den KAC mit 4:2 durch und rückten den zweitplatzierten Klagenfurtern in der Tabelle bis auf drei Punkte nahe. Der Rückstand auf den mit 2:0 gegen Zagreb zum fünften Mal in Serie siegreichen Spitzenreiter Vienna Capitals beträgt weiter 14 Punkte.
Domratschewa Sprint-Siegerin in Hochfilzen - Hauser 29.

Domratschewa Sprint-Siegerin in Hochfilzen - Hauser 29.

08.12.2017 | Die österreichischen Biathleten haben beim Weltcup in Hochfilzen am Freitag die Top-Ten-Plätze verpasst, doch ein heimischer Coach durfte jubeln. Darja Domratschewa, die im Olympiawinter wieder von Alfred Eder betreut wird, feierte im Sprint ihren ersten Erfolg seit fast drei Jahren. Die Tirolerin Lisa Theresa Hauser wurde bei dichtem Schneefall nach zwei Strafrunden nur 29.