Costa Rica gegen Serbien auf Überraschung aus

Costa Rica gegen Serbien auf Überraschung aus

17.06.2018 | Wenn Costa Ricas Coach Oscar Ramirez den WM-Auftaktgegner Serbien genauso gut kennt wie die letzten Testspielpartner, wird es ein schwieriges Turnier für das Überraschungsteam von 2014. Nach einem 1:4 gegen Belgien sorgte Ramirez für Schmunzeln, als er Chelsea-Star Eden Hazard nicht kannte. Am Sonntag (14.00 Uhr) will der Viertelfinalist von Brasilien sich von der besseren Seite präsentieren.
Schweiz als echter Härtetest für Brasilien

Schweiz als echter Härtetest für Brasilien

17.06.2018 | Brasilien ist bereit für die Jagd nach dem sechsten Fußball-WM-Titel. Nach einer erfolgreichen Testphase wartet auf die "Selecao" am Sonntag (20.00 Uhr) gegen die Schweiz aber ein echter Prüfstein. "Wir spielen tollen und schönen Fußball", sagte Mittelfeldspieler Paulinho. "Gegen große Gegner sehen wir eigentlich immer gut aus", versprühte der Schweizer Ricardo Rodriguez allerdings Optimismus.
Deutschland vor Auftakt gegen Mexiko zuversichtlich

Deutschland vor Auftakt gegen Mexiko zuversichtlich

17.06.2018 | Deutschlands Fußball-Nationalteam zweifelt trotz mäßiger Ergebnisse in der Vorbereitung nicht an seiner WM-Form. "Wir haben es oft genug bewiesen, dass wir dann da sind", erklärte Toni Kroos. Mit Blick auf das erste Gruppenspiel am Sonntag (17.00 Uhr) gegen Außenseiter Mexiko meinte Abwehrchef Jerome Boateng: "Es ist ganz wichtig, gerade das erste Spiel zu gewinnen. Darauf liegt unser Fokus."

Kroatien nach 2:0 über Nigeria Gruppe-D-Tabellenführer

16.06.2018 | Kroatien hat sich bei der Fußball-WM in Russland im Kampf um den Achtelfinal-Einzug in eine gute Position gebracht. Die Kroaten besiegten Nigeria am Samstagabend in ihrem Auftaktspiel mit 2:0 (1:0) und setzten sich in Gruppe D an die Tabellenspitze. Favorit Argentinien war zuvor nicht über ein 1:1 gegen WM-Debütant Island hinausgekommen.
Dänemark nach 1:0 über Peru mit guten Achtelfinal-Chancen

Dänemark nach 1:0 über Peru mit guten Achtelfinal-Chancen

16.06.2018 | Dänemark hat bei der Fußball-WM im Rennen um den Aufstieg ins Achtelfinale einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Age Hareide gewann am Samstag in Saransk gegen Peru mit 1:0 und hält damit in Gruppe C ebenso wie Frankreich nach dem 2:1 über Australien bei drei Punkten. Das entscheidende Tor erzielte Yussuf Poulsen in der 59. Minute.
Roger Federer im Stuttgart-Finale und wieder Nummer eins

Roger Federer im Stuttgart-Finale und wieder Nummer eins

16.06.2018 | Mit einem befreiten Lächeln und einer geballten Faust hat Roger Federer seine Rückkehr an die Spitze der Tennis-Weltrangliste gefeiert. Der Schweizer zog dank des spannenden 6:7(2),6:2,7:6(5) gegen den Australier Nick Kyrgios erstmals ins Endspiel des Rasen-Turniers von Stuttgart ein und löste damit den spanischen French-Open-Sieger Rafael Nadal als Nummer eins im ATP-Ranking ab.

Rodionov feierte ersten Challenger-Turniersieg

16.06.2018 | Jurij Rodionov hat am Samstag sein erstes Tennis-Turnier auf Challenger-Ebene gewonnen. Der 19-jährige Niederösterreicher besiegte im Finale in Almaty den Serben Pedja Krstin 7:5,6:2. Rodionov hatte sich über die Qualifikation in das mit 50.000 Euro dotierte Sandplatzturnier gekämpft und im Halbfinale den Deutschen Yannick Hanfmann, die Nummer 114 der Weltrangliste, in zwei Sätzen bezwungen.
Vorletzte Etappe der Tour der Suisse an Demare

Vorletzte Etappe der Tour der Suisse an Demare

16.06.2018 | Arnaud Demare hat am Samstag die achte und vorletzte Etappe der Tour de Suisse im Massensprint gewonnen. Der französische Meister gewann das flache Teilstück auf einem Rundkurs in Bellinzona (123 km) vor dem Kolumbianer Fernando Gaviria und dem Norweger Alexander Kristoff. In der Gesamtwertung führt vor dem abschließenden Einzelzeitfahren ebenfalls in Bellinzona weiter der Australier Richie Porte.
Dadic in Ratingen auf Siebenkampf-Rekordkurs

Dadic in Ratingen auf Siebenkampf-Rekordkurs

16.06.2018 | Ivona Dadic liegt beim Mehrkampf-Meeting in Ratingen als Zweite auf Kurs neuer österreichischer Rekord im Siebenkampf. Die Oberösterreicherin hält nach vier von sieben Disziplinen bei 3.776 Punkten. Bei der WM im vergangenen August in London hatte sie nach Tag eins 3.754 stehen und erreichte mit 6.417 ÖR. In Führung liegt in Ratingen die WM-Zweite Carolin Schäfer mit 3.828. Karin Strametz ist 12.
Argentinien gegen Island nur 1:1, Messi verschoss Elfer

Argentinien gegen Island nur 1:1, Messi verschoss Elfer

16.06.2018 | Argentinien hat zum Start in die Fußball-WM in Russland enttäuscht. Der zweifache Weltmeister kam am Samstag in Gruppe D nur zu einem 1:1 gegen Island. Der WM-Debütant schrieb mit dem überraschenden Punktgewinn hingegen sein Fußballmärchen weiter, auch weil Superstar Lionel Messi einen Elfmeter vergab (63.).
Pole Position für Lorenzo bei Katalonien-Grand-Prix

Pole Position für Lorenzo bei Katalonien-Grand-Prix

16.06.2018 | Jorge Lorenzo hat sich im Samstag die Pole Position für den MotoGP von Katalonien in Montmelo gesichert. Es war vor seinem 275. WM-Rennen am Sonntag die 66. Bestzeit, damit hat der Spanier den neunfachen Weltmeister Valentino Rossi (65 in in 371 Rennen) überholt. Mit 66 Tausendstel Rückstand beendete der WM-Leader und Weltmeister Marc Marquez das Qualifying auf Platz zwei.
Thiem in Halle zum Auftakt gegen Qualifikanten

Thiem in Halle zum Auftakt gegen Qualifikanten

16.06.2018 | French-Open-Finalist Dominic Thiem bekommt es zum Auftakt des Rasen-Tennisturniers in Halle mit einem Qualifikanten zu tun. Laut Auslosung könnte auf den als Nummer drei gesetzten Niederösterreicher im Halbfinale der topgesetzte Schweizer Roger Federer warten. Am anderen Ende des Rasters ist als möglicher Endspielgegner der Deutsche Alexander Zverev positioniert.
Frankreich rang zum Auftakt Australien 2:1 nieder

Frankreich rang zum Auftakt Australien 2:1 nieder

16.06.2018 | Frankreich hat zum Auftakt des Spielgeschehens in der WM-Gruppe C Australien mit 2:1 (0:0) besiegt. Erstmals in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaft verhängte ein Schiedsrichter am Samstag nach Studium der TV-Bilder nachträglich einen Elfmeter. Antoine Griezmann verwandelte in der 58. Minute in Kasan zur 1:0-Führung. Den Siegtreffer erzielte Paul Pogba mit einem abgefälschten Schuss.
Andy Murray gibt Comeback in Queens

Andy Murray gibt Comeback in Queens

16.06.2018 | Nach fast einjähriger Verletzungspause gibt Tennisprofi Andy Murray beim Rasenturnier im Londoner Queen's Club sein Comeback. Der 31 Jahre alte Schotte wird beim Wimbledon-Vorbereitungsturnier vom 18. bis 24. Juni für das Hauptfeld ausgelost, teilten die Veranstalter am Samstag via Twitter mit.
Russlands Dsagojew fällt zehn Tage aus

Russlands Dsagojew fällt zehn Tage aus

16.06.2018 | Der russische Mittelfeldspieler Alan Dsagojew, der beim 5:0-Auftaktsieg am Donnerstag gegen Saudi-Arabien wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel ausgetauscht worden war, dürfte rund zehn Tage ausfallen. Das sagte am Freitag sein Teamkollege Alexander Golowin, mit dem Dsagojew bei ZSKA Moskau gemeinsam spielt.
Ronaldo-Hymnen bei Freund und Feind nach magischer Nacht

Ronaldo-Hymnen bei Freund und Feind nach magischer Nacht

16.06.2018 | Huldigungen und Superlative haben nach dem Galaauftritt von Cristiano Ronaldo am Freitagabend wieder Hochsaison. "GÖTTLICH", titelte die portugiesische Sportzeitung "Record" am Samstag nach Ronaldos Triplepack beim 3:3 gegen die geschockten Spanier. "Du machst uns sprachlos", schrieb "A Bola". Trainer Fernando Santos vernahm sich ähnlich: "Cristiano ist der Beste der Welt."
Serien-Aus für Golfstars bei US Open - Johnson führt

Serien-Aus für Golfstars bei US Open - Johnson führt

16.06.2018 | Für Superstar Tiger Woods sind wie für Nordirlands Golfstar Rory McIlroy, Jon Rahm, Sergio Garcia sowie den amtierenden British-Open-Sieger Jordan Spieth die 118. US Open auf Long Island bereits nach zwei Tagen beendet. Sie alle verpassten am Freitag den Cut. An der Spitze des mit zwölf Millionen Dollar dotierten Major-Turniers liegt weiter der Weltranglistenerste Dustin Johnson (USA).
Australien erster Gradmesser für Mitfavorit Frankreich

Australien erster Gradmesser für Mitfavorit Frankreich

16.06.2018 | Titel-Mitfavorit Frankreich steigt am Samstag (12.00 Uhr MESZ) in Gruppe C mit einer vermeintlich leichten Aufgabe in die Fußball-WM in Russland ein. Australien ist in der Kasan-Arena der erste Gradmesser für die "Equipe Tricolore", die sich gegen den Außenseiter aus "Down Under" keine Blöße geben will.
Peru "aufgezuckert" ins Auftaktmatch gegen Dänemark

Peru "aufgezuckert" ins Auftaktmatch gegen Dänemark

16.06.2018 | Das peruanische Fußball-Nationalteam hat sich vor ihrem seinem WM-Spiel nach fast 36 Jahren extrem motiviert gezeigt. Am Samstag (18.00 Uhr) treffen die "Inkas" in Saransk auf Dänemark. Wer für Peru spielen wird, "wird sein Leben für die peruanische Auswahl geben", sagte Stürmer Edison Flores. Dänemark will indes zeigen, dass die Skandinavier nicht nur von Christian Eriksen abhängig sind.
Mitfavorit Kroatien startet gegen Nigeria ins Turnier

Mitfavorit Kroatien startet gegen Nigeria ins Turnier

16.06.2018 | Kroatiens Nationalmannschaft erwarten in ihrem Auftaktspiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft selbstbewusste "Super-Adler". Nigeria stellt bei der Endrunde in Russland das unerfahrenste Team, nichtsdestotrotz haben sich die Westafrikaner die K.o.-Phase als Ziel gesetzt. Die Kroaten wollen sich am Samstag (21.00 Uhr) im Kaliningrad-Stadion davon unbeeindruckt zeigen.
Messi und Agüero sollen Islands Abwehrblock entzaubern

Messi und Agüero sollen Islands Abwehrblock entzaubern

16.06.2018 | Die Rollen scheinen vor dem Auftaktspiel der Gruppe D (Samstag, 15.00 Uhr) bei der Fußball-WM in Russland klar verteilt: Auf der einen Seite Großmacht Argentinien, Vizeweltmeister und Team von Superstar Lionel Messi, auf der anderen WM-Neuling Island. Doch die "Albiceleste" stellt sich gegen die körperlich robusten Isländer auf ein mögliches Geduldsspiel ein.
Ronaldo-Triple rettete Portugal 3:3 gegen Spanien

Ronaldo-Triple rettete Portugal 3:3 gegen Spanien

15.06.2018 | Der erste große Schlager der Fußball-WM in Russland hat am Freitagabend in Sotschi ein spektakuläres 3:3 (2:1) zwischen Europameister Portugal und Ex-Weltmeister Spanien gebracht. Weltfußballer Cristiano Ronaldo (4./Foulelfer, 44., 88.) erzielte alle drei Treffer für die Portugiesen. Diego Costa (24., 55.) traf zweimal zum Ausgleich für die Spanier, die zwischenzeitlich durch Nacho (58.) führten.
Fußball-WM: Ronaldo-Triple rettete Portugal gegen Spanien

Fußball-WM: Ronaldo-Triple rettete Portugal gegen Spanien

15.06.2018 | Das erste Spitzenspiel der Fußball-WM in Russland hat am Freitagabend ein 3:3-(1:2) zwischen Europameister Portugal und Ex-Weltmeister Spanien gebracht. Mann des Abends in Sotschi war Cristiano Ronaldo, der die Portugiesen erst zweimal in Führung schoss (4./Elfer, 44.) und nach Treffern von Diego Costa (24., 55.) bzw. Nachos (58.) seinem Team im Finish per Freistoß einen Punkt rettete (88.).
Iraner feierten bei WM Last-Minute-Sieg über Marokko

Iraner feierten bei WM Last-Minute-Sieg über Marokko

15.06.2018 | Nach einem 1:0-(0:0)-Auftakterfolg im Außenseiterduell mit Marokko darf der Iran zumindest schüchtern vom Aufstieg ins Achtelfinale der Fußball-WM in Russland träumen. Ein Eigentor von Aziz Bouhaddouz in der 95. Minute brachte "Team Melli" in Guppe B am Freitag in St. Petersburg einen glücklichen Sieg: Für den Iran, der noch auf Spanien und Portugal trifft, der erst zweite in der WM-Geschichte.
Quintana holte 7. Tour-de-Suisse-Etappe, Mühlberger Vierter

Quintana holte 7. Tour-de-Suisse-Etappe, Mühlberger Vierter

15.06.2018 | Mit einer erfolgreichen Attacke 27 Kilometer vor dem Ziel hat Nairo Quintana am Freitag die 7. Etappe der Tour de Suisse über 170,5 km von Atzmännig nach Arosa gewonnen. 22 Sekunden dahinter folgten der Däne Jakob Fuglsang und der Australier Richie Porte, der seine Gesamtführung verteidigte. Gregor Mühlberger holte als Vierter (+38 Sek.) einen Achtungserfolg.