Teenager Shapovalov sorgte mit Sieg über Nadal für Sensation

Teenager Shapovalov sorgte mit Sieg über Nadal für Sensation

11.08.2017 | Ein 18-jähriger Kanadier hat am Donnerstag für die Sensation des Masters-1000-Turniers in Montreal gesorgt. Denis Shapovalov besiegte den topgesetzten Spanier Rafael Nadal nach 2:46 Stunden mit 3:6,6:4,7:6(4) und ist damit der jüngste Viertelfinalist überhaupt bei Turnieren der höchsten ATP-Kategorie. Nadal hätte das Spiel gewinnen müssen, um ab Montag Andy Murray als Nummer 1 der Welt abzulösen.
Neymar debütiert am Sonntag für Paris Saint-Germain

Neymar debütiert am Sonntag für Paris Saint-Germain

11.08.2017 | Die große Show wird wohl auf bescheidener Bühne stattfinden. Im kleinen Stade de Roudourou in Guingamp wird Neymar, nach seinem Transfer um 222 Millionen Euro der teuerste Kicker der Fußball-Geschichte, am Sonntagabend (21.00 Uhr MESZ) vor maximal 18.000 Zuschauern sein mit Spannung erwartetes Debüt bei Paris Saint-Germain geben.
Hohe BVB-Geldstrafe für suspendierten Dembele

Hohe BVB-Geldstrafe für suspendierten Dembele

11.08.2017 | Fußballprofi Ousmane Dembele muss nach der vorläufigen Suspendierung durch seinen Arbeitgeber Borussia Dortmund mit einer hohen Geldstrafe rechnen. Nach Sportdirektor Michael Zorc kündigte auch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Konsequenzen für den 20-jährigen Franzosen an, der am Donnerstag dem Vormittagstraining des Bundesligisten unerlaubt ferngeblieben war.
Rummenigge für Gehaltsobergrenzen im Fußball

Rummenigge für Gehaltsobergrenzen im Fußball

11.08.2017 | Karl-Heinz Rummenigge plädiert als Reaktion auf die explodierenden Ablösesummen für Gehaltsobergrenzen im europäischen Fußball. Der Vorstandsvorsitzende des deutschen Meisters FC Bayern München hofft dabei auf die Unterstützung der Politik, speziell der EU in Brüssel. Eine Deckelung der Gehälter könnte laut Rummenigge mit den Wettbewerbsgesetzen der Europäischen Union in Einklang gebracht werden.
Wiesberger nach erster Runde bei PGA Championship 44.

Wiesberger nach erster Runde bei PGA Championship 44.

11.08.2017 | Bernd Wiesberger ist am Donnerstag mit einer 73er-Runde und dem 44. Zwischenrang in das letzte Golf-Major-Turnier des Jahres gestartet. Der 31-jährige Burgenländer war vorerst nicht unzufrieden. Auf die beiden Führenden, den Dänen Thorbjörn Olesen und den US-Amerikaner Kevin Kisner, fehlten Wiesberger zum Auftakt der PGA Championship in Charlotte sechs Schläge.
Türke Guliyev gewann 200-m-Gold vor Van Niekerk

Türke Guliyev gewann 200-m-Gold vor Van Niekerk

11.08.2017 | Ramil Guliyev hat die Nachfolge von Usain Bolt als 200-m-Weltmeister angetreten und den Double-Traum des Südafrikaners Wayde van Niekerk bei der Leichtathletik-WM in London zerstört. Der 27-jährige türkische Sprinter setzte sich in 20,09 Sekunden vor 400-m-Sieger Van Niekerk (20,11) und Jereem Richards aus Trinidad und Tobago (20,11) durch. Isaac Makwala aus Botswana wurde Sechster.
Teenager Kofler ist Österreichs Motorrad-Hoffnung

Teenager Kofler ist Österreichs Motorrad-Hoffnung

11.08.2017 | Neben dem erstmaligen KTM-Auftritt in allen drei Klassen kehrt Österreich anlässlich der Motorrad-WM am Sonntag in Spielberg auch hinsichtlich Piloten auf die WM-Landkarte zurück. Der Oberösterreicher Maximilian Kofler nimmt auf einer KTM am Rennen der Moto3-Klasse teil. Der 16-Jährige ist der erste Österreicher seit vier Jahren bei einem Lauf zur Straßen-Weltmeisterschaft.
BVB suspendierte Dembele nach verpasstem Training

BVB suspendierte Dembele nach verpasstem Training

10.08.2017 | Bei Borussia Dortmund herrscht Aufregung um Ousmane Dembele. Der vom FC Barcelona umworbene Franzose fehlte am Donnerstag unentschuldigt beim Morgen-Training des Fußball-Bundesligisten. Der Verein supendierte Dembele daraufhin bis nach dem DFB-Pokalspiel an diesem Wochenende beim 1. FC Rielasingen-Arlen vom Trainings- und Spielbetrieb.
Bayern-Vorstand Rummenigge hört als ECA-Chef auf

Bayern-Vorstand Rummenigge hört als ECA-Chef auf

11.08.2017 | Karl-Heinz Rummenigge beendet nach fast zehn Jahren überraschend seine Tätigkeit an der Spitze der europäischen Fußball-Clubvereinigung ECA. Der bald 62-Jährige will in Zukunft alle Kraft auf seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München konzentrieren. Zusammen mit Präsident Uli Hoeneß (65) muss er beim deutschen Fußball-Rekordmeister in einigen Jahren die Führung neu ordnen.
Melanie Meilinger: Statt Trainingslager in Australien nun Olympia-Vorbereitung in Österreich und Schweiz

Melanie Meilinger: Statt Trainingslager in Australien nun Olympia-Vorbereitung in Österreich und Schweiz

10.08.2017 | Eine Salzburgerin hat längst ihren Fixplatz für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea) sicher: Melanie Meilinger startet als einzige Österreicherin auf der Buckelpiste und fliegt völlig unter dem Radar. Nach einem Trainerwechsel geht es für die 26-jährige Ski-Freestylerin zur Vorbereitung nun in die Alpen statt wie üblich nach Australien.
UEFA nominierte Friesenbichler für Wahl zum "Tor der Saison"

UEFA nominierte Friesenbichler für Wahl zum "Tor der Saison"

10.08.2017 | Das Tor von Austria-Stürmer Kevin Friesenbichler im Europa-League-Gruppenspiel bei Astra Giurgiu ist von der UEFA als Kandidat zum "Tor der Saison" nominiert worden. Friesenbichler hatte beim Auswärtsspiel im vergangenen September mit einem Volley-Heber nach weitem Pass von Alexander Grünwald getroffen.
UEFA nominierte Friesenbichler für Wahl zum "Tor der Saison"

UEFA nominierte Friesenbichler für Wahl zum "Tor der Saison"

10.08.2017 | Das Tor von Austria-Stürmer Kevin Friesenbichler im Europa-League-Gruppenspiel bei Astra Giurgiu ist von der UEFA als Kandidat zum "Tor der Saison" nominiert worden. Friesenbichler hatte beim Auswärtsspiel im vergangenen September mit einem Volley-Heber nach weitem Pass von Alexander Grünwald getroffen.
England-Legionär Prödl geht mit Ungewissheit in Saison

England-Legionär Prödl geht mit Ungewissheit in Saison

10.08.2017 | Sebastian Prödl steht vor einem Aufbruch ins Ungewisse. Der ÖFB-Verteidiger startet am Samstag gegen Liverpool in sein drittes Jahr mit Premier-League-Club FC Watford. Es wird eine Saison mit neuem Trainer, neuem System und alter Erwartungshaltung an sich selbst.
Österreich in neuer FIFA-Weltrangliste weiter auf Rang 37

Österreich in neuer FIFA-Weltrangliste weiter auf Rang 37

10.08.2017 | Österreichs Fußball-Nationalteam liegt in der aktuellen Weltrangliste des Weltverbandes FIFA weiterhin auf dem 37. Rang. Angeführt wird das Ranking nun erneut von Brasilien, das nach einem Monat Weltmeister Deutschland wieder von der Top-Position verdrängt hat. Dritter ist Argentinien, Vierter nun die Schweiz. Polen liegt als Fünfter so weit vorne wie noch nie in der Geschichte der Weltrangliste.
Liverpool wies 100-Millionen-Offert für Coutinho zurück

Liverpool wies 100-Millionen-Offert für Coutinho zurück

10.08.2017 | Liverpool hat ein 100 Millionen Euro schweres Angebot des FC Barcelona für den Brasilianer Philippe Coutinho laut Medienberichten zurückgewiesen. Die Katalanen seien damit zum zweiten Mal bei den "Reds" vergeblich vorstellig geworden, hieß es am Donnerstag. Liverpools Trainer Jürgen Klopp hatte wiederholt betont, dass sein 25-jähriger Spielgestalter nicht verkäuflich sei.
Nadal bei Montreal-Auftaktsieg gegen Coric ungefährdet

Nadal bei Montreal-Auftaktsieg gegen Coric ungefährdet

10.08.2017 | Nach Roger Federer ist auch Rafael Nadal überzeugend ins Masters-1000-Turnier in Montreal gestartet. Der Spanier deklassierte den Kroaten Borna Coric am Mittwoch (Ortszeit) mit 6:1,6:2. Der topgesetzte Nadal tätigte damit den ersten von drei nötigen Schritten auf dem Weg zur Nummer eins der Tennis-Herren.
Makwala mit Wut im Bauch ins Londoner WM-Finale über 200 m

Makwala mit Wut im Bauch ins Londoner WM-Finale über 200 m

10.08.2017 | Nach überstandener Magen-Darm-Grippe und mit viel Wut im Bauch ist Isaac Makwala bei der Leichtathletik-WM in London in das 200-m-Finale gelaufen. Dort kommt es zum über die Stadionrunde verhinderten Duell mit dem Südafrikaner Wayde van Niekerk, der auf das Double losgeht. Die 400 m bei den Frauen gewann bei strömenden Regen überraschend die US-Amerikanerin Phyllis Francis.
Lockerer Sieg für Federer im ersten Match nach Wimbledon

Lockerer Sieg für Federer im ersten Match nach Wimbledon

09.08.2017 | Der Schweizer Tennisstar Roger Federer hat im ersten Spiel seit seinem achten Wimbledon-Sieg im Juli keinerlei Probleme gehabt. Der 36-Jährige fertigte am Mittwoch beim Masters-Turnier in Montreal in der zweiten Runde den Kanadier Peter Polansky in weniger als einer Stunde 6:2:6:1 ab. In der nächsten Runde trifft Federer auf Jack Sock (USA) oder David Ferrer (ESP).
Zweiter Etappensieg für Sagan bei Benelux-Rundfahrt

Zweiter Etappensieg für Sagan bei Benelux-Rundfahrt

09.08.2017 | Weltmeister Peter Sagan hat nach der ersten auch die dritte Etappe der Benelux-Radrundfahrt gewonnen und damit seinen 99. Karrieresieg gefeiert. Der Slowake aus der Bora-Mannschaft gewann das Teilstück von Blankenberge nach Ardooie (186 km) in Belgien im Sprint einer größeren Gruppe, die einen Sturz im Feld einen Kilometer vor dem Ziel unbeschadet überstanden hatte, vor Lokalmatador Edward Theuns.
Mbappe strebt laut Medienberichten Transfer zu PSG an

Mbappe strebt laut Medienberichten Transfer zu PSG an

09.08.2017 | In Frankreich bahnt sich nach Neymars Wechsel zu Paris St. Germain der nächste Transfer in dreistelliger Millionenhöhe an. Medienberichten zufolge hat sich der von mehreren Topclubs umworbene Kylian Mbappe vom AS Monaco ebenfalls auf PSG als Wunschverein festgelegt. Der 18-Jährige habe sich endgültig entscheiden, berichtete die gewöhnlich gut informierte französische TV-Fachsendung "Telefoot".
Neymar will angeblich 26-Millionen-Bonus einklagen

Neymar will angeblich 26-Millionen-Bonus einklagen

09.08.2017 | Fußball-Star Neymar will seinen Ex-Arbeitgeber FC Barcelona bei der FIFA verklagen. Der 222-Millionen-Neuzugang von Paris Saint-Germain bereite sich auf eine juristische Auseinandersetzung vor und wolle ein Schiedsgericht des Weltverbandes (FIFA) anrufen, berichtete das brasilianische Portal "GloboEsporte". Dabei geht es um eine Summe von 26 Millionen Euro.
Alles Topfen bei Zehnkämpfer Distelberger: "Hilft am besten"

Alles Topfen bei Zehnkämpfer Distelberger: "Hilft am besten"

10.08.2017 | Dominik Distelberger weiß, was seiner schmerzenden Achillessehne gut tut. Nach härteren Belastungen legt sich der Mehrkämpfer Topfen auf. "Das zieht die Entzündung raus. Es ist lustig, aber dieses alte Hausmittel hilft am besten", sagte der 27-Jährige, der sich so fit für die London-WM gemacht hat. Im Zehnkampf am Freitag und Samstag will er an seine Bestleistung von 8.175 Punkten rankommen.
Freigabe für Neymar nach Rekordwechsel noch immer nicht da

Freigabe für Neymar nach Rekordwechsel noch immer nicht da

09.08.2017 | Das Debüt von Stürmerstar Neymar für Paris Saint-Germain am Wochenende droht zu platzen. Neymars Ex-Verein FC Barcelona habe sechs Tage nach dem Rekordwechsel immer noch keine Spielfreigabe für den 25-jährigen Brasilianer erteilt, berichtete am Mittwoch die Fachzeitung L'Equipe. Ob Neymar am Sonntag im Spiel der französischen Fußball-Liga bei EA Guingamp auflaufen kann, ist weiterhin fraglich.
Pyro-Werfer in der Schweiz muss 18 Monate ins Gefängnis

Pyro-Werfer in der Schweiz muss 18 Monate ins Gefängnis

09.08.2017 | Das Bundesstrafgericht hat einen 24-jährigen Fan des FC St. Gallen zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe von 36 Monaten verurteilt. Der Schweizer hatte im Februar 2016 während eines Spiels zwischen dem FC Luzern und dem FC St. Gallen vier Feuerwerkskörper aufs Feld geworfen. Von der Freiheitsstrafe muss der Mann 18 Monate absitzen.
Auch 2017 stürmen die Fans Spielberg wegen MotoGP

Auch 2017 stürmen die Fans Spielberg wegen MotoGP

09.08.2017 | Mit über 200.000 Besuchern hat die Motorrad-WM im Vorjahr ein fulminantes Comeback in Österreich gegeben. Auch 2017 wird der Ansturm der Fans auf Spielberg ähnlich, wenn Weltmeister Marc Marquez, Superstar Valentino Rossi und Co. am Sonntag in der Königsklasse MotoGP am Start sind. Favorit ist nach dem Vorjahres-Double aber Ducati. KTM schickt bei der Heimpremiere gleich drei Fahrer ins Rennen.