Zwergkaninchen in deutschen Altglascontainer geworfen

Zwergkaninchen in deutschen Altglascontainer geworfen

Vor 16 Std. | Unbekannte haben ein lebendes Zwergkaninchen in einen Altglascontainer im baden-württembergischen Zollernalbkreis geworfen. Arbeiter hätten das kleine schwarz-weiße Tier beim Entleeren eines Müllwagens entdeckt, teilte die Polizei in Tuttlingen am Freitag mit. 5
Angeblich ältester Gorilla in Ohio gestorben

Angeblich ältester Gorilla in Ohio gestorben

18.01.2017 | Der angeblich älteste bekannte Gorilla der Welt, Colo, ist im Alter von 60 Jahren im Zoo von Ohio gestorben. Das seien stolze zwei Jahrzehnte mehr als bei durchschnittlichen Gorillas, teilte der Zoo von Columbus (US-Staat Ohio) am Dienstag mit.
Fünf Tipps zum Gassigehen im Winter

Fünf Tipps zum Gassigehen im Winter

16.01.2017 | Auch an unseren Hunden geht die klirrende Kälte, die zurzeit herrscht, nicht spurlos vorüber. Die Tierfreunde Österreich haben wertvolle Tipps, um den Vierbeinern das Gassigehen an rauen Wintertagen so angenehm wie möglich zu gestalten.
Erster lebender Roter Seedrache entdeckt

Erster lebender Roter Seedrache entdeckt

13.01.2017 | Vor der Küste Westaustraliens haben US-Forscher erstmals lebende Exemplare des Roten Seedrachens entdeckt. Die rubin-roten, an große Seepferdchen erinnernden Meeresfische waren erst 2015 beschrieben worden, allerdings nur mit Hilfe toter Exemplare. 1
Fuchs komplett in Eisblock eingefroren

Fuchs komplett in Eisblock eingefroren

13.01.2017 | Kurioser Fund im deutschen Bundesland Baden-Württemberg: Ein Jäger entdeckte einen tiefgefrorenen Fuchs in Fridingen an der Donau. 4
Polizei in Australien fahndet nach ausgebüxtem Beuteltier

Polizei in Australien fahndet nach ausgebüxtem Beuteltier

13.01.2017 | Die australische Polizei fahndet nach einem von einer westaustralischen Insel entkommenen Beuteltier: Das Kurzschwanzkänguru "Steve" sei auf einem Müllschiff zum Festland gefahren, berichteten lokale Medien am Freitag. Das Kurzschwanzkänguru, auch Quokka genannt, ist vor allem auf der Insel Rottnest beheimatet, 19 Kilometer westlich von Perth.
Wertvolle Tipps zur Winterfütterung im eigenen Garten

Wertvolle Tipps zur Winterfütterung im eigenen Garten

11.01.2017 | Seit Tagen hat uns der Winter fest im Griff. Viele Salzburger stellen in der kalten Jahreszeit Vogelfutterstellen in ihren Gärten auf. Wir informieren euch, worauf dabei zu achten ist.
Affe hatte in Japan Sex mit Hirschkuh

Affe hatte in Japan Sex mit Hirschkuh

11.01.2017 | Ein junger Affe beim Sex mit einer Hirschkuh in Japan hat Forscher auf den Plan gerufen. In einer am Dienstag im Fachmagazin "Primates" veröffentlichten Studie befassen sich die Wissenschafter mit dem seltenen Phänomen von sexuellen Aktivitäten zwischen Tieren unterschiedlicher Spezies.
Beschlagnahmte Welpen: Zehn Hunde an neue Besitzer vergeben

Beschlagnahmte Welpen: Zehn Hunde an neue Besitzer vergeben

10.01.2017 | Seit voriger Woche werden für die im Burgenland an der Grenze beschlagnahmten Hundewelpen Besitzer gesucht. Das Interesse sei groß, man habe schon um die 400 Anfragen von Interessenten, bestätigte der Leiter des Tierschutzhauses Sonnenhof in Eisenstadt, Wolfgang Böck, am Dienstag. Für rund zehn Hunde gab es bereits eine "Gute Nachricht", sie sind mittlerweile in einem neuen Zuhause. 2
Happy End bei gequälter Katze Lucky

Happy End bei gequälter Katze Lucky

05.01.2017 | Gute Nachrichten gibt es von der Katze Lucky, die im November stark verstümmelt in Köstendorf (Flachgau) aufgefunden worden ist. Die Pfotenhilfe Lochen postete am Mittwoch auf ihrer Facebook-Seite ein Video, das eine quietschvergnügte Samtpfote zeigt. Nach Luckys Martyrium nahezu ein Wunder. 6
Ältester männlicher Panda der Welt gestorben

Ältester männlicher Panda der Welt gestorben

29.12.2016 | Der älteste männliche Panda der Welt, der mehr als 130 Nachkommen gezeugt hat, ist tot. Pan Pan starb im Alter von 31 Jahren an Krebs, wie Chinas Zentrum für den Erhalt und die Erforschung von Riesenpandas am Donnerstag mitteilte. In den vergangenen drei Tagen habe sich Pan Pans Zustand rapide verschlechtert, er habe sich nicht mehr bewegen oder fressen können und das Bewusstsein verloren.
Österreichs Wappenvogel: 2016 war gutes Jahr für heimische Seeadler

Österreichs Wappenvogel: 2016 war gutes Jahr für heimische Seeadler

29.12.2016 | 2016 war ein gutes Jahr für heimische Seeadler: 188 der österreichischen Wappenvögel wurden im Winter in Ostösterreich und den angrenzenden Ländern gezählt, 24 Seeadler-Paare haben erfolgreich gebrütet und 31 Jungvögel sind ausgeflogen. Das berichteten WWF und der Nationalpark Donau-Auen am Donnerstag.
A1: Autobahnsperre wegen entlaufener Pferde in Oberösterreich

A1: Autobahnsperre wegen entlaufener Pferde in Oberösterreich

28.12.2016 | Die Westautobahn (A1) ist wegen entlaufener sechs Pferde und einem Esel im Bereich von Regau im Bezirk Vöcklabruck in Richtung Salzburg in der Nacht auf Mittwoch mehrmals gesperrt worden.
Russen entsetzt über Video von zu Tode gequälten Bären

Russen entsetzt über Video von zu Tode gequälten Bären

27.12.2016 | In Russland sorgt ein im Internet verbreitetes Video für Entsetzen, das die tödliche Quälerei eines Braunbären zeigt. In der Aufnahme ist zu sehen, wie ein im Schnee sitzender Bär in der sibirischen Tundra mehrfach von einer Gruppe von Männern in zwei Geländefahrzeugen überfahren wird. Einer der Männer ruft "Zerquetscht ihn!" und johlt, als das Fahrzeug das Tier überfährt. 12
Miauende Katze rettet Vorarlberger Familie vor dem Feuer

Miauende Katze rettet Vorarlberger Familie vor dem Feuer

24.12.2016 | Im Wohnzimmer eines Wohnhauses in Bregenz kam es in der Nacht zum Heiligen Abend zu einem Brand. Die 40-jährige Hausbewohnerin wurde durch das Miauen ihrer Katze geweckt, weshalb sie sich und ihre drei Kinder im Alter von 10, 12 und 17 Jahre rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. 2
Galloway-Rinder für Salzburger Zoo

Galloway-Rinder für Salzburger Zoo

21.12.2016 | Seit einigen Tagen leben zwei Galloway-Kühe im Salzburger Streichelzoo. Die acht Monate alte Augusta und die eineinhalbjährige Maria sind prächtige Vertreterinnen einer der ältesten Rinderrassen. 2
Australierin entdeckte Giftschlange in ihrem Christbaum

Australierin entdeckte Giftschlange in ihrem Christbaum

19.12.2016 | Gruselige vorweihnachtliche Entdeckung: Eine Australierin hat in ihrem Zuhause in Melbourne eine hochgiftige Schlange in ihrem Christbaum gefunden. Die Tigerotter habe sich im Baum um den Schmuck zusammengerollt, berichtete der Schlangenfänger Barry Goldsmith am Montag der Deutschen Presse Agentur. Nachdem sie das Reptil entdeckt habe, habe sie ihn angerufen.
Nilpferd rettete Nashorn aus Wasserbecken in Israel

Nilpferd rettete Nashorn aus Wasserbecken in Israel

14.12.2016 | Ein gutmütiges Nilpferd hat in einem israelischen Zoo ein Nashorn aus einem Wasserbecken gerettet. Ein wütender Rivale hatte das Tier im Streit um ein Weibchen zuvor hineingestoßen.
Riesen-Python verschlingt Känguru auf Golfplatz in Australien

Riesen-Python verschlingt Känguru auf Golfplatz in Australien

14.12.2016 | Eine Golfpartie in Australien hat für die Spieler eine aufregende Wendung genommen, als sie sich plötzlich einem Python gegenübersahen, der mit einem kleinen Känguru kämpfte.
Schönbrunner Panda-Männchen Long Hui verstorben

Schönbrunner Panda-Männchen Long Hui verstorben

10.12.2016 | Das Schönbrunner Panda-Männchen Long Hui ist am Freitagvormittag während einer Untersuchung in Wien verstorben. Bei dem 16 Jahre alten Panda wurde am Dienstag ein zehn Zentimeter großer Tumor im Bauchraum gefunden. "Wir können es noch gar nicht glauben", sagte Tiergartendirektorin Dagmar Schratter in einer Mitteilung auf der Zoo-Webseite am Freitag. "Long Hui wird uns allen fehlen."
Sieben Pinguine in kanadischem Zoo ertrunken

Sieben Pinguine in kanadischem Zoo ertrunken

09.12.2016 | Der mysteriöse Tod von sieben Pinguinen beschäftigt den Zoo im kanadischen Calgary: Alle sieben Vögel starben durch Ertrinken - obwohl Pinguine eigentlich hervorragende Schwimmer sind.
Giraffen stehen als gefährdet auf der Roten Liste

Giraffen stehen als gefährdet auf der Roten Liste

08.12.2016 | Tierschützer sind besorgt: Die Zahl der Giraffen geht nach Angaben der Weltnaturschutzunion (IUCN) stark zurück. In den vergangenen 30 Jahren sei die weltweite Population der Tiere um knapp 40 Prozent gesunken. Hauptgründe dafür seien Wilderei und Verlust des Lebensraums, wie die Organisation mit Sitz in Gland am Genfer See am Mittwoch mitteilte. Es gebe derzeit noch rund 100.000 Tiere. 1
Zu dickes Eichhörnchen steckte in Münchner Kanaldeckel fest

Zu dickes Eichhörnchen steckte in Münchner Kanaldeckel fest

07.12.2016 | Ein Eichhörnchen ist in München in einem Kanaldeckel stecken geblieben - weil es zu breite Hüften hatte. Die Tierrettung wurde von einer Passantin zur Hilfe gerufen, wie am Mittwoch über den Vorfall vom Freitag berichtet wurde. Die "Erste-Hilfe-Maßnahme Pflanzenöl" blieb erfolglos. 1
Kinnhaken für Känguru: Australischer Zoowärter behält Job

Kinnhaken für Känguru: Australischer Zoowärter behält Job

06.12.2016 | Ein Känguru nimmt einen Hund in den Schwitzkasten, dann versetzt der Hundebesitzer dem Känguru einen Kinnhaken - ein Video davon hat in Australien eine Welle der Empörung ausgelöst. 1
Schneeleoparden haben jetzt Hochsaison

Schneeleoparden haben jetzt Hochsaison

30.11.2016 | Bei den winterlichen Temperaturen und den Aussichten auf Schnee fühlt sich das Salzburger Schneeleoparden-Paar Geeta und Sayan besonders wohl. An die kalten Temperaturen können sich die Wilkatzen bestens anpassen.
 
Vorherige
123456