Riesenkrokodil mit 5,2 Meter Länge in Australien erschossen

Riesenkrokodil mit 5,2 Meter Länge in Australien erschossen

22.09.2017 | Es gilt als eines der größten jemals im australischen Bundesstaat Queensland gesichteten Krokodile: Ein 5,2 Meter langes Krokodil wurde am Donnerstag erschossen aufgefunden. "Es ist illegal, ein Krokodil ohne Zustimmung der Behörden zu töten, und wir suchen den Verantwortlichen", heißt es in der Mitteilung der örtlichen Polizei. 1
Papagei gibt bei Amazon via "Alexa" Online-Bestellung auf

Papagei gibt bei Amazon via "Alexa" Online-Bestellung auf

22.09.2017 | Mit der Stimme seines Frauchens hat ein cleverer Graupapagei beim Online-Händler Amazon eingekauft. Indem er die Stimme der in London lebenden Südafrikanerin Corienne Pretorius nachahmte, schaffte es der Vogel namens Buddy, Amazons digitale Assistentin "Alexa" zu aktivieren und eine Bestellung abzuschließen, wie die Boulevardzeitung "The Sun" am Mittwoch berichtete.
Neuer Höchststand an Schweineschlachtungen in der EU

Neuer Höchststand an Schweineschlachtungen in der EU

19.09.2017 | Die Zahl der Schweineschlachtungen hat im Vorjahr mit 257 Millionen Tiere einen neuen Höchststand erreicht. Laut Eurostat war dies ein Anstieg um mehr als zwei Millionen gegenüber 2015 und ein Plus von 5,2 Millionen im Vergleich zu 2006. Deutschland wies mit 59,4 Millionen die meisten Schlachtungen von Schweinen auf. Österreich lag im Vorjahr bei 5,2 Millionen.
Pfotenhilfe warnt vor Wildtieren auf den Straßen

Pfotenhilfe warnt vor Wildtieren auf den Straßen

18.09.2017 | Wer derzeit auf dem Land in der Dämmerung oder Nacht mit dem Auto unterwegs ist, lebt gefährlich: Die Tierschutzorganisation Pfotenhilfe warnt aufgrund von eigenen Beobachtungen vor einem starken Auftreten diverser Wildtiere. 4
Koala in Australien als blinder Passagier

Koala in Australien als blinder Passagier

18.09.2017 | Ein Koala-Weibchen hat in Australien eine unfreiwillige Reise mit einem Auto unternommen. Das Tier war nahe Adelaide im Süden des Landes in den Radkasten eines parkenden Autos geklettert, wie britische Medien berichteten. Als der Wagen losfuhr, klammerte sich der Koala 16 Kilometer lang an einer der Achsen fest, bis der Fahrer bemerkte, dass unter seinem Auto etwas schrie.
Wölfe verstehen kausale Zusammenhänge besser als Hunde

Wölfe verstehen kausale Zusammenhänge besser als Hunde

15.09.2017 | Wölfe verstehen kausale Zusammenhänge besser als Hunde. Ausgehend von der Frage, wie die Tiere auf unterschiedliche menschliche Gesten reagieren, zeigten Wissenschafter des Wolf Science Center (WSC) der Veterinärmedizinischen Universität Wien in Ernstbrunn (NÖ), dass Wölfe den Zusammenhang von Ursache und Wirkung verstehen, Hunde aber nicht. 1
Riesengroß und längster Schwanz: Rekordkatzen in einem Haus

Riesengroß und längster Schwanz: Rekordkatzen in einem Haus

15.09.2017 | Gleich zwei Hauskatzen mit Rekord-Titel leben im US-Bundesstaat Michigan unter einem Dach. Mit einer Größe von etwa 48,3 Zentimetern geht "Arcturus Aldebaran" als größte Hauskatze der Welt in die Rekorde-Sammlung 2018 ein, die die Redaktion des Guinness-Buchs mitteilte. Den Ruhm teile sich die Savannah-Katze mit Mitbewohner "Cygnus Regulus".

Reporter rettet Delfine nach Hurrikan "Irma"

12.09.2017 | Ein Journalist des amerikanischen TV-Senders NBC News hat in Florida zwei Delfinen das Leben gerettet. Nachdem Hurrikan "Irma" über Florida hinwegfegte, war Kerry Sanders vor Ort, um über die Folgen des Sturms zu berichten. Am Strand führte das zu einer Aufgabe der anderen Art.
Hai "Fluffy" will an Land - und verbringt die Nacht im Aquarium

Hai "Fluffy" will an Land - und verbringt die Nacht im Aquarium

12.09.2017 | Wegen Orientierungsproblemen hat ein junger Weißer Hai in der australischen Millionenmetropole Sydney seine Nachtruhe im Aquarium gefunden. Das eineinhalb Meter lange Tier wurde in Manly Beach aus dem Wasser gefischt, einem der weltbekannten Strände Sydneys. Dort hatte der Hai mehrmals versucht, an Land zu schwimmen.
"Irma": Tiere in Florida in Sicherheit gebracht

"Irma": Tiere in Florida in Sicherheit gebracht

11.09.2017 | Hurrikan "Irma" hat auch für zahlreiche Tiere im US-Bundesstaat Florida eine ungewöhnliche Nacht mit sich gebracht. So quartierte eine Wohngemeinschaft in Okeechobee zwei Pferde im Wohnzimmer ein, damit die Tiere nicht draußen ausharren mussten.
Fußballerin Laura Feiersinger wird Patin im Zoo Salzburg

Fußballerin Laura Feiersinger wird Patin im Zoo Salzburg

10.09.2017 | Die Patenschaft für Gepardin "Terra" hat Fußballerin Laura Feiersinger im Zoo Salzburg übernommen. Die 24-Jährige stattete ihrem neuen Patenkind am Sonntag einen Besuch ab und gab eine Autogrammstunde.
Traditioneller Almabtrieb in Bad Gastein: 1.000 Schafe ins Tal gebracht

Traditioneller Almabtrieb in Bad Gastein: 1.000 Schafe ins Tal gebracht

09.09.2017 | Der traditionelle Schafabtrieb samt Volksfest ging am Samstag in Sportgastein in der Gemeinde Bad Gastein (Pongau) über die Bühne. Rund 1.000 Tiere wurden zuvor zusammengetrieben und dann ins Tal gebracht.
Luchs "Alus" tot aufgefunden: 15.000 Euro Belohnung im Falle einer Straftat  

Luchs "Alus" tot aufgefunden: 15.000 Euro Belohnung im Falle einer Straftat  

08.09.2017 | Im bayerischen Schneizlreuth (Lkr. Berchtesgadener Land) ist am Dienstag ein toter Luchs gefunden worden, bei dem der Kopf und die Vorderpfoten abgetrennt waren. Dabei handelt es sich um das Männchen "Alus". Sollte es sich um eine Straftat handeln, hat der WWF eine Belohnung von 15.000 Euro für Hinweise ausgelobt. 14
Kölner Zoo erbt rund 18,6 Millionen Euro aus USA

Kölner Zoo erbt rund 18,6 Millionen Euro aus USA

01.09.2017 | Der Kölner Zoo soll mit einer großzügigen Spende bedacht werden: Die nach dem Zweiten Weltkrieg ausgewanderte 93-jährige US-Bürgerin Elizabeth Reichert will dem Tierpark nach ihrem Tod ein Vermögen von knapp 18,60 Mio. Euro vererben, wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" am Freitag berichtete. 2
Tierschützer retten Igeldame mit Operation das Leben

Tierschützer retten Igeldame mit Operation das Leben

31.08.2017 | Unsere heutige Gute Nachricht handelt von einem Igel, der nur dank einer Notoperation des Wiener Tierschutzvereins (WTV) gerettet werden konnte. Die stachelige Dame war zuvor in Wien schwer verletzt aufgefunden worden.
Asiatische Länder wollen Schneeleoparden retten

Asiatische Länder wollen Schneeleoparden retten

27.08.2017 | Vertreter von zwölf asiatischen Ländern haben bei einem Treffen in Kirgistan ihre Entschlossenheit zur Rettung von Schneeleoparden bekräftigt. "Das Schicksal des Schneeleoparden liegt in unserer Hand", sagte der kirgisische Präsident Almasbek Atambajew am Freitag in Bischkek beim International Snow Leopard and Ecosystem Forum.
Erste tierärztliche Visite bei Schneeleopard "Kiran"

Erste tierärztliche Visite bei Schneeleopard "Kiran"

25.08.2017 | Das Schneeleoparden-Baby Kiran ist nun drei Monate alt. Der kleine Kater hat sich unter den wachsamen Augen seiner Eltern Geeta und Sayan prächtig entwickelt. Nun stattete eine Tierärztin Kiran einen Besuch ab. 3
Fischotter-Bestand in Salzburg stark angewachsen

Fischotter-Bestand in Salzburg stark angewachsen

24.08.2017 | Am Beginn der 1990er-Jahre war der Fischotter-Bestand österreichweit auf eine kritische Größe gesunken. In Salzburg hat diese Marderart beinahe alle für sie nutzbaren Lebensräume in Salzburg zurückerobert. Das belegt ein vom Land Salzburg beauftragtes Monitoring.
Koala in australischem Zoo bekam Junges mit weißem Fell

Koala in australischem Zoo bekam Junges mit weißem Fell

22.08.2017 | Eine australische Koala-Mutter hat ein Junges mit weißem Fell zur Welt gebracht. Es handle sich um ein sehr seltenes genetisch bedingtes Phänomen, berichteten Mitarbeiter des Australia Zoos im östlichen Bundesstaat Queensland am Dienstag. Koala-Mutter Tia brachte das Baby demnach im Jänner zur Welt.
Brasilien: Menschliche Überreste in Kaiman entdeckt

Brasilien: Menschliche Überreste in Kaiman entdeckt

17.08.2017 | In Brasilien sind in einem getöteten Kaiman menschliche Überreste gefunden worden. Das Tier sei Ende Juli zwei Tage nach dem Verschwinden eines Mannes von Jägern getötet worden, berichteten brasilianische Medien unter Berufung auf die Polizei im nordöstlichen Bundesstaat Tocantins. 5
Kleiner Chihuahua in Freilassing vermisst

Kleiner Chihuahua in Freilassing vermisst

15.08.2017 | Seit Samstagmittag ist im grenznahen Freilassing (Lkr. BGL) Chihuahua "Giorgio" abgängig. Zuletzt sei er bei der Saalach hinter dem ESV Stadion gesehen worden, schreibt seine verzweifelte Besitzerin Veronika an SALZBURG24. Wer hat den kleinen Hund gesehen? 6
Zwei Katzen in Salzburg vermisst

Zwei Katzen in Salzburg vermisst

14.08.2017 | Verzweifelt suchen derzeit zwei Katzenbesitzerinnen nach ihren geliebten Vierbeinern. Nadine aus dem Salzburger Stadtteil Liefering und Lisa aus Uttendorf (Pinzgau) haben uns gebeten, bei der Suche zu helfen. 1

Putziger Erdmännchen-Nachwuchs in Schönbrunn

14.08.2017 | Bei den Erdmännchen im Tiergarten Schönbrunn hat sich überraschend Nachwuchs eingestellt. Obwohl niemand damit gerechnet hat, wurde am 27. Juni ein Jungtier geboren. Bei der Geburt sind Erdmännchen nur rund 30 Gramm schwer, blind, nackt und völlig hilflos. Mittlerweile ist das Mini-Erdmännchen aber schon an der Seite seiner Eltern in der Anlage unterwegs.
Schimpansen können "Schere, Stein, Papier" lernen

Schimpansen können "Schere, Stein, Papier" lernen

13.08.2017 | Auch Schimpansen können das Spiel "Schere, Stein, Papier" lernen. Ungeachtet von Alter oder Geschlecht begreift der nächste Verwandte des Menschen den kreuzweisen Zusammenhang der Handsymbole, ergab eine Studie unter Leitung von Jie Gao von der Kyoto Universität und der Peking Universität.
15 Menschen getötet - Indischer Elefant erschossen

15 Menschen getötet - Indischer Elefant erschossen

12.08.2017 | Ein wilder Elefant, der im Nordosten Indiens 15 Menschen zu Tode getrampelt hat, ist nach einer aufwendigen Jagd erschossen worden. Der etwa 25 Jahre alte Dickhäuter hatte zuvor in der waldigen Bergregion im Bundesstaat Jharkhand so viel Angst verbreitet, dass die Bewohner dort aus ihren Dörfern flohen. 1
 
Vorherige
123456