Österreichische Tierärztekammer bietet Hundehaltungs-Kurse an

Österreichische Tierärztekammer bietet Hundehaltungs-Kurse an

20.09.2018 | Ab Herbst wird die Österreichische Tierärztekammer Kurse zur Hundehaltung anbieten, informierte diese am Donnerstag. "Die tragischen Fälle mit lebensgefährlichen Bissverletzungen durch Hunde häufen sich aktuell wieder und sie zeigen leider auf, dass die bisherigen Maßnahmen solche Fälle nicht verhindern konnten", betonte Kurt Frühwirth, Präsident der Österreichischen Tierärztekammer.
Haie greifen Frau und Mädchen im Great Barrier Reef an

Haie greifen Frau und Mädchen im Great Barrier Reef an

20.09.2018 | Binnen 24 Stunden sind ein Mädchen und eine Frau im australischen Great Barrier Reef von Haien angegriffen worden. Das zwölfjährige Mädchen und die 46-Jährige waren bei den Angriffen am Mittwoch und Donnerstag im gleichen Naturhafen nahe der Whitsunday Island in Queensland im Nordosten Australiens schwer verletzt worden, teilten die Behörden mit.
Katzenbaby auf Autobahn-Raststation Golling ausgesetzt

Katzenbaby auf Autobahn-Raststation Golling ausgesetzt

19.09.2018 | Auf der Autobahn ausgesetzt zu werden gehört wohl zu den grausigsten Taten, die man Tieren antun kann. Aber genauso erging es dem nur wenige Wochen alten Kater Tornado, der auf der Raststation Golling (Tennengau) an der Tauernautobahn (A10) ausgesetzt wurde.
Fünf ineinander verknotete Eichhörnchen gerettet

Fünf ineinander verknotete Eichhörnchen gerettet

18.09.2018 | Fünf Eichhörnchen, die sich mit ihren Schwänzen ineinander verknotet hatten, sind in den USA gerettet worden. Mitarbeiter eines Rehazentrums für wilde Tiere in Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin betäubten die jungen Tiere und befreiten sie anschließend in einer 20-minütigen Aktion.
Nürnberger Delfin-Opa Moby ist tot

Nürnberger Delfin-Opa Moby ist tot

17.09.2018 | Der etwa 58 Jahre alte Delfin Moby ist am Sonntag im Nürnberger Tiergarten gestorben. Er galt laut Mitteilung der Stadt von Montag als einer der ältesten bekannten männlichen Großen Tümmler. Das Tier wurde vermutlich im Jahr 1960 an der Küste Floridas geboren und lebte seit 1971 im Tiergarten Nürnberg. Der Delfin war Vater von 13 Jungtieren, vier seiner Nachkommen leben noch.
Schwimmer stirbt nach Hai-Angriff an US-Ostküste

Schwimmer stirbt nach Hai-Angriff an US-Ostküste

16.09.2018 | An der US-Ostküste ist ein Mann bei einer mutmaßlichen Hai-Attacke ums Leben gekommen. Der Schwimmer sei am Samstag an einem Strand der Halbinsel Cape Cod im US-Staat Massachusetts offenbar von einem Hai gebissen worden, teilte die Polizei mit.
Nachwuchs bei Mini-Drachen im Salzburger Zoo

Nachwuchs bei Mini-Drachen im Salzburger Zoo

12.09.2018 | Große Freude im Zoo Salzburg: Beim Stirnlappenbasilisken-Paar, die wie kleine Drachen aussehen, hat sich nun Nachwuchs eingestellt.
Kuh attackiert Bauern im Salzkammergut: Schwere Kopfverletzungen

Kuh attackiert Bauern im Salzkammergut: Schwere Kopfverletzungen

11.09.2018 | Ein Landwirt ist am Montag im oö. Bad Goisern (Bezirk Gmunden) von einer Kuh schwer am Kopf und Oberkörper verletzt worden. Als er seine Rinder in den Stall treiben wollte, stieß ihn eines nieder und trat auf ihn ein.
16 kleine Meerschweinchen in Fridolfing ausgesetzt

16 kleine Meerschweinchen in Fridolfing ausgesetzt

10.09.2018 | Einen traurigen Fund machte eine Frau am frühen Montagmorgen am Baggersee im bayerischen Fridolfing (Ldkr. Traunstein): In einer kleinen Schachtel tummelten sich 16 junge Meerschweinchen – ohne Futter und Wasser. Die Polizei fahndet nun nach dem Tierquäler.
Geburtstagsfeier in Schönbrunn: Elefant Iqhwa wird fünf Jahre alt

Geburtstagsfeier in Schönbrunn: Elefant Iqhwa wird fünf Jahre alt

04.09.2018 | Die 2013 geborene Elefantendame Iqhwa ist fünf Jahre alt geworden. Als Geburtstagsüberraschung verspeiste sie am Dienstag gemeinsam mit Mutter Tonga und Halbschwester Mongu eine große Torte aus Heu, Obst und Gemüse.
Kater bei Auto-Unfall verletzt: Schwanz abgetrennt

Kater bei Auto-Unfall verletzt: Schwanz abgetrennt

03.09.2018 | Der Schwanz wurde einem Kater am Sonntag bei einem Autounfall in Ohlsdorf (Bez.Gmunden) in Oberösterreich abgetrennt. Die Polizei hatte danach alle Hände voll zu tun, die schwer verletzte Samtpfote einzufangen, damit sie von einer Tierärztin versorgt werden kann.
Herrenloses Känguru an Waldrand im Mühlviertel aufgetaucht

Herrenloses Känguru an Waldrand im Mühlviertel aufgetaucht

02.09.2018 | Ein Känguru hat Autofahrer Samstagfrüh in Kirchschlag (Bezirk Urfahr-Umgebung) in Staunen versetzt. Das Tier war am Waldrand in einer Wiese aufgetaucht und herumgehüpft. Danach tauchte es wieder im Gehölz unter. Wo der Exot herkam, ist noch unklar. Die Polizei bat um Hinweise, berichtete das ORF-Radio Oberösterreich am Samstag.
Hunderte Meeresschildkröten vor Küste Mexikos verendet

Hunderte Meeresschildkröten vor Küste Mexikos verendet

30.08.2018 | Mehr als 300 Exemplare einer gefährdeten Meeresschildkröten-Art sind vor Mexikos Pazifikküste verendet. Die toten Oliv-Bastardschildkröten trieben vor dem Strand von Puerto Escondido im Bundesstaat Oaxaca, berichtete die mexikanische Strafverfolgungseinheit für Umweltverbrechen. Die seltenen Tiere hätten sich in verbotenen Fischernetzen und Angelschnüren aus Nylon verfangen.
Neuseeländisches Dorf will alle Katzen loswerden

Neuseeländisches Dorf will alle Katzen loswerden

30.08.2018 | Die kleine Gemeinde Omaui im äußersten Süden von Neuseeland plant, nach und nach seine Katzen loszuwerden. Dazu sollen alle Tiere gezählt, mit Mikrochips ausgestattet und gegebenenfalls auch kastriert werden. Wenn eine Katze stirbt, darf sich der Besitzer keine neue mehr anschaffen. Begründet wird dies mit der Sorge, dass die Katzen zu viele andere Tiere wie Vögel, Echsen und Insekten fressen.
Gelbe Anakonda aus deutschem Ausflugssee eingefangen

Gelbe Anakonda aus deutschem Ausflugssee eingefangen

29.08.2018 | Rund eine Woche nach ihrer ersten Sichtung in einem beliebten Ausflugssee im nordrhein-westfälischen Meerbusch ist eine vier Meter lange Gelbe Anakonda eingefangen worden. Mit der Hilfe eines Reptilienfachmanns sei die für Menschen ungefährliche Würgeschlange am Mittwoch "nach kurzer Suche" aus dem Latumer See am linken Niederrhein geborgen worden, teilte die Düsseldorfer Feuerwehr mit.
Neuseeland: Taucher finden Riesenkalmar am Strand

Neuseeland: Taucher finden Riesenkalmar am Strand

29.08.2018 | Einen Riesenkalmar entdeckten drei Brüder vergangenes Wochenende an einem Strand in Neuseeland. Die Tiefseekreatur, die Menschen normalerweise selten zu Gesicht bekommen, misst stolze 4,2 Meter.
OÖ: Tierquäler fügt Pony Schnittwunde am Hals zu

OÖ: Tierquäler fügt Pony Schnittwunde am Hals zu

28.08.2018 | Ein Tierquäler hat ein Pony in Schenkenfelden attackiert und dem Tier eine vier Zentimeter tiefe Schnittwunde am Hals zugefügt. Seine Besitzerin entdeckte die Wunde unter der Mähne des neunjährigen "Eskimo".
Schönbrunner Panda-Weibchen "Yang Yang" malt Bilder

Schönbrunner Panda-Weibchen "Yang Yang" malt Bilder

27.08.2018 | Das Panda-Weibchen "Yang Yang" im Tiergarten Schönbrunn betätigt sich jetzt als Malerin. Die mit einem Bambus-Pinsel angefertigten "Kunstwerke" sind Teil eines Crowdfunding-Buchprojekts über die Geschichte der Großen Pandas im Wiener Zoo.
Wasserretter suchen in Saalach stundenlang nach Kuh

Wasserretter suchen in Saalach stundenlang nach Kuh

26.08.2018 | Eine in der Saalach treibende Kuh meldeten Autofahrer am Sonntag per Notruf. Die Wasserrettung suchte daraufhin stundenlang auf der hochwasserführenden Saalach und im Saalachsee erfolglos nach dem Tier.
Feuerwehr rettet Hund "Max" aus Brunnenschacht

Feuerwehr rettet Hund "Max" aus Brunnenschacht

25.08.2018 | Die Feuerwehr Breitenfurt (Bez. Mödling) in Niederösterreich hat am Freitag einen Hund gerettet, der aus unbekannter Ursache in einen vier Meter tiefen Brunnenschacht gestürzt war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Vierbeiner namens "Max" bei Bewusstsein, aber bereits "leicht lethargisch", wie die Feuerwehr am Freitagabend in einer Presseaussendung berichtete. 1
Gepardennachwuchs erkundet den Zoo Salzburg

Gepardennachwuchs erkundet den Zoo Salzburg

23.08.2018 | Der Gepardennachwuchs im Zoo Salzburg hat am Donnerstag seinen ersten Ausflug in die Freianlage unternommen. Mutter Aeris führte das Quartett ins Freigehege, hatte aber alle Pfoten voll zu tun, ihre neugierigen Jungen im Auge zu behalten. Immer wieder musste sie mit einer Art Zwitscherlaut nach ihren entdeckungsfreudigen Jungtieren rufen, berichtete der Zoo in Hellbrunn.
Hilfloses Schaf im Tennengebirge gerettet

Hilfloses Schaf im Tennengebirge gerettet

23.08.2018 | Verletzt und auch noch trächtig – Schaf "Anna" sorgte im Tennengebirge bei Golling (Tennengau) kürzlich für einen besonderen Einsatz der Naturfreunde Salzburg. Wir haben die Bilder für euch. 1
Tierhandel auf Online-Plattform bazos.at gestoppt

Tierhandel auf Online-Plattform bazos.at gestoppt

21.08.2018 | Die Online-Plattform bazos.at hat den Handel mit Tieren eingestellt, wie die Tierschutzorganisation Vier Pfoten am Dienstag berichtete. Die NGO hatte im April 2018 Anzeige gegen das Unternehmen sowie gegen 50 Inserenten eingebracht. Seit dem vergangenem Jahr ist das öffentliche Feilbieten von Tieren im Internet für Privatpersonen verboten. 1
Feuerwehr rettete Katze in OÖ aus heißem Motorraum eines Autos

Feuerwehr rettete Katze in OÖ aus heißem Motorraum eines Autos

21.08.2018 | Gerade noch glimpflich hat ein ungewollter Ausflug für ein junges Kätzchen in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) geendet. Die Feuerwehr befreite es aus dem heißen Motorraum eines Autos. Das verängstigte Tier war bereits in bedenklichem Zustand, da ihm die Hitze im Motorraum sehr zusetzte.
Grauenhafte Tierquälerei in Anthering

Grauenhafte Tierquälerei in Anthering

18.08.2018 | Ein schrecklicher Fall von Tierquälerei ist am Samstag bekannt geworden. In einem Waldstück in Anthering (Flachgau) hat eine Spaziergängerin eine schwer verletzte und abgemagerte Katze angeleint aufgefunden. Das Tier überlebte nicht. 2