Känguru bricht in Haus ein und richtete Chaos an: Wegen Schnittwunden behandelt

Känguru bricht in Haus ein und richtete Chaos an: Wegen Schnittwunden behandelt

31.07.2018 | Ein ungewöhnlicher Einbrecher hat bei einer Familie im australischen Melbourne ein ganz schönes Chaos angerichtet: Am Wochenende sei in der Nacht ein Känguru durch eine Fensterscheibe in sein Haus eingedrungen und habe dabei einige blutende Wunden davongetragen, sagte Mafi Ahokavo am Montagabend (Ortszeit) dem australischen Fernsehsender Channel Nine.
Bergwacht rettet verletzte Hündin von Fels

Bergwacht rettet verletzte Hündin von Fels

31.07.2018 | In einem siebeneinhalbstündigen Einsatz haben bayerische Bergretter am Montag am Königssee (Lkr. BGL) eine entlaufene Hündin aus absturzgefährlichem Gelände befreit. Das Tier war bereits am Sonntag ausgebüxt und saß jaulend oberhalb einer Felswand. 7
Hitze: Pfotenschutz für Polizeihunde

Hitze: Pfotenschutz für Polizeihunde

01.08.2018 | Bei Temperaturen um die 30 Grad kann sich der Asphalt in der Stadt auf über 50 Grad aufheizen. Was für Menschen schon unangenehm ist, kann bei Tieren zu Verletzungen an den Ballen führen. Experten raten zu Pfotenschutz für die Vierbeiner. Diese werden in Wien bereits fleißig eingesetzt, in Salzburg eher sporadisch.
Moby Dicks Rache: Wale fressen Fischern die Leinen leer

Moby Dicks Rache: Wale fressen Fischern die Leinen leer

31.07.2018 | Findige Pottwale machen Fischern im Golf von Alaska die Beute streitig: Seit vielen Jahren plündern sie dort riesige Mengen Fisch von den langen, mit bis zu 4.000 Haken versehenen Fangleinen. Die typischen Geräusche der Kutter beim Einholen der Leinen sind für die riesigen Meeressäuger dabei wie eine Art Essensgong. 2
"Made in Europe": Suppenwürfel und Wein aus Tigerknochen

"Made in Europe": Suppenwürfel und Wein aus Tigerknochen

27.07.2018 | Zwischen 1999 und 2016 sind mindestens 1.412 lebende, in Gefangenschaft gezüchtete Tiger aus der EU legal exportiert worden. Das würden Recherchen von Vier Pfoten belegen, wie die Organisation am Freitag berichtete. Oft enden die Tiere den Angaben zufolge in asiatischen Tourismusgebieten oder werden für Traditionelle Chinesische Medizin verarbeitet. Doch auch in Europa werden Tiger geschlachtet.
Ed Sheeran: Eigener Instagram-Account für seine Katzen

Ed Sheeran: Eigener Instagram-Account für seine Katzen

26.07.2018 | Ed Sheeran hat eigens für seine Katzen Calippo und Dorito einen Instagram-Account eingerichtet. Unter dem Namen @thewibbles will der britische Popstar seine Anhänger rund um die Uhr am Alltag seiner Haustiere teilhaben lassen.
Illegaler Tiertransport mit 300 Vögeln auf A6 im Burgenland gestoppt

Illegaler Tiertransport mit 300 Vögeln auf A6 im Burgenland gestoppt

24.07.2018 | Bei einer Schwerpunktkontrolle auf der Nordostautobahn A6 bei Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) ist am Montag ein illegaler Tiertransport gestoppt worden. Der 47-jährige Lenker hatte knapp 300 Vögel verschiedenster Arten in seinem Kleintransporter.
Hitze bringt Tiere in Lebensgefahr: Hilfreiche Tipps für Hund, Katze und Co.

Hitze bringt Tiere in Lebensgefahr: Hilfreiche Tipps für Hund, Katze und Co.

24.07.2018 | Nicht nur wir Menschen haben mit der Hitze zu kämpfen, auch Kleintiere, Katzen, vor allem aber Hunden macht hochsommerliches Wetter schwer zu schaffen. Für Hunde wird ein Auto leicht zur Todesfalle - was ein Video mit einem Selbsttest zeigt.
Hund öffnet Frachtluke von Passagierjet in 4.000 Metern Höhe

Hund öffnet Frachtluke von Passagierjet in 4.000 Metern Höhe

23.07.2018 | Ein Hund hat bei einem Landeanflug auf Moskau die Frachtluke eines Passagierflugzeugs geöffnet und damit eine Notlandung ausgelöst. Das Tier sei aus seinem Käfig im Gepäckraum der Boeing 737 entkommen und habe versehentlich den Schalter zur Öffnung betätigt, zitierte die Agentur Interfax einen Mitarbeiter des Moskauer Flughafens Scheremetjewo am Montag.
Hund und Katzen bei Zimmerbrand im Bezirk Baden gerettet

Hund und Katzen bei Zimmerbrand im Bezirk Baden gerettet

22.07.2018 | Bei einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in Kottingbrunn hat die Feuerwehr nach Angaben des Bezirkskommandos Baden am Samstagnachmittag einen Hund und drei Katzen gerettet. Der Einsatz der örtlichen Helfer und der FF Bad Vöslau dauerte etwa zwei Stunden.
Mann in den USA entdeckt Schlange in Toilettenschüssel

Mann in den USA entdeckt Schlange in Toilettenschüssel

21.07.2018 | Es ist der Alptraum all jener, die sich vor Reptilien fürchten - und auch andere Menschen dürfte es bei dem Gedanken schütteln: Ein Mann in Virginia Beach an der Ostküste der USA hat eine Schlange in seiner Toilettenschüssel entdeckt.
Krokodil-Alarm auf Phuket: Jagd nach Drei-Meter-Tier

Krokodil-Alarm auf Phuket: Jagd nach Drei-Meter-Tier

20.07.2018 | Auf der thailändischen Urlauberinsel Phuket herrscht Krokodil-Alarm: Einheimische haben vor der Küste eigenen Angaben zufolge mehrfach ein etwa drei Meter langes Krokodil gesichtet. Demnach bewegte sich das Tier in Richtung der Strände Ya Nui und Nai Harn, die auch bei ausländischen Touristen sehr beliebt sind.
Schächten: Betriebe auch in Salzburg?

Schächten: Betriebe auch in Salzburg?

19.07.2018 | Durch die Bank "kein Thema" ist das Schächten in den meisten Bundesländern. Außer in Niederösterreich und der Steiermark seien nirgendwo Betriebe registriert, welche koscheres oder Halal-Fleisch herstellen, ergeben Anfragen der APA. Dem widersprechen aber Angaben der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGÖ), wonach Betriebe in Salzburg und dem Burgenland gemeldet seien. 8
Private Braunbärenhaltung soll in Österreich verboten werden

Private Braunbärenhaltung soll in Österreich verboten werden

19.07.2018 | Die private Haltung von Braunbären in Österreich soll verboten werden. Die zuständige FPÖ-Ministerin Beate Hartinger-Klein hat der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" die entsprechende Gesetzesänderung bei einem Treffen zugesagt, hieß es in einer Aussendung der NGO am Donnerstag. Derzeit kann in Österreicher jede Privatperson unter gewissen Auflagen einen Braunbären zulegen.
Elefant in Uganda tötete achtjährigen Buben

Elefant in Uganda tötete achtjährigen Buben

19.07.2018 | Ein Elefant hat in Uganda einen achtjährigen Buben getötet. Zuvor hatten drei Kinder das Tier mit Steinen beworfen. "Das irritierte ihn leider", sagte Bashir Hangi, der Sprecher der Wildtierbehörde. Der Elefant hob den Achtjährigen mit dem Rüssel hoch und warf ihn auf die Straße. Das Kind sei sofort gestorben, sagte Hangi am Mittwoch.
OÖ: Wirbel um falschen Piranha-Alarm in Braunau

OÖ: Wirbel um falschen Piranha-Alarm in Braunau

17.07.2018 | In oberösterreichischen Fischerkreisen hat es am Wochenende einen falschen Piranha-Alarm gegeben. Bei einem von einem Angler in einem Rückhaltebecken im Bezirk Braunau gemachten Fang handelte es sich um ein Exemplar des harmlosen Speisefisches "Schwarzer Pacu", der aber einem fleischfressenden Piranha ähnlich sieht. 3
Haustiere abgeben statt aussetzen

Haustiere abgeben statt aussetzen

17.07.2018 | Zurückgelassen, angebunden, weggeworfen: Jedes Jahr zur Urlaubszeit trifft dieses Schicksal Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und andere Heimtiere, zunehmend werden auch exotische Arten einfach ausgesetzt. Für viele das Todesurteil. Die bessere Alternative: Abgeben statt aussetzen. 2
Blutige Rache an Krokodilen: Dorfbewohner schlachten 292 Tiere ab

Blutige Rache an Krokodilen: Dorfbewohner schlachten 292 Tiere ab

16.07.2018 | Aus Rache für den Tod eines Nachbarn haben Dorfbewohner im indonesischen Teil der Insel Neuguinea fast 300 Krokodile abgeschlachtet. Der Mann war am Freitag von einem Krokodil getötet worden. 1
Reisestopp für zahlreiche Zugvögel am Zeller See

Reisestopp für zahlreiche Zugvögel am Zeller See

16.07.2018 | Ein dichter Schilfgürtel und Streuwiesen bieten ein optimales Rückzugsgebiet sowie einen Reisestopp für Zugvögel in Schüttdorf (Pinzgau) im Süden des Zeller Sees. Für Naturschutz-Landesrätin Maria Hutter (ÖVP) ein heimatliches Kleinod, das es wie die anderen Salzburger Schutzgebiete zu bewahren gilt. 1
Bergwacht rettet Jagdhund "Zorro" vom Ristfeuchthorn

Bergwacht rettet Jagdhund "Zorro" vom Ristfeuchthorn

15.07.2018 | Einsatzkräfte der Bergwachten Teisendorf-Anger und Bad Reichenhall haben am Samstagnachmittag in einer aufwendigen, vierstündigen Aktion auf der Südostseite des Ristfeuchthorns (Lkr. Berchtesgadener Land) den abgestürzten Rüden "Zorro" gesucht, gerettet und unverletzt ins Tal gebracht.
Elektronische Kuhglocken in Oberbayern und Tirol im Test

Elektronische Kuhglocken in Oberbayern und Tirol im Test

14.07.2018 | Auf Almen in Oberbayern und Tirol tragen in dieser Saison einige Kühe testweise neben ihrer traditionellen Kuhglocke eine elektronische Variante. An etwa 150 Tieren werden derzeit nach Angaben der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) unterschiedliche Geräte dreier Entwickler getestet.
Wiener Polizisten retten blinden Hund von Ringfahrbahn

Wiener Polizisten retten blinden Hund von Ringfahrbahn

13.07.2018 | Polizisten der Bereitschaftseinheit haben am späten Donnerstagnachmittag einen verwirrten und blinden Hund von der Fahrbahn des Dr. Karl-Renner-Rings in der Wiener Innenstadt gerettet. Bei einer Streife entdeckten die Beamten gegen 17.20 Uhr den Hund, der auf der stark befahrenen Straße umherirrte, und sperrten die Fahrbahn mit ihren quer gestellten Polizeibus.
Hund in Wohnung verhungert: Salzburgerin erhielt Bewährungsstrafe

Hund in Wohnung verhungert: Salzburgerin erhielt Bewährungsstrafe

13.07.2018 | Eine 26-Jährige ist am Freitag bei einem Prozess in Salzburg wegen Tierquälerei zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Die Frau hat laut Strafantrag ihren Hund in ihrer Wohnung verhungern lassen. 4
Mit dem Hund auf Urlaub: Das solltet ihr beachten

Mit dem Hund auf Urlaub: Das solltet ihr beachten

13.07.2018 | Wer seinen Hund mit in den Urlaub nehmen möchte, sollte sich vorab über die jeweiligen Einreisebestimmungen informieren. Welche zusätzlichen Vorschriften gelten, lest ihr hier.
Drillingsnachwuchs bei Zwergottern in Schönbrunn

Drillingsnachwuchs bei Zwergottern in Schönbrunn

12.07.2018 | Im Tiergarten Schönbrunn in Wien gibt es Nachwuchs bei den Asiatischen Zwergottern. "Blanche" hat am 17. Mai Drillinge zur Welt gebracht, die nun ihre Höhle verlassen und für die Besucher zu sehen sind. Das gab der Tiergarten am Donnerstag bekannt.